Plambeck klarer Kauf für mich, News News..


Seite 5 von 81
Neuester Beitrag: 31.08.10 15:08
Eröffnet am: 23.02.04 12:48 von: TamerB Anzahl Beiträge: 3.003
Neuester Beitrag: 31.08.10 15:08 von: hoomer Leser gesamt: 234.601
Forum: Börse   Leser heute: 17
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 81  >  

288 Postings, 6052 Tage effektenjaegergute idee

 
  
    #101
09.03.04 13:59
warte bis sich bei 2,79-2,81 eine größere Ask Position aufbaut und schlag dann zu.

Riskanter: Morgen früh kann es nochmal einen Rücksetzer bis 2,75/2,76 geben, muß aber nicht! Genauso gut kann der Kurs schon über alle Berge (2,95) sein.

FJ  

60 Postings, 6075 Tage freefloatWoW!

 
  
    #102
09.03.04 14:45
Zu den Postings 88 - 101: Kein Scheiß:  Das war eine der informativsten, intelligentesten und fundiertesten Diskussionen, die ich je in einem Forum erlebt habe. Endlich auch mal ohne hohle Zwischenrufer und zickige Selbstdarsteller.
Vielen Dank für diese Postings!

Gruß, freefloat  

288 Postings, 6052 Tage effektenjaegerDanke für

 
  
    #103
09.03.04 15:44
das Kompliment, freefloat.

Leider Katze als Zombie wiederauferstanden. Katze kann jetzt auch fliegen und frißt satten Vogel.  :-(

Gratuliere Strotz, diesmal hattest du recht, hoffe bin auch bald mal wieder dran.  

12162 Postings, 6207 Tage .Juergenzu #100danke für;

 
  
    #104
09.03.04 16:54
stimmt!! die "jungs" sind echt gut!!


gruß juergen  

56 Postings, 6068 Tage Diomedeswas liegt an ? 2,5 € o. T.

 
  
    #105
11.03.04 10:13

1728 Postings, 6148 Tage Strotzhaarig für die Plamis; siehe Posting#88

 
  
    #106
11.03.04 11:22
Da muss ich keinen neuen Chart zeichnen.
-Der Bruch durch die kurzfristigen Aufwärtslinie hat sich bestätigt (wie in #88 geschrieben)
-Der graue Aufwärtstrendkanal wurde heute nach unten verlassen. (Das das so schnell geht hätte ich nicht gedacht.)
-der 38er D.schnitt wurde nach unten durchstossen.

Hört sich krass an, aber im Grunde müssen die Plami-Halter jetzt bibbern, dass wenigstens die 2,35€ als Unterstützung halten. Die 2,50€ wird sich dann aber auch zum Widerstand entwickeln. Hält die 2,35€ nicht... wären wir wieder beim alten Spiel. Schaut Euch mal den Oktober2003 an und vergleicht...

Wer in den letzten Tagen die gesamte Branche beobachtet hat, konnte sehen, dass durchschn. alles nachgegeben hat. Z.B. Energiekontor (gut mit Plami vergleichbar) stürzten von 2,90€ auf nun 2,10€.

Deswegen: Auch die 2,15 wären bei Plami nicht völlig unrealistisch. Aber wer weiss das schon... die Zunkunft wirds zeigen....wartten wir ab.

 

1728 Postings, 6148 Tage Strotzsoll heissen: Posting #90

 
  
    #107
11.03.04 11:36
Schaut Euch mal Repower an... die haben ihre Zahlen schon raus...

Aber die hielt ich (im Verhältnis zu den anderen) eh für überbewertet. Da gabs ja in der Vergangenheit heitere Diskussionen mit User "manfred1".
Seit Repower im Minus ist, postet er einfach nichts mehr dazu. So kann man es auch auch machen, Manfred.  

288 Postings, 6052 Tage effektenjaegerDas Kind ...

 
  
    #108
11.03.04 13:56
muss nicht zwangsläufig mit dem Badewasser ausgeschüttet werden. Charttechnisch schaut es zwar nicht gerade rosig aus. Die Trends sind zunächst mal futsch, bis auf den schwachen Aufwärtstrend bei ca. 2,35. Aber woher soll den jetzt noch Verkaufsdruck kommen?

Die mittel- und langfristigen Aussichten der Aktie sind immer noch gut. Sie ist immer noch stark unterbewertet. Also kann nur eine Panik zum Ausverkauf führen. Diese Panik versucht der Kursdrücker, der hier am Werk ist zu erzeugen. Der ist übrigens gut, ein absoluter Profi.

Also, wenn alle kühlen Kopf bewahren, kann hier nichts passieren. Das Unternehmen steht ja schließlich nicht vor dem Konkurs, sondern es expandiert. Und die Aktie hat einen unschlagbaren Vorteil. Sie ist nicht so sehr konjunkturabhängig wie die meisten anderen Tec Titel.

Also Glückauf!

FJ

Die 2,35  

1728 Postings, 6148 Tage Strotz@effektenjäger

 
  
    #109
11.03.04 14:07

Das ist nicht schlüssig.
Logisch gesehen:
-Der Kursverfall ist langsam, kontinuierlich! Also kann keine Panik im Spiel sein.
-unterbewertet ist relativ. Man kann aber sicher sagen, dass Plambeck mindestens seit der Wandelanleihe bekannt ist wie ein bunter Hund (im Gegensatz zu anderen völlig vergessenen Windenergiewerten). Plambeck ist z.Z. DER Energiewert. In der Regel sind aber eher "vergessene" Werte diejenigen, die unterbewertet sind. Die "in"-Werte werden ständig analysiert.

 

248 Postings, 6095 Tage gobxJuchhuuu, heute alles -50%....

 
  
    #110
11.03.04 14:18

...und wir verkaufen mit feuchten Händen und der Freude einen `nur kleinen`Verlust zu realisieren, denn wir haben aus der Vergangenheit nichts gelernt.

Heute ist Verkaufstag, den was vor 14 Tagen noch `super Zukunft`hatte schaut heute
ganz schlecht aus.

Ich hoffe das dieses Szenario bei keinem ARIVANER und bei keinem Neuinvestor vorkommt, den mir fehlen heute einige Id`s die plötzlich untergetaucht sind.

Ich hoffe doch nicht auf die Panik- Verkaufsseite.

Bitte immer in die Vergangenheit schauen - wenn mann für die Zukunft lernen will.

Nicht von der Masse treiben lassen - es ist EINKAUFSZEIT !!!!

            Grüße an alle Käufer, ALPI  

248 Postings, 6095 Tage gobxheute überall...K A U F K U R S E ... o. T.

 
  
    #111
11.03.04 14:37

288 Postings, 6052 Tage effektenjaegerSchlüssig insofern,

 
  
    #112
11.03.04 14:45
dass ich sagte, der einzige Verkaufsdruck, der noch kommen könnte, ist der durch eine Panik. Bis jetzt war diese noch nicht da. Ob sie kommt, und vor allem bei welchem Kurs, steht in den Sternen.

Der stetige Kursverfall ist künstlich erzeugt mit gewissen Stoppmarken. Hier betreibt einer vorbildlich "gunning the stops". Könnte mir gut vorstellen, dass das Ding dreht, sobal hier mal mehr im Ask steht.

In Sachen Unterbewertung: Dazu muss sich auch jeder seine eigenen Gedanken machen. Viele rechnen derzeitige und potentiell zukünftige Kapitalmaßnahmen sowie den Goodwill mit ein (nicht ganz zu Unrecht) und erhalten dann einen Buchwert von ca. 4,70 - 4,80. Dies ist allerdings für mich nicht ganz schlüssig, denn dann muss auf der anderen Seite entweder auch der Cashwert der Kapitalmaßnahme bzw. der aus dem zusätzlichen Kapital potentiell zu erwirtschaftende Ertrag miteingerechnet werden. Das wird aber nicht gemacht.

So, und jetzt komme ich zu dem Punkt Aufmerksamkeit: Die zu geringe Beachtung, die du erwähnst, resultiert vor allem daraus, dass sich die großen Banken und Analysten von der Bewertung Plambecks mit deren Ausscheiden aus dem TecDax verabschiedet haben, und nicht weil sie glauben, der Wert sei uninteressant. Zum anderen sind die noch verbliebenen Analysten (fast durchwegs kleine Dienste, aber wahrsch. hätten die Banken genauso oder noch viel mehr Angst) sehr vorsichtig, eine zu optimistische Bewertung abzugeben.

Also selbst wenn ich die bisher pessimistischen Analysen heranziehe, sehe ich eine fundamentale Unterbewertung, Aufmerksamkeit hin oder her. Ich setze darauf, dass sich diese Ansicht mehr und mehr durchsetzt. Sollte es so sein, dann ist es eine Frage der Zeit, bei welchem Kurs der erste Großinvestor nervös wird, und zuschlägt bzw. wenn er schon investiert ist, den Kurs stützt.

Ach ja, noch was in Sachen Unterbewertung und Aufmerksamkeit: VW ist einer der größeren DAX Werte: sieh dir mal deren Bewertung an. Da is schon fast alles an Pessimismus drin, was möglich ist. Das hat nichts mit Aufmerksamkeit zu tun, das ist einfach pures Sentiment das sich auf Unternehmensnachrichten und Ausblicke stützt. Wenn sich das dreht, dann geht's da auch wieder aufwärts.

Ähnlich ist es bei Plambeck: Hier ist einfach immer noch ein schales Gefühl da. Aber spätestens sobald das EEG bestätigt ist, und die Zahlen o.k. sind, da bin ich überzeugt, gehts hier los.

Gruß
FJ  

3982 Postings, 6230 Tage Abenteurer@gobx

 
  
    #113
11.03.04 14:58
Ich hätte es schöner nicht beschreiben können!

Grüße Abenteurer  

288 Postings, 6052 Tage effektenjaeger@gobx, #108, 109

 
  
    #114
11.03.04 15:16
Ich sehe weit und breit keine Kaufkurse, außer mit etwas Risiko bei Plameck, wegen der Abkoppelung von der Konjunktur.

Dax und TecDax werden wohl mit ein paar Ausnahmen (Altana) die nächsten Tage/Wochen weiter nach unten marschieren.

Gruß
FJ  

248 Postings, 6095 Tage gobx@ Abenteurer , Effektenj...

 
  
    #115
11.03.04 16:08

@Abenteurer: danke für deine Zustimmung: die Gewinner in 2003 waren jene, die gute Unternehmen erkannt haben.
Gehandelt und bezahlt wird an der Börse die Zukunft zu der auch ZUversicht und Vertrauen in die Entwicklungsmöglichkeiten eines Unternehmens gehören.
Überbewertung und überzahlte Kurse natülich abgezogen !

@Effekten: denke das mehrere Wellen von techn. Gegenbewegungen kommen werden, da die Märkte noch immer nach oben wollen und Großinvestoren und Profis solche Phasen zum Einkauf nutzen. Ev. verfallen wir in eine Seitwärtsbewegung bis USA- Phantasie wieder zurückkehrt. Denke aber eher an einen Dax von 3980 - 4160 Punkten.


       Grüße, ALPI  

288 Postings, 6052 Tage effektenjaegerLeise Hoffnung

 
  
    #116
12.03.04 11:41
keimt auf, dass die 2,40 (evtl. mit kleinen Ausreißern nach unten) halten könnte. Sehr schön wäre es natürlich, wenn der Kursdrücker sein Ziel verfehlen würde, und durch hoffentlich gute Zahlen von PNE Ende März auf dem linken Fuß erwischt wird. Dann kommt vielleicht doch noch der große Sprung.

@gobx: investier lieber in Plambeck als in konjunkturanfällige DAX- Tecdax Werte. Die gehen - natürlich mit technischen Gegenbewegungen - auf das Septembertief zu.

FJ  

2724 Postings, 7678 Tage AlpetWird die Plambeck-Anleihe

 
  
    #117
12.03.04 11:54
eigentlich schon gehandelt ? Falls nein, wann ist es denn soweit ?

Danke,
alpet  

288 Postings, 6052 Tage effektenjaeger@alpet

 
  
    #118
12.03.04 11:58
Soweit ich weiß, nein. Die Börsennotierung wird, schätze ich, noch bis April dauern. Frag am besten einfach bei PNE nach.

FJ  

60 Postings, 6075 Tage freefloatWo ist eigentlich...

 
  
    #119
12.03.04 12:32
P340?
Der hat sich ja offensichtlich ganz gepflegt verabschiedet. Allerdings wird der wirklich Urlaub nötig gehabt haben, nach der Knochenarbeit, die er hier in seinem Plambeck-Thread über mehr als einen Monat geleistet hat ;-)

Bleibe weiterhin investiert. Das wird ein Fest in ein paar Monaten und vor allem Jahren!

Gruß, freefloat  

288 Postings, 6052 Tage effektenjaegerder heißt jetzt P240 :-) o. T.

 
  
    #120
12.03.04 13:44

3982 Postings, 6230 Tage AbenteurerIch bin und bleibe auch dabei! o. T.

 
  
    #121
12.03.04 14:38

248 Postings, 6095 Tage gobx@alle von gobx...

 
  
    #122
12.03.04 14:50

nun lasst uns endlich mal Wind sähen (nicht Wind machen *ggg*) damit wir dann endlich Sturm ernten können.

...bin ja nur froh das unsere profes. bezahlten Schwarzmaler nicht Wind und Sonne wegreden bez. wegschreiben können.

Rebound und kurzfristiger Seitwärtstrend sind nicht das schlechtste für längerfristige Perspektive.

...man wäre sonst in einer solchen Branche mit Wachstums/Zukunftschance sicher fehlinvestiert.

                So long not short, ALPI  

459 Postings, 6111 Tage BlackpainterHier bin ich und hier bleibe ich (investiert)! oT. o. T.

 
  
    #123
12.03.04 18:26

51340 Postings, 7404 Tage eckineues higher low

 
  
    #124
13.03.04 08:57
wallstreet-online.de
Piercing Line (kirikomi)
Im Abwärtstrend entsteht am zweiten Tag eine Lücke nach unten, der Kurs kann sich aber bis über den Mittelpunkt des Vortagesverlaufs heranarbeiten. Dieser Indikator signalisiert den "Bullen", ins Geschehen einzugreifen und die Trendumkehr zu bestätigen. Der "Piercing Line"-Indikator ist das Gegenstück zum "Dark Cloud Cover"-Indikator.

Aussagekraft: mittelmäßig  


Ein bullisches engulfing wäre natürlich noch besser.
Aber oberhalb des alten 2,40er Widerstandes abgedreht, mit einem neuen higher low, falls es die Tage nicht nochmal einbricht.

Grüße
ecki  

26 Postings, 6104 Tage yuriyWA

 
  
    #125
15.03.04 10:17
Ich habe aus Neugier versucht, mehr WA zu zeichnen als ich tatsächlich Buzugsrechte habe. Das hat nicht funktioniert, ich habe nur so viel WA gekriegt, wie viele Bezugsrechte ich hatte.

Für mich ist es ein Hinweis, dass die Platzierung sehr erfogreich war und dass es immer noch Anleger und Institutionalle gibt, die sich für Plambeck interessieren ...

Die WA ist leider momentan nicht handelbar.
Gibt's dazu irgendwelche Infos?  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 81  >  
   Antwort einfügen - nach oben