Lichtkonzern Zumtobel: Neue Glanzlichter in Sicht


Seite 6 von 12
Neuester Beitrag: 07.12.23 09:15
Eröffnet am:01.04.16 12:39von: Balu4uAnzahl Beiträge:296
Neuester Beitrag:07.12.23 09:15von: iudexnoncalc.Leser gesamt:157.162
Forum:Börse Leser heute:79
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 12  >  

6471 Postings, 6549 Tage brokersteveAlles schon bekannt....

 
  
    #126
28.06.18 08:32
Umsatzrückgänge und intensiver Preiswettbewerb belasten Profitabilität Nachrichtenquelle: Pressetext (Adhoc)  |  28.06.2018, 07:30  |  114   |  0   |  0  Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR Dornbirn (pta009/28.06.2018/07:30) - Das Geschäftsjahr 2017/18 war geprägt von wichtigen strategischen Schritten zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der Zumtobel Group, aber auch von deutlichen Umsatzrückgängen und einem sehr intensiven Preiswettbewerb, welche die Profitabilität des Unternehmens belasten. Umsatz durch negative Währungseffekte beeinflusst Der Gruppenumsatz sank im Vergleich zum Vorjahr in einem herausfordernden Branchenumfeld um 8,2% auf 1.196,5 Mio EUR (Vorjahr 1.303,9 Mio EUR). Diese Umsatzentwicklung wurde durch deutlich negative Währungstranslationseffekte im Ausmaß von 31,5 Mio EUR beeinflusst, welche vor allem auf die Aufwertung des Euro gegenüber dem britischen Pfund und dem Schweizer Franken zurückzuführen sind. Bereinigt um die Währungseffekte sank der Umsatz im Berichtsjahr um 5,8%. Regional betrachtet waren die Umsatzrückgänge insbesondere im wichtigsten Absatzmarkt Großbritannien mit einem Minus von über 20% sehr ausgeprägt. Der LED-Anteil am Gruppenumsatz erhöhte sich innerhalb von 12 Monaten von 73,6% auf 79,6%. Deutlich geringere Profitabilität Das Geschäftsjahr 2017/18 war geprägt von wichtigen strategischen Schritten zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der Zumtobel Group. Der im Juli 2017 gestartete Bau des neues Produktionswerkes in Serbien und der im Oktober 2017 finalisierte Verkauf des Zumtobel Group Produktionswerks in Les Andelys (Frankreich) sowie die Entscheidung, Teile der Komponentenproduktion über die nächsten Jahre schrittweise nach Serbien zu verlegen, waren weitere bedeutende Meilensteine zur Unterstützung der mittelfristigen Profitabilität. Allerdings konnten weder diese langfristig ausgerichteten Schritte noch kurzfristig eingeleitete Einsparmaßnahmen verhindern, dass sich das um Sondereffekte bereinigte Gruppen-EBIT auf 19,7 Mio EUR (Vorjahr 72,4 Mio EUR) verschlechterte. Die geringere Gruppen-Profitabilität im Berichtsjahr ist dabei zum Großteil auf die deutlichen Umsatzrückgänge und einen sehr intensiven Preiswettbewerb zurückzuführen. Folglich fiel auch das Jahresergebnis gegenüber dem Vorjahr von plus 25,2 Mio EUR auf minus 46,7 Mio EUR. Aufgrund des geringeren Cashflows aus dem operativen Geschäft und der höheren Investitionstätigkeit reduzierte sich der Free Cashflow im Berichtsjahr auf minus 23,9 Mio EUR (Vorjahr plus 69,4 Mio EUR) und die Nettoverbindlichkeiten erhöhten sich zum Bilanzstichtag um 55,3 Mio EUR auf 146,3 Mio EUR. Vor dem Hintergrund der deutlich verschlechterten operativen Entwicklung, ist für das Geschäftsjahr 2017/18 keine Dividendenausschüttung geplant. Investitionen in die Zukunft des Lichts Im Geschäftsjahr 2017/18 wurden insgesamt 73,4 Mio EUR für Forschung und Entwicklung (F&E) ausgegeben, um die hervorragende Technologieposition weiter zu stärken. Dies schlägt sich unter anderem im umfangreichen Patentportfolio der Gruppe nieder. Die Anzahl aktiver gewerblicher Schutzrechte von derzeit 8.128 - darunter 4.728 Patente - spricht für die Innovationskraft des Unternehmens. Der Bereich F&E konzentriert sich neben der Weiterentwicklung der LED-Technologie auf die zunehmende Intelligenz der Systeme. 2018/19 als Übergangsjahr zur Stabilisierung und strategischen Neuausrichtung Der Vorstand der Zumtobel Group sieht das Geschäftsjahr 2018/19 als Übergangsjahr, um das operative Geschäft weiter zu stabilisieren und parallel dazu wieder ein stabiles Fundament für zukünftiges profitables Wachstum zu legen. Dazu sind grundlegende organisatorische und strategische Veränderungen zusammen mit konkreten Restrukturierungs- und Kostensenkungsmaßnahmen in allen Funktionsbereichen notwendig. Diese werden im Rahmen des derzeit laufenden Strategieentwicklungsprozesses im Detail ausgearbeitet. Dabei werden sämtliche Strukturen, Unternehmensabläufe, aber auch Geschäftsbereiche, Absatzmärkte, Marken- und Produktportfolios ergebnisoffen auf den Prüfstand gestellt. Spätestens bis zur Veröffentlichung des Ergebnisses zum 1. Quartal 2018/19 am 4. September 2018 wird der Konzernvorstand die neue Strategie zur Führung des Unternehmens sowie überarbeitete Mittelfristziele präsentieren. Vor dem Hintergrund der großen anstehenden Veränderungen im Unternehmen, des allgemein intensiven Preiswettbewerbes in der Beleuchtungsindustrie und des deutlich verschlechterten Marktumfeldes in dem für die Zumtobel Group wichtigsten Absatzmarkt Großbritannien ist eine Aussage zur Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2018/19 mit großer Unsicherheit verbunden. Insbesondere im ersten Halbjahr geht die Zumtobel Group von weiteren Umsatzrückgängen aus. Der Vorstand hat sich für das Gesamtjahr 2018/19 zum Ziel gesetzt, beim bereinigten Gruppen-EBIT gegenüber dem Vorjahr (GJ 2017/18: 19,7 Mio EUR) eine leichte Verbesserung zu erzielen. Weitere Einmalbelastungen aus der strategischen Neuorientierung sind auch in den nächsten Quartalen sehr wahrscheinlich. (Ende)

Zumtobel Group AG: Umsatzrückgänge und intensiver Preiswettbewerb belasten Profitabilität | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...elasten-profitabilitaet  

63 Postings, 2216 Tage stksat|229152363Enttäuschung

 
  
    #127
1
28.06.18 09:39
das mit der dividende war mir klar dass da nichts kommt aber dass sich da nicht mal ansatzweise was erholt ist schon sehr schwach seitens der verantwortlichen  

4116 Postings, 3748 Tage Nobsy11...dennoch m.E.

 
  
    #128
2
28.06.18 09:59
..Panikverkäufe" absolut überverkauft - bis heute Abend stehen wir wieder bei +- 8 € - nur meine Meinung..  

1068 Postings, 3142 Tage stksat|228920714Lichter aus

 
  
    #129
1
28.06.18 11:15
Das Vertrauen ist weg und es wird lange dauernd, bis sich Zumtobel richtig erholt.
Meine Meinung  

6471 Postings, 6549 Tage brokersteveDie Aktie hat das alles schon kompensiert...

 
  
    #130
1
30.06.18 07:53
Dass es jetzt nochmal fällt, kann ich nicht wirklich nachvollziehen.
Ein Jahr Strukturierung und danach läuft das Geschäft wieder, wobei ich eher dazu neige, dass der Laden von Osram übernommen wird und ein Lichtchampion entstehen wird.

Die Gelegenheit wäre äußerst günstig, zumtobel notiert zum schrottpreis und das als einer der renommiertesten und innovativsten Lichtkonzerne.  

499 Postings, 6759 Tage Gerd_209nur heiße Luft steigt nach oben

 
  
    #131
30.06.18 11:22
aber einen Grund das es mit Zumtobel jetzt wieder richtig aufwärts geht sehe ich noch lange nicht.
Das Vertrauen ist vollends verspielt, wichtige Teile (Produktion) wurden verkauft oder eingestampft,
ein richtiges Konzept was aus dem Laden werden soll kann ich bei weitem noch nicht erkennen und statt sich richtig zu konzentrieren werden komisch klingende Namen für neue (?) Produktfamilien aus dem Hut gezaubert.
Das einzigste was bestand hat ist die Versorgung der Familie.
mM

6471 Postings, 6549 Tage brokersteveLächerliche Bewertung und maßlose verkäufe

 
  
    #132
08.07.18 09:58
Die aktie steht in überschaubarer Zeit wieder bei 12 Euro, wo sie fair gepreist ist.
Meine Meinung.  

682 Postings, 2478 Tage John Walkerwertloses stück schei..e in meinem Depot .)

 
  
    #133
12.07.18 17:51
aber will mich nicht beschweren, habe gutes Geld mit Zumtobel in der Vergangenheit gemacht,
wer 2-3 k€ für einen Zock übrig hat, der sollte Call Optionen kaufen, vermutlich 60% Gewinnchance und mit etwas mehr Glück kann man seinen Einsatz 2-3 fachen...



 

63 Postings, 2216 Tage stksat|229152363@brokersteve

 
  
    #134
12.07.18 19:46
hoffentlich hast du recht. bin unter 10 rein und hoffe dass es irgendwann wieder rauf geht!
 

24 Postings, 4578 Tage Larsj1989Servus Mitstreiter

 
  
    #135
20.07.18 18:53
Gibt es in der letzten Zeit News, welche diesen Kurs rechtfertigen? Wann kommen die Q2 Zahlen?

LG Lars  

6471 Postings, 6549 Tage brokersteveDie Aktie ist völlig überverkauft....

 
  
    #136
22.07.18 11:55
Sie wird genau so wieder steigen, wie sie gefallen ist.  

1068 Postings, 3142 Tage stksat|228920714bin mal

 
  
    #137
26.07.18 11:13
gespannt was morgen so passieren wird auf der HV... hmm :)  

63 Postings, 2216 Tage stksat|229152363Kurs rinnt so richtig aus

 
  
    #138
26.07.18 16:03
Irgendwas muss kommen in den nächsten tagen Wochen. good new dringest gebraucht!
 

10483 Postings, 3503 Tage MM41zumtobel

 
  
    #139
1
31.07.18 13:08
meiner ansicht nach ist zumtobel aktie billigste aktie österreichs und gehört in ein value-depot. Die risiken bestehen trotzdem, weil Aktienkurse stark schwanken  

556 Postings, 2813 Tage Sylar88Was ist den da los heute ?

 
  
    #140
07.08.18 13:52
Bin ebenfalls vor kurzer Zeit eingestiegen und heute bestätigt worden in meiner Vermutung, dass Zumtobel mehr oder weniger zu weit unten war und großes Potential hat wieder auf 8-9 zu kommen.
Ärgert mich ein wenig keinen Optionsschein gekauft zu haben.
 

556 Postings, 2813 Tage Sylar88Familie Zumtobel

 
  
    #141
1
07.08.18 13:55
https://boerse-social.com/page/newsflow/...ilie_kauft_zumtobel-aktien

interessant zu 7,9 euro - 500.000+ Aktien gekauft.  

682 Postings, 2478 Tage John WalkerStützung des Aktienkurses

 
  
    #142
13.08.18 10:03
Wieso sollen die Geld verbrennen, wenn sie viel günstiger an Aktien kommen können?

Ob dies ganz freiwillig geschehen ist, würde mich hier interessieren,
Vielleicht war noch eine Position bei der Bank offen, die sie jetzt (werbewirksam) geschlossen haben.

Viel besser wäre es doch gewesen, dass direkt am Aktienmarkt zu tätigen, das hätte direkt Nachfrage generiert.

Effekt der Meldung ist leider schon wieder verpufft.





 

682 Postings, 2478 Tage John WalkerMarktkapitalisierung / Eigenkapital / Goodwill

 
  
    #143
1
13.08.18 11:33
Marktkapitalisierung: 272 Mio. Euro
Eigenkapital:  268 Mio. Euro (30. April 2018) - 27% Eigenkapitalquote

Also Kurs notiert zum Buchwert,
allerdings überwiegender Teil des Buchwertes besteht aus dem Goodwill, der weiter abgeschrieben wurde, vermutlich größtenteils aufgrund der fehlender Profitabilität.

Goodwill: 188 Mio. Euro (30. April 2018) - (historischer Kaufpreis Firmenkäufe - Buchwert)
                    ca. 70% vom EK

Bei kurzem Blick auf den 5 Jahresüberblick und Goodwill, ergeben sich 3 negativ Punkte:
1. Geringe Profitabilität
2. Hohe jährliche Investitionen (R&D)
3. Geringes substanzielles Eigenkapital

Bei dem Ausblick und generell eher ein Zockerpapier, weil der Kurs stark schwankt.
Sicher geht es wieder aufwärts, wenn 2 gute Quartale vermeldet werden, aber Geld sollte man woanders parken.


 

413 Postings, 2428 Tage BrokerInvest85Ende 2018 12 Euro!

 
  
    #144
1
14.08.18 11:25

682 Postings, 2478 Tage John WalkerAnalyst sieht 6 Euro

 
  
    #145
21.08.18 17:02
www.aktiencheck.de/exklusiv/...tellung_Coverage_Aktienanalyse-8886350

jeder muss für sich selbst das Investment auf den Prüfstand nehmen...

 

893 Postings, 5638 Tage andkosShortquote

 
  
    #146
1
23.08.18 20:30
Die Shortquote bei Zumtobel liegt mittlerweile bei 8%

Der Rückgang von 7 auf 6 nach dem vorangegangenen Anstieg dürfte auch auf Shortseller zurückzuführen sein.

Die Zahlen kommen am 4.9., wenn ein Turnaround in Reichweite ist, dann ist man sehr sehr schnell wieder zweistellig.  

893 Postings, 5638 Tage andkosmorgen kommen die Zahlen

 
  
    #147
1
03.09.18 09:58
Morgen kommen die Zahlen und es wird garantiert eine heftige bewegung von mindestens +5 oder -5 Prozent geben!

Ich tippe auf einen erkennbaren Turnaround und einem leichten Quartalsminus, aber positives laufendes Geschäft.  

63 Postings, 2216 Tage stksat|229152363sehe ich auch so

 
  
    #148
2
03.09.18 11:39
bin gespannt! hoffe auf einen halbwegs guten ausblick. kommt dieser morgen, wird's ein 2stelliges plus  

37 Postings, 2226 Tage Zauberer91Hallo Leute

 
  
    #149
1
04.09.18 08:01
Wann sind die news heute zu erwarten? Gibt es da eine übliche Zeit der Veröffentlichung?  

63 Postings, 2216 Tage stksat|229152363sind schon draussen.

 
  
    #150
1
04.09.18 08:40
bin gespannt wie der markt reagiert  

Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 12  >  
   Antwort einfügen - nach oben