Starbucks Langfristinvest- wann einsteigen


Seite 1 von 24
Neuester Beitrag: 20.02.24 11:29
Eröffnet am:02.07.07 20:25von: TraderonTou.Anzahl Beiträge:588
Neuester Beitrag:20.02.24 11:29von: neymarLeser gesamt:326.710
Forum:Börse Leser heute:42
Bewertet mit:
14


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 24  >  

2232 Postings, 6447 Tage TraderonTourStarbucks Langfristinvest- wann einsteigen

 
  
    #1
14
02.07.07 20:25

Ins fallende Messer will natürlich niemand greifen, daher habe ich diesen Thread lediglich eröffnet um aufzuzeigen, dass Starbucks besonders beobachtet werden sollte, da die Zeit des Kaufens wieder kommen wird.. Momentan rate ich jedoch davon ab, wir werden noch billigere Kurse sehen, obgleich ein erster Einstieg langfristiger Natur auch kein Fehler sein wird. Starbucks hat sehr hohe Kosten zu verdauen. Die ständig anhaltende Expansion muss (mal wieder) verdaut werden, zudem macht sich diese ebenfalls beim Gewinn bemerkbar. Klar ist Starbucks noch nicht so aufgestellt, dass der Reingewinn anfangen kann zu sprudeln.. Der Kauf diversere Immobilien etc. hat jedoch langfristig gesehen nur positives... WIESO Starbucks steigen wird ist jedoch nicht in ein paar Sätzen zu sagen, zusammenfassend sollte es jedoch genügen zu sagen, dass die Globalisierung und die (noch) ständig wachsende Weltwirtschaft gerade für den mittlerweile immer stärker global aufgstellten Kaffeevertreiber (und Gebäck, CDs etc.. ;-) ) nicht zum Nachteil verlaufen wird. So, jetzt habe ich genug Werbung gemacht ;-)
Die Zeit wird meines Erachtens kommen um in calls einzusteigen. Ich persönlich betrachte meinen baldigen Kauf jedoch als Investment und kaufe die Basis.. Vielleicht ja noch dieses Jahr ?! Ich halte euch auf dem Laufenden :-)

Mit freundl. Grüßen TraderonTour  
562 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 24  >  

3993 Postings, 3852 Tage BilderbergDas Basis Invest schlecht hin

 
  
    #564
24.02.23 15:31
Wer es noch nicht hat sollte es sich überlegen jetzt rein zu gehen.
Meine Meinung  

3993 Postings, 3852 Tage Bilderberghätte hätte Fahrradkette

 
  
    #565
25.04.23 17:28
nun hat der Kurs signifikant angezogen.
Der Tipp war aus meiner Sicht Gold richtig.
Statt auf windige Schrauberbuden oder Banken zu setzen.
Bin gespannt wann der nächste Split vorgesehen ist.
 

4947 Postings, 2210 Tage neymarStarbucks

 
  
    #566
03.05.23 08:12
Starbucks beats Q2 sales, profit estimates: Analyst Actions

https://www.bnnbloomberg.ca/video/...stimates-analyst-actions~2679491  

3993 Postings, 3852 Tage Bilderbergaus meiner Sicht

 
  
    #567
03.05.23 08:24
eine der wenigen Gelegenheiten diese Aktie vor dem nächsten Split noch unter 100€ zu bekommen.  

58 Postings, 2583 Tage AlatseeFrage

 
  
    #568
03.05.23 20:21
Verstehe allerdings nicht, weshalb trotz der glänzenden Zahlen gestern heute ein Einbruch von fast 10% erfolgt ist - kennt jemand handfeste Gründe  

3993 Postings, 3852 Tage Bilderberges ist immer wieder das gleiche

 
  
    #569
1
04.05.23 08:13
da kommen dann Zahlen die sehr erfreulich sind und einige meinen dann schnell raus unlimitiert.
Verrückt, vielleicht sahen sie sich auch das Bollinger Band an und das gab den Ausschlag.
Fakt ist allerdings wenn es danach geht muss man jetzt erst recht wieder rein.
 

3993 Postings, 3852 Tage Bilderberggerade wieder Dividende erhalten

 
  
    #570
31.05.23 16:01
das kann aber nicht diesen Absturz ausgelöst haben.
Derzeit ist alles sehr fragil, meine Meinung.  

65 Postings, 2161 Tage James8diesen Absturz ausgelöst ?!

 
  
    #571
01.06.23 08:30
Ich weiß nicht auf welchen Chart du schaust, aber von einem Absturz sehe ich weit und breit nichts!
Jahresperformance = 28%, das ist alles aber kein Absturz... solltest du die letzten 2-3 Wochen meinen ist das doch kein Absturz sondern eine normale "Korrektur" nach dem starken Anstieg.  

3993 Postings, 3852 Tage Bilderbergich meine den Rückgang auf Monatsbasis

 
  
    #572
01.06.23 08:39
wir waren bei 104€ nun 91€.
Das ist bei mir ein Rückgang von 3000% auf 2660%.
Der wird durch die Dividende nicht kompensiert.
Natürlich ist auf Sicht seit Anfang des Jahres der Verlauf ein anderer.
Für jemanden der kürzlich bei 95€ eingestiegen ist ergibt sich erst mal ein Verlust.
Alles eine Frage der Perspektive, meine Meinung  

65 Postings, 2161 Tage James8Wer so viel im Plus ist... 3000% auf 2660%

 
  
    #573
1
01.06.23 09:48
der sollte gar nicht mehr auf Monatsbasis schauen, aber was sag ich dir das weißt du ja selbst :)
Klar sind Leute die bei 95€ rein sind im Minus, aber auch das ist doch nur temporär und war absehbar nach dem starken Anstieg. Bei 75€ werde ich nochmal aufstocken, ob wir das sehen bezweifle ich aktuell leider.  

14 Postings, 2273 Tage MajesticXQuartalszahlen Starbucks

 
  
    #574
02.08.23 11:24

3993 Postings, 3852 Tage BilderbergZahltag

 
  
    #575
30.08.23 08:36
es ist wieder soweit.
Die Quartalsdividende ist fällig und sollte noch diese Woche auf dem Konto landen.
Es sind 0,53$ wenn ich es richtig gesehen habe.
 

2906 Postings, 1835 Tage MesiasErhöhung

 
  
    #576
21.09.23 11:43
Die Dividende wird um 7,55% von 0,53$ auf 0,57$ erhöht.  

65 Postings, 2161 Tage James8Dividende rauf und Kurs runter

 
  
    #577
1
28.09.23 12:33
was will das langfristige Anlegerherz mehr als solche Tage bzw Wochen?
Ich stocke hier weiter auf, Aussichten gut und Bewertung passabel (passabel, weil die Zinslast weiterhin drückt wie auf alle werteund deshalb nicht mehr zwingend ein KGV von 30 einfach so bezahlt wird sondern eher 18-22 ein 1faires Niveau ist...)  

3993 Postings, 3852 Tage BilderbergDas ist nicht mehr normal

 
  
    #578
04.10.23 08:23
alle anderen Werte sind bei mir inzwischen 2 stellig im Minus.
Noch reißt es Starbucks raus aber wie lange noch?
Sowas wie der schwarze Freitag scheint näher zu rücken, meine Meinung.  

3993 Postings, 3852 Tage Bilderbergstarke Dividende Zahltag morgen

 
  
    #579
1
05.10.23 10:30
548€ Quartalsdividende bei einem damaligen Einsatz von 3320€ für den Kauf.
Da zeigt sich der Vorteil einer langfrist Investition.
Dafür müssen Zocker viel Zeit investieren um an so eine dauerhafte Rendite zu gelangen.
Also besser geht kaum, meine Meinung  

3993 Postings, 3852 Tage Bilderbergda war ich einen Monat zu früh

 
  
    #580
19.10.23 18:06
Dividende kommt erst im November.
Aber wegen dem hohen Anteil im Depot habe ich mich heute von 20% der Anteile trennen müssen, da so viele andere Unternehmen so ausgebomt sind und so deutlich mehr Potential für eine ordentliche Erhöhung haben.
Stelle mir aber die Frage ob aktuell nicht wie im Film Black Heat im ganz großen Stil derzeit manipuliert wird.
Meine Meinung.  

20136 Postings, 984 Tage Highländer49Starbucks

 
  
    #581
02.11.23 20:02

Starbucks springen nach Zahlen hoch - Analystenlob
Die Aktien der Kaffeehauskette Starbucks (Starbucks Aktie) haben am Donnerstag nach starken Quartalszahlen deutlich zugelegt. Zuletzt gewannen sie mehr als 10 Prozent auf knapp 101 US-Dollar. Damit wurde erstmals seit Mitte August wieder die 100-Dollar-Marke überschritten. Anfang Oktober war der Kurs nahe 90 Dollar (Dollarkurs) noch auf den tiefstem Stand seit einem Jahr gefallen. Zudem testete die Aktie am Donnerstag die 200-Tage-Linie, die bei Charttechnikern ein beliebter Indikator für den langfristigen Trend ist.
Besser als erwartet ausgefallene Zahlen zum vierten Geschäftsquartal trieben die Anleger in die Aktie des Kaffeehauses. Ein Börsianer sprach von einem "spektakulären Quartal" mit einem starken US-Geschäft und gesunkenen Risiken in China. Die Entwicklung in den Vereinigten Staaten mit einer positiven Tendenz bei den Filialbesuchern sei eine erfreuliche Nachricht in einer Zeit, in der sich die Perspektiven für die Systemgastronomie eigentlich eintrübten.

UBS-Analyst Dennis Geiger betonte, das Quartal habe die Erwartungen übertroffen. Die Entwicklung des globalen Umsatzes sei solide, bei der operativen Marge ergebe sich Aufwärtspotenzial für die Marktschätzungen und der Gewinn je Aktie habe die Konsenserwartungen geschlagen. Der Trend am US-Heimatmarkt sei zudem positiv. Ausschlaggebend für den Anstieg der Umsätze auf vergleichbarer Ladenfläche waren neben der Bestellungsanzahl auch der Anstieg deren Größe.

Die starke Entwicklung bei Starbucks wird im Einklang mit den Ergebnissen anderer Getränkeunternehmen gesehen, die in dieser Berichtssaison bereits Zahlen vorgelegt haben. Während die Verbraucher zunehmend auf den Kauf teurer Produkte verzichten, hätten sich Firmen wie Pepsico und Coca-Cola (Coca-Cola Aktie) auch in einer Situation hoher Zinsen und anhaltender Inflation gut geschlagen, hieß es.

Durch den Kurssprung am Donnerstag schaffte es die Starbucks-Aktie, ihre bisherigen Verluste in diesem Jahr aufzuholen. Derzeit liegt das Plus bei 1,8 Prozent. Seit dem Mai-Hoch, das über 115 Dollar lag, hatten sie in den vergangenen Monaten in der Spitze fast 23 Prozent an Wert verloren. Im Vergleich zum Rekord, der 2021 über 126 Dollar aufgestellt wurde, betrug das Minus sogar bis zu 29 Prozent.

Quelle: dpa-AFX

 

1012 Postings, 3732 Tage buzzlerMorgen runter

 
  
    #582
02.11.23 23:25
Und morgen wieder 5% runter, ist doch immer so bei so starken Anstiegen, da wird am Folgetag abverkauft...  

4947 Postings, 2210 Tage neymarStarbucks

 
  
    #583
1
27.11.23 09:05
Starbucks CEO Laxman Narasimhan On The Coffee Giant’s “Triple Shot Reinvention” Strategy

https://www.forbes.com/sites/maneetahuja/2023/11/...vention-strategy/  

3993 Postings, 3852 Tage Bilderbergalles richtig gemacht

 
  
    #584
05.12.23 21:47
die Hälfte bei 96€ verkauft und in Jinko und hormel investiert.
Wenn die dann entsprechend gestiegen sind kann ich auf diesem Kursniveau Starbucks wieder zukaufen.
sonst eben was anderes, meine Meinung  

3993 Postings, 3852 Tage Bilderbergwenn ich nun auf den Kurs blicke

 
  
    #585
04.01.24 10:45
stelle ich fest hier zu reduzieren war goldrichtig.
Inzwischen ist es mir sogar egal ob die Aktie bei 2800% oder nur noch bei 2450% im Plus steht, da ich in der Zwischenzeit des fallens das Geld in andere Bereiche gewinnbringend anlegen konnte.
Ob Olivenöl im Kaffee der Burner wird darf bezweifelt werden, kann hier also mit der Erholung noch was dauern, meine Meinung.  

3993 Postings, 3852 Tage Bilderbergaus dem Stand 3% rauf

 
  
    #586
31.01.24 08:10
während andere Werte weiter rumdümpeln. Sie erhöhen im Schnitt die Dividende um 17% jährlich. Sie liegt aktuell bei 2,58% und damit deutlich über dem Schnitt von 1,46% vom S&P 500.
So liegt meine inzwischen bei über 70% vom Einstandskurs.
Alter Schwede.
https://www.aktienwelt360.de/2024/01/20/...dividendenstar-im-angebot/  

1127 Postings, 1407 Tage TillyIWie schön

 
  
    #587
31.01.24 08:14
Hatte neulich meinen bestand klein als add aufgestockt, um hier weiter Langfristanlage zu betreiben. Das freut den Anleger. Das ist noch wirklich Geld anlegen  

4947 Postings, 2210 Tage neymarStarbucks

 
  
    #588
20.02.24 11:29
Pork flavored coffee is Starbucks’ newest China pitch

https://edition.cnn.com/2024/02/20/business/...te-intl-hnk/index.html  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 24  >  
   Antwort einfügen - nach oben