Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DIC Asset - TopPick?


Seite 2 von 64
Neuester Beitrag: 23.09.19 12:05
Eröffnet am: 04.05.11 22:14 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 2.578
Neuester Beitrag: 23.09.19 12:05 von: Radelfan Leser gesamt: 350.140
Forum: Börse   Leser heute: 51
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 64  >  

10069 Postings, 3265 Tage tausend unzenwas passiert hier ?

 
  
    #26
2
15.03.13 18:03

 

die zahlen gestern waren nicht schlecht und gemäß der analystenerwartung.

 

warum dann diese kursabstrafung heute ???

Kennzahlen 2012 - Die DIC Asset AG auf einen Blick

       

Finanzkennzahlen in Mio. Euro

2012

2011

 

Bruttomieteinnahmen

126,5

116,7

+8%

Nettomieteinnahmen

113,2

106,8

+6%

Erträge aus Immobilienmanagement

5,7

5,3

+8%

Erlöse aus Immobilienverkauf

75,7

17,7

+328%

Gewinne aus Immobilienverkauf

3,8

1,7

+124%

Ergebnis aus assoziierten Unternehmen

1,8

2,6

-31%

Funds from Operations (FFO)

44,9

40,8

+10%

EBITDA

102,1

95,6

+7%

EBIT

68,5

66,0

+4%

EPRA-Ergebnis

41,7

37,9

+10%

Konzernüberschuss

11,8

10,6

+11%

Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit

43,9

38,4

+14%

Finanzkennzahlen je Aktie in Euro

2012

2011

 

EPRA-Ergebnis

0,91

0,83

+10%

FFO

0,98

0,92

+7%

Net Asset Value

14,99

14,85

+1%

Bilanzkennzahlen in Mio. Euro

2012

2011

 

Netto-Eigenkapitalquote

31,2%

31,6%

-0,4 pp

Als Finanzinvestition gehaltene Immobilien

1.847,4

1.902,1

-3%

Net Asset Value

685,4

678,8

+1%

Bilanzsumme

2.210,2

2.244,6

-2%

Operative Kennzahlen

2012

2011

 

Vermietungsleistung in qm

237.800

247.000

-4%

Leerstandsquote

10,9%

12,4%

-1,5 pp

Wachstum Mieteinnahmen like-for-like

1,0%

1,7%

-0,7 pp

 

die bilanz :

http://www.dic-asset.de/investor-relations/finanzdaten/bilanz.php

 

26 Postings, 2494 Tage cindyaaaLetzter Zeit,

 
  
    #27
2
16.03.13 17:56

waren viele Nebenwerte unter Rädern gekommen ,ohnen eindeutige Gründen.

Hoffentlich die Große machen hier mit Dic keine Lukrative Spielchen wie mit Evotec.

 

159 Postings, 3323 Tage Jack the Tripperdic asset zukunft

 
  
    #28
3
17.03.13 11:42
ich finde die Zukunftsaussichten von Dic Asset hervorragend, die Leerstandsquote wird immer weiter reduziert, langfristige Mietverträge und die Verschuldung sinkt ebenfalls immer weiter, sowie die Zinsen die sie dafür bezahlen müssen.

Das Projekt in Frankfurt scheint ebenfalls sehr gut anzukommen. Das KBV ist auch deutlich unter 1 von daher kann man hier aus meiner Sicht nichts verlieren:)  

10069 Postings, 3265 Tage tausend unzengenau diese fakten, tripper

 
  
    #29
3
17.03.13 16:57

sollten doch in der lage sein, den kursverfall aufzuhalten - aber pustekuchen - knapp 80 ct runter seit dem 5.3. dabei bewegen sich die, in diesem jahr ausgesprochenen kursziele  zwischen 9,50 und 10,30.

http://www.finanzen.net/Kursziele/DIC_Asset

also zumindest der bereich des widerstands bei 8,91 sollte baldigst wieder in angriff genommenen werden. wobei ich nicht weiss, ob es angesichts der trendlage ( rsi weit unter 50, kurs am unteren bb und weit weg von wma ) einen spontanen "phönix aus der asche" - rebound geben wird.- aber börse , sprich die gemütslage der investoren und deren interpretation der daten und fakten , ist manchmal schwer zu versehen. vielleicht hilft eine erneute kaufempfehlung als steigbügelhalter.

obwohl es mir ziemlich in den fingern juckt, bei unter 7,80 nachzulegen, warte ich mal morgen die vorbörsliche entwicklung ab ( es könnte ja noch mal kurzfristig günstiger werden, obwohl der aktienmarkt generell wohl in den nächsten tagen nicht fallen wird . bleibt allerdings fraglich ob die unterstützungen bei 7,31 oder gar die 7,0x noch mal getestet werden)

was meint ihr ??

 
Angehängte Grafik:
chart_20131703_165303.png
chart_20131703_165303.png

26 Postings, 2494 Tage cindyaaaNormalerweise,

 
  
    #30
5
17.03.13 18:01

müsste die Unterstützung zwischen7,70-7,80halten,dann wieder nach oben drehen.

Es sei denn, wieder irgendeine Institut unterwegs ist ,die Aktie leerzuverkaufen ,dann werden

wir noch tiefe Kure sehen.(Aber die leerverkauf sind ,werden dann zurückgekauft)

Aber fundamental spricht alles für dieses Unternehmen .Bei über 15euro Buchwert,scheint der Kursabschlag zu groß.

Kaufen!

 

10069 Postings, 3265 Tage tausend unzenbei 7,62

 
  
    #31
1
18.03.13 16:24

noch mal nachgelegt und ........belohnt worden :-)

 

10 Postings, 2449 Tage Jobst1980Dividende 2013

 
  
    #32
2
12.07.13 09:36

 Kann mir jemand sagen wann die auf der HV 2013 beschloßene Dividende ausgeschüttet wird? weil des ja normalerweise noch am selben Tag stattfindet

 

159 Postings, 3323 Tage Jack the Tripper@jobst1980

 
  
    #33
2
12.07.13 17:07
Die Dividende wurde schon längst ausgeschüttet. Ich hatte die einen Tag nach der HV auf meinem Konto.  

1363 Postings, 2817 Tage jensoswarum passiert hier nix?

 
  
    #34
1
23.08.13 14:28
...die aktie dümpelt so rum, dabei gibts doch echt perfekte Aussichten?

Wann gehts hier los? Meinungen:-)?  

8389 Postings, 5754 Tage WalesharkEs geht immer dann los...

 
  
    #35
1
23.08.13 14:58
wenn niemand damit rechnet. Siehe gestern bei Drillisch. In der Ruhe liegt die Kraft. Ungeduld und Börse ist wie Feuer und Wasser !
Grüße vom Waleshark.  

1363 Postings, 2817 Tage jensos...da ist was dran...

 
  
    #36
1
23.08.13 15:11
also mal nachkaufen:-)

bin ja von der aktie durchaus überzeugt  

110 Postings, 2411 Tage HasenpföötchenIn der aktuellen Börse Online 35/2013 ...

 
  
    #37
2
23.08.13 19:15

 wird DIC Asset auch zum Kauf mit Kz. 11,- € empfohlen. Und dieses Kursziel ist wahrscheinlich noch eher konservativ angesetzt. Also Kurse bis 15 € müssten mittelfristig drin sein, dann wäre die Aktie erst fair bewertet im  Vergleich zu anderen deutschen Immobilienunternehmen. Dividendenrendite ist auf aktuellem Kursniveau (ca. 8,- €) auch über 4 Prozent, Das Übernahmeangebot von Deutsche Wohnen an GSW Immobilien dürfte die gesamte Immo-Branche weiterhin im Blickpunkt halten. Also gute Chancen für DIC überdurchschnittlich zu profitieren. Hoffentlich lesen am Wochenende noch ein paar Leute BO, dann kann´s mit dem Kurs am Montag nach oben gehen.

 

1363 Postings, 2817 Tage jensos11€ sind schnell drin!

 
  
    #38
1
24.08.13 09:21
ich denke, dass wir schnell in die Richtung gehen, wenn die 8€ erstmal nachhaltig halten!  

110 Postings, 2411 Tage HasenpföötchenDIC Asset wurde auf Namensaktien umgestellt...

 
  
    #39
2
26.08.13 15:06

 ...also nicht wundern, dass auf dieser Seite hier keine aktuellen Kurse mehr zu finden sind. Die aktuellen Kurse für DIC befinden sich jetzt hier http://www.finanzen.net/aktien/DIC_ASSET_1-Aktie, die WKN (jetzt A1X 3XX) hat sich mit der Umstellung nämlich auch geändert. 

Der Startschuss für die Rallye bis 15 € könnte also bald fallen, was auch die Prior Börse letzte Woche erst festgestellt hat.

 

10069 Postings, 3265 Tage tausend unzenseitdem ich

 
  
    #40
2
29.08.13 23:11
in dic investiert bin - vor einem jahr bei ek 6,90 -  werden nur kaufempfehlungen ausgesprochen, negative analysen sind nirgendwo nachzulesen.  - und die empfehlungen werden idr. für 6 monate ausgesprochen. nur leider ist dic eine absolute ping-pong aktie, mit der manche spielen....und kohle machen, für eine aktie aus der dritte reihe ist das schon sehr auffällig. siehe orderbuch !

wo liegt denn der " wahre wert " ?  zwischen 8,70 und 10,30 - oder gar nahe dem buchwert von über 13 ? ( was buchwerte ausmachen sehe ich bei e.on )

ich stecke jetzt in dem dilemma, dass ich sowohl den ausstiegsmöglichkeiten bei über 8,70 nachtrauere als auch bei verlockenden kursen wie in dieser woche überlege, noch mal k stück  nachschiessen sollte.
weil 50 ct geht bei dieser aktie offenbar so leicht wie das pusten von seifenblasen.

soll das der umstellung auf NA geschuldet sein, oder ist im vorfeld der nächsten präsentation am 5.9. irgendwas auf's parkett gerutscht ?

diese aktie bleibt eine wundertüte für mich.  

10069 Postings, 3265 Tage tausend unzenweiter gute nachrichten

 
  
    #41
2
05.09.13 18:49
http://www.dic-asset.de/presse/meldung.php?we_objectID=934

   Großvermietung an Deutsche Bank AG in Frankfurt über 5.300 qm
   Verkaufsziel 2013 vorzeitig erreicht mit weiteren Verkäufen über 10 Mio. Euro

""Die DIC Asset AG (WKN A1X3XX4 / ISIN DE000A1X3XX4) hat im August 2013 zwei weitere Erfolge im operativen Geschäft erzielt: mit der Großvermietung von 5.300 qm an die Deutsche Bank AG in Frankfurt sowie dem Verkauf von drei kleineren Objekten über rund 10 Mio. Euro....................""


aber der kurs muss wohl immer noch gestemmt werden und wartet augenscheinlich auf noch bessere nachrichten -
der von mir in #40 erwähnte , immer wieder mal  vorkommende, 50ct  sprung ist hier erneut deutlich  zu sehen:
 
Angehängte Grafik:
chart_week_dicasset.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_week_dicasset.png

1363 Postings, 2817 Tage jensoswann kommen die 10€

 
  
    #42
2
12.09.13 21:29
ernsthaft, die Aktie hat viel mehr potential!

10 € sind doch locker drin...!  

10069 Postings, 3265 Tage tausend unzendie flut

 
  
    #43
1
19.10.13 02:00
hebt auch die kleinen boote, sagt man. ist das der grund für die 8 vor dem komma ??  

55 Postings, 2473 Tage spurious_regressionNAV

 
  
    #44
2
20.10.13 00:23

Ich bin jetzt schon eine Weile hier investiert und mir erschließt sich noch nicht der hohe Abschlag im Vergleich zu anderen deutschen Immobilienunternehmen. Warum ist das KBV so lächerlich gering, bzw. der Kursso niedrig. Gibt es irgendwelche nachvollziehbaren Gründe außer der hohen Leerstandsquote? Oder liegt es daran, dass Gewerbeimmobilen (noch) nicht sexy sind?

 

10069 Postings, 3265 Tage tausend unzeneine betrachtung :

 
  
    #45
1
20.10.13 20:04
ich habe mal den 1y-chartvergleich der sieben immobilienunternehmen, denen lt.

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten/empfehlungen.htm

die besten entwicklungen vorausgesagt wurden/ werden.

außer prime office und patrizia waren die kursverläufe bei nahezu allen in den letzten 3 monaten identisch, was sich aber auch der allgemeinen börsenstimmung anpasste -  das stimmt mich schon insofern nachdenklich, als dass ja nicht alle auch gleich lautende unternehmenskennzahlen oder bilanzen aufweisen....... meine vermutung liegt darin, dass hier fondsmanager  den ihnen vorgebenen investment cut  von , rd. 6 -10%  für die leader der branche - mit ein bißchen spielraum für ipos oder desaster-news, langweilig und blind nutzen.

immos scheinen echt an attraktivität verloren zu haben !!

dabei könnte man hier einen ganzen markt cornern, oder zumindest zeichen setzen, wenn man sich die lächerlichen zahlen im orderbuch ansieht  vom freitag ansieht :

Gesamtumsatz DIC ASSET Aktien: 110.366 Aktien
877.606 Euro
 
Angehängte Grafik:
chart_year_dicasset_and_others.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_year_dicasset_and_others.png

3884 Postings, 3345 Tage 2141andreassieht doch recht nett aus

 
  
    #46
1
21.10.13 19:16

10069 Postings, 3265 Tage tausend unzen" nett ist die kleine schwester

 
  
    #47
1
21.10.13 22:01
von schxxxxe " sagt man wohl.
schaut man sich die entwicklung von dax,mdax,tdax und sdax  der letzten 12 monate an, muss man über die performance von dic eher enttäuscht sein.  
Angehängte Grafik:
chart_year_dicasset_plus_4_indizes.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_year_dicasset_plus_4_indizes.png

3884 Postings, 3345 Tage 2141andreasalso

 
  
    #48
1
21.10.13 23:24
ich bin in meinen langfrist / anleihedepot mal mit ein paar rein bei DIC Asset .. 8,05 .. hätte ich letzte Woche schon machen sollen aber nja :)  

10069 Postings, 3265 Tage tausend unzen@andreas

 
  
    #49
2
22.10.13 00:52
ich investiere nach anderen prinzipien.langfristig geht bei mir nix -  ich versuche ,die auf 6-9 monate dargestellten analysen/prognosen mit meiner eigenen analyse  und nachrichtenkompensierung zu kombinieren. ich halte dic seit  über 12 monaten im depot
- im vergleichbaren zeitraum gingen meine deutsche post , eads , evotec ab wie schmitz katz. ich mag mich täuschen bzw. später als looser fühlen , aber dic oder immos nehmen kaum die bewegungen der märkte auf. mein ek war 6,90, bei rd. 8,50 ohne neuer nachrichtenlage bin ich hier raus ( man sollte nie allgemeine crash-option außer acht lassen, dann schmieren immo-aktien wie banken sowieso ab )

das ist nur meine meinung und soll niemandem zuraten oder abhalten. das unglaublich viele spielgeld  will irgendwohin - investoren suchen sich aufstrebende nischen oder gehen auf bluechips. beides ist  mmn dic asset nicht !!

 

1462 Postings, 3816 Tage kbvlerTausend Unzen

 
  
    #50
4
24.10.13 18:51

Einige deiner Kommentare verstehe ich nicht. "Buchwert Eon" ect. Wenn Du nur kurzfristig tradest, dann kaufe doch Optionsscheine. Eine Aktie kaufe ich nicht um sie nur 6-9 Monate zu halten (als generelle Anlagestrategie).

Zu DIC: Der Buchwert ist sauber wie bei Eon, wenn man jahrelang die Bilanzen mit Abschreibungen ect verfolgt. Generell sagt ein Buchwert nur bedingt etwas aus, da es sehr hohe legale Unterschiede in der Buchhaltung gibt (Beispiel CAT Oil welche die letzten Jahre sehr überproportinal abgeschriebenen haben -sprich ihre Bohrtürme bringen mehr beim Verkauf als sie in den Büchern stehen) Eine hohe Abschreibung mindert den Gewinn, auch muss man aufpassen was als Eigenkapital gebucht wurde - Hybridanleihe? wie bei IVG, dann (Ironisch) viel Spass.

Bin seit 2008 in DIC. Könnte mich ärgern, das ich bei 10 Euro in der Vergangenheit nicht verkauft hatte. Aber das weiß man nie vorher und solange ein Investment gut ist, warum soll man es verkaufen? ich nicht.  Jedes Jahr meine 0,35 cent Divi bekommen. Laden läuft ordentlich, Buchwert weit über 10.

Warum verkaufen, wenn man 3,5 oder mehr % Rendite bekommt -ECHTE nicht wie bei Deutsche Telekom. Obendrauf ist man langfristig abgesichert

weil man Teileigentümer einer Immobilie ist als Aktionär. Oder wer verkauft seine Eigentumswohnung in Frankfurt, München, Düsseldorf für 100.000

wenn er regelmässig 3500 NETTO p.a, nach Abzug von Bewirtschaftungskosten ect hat. Ergo unter 10 Euro denke ich nicht über einen Verkauf nach.

Sehe regelmässig die Baufortschritte am Maintor, die Bilanzen sind mit Angabe vom Objekt und qm , so das man sich selbst hochrechnen kann wie der durchschnittlich QM Preis ist. Wiel La Salle ect kann der Auftraggeber auch beeinflussen, ob man 1800 oder 2000 Euro der Qm ein Objekt bewertet. Habe DIC bewertet und bin mit den QM Preisen zufrieden ( Komme aus dem Rhein Main Gebiet) - der Buchwert der DIC passt!

 

Ob bei einem Crash, ausgelöst über zuviel gedrucktes Geld in USA, ENGLAND, JAPAN  ect GOLD oder betongold als Absicherung nützlich ist , muss jede(r) selbst entscheiden.

Vlt vekaufen Konsumgüteraktien nach einem Crash nicht mehr soviel, doch die meisten Crashs erholen sich innerhalb von 3 Jahren und DIC s durchschnittlichen Mietverträge und Kreditverträge laufen über 3 Jahre.

 

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 64  >  
   Antwort einfügen - nach oben