Noratis AG - ImmoHype 2017


Seite 18 von 20
Neuester Beitrag: 13.05.24 10:45
Eröffnet am:22.06.17 13:52von: PhilbertanoAnzahl Beiträge:496
Neuester Beitrag:13.05.24 10:45von: Raymond_Ja.Leser gesamt:191.675
Forum:Börse Leser heute:76
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | ... | 14 | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 >  

57 Postings, 1537 Tage CFLerkönnte sich zum Sanierungsfall entwickeln

 
  
    #426
15.10.22 12:15
Das Geschäftsmodell von Noratis ist nicht auf eine veränderte Marktsituation ausgerichtet. Daher Vorsicht, bereits nächstes Jahr könnte die Gesellschaft tief in die operative Verlustzone rutschen. Die operativen Kosten sind mit rd. Mio. 10 € (davon rd. Mio. 7 € Personal) deutlich zu hoch. Viele Bestandsobjekte werden sich in der derzeitigen Marktsituation nur mit Abschlägen verkaufen lassen. Hoffen wir dass der Vorstand frühzeitig gegensteuernde Maßnahmen einleitet.  

12943 Postings, 5378 Tage Raymond_James''Deutliche Unterbewertung''

 
  
    #427
1
17.10.22 11:57

"Nach der Aktualisierung unseres Bewertungsmodells sehen wir den fairen Wert der Noratis-Aktie aktuell bei 23,30 Euro und damit weit oberhalb des aktuellen Kurses. Der NAV liegt mit 30,20 Euro je Aktie sogar noch deutlich höher und unterstreicht den Befund der Unterbewertung." (Small- und Mid-Cap-Research-Sudie v. 20.09.2022, ich hatte auf diese studie am 06.10.22 hingewiesen; noch unterbewerteter im immobiliensektor ist nach mM nur noch die aktie der DIC ASSET AG)

 

12943 Postings, 5378 Tage Raymond_Jamessc-consult GmbH (SMC Research) v. 06.10.2022 ...

 
  
    #428
04.11.22 15:30

... mit ausführlicher SWOT-Analyse (Strengths [Stärken], Weaknesses [Schwächen], Opportunities [Chancen] und Threats [Risiken]): https://www.smc-research.com/wp-content/uploads/...e-Noratis_frei.pdf

 

12943 Postings, 5378 Tage Raymond_James'Meag plant Rückkehr als Wohninvestor für 2023''

 
  
    #429
24.11.22 17:50

https://www.iz.de/unternehmen/news/...44edc18d58828705c000323bfed991a

"Am Wohnungsmarkt rechnet Meag im kommenden Jahr mit steigenden Anfangsrenditen (also sinkenden Preisen), aber weiter anziehenden Mieten"

ein gutes zeichen (auch) für die NORATIS AG !

 

12943 Postings, 5378 Tage Raymond_JamesNoratis nützt die sinkenden preise

 
  
    #430
29.11.22 13:49

4356 Postings, 1028 Tage MrTrillion3DE000A2E4MK4 - Noratis AG

 
  
    #431
1
29.11.22 21:02
Bericht vom Deutschen Eigenkapitalforum 2022 (ekf22) über die Präsentationen der Immobilienunternehmen. Wo drückt der Schuh und wie geht es weiter?
 

4356 Postings, 1028 Tage MrTrillion3DE000A2E4MK4 - Noratis AG

 
  
    #432
30.11.22 00:30
Zum Kaufpreis des Portfolios macht Noratis keine Angaben. Auch zum Leerstand und den jährlichen Mieteinnahmen nennt man keine Zahlen.
 

12943 Postings, 5378 Tage Raymond_James''Immobilienaktien: deutlich unterbewertet''

 
  
    #433
1
01.12.22 19:54

4356 Postings, 1028 Tage MrTrillion3DE000A2E4MK4 - Noratis AG

 
  
    #434
07.12.22 21:44
Noratis publiziert Halbjahreszahlen. Analysten reagieren darauf positiv. Allerdings gibt es eine Veränderung beim Kursziel der Aktie.
 

4356 Postings, 1028 Tage MrTrillion3DE000A2E4MK4 - Noratis AG

 
  
    #435
1
10.12.22 23:17
Es bestehen gute Aussichten, dass die Inflation und die Zinserwartungen  zurückgehen werden und sich die wirtschaftlichen Aussichten aufhellen. Immobilienaktien würden davon besonders profitieren.
 

12943 Postings, 5378 Tage Raymond_James''Börsennotierte Immo-Gesellschaften ...

 
  
    #436
14.12.22 19:35

(@MRTRILLION3: danke für den beitrag!)
... liegen inzwischen im Durchschnitt 29 % unter dem Nettoinventarwert. Selten waren Immobilienaktien gemessen am Nettoinventarwert so günstig. Diese historisch hohen Abschläge sind auf Dauer kaum fundamental gerechtfertigt, und der Markt dürfte dies früher oder später korrigieren."

 

4356 Postings, 1028 Tage MrTrillion3DE000A2E4MK4 - Noratis AG

 
  
    #437
31.12.22 16:15
In diesem Interview erklärt der Immobilienexperte Martin Hackler, warum er Immobilien derzeit für ein unüberschaubares Investmentrisiko hält. Dabei hebt er vor allem auf die von der EU angestrebte Klimaneutralität und die daraus abzuleitenden Forderungen in Sachen energetische Maßnahmen ab.

Ich fand's spannend.

 

4356 Postings, 1028 Tage MrTrillion3DE000A2E4MK4 - Noratis AG

 
  
    #438
01.01.23 15:39
Ob das alles wohl schon im Kurs eingespreist ist?
Für Autos hat die EU gerade das Aus des Verbrenners bis 2035 beschlossen. Doch auch für Gebäude gibt es ähnliche Pläne in Brüssel – und die sehen sogar eine noch kürzere Frist vor. Schon in acht Jahren sollen in Europa keine Gebäude mehr gebaut werden dürfen, die nicht zu 100 Prozent auf erneuerbare  ...
 

12943 Postings, 5378 Tage Raymond_James''Aktienpreise schwanken stärker ...

 
  
    #439
02.01.23 10:22

... als Aktienwerte", eine binsenweisheit des legendären investors Sir John Templeton (1912-2008) 

@MRTRILLION3: der wert von aktien wie die der NORATIS AG verändert sich weniger schnell und weniger stark als der börsenkurs (aktuell 11,70), weil sich das unternehmen nicht so schnell verändert

 

12943 Postings, 5378 Tage Raymond_James1/3 unter buchwert

 
  
    #440
05.01.23 10:09

boersengefluester.de v. 03.01.2023: https://www.boersengefluester.de/noratis-stabilisierung-2-0/

a) boersengefluester.de: "Derzeit wird Noratis mit einem Abschlag von einem knappen Drittel auf das zum Halbjahr ausgewiesene Eigenkapital gehandelt"

  ◘ eigenkapital 30.06.2022: 

     86,562mio, https://noratis.de/wp-content/uploads/2022/09/Noratis-AG-Halbjahresbericht-2022.pdf

  ◘ market cap: 

    4,818027mio aktien, https://noratis.de/investor-relations/

    * 11,70  aktienkurs am 05.01.2022 (xetra, 04.01.22)

    = 56,4mio = 35% abschlag von 86,562mio

b) boersengefluester.de: "Noch interessanter ist der Discount von mittlerweile 60 Prozent auf den um die stillen Reserven ergänzten Substanzwert (NAV) des Unternehmens"

c) boersengefluester.de: "Mittlerweile wird der Titel nur noch zu knapp 12 Euro gehandelt. Nun haben in dem Zeitraum nahezu alle Aktien aus dem Immobiliensektor deutlich zweistellig an Wert verloren, aber bei Noratis hatten wir schon allein deshalb eine deutlich bessere Performance erwartet, weil 

   a) das Geschäftsmodell vergleichsweise stabil ist und 

   b) mit Merz Real Estate – es handelt sich um ein Immobilienvehikel des Frankfurter Gesundheitsunternehmens Merz  Pharma – ein Großaktionär zur Seite steht, der  allein bis 2024 zusätzliches Eigenkapital von 50 Mio. Euro zugesichert hat, wovon weiterhin erst 14 Mio. Euro gezogen sind."

 

12943 Postings, 5378 Tage Raymond_James''Wir freuen uns, ...

 
  
    #441
1
09.02.23 10:17

… dass wir die Objekte in Celle Nordfeld und Celle Holzhof nach umfangreicher Weiterentwicklung nun erfolgreich veräußern konnten. Damit haben wir einen wichtigen Schritt zur Erfüllung unseres Verkaufsziels 2023 gesetzt“, https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/noratis-ag-noratis-verkauft-immobilienportfolio-in-celle/1750059

 

12943 Postings, 5378 Tage Raymond_Jameskurs heute überraschend erholt (+4%)

 
  
    #442
24.03.23 15:46

entgegen dem DAX (-2%)

Börseletzterletzter KursDiffVolumenGeldBriefHoch

Umsatz
%kumuliertG-VolB-VolTief
XETRA24.03.2023 12,80 EUR0,501.62012,6012,9012,80

11:52:10
4,07 %2.0244041.40412,40
 

4356 Postings, 1028 Tage MrTrillion3DE000A2E4MK4 - Noratis AG

 
  
    #443
24.03.23 21:46

Wolken werden dichter: 

Immobilienpreise fallen deutlich
 (Stern.de)

Stärkster Rückgang seit 2007 – Immobilienpreise fallen deutlich (Welt.de)

Deutlich höhere Kosten für Kredite lassen die Nachfrage nach Wohnimmobilien sinken. Die Folge: Zum ersten Mal seit zwölf Jahren sind die Preise Ende 2022 deutschlandweit gesunken.
 

4356 Postings, 1028 Tage MrTrillion3DE000A2E4MK4 - Noratis AG

 
  
    #444
1
25.03.23 13:12
So dicht die im Beitrag hierüber geschilderten Wolken auch sein mögen: Die gute Nachricht ist, daß der Kursverfall von Noratis (und anderen Immobilienaktien, ich bin auch bei der LEG investiert) jetzt langsam womöglich doch einen Boden erreicht.

Vielleicht geht es nochmal auf €10 herunter - dann würde ich das als Nachkaufgelegenheit sehen.

Letztes Jahr notierte die Aktie ab 24.6. ex-Dividende, HV war dann am 19.7. (s. Link hierunter). Das läßt Interessierten noch ein wenig Zeit, sich das Ganze durch den Kopf gehen zu lassen.

Eine Zeitlang hatte ich schon überlegt, ob ich meine LEG-Stücke nicht runtergewichten und zumindest ein Teil davon zu Noratis rüberschaufeln soll. Letztlich habe ich die Finger davon gelassen und warte lieber ab, ob Noratis dem Beispiel von TAG und LEG folgen und die Dividende ebenfalls streichen wird, um damit in energetische Sanierungen investieren zu können.

Immobilienkurse sind weltweit eingebrochen. Auch in USA, Australien, Singapur haben REITs Federn gelassen, von China Evergrande mal ganz zu schweigen. Angesichts des Ukrainekriegs und eingedenk des Umstands, daß ich ETWs in Deutschland besitze verfolge ich diese Entwicklung sehr aufmerksam. Sollten auch diese ausländischen REITs um über 40% ins Minus rutschen, könnte ich mir vorstellen, einen Verlust mit LEG und Noratis zu realisieren und dorthin umzuschichten. Denn in diesen Ländern laufen die Dividenden weiter und so würde gesamtvermögenstechnisch ein Klumpen aufgelöst. Zudem rechne ich dort auch früher mit einer Erholung als in einem Deutschland.

Aktuell sitze ich die Kursverluste also erst mal weiter aus und warte ab, wie die Dinge sich infolge der Zinserhöhungen jetzt weiter entwickeln werden. Mir scheint, die Immobilienblasen der vorgenannten Länder platzen zeitlich versetzt zu der deutschen. Zudem hege ich die Hoffnung, daß in Deutschland auch Förderungsmittel für energetische Maßnahmen bereitgestellt werden, wovon vor allem Wohnungssanierer wie Noratis unmittelbar profitieren würden.

Mit etwas Glück werden sich die deutschen Immobilienaktien bis Jahresende vielleicht doch noch ein wenig erholen, falls tatsächlich solche Maßnahmen in Aussicht gestellt werden (Börse handelt Zukunft!), während sich woanders die REITs auf eine Weise verbilligt haben, daß eine Umgewichtung sich zumindest in meinem speziellen Fall lohnt?

Abwarten - irgendwas geht immer.
Alle Termine der Noratis AG. Quartals- & Geschäftsberichte, Stichtage, Hauptversammlung, uvm. Jetzt informieren!
 

12943 Postings, 5378 Tage Raymond_Jamesheute ein könig: VONOVIA SE (16,77 + 7,1%)

 
  
    #445
29.03.23 15:46

top-gewinner unter den deutschen standardwerten ist aktuell die aktie von Vonovia SE mit einem plus von 7,1% (xetra); die aktie musste zuletzt --wie die die aktie der NORATIS AG-- schwer federn lassen

 

113 Postings, 4857 Tage funchaFalsch.

 
  
    #446
1
30.03.23 08:47
Noratis hat in den letzten Wochen kaum verloren im Vergleich zu den anderen Immobilienwerten. Villeicht holen sie das jetzt nach.  

12943 Postings, 5378 Tage Raymond_James2022: portfoliomarktwert nahezu stabil, aber ...

 
  
    #447
03.04.23 15:18

... keine umbuchung von immobilien aus dem umlauf- in das anlagevermögen, also keine hebung stiller reserven; daher werden "sowohl EBIT als auch EBT ... unter dem Ergebnis des Geschäftsjahres 2021 liegen, aber noch deutlich im positiven Bereich. Hierzu trägt insbesondere der positive Ergebnisbeitrag aus der Marktbewertung von Derivaten (Zinssicherungsgeschäfte) bei.” 

“In 2023 rechnet Noratis aktuell mit einem negativen Ergebnis vor Steuern, das zu einem wesentlichen Teil durch die laufzeitbedingte Veränderung der Marktwerte der Derivate (Zinssicherungsgeschäfte) beeinflusst wird, die in 2022 das Finanzergebnis noch stark positiv beeinflusst haben."

https://www.eqs-news.com/de/news/adhoc/noratis-ag-erwartetes-ergebnis-2022-wird-hinter-der-prognose-zurueckbleiben-keine-dividendenzahlung-geplant-portfoliobewertung-bestaetigt-fuer-2023-wird-ein-negatives-ergebnis-erwartet/1789157


 

4356 Postings, 1028 Tage MrTrillion3Löschung

 
  
    #448
03.04.23 18:32

Moderation
Zeitpunkt: 04.04.23 11:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

4356 Postings, 1028 Tage MrTrillion3DE000A2E4MK4 - Noratis AG

 
  
    #449
03.04.23 18:48

[...]"Denn sinkt der Wert von beliehenen Immobilien weiter, könnten die kreditgebenden Banken gezwungen sein, als Sicherheit zusätzliches Eigenkapital nachzufordern. Das wiederum dürfte noch mehr Besitzer überfordern und zum Verkauf zwingen, mit entsprechenden Folgen für die Preise.

Banken- und Immobilienkrise beeinflussen sich gegenseitig
Diese Entwicklung trifft nicht nur Eigenheimbesitzer, sondern auch Wohnungsunternehmen bis hin zu den großen Immobilien-Konzernen."[...]

Nach einem jahrelangen ungebremsten Anstieg sind die Immobilienpreise 2022 in Deutschland erstmals wieder gesunken. Aktuelle Daten zeichnen noch kein klares Bild, wie es weitergeht. Ein mögliches Szenario ist allerdings besonders unangenehm.
 

4356 Postings, 1028 Tage MrTrillion3DE000A2E4MK4 - Noratis AG

 
  
    #450
03.04.23 20:20
Just for the record: Bin ausgestiegen und stattdessen in zwei US-Werte rein, die ich schon lange auf der Watchlist hatte und die in etwa so sehr abgeschmiert sind wie Noratis - nur daß ich hier von denen eine frühere und nachhaltigere Erholung erwart als vom deutschen Immobiliensektor.  

Seite: < 1 | ... | 14 | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 >  
   Antwort einfügen - nach oben