Noratis AG - ImmoHype 2017


Seite 1 von 20
Neuester Beitrag: 30.12.23 16:30
Eröffnet am:22.06.17 13:52von: PhilbertanoAnzahl Beiträge:493
Neuester Beitrag:30.12.23 16:30von: oroaskanLeser gesamt:187.921
Forum:Börse Leser heute:20
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 20  >  

10 Postings, 2681 Tage PhilbertanoNoratis AG - ImmoHype 2017

 
  
    #1
2
22.06.17 13:52
"Noratis ist ein Immobilienunternehmen mit Anlagefokus auf den Erwerb von Wohnimmobilien in Deutschland, vorzugsweise in Randgebieten von Ballungszentren und Städten. Der Investitionsschwerpunkt liegt auf Immobilien mit Entwicklungspotential mit dem Ziel der gewinnbringenden Veräußerung nach erfolgter Aufwertung der Immobilien."

Quelle: Consorsbank

WKN: A2E4MK

Preisspanne: 18.75€ - 22.75€

Am 30.06.2017 ist der erste Handelstag.

Das Marktumfeld scheint für das IPO äußerst lukrativ. Ich überlege ein paar Stück zu zeichnen.


*dies ist keine Handelsaufforderung (:  
467 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 20  >  

12727 Postings, 5347 Tage Raymond_Jamesaktionärsstruktur

 
  
    #469
05.10.23 12:06



 
Angehängte Grafik:
screenshot_2023-10-05_10.png
screenshot_2023-10-05_10.png

12727 Postings, 5347 Tage Raymond_Jamescorrection: hauptaktionär hält 49,1%

 
  
    #470
05.10.23 14:31

die Merz Real Estate hat im zuge einer investorenvereinbarung mit Noratis ihren aktienanteil an Noratis auf 49,1% erhöht, https://www.nebenwerte-magazin.com/noratis-cfo-im-interview-wir-haben-unsere-strategie-erweitert/der durchschnittliche aktienerwerbspreis der Merz Real Estate liegt wohl ca. dreimal so hoch wie der aktuelle aktienkurs der Noratis (7,00 EUR)

 

57 Postings, 1506 Tage CFLerFamilie Merz

 
  
    #471
05.10.23 15:35
Da hat Merz schon ordentlich Geld verbrannt. Mal schauen ob sie weiter in diese Geldvernichtung investieren...Ich hab da meine Zweifel. Bei den derzeitigen Rahmenbedingungen kann das Geschäftsmodell nicht funktionieren. Zum Glück ist noch etwas Zeit bis zur Refinanzierung der Anleihe.  

12727 Postings, 5347 Tage Raymond_Jameseigentümerfamilien ...

 
  
    #472
05.10.23 16:27

... investieren nicht --wie die meisten privatanleger-- in aktien k u r s e 

family-offices brauchen für investments keine börse, siehe AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (vielleicht kehrt eines tages auch die Noratis der börse den rücken) 

 

57 Postings, 1506 Tage CFLer@Raymond

 
  
    #473
05.10.23 17:23
Sehe ich genauso,,,  

12727 Postings, 5347 Tage Raymond_Jameswie geht es weiter?

 
  
    #474
06.10.23 12:00

Jochen Schmitt, finanzanalyst bei Metzler Capital Markets hält ein theoretisches szenario, in dem Merz Real Estate ihren anteil an Noratis weiter erhöhen könnte, für nicht ausgeschlossen; Schmitt geht davon aus (stand 18.09.2023), dass Noratis von den 50mio lt. investorenveinbarung mit Merz Real Estate 36mio noch nicht zur verbesserung der kapitalstruktur abgerufen hat 

es könnte auch etwas anderes entreten, denn der börsenwert der Noratis beträgt nur noch (4.818.027 aktien x 6,70 EUR =) 32,3mio; theoretisch könnte das für den Noratis-vorstand und -aufsichtsrat ein anreiz sein, die einbeziehung der aktie in Scale und Basic Board der Frankfurter Wertpapierbörse zu kündigen (§ 27 bzw. § 30 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Deutsche Börse AG für den Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse

 

57 Postings, 1506 Tage CFLerWahrscheinliches Szenario

 
  
    #475
27.10.23 19:19
ist, dass die Familie Merz noratis komplett übernimmt. Warum sollte man nochmal Geld nachschießen zur Verbesserung der Kapitalstruktur? Von der Börse nehmen und im stillen abwickeln bzw. als Bestandshalter mit deutlich niedrigeren operativen Kosten weiterführen. Für 6,00 €/Aktie eigentlich ein Schnäppchen für Merz.  

12727 Postings, 5347 Tage Raymond_Jameskapitalerhöhung zu 4,15 je neuer aktie

 
  
    #476
15.11.23 09:56

12727 Postings, 5347 Tage Raymond_Jameskapitalerhöhung(en): gutes geschäft für ...

 
  
    #477
15.11.23 11:31

... die Merz Real Estate GmbH & Co. KG, weil sie durch die (zwei) geplanten kapitalerhöhungen der Noratis AG vom bisherigen haupt- und ankeraktionär zum (möglicherweise 70%igen) mehrheitsaktionär der Noratis AG werden könnte und ihren durchschnittlichen Noratis-einstandskurs (s. oben v. 05.10.2023) verbilligen würde

 

12727 Postings, 5347 Tage Raymond_Jamesmehrheitsbeteiligung zu traumpreisen

 
  
    #478
15.11.23 16:46

zwei kapitalerhöhungen machen es möglich: bei einem NAV/Aktie von 28,79 € NAV/Aktie per 31.12.2022, https://noratis.de/noratis-ag-bestaetigt-vorlaeufige-zahlen-2022-und-veranstaltet-webcast-zu-den-ergebnissen/,  gelangt die Merz Real Estate GmbH & Co. KG zu traumpreisen an die aktienmehrheit (vermutlich rd. 60%) der Noratis AG (der NAV/Aktie läge nach den kapitalerhöhungen nur wenig unter 20 €, schätzungsweise bei 19,00 - 19,50 €)

 

1 Posting, 160 Tage brizzy007„Squeeze Out“ ick hör Dir trapsen

 
  
    #479
15.11.23 17:52

12727 Postings, 5347 Tage Raymond_James''squeeze out'' erst bei 95% des hauptaktionärs

 
  
    #480
16.11.23 16:08

@brizzy007: lies §§ 327a – 327f AktG, oder erwartest du ein sogenanntes "Sonstiges*** Kaufangebot" des hauptaktionärs?

*** "Sonstiges", denn Noratis fällt nicht unter das Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG)

 

12727 Postings, 5347 Tage Raymond_JamesMerz Real Estate kauft zu ...

 
  
    #481
17.11.23 16:15

... vom Noratis-vorstandsvorsitzenden und -minderheitsaktionär (5,9%) Igor Christian Bugarski (fragt sich, zu welchem preis): https://www.eqs-news.com/de/news/directors-dealings/noratis-ag-igor-christian-bugarski-verkauf/1941923

("Vor dem Hintergrund einer im März 2020 getroffenen Vereinbarung zwischen Herrn Bugarski und der Merz Real Estate GmbH & Co. KG wird diese weitere Aktien an der Noratis von Herrn Bugarski erwerben", https://www.eqs-news.com/de/news/adhoc/noratis-ag-noratis-ag-beschliesst-kapitalerhoehung-mit-bezugsrecht-und-plant-barkapitalerhoehung-im-anschluss-sowie-anpassung-der-unternehmensstrategie/1939289)

 

12727 Postings, 5347 Tage Raymond_Jamesheute: bezugsrechtsabschlag

 
  
    #482
1
21.11.23 09:43

die Noratis-aktie wird heute, 21.11, "ex Bezugsrecht" gehandelt, https://www.xetra.com/xetra-de/newsroom/xetra-newsboard/XETR-CAPITAL-ADJUSTMENT-INFORMATION-21.11.2023-DE000A2E4MK4-3761616

rückblick 17.11.2023: Noratis-aktienverkauf Bugarski --> Merz Real Estate GmbH & Co. KG: 191.110 aktien / 4.818.027 gesamtzahl aktien = 3,97%https://www.eqs-news.com/de/news/directors-dealings/noratis-ag-igor-christian-bugarski-verkaufpreis-nicht-bezifferbar-basierend-auf-bewertung-zum-31-12-2023volumen-191-110/1941981

 

714 Postings, 4366 Tage oroaskanBugarski

 
  
    #483
21.11.23 11:10
... geht offensichtlich davon aus, dass die Aktie am Jahresende höher steht, weil er mit Merz ? - außerhalb eines Handelsplatzes - diesen Kurs als derzeit noch nicht bezifferbaren Preis festgelegt hat  

12727 Postings, 5347 Tage Raymond_Jamesaktienverkauf Bugarski an Merz Real Estate

 
  
    #484
29.11.23 14:28

"Berichtigung der Veröffentlichung vom 17.11.2023 bzgl. der Art des Geschäfts": https://www.eqs-news.com/de/news/directors-dealings/noratis-ag-igor-christian-bugarski-verkauf-von-191-110-aktien-preis-basierend-auf-bewertung-zum-31-12-2023-durch-ausuebung-von-verkaufsoptionen/1945777

Noratis-CEO Bugarski verkaufte also die 191.110 Noratis-aktien an den mehrheitsaktionär Merz Real Estate GmbH & Co. KG durch o p t i o n s vertrag (vertrag über eine v e r k a u f s option, "put-option"), der Bugarski (käufer der verkaufsoption) berechtigte (nicht verpflichtete), die aktien an Merz Real Estate zum preis vom 31.12.2023 zu verkaufen

über den aktienpreis zum 31.12.2023 lässt sich nur spekulieren; Bugarski und/oder Merz Real Estate könnten möglichwerweise versucht sein, den aktienpreis zum 31.12.2023 durch größere aktienkäufe bzw. -verkäufe zu ihren gunsten zu beeinflussen

 

12727 Postings, 5347 Tage Raymond_Jamesmehrheitsbeteiligung zu traumpreisen

 
  
    #485
07.12.23 13:37

wie oben angesagt (15.11.23 16:46): 

"Bei der Kapitalmaßnahme hat Merz 734.566 neue Aktien im Rahmen der Backstop- und Festbezugsvereinbarung erworben und damit ihren Anteil an der Noratis AG auf 59,9 % erhöht", https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/noratis-ag-schliesst-kapitalerhoehung-erfolgreich-ab/1955965

 

22 Postings, 1117 Tage HB264241Noratis

 
  
    #487
12.12.23 17:16
und was heißt das für uns anleger  

12727 Postings, 5347 Tage Raymond_Jamesprivatanleger/kleintrader ...

 
  
    #488
1
12.12.23 17:38

... haben den kurs der Noratis AG auf ein für den investor Merz fantastisches niveau (unter 5 €) heruntergewirtschaftet

 

714 Postings, 4366 Tage oroaskanDa läuft was!

 
  
    #489
13.12.23 12:39
Nach dem Deal von Bugasrski und Merz über den Verkauf  mit Kursen zum Jahresende ist mit höheren Kursen zum Jahresende zu rechnen als beim Abschluss des Deals. Wenn Merz die Eigenkapitalbasis erhöht ist das positiv. Außerdem liegt dann der Substanzwert der Aktie dann immer noch bei ca. 15 Euro. Wenn Merz die Kleinanleger los werden will, müssen sie ordentlich was bieten. Vielleicht kommt zum Jahresende ein Abfindungsangebot zwischen 10 - 15 Euro?  

46 Postings, 6538 Tage Bert3Jetzt nicht schwach werden

 
  
    #490
18.12.23 14:24
Nicht verkaufen ! Unter 13 Euro bekommt ihr meine Aktien nicht !
Da kann ich auch 2 Jahre warten und habe immer noch eine gute Rendite in unsicheren Zeiten . ( mit Substanz im Hintergrund)  

714 Postings, 4366 Tage oroaskanSo leicht geht das nicht

 
  
    #491
18.12.23 17:21
Merz müsste ja erst mal 95 % der Aktien ggf. durch erfolgreiche - für die Aktionäre interessante  -Übernahmeangebote haben. Danach könnten sie die übrigen mit gerichtlich überprüfbaren Squeeze out gegen deren Willen herausdrängen  

46 Postings, 6538 Tage Bert3Null Umsatz in der entscheidenden Schlussauktion ?

 
  
    #492
30.12.23 13:38
Ok , ich verstehs nicht .
Nach dem Deal im November über 191 000 Aktien zum Kurs vom 31.12.23
habe ich mit einem heftigen Geschiebe und Umsatz an diesem Tag und in der entscheidenden Schlussauktion gerechnet . Kurse von 3-13 Euro hätte ich für möglich gehalten aber ganz sicher nicht mit  0  NULL Umsatz ! Kein Engagement , wenns um den Preis für 191000 Aktien geht ?!  Mit Kauf von nur 12000 Aktien hätte man den Preis um 1,5 Euro heben können und für 191000 Aktienoptionen je 1,5 Euro mehr bekommen  ?
Ich habe meine fette Order Gott sei Dank limitiert , sonst wäre ich sie um 3,8  Euro losgeworden bei ganz dünnem Orderbuch nach unten .  

714 Postings, 4366 Tage oroaskanWunschkurs gezielt manipuliert?

 
  
    #493
30.12.23 16:30
Das war ein abgekartetes Spiel: an allen Börsenplätzen zwischen 6,40 Geld und 6,60 Brief bei ca 2200 Stück in Angebot und Nachfrage  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 20  >  
   Antwort einfügen - nach oben