Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Nur zur Erinnerung


Seite 6 von 15
Neuester Beitrag: 09.12.19 13:03
Eröffnet am: 22.08.17 12:57 von: Sawitzki Anzahl Beiträge: 369
Neuester Beitrag: 09.12.19 13:03 von: Philipp Robe. Leser gesamt: 53.045
Forum: Talk   Leser heute: 23
Bewertet mit:
13


 
Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 15  >  

3490 Postings, 941 Tage SawitzkiNun ja.

 
  
    #126
3
01.06.18 23:56
 
Angehängte Grafik:
34038807_1466571953447862_243076792263....jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
34038807_1466571953447862_243076792263....jpg

3490 Postings, 941 Tage SawitzkiGrell

 
  
    #127
1
02.06.18 01:00

35818 Postings, 5933 Tage TaliskerIch find das gut, sich derart für ihre Mitmenschen

 
  
    #128
1
02.06.18 07:56
einzusetzen. Asyl! Lebensgefahr!
Hat was von der Lächerlichkeit, die man häufig hier bei ariva antrifft, was Zensur und Meinungsfreiheit angeht.

"Da in England Fälle von Raub, Mord und Sexualdelikte an einem Crown Court verhandelt werden, an denen eine Jury ein Urteil spricht, sind die Regeln besonders streng, wenn es um eine mögliche Vorverurteilung von Verdächtigen geht. Details wie Namen, auch von Anklägern und Anwälten dürfen nicht genannt, Fotos der Angeklagten - insbesondere von Minderjährigen - nicht gezeigt werden.

Und gegen genau diese Vorschriften hat Robinson mehrfach verstoßen: Er filmte im Gerichtssaal minderjährige Angeklagte. Am 25. Mai dann streamte er bei Facebook ein Live-Video der Angeklagten beim Betreten des Gerichts, trotz der Bewährungsstrafe. Nach etwa einer Stunde wurde er von Polizisten festgenommen und im Schnellverfahren zu 13 Monaten Gefängnis verurteilt.
[...]
Tommy Robinson kannte seine Bewährungsauflagen und wurde entsprechend vorgewarnt. Er wusste, dass ihm eine lange Gefängnisstrafe droht, wenn er ein weiteres Mal in unzulässiger Weise über den Prozess berichtet. Die britische Justiz setzt in seinem Fall konsequent den Rechtsstaat durch. Ein Vorgehen, das sich Anhänger rechter Bewegungen, auch der AfD, an anderer Stelle wünschen."
https://www.n-tv.de/politik/...wirklich-einsitzt-article20456357.html
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

46680 Postings, 3328 Tage boersalinoMAN kann sich nur für SEINE Mitmenschen einsetzen

 
  
    #129
1
02.06.18 08:13

35818 Postings, 5933 Tage TaliskerNoch was zur Sache?

 
  
    #130
1
02.06.18 08:17
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

3490 Postings, 941 Tage SawitzkiBesser nicht. Ich rad ab.

 
  
    #131
4
02.06.18 10:48
Komm hier nicht klar jetzt. Hab den Dreh noch nicht raus im Moment.Irre. *gggg*  

3490 Postings, 941 Tage SawitzkiVorbei die Tage des schönen Schreckens.

 
  
    #132
04.06.18 16:55

Wie hieß das noch gestern ?

BASTA EURO !

"Wir brauchen kein Redferendum. Wenn die Lega in die Regierung eintritt, sind wir draußen."


Quelle:

 

3490 Postings, 941 Tage SawitzkiEin Mann, ein Wort !

 
  
    #133
04.06.18 16:59
https://images2.corriereobjects.it/methode_image/....0.2281355947.JPG  
Angehängte Grafik:
557814bbc461887a0d8b45b6.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
557814bbc461887a0d8b45b6.jpg

3490 Postings, 941 Tage SawitzkiEntwarnung.

 
  
    #134
04.06.18 17:27
Letzten Mittwoch fand an einer Mauer vor dem Hauptsitz der Lega in Mailand eine malerische Aktion statt,  in deren Verlauf der seit Jahren dort prangende Schriftzug "Basta Euro" übermalt, d.h. "geweißelt" wurde.
http://img2.tgcom24.mediaset.it/binary/..._0_image.jpg?20180531124337

Meine Prognose:  Alles wird "gut", wenn man die Ansprüche nicht zu hoch schraubt.
Die vermeintliche Tragödie (siehe Link unten - keine Werbung, versteht sich, nur eine Vorschau! ) erweist sich jetzt schon, da sie gerade erst angefangen hat, als obszöne Farce. Zur Commedia dell arte  scheint es aber leider nicht so ganz zu reichen.
 

3490 Postings, 941 Tage SawitzkiWiewohl...

 
  
    #135
05.06.18 12:50
Salvini hat nichts verstanden.
Und dem Gros der  deutschen "Kleinbürger" und ihren Vormännern wird das gefallen:
"Für die illegalen Migranten ist das schöne Leben vorbei. Bereitet Euch darauf vor, die Koffer (!) zu packen!".
Neuer Innenminister Salvini - Italiens Migrationspolitik auf die harte Tour
Neuer Innenminister Salvini - Italiens Migrationspolitik auf die harte Tour
Italiens neuer Innenminister Matteo Salvini will Milliarden Euro in der Flüchtlingspolitik einsparen. Bis zu 600.000 Einwanderer sollen das Land verlassen, jede Region soll ein Abschiebezentrum erhalten. Das Land muss sich auf einen harten Migrations-Kurs einstellen.
http://www.deutschlandfunk.de/....1773.de.html?dram:article_id=419568
 

543 Postings, 596 Tage van der Saar#135 ,was

 
  
    #136
1
05.06.18 13:03
für ein schönes Leben denn ?

Waren doch oder sind noch immer auf Tomatenfeldern da unten von Lecce, mit Kost und Logie frei ,tätig.Den Bauern und der Mafia wirds nicht freuen.  

3490 Postings, 941 Tage Sawitzki#136. Interessant.

 
  
    #137
1
06.06.18 11:29
Die Frage nach dem schönen Leben der Erntehelfer in Süditalien kannst du dem neuen, vor Fremdenfeindlichkeit strotzenden Innenminister stellen. Eine sinnvolle Antwort wirst du von ihm aber wohl kaum erhalten.
Oder versuch´s mal  bei den vielen saturierten deutschen Kleinbürgern auf Achse, die, um sich von ihrem tristen häuslichen Nichtstun und Rentnerdasein zu erholen,  mit ihren Wohnmobilen mit Vorliebe  in Apulien herumtreiben.

Viel Vergnügen beim Finden der Antwort, Herr van der Saar. !  
Angehängte Grafik:
karikatur-mordaufruf-italien.jpg
karikatur-mordaufruf-italien.jpg

543 Postings, 596 Tage van der SaarHerr Sawitzki

 
  
    #138
06.06.18 13:15
sicher gibt es Menschen mit Doppelmoral, wenn du die da dort Schreibenden oder auch Lesenden auf der Achse oder bei Tichy meinst.Aber aber da geht dein Denken gemainsstreamt einfach zu weit rechts.Denn moralische Überhöhungen gibts es oder soll es ja auch sogar in linken Kreisen geben,welch ein Wunder.So what.
Wasser predigen und Wein saufen beherrschen doch viele dieser Spezies,man muss das alles nur oft genug wiederholen und dann passt es,ja dann glauben es nun diese 87 % eben auch unbesehen und ohne wenig Fakten.Es kommt eben auf den Moralisierenden an.Wer ,was und wann sagt und das dann in ständiger revolvierender Rotation.So geschieht eben Meinungsmache.

Die migrantorische Allzweckwaffe da unten in Lecce wird genauso ausgenutzt ,wie der hier bei uns um die Ecke beim Verpacken der Aldikartoons oder waschen des Geschirrs beim ital. Pizzabäcker in Unna,nur auf den Spargelfeldern wollen sie die nicht haben.Aber steht wohl auf einem andern Blatt ,warum und weshalb.Anscheinend ist es denen da zu heiss :-)  

3490 Postings, 941 Tage SawitzkiHerr van der Saar

 
  
    #139
07.06.18 15:50
Mit "gemainstreamtem Denken" lasse ich mich ungern in Verbindung bringen. Da liegt was in der Luft, und das heißt Totschlagargumente.
Aber gut. Ich gehe jetzt mal am linken Ufer ein weiteres Mal  (siehe Bild #137) aus dem Mainstream heraus an einer Stelle, die mir durchaus anziehend erscheint.
LabourNet Germany  Mord an dem Landarbeiter Soumayla Sacko in Kalabrien: Proteststreik und eine seltsame Kritik am italienischen Minister, der zur Gewalt aufgerufen hat » LabourNet Germany
LabourNet Germany Mord an dem Landarbeiter Soumayla Sacko in Kalabrien: Proteststreik und eine seltsame Kritik am italienischen Minister, der zur Gewalt aufgerufen hat » LabourNet Germany
http://www.labournet.de/internationales/italien/...zu-aufgerufen-hat/
 

543 Postings, 596 Tage van der SaarLöschung

 
  
    #140
11.06.18 15:35

Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 12.06.18 08:54
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Regelverstoß - unangemessener Vergleich.

 

 

3490 Postings, 941 Tage SawitzkiAfD anno 1999 ?

 
  
    #141
3
25.06.18 12:22
Der Didi da - fast ein Prophet.Aber nur fast.  

3490 Postings, 941 Tage SawitzkiHallo Andrea ! - Was ist da los ?

 
  
    #142
4
27.06.18 12:28
Bekyffte Kyffhäusler, na ja. Damit musst du leben. Gibt Schlimmeres.
https://uebermedien.de/29322/...edrohen-und-attackieren-journalisten/  

3490 Postings, 941 Tage Sawitzki#142. Historischer Hintergrund

 
  
    #143
1
29.06.18 11:42
Was Petra so alles am Kerbholz hat. Beispielhaft.  

3490 Postings, 941 Tage SawitzkiHistorische Fußnote

 
  
    #144
2
30.06.18 00:15
Wie die Alten summen...
Nein. Über all die Jahre war kein Piepser zu vernehmen.
Jetzt endlich hat der BND-Chefhistoriker Bodo Hechelhammer mit Hilfe der „Bild“-Zeitung den Ton aufgedreht.
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...er-den-bnd-15665694.html  
Angehängte Grafik:
220px-bundesarchiv_bild_101iii-alber-090-....jpg
220px-bundesarchiv_bild_101iii-alber-090-....jpg

35818 Postings, 5933 Tage TaliskerSoso, im Alter von 88 Jahren

 
  
    #145
30.06.18 08:19
Was es nicht alles gibt: BND-Chefhistoriker. Aber haben die auch nötig, die Historie der Aufarbeitung des NS ist faszinierend, gerade auch beim BND und der Organisation Gehlen.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

3490 Postings, 941 Tage SawitzkiJaja. Ich sag nur: HURZ.

 
  
    #146
1
30.06.18 11:25
An dieser Stelle kommt wieder die unsägliche Andrea ins Spiel, die im Vorfeld des heurigen Kyffhäusertreffens  zur Tagung schreitende Teilnehmer erzürnte (siehe #142).
Dort erörterten führende Köpfe der zu unserer tausendjährigen Geschichte sich bekennenden Deutschen zuletzt die alles entscheidenden Schicksalsfragen der Nation, die da lauten "Hammer oder Amboss ? , Schaf oder Wolf ?"  (Natürlich hat man sich für ein Wolf sein entschieden. Beleg folgt)
 
Angehängte Grafik:
512xt9rrl_l.jpg
512xt9rrl_l.jpg

3490 Postings, 941 Tage SawitzkiSchleusenzeit- und der Mantel der Geschichte weht.

 
  
    #147
1
30.06.18 11:49
Geflügelte Worte des Geschichtslehrers der Nation (und zugleich Beleg für das in #146 kolportierte Wolfsgeheul)  

3490 Postings, 941 Tage Sawitzki#141. "Wiederaufnahme"

 
  
    #148
2
03.07.18 19:08
Reine Formsache  

3490 Postings, 941 Tage SawitzkiBreaking News: Höcke ist kein Nazi

 
  
    #149
1
04.07.18 08:50
Diese Nachricht ist eigentlich ein alter Hut. Die Sensation verdankt sich einem Auftritt des als Boardlehrer bekannten Users Talisker in der festen Fluchtburg der Forumsfürchtlinge heute Morgen vor dem Hintergrund der aktuell virulent  wiederauflebenden Schrecken der Flüchtlingskrise von 2015.

In einem aufsehenerregenden Posting hat Herr Talisker in seiner unnachahmlichen Art zu erkennen gegeben, dass er zu einer späten Einsicht gelangt ist (siehe Betreff)
 

176202 Postings, 6649 Tage GrinchDer ist ein Scheiterling!

 
  
    #150
1
04.07.18 08:53

Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 15  >  
   Antwort einfügen - nach oben