Noratis AG - ImmoHype 2017


Seite 15 von 20
Neuester Beitrag: 30.12.23 16:30
Eröffnet am:22.06.17 13:52von: PhilbertanoAnzahl Beiträge:493
Neuester Beitrag:30.12.23 16:30von: oroaskanLeser gesamt:187.794
Forum:Börse Leser heute:37
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... 20  >  

12717 Postings, 5345 Tage Raymond_JamesWarburg Research erhöht phantomkurs ...

 
  
    #351
17.05.21 10:20

17.05.21: von €28 auf €30
21.01.21: von €27,50 auf €28
11.06.20: von €25 auf €27,50 
https://news.guidants.com/#!Ticker/Profil/?i=29749872

 

3128 Postings, 4783 Tage erfgBestand in NRW steigt auf über 1.000 Einheiten:

 
  
    #352
18.05.21 10:32
Pressemitteilung der Noratis AG: Bestand in NRW steigt auf über 1.000 Einheiten: Noratis AG erwirbt Portfolio in Gelsenkirchen Die Noratis AG (ISIN:
 

12717 Postings, 5345 Tage Raymond_JamesUpdate Edison Investment Research

 
  
    #353
1
21.05.21 19:27

''New capital to fuel portfolio growth'', Neues Kapital zur Förderung des Portfoliowachstums
https://www.edisongroup.com/wp-content/uploads/...ortfolio-growth.pdf

Kasten rechts:

Beschreibung des Geschäftsmodells: 
Noratis ist ein spezialisierter Wohnimmobilien-Bestandsentwickler, der Mietshäuser an sekundären Standorten mit Optimierungspotenzial erwirbt. Durch Investitionen in die Vermögenssubstanz und Verbesserung des Mietermixes wird ein Wert geschaffen, den Noratis durch gut strukturierte Immobilienverkäufen (Einzel- oder Blockverkäufe) hebt. 

Pro- und Contra-Argumente
Pro:
■ Management Guidance geht 2021 von höherem EBIT und höherem Gewinn vor Steuern (Profit before Tax, PBT) aus
■ Durch Portfolioerweiterung größere Stabilisierung von Verkaufserlösen und Gewinn 
■ Große Erfahrung mit Immobilien in non-core-Gebieten Deutschlands
Contra:
■ Kleines Unternehmen in sehr wettbewerbsintensivem Markt
■ Abhängigkeit von attraktiven Portfolio-Möglichkeiten
■ Relativ hohe Hebelwirkung (Loan to Value Ratio [LTV, Verhältnis Kreditvolumen / Verkehrswert der Immobilien] bei 67% Ende 2020)

Auszug: Bewertung

Die Position von Noratis zwischen (Immobilien-)Bestandshalter und (Immobilien-)Entwickler erschwert einen Vergleich mit anderen börsennotierten Unternehmen. Wie wir glauben, gehören zu Novartis' engeren Vergleichsunternehmen (Peergroup)
- RCM BETEILIGUNGS AG, ein deutscher Immobilienentwickler, der Mietimmobilien in und um Dresden erwirbt und in Sanierungen investiert (für diese Aktie gibt es derzeit keine Analystenschätzungen), 
- ACCENTRO REAL ESTATE AG, ein deutsches Wohnimmobilienunternehmen, das sich auf Privatisierungen konzentriert, und 
- PEACH PROPERTY GROUP AG, die in hochrentierliche Wohnimmobilien investiert, hauptsächlich in deutsche Sekundärstandorte.

Lt. Analystenschätzung (Refinitiv-Konsens) notiert die Aktie von Noratis zu einem KGV 2021e von 16,3x (gegenüber 13,5x bei der Aktie von ACCENTRO REAL ESTATE und 10,4x bei PEACH PROPERTY GROUP), wobei Noratis' KGV 2022 auf geschätzt 9,5x sinken wird (gegenüber 10,5x bei ACCENTRO bzw. 9,7x bei PEACH PROPERTY). 

Die Aktie der Noratis bietet eine ansprechende Dividendenrendite für 2021 von geschätzt 3,1% (demgegenüber 1,8% bei ACCENTRO und 5,2% bei PEACH PROPERTY), die 2022 auf geschätzt 5,3% steigen wird (demgegenüber 2,3% bei ACCENTRO bzw. 5,0% bei PEACH PROPERTY). 

Wichtig ist, dass der NAV/Aktie von Noratis Ende 2020 einen Abschlag (Discount) von 11% aufweist gegenüber einem Aufschlag (Prämie) von 1% bei PEACH PROPERTY (NAV/Aktie für ACCENTRO nicht verfügbar).

 

3128 Postings, 4783 Tage erfgPortfolioerweiterung:

 
  
    #354
02.06.21 08:40
02.06.2021 Noratis AG erweitert Immobilienportfolio in Celle um 82 Wohneinheiten | Noratis AG | News | Nachricht | Mitteilung
 

3128 Postings, 4783 Tage erfgNoratis AG verkauft 126 Wohneinheiten...

 
  
    #355
08.06.21 08:39
08.06.2021 Noratis AG verkauft 126 Wohneinheiten in Mölln und Ratzeburg | Noratis AG | News | Nachricht | Mitteilung
 

3128 Postings, 4783 Tage erfgDie Entwicklerin:

 
  
    #356
13.06.21 18:29
Im Porträt erzählt Susan Herrmann, Leiterin Asset Management der Noratis AG, von Mietern, die wieder gerne nach Hause kommen sollen.
 

12717 Postings, 5345 Tage Raymond_Jameseine ''Gewinnverdopplung''...

 
  
    #358
14.06.21 10:35

... wie von SMC-Analyst Adam Jakubowski für 2021 angenommen, wäre wegen des basiseffekts (2020e [Jakubowski S. 3, 29]: 0,58 gewinn pro aktie) nicht ungewöhnlich und hat mit Jakubowskis phantom-kurs von 30,60 Euro nichts zu tun; der phantom-kurs ("kursziel", "fairer wert") fußt auf einer höchst ungewissen szenario-betrachtung ("DCF-Bewertung", S. 25 ff.)

 

12717 Postings, 5345 Tage Raymond_Jameschart: nachzügler-aktie ...

 
  
    #359
1
14.06.21 19:59

... die den "ausbruch" aus einem 3-jahres-abwärtstrendkanal noch nicht nachhaltig geschafft hat (heute 21,50, kgv 2022e: 10x, 2 analysten):

Noratis AG : Chartanalyse Noratis AG | MarketScreener

 

12717 Postings, 5345 Tage Raymond_JamesPwC Real Estate Investor Survey - Mai 2021

 
  
    #360
18.06.21 19:59

Auszug:

Die Regionalstädte verzeichnen eine Rendite von 2,6 Prozent für neu gebaute Mehrfamilienhäuser. Bei Bestandsimmobilien liegt die durchschnittliche Rendite für Core-Objekte bei 3,1 Prozent, für Core-Plus-Objekte bei 3,8 Prozent und für Value-Add-Objekte bei 4,8 Prozent.

Die höchsten Durchschnittsmieten für bestehende Wohnimmobilien verzeichnen Bonn (9,8 Euro/Quadratmeter) und Dresden (9,5 Euro/Quadratmeter). Zudem wird in den Regionalstädten ein jährliches Mietwachstum von 1,6 Prozent erwartet. Für Bonn wird ein Mietwachstum p.a. von 2 Prozent erwartet, für Dortmund und Essen von je 1,9 Prozent. Die Verkaufspreise in Dresden und Mainz-Wiesbaden für Bestandsgebäude liegen bei 3.125 Euro bzw. 3.000 Euro/Quadratmeter. 

Zwischen den Regionen gibt es kaum Unterschiede bei den Renditen für neu gebaute Mehrfamilienhäuser - im Schnitt liegen diese bei 3 Prozent. Bei Core-Plus- und Value-Add-Objekten liegt die durchschnittliche Rendite bei 3,5 Prozent bzw. bei 4,1 Prozent. Bayern weist über alle Risikokategorien hinweg die höchsten Renditen auf. Für die Regionen rechnen Investoren mit einem durchschnittlichen jährlichen Mietwachstum von 1,3 Prozent. Für die Kaufpreise wird ein durchschnittliches Wachstum von 2,7 Prozent angenommen.

https://www.pwc.de/de/real-estate/investor-survey.html

 

3128 Postings, 4783 Tage erfgAnkauf:

 
  
    #361
22.06.21 08:37
22.06.2021 Noratis AG: Noratis erwirbt Immobilienportfolio in Bremen | Noratis AG | News | Nachricht | Mitteilung
 

416 Postings, 4183 Tage FrankeninvestorHeute im Magazin FM erwähnt....

 
  
    #362
1
22.06.21 14:18
Im FOCUS-MONEY 26/2021 (Seite 88) wird Noratis mit Überschrift „Aussichtsreiche Strategie“ und einem Kursziel von 30,60 Euro besonders erwähnt.  

1634 Postings, 1798 Tage MrTrillionDE000A2E4MK4 - Noratis AG

 
  
    #363
02.07.21 17:41

Auf der Suche nach Sachwerten fürs Depot - einschließlich Dividendenausschüttung - stieß ich auf die Novartis AG:


Deutsche Immobilien-Aktien-Perle des Tages: Noratis AG


Ein interessanter Wert. Vor allem daß die Immobilien zu einem späteren Zeitpunkt den Mietern zum Kauf angeboten werden, spricht mich sehr an. 


Ein wenig zu denken gibt mir allerdings dieser Satz: 


"Noratis führt seine Immobilien bilanztechnisch übrigens als Umlaufvermögen, nicht als Anlagevermögen, da das Unternehmen ein Bestandsentwickler ist. Somit sind Wertsteigerungen durch Neubewertungen der Immobilien nicht in den Bilanzen enthalten."


Ebensowenig werden auch Wertverluste in den Bilanzen ausgewiesen sein, solange sie nicht realisiert worden sind. Und da kann sich mittel- bis langfristig noch eine Menge tun, Stichwort: steigende Zinsen, Mietendeckel, etc. 


Jenu: Bißchen Risiko hat man an der Börse halt immer. Aktuell wird aber erst mal mit einer Gewinnverdopplung gerechnet: Finanznachrichten


Vielleicht steige ich mit einer kleinen Startposition hier mit ein... ggfs. melde ich mich hier nochmal. 


Schönes Wochenende an alle!



 

1634 Postings, 1798 Tage MrTrillionDE000A2E4MK4 - Noratis AG

 
  
    #364
02.07.21 18:22
Tatsächlich bin ich mit einer kleinen Position gerade hier eingestiegen. Sollte der Kurs nochmal korrigieren, lege ich nach; ansonsten lasse ich ihm seinen Lauf und gehe gedanklich long - sehr, sehr long mit diesem Titel.  
Angehängte Grafik:
bild_2021-07-02_182218.png (verkleinert auf 74%) vergrößern
bild_2021-07-02_182218.png

714 Postings, 4364 Tage oroaskanFam. Merz

 
  
    #365
03.07.21 21:26
Ich bin eingestiegen nachdem ich mitgekriegt habe, dass  und warum die die Fam. Merz (Pharma) eingestiegen ist.  Ich denke die sind als Vermieter einigermaßen sozial und machen trotzdem gute Geschäfte als Bestandsentwickler und langfristiger Halter  von Mietwohnungen. In Punkto Dividende  - 7 % - habe ich aber auf TTL gesetzt. Dahinter steckt eine etwas komplizierte Struktur um Prof. Schmitt im wesentlichen mit DIC (Gewerbeimmobilien)  

3128 Postings, 4783 Tage erfgVorstandsinterview:

 
  
    #366
21.07.21 15:17
Unser heutiger Interviewpartner ist der CFO der Noratis AG, André Speth. Die Noratis AG ist Bestandsentwickler von Wohnimmobilien in Deutschland. Die
 

1634 Postings, 1798 Tage MrTrillionDE000A2E4MK4 - Noratis AG

 
  
    #367
31.07.21 19:36

1634 Postings, 1798 Tage MrTrillionDE000A2E4MK4 - Noratis AG

 
  
    #368
02.08.21 10:08

Inzwischen habe ich nochmal nachgekauft und meinen Zielbestand erreicht. Gedanklich gehe ich jetzt long mit dieser Aktie und hoffe auf einen Anstieg sowohl im Kurs, als auch mit der Dividende über die Jahre. Allen, die hier mitinvestiert sind wünsche ich viel Erfolg!

 

1634 Postings, 1798 Tage MrTrillionDE000A2E4MK4 - Noratis AG

 
  
    #369
02.08.21 21:12

3128 Postings, 4783 Tage erfgUnd Noratis?

 
  
    #370
03.08.21 08:18

Klare Ankaufregeln – zeigen Krisensicherheit des Geschäfts. Wohnraum, niedrigpreisig, möglichst kein Gewerbe und dass in Städten ab 10.000 Einwohner, bundesweit

https://www.nebenwerte-magazin.com/...n-die-maerkte-zu-fallen-drohen/


 

12717 Postings, 5345 Tage Raymond_JamesFOCUS-MONEY Nr. 32 vom 04.08.2021 ...

 
  
    #371
1
09.08.21 14:58

... hält die aktie von NORATIS AG (neben 9 anderen deutschen small- und microcaps) für einen potenziellen kursvervielfacher ("Multibagger") ausgehend von folgenden kennzahlen (in klammern stelle ich die entprechenden kennzahlen lt. schätzung der SMC Research vom 14.06.2021 gegenüber):
 
Marktkapitalisierung 98,3 Mio. € [20,70 * 4,818mio aktien = 99,7mio]
KGV 11,7x [2022e: 20,70 /2,11 = 9,8x]
KUV 1,1x [2022e: 99,7mio /94,7mio = 1,05x]
Kurs/Ebitda 4,7x [2022e: 99,7mio /22,7 = 4,4x]
Ebitda-Wachstum, Prognose 3 Jahre: 34,3 % [2022e-2024e: 26,9%]

 

12717 Postings, 5345 Tage Raymond_JamesUnternehmensanleihe 2021/2027 (4,5%)

 
  
    #372
16.08.21 11:23

3128 Postings, 4783 Tage erfgVorstandsinterview:

 
  
    #373
1
27.08.21 18:14

André Speth CFO Noratis AG: "Wir gehen 2021 noch so oft wie möglich zum Notar! Unser Ziel für 2021 ist es, schon mindestens 100 Mio. Netto Kaufpreis zu akquirieren, 60 Mio. Euro haben wir schon. Wir haben unser Geschäftsmodell leicht angepasst. Wir wollen zukünftig Objekte, die wir entwickelt haben, längerfristig im Bestand halten." Aktuell hat der Wohnimmobilienentwickler eine 10 Mio. Anleihe vollständig bei einem deutschen Versicherer platzieren können, mit einer Option auf 40 Mio. Euro. "Wir nutzen das Geld, wie auch die Gelder der anderen Anleihen, um weiter Immobilien zu erwerben. Dieses Geld fungiert dann als Eigenkapital für die Finanzierung neuer Immobilien."

 

3128 Postings, 4783 Tage erfgBörsengeflüster:

 
  
    #374
03.09.21 14:01

Die Analysten von Warburg Research sprachen zuletzt von einem „vielversprechenden ersten Halbjahr“ für Noratis und haben ihre Kaufen-Einschätzung mit Kursziel 30 Euro für die Aktie des auf Wohnimmobilien spezialisierten Unternehmens bestätigt. Tatsächlich hat sich die Notiz vom November-Tief des Vorjahrs bereits deutlich erhöht. Ein signifikanter Sprung über den langjährigen Widerstand bei rund 22 Euro steht allerdings noch aus...

https://boersengefluester.de/noratis-viel-mehr-raum/

 

4341 Postings, 995 Tage MrTrillion3DE000A2E4MK4 - Noratis AG

 
  
    #375
04.09.21 21:36

Seite: < 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... 20  >  
   Antwort einfügen - nach oben