Die bombe ist eingeschlagen!


Seite 4 von 10
Neuester Beitrag: 29.05.24 16:20
Eröffnet am:12.10.10 19:04von: calvinkleinAnzahl Beiträge:244
Neuester Beitrag:29.05.24 16:20von: PlanetpaprikaLeser gesamt:89.795
Forum:Börse Leser heute:38
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 10  >  

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabEs geht nicht "nur" um Google

 
  
    #76
03.03.21 09:52
"Netlist has been in litigation with Google since 2009 over allegations that Google infringed upon Netlist’s seminal 912 patent. It is a hardware patent for processing commands in an LRDIMM memory module using rank multiplication. Google signed an NDA (Non-Disclosure Agreement) to take a look at it. It passed on using the technology described in the patent. Netlist alleges that Google infringed the patent by building servers using the 912 patent technology. Netlist sued Google on December 2009 in the US District Court for the Northern District of California. The judge in the case ordered a random cross section of servers to be examined which showed that Google indeed was using technology described in the 912 patent. Google then asserted that the patent was invalid. In 2010 Google requested an Inter Partes Reexamination of the 912 patent by the USPTO’s (United States Patent and Trademark Office) PTAB (Patent Trial and Appeal Board). While the reexamination was going on the Northern District Court granted a joint request made by both companies to stay the 912 patent infringement lawsuit until the USPTO made its findings. On January 2019 the PTAB upheld the validity of Netlist’s 912 patent. In April 2019 Google appealed this decision to the United States Court of Appeals for the Federal Circuit. In June 2020 the US Court of Appeals upheld the PTAB’s decision on the validity of the 912 patent. Because of the Covid-19 pandemic Google was granted a 6 month extension to decide if it wanted to appeal this decision to the United States Supreme Court. Google did not choose to appeal. On February 16, 2021 Netlist moved to lift the stay in the Northern District of California so the patent infringement lawsuit could continue. The Court granted the request and ordered that both Netlist and Google shall appear for a telephone Case Management Conference on March 11, 2021. At least 7 calendar days prior to the conference, the parties shall meet and confer and file a Joint Case Management Conference Settlement that sets forth the status of the case and proposes a schedule.

So why is the 912 patent a big deal? It is a seminal patent. A seminal patent is defined as ........."

https://agniresearch.substack.com/p/...-high-stakes-patent-litigation  

31 Postings, 1561 Tage Ratpack65Hier noch einer

 
  
    #77
03.03.21 10:01

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabRatpack

 
  
    #78
03.03.21 10:05
Zu Deiner Frage: "Für mich stellt sich die Frage, wie lange ich die Sache laufen lassen soll. "

Da die Chancen ( alleine schon die Statistik) stark dafür sprechen, dass es im Fall gegen SK Hynx zu einem Settlement kommen wird und solche Settlements fast immer in der Zeit zwischen Markman hearing und Gerichtstermin (also zwischen 4 März und 6 Juli) stattfinden, habe ich einmal eine klare mittelfristige Vorstellung. Wenn das so ausgeht, wie ich mir erwarte und erhoffe, werde ich etwas darausfolgenden Konsequenzen abwarten (andere Techs werden dann ebenfalls Royalties bzw. Lizenzgebühren zahlen müssen, wenn es dann einen Präzedenzfall gibt).  Vermutlich - je nach Depot, Aktienkurs und Situation, werde ich dann wahrscheinlich zumindest den Einsatz herausnehmen und den Rest weiterlaufen lassen. Man muss natürlich auch die Geschäftsentwicklung dann im Herbst sich nochmal ansehen. Aber ein Teil des Investments bleibt sicher drinnen und wartet auf den Ausgang im Google-Fall.
 

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabEs geht um Millarden

 
  
    #79
03.03.21 10:13
Jede Milliarde (egal ob von Google oder SK Hynx) entspricht dem 3.3 fachen der aktuellen NETLIST Marktkapitalsierung von unter 300 Mio USD.

".....So why is the 912 patent a big deal? It is a seminal patent. A seminal patent is defined as a patent that describes an invention so impactful that it creates or shifts the technology space. Netlist believes that the teachings of the 912 patent can be found in various DDR3 and DDR4 server DIMMs (Dual Inline Memory Module) as well as future products that will be produced under the DDR5 server DIMM standards currently being established by the industry. Furthermore, Netlist asserts that the 912 patent enabled Google to build servers with high capacity and rapid memory that allowed said servers to store an entire Oracle database in memory which allowed lightning fast search results. The 912 patent played a large part in Google’s dominance in search. Right now, it is not a question whether Google infringed the 912 patent. That has already been established. Now, Google is at the stage where it can settle with Netlist or go to a jury trial to determine damages. As for the damages, Netlist will most likely use a hedonic pricing model to determine the damages. Hedonic pricing looks at both the product itself (internal factors) and the environment (external factors) in determining pricing. In this case Netlist will argue that the 912 patent established Google’s dominance in search, which allowed monopolist profits that funded Google’s entire ecosystem. While at the same time, Google’s infringement of the patent prevented Netlist from establishing itself in the server memory marketplace. Netlist will most likely seek billions in damages. Also, the prospect of treble damages is in play as Netlist will allege willful infringement on Google’s part. The most likely scenario is Google will settle the case rather than risk going in front of a jury. A settlement would include a large lump sum plus licensing of the patent going forward......."


https://seekingalpha.com/instablog/...t-high-stakes-patent-litigation  

31 Postings, 1561 Tage Ratpack65Leronlimab

 
  
    #80
03.03.21 10:17
Hatte ich auch so verstanden.


Die positiven Meldungen häufen sich hier dermaßen, dass einem ganz schwindelig wird.
Deshalb gerade auch das vorschnelle Posting von twitter.

Jetzt kommt die böse Abgeltungssteuer.....26%.  Ab jetzt immer schön ein viertel vom Gewinn abziehen.
Spaß sollte sein. Wir haben ja auch allen Grund zum Lachen.

Soweit.

Ach so.
Habe gerade ein neues Depot beantragt. Mein aktuelles ist scheinbar sehr teuer im Vergleich. Seit dem ersten März noch teurer geworden. Das günstigste ist jetzt 15 Euro pro Trade.
Habe das von meiner Hausbank...
Keine Namen.

 

1806 Postings, 1420 Tage Leronlimabzu Google

 
  
    #81
03.03.21 10:40
nachdem ja vor Gericht schon bewiesen wurde (2009), dass Google das NLST Patent in seinen Servern verwendet  und Google daraufhin die Validität dieses Patent gerichtlich auszuhebeln versuchte (was im Juni 2020 höchstinstanzlich zu Gunsten NLST ausging), ist es auch gut möglich, dass auch Google ein Settlement anstrebt um eine Verdreifachung der Summe bei einem Gerichtsurteil zu entgehen. Dann wären es vielleicht "nur" 3-4 Millarden USD (was aber auch der 10-fache aktuelle Börsenwert ist) und zukünftige Royalties für Netlist (was dann auch andere Techs an NLST zahlen werden müssen).  Gemeinsam mit deinem positiven Ausgang im SK Hynx fall, steht die Aktie dann irgendwo um 20 USD. Ist natürlich "Kaffeesudleserei", aber durchaus realistisch nach dem Urteil gestern gegen Intel.

So ein Settlement kann natürlich jetzt jederzeit passieren und hinter verschlossenen Türen ausverhandelt werden. Möglicherweise gab/gibt es diesbezüglich ja auch schon Gespräche. Wir werden es erst erfahren, wenn die Meldung draussen ist. Dennoch zügele ich diesbezüglich meine Erwartungen und bleibe geduldig. Die Aussicht auf den SK Hynx Fall in Texas für die nächsten 4 Monate reicht mir ;)  

31 Postings, 1561 Tage Ratpack65Leronlimab

 
  
    #82
03.03.21 14:17
In den anderen Foren zeichnet sich ab, dass eigentlich nur der "Frank" aus dem Yahooboard hier bei uns fehlt.
Lad ihn doch mal zu uns ein.....;-)

Dann wären wir hier zudritt.

Doch für die reinen Informationen reicht es hier auch.

Also, Frank, Matthias und Thomas

Gleich wieder viel Sapnnung.

 

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabGeduld

 
  
    #83
03.03.21 17:27
Ich sehe, dass immer mehr Leute hier mitlesen. Ich möchte noch einmal betonen: obwohl die Aktie zur Zeit einen schönen Aufwärtstrend ist (der so natürlich nicht ewig weiter gehen wird).  Wer hier einsteigen will und auf Erfolge in den den Gerichtsfälle gegen die Riesen SK Hynx und Super-Riese Google spekulieren möchte, sollte auch Geduld mitbringen.

Das wahrscheinlichste Szenario is eine Lösung mit SK Hynx irgendwann ab Markman Hearing (morgen) bus 6 Juli  (Gerichtsverhandlung), wobei statisch Settlements eher zum Gerichtstermin (also eher Juni) passieren als unmittelbar nach dem Markman Hearing, obwohl man es nicht auschließen kann.

Google?  Vielleicht verhandeln sie schon um ein Settlement, aber vielleicht versucht Google den Fall weiter in die Länge zu ziehen. Das kann keiner hier sagen.  Mein Veranlagungszeitraum ist wie gesagt zunächst einmal bis Sommer (SK Hynx) und dann sehe ich weiter....  

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabSo wird es einem leicht genacht

 
  
    #84
04.03.21 08:34
geduldig zu sein. Der Reiz hier liegt aber nicht in  20.50 ode. 70 %, sondern in den beiden laufenden, sich dem Ende nähernden gerichtlichen Auseinandersetzugen mit SK Hynx und Google.

Und das Drehbuch dieses Kapitels macht es uns zudem leicht, dass zunächst sehr wahrscheinlich der SK Hynx Fall seinen Abschluss findet und gerade bei diesem Fall, der in Texas läuft (in jenem Gericht der USA mit der höchsten Rate an Patenteigentümer-freundlichen Abschlüssen- egal on per Urteil oder Settlement), die Chance besonders gut sind für Netlist .

Jede Milliarde (egal ob von SK Hynx oder Google), würde bei rund 200 Mio Aktien etwa 5 USD pro Aktie bedeuteten.  Und das lässt zukünftige Royalties noch völlig unberücksichtigt. Ebenso unberücksichtigt sind auch Royalties von anderen Techs, die dann wohl ebenfalls zahlen müssten, wenn es einen Präzedenzfall gibt. Wer sich oben die hedonistische Methode angesehen hat, wie man den Schaden berechnet, der etwa 2,5-3 facht wird (+10% Zinsen pro Jahr) bei bewusster Patentverletzung (Google), der kann dann die 10-12 Mrd USD, die von Google im Raum stehen, nachvollziehen. SK Hynx wird sicher bedeutend weniger sein. Da rechne ich eher im niedrigen einstelligen Mrd Bereich. Aber selbst bei einer großen Enttäuschung und NLST bekäme am Ende nur 1 Mrd, wäre das noch mehr als eine Verdreifachung des aktuellen Kurses.  Man versteht jetzt vielleicht, warum in den US Boards von einem „asymmetrischen Gewinn/Risiko- Verhältnis gesprochen wird.)

Was mir gefällt, ist, dass der besonders der Fall gegen SK Hynx früher den Abschluss finden wird.

Geschenkt wird einem hier dennoch nichts, denn erstens gibt es hier natürlich immer Rsiken bei Gerichtsstreitigkeiten (gering in Texas meiner Ansicht) und zweitens muss man auch Geduld mitbringen und darf sich nicht verleiten lassen, das Ziel und die mittelfristigen Aussichten wegen 30 oder 70 % aus den Augen zu verlieren.  

31 Postings, 1561 Tage Ratpack65Die poison pill

 
  
    #85
04.03.21 09:11
mit 6,58 Dollar pro Stück bleibt auch noch eine beläufige Option für Google.

Darüber wird auch wieder vermehrt geschrieben.

Im Jahr 2017 hat  Netlist diesen Betrag für den Fall einer feindlichen Übernahme festgelegt.

Ist detaillierter nachzulesen.
 

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabPoison pill

 
  
    #86
04.03.21 10:30
Habe ich nicht in meine Überlegungen miteinbezogen, da ich sie nicht für relevant halte. für den Fall, dass  Google einsieht, die Patente von Netlist verletzt zu haben und es nur leise Anzeichen dafür gibt - und die gibt es natürlich sehr deutlich, falls Google wirklich Netlist schlucken möchte - dann muss der Preis sehr sehr weit daraüber sehen. Denn ein Aktienpreis von 6.58  - entspreche einer Marktkapitalisierung von nicht einmal 1.5 Mrd......

Alleine einige Milliarde, die etwa zB SK Hynx zahlen wird müssen, hätte diesen Wert von 5 USD pro Aktie....

Die "Poison Pill" ist daher meiner Meinung irrlevant. Und sollte Google versuchen NLST über die Börse (Aktienkäufe am freien Markt) zu übernehmen, auch dann wird sich Google ab gewisser Schwellenwerte  (%) an Unternehmensanteilen deklarieren müssen und der SEC Meldung erstatten. Auch dann würde die Aktie mehrere USD springen (und sicher über 6.58 USD) und Google müsste gegen eine massiv steigenden Aktienkurs weiterkaufen, bis Google die Mehrheit hat.

Das ist der Grund, warum ich die Posion Pill gegen eine Übernahme erst gar nicht berücksichtige.
 

1806 Postings, 1420 Tage Leronlimabhätte heissen sollen:

 
  
    #87
04.03.21 10:31
"Alleine EINE EINZIGE  Milliarde, die etwa zB SK Hynx zahlen wird müssen, hätte diesen Wert von 5 USD pro Aktie...."   und wir sind über der "poison pill".  

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabTech-Conference mit ganz grossen

 
  
    #88
04.03.21 10:57
https://arete.net/TechConference  mit Netlist zu "DDR5 impact in server DRAM"

Qualcom, Vodafone, Orange, Nvidia, Samsung Networks  

31 Postings, 1561 Tage Ratpack65Jemand der schon länger kämpft

 
  
    #89
04.03.21 11:07

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabHow far can the stock price go ?

 
  
    #90
04.03.21 11:49
We have about 200 Mio shares (maybe approx 250 Mio fully diluted). Simple math :

1 Bio USD (whether from SK Hynx or Google) = 5 (4) USD per share
10 Bio USD = 50 (40) USD per share.

Some people here (look back about 10 days ago) did some hedonistic price modelling for the concerned patent-infringded technology used by Google based on this reference:https://www.criterioneconomics.com/docs/...s-and-patent-royalties.pdf

Thes estimated 10-12 Bio could be the sum to be paid by Google (that includes tremble because of willingful patent infringement). SK Hynx - I think at least recently nobody estimated for SK Hynx. Just a number 1-2 Bio (?)

PLUS:
- royalties/licence fees from those who lost the lawsuit (or settled)
- royalties/licence fees from other (not sued yet) once we have a precedence
- massive increase of the valuation of NLST patents once it has been shown that they are inforced.

Is 100 USD per share possible ? Mid-term yes, if all goes well. That would be a marketcapitalisation of about 20 (25) Bio USD. They would be key company for server memory modules, but still rather a "mid"-size chipmaker and by far not a giant.

But back from the "best case" scenario: alone 1 Bio from SK Hynx (and that case looks very good for us) would be extra 5 USD per share. Dont expect however a conclusion on SK HYNX much before summer (though it is possible any time now).

Once you have digested the above - you won't bother anymore with 20, 30 % or 70 % up - although, - nobody would disagree to be happy when you see a rise last days.

(Billion im Englischen ist Milliarde in Deutsch)  

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabNetlist catalysts

 
  
    #91
05.03.21 08:27
Nichts neues für jene, die schon länger dabei sind, aber vielleicht für jene, die erst jüngst eingestiegen sind:

https://cnafinance.com/nlst-stock-netlist-catalysts-are-coming/

 

2783 Postings, 5625 Tage Boersi_News!

 
  
    #92
16.03.21 13:47
IRVINE, CA / ACCESSWIRE / March 16, 2021 / Netlist, Inc. (OTCQB:NLST) today announced that the U.S. District Court for the Western District of Texas (the "Court") issued a claim construction order in Civil Action Nos. 6:20-cv-00194-ADA and 6:20-cv-00525-ADA relating to the patent infringement case against SK hynix and its RDIMM and LRDIMM enterprise memory products.

The Court sided with Netlist on the definition of key claims of U.S. Patent Nos. 9,858,218, 10,474,595 and 10,217,523. The claim construction order serves as the framework from which the jury will ultimately decide if the patents are valid and infringed, and therefore represents a critical juncture in the case.

"Overall, we are quite pleased with the order, which was favorable to Netlist with regard to each patent term that the Court assessed from all three of the asserted patents," said Netlist's Chief Licensing Officer, Marc Frechette. "In our view, the Court's well-reasoned decision either adopts Netlist's proposed constructions verbatim, or accurately captures our understanding of the patent claims. As a result, we believe this interpretation of the patents puts us in a strong position with respect to infringement and validity.

The case will now move into the discovery and pre-trial phase with a jury trial scheduled for July 6, 2021."  

2783 Postings, 5625 Tage Boersi_...auf Tradegate wird auch seit 30 min ordentlich

 
  
    #93
16.03.21 13:49

NLST geladen!

Sieht so aus, als ob hier bald ein Vergleich ansteht, damit die betroffenen Firmen nicht größeren Schaden erleiden...



 

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabSieht sehr gut aus in Texas gegen SK Hynx

 
  
    #94
16.03.21 14:11
Zu Netlist: der Fall gehen SK Hynx ist ja schon weiter als der Fall gehen Google. Der erste sehr wichtige Schritt (Markman hearing claim Zu Netlist: der Fall gehen SK Hynx ist ja schon weiter als der Fall gehen Google. Der erste sehr wichtige Schritt (Markman hearing claim construction) ist sehr positiv verlaufen:

https://investors.netlist.com/websites/netlist/...1-b563-622a9019bdd4

Wenn es vorher kein Settlement gibt, wird der Fall Anfang Juli von einer Jury entschieden.  

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabIm Normalfall wird SK Hynx versuchen

 
  
    #95
16.03.21 14:25
ein außergerichtliches Einvernehmen mit SK Hynx zu finden.

Nach einem positiven Markman hearing (wie jetzt) und einem für NLST gut verkaufendem „Discovery“ (ausstehenden), sollte es dann im Juli nur zwar noch um das Ausmaß der zu bezahlenden Geldsumme gehen.

Allerdings ist unwahrscheinlich, dass es überhaupt zu einer Verhandlung kommt - ein solche ist nämlich sehr selten in diesem Gericht in Texas, weil vorab schon meistens alles auf dem Tisch liegt und die Streitparteien vom Richter schon eine klare Einschätzung haben).....

Das Markman hearing ist mal so verlaufen, wie man es vom Gericht in Texas, Waco, erwarten konnte (immerhin jenes Gericht in den USA, dass am allerhöufigsten im Sinne des Patenteigentümers handelt und entscheidet.

Verläuft nun das jetzt anstehende „Discovery“ genauso, dann wird SK Hynx in den Wochen darauf Angebote an Netlist richten, damit es nicht zur Gerichtsverhandlung kommt. Denn weder die SK Hynx Anwälte wollen einen verlorenen Fall in ihren Track Record noch will SK Hynx als Dieb geistigen (Patent)Eigentums verurteilt werden.

Noch mal zur Erinnerung: 1 Milliarde durch etwa 260 Mio Aktien geteilt wäre ein Plus von etwa 4 USD pro Aktie. Und das lässt 3 Dinge noch völlig unberücksichtigt:

1) SK Hynx wird zukünftig Royalties zahlen müssen)

2) andere, darunter einige andere werden, die dieses Netlist Patent verwenden, werden dann ebenfalls zahlen (ohne aufwendige Gerichte)

3) ein gewonnener Fall gegen SK Hynx würde auch das Vertrauen (und damit die Bewertung) der Aussichten im Fall gegen Google erhöhen.

Ich poste hier nicht mehr jeden Fall, aber ich bleibe hier definitiv long - zumindest einmal bis der Fall gegen SK Hynx gelöst ist (spätestens Anfang Juli). Und dann werde ich weiter sehen.

Aber die Meldung von heute war jedenfalls großartig. Erster wichtiger Schritt geschafft gegen SK Hynx !!  

2783 Postings, 5625 Tage Boersi_Es gibt wenig vergleichbare Fälle

 
  
    #96
16.03.21 14:25
Wenn Netlist nur einen Case wirklich gewinnt, dann steht eine völlig neue Bewertung an.
Netlist wird von einem Underdog zu einem BigPlayer.

Fortwährende Lizenzeinnahmen etlicher Firmen stehen an, ganz zu schweigen,  der Strafzahlungen bzgl. der jahrelangen Patentverletzungen.

Ist bekannt, welche und wie viele Firmen die patentierte Netzlist-Technologie in ihren Speicherchips verwenden?

Mir fallen ein:
- SK Hynix
- Google
- Intel
- Samsung

... welche noch?  

31 Postings, 1561 Tage Ratpack65Sehr nette Entwicklung

 
  
    #97
16.03.21 15:33
Gedruckte Fakten, nachdem sich die Mutmaßungen und Interpretationen mancher Forenteilnehmer anderswo bis in den Bereich der Phantasterein bewegt haben.

Der Rest ist ja soweit besprochen.

Nun nur noch den Dingen harren, die da kommen.
Ein Nachkauf steht bei mir ausser Frage, weil ich wie ich hier schon schrieb für meine Verhältnisse mehr als gut eingedeckt bin.


 

31 Postings, 1561 Tage Ratpack65Kleine Anmerkung

 
  
    #98
16.03.21 15:36
Am gestrigen Tag sind innerhalb einer Stunde fast drei mal soviel Aktien gehandelt worden, wie un nach der guten Meldung.

Spricht dafür, dass sich schon im Vorfeld gut eingedeckt wurde.



 

1806 Postings, 1420 Tage LeronlimabUpgrade und neues KZ

 
  
    #99
19.03.21 10:22
Kurzfristiges Kursziel auf 2,5 USD angehoben von Roth Capital Partners, was  natürlich nicht mitberücksichtigt, wenn Netlist einen  oder beide Gerichtsstreitigleiten gewinnt.

https://www.meetmax.com/upload/event_70981/inv/...Note_03.18.2021.pdf  

2783 Postings, 5625 Tage Boersi_Akummuliert zu 1,64€

 
  
    #100
22.03.21 17:38

Habe heute zugekauft. Der Chart gefällt mir sehr gut.
1h Chart sieht aus als ob sich ein Cup & Handle ausbildet.
Denke der Kurs wird sehr bald an Dynamik gewinnen und weiter hochziehen.



 

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 10  >  
   Antwort einfügen - nach oben