Catalis SE Renditechancen bis 2019


Seite 8 von 26
Neuester Beitrag: 25.06.19 16:26
Eröffnet am:22.11.14 17:24von: ScansoftAnzahl Beiträge:647
Neuester Beitrag:25.06.19 16:26von: GlatzenkogelLeser gesamt:133.431
Forum:Börse Leser heute:6
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 26  >  

405 Postings, 3550 Tage carpediemoggiim Grunde genommen und etwas um die Ecke gedacht

 
  
    #176
2
22.01.15 12:49
"verstärken" diese ganzen Aktionen doch das Vertrauen dahingehend, dass dies doch ein attraktives Investment on the long run ist. Warum sollten sonst Großaktionär und Vorstand, die das Geschäft und die Branche ja gut kennen und einschätzen können sich sonst solche "Mühe" machen, sich den Laden komplett einzuverleiben.
Wahrscheinlich haben das schon die alten Gesellschafter gewußt und sich dafür fürstlich entlohnen lassen.

Irgendwann hat man letztes Jahr erkannt, dass man hier ne Menge herausholen kann und das nicht mit sooo vielen teilen möchte und dann hat man die Art der Kapitalmarktkommunikation geändert.
Alles schlechte wurde ins alte Jahr gepackt, alles positive (z.B. Lizenzeinnahmen) werden ins neue Jahr verschoben....

Ich hoffe tatsächlich nur dass da keine kriminelle Energie dabei ist, kann ich mir aber eigentlich bei der Vita des CEO's nicht vorstellen.

Glaube auch nicht dass man bis 2019 warten muss bis sich hier deutlich höhere Kurse bzw. ein deutlich höherer Unternehmenswert einstellt, völlig intransparent in welcher Form auch immer, können die ja auch nicht werden.
 

110032 Postings, 8798 Tage Katjuschacarpediemoggi, seh ich genauso. Bloß

 
  
    #177
1
22.01.15 13:12
mal angenommen es ist so wie wir das denken!

Dann haben diejenigen, die das initiiert haben, also wohl neue Großaktionäre und Vorstand, jetzt bis September Zeit.

Da man alles schlechte ins Geschäftsjahr 2014 packte (administrative Sonderkosetn, Restrukturierungskosten, Lizenzeinnahmen nach 2015 verschoben, Währungsfaktoren, etc.), dann werden die Geschäftszahlen im März/April also schlecht ausfallen. Beim Ausblick könnte man sich zwar optimistisch geben, aber ansonsten unkonkret äußern.
Und dann müssten wir bis September zu den Halbjahreszahlen warten, bis dann der Turnaround offenkundig wird, mit möglicherweise allein im 1.Halbjahr 1,5-2,0 Mio € Ebit, was dann ja aufgrund der geringen Zinsen und Steuern auch fast der Überschuss wäre. Aber bis September könnten sie die Aktie relativ gut steuern. Und ob Kleinanleger bis dahin warten wollen, ...  

249 Postings, 5519 Tage lanvallund haben heut schön die Hand aufgehalten

 
  
    #178
22.01.15 13:16
 

6545 Postings, 5850 Tage simplifywiki

 
  
    #179
22.01.15 13:27
In einem guten wiki kann man die Dinger doch einfach liegen lassen.  

110032 Postings, 8798 Tage Katjuschagerade da eben nicht

 
  
    #180
22.01.15 13:31
im Privatdepot lass ich sie liegen oder kauf eher noch zu. Im wiki muss ichs mir noch überlegen, wobei die 1,2% Gewichtung relativ vernachlässigbar ist. Von daher werd ich dort höchstwahrscheinlich nix tun.  

6545 Postings, 5850 Tage simplifywiki

 
  
    #181
22.01.15 14:22
Genauso habe ich es bezogen auf dein wiki gemeint. Katjusha dein wiki ist eh das einzige, das ich regelmäßig anschaue.  

249 Postings, 5519 Tage lanvallalle wieder rein xetra geht bald wieder

 
  
    #182
22.01.15 14:42
 

110032 Postings, 8798 Tage Katjuschaquelle lanvall?

 
  
    #183
22.01.15 14:45

141 Postings, 4162 Tage FlizblitzKam gerade

 
  
    #184
1
22.01.15 14:46
La Waalre, 22. Januar 2015 - Catalis SE, weltweiter Dienstleister für die digitale Medien- und Unterhaltungsindustrie, gibt bekannt, dass die Börsennotierung der Catalis Aktie auf der Handelsplattform XETRA heute aus technischen Gründen unterbrochen wurde. Das Unternehmen geht davon aus, dass der Handel auf XETRA spätestens am Montag den 26. Januar wieder möglich ist.

Nähere Informationen über unser Unternehmen und seine Tochtergesellschaften Testroic Labs und Kuju erhalten Sie auf unseren Webseiten unter www.catalisgroup.com, www.testroniclabs.com und www.kuju.com.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte direkt unser Investor Relations-Team:

Catalis SE Investor Relations-Team t: +31 (0)40-2137735 f: +31 (0)40-2940263 info@catalisgroup.com  

583 Postings, 3510 Tage wiknamsensationell :-D

 
  
    #185
2
22.01.15 14:53
das habe ich wirklich noch nie erlebt. Großes Tennis!  

Optionen

249 Postings, 5519 Tage lanvallso kauft man heute billig :-)

 
  
    #186
22.01.15 14:56
 

6545 Postings, 5850 Tage simplifyLach

 
  
    #187
22.01.15 14:56
Katjusha du hast dich wegen Nichts aufgeregt. Ganz Großes Tennis. Die guten wiki Manager wie Katjusha haben trotz Aufregung Ruhe bewahrt und nichts verkauft.  

110032 Postings, 8798 Tage KatjuschaMann, ganze Aufregung umsonst

 
  
    #188
22.01.15 14:57
Ich sollte mal ein paar Pillen für solche Fälle einwerfen. ;)

Bin aber Anti-Pillianer :)

Wie ist der Fachbegriff für Leute, die keine Tabletten schlucken?



sooo, na dann kann Catalis ja jetzt durchstarten!  

6545 Postings, 5850 Tage simplifywiki

 
  
    #189
22.01.15 14:59
Katjusha sehe gerade du hast bei deinem kleinen wiki ja doch ein paar verkauft. Aber zu diesem Kurs kann man wahrscheinlich auch wieder zurückkaufen.  

583 Postings, 3510 Tage wiknam@Katuschja... die heißen wohl Masochisten

 
  
    #190
1
22.01.15 15:02
 

Optionen

141 Postings, 4162 Tage FlizblitzOh

 
  
    #191
22.01.15 15:06
man, ich war auch echt schon am grübeln, was ich mit meiner Posi anstelle... Glück gehabt :D  

2745 Postings, 8897 Tage NetfoxSolch komische Aktionen gibt es wohl häufiger....

 
  
    #192
22.01.15 18:55
Komischerweise kam schon gestern die Meldung. Von technischen Problemen stand da nicht!

Quellen:
www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/catalis-se.htm

The following instruments on XETRA have their last trading day on
21.01.2015
Die folgenden Instrumente in XETRA haben ihren letzten Handelstag am
21.01.2015


ISIN  NAME
NL0010447306 CATALIS SE

Im letzten Jahr schockte mich LS Telcom unverhofft mit der Xetraeinstellung, später ging es weiter und die Aktie wird auch heute noch auf Xetra gehandelt (na ja, von Handel kann man bei LS wohl eigentlich nicht mehr sprechen). LS hat zu dem Vorfall sich erst gar nicht geäußert- immerhin hat Catalis prompt eine Meldung gebracht.

Die folgenden Instrumente in XETRA haben ihren letzten Handelstag am
30.09.2014

The following instruments on XETRA do have their last trading day on
30.09.2014

ISIN  Name
US84842R3049 SPHERIX INC.
DE0005754402 LS TELCOM AG


The following instruments on XETRA do have their first trading day
06.10.2014
Die folgenden Instrumente in XETRA haben ihren ersten Handelstag am
06.10.2014


TrdMod InstCode Exch ISIN Name InstGrp InstType Curr CCP

CT LSX XETR DE0005754402 LS TELCOM AG GER0 EQU EUR Y


 

Optionen

249 Postings, 5519 Tage lanvallda wird grad ein neues orderbuch gebastelt

 
  
    #193
23.01.15 09:06
 

583 Postings, 3510 Tage wiknamxetra is back!

 
  
    #194
23.01.15 09:37
 

Optionen

405 Postings, 3550 Tage carpediemoggina dann kanns ja jetzt aufwärts gehen..

 
  
    #195
23.01.15 09:51
macht Catalis nich eigentlich auch wesentliche Umsätze im Dollar bzw. Pfund Raum?
Da müßte der schwache € doch auch treiben..

letztes Jahr wurde dauernd vom Risiko der Währungsverluste berichtet..das hat sich doch jetzt total umgekehrt...weiss nur die genauen Anteile Dollar Raum und Pfund nicht...  

578 Postings, 3814 Tage FehltraderWar wohl wirklich ein Spezialistenwechsel

 
  
    #196
23.01.15 09:53
Früher war die Acon Aktienbank der Spezialist für Catalis, jetzt ist es equinet.  

1195 Postings, 4743 Tage 19MajorTom68@carpediemoggi

 
  
    #197
3
23.01.15 10:04
Die Umsätze sind hauptsächlich im "NichtEuro-Raum"

Wenn man bedenkt, dass im Q3/2013 bei leicht fallenden Dollar ein Währungsverlust von 320k (wenn ich mich richtig erinnere) eingefahren würde, dann kann es wohl zur Zeit - bei stark steigenden Dollar (+20% seitdem) - zu diesen Verlusten nicht mehr kommen.

Ich bin da sogar leicht optimistisch, dass es zu Währungsgewinnen kommt *zwinker*

Was sagt ihr zu der schnellen Reaktion von Catalis zum Xetra-Ausfall? Das war mal ein Lichtlein in der absoluten Dunkelheit der IR-Abteilung.  

110032 Postings, 8798 Tage Katjuschawahrscheinlich wird es durch die Pause

 
  
    #198
1
23.01.15 10:04
aber erstmal Tage dauern bis sich im Xetra wieder Angebot und Nachfrage aufbaut. Vielleicht hat man sich das Ganze jetzt auch komplett kaputtgemacht und stellt Xetra dann irgendwann doch ein. Wobei so dünne Orderbücher bei vielen anderen Aktien auch normal sind.

na mal sehn .... viel wichtiger wäre mir, dass Catalis jetzt nicht nur noch alle 6 Monate eine News bringt, sondern sich auch zwischen den Pflichtfinanzterminen auch mal äußert. Interessant wäre aktuell natürlich mal eine Aussage zum Thema Lizenzerlöse. Da sollte man ja nun einen Überblick haben, wann und wie hoch sie angefallen sind. Wobei das wann eigentlich keinen Unterschied macht.  

110032 Postings, 8798 Tage KatjuschaMajor, ich nehm mal an, es wird bei

 
  
    #199
3
23.01.15 10:07
Catalis einige Mails und Anrufe gestern vormittag gegeben haben. Meine Mail war sogar ziemlich drohend. :)
Die werden sich zu der News genötigt gefühlt haben. Trotzdem will ich's nicht schmälern. Es gibt auch ausländische Firmen am deutschen Aktienmarkt, die gar nicht reagiert hätten. Zumindest psychologisch eine Art Vertrauensbeweis.  

1195 Postings, 4743 Tage 19MajorTom68jedenfalls habe ich heute

 
  
    #200
1
23.01.15 10:44
auf Tradegate eine kleine Trading-Position gekauft.

Nach den ganzen negativen Meldungen/Aktionen glaube ich an keinen weiteren Kursverfall.

Der Xetra-Ausfall von gestern könnte auch geplant worden sein. (Xetra-Rechnung, wenn sowas gibt, nicht bezahlt....)Gestern waren gute Umsätze und es war vermutlich ein guter Tag zum Kaufen.

Was könnte noch an schlechten News kommen. (Unter der Voraussetzung, dass die Geschäfte normal und gut laufen)

Kapitalerhöhung? Bei diesen Kursniveau sicherlich nicht.
Genussschein? OK...zum Schuldenabbau bzw. zum Rückkauf des 10% Wandlers.

Sorry, ich kann mir Catalis NICHT unter 1,-Euro vorstellen. Bei den vorhandenen Optionen ist auch der Bezugspreis 1,-Euro. Vespa hat für durchschnittlich 1,45 gekauft.

Gewinn/Verlustrisiko sehe ich bei 300% zu 20%

Im Klartext heißt das, dass sich der Kurs verdreifachen könnte bei einen Kursrisiko von 20%

Bei der kommenden Geldflut und den dauernden niedrigen Zinsen werden sich die Anleger früher oder später um Catalis prügeln.

Naja, wir werden sehen....

Die aktuelle Aktionärsstruktur (inkl. Vorstandsbeteiligungen) wäre mal sehr interessant. Inkl. Anzahl der Optionen. Das müsste ja im kommenden GB stehen?  

Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 26  >  
   Antwort einfügen - nach oben