Starbucks Langfristinvest- wann einsteigen


Seite 1 von 23
Neuester Beitrag: 05.01.23 14:37
Eröffnet am:02.07.07 20:25von: TraderonTou.Anzahl Beiträge:562
Neuester Beitrag:05.01.23 14:37von: neymarLeser gesamt:280.962
Forum:Börse Leser heute:24
Bewertet mit:
14


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 23  >  

2232 Postings, 6010 Tage TraderonTourStarbucks Langfristinvest- wann einsteigen

 
  
    #1
14
02.07.07 20:25

Ins fallende Messer will natürlich niemand greifen, daher habe ich diesen Thread lediglich eröffnet um aufzuzeigen, dass Starbucks besonders beobachtet werden sollte, da die Zeit des Kaufens wieder kommen wird.. Momentan rate ich jedoch davon ab, wir werden noch billigere Kurse sehen, obgleich ein erster Einstieg langfristiger Natur auch kein Fehler sein wird. Starbucks hat sehr hohe Kosten zu verdauen. Die ständig anhaltende Expansion muss (mal wieder) verdaut werden, zudem macht sich diese ebenfalls beim Gewinn bemerkbar. Klar ist Starbucks noch nicht so aufgestellt, dass der Reingewinn anfangen kann zu sprudeln.. Der Kauf diversere Immobilien etc. hat jedoch langfristig gesehen nur positives... WIESO Starbucks steigen wird ist jedoch nicht in ein paar Sätzen zu sagen, zusammenfassend sollte es jedoch genügen zu sagen, dass die Globalisierung und die (noch) ständig wachsende Weltwirtschaft gerade für den mittlerweile immer stärker global aufgstellten Kaffeevertreiber (und Gebäck, CDs etc.. ;-) ) nicht zum Nachteil verlaufen wird. So, jetzt habe ich genug Werbung gemacht ;-)
Die Zeit wird meines Erachtens kommen um in calls einzusteigen. Ich persönlich betrachte meinen baldigen Kauf jedoch als Investment und kaufe die Basis.. Vielleicht ja noch dieses Jahr ?! Ich halte euch auf dem Laufenden :-)

Mit freundl. Grüßen TraderonTour  

2232 Postings, 6010 Tage TraderonTourKursziel (kurzfristiger Art) nicht meine Meinung

 
  
    #2
1
02.07.07 20:28

jedoch unterstreicht dies im Großen und Ganzen auch meine Auffassung, daher möchte ich dass dieser Kommentar in meinem neuen Thread vohanden ist :-)

Bear Stearns - Starbucks neues Kursziel  

16:17 02.07.07  

New York (aktiencheck.de AG) - Die Analysten von Bear Stearns stufen die Aktie von Starbucks (ISIN US8552441094/ WKN 884437) unverändert mit "outperform" ein, senken aber das Kursziel von 47 auf 35 USD.

Die Schätzung zum Gewinn je Aktie in 2007 sei von 0,88 auf 0,87 USD reduziert worden. Im Juni-Quartal dürfte das Unternehmen bei den flächenbereinigten Umsatzzahlen im Inland wieder Zuwächse verbuchen. Die vorsichtigen Kommentare des Managements in jüngster Zeit, hätten dazu geführt, dass die Analysten ihre Einschätzung, dass die Q2-Zahlen einen deutlich positiven Impuls aussenden könnten, nicht mehr aufrecht erhalten würden.

Es habe den Anschein, dass die Umsätze unterhalb der internen Erwartungen liegen würden und die Molkereikosten klar darüber. Starbucks signalisiere darüber hinaus eine graduelle Verlangsamung der Expansion.

Der Markt habe die Aktie stetig zu historisch niedrigen Bewertungsniveaus gedrückt. Der Markt scheine derzeit sehr stark auf kurzfristig negative Nachrichten fokussiert zu sein. Dabei würden aber die Stärken des Unternehmens sowie die Wachstumsperspektiven vernachlässigt. Die Analysten würden daher eher die Zeit für einen Einstieg als einen Verkauf der Aktien sehen.

Vor diesem Hintergrund bewerten die Analysten von Bear Stearns die Aktie von Starbucks weiterhin mit dem Votum "outperform". (Analyse vom 02.02.07)
(02.07.2007/ac/a/a)  


Mit freundl. Grüßen TraderonTour  

2399 Postings, 6951 Tage xpfutureYep, finde Starbucks auch interessant

 
  
    #3
02.07.07 20:33
Nur wie du schon sagtest ist derzeit einfach noch nicht der richtige Zeitpunkt zum Einstieg gekommen. Die gibts nochmal um ein Eck billiger.

xpfuture  

346 Postings, 6173 Tage maggusmKGV von 30?!

 
  
    #4
02.07.07 21:25
die werden sich schön der 10 Dollar Marke annähern, dann sind die wieder interessant. Vor wenigen Jahren war starbucks noch 4 dollar wert  

1202 Postings, 7233 Tage DaxMix@maggusm

 
  
    #5
1
03.07.07 11:01
Da kannst natürlich deine Meinung haben, aber da kann ich bloss den Kopf schütteln.
Vor wenigen Jahren war.... Soll ich dir mal was verraten? Vor wenigen Jahren habe ich  10 Kilo gewogen!

Schau dir mal Umsatz- und Gewinngrafik hier auf Ariva an.
Im Jahr 2001 Umsatz/Aktie  ca 11.00  Gewinn/Aktie ca. 0,75
Im Jahr 2006 Umsatz/Aktie  ca 2,75   Gewinn/Aktie ca. 0,25

Mal grob betrachtet: Wie du sehen kannst hat sich der Umsatz in den letzten 5 Jahren vervierfacht und der Gewinn verdreifacht. Und der Kurs (EUR)? In 2001 ca 12,50 und 2006 ca. 22,00 ergo in etwa verdoppelt.

Gemäss deiner Weisheit: Ist SBUX nun zu teuer oder müsste nicht noch einiges Potential schlummern wenn sich Gewinn- und Kursentwicklung angleichen sollen?
 

   

281 Postings, 7902 Tage physical@DaxMix

 
  
    #6
03.07.07 12:22
So sollte es eigentlich heißen ;-)

Im Jahr 2001 Umsatz/Aktie  ca 3,4  Gewinn/Aktie ca. 0,25
Im Jahr 2006 Umsatz/Aktie  ca 10,3   Gewinn/Aktie ca. 0,75



Gewinn /Aktie in 2007 ca 0,87$  sind ca 20% Gewinnwachstum pro Jahr

Bei einem Kurs von 26$ entspricht das ca einem KGV von 30

2005 war das KGV ca 49 mit Durchschnittskurs 26$

Fazit: Bei einem jährlichen Wachstum von ca 20%, kann das KGV schon mal zw. 30 - 40 liegen, je nach Euphorie an der Börse.

zur Zeit wird halt ein wenig nach unten übertrieben!

Phy







 

867 Postings, 5734 Tage Tequilamanmag sein das es trotzdem läuft, aber

 
  
    #7
03.07.07 12:29
Was verkauft Starbucks eigentlich? - Kaffee und ein gewisses Ambiente.

Wie lange kann diese Geschichte große Zuwächse erzielen? - Meiner Meinung nach nicht mehr lange. Es fehlt an Originalität, an etwas einzigartigem und ganz nebenbei mag ich deren Kaffee auch nicht.

 

1202 Postings, 7233 Tage DaxMix@Tequilaman

 
  
    #8
03.07.07 15:10
Dann gehörst du also zu den Abtrünigen die zu McCoffee gehen? ;-)  

867 Postings, 5734 Tage TequilamanNEIN

 
  
    #9
03.07.07 15:17
Ich trinke fast nur noch Kaffee aus Reunion, bzw. auswärts gelegentlich in einer Lavazza Bar einen ordentlichen Espresso...

Ich weiß, ich bin zu anspruchsvoll ...  

2232 Postings, 6010 Tage TraderonTourFalls ich in Deutschland steuerpflichtig bleiben

 
  
    #10
15.07.07 22:27

werde und sich in den nächsten zwei Jahren daran für die nächste absehbare Zeit nichts ädnern wird, wird vorausichtlich spätestens der Einstieg vor Ende 2008 erfolgen. Jedoch ist dies nur der derzeitige Plan. Wer weiß was sich ändern wird. Würde Starbucks auf jeden Fall im Auge behalten. Abwärtstrend im Takt, so schön dass ein kurzfristiger Kauf töricht wäre ;-)
Ich liebe die technische Sicht der Charts :-)

Mit freundl. Grüßen TraderonTour  

2232 Postings, 6010 Tage TraderonTourMartin Coles neuer Chief Operating Officer

 
  
    #11
1
17.07.07 20:49

Starbucks ernennt Martin Coles zum Chief Operating Officer

20:33 17.07.07  

(aktiencheck.de AG) - Die amerikanische Kaffeehauskette Starbucks Corp. (ISIN US8552441094/ WKN 884437) gab am Dienstag eine Veränderung in der Unternehmensführung bekannt.

Demnach wurde Martin Coles zum Chief Operating Officer des Konzerns ernannt. Coles ist derzeit President von Starbucks Coffee International. Diese Position wird zukünftig von Jim Alling wahrgenommen. Daneben wurde Launi Skinner zum President von Starbucks Coffee U.S. ernannt. Beide werden küntig direkt an Coles berichten. Die neue Managementstruktur soll zum 4. September umgesetzt werden.

Starbucks wird am 1. August die Zahlen zum dritten Fiskalquartal 2006/07 veröffentlichen. Die Analysten erwarten ein EPS von 21 Cents bei Umsätzen von 1,96 Mrd. Dollar.




Mit freundl. Grüßen TraderonTour

Übrigens; der Markt preist dieses "schlechte Ergebnis" schon seit längerem ein...
Könnte bei widererwartenden positiveren Nachrichten durchaus zu einer Trendumkehr kommen- bei dem Börsenumfeld.. Für mich allerdings noch viel zu hoch. Hoffe dass die Einschätzung richtig ist und sich die Neuinvestitionen (sowie Immobilienkäufe etc.) kurzfristig negativ auf das Ebit auswirken, längerfristig jedoch positive Impulse (Housingkrise vorüber etc.) auf den Gewinn haben wird... Alles nur kurze Gedankenanstöße; Stichwörter nicht überinterpretieren...  

6409 Postings, 6064 Tage Ohioder Kaffee ist doch kalt

 
  
    #12
17.07.07 22:00
 

Optionen

1202 Postings, 7233 Tage DaxMix@Ohio

 
  
    #13
18.07.07 14:20
Kann nicht schaden bei dem Wetter.  

2232 Postings, 6010 Tage TraderonTourLehman Brothers - Starbucks "overweight"

 
  
    #14
1
18.07.07 21:31

Lehman Brothers - Starbucks "overweight"  

15:50 18.07.07  

Rating-Update:

New York (aktiencheck.de AG) - Die Analysten von Lehman Brothers stufen die Aktie von Starbucks (ISIN US8552441094/ WKN 884437) nach wie vor mit dem Rating "overweight" ein. Das Kursziel werde von 41 USD auf 40 USD gesenkt. (18.07.2007/ac/a/u)  


Mit freundl. Grüßen TraderonTour  

13 Postings, 5694 Tage Akteur4.53% heute

 
  
    #15
19.07.07 20:38

habe mich heute morgen entschieden diese aktie zu kaufen und da steigt sie mal eben 4.53%, anscheinend steigen die grossen jungs wieder ein.

chartteschnisch sieht es ja auch sehr gut aus und heute hat sie den 10tages durchschnitt durchstossen...

bei einer eigenkapitalrendite von 27.4% und einem eps wachstum von 25.73% (10 jahres analyse) war mir klar das diese aktie unterbewertet ist.

ich bin d. meinung das wir hier noch einen kräftigen zuwachs dieses jahr sehen werden.

 

lg d. akteur

 

 

24 Postings, 5749 Tage Arry07Wann explodiert Starbucks?

 
  
    #16
20.07.07 12:11
wer ist noch alles in Starbucks investiert? bin heute auch in Starbucks eingestiegen. viel luft nach unten ist ja auch nicht mehr. ich hoffe die Quartalszahlen werden gut, dann kann man zusehen wie die Aktie explodiert  

13 Postings, 5694 Tage Akteurquartalzahlen

 
  
    #17
20.07.07 13:20

ich glaube das sie gut sein werden....zumindest wird jetzt kraeftig von den grossen investiert und die wissen es immer am besten:-)

ich glaube nach dem 1. august werden wir hier nochmal ein kraeftigen zuwachs sehen..

lg

 

13 Postings, 5694 Tage Akteurmilch

 
  
    #18
30.07.07 19:37
also hab heute morgen verkauft, immer noch im plus gewesen, aber rein charttechnisch sah es nicht so gut aus....befürchte das doch neg. quartalszahlen rauskommen .. im moment wird ja auch ziemlich viel über die teuren milchprodukte berichtet, befürchte eine neue verkaufswelle... naja mal absehen..
lg akteur  

13 Postings, 5694 Tage AkteurTraderon

 
  
    #19
30.07.07 19:38
was meinst du dazu?  

214 Postings, 6169 Tage master_of_desasterStarbucks notiert aktuell bei einem kgv

 
  
    #20
1
31.07.07 20:17
von 30X. Im langfristigen vergleich (10J) lag das KGV aber stets zwischen 29 und 80. Somit ist die Aktie von Starbucks abgesehen von wenigen tagen im Jahr 2001 so günstig wie seit 10 Jahren nicht mehr. Sollten die Gewinne wie prognostiziert um 20-25% jährlich steigen, errechnet sich daraus auf sicht von 3 Jahren ein Gewinnwachtum von 80-90%. Damit wäre SBUX im Jahr 2010 nur mit dem 13-fachen des Jahresgewinnes bewertet. Langfristig gesehn sollte sich die Expansion, auch und vor allem in China und den anderen EM, auszahlen, auch wenn steigende Michl und Rohstoffpreise belasten könnten. DAs niedrige Kursniveau werde ich jedenfalls zum Einstieg nutzen.
Viel Erfolg,  

13 Postings, 5694 Tage Akteurquartalszahlen

 
  
    #21
02.08.07 09:17

bin wieder drin:-)

lg akteur

 

2232 Postings, 6010 Tage TraderonTourZahlen wie erwartet

 
  
    #22
1
02.08.07 14:52

Starbucks meldet Zahlen im Rahmen der Erwartungen

22:18 01.08.07  

(aktiencheck.de AG) - Die Starbucks Corp. (ISIN US8552441094/ WKN 884437) hat am Mittwoch nach US-Börsenschluss die Zahlen für das dritte Fiskalquartal 2006/07 veröffentlicht. Die amerikanische Kaffeehauskette konnte dabei einen Umsatz- und Gewinnanstieg erzielen.

Der Nettogewinn stieg demnach von 145,5 Mio. Dollar bzw. 18 Cents je Aktie auf 158,3 Dollar bzw. 21 Cents je Aktie. Die Analysten hatten im Vorfeld einen Gewinn von 21 Cents je Aktie erwartet.

Die Umsatzerlöse stiegen um von 1,96 Mrd. Dollar auf nun 2,36 Mrd. Dollar. Die Same-Store Sales stiegen um 4 Prozent. Die Analystenerwartungen hatten sich zuvor auf 2,39 Mrd. Dollar belaufen.

Für das derzeit laufende vierte Fiskalquartal 2006/07 erwarten die Analysten einen durchschnittlichen Gewinn von 21 Cents je Aktie bei Umsatzerlösen von 2,44 Mrd. Dollar.

Die Starbucks-Aktie schloss heute an der NASDAQ bei 27,20 Dollar (+1,95 Prozent). (01.08.2007/ac/n/a)


Quelle: aktiencheck.de

Die neueröffneten Starbucksläden liegen allerdings nicht im vorgenommenen zeitlichen Rahmen (40.000 neue Starbucksläden weltweit sollen entstehen).

Mit freundl. Grüßen TraderonTour  

2232 Postings, 6010 Tage TraderonTourAbwärtstrend intakt

 
  
    #23
02.08.07 22:33

Naja meine Lieben, ich weiß zwar nicht was ihr für einen Zeithorizont bei eurem StarbucksInvestment habt, aber dass die Kurse fallen hat sich trotz Quart.Zahlen nicht geändert. 1% Minus in Amerika.. Kursziele von Analysten werden ebenfalls weiter gesenkt, obgleich die Meinung des "outperformer" beim Konsens erhalten bleibt. Das ist ein gutes Zeichen für Langfristinvestoren. Wirklich, das wird toll, aber nicht jetzt und auch nicht in einer Woche. We will see, ist natürlich wie immer nur meine persönl. Meinung.


Mit freundl. Grüßen TraderonTour  

13 Postings, 5694 Tage Akteurchart

 
  
    #24
09.08.07 18:05
also ich glaube das wir hier noch einige grüne tage erleben werden...charttechnisch sieht es ja sehr gut aus...trotz des schwachen dow,nas u. dax ein dickes plus...
lg akteur  

1202 Postings, 7233 Tage DaxMixWer nicht das letzte Prozent abfischen will

 
  
    #25
13.08.07 09:48
im Bezug auf einen günstigen Einstiegskurs - kann mit einem Einstieg auf dem jetzigen Niveau nichts falsch machen.  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 23  >  
   Antwort einfügen - nach oben