Die bombe ist eingeschlagen!


Seite 6 von 10
Neuester Beitrag: 29.05.24 16:20
Eröffnet am:12.10.10 19:04von: calvinkleinAnzahl Beiträge:244
Neuester Beitrag:29.05.24 16:20von: PlanetpaprikaLeser gesamt:89.798
Forum:Börse Leser heute:41
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | ... 10  >  

71 Postings, 2778 Tage Perlenspringer@Leronlimab

 
  
    #126
05.07.21 22:01
Die 5€ sind morgen früh schon durch…im Moment kann ich mir nicht vorstellen, das es eine Konsole gibt…Google ist (hoffentlich bald) fällig, die redditgemeinde kommt langsam auch ins Spiel, der Bekanntheitsgrad steigt immer mehr…wenn jetzt noch richtig Volumen reinkommt, dann kann es hier diese Woche richtig steil nach oben gehen. Alles steht auf Buy and Hold…ich behalte meine Shares, das hier ist eine außergewöhnliche Chance  

31 Postings, 1561 Tage Ratpack65Guten Morgen in die Runde

 
  
    #127
06.07.21 06:54
Gestern habe ich schweren Herzens einen Teil verkauft. Leider nur Teilausführungen zwischen 4,70 und 4,50 Euro möglich und noch nicht bereinigt.  Ok 0,40 Euro Einstieg, da kann man sich auch mal was gönnen.  
Wie Leronlimab bekannt ist habe ich seit 2021 auch alle Hängepartien von Netlist miterlebt und bin durch das 10 Cent Loch geschritten. Immer bei 0.40 Cent im Mittel.

Nun habe ich noch 30000 Stück über die auch mit 0,44  eingekauft wurden.

Diese Aktie wird uns in Zukunft wahrscheinlich noch eine Menge Freude bereiten.

Ok. Waren nun wenig Fakten, aber die werdenja im Moment reichlich geliefert.

Alles Investierten weiterhin ein gutes Händchen.

Ratpack  

31 Postings, 1561 Tage Ratpack65Zahlendreher. Gemeint war das Jahr 2012

 
  
    #128
06.07.21 06:55
 

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabWie geht es weiter ?

 
  
    #129
06.07.21 15:22
Ganz einfach: abwarten,  es werden News kommen zum Diskovery.  Die Unstände sprechen klar für Netlist, egal ob es ein Settlement geben wird oder ob der Fall vor Gericht ausverhandelt wird.  Letzteres würde bis 2022 dauern, würde aber letztlich wahrscheinlich die höhere Entschädigung für Netlist bedeuten. Wer Hong (CEO) ein bisschen mitverfolgt hat, wird er das Gericht keinesfalls scheuen, sondern diesen Weg gehen, wenn Google nicht ordentlich etwas auf den Tisch legt. Egal, die Devise heißt abwarten!  Weder voreilig sich von einem netten Tradinggewinn rauslocken lassen, noch vor einer früher oder später kommenden Shortattacke.  Das spricht aber nicht dagegen, dass jemand wie Ratpack einen Teil herausnimmt, wenn man damit sich sicherer fühlt. Ich bin auch mit etwa 30.000 Aktien dabei und lasse die liegen. Wenn alles so läuft, wie ich es mir vorstelle,  höre ich 3-4 Jahre früher mit dem arbeiten auf. Das geht mit 30.000 Aktien aber auch nur deshalb, weil meine finanzielle Existenz schon jetzt gesichert ist.  

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabVorbörslich in den US

 
  
    #130
06.07.21 15:30
Übrigens über 10 % im Plus, das ist schön, aber nicht das Anlageziel.  

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabGanz altuelles, gutes video

 
  
    #131
08.07.21 00:52
Das wurde heute wenige Stunden vor Börsenschluss gemacht:

https://m.youtube.com/watch?v=Q5qdCsGCDgQ

Noch immer kann man sein Geld hier binnen kürzester Zeit vervier, verfünffachen….
https://m.youtube.com/watch?v=Q5qdCsGCDgQ  

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabKaufen, und dann halten, halten, halten

 
  
    #132
09.07.21 07:37

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabAlles, was man hier noch braucht ,

 
  
    #133
1
09.07.21 11:57
ist Geduld und dass man sich weder von + 20 verleiten lässt, Schnelle tradinggewinne mitzunehmen noch von minus 20 einen Angstverkauf vorzunehmen.

Geduld muss man aber haben. Vielleicht nur ein paar Wochen (order gar Tage) oder vielleicht auch einige Monate bis März 2022 (ggf. Prozessbeginn falls Google nicht setteln will),  dann wird die Entschädigungssumme nur noch höher.

 

590 Postings, 6945 Tage microbyaktuelle Rechtsstreitigkeiten

 
  
    #134
09.07.21 15:44
google geht bis zum Jahr 201o zurück,  richtig?
Laufen denn da noch mehr so ewig lange Prozesse?
Dankeschön für kurze RM  

590 Postings, 6945 Tage microby#134 10-Q

 
  
    #135
09.07.21 17:15
sorry, steht ja alles im Q-Bericht drin

zumindest keine ewig lange Liste von Rechtsstreitigkeiten
zuletzt hat hynix 40mill$ gezahlt, dann wird google wahrscheinlich auch so in der Größenordnung liegen
wobei der Markt beim aktuellen Kurs wohl mehr erwartet
 

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabMicroby

 
  
    #136
3
10.07.21 15:03
Normalerweise dauert es in den USA nicht solange, aber da Fall gegen Google war über 10 Jahre „on hold“, weil Google die Patentierbarkeit und das Eigentum des Patents von Netlist angezweifelt hatte.  Das ist mit Juni 2020 erledigt. Danach hätte der Fall zügig erledigt werden können, aber Google hat wegen Covid sechs weitere Monate Aufschub bekommen. Da wurde aber auch folgenreich von Netlist zuletzt aufgehoben (bzw die 6 Monate sind um) und damit läuft der Fall wieder (Discovery: da geht es darum, in welchem Umfang sich Google des NLST Patents bedient hat, wieviel Google davon profitiert hat und in welchem Umfang Netlist daraus ein Schaden entstanden ist…..). Fast alle, die den Fall verfolgt haben in den USA gehen von einem Settlement aus, wobei die Lösung vor Gericht (das wäre März 2022) sehr wahrscheinlich eine noch größere Summe bringen würde für Netlist.

Samsung ist wieder ein anderer Fall, wobei ähnlich wie Google, auch Samsung mit dem Rücken zur Wand steht und den Gall verlieren wird.

Dann gibt es noch einen Fall mit Micron, aber viel bedeutender ist noch, dass viele andere sich auch noch illegal der Netlist-Technologie bedienen. Alle diese und auch Micron werden natürlich den Google Fall und Ausgang genau verfolgen, denn sie wissen genauso;: wenn Google den Fall verliert, Weden sie und alle anderen ebenfalls an Netlist zahlen müssen: Entschädigungen und noch wichtiger: Royalties/Lizenzen für die Zukunft.

Das heißt:  wenn Google an Netlist zB 4 Mrd USD zahlen wird müssen, kann man diese Summe nochmal mit einem Faktor von 3-4 (vielleicht 5)  vervielfachen , weil dieses Urteil für alle natürlich richtungsweisend wäre.

Netlist hätte dann mit einem Schlag eine Marktkapitalisierung von 10,15, 20 Mrd USD und das wäre eine entsprechende Vervielfachung vom heutigen Aktienkurs.

Aber wie gesagt, die Lösung kann nächste Woche da sein, oder eine umso bessere Lösung erst in 2022.

Ich glaube auch eher, dass ein Settlement hier ansteht und das (Insiderkäufe) stark für den jüngsten Run mitverantwortlich  sind.    

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabMicroby

 
  
    #137
10.07.21 15:07
Du hast den größten Teil des Deals mit SK Hynx nicht erwähnt. Bei Google wird es um eine ganz andere Größenordnung gehen: irgendwas zwischen 2 und 12 Mrd. USD, plus zukünftige Lizenzgebühren, die Google zahlen wird müssen und - genauso wichtig: alle anderen wissen dann auch, dass sie zahlen müssen, auch jene, die Netlist (noch) nicht geklagt hat.  

590 Postings, 6945 Tage microbysummen - Firmen

 
  
    #138
12.07.21 14:41
Hallo Lero, danke für Deine Rückmeldung

also diese Summen für eine indirekte Patentnutzung, hier google, wäre aber schon eine starke Überraschung, für mich, viele Aktionäre erwarten dies
google ist ja kein Produzent der auf dieser Patentbasis selber Produkte verkauft, nur meine Meinung

Samsung wird allerdings nicht unter dem Punkt Rechtsstreitigkeiten im Q-Bericht genannt.
 
das alles ist auf jeden Fall spannend!  

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabAber Google hat für sich und seine

 
  
    #139
1
12.07.21 15:31
Milionen Server produzieren lasst und das wissentlich mit Patentverletzungen und das über mindestens (eher mehr) als 12 Jahre.

Da ist es völlig unerheblich, ob Google für andere oder das eigene Geschäft produziert oder produzieren lässt. Da geht es um 1) Umfang der Patentverletzungen (2) Dauer und (3) Schaden für Netlist.

Dass Netlist Inhaber des Patents und dieses als „seminal“ gilt ist schon geklärt gerichtlich. Dass die Patentverletzung nicht „wissentlich“ passiert ist, wird Google kaum glaubhaft machen können, denn es gab ja ein NDA (Bob disclosure agreement) mit Netlist, bei dem Google vollen Einblick in die Netlisttechnologie bekam. Und dann nützt es Google über 12 Jahre - seinem Nutzen und Schaden für Netlist, die dann aus der Nasdaq flogen, deren langjährigen Aktionäre großen Schaden erlitten und wäre fast pleite gegangen (was wohl Google‘s Strategie war -  die letztlich gescheitert ist, auch dank des SKHynx Deals. Eine Pleite wird es hier nun nicht mehr geben - was wohl auch Google sicher schon erkannt hat und weshalb die Wahrscheinlichkeit eines Settlements sehr hoch ist - falls nicht, dann eben noch mehr Entschädigung per Gerichts.

Wer skeptisch ist, muss hier natürlich nicht investieren ;)  

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabNDA = non-disclosure agreement

 
  
    #140
12.07.21 15:32
 

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabWas mir hier bei Netlist

 
  
    #141
1
12.07.21 22:44
auch sehr gut gefällt:  kein Hype - weder hier (gerade 2 Leute, die heute hier posten), noch in den USA irgendwo ein Hype. Kein Börsenbrief, der hier „aufpumpt“ noch sonst irgendwo Anzeichen eines Hypes. So gefällt es mir.  

203 Postings, 1087 Tage JackBenda gebe ich Dir recht Leron,

 
  
    #142
12.07.21 23:51
hups, da waren es schon Drei ;) . Ich finde die von Dir genannten Punkte auch sehr angenehm. Wenn man aber überlegt was gerade dieser Fakt auch noch für ein "Hypepotenzial" hat, wenn es "richtig" losgehen sollte ;) .

Ich bin übrigens erst seit Heute Morgen dabei, also noch ganz frisch. Jetzt hoffe ich natürlich das ich nach dem ersten kleinen Gewinn, noch ein wenig Abstand zur Posi aufbauen kann ;) .  

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabJack, ganz schön mutig

 
  
    #143
2
13.07.21 11:41
….nach dem bisherigen Anstieg noch einzusteigen. Allerdings, wenn ich nicht an noch weit höhere Kurse glauben würde, würde ich verkaufen (oder hätte ich längst schon).

Aber man braucht hier nur die Fakten sich ansehen und was selbst „nur“ 1-2 Mrd an Entschädigungszahlung Auswirkungen auf den Aktienkurs haben werden -  nicht nur auf den Buchwert, sondern eine solche Entschädigungszahlung würde auch alle anderen (und es sind weit mehr als nur Google, Samsung und Micron, die sich der Netlist Technologie derzeit NOCH gratis - aber bald dafür und dann auch  in der Zukunft zahlen werden müssen).  Und dann kommt natürlich auch noch das stark wachsende Kerngeschäft dazu und die Aussicht, dass die Netlisttechnologie von allen leistungsstarken Servern in Zukunft nicht mehr wegzudenken ist.  Und 1-2 Mrd - wenn ich das in US Foren sage, werde ich von denUS  Longs geprügelt, weil diese nach 12 Jahren wissentlicher Patentverletzung mindestens 4 Mrd, einige 10 Mrd USD, aufwärts von Google erwarten, wenn nicht jetzt durch ein Settlement, dann erst recht vor Gericht im März 2022.

Aktuell haben wir eine Marktkapitalisierung von etwa 1.3 Mrd USD. Alleine konservative 2 Mrd USD von Google sollten den Kurs Richtung 20 USD bewegen. Sollte es gut laufen,  sind 2022 auch 50  oder 100 USD per Aktie realistisch. Bei 50 USD hätten wir etwa 10 Mrd USD Marktkapitalisierung - das ist nicht viel, wenn man Netlist in allen leistungsfähigen Severn braucht, bzw, und wenn Google 10 Mrd zahlen wird müssen, dann wäre das gerade mal der Buchwert.  Klar ist die Aktie „spekulativ“, hat aber auch beim aktuellen Kurs noch immenses Potential.

Insofern, sollte auch der altu  

203 Postings, 1087 Tage JackBen@Leron,

 
  
    #144
13.07.21 11:56
wäre natürlich auch schon vor einigen Wochen gerne auf den Zug aufgesprungen, aber wie es manchmal halt so ist - ich bin bekam spät Wind davon ;) .

Natürlich gab es bis dato einen starken, sehr starken Anstieg. Normalerweise würde ich an diesem Punkt auch niemals einen Einstieg wagen, die von Dir genannten Zahlen und was ich auch so an den paar anderen Orten gelesen habe, bestärken mich aber darin das auch jetzt noch ein großes Potenzial besteht. Wenn auch viell. nicht als Multibagger ;) .  

203 Postings, 1087 Tage JackBenPS: ein Teil Deiner Nachricht wurde verschluckt :p

 
  
    #145
13.07.21 11:57
 

590 Postings, 6945 Tage microby17mill$

 
  
    #146
1
13.07.21 14:00
Lincoln Capital
https://www.lpcfunds.com/about/

beteiligt sich in Höhe von 17mill USD an Netlist, der Anfang wurde gestern gemacht, Stückpreis 5,98$, 80.000 Stück

das stärkt natürlich

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1282631/...tm2121963d2_8k.htm

 

590 Postings, 6945 Tage microbyJahreshauptversammlung 13/08/2021

 
  
    #147
1
14.07.21 09:38

dieses Jahr sicherlich mehr beachtet als die letzten

NETLIST, INC.
175 Technology Suite 150
Irvine, California 92618
(949) 435-0025

June 29, 2021

Dear Netlist Stockholder:

On behalf of the Board of Directors, it is our pleasure to invite you to the 2021 Annual Meeting of Stockholders of Netlist, Inc. (“Annual Meeting”), which will be held on Friday, August 13, 2021 at 10:00 a.m., Pacific Time, at the conference center (made available to us by our printers Toppan Merrill) located at Century Centre LLC at 2603 Main Street, Conference Center, 1st Floor, Irvine, California 92614.

The Annual Meeting will include a report on our business, a discussion of and voting on the matters described in the Notice of 2021 Annual Meeting of Stockholders and Proxy Statement, and a question-answer session.

Whether or not you participate in the Annual Meeting, it is important that your shares be represented and voted during the meeting. We urge you to promptly vote and submit your proxy (1) via the Internet, (2) by phone, or (3) if you received your proxy materials by mail, by signing, dating, and returning the enclosed proxy card or voting instruction form in the envelope provided for your convenience.

Thank you for your continued investment in Netlist.

Sincerely,

Gail Sasaki
Vice President, Chief Financial Officer and Corporate Secretary

 

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabLöschung

 
  
    #148
15.07.21 10:04

Moderation
Zeitpunkt: 16.07.21 13:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabRoth Capital erhöht das Kursziel auf 10 USD

 
  
    #149
15.07.21 10:05
www.streetinsider.com/dr/news.php?id=18677730

(leider kein voller Zugang zum Artikel, da "premium" (bezahl) börsenbrief.  

590 Postings, 6945 Tage microbymicron technology

 
  
    #150
15.07.21 11:01

es gab wohl keine netlist Nachricht offiziell, aber aus den micron Berichten ist unter dem Stichwort Patent Matters zu erkennen das netlist Gelder fordert, siehe ganz unten 28, April.  Sehr wahrscheinlich sind es noch viele Firmen mehr. Genannt wurde hier samsung, google ist noch offen, micron zuletzt im April angestoßen, siehe unten.
hynix ist ja befriedet

Kennt hier einer noch mehr?
Danke


On April 28, 2021, Netlist, Inc. filed two patent infringement actions against Micron, Micron Semiconductor Products, Inc. and Micron Technology Texas, LLC in the U.S. District Court for the Western District of Texas. The first complaint alleges that a single U.S. patent is infringed by certain of our non-volatile dual in-line memory modules. The second complaint alleges that three U.S. patents are infringed by certain of our load-reduced dual in-line memory modules. Each complaint seeks injunctive relief, damages, attorneys’ fees, and costs.

 

Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | ... 10  >  
   Antwort einfügen - nach oben