Deutsche Pfandbriefbank 😃


Seite 345 von 372
Neuester Beitrag: 23.02.24 17:29
Eröffnet am:16.07.15 09:49von: BackhandSm.Anzahl Beiträge:10.295
Neuester Beitrag:23.02.24 17:29von: Shoppingman.Leser gesamt:3.004.685
Forum:Börse Leser heute:4.822
Bewertet mit:
18


 
Seite: < 1 | ... | 343 | 344 |
| 346 | 347 | ... 372  >  

1150 Postings, 1047 Tage Gonzo 52realistisch ist wohl

 
  
    #8601
23.11.23 13:06
eher folgendes Szenario: 100 Mio Gewinn-50Mio Ausschüttung-durch 134 Mio Aktien=37cent Divi. allso irgendwo zwischen35 und 45 cent.

-Nudossi...lauf so schnell du kannst, ok.. aber ohne Verluste? wie soll das  gehen.

Da meine gesamte Aktienquote bei 30% liegt, habe ich keinen Druck und werde in Abständen unten zukaufen und aussitzen. Sollten die Zinsen nächstes Jahr sinken, könnte sich die Lage wieder entspannen.

https://www.wiwo.de/finanzen/immobilien/...-verstaerken/29514704.html  

1150 Postings, 1047 Tage Gonzo 52also nicht allso

 
  
    #8602
23.11.23 13:10

170 Postings, 1065 Tage taxbax15Dividende

 
  
    #8603
23.11.23 14:16
Ich wiederhole mal mein Posting vom 07.11.:

"Ohne Sonderdividende sind wir bei irgendwas um die 0,25 €.

100 Mio Gewinn abzgl. 15 Mio Steuer abzgl. 17 AT1 = 68 Mio, davon 50 % = 34 Mio € / 134,5 Mio Aktien = 0,2527 €."

Alles andere ist glaube ich ziemlich unrealistisch.  

913 Postings, 1389 Tage NullPlan520Die Hoffnung auf Einnahmen

 
  
    #8604
1
23.11.23 14:59
in Höhe von 300 Mio bzw. 220 Mio ist ja eine Erwartung ab dem Jahr 2026.
Wie bereits geschrieben rechne ich für 2024 mit einer Div. von ca. 30 Cent.  

1919 Postings, 2664 Tage Nudossi73@Gonzo 52

 
  
    #8605
23.11.23 18:58
nun ich bin seit 2019 hier investiert....2020 beim tief nachgekauft...und nach Dividenden steht bei mir ne 0
sprich aktuell ist das für mich totes Kapital.
Wenn die Dividende nicht mindestens 70 cents werden laufe ich so schnell wie kann....  

1919 Postings, 2664 Tage Nudossi73wie ich kann....Prost

 
  
    #8606
23.11.23 18:59

1150 Postings, 1047 Tage Gonzo 52ist bei mir ähnlich

 
  
    #8607
23.11.23 19:16
bin leicht im Minus und stehe vor der Frage nachkauf und Ek senken, oder entspannt umschichten (siehe Anlage)

https://www.institutional-money.com/news/maerkte/...urrenz-dar-228848  

1150 Postings, 1047 Tage Gonzo 52wird dann PBB

 
  
    #8608
1
23.11.23 19:42

1919 Postings, 2664 Tage Nudossi73grins

 
  
    #8609
1
25.11.23 18:57
wenn der Kurs weiter sinkt.....so zb. auf 4 Euro....dann überlege ich mir den ganzen Laden zu kaufen .
Dann wickle ich den Laden ab...und ich wette das ein fetter Gewinn übrigbleibt ...  

913 Postings, 1389 Tage NullPlan520Nudosdi,

 
  
    #8610
2
26.11.23 15:10
super Entscheidung.
Jetzt wo ich weiss das du ab 4 Euro im grossen Stil zukäufst, kaufe ich
bereits ab 4,10 Euro
Unter deiner Führung kann es ab 2024 ja nur in grossen Schritten aufwärts gehen.
Lass uns den Laden übernehmen!  

1345 Postings, 1495 Tage poet83Gonzo 52

 
  
    #8611
1
26.11.23 18:26
Es ist doch mittlerweile alles eingepriesen, was irgendwo auf der Welt negativ interpretiert und für Relevant für die PBB gehalten wird. So viel Risikorückstellungen, Vorsicht und konservative Planung sowie auch die Streichung der Sonderdividende, was hier alles nun gemacht wird, da sehe ich jetzt auch nicht noch große Schwankungen nach unten. Aber wer weiss, man wird dann ja wieder eines  besseren belehrt... abwarten. Aber das aktuelle Kursniveau wird sicher erstmal bleiben.  

1150 Postings, 1047 Tage Gonzo 52poet 83

 
  
    #8612
5
27.11.23 11:19
mit dem Kursniveau bin ich mir wg. des hohen Anteil´s von Leerverkäufern - wohl immer noch über 8% - nicht sicher. In der Wohnungswirtschaft gab es immer auf und ab Zyklen im 6 bis 7 Jahresrhytmus. Darum glaube ich, dass die PBB Prognose für 2026 mit 300 Mio. Überschuss in die richtige Richtung geht.

Ich selbst lasse meine Aktien erst mal liegen und werde vor 5,50€ (muss nicht kommen) auch nicht mehr zukaufen. Ist aber auch immer eine Frage der Perspektive/Alter. Ich bin über 70 und ob mein Aktiendepot nun etwas höher oder niedriger ist, ist zwar interessant aber für meine Lebensplanung von sekundärer Bedeutung. Das soll nicht arrogant klingen, sondern hängt mit dem Alter zusammen.  

3299 Postings, 2636 Tage Roggi60Neue Finanzerung

 
  
    #8613
3
27.11.23 11:58

32 Postings, 515 Tage SeepeterSIGNA

 
  
    #8614
1
29.11.23 09:32
https://www.dertreasurer.de/news/...aben-signa-geld-geliehen-2030621/

nach meiner Meinung ist es unbedingt notwendig , wenn  die IR PBB dazu eine Stellungnahme abgibt.  Meine Bemühungen waren bisher ohne Erfolg , siehe  :

Sehr geehrter Herr Wulf,
vielen Dank für Ihre Mailanfrage vom 27. November 2023.
Zu konkreten Engagements können wir leider keine Aussage tätigen.
Mit freundlichem Gruß
Axel Leupold
IR- PBB

ggf hilft es bisschen Druck der Aktionäre auf den Vorstand auszuüben  damit ggf Informationen  publiziert  werden. Ich werde auf jeden Fall zur nächsten JHV entsprechende  Fragen einreichen.  

1345 Postings, 1495 Tage poet83SIGNA und PBB

 
  
    #8615
3
29.11.23 09:42
Ach, die nächste "Horrormeldung" ala "PBB meldet: 70 Mio Abschreibungen durch SIGNA Pleite" (das ist jetzt ausgedacht!!) kommt doch sicher bald wieder um die Ecke.

Es wird schon Gründe /oder Wissen geben, warum PBB bei unter 6  Euro steht und die Shortquote hier zu den top 3 in Deutschland gehört. So richtig abgeholt fühle ich mich hier derzeit aber nicht und die Ruhe ist eher beängstigend.

Aber warten wir es einfach mal ab!  

3299 Postings, 2636 Tage Roggi60poet

 
  
    #8616
29.11.23 12:41
Lass´ doch erstmal den Insolvenzverwalter mit der Arbeit beginnen. Der darf alle Vermögenswerte sichten, legt dann Rangfolgen bei der Bedienung der jeweiligen Kredite fest und dann darf auch die IR der PBB eine Meldung zu den Auswirkungen der Insolvenz abgeben.

Ich fand auch ganz interessant, was da im verlinkten Artikel von seepeter zu  lesen war.

Zahlen aus der Insolvenz werden eh erst in 2024 in die Ergebnisse eingehen.

 

16 Postings, 86 Tage Jochen4Roggi60

 
  
    #8617
29.11.23 14:12
Welche Insolvenz meinst Du? PBB oder Signa?  

3299 Postings, 2636 Tage Roggi60Jochen

 
  
    #8618
29.11.23 15:49
Es geht hier nur um die Insolvenz von Signa! PBB macht sein Ding!  

16 Postings, 86 Tage Jochen4Roggi60

 
  
    #8619
29.11.23 17:41
Schaumerma....  

1345 Postings, 1495 Tage poet83Inflation und Rallye

 
  
    #8620
29.11.23 17:57
Die inflation sinkt nun deutlich, es wird schon wieder von Zinssenkungen im kommenden Jahr gesprochen. Sehen wir am DAX noch in der Endjahresrallye das Alltimehigh ? Und wo steht die PBB? Nächste Woche dann bei 5,50e ? Kannst dir alles nicht mehr ausdenken.  

1345 Postings, 1495 Tage poet83Kurse am Markt

 
  
    #8621
29.11.23 19:41
Ich glaube ich bin im falschen Film.

News auf ariva
"- Immobilienwerte haben am Mittwoch mit Ausnahme von Aroundtown von Inflationsdaten aus Deutschland profitiert. Für Rückenwind sorgte, dass sich der Anstieg der Verbraucherpreise im November auf 3,2 Prozent abschwächte und so den niedrigsten Stand seit Juni 2021 erreichte. Daraus resultierender Zinsoptimismus trieb die Branche an, die vor allem 2022 stark unter dem rapide gestiegenen Zinsniveau gelitten hatte.

Der Stoxx Europe Real Estate legte als einer der gefragtesten europäischen Sub-Indizes um 1,73 Prozent auf 121,44 Punkte zu. Die Erholung trug ihn kurzzeitig auf das höchste Niveau seit März.

Unter den Einzelwerten stiegen die Titel des Dax-Mitglieds Vonovia (Vonovia Aktie) um 2,4 Prozent. LEG gewannen im MDax 2,7 Prozent. Beide liegen für 2023 inzwischen gut 18 Prozent im Plus, nachdem sie im Jahrestief noch bis zu 30 Prozent eingebüßt hatten. Vonovia bewegen sich aktuell sogar auf dem höchsten Stand seit Februar. Im SDax legten Grand City Properties am Mittwoch um 1,1 Prozent zu."


Aha.... PBB minus 30 Prozent seit paar Monaten  

656 Postings, 1616 Tage cosmocSigna

 
  
    #8622
30.11.23 07:51
Ding ist, die PBB war wohl mit einer der grössten Kreditgeber der Signa Gruppe, und bei der Schuldenlast könnte es hier tatsächlich schnell brenzlich werden. Bin zum Glück schon lange wieder raus ohne Verluste, aber aktuell ist es schwer einzuschätzen, ob die Kurse günstig oder teuer sind, solange die Auswirkung der Signa nicht veröffentlicht wurden.

https://www.dertreasurer.de/news/...aben-signa-geld-geliehen-2030621/  

4971 Postings, 1351 Tage Micha01jep so lange Unsicherheit

 
  
    #8623
30.11.23 08:03
herrscht, wird der Kurs nicht zulegen. Daher wohl auch die großen Rücklagen in Q3 durch PBB. Man weiß nicht was kommt, hat aber Geld wegen Kreditausfällen zurückgelegt.

Mal sehen  wie es sich entwickelt, da PBB recht konservativ Kredite verteilt, erwarte ich, dass es gute Immobilien sind. Signa hat ja erstmal "nur" Eigeninsolvenz angemeldet.  

656 Postings, 1616 Tage cosmocMicha

 
  
    #8624
30.11.23 08:09
Sobald eine winzige Andeutung kommt, wie hoch der wirklich maximale und das realistische Verlust sein wird, bin ich an Board, selbst wenn ich dann zu höheren Kursen kaufen müsste, als aktuell.  

3299 Postings, 2636 Tage Roggi60Arndt-Nachfolge

 
  
    #8625
30.11.23 10:16

jetzt wohl komplett! https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-finanzvorstand-13080354

Den Rest der Meldung, pbb-aktie höher, besser überlesen weil ......

 

Seite: < 1 | ... | 343 | 344 |
| 346 | 347 | ... 372  >  
   Antwort einfügen - nach oben