Noratis AG - ImmoHype 2017


Seite 14 von 20
Neuester Beitrag: 30.12.23 16:30
Eröffnet am:22.06.17 13:52von: PhilbertanoAnzahl Beiträge:493
Neuester Beitrag:30.12.23 16:30von: oroaskanLeser gesamt:182.962
Forum:Börse Leser heute:44
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... 20  >  

12571 Postings, 5287 Tage Raymond_James''Mieten steigen trotz der Corona-Krise''

 
  
    #326
1
08.01.21 11:24

12571 Postings, 5287 Tage Raymond_James''Investoren drängen auf den dt. Wohnungsmarkt ...

 
  
    #327
08.01.21 19:15

... die Mietrenditen sinken weiter, die Nachfrage steigt, aber es gibt immer weniger Kaufinteressenten, die es sich leisten können", https://www.immobilien-zeitung.de/1000076360/...ewsletter%20kw01_2021

 

12571 Postings, 5287 Tage Raymond_James''Wohninvestments: Transaktionen auf Höchstand''

 
  
    #328
1
09.01.21 12:29

https://finanzbusiness.de/nachrichten/...mp;utm_source=finanzbusiness

Zu Noratis: Auszug aus dem Nebenwerte-Magazin v. 28 Dez 2020:
 
Noratis machte dieses Jahr einige Veränderungen durch: Ein neuer Hauptaktionär gibt dem Unternehmen die Möglichkeit zum "Bestandshalter" in der gewählten Immobilienklasse zu werden. Gleichzeitig sollen weiterhin aufgewertete Immobilien mit reduziertem Leerstand zu einem "kräftigen Gewinn" veräussert werden. Bevorzugt an die jeweiligen Eigennutzer. Eine Anleiheplatzierung erzielte vor kurzem im ersten Anlauf eine relativ enttäuschende Resonanz, aber in einem – ersten(?) – Schritt wurden zusätzliche 10 Mio EUR platziert. Und die Kursentwicklung? Am 02.01.2020 steht ein Kurs von 21,86 EUR, im Tief stand die Aktie bei 14,31 EUR (März) und aktuell (28.12., 10:58 Uhr) 17,55 EUR. Weit unter dem dieses Jahr erreichten Jahreshoch von 22,26 EUR.

Bisher scheint der Markt den Strategieschwenk nicht zu eskomptieren. Möglicherweise hat auch der neue Hauptaktionär und dessen langfristig definierte Rolle eine gewisse Übernahmephantasie genommen. Jedenfalls ist die Kursentwicklung nicht wirklich überzeugend. Die neuen operativen Möglichkeiten und die Attraktivität der gewählten Nische werden bisher nicht am Markt gesehen. Ob sich das ändern wird? Jedenfalls ist das Geschäftsmodell unspektakulär und relativ unbeeinflusst von wirtschaftlichen Verwerfungen oder Krisen. Vielmehr sollten Krisen oder wirtschaftliche Abschwächungen die Einkaufspreise eher senken für Noratis. Zwar scheinen riesige Kurssprünge mit dem gewählten Business-Modell nicht unbedingt wahrscheinlich, aber schöne Renditen unbeeinflusst von Makrofaktoren scheinen erzielbar – zumindest im operativen Bereich. Auch hier gab es ein interessantes Interview zur Unternehmensentwicklung. So antwortete der CFO André Speth auf die Frage nach der operativen Entwicklung in 2020 der Noratis:

'Das Jahr 2020 war sicher herausfordernd, aber wir sind mit dem Geschäftsverlauf sehr zufrieden. Unser Ziel, den Immobilienbestand in Deutschland deutlich auszubauen, haben wir erreicht: Aktuell haben wir über 3.400 Wohnungen im Bestand, nach rd. 2.400 Einheiten Ende 2019. Das ist eine Steigerung von über 40 Prozent. Alleine im ersten Halbjahr 2020 konnten wir so laufende Mieteinnahmen von rd. 8,0 Mio. Euro erzielen, ein Anstieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 35 Prozent.'

 

3115 Postings, 4725 Tage erfgZukauf in Münster (Westfalen):

 
  
    #329
1
12.01.21 08:42
12.01.2021 Noratis AG: Zukauf in Münster (Westfalen): Noratis AG erwirbt 242 Einheiten von Catella | Noratis AG | News | Nachricht | Mitteilung
 

12571 Postings, 5287 Tage Raymond_James''Dynamisches Portfoliowachstum'' (SMC-Research)

 
  
    #331
1
21.01.21 10:32

3115 Postings, 4725 Tage erfgWachstumskurs bestätigt:

 
  
    #332
1
26.01.21 09:04
DGAP-News: Noratis AG / Schlagwort(e): Immobilien Noratis AG: Wachstumskurs bestätigt: Noratis Gruppe baute Immobilienbestand 2020 um rd. 50 % aus 26.01.2021 / 08:30 Für den Inhalt
 

3115 Postings, 4725 Tage erfgVorstandsinterview:

 
  
    #333
26.01.21 17:29

3115 Postings, 4725 Tage erfgBest Issuer Real Estate SME Bonds 2020 - Noratis A

 
  
    #334
02.02.21 12:06

Als Best Issuer Real Estate SME Bonds 2020 wird die Noratis AG ausgezeichnet. Die Noratis AG zählt auch branchenübergreifend zu den besten Anleiheemittenten von SME Bonds im Jahr 2020.

Der „Bestandsentwickler“ von Wohnimmobilien in Deutschland hat im Oktober/November 2020 eine Unternehmensanleihe mit einer Laufzeit von 5 Jahren und einem Volumen von bis zu 50 Mio. Euro platziert (ISIN DE000A3H2TV6). Der Kupon beträgt 5,50% p.a. Die Emission wurde von der ICF BANK AG begleitet.

 

12571 Postings, 5287 Tage Raymond_James2020: Preise f. Wohnimmobilien stiegen um 7,5 %

 
  
    #335
10.02.21 11:05

12571 Postings, 5287 Tage Raymond_Jameschart: Noratis rafft sich auf (19,90 +7,8%)

 
  
    #336
12.02.21 16:10

1517 Postings, 3797 Tage CentimoWas geht hier denn heute ab?

 
  
    #337
12.02.21 16:15
Irgendeine Empfehlung oder Übernahmegerüchte?  

12571 Postings, 5287 Tage Raymond_James''schlagzeilen'' zeigen wirkung

 
  
    #338
12.02.21 16:19


 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-02-12_at_16.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
screenshot_2021-02-12_at_16.png

12571 Postings, 5287 Tage Raymond_Jamesnachtschattengewächs

 
  
    #339
12.02.21 17:07

aktie ist fast ausschließlich im besitz von langzeitinvestoren
geringes umsatzvolumen, hohe geld-brief-spannen (aktuell [xetra] 19,90 /20,50), briefseite im xetra-orderbuch ist praktisch nicht vorhanden
kein schw... interessierte sich für diese aktie trotz mittleren "kursziels" von 31,20 EUR (3 analysten)

 

714 Postings, 4306 Tage oroaskanAnkeraktionär

 
  
    #340
12.02.21 17:39
Hier ist die Familie Merz (Pharma,Tetesept)  groß drin um ihr Familienvermögen zu vermehren. Ich denke es macht Sinn, sich an deren Fersen zu heften. Wohnimmobilien sind wenig spekulativ und eine gute Dividende winkt! Die scheinen auch  einigermaßen soziale Vermieter zu sein.  

12571 Postings, 5287 Tage Raymond_Jamesnochmals: vorstandsinterview (audio) ...

 
  
    #341
13.02.21 10:59

... mit André Speth (CFO) vom 26.01.2021: https://www.brn-ag.de/audio/mp3/brnnoratis260121.mp3

 

57 Postings, 1446 Tage CFLerEine noch unentdeckte Perle

 
  
    #342
1
15.02.21 10:16
Die Gesellschaft wird die nächsten Jahre viele überraschen. Strategie stimmt, Management und Gesellschaft absolut seriös, erfahren und risikofokussiert. Für mich auf diesem Niveau ein absoluter Kauf. Ich denke WE werden mittelfristig auf 5.000 - 10.000 steigen. Durch Aufwertung und Mietsteigerung ein hohes Aufwertungspotential. Risikoaverse Investoren werden die Aktie schätzen und entdecken. Die Aktie wird in den nächsten Jahren viel Freude bereiten da die Hauptaktionäre (Merz, Bugarski) eine nachhaltige Strategie verfolgen. Hier wird kein Geld verbrannt.  

714 Postings, 4306 Tage oroaskanRaus aus den Großstädten

 
  
    #343
1
15.02.21 10:41
Der Trend nimmt es richtig Fahrt auf und spielt Noratis total in die Hände. Noratisaktien machen weit mehr Sinn als der direkte Kauf einer Immobilie und streuen das Risiko. Wenn Du die falschen Mieter erwischt, ärgert Du Dich nur. Dividenden werden zudem geringer versteuert als Mieteinnahmen (nur KEst).  

3115 Postings, 4725 Tage erfgGut und günstig:

 
  
    #344
01.03.21 12:13

12571 Postings, 5287 Tage Raymond_Jamesfür fonds noch zu klein

 
  
    #345
1
13.04.21 10:04
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-04-13_10.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
screenshot_2021-04-13_10.png

12571 Postings, 5287 Tage Raymond_JamesQ1_2021: ''Kaufpreise f. Wohnraum wachsen weiter''

 
  
    #346
16.04.21 16:48

12571 Postings, 5287 Tage Raymond_James31.12.2020: ''NAV 22,80 Euro je Aktie''

 
  
    #347
28.04.21 08:39

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...euro-aktie/?newsID=1439433

"Bei stillen Reserven im Immobilienbestand von rd. 49 Mio. Euro belief sich der Net Asset Value (NAV) auf Basis von Marktwerten auf 22,80 Euro je Aktie."

 

12571 Postings, 5287 Tage Raymond_JamesWohnimmobilienpreisindex

 
  
    #348
02.05.21 11:46

14.12.2020, "Corona und die wundersame Geldvermehrung in Europa"
ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Werner Sinn, Präsident a.D. des ifo Instituts

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-05-02_11.png (verkleinert auf 84%) vergrößern
screenshot_2021-05-02_11.png

12571 Postings, 5287 Tage Raymond_Jamesgeschäftsbericht 2020

 
  
    #349
10.05.21 16:38

2020: 
0,69 EUR unverwässertes ergebnis pro aktie auf basis gewichteter aktienzahl - statt 0,37 bzw. 0,59, wie zwei analysten ende april annahmen (Andreas Pläsier von Warburg Research bzw. Dr. Adam Jakubowski von SMC Research)

https://noratis.de/wp-content/uploads/2021/05/...NLINE_geschuetzt.pdf

 

12571 Postings, 5287 Tage Raymond_Jamesvorstandsinterview (audio)

 
  
    #350
10.05.21 19:31

https://www.brn-ag.de/38873-Noratis-2020-CFO-Speth-Wohnimmobilien

- planung: mehr wohnungszukauf als -verkauf (nettowachstum des portfolios)
- 0,50 EUR dividende für 2020
- nach umstellung auf IFRS in 2020: NAV = 22,80 EUR/Aktie (s. oben v. 28.04.21)

 

Seite: < 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... 20  >  
   Antwort einfügen - nach oben