Noratis AG - ImmoHype 2017


Seite 21 von 21
Neuester Beitrag: 18.07.24 10:18
Eröffnet am:22.06.17 13:52von: PhilbertanoAnzahl Beiträge:513
Neuester Beitrag:18.07.24 10:18von: Raymond_Ja.Leser gesamt:201.366
Forum:Börse Leser heute:256
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | ... | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 |
>  

4417 Postings, 1083 Tage MrTrillion3DE000A2E4MK4 - Noratis AG

 
  
    #501
1
19.06.24 00:17

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Geschäftsjahr 2023 war für Noratis hochgradig herausfordernd. Der marktbedingte Einbruch der Verkaufsaktivtäten führte zu einem starken Rückgang der Erlöse und der Margen, was sich, in Kombination mit dem kräftig erhöhten Zinsaufwand, in einem sehr hohen Verlust niedergeschlagen hat. Konkret ging der Umsatz von 85,6 auf 60,2 Mio. Euro zurück, während das Vorsteuerergebnis von +12,0 auf -14,5 Mio. Euro ins Minus drehte. Nach Steuern wurde ein Verlust von -10,9 Mio. Euro ausgewiesen.

Auch das laufende Jahr ist und bleibt schwierig, weil der für Noratis besonders wichtige Transaktionsmarkt noch keine größere Erholung zeigt. Dementsprechend geht das Unternehmen davon aus, dass auch dieses Jahr mit rückläufigen Erlösen und mit einem hohen Verlust beendet wird. Der Fokus der Aktivitäten liegt deswegen aktuell auf der Sicherung der Liquidität, etwaige Zukäufe stehen nicht auf der Agenda. Auch die noch bestehende Zusage des Großaktionärs Merz, die ursprünglich zur Finanzierung der Expansion geplant gewesen war und die sich nach den beiden Kapitalerhöhungen im letzten Jahr noch auf bis zu 26 Mio. Euro belaufen dürfte, wird zunächst als ein Kapitalpuffer für den Fall betrachtet, dass sich die Krise noch deutlich länger hinzieht. Dies umso mehr, als die Fälligkeit der 30-Mio.-Euro-Anleihe im November 2025 langsam näher rückt.

Die aktuelle Krise hat zudem ein strategisches Umdenken in Richtung der Bestandshaltung ausgelöst, wobei das Unternehmen noch nicht konkretisiert hat, wie sich dies auf die künftigen Ankäufe und auf den Umgang mit dem aktuellen Vorratsvermögen auswirken wird.

Bis es so weit ist, haben wir unser Schätzmodell strukturell unverändert gelassen, aber an die Zahlen und Erwartungen aus 2023 bzw. für 2024 angepasst. Dies sowie die starke Verwässerung durch die beiden 2023 getätigten Kapitalerhöhungen sowie die für 2024 unterstellte Ausgabe weiterer Aktien haben unser Kursziel sehr deutlich von zuvor 13,60 Euro auf 6,30 Euro sinken lassen. Dass wir damit erheblich unter dem NAV von 17,37 Euro je Aktie (per Ende Dezember) liegen, ist einerseits auf die von uns unterstellte Kapitalerhöhung (mit einem Ausgabepreis weit unter dem NAV) und andererseits auf die Erwartung hoher Verluste in 2024 und 2025 zurückzuführen. Gegenüber dem aktuellen Kurs sehen wir gleichwohl ein signifikantes Erholungspotenzial. Dass wir unser Urteil dennoch von zuvor „Buy“ auf nun „Hold“ ändern, liegt an der unsicheren Gesamtlage. Die Erstarrung des Transaktionsmarktes hält deutlich länger an, als wir das zuvor erwartet hatten, weswegen wir die Fragen der Verschuldung und der Sicherung der Liquidität nun als etwas dringlicher einstufen als zuvor. Aufgrund der Zusagen des Großaktionärs sehen wir zwar weiterhin keine existenzielle Gefährdung, wohl aber die Möglichkeit einer weiteren starken Verwässerung weit über das von uns ohnehin unterstellte Maß hinaus. Bis sich die Marktlage stabilisiert bzw. bis eine dauerhafte Sicherung der Liquidität gewährleistet ist (insb. die Refinanzierung der Anleihe), halten wir deswegen einen abwartenden Ansatz für gerechtfertigt.

Die Studie steht hier als kostenloser Download zur Verfügung.

Weitere Publikationen sowie Informationen über das Konzept und die Research-Leistungen von SMC finden Sie unter www.smc-research.com/

Mit freundlichen Grüßen
Ihr SMC-Research-Team

 

13199 Postings, 5433 Tage Raymond_Jamesdanke, MrTrillion3

 
  
    #502
19.06.24 08:31

hätte ich dir schon gestern sagen können (simplywall.st):

Hello, you have 1 new important update for NUVA
Noratis
NUVA
Share Price7 Day
1 Year
5.30+1.0%
-43.9%
Price target decreased by 41% to €6.40
Down from €10.80, the current price target is an average from 2 analysts.
  • New target price is 21% above last closing price of €5.30.
  • Stock is down 44% over the past year.
  • The company is forecast to post a net loss per share of €1.68 next year compared to a net loss per share of €2.21 last year.
See Price Chart
Heute: 1 new important update for NUVA
Noratis
NUVA
Share Price7 Day
1 Year
5.20-1.0%
-45.0%
Consensus revenue estimates fall by 27%

The consensus outlook for revenues in fiscal year 2024 has deteriorated.

  • 2024 revenue forecast decreased from €75.6m to €54.9m.
  • Forecast losses increased from -€0.501 to -€1.68 per share.
  • Real Estate industry in Germany expected to see average net income growth of 38% next year.
  • Consensus price target down from €10.05 to €6.40.
  • Share price was steady at €5.20 over the past week.
See Future Growth


 

13199 Postings, 5433 Tage Raymond_JamesMerz Real Estate GmbH & Co. KG . . .

 
  
    #503
03.07.24 18:32

13199 Postings, 5433 Tage Raymond_James3,60 EUR: dramatische Unterbewertung

 
  
    #505
1
09.07.24 15:41

"Je Aktie betrug das Eigenkapital auf Basis von Marktwerten, der NAV, 17,37 Euro" (Research-Update v. 18. Juni 2024, https://noratis.de/wp-content/uploads/2024/06/20240618_smc.pdf, Seite 5,re. Sp. unten) 


 

13199 Postings, 5433 Tage Raymond_Jameswas ist ein ''strukturierter Investorenprozess''?

 
  
    #507
09.07.24 17:02

13199 Postings, 5433 Tage Raymond_JamesNoratis-Rede zur Hauptversammlung 2024

 
  
    #508
1
11.07.24 12:44

13199 Postings, 5433 Tage Raymond_JamesPräsentation (Hauptversammlung Juli 2024)

 
  
    #509
11.07.24 12:48

23 Postings, 1203 Tage HB264241wird das noch was ???

 
  
    #510
12.07.24 10:09
Hallo
Wird das noch was, oder gehen hier bald die Lichter aus, was sind eure Meinungen dazu.
Mfg.  

715 Postings, 4452 Tage oroaskanWert

 
  
    #511
12.07.24 17:24
Wert Norsatis -Aktie = Wert aller Immobilien minus aufgenomme Kredite geteilt durch Zahl der Aktien. Bisherige Zahlen gingen von einem NAV von über 20 Euro je Aktie aus. Das interessiert bisher keinen mehr , weil ein Verlust im operativen Geschäft erzielt wird. Und die Immobilien zu drei Vierteln fremd finanziert sind.  

13199 Postings, 5433 Tage Raymond_James@oroaskan (''NAV von über 20 Euro je Aktie'')

 
  
    #512
15.07.24 09:49

Ende Dezember 2023:

"Je Aktie betrug das Eigenkapital auf Basis von Marktwerten, der NAV, 17,37 Euro . . . “ (Research-Update v. 18. Juni 2024, https://noratis.de/wp-content/uploads/2024/06/20240618_smc.pdf)

 

13199 Postings, 5433 Tage Raymond_JamesNAV (31.12.2023): 17,37 EUR, Kurs: 2,70 EUR

 
  
    #513
18.07.24 10:18

Seite: < 1 | ... | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben