Lichtkonzern Zumtobel: Neue Glanzlichter in Sicht


Seite 5 von 12
Neuester Beitrag: 07.12.23 09:15
Eröffnet am:01.04.16 12:39von: Balu4uAnzahl Beiträge:296
Neuester Beitrag:07.12.23 09:15von: iudexnoncalc.Leser gesamt:157.198
Forum:Börse Leser heute:115
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 12  >  

1508 Postings, 2670 Tage LASKlerGedanken

 
  
    #101
05.02.18 18:00
Trotzdem kann ich mir jetzt nicht vor das ZAG in die Insolvenz schlittern wird.

Der Abstieg aus dem ATX scheint so gut wie Sicher.

Mal Abwarten wie tief es noch geht.
Werde vermutlich Semperit vorziehen.  

10483 Postings, 3503 Tage MM41Nöööö

 
  
    #102
05.02.18 21:24
Ich sehe gerade die Kaufkurse. habe dritte Tranche gekauft, diesmal aber voll drin.

Zumtobel ist für mich aussichtsreich. Glaube an die Kurse um €30 bis Ende des Jahres... Die zeiten für Zumtobel sollen erst kommen.  

5 Postings, 2359 Tage LedInsiderNaja..

 
  
    #103
06.02.18 09:42
an eine Insolvenz glaube ich auch nicht, aber ein komplettes Abrücken vom Kurs/Vision von Herrn Schuhmacher wäre auch ein Fehler. Da hoffe ich das es noch andere Aktionäre gibt welche die Familie Zumtobel von ihrem sehr konservativen Kurs abbringen...  

682 Postings, 2478 Tage John Walkerwas kommt noch

 
  
    #104
1
06.02.18 11:41
MM41 scheint ein Spaßvogel zu sein...

Zumtobel agiert jetzt aus einer Position der Schwäche, kein Gewinn für Restjahr  laut Kommunikation mit 18-25 m€ für das Gesamtjahr. Das hat sich rumgesprochen, sicher auch bei den Kunden. Da zwei Gewinnwarnungen raus sind, wird sich auf CFO nicht halten können. Das neue Geschäftsjahr wird keine Trendumkehr bringen (wieso auch).

Zumtobel kann in einem guten konjunkturellen weltweiten Umfeld nicht behaupten, nicht auszudenken, wenn die Weltwirtschaft rückläufig ist, aber bis dahin muss der Konzern fit gemacht werden. Wenn es gelingt, dann braucht es jedoch etwas Zeit.

Eine nachhaltige positive Kursentwicklung bei schlechten Ergebnissen und Aktiencrash ist doch nicht wahrscheinlich. MK von 375 m€ bei 25 m€ EBIT wäre sogar überbewertet. Deswegen glaube ich an 7-8 Euro.

Am besten wäre ein Großinvestor, der bringt neues Kapital oder eine Übernahme.
Alles meine persönlich Meinung.



 

5 Postings, 2359 Tage LedInsider...der Großinvestor

 
  
    #105
08.02.18 16:49
wird auch kommen. Es gibt einige Chinesen die in den Startlöchern stehen einen deutschen Hersteller zu übernehmen oder sich zumindest stark zu Beteiligen / ein Joint Venture bilden...  

1508 Postings, 2670 Tage LASKlerGedanken

 
  
    #106
09.02.18 19:05
ZAG ist ein Fam. BETRIEB - denke nicht das die sich übernehmen lassen  

10483 Postings, 3503 Tage MM41hab

 
  
    #107
1
14.02.18 16:07
nochmal kräftig bei ZAG zugeschlagen.  

682 Postings, 2478 Tage John Walker6.3 Quartalsbericht

 
  
    #108
1
24.02.18 10:26
ich würde einige Tage zuvor mal auf den Kurs schauen, daraus kann möglicherweise erahnen, was kommuniziert wird, vermutlich sickern bei Zumtobel Informationen durch, so erkläre ich mir die Kursbewegungen letzten Jahres vor Veröffentlichung.

Aber ich erwarte keine Überraschungen. Ich denke, letzte Kommunikation war vermutlich ein Befreiungsschlag, d.h. sollten eventuelle Risiken beinhalten, da eine weitere Gewinnwarnung einfach nicht darstellbar ist.

Wenn es etwas besser läuft, würde ich versuchen, das nächste Jahr zu sponsern, um nicht gleich den Zielen hinterher zu laufen, wenn die Ziele zu ambitioniert sind.

Ich hoffe natürlich, dass noch niedrigere Einstiegskurse kommen.)  

682 Postings, 2478 Tage John WalkerCFO: Finanzchefin verlässt das Unternehmen

 
  
    #109
06.03.18 10:26
im Sommer, wie vermutet...  

682 Postings, 2478 Tage John WalkerZumtobel aus dem ATX

 
  
    #110
07.03.18 12:19
im März lt. Handelsblatt und die 8 Euro Marke haben wir auch bald erreicht...
eigentlich schade für das Traditionsunternehmen in Österreich...
 

1068 Postings, 3142 Tage stksat|228920714Zumtobel

 
  
    #111
12.03.18 15:18
Naja muss nicht unbedingt der größte Nachteil sein, trotzdem finde ich es auch schade, dass die Aktie so abgestürzt ist.
Aber unter 8 sehe ich meinen Einstieg und dann sollte es nachhaltig wieder aufwärts gehen, aber hier werden wir Geduld brauchen...  

682 Postings, 2478 Tage John Walkerwas spricht jetzt für steigende Kurse?

 
  
    #112
14.03.18 20:18
eine offene Frage an die, die sich in der Branche bzw. mit dem Unternehmen auskennen

Restrukturierung wird zuerst Kosten verursachen, hoffentlich teures Personal raus (Wasserkopf), Synergien und Simplification nutzen,
Markt bleibt sicher schwierig, auch mit Brexit und starkem Euro, vielleicht können neue Märkte aufgebaut werden..

Was könnte die Hoffnung auf steigende Kurse nähren?


 

25 Postings, 3686 Tage shortlongshort..

 
  
    #113
20.03.18 22:16
Naja aktuell wird der viel zu aufgeblähte Vorstand rasiert.. an allen Ecken und Enden gehen die Jünglinge vom Ex-CEO. Das Unternehmen wird komplett auf ein Dienstleistungsunternehmen umgebaut, sprich.. man verkauft keine Leuchten mehr in dem Sinne.. sondern man verkauft Licht (inklusive Montage, Wartung etc.)

So die Theorie... inwiefern das umgesetzt wird/werden kann, wird sich zeigen. Nur eins ist auch klar, alle anderen Leuchtenhersteller müssen diese Umstrukturierungen auch noch durchleben.. kein namhaftes Unternehmen kann sich gegen die fallende Preise aus Fernost wehren ohne sich ein zweites Standbein mit Services aufzubauen.
http://www.zgservices.com/

So meine Meinung!
 

5 Postings, 2359 Tage LedInsidershortlongshort:

 
  
    #114
23.03.18 09:54
Absolute Zustimmung. Und da ist Zumtobel auf einem grundsätzlich guten Weg..Ist nur die Frage ob der Atem lang genug ist..  

682 Postings, 2478 Tage John WalkerErholung in Sicht?

 
  
    #115
29.03.18 11:09
die Hinwendung zu einem anderen Geschäftsmodell wird Geld kosten, sicher auch Lehrgeld, da sicher auch Fehler aufgrund fehlender Erfahrung gemacht werden.
Mögliche Wartung und Betreuung können doch mehr Aufwand bedeuten als geplant, wenn man sicher über einen längeren Zeitraum bindet, aber kann natürlich auch die Kundenbindung erhöhen und damit einen bessere Zukunft versprechen....

Aber anscheinend traut keiner Zumtobel einen kurzfristigen Aufwärtstrend zu (mit Blick auf den Aktienkurs). Selbst die Unterstützung von 8 Euro hat nicht gehalten.

Wenn ein Verlust in diesem Quartal gezeigt wird, dann glaube ich auch an 7 Euro bei den globalen Rahmenbedingungen für die Aktienmärkte, wenn ein Gewinn realisiert wird, dann sehen wir vielleicht schon eine Übertreibung nach unten.

Alles meine persönliche Meinung bzw. Vermutung.
Schöne Ostern
 

1 Posting, 2302 Tage SorgenteKursverlauf

 
  
    #116
03.04.18 20:40
Heute die wichtige Marke von €8 zurück erobert ! Jetzt gilt es wieder wieder Boden gut machen. Ich sehe in nächster Zeit eher die 9 vorne . Meiner Meinung nach überverkauft , oder was meint ihr ?  

682 Postings, 2478 Tage John WalkerErste Bank senkt Kursziel auf 6,6 Euro nach L&B

 
  
    #117
08.04.18 13:06
http://www.finanznachrichten.de/...iel-von-7-00-auf-6-60-euro-322.htm

- Fagerhult: Strategie Dezentraler Vertrieb von Fagerhult scheint erfolgversprechender zu sein
- Markttrend: Konzentration am Markt durch M&A, wobei Zumtobel das Geld dazu fehlt
- Einsparungen: Möglicherweise zu lasten von Wettbewerbsfähigkeit

Vielleicht sieht Erste Bank etwas zu schwarz, aber es scheint nicht garantiert, dass wir mal wieder die 9 oder 10 Euro sehen....(wenigstens kurzfristig)

Gut wäre jetzt ein Gewinn im letzten Quartal (bis April) oder dann wieder in Q1.
 

682 Postings, 2478 Tage John WalkerOsram auch mit Gewinnwarnung

 
  
    #118
09.05.18 20:25
Info nicht ganz neu...., aber Beiträge sind hier ja sehr dünn.., schade.

Wie wohl das letzte Quartal gelaufen ist? Quartalsergebnis sollte intern vorliegen.
Der Kurs stagniert, vermute, es gibt nichts positives oder besonders negatives zu berichten

Die Aussage hinsichtlich zukünftigem Kurs von 14-15 Euro vom CEO Felder halte ich allerdings für sehr ambitioniert, 10 Euro wäre schon unerwartet gut...

Ein Vertriebsmann an der Spitze ist sicher gut, der kennt den Markt
 

1068 Postings, 3142 Tage stksat|228920714Turn off the lights?

 
  
    #119
16.05.18 14:55
:) irgendwie findet sich kein richtiger Boden...
Ich warte noch ab...
Lieber erstmal die DB geshortet ist sicherer als hier :)  

682 Postings, 2478 Tage John Walkerwenn man denkt, es geht nicht weiter runter

 
  
    #120
29.05.18 19:02
dann hat man nicht mit Zumtobel gerechnet...  

3235 Postings, 2379 Tage iudexnoncalculat+13% Juni

 
  
    #121
12.06.18 15:19
Zumtobel hat  seit 01.06 bereits 13% gut gemacht, sehr starke Performance in den letzten tagen. haben wir den Boden vielleicht schon gesehen, oder nur eine kurze Zwischenerholung???  

682 Postings, 2478 Tage John Walkerwar vermutlich überverkauft mit 7 Euro

 
  
    #122
2
12.06.18 16:15
und ich vermute, das Jahr ist besser gelaufen als gedacht
im allgemeinen sickern bei solchen kleinen Werten bereits vorher Nachrichten durch und es werden einige Trades gemacht,
vielleicht will der neue Vorstand glänzen bei der Hauptversammlung und sie betreiben auch etwas Kurspflege, aber alles reine Vermutung...

Natürlich ist die Kursentwicklung erfreulich, aber ich denke trotzdem, dass das Business schwierig ist, ich würde über 9 Euro ohne News nicht einsteigen...  

6471 Postings, 6549 Tage brokersteveGanz klarer Kauf, völlig Ausgebombter kurs

 
  
    #123
2
16.06.18 10:19
Meine Meinung.
Kursziel 15 Euro als Untergrenze, sobald bessere Nachrichten kommen, geht die Aktie rasant nach oben, der abervkauf war völlig übertrieben.  

682 Postings, 2478 Tage John Walker@brokersteve - zwar wünsche ich mir mehr Beiträge,

 
  
    #124
21.06.18 17:37
aber das ist Spam,
ich würde mir die Kurse wünschen, da ich auch investiert bin.....

Osram Kurs ist auch ein Blutbad, Philips ist auch down....
 

6471 Postings, 6549 Tage brokersteveWas ist da heute los??

 
  
    #125
28.06.18 08:31

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 12  >  
   Antwort einfügen - nach oben