Catalis SE Renditechancen bis 2019


Seite 6 von 26
Neuester Beitrag: 25.06.19 16:26
Eröffnet am:22.11.14 17:24von: ScansoftAnzahl Beiträge:647
Neuester Beitrag:25.06.19 16:26von: GlatzenkogelLeser gesamt:133.434
Forum:Börse Leser heute:9
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 26  >  

1195 Postings, 4743 Tage 19MajorTom68Katjuscha...

 
  
    #126
1
20.01.15 12:16
.... na, dann mach das doch mal mit Deinem Wiki :-)

 

110032 Postings, 8798 Tage Katjuschaund dann steht der Kurs Minuten später

 
  
    #127
1
20.01.15 13:03
wieder bei 1,3 € und ich hab gar nix davon.

nein danke!

Lieber kauf ich schrittchenweise wieder zu, aber ich hatte ja schon mal geschrieben, dass ich zumindest in dem größeren der beide wikis nicht mehr zukaufen werde. Das hat aufgrund des AUMs auch was mit Risikobeschränkung bei so einem illiquiden Wert zu tun. Wenn ich da weiter bei 3-4% Gewichtung geblieben wäre, könnten Schwankungen des AUMs zu Kursschwankungen bei Catalis führen. Im kleineren wikifolio hab ich Catalis aber kürzlich aufgestockt. Diese Spekulation auf eine Übernahme ist das wert. Charttechnisch siehts ja wie gesagt auch ganz gut aus, auch wenn man möglichst die 1,3 noch überwinden sollte, damit sich das gänzlich aufhellt.  

6545 Postings, 5850 Tage simplifyAbgeber

 
  
    #128
20.01.15 22:49
Frage mich auch wer da auf diesem Niveau noch ständig verkauft.  

110032 Postings, 8798 Tage Katjuschaverkauft ja niemand mehr

 
  
    #129
20.01.15 23:06
Die Umsätze sind ja auf Xetra völlig ausgetrocknet.

Ich steh schon seit Tagen im Bid bei 1,2 € aber werde nicht bedient. Verkaufsinteresse nahe Null, aber halt auch keine Käufer bei höheren Kursen.

Wie diese Blöcke bei LUS und Ffm zustande kamen, ist ne andere Geschichte. Das sind ja keine normalen Handelsumsätze.  

1195 Postings, 4743 Tage 19MajorTom68bin mir sicher,

 
  
    #130
21.01.15 12:09
daß die großen Pakete der letzten beiden Tage (20k, nochmal 20k und die 15k) nicht wirklich den Besitzer wechseln.

Da wird von der rechten Hand in die linke verkauft oder es sind abgesprochene Deals. Aus welchen Gründen auch immer.  

1195 Postings, 4743 Tage 19MajorTom68achja, mein Cat Oil Geld,

 
  
    #131
21.01.15 12:16
das ich freundlicherweise von Joma erhalten habe, wandert 1 zu 1 in Hypoport.

D. h. ich kaufe heute auch nochmal nach.

Wenn schon fett, dann muss es triefen!  

1195 Postings, 4743 Tage 19MajorTom68ups....falscher Bereich.

 
  
    #132
21.01.15 12:20
sorry.  

405 Postings, 3550 Tage carpediemoggiÜbernahme...

 
  
    #133
1
21.01.15 14:06
...das sieht meines Erachtens alles nach einer kurz-bis mittelfristigen Übernahme vom Großaktionär aus...
der wahre Wert liegt momentan sicher über 2€...und die Insider verkaufen halt für 1,70 um die Optionen schnell zu versilbern..
die Blocktrades in Ffm dienen nur der allgemeinen Verunsicherung und sollen den Kurs unten halten...schade dass man nicht genügend Kohle hat um denen die Suppe zu versalzen...
wenn man sich die ganze Kommunikation der letzten Monate so anschaut, so kann das nur darauf hinauslaufen....das eigentliche Geschäft bei Testronic läuft ja...
 

1409 Postings, 3894 Tage 11fred11ich bekomme

 
  
    #134
21.01.15 15:00
leider keine Antwort.
habe einerseits das Kontaktformular, aber auch die E-Mail-Adresse genommen.
Außerdem in Deutsch, aber auch in Englisch formuliert.
:(
Auch ich bin jetzt bei 70 zu 30 auf der Verschwörungstheorienseite.  

2992 Postings, 5401 Tage ExcessCash@ carpe...

 
  
    #135
21.01.15 18:39
Man weiß eben nicht, ob das "eigentliche Geschäft" läuft. Gem. Q3-Bericht eher nicht. Bis heute kein Wort zu den Lizenzeinnahmen, obwohl Weihnachten schon 4 Wochen vorbei ist...
Bisher haben die Dampfplauderer nur verlauten lassen, dass 2014 nix verdient wird.

Übernahme, Delisting, Verschwörung... ich schmeiß mich weg. Das Ding wird seltsam geführt (s. die irren Kosten für Finanzierung und Gesellschafterwechsel!!!) ist intransparent (künftig im entry standard noch mehr) und zuletzt lief es nicht gut... sonst hätte man die ja Guidance nicht kassiert.
Deshalb steht der Kurs heute so gut da :-))

1,22  

405 Postings, 3550 Tage carpediemoggi@excess

 
  
    #136
3
21.01.15 19:25
..ich hab nur von Testronic gesprochen, dem wesentlichen Geschäftsbereich von Catalis, nicht von Kuju, wo man nur versucht den Spieleentwicklungsbereich gesundzuschrumpfen.

Testronic verzeichnet meines Wissens (so aus dem Kopf) seit einigen Quartalen mehr oder weniger Wachstum und ist auf einem guten Weg. Turnaround längst erledigt. Wenn dort die anteiligen Einmalkosten noch wegfallen ist das ein ziemlich profitables Geschäft und sicherlich in einem Wachstumsmarkt tätig.
Ich vermute, dass man früher oder später Kuju gut verkaufen möchte, und wenn das gelingt, Catalis vor einer Neubewertung steht.

Daher wird man mMn versuchen, wie auch immer, sich vorher den größten Teil der Anteile unter den Nagel zu reißen, möglichst billig.

Bin hier mit anderen Phantasien eingestiegen und werde wohl die Kurse die ich erwartet habe nicht sehen, werde meine Anteile aber auch nicht für nen Appel und nen Ei hergeben.....  

110032 Postings, 8798 Tage KatjuschaDas haben wir mit ExcessCash ja schon mal

 
  
    #137
7
21.01.15 19:38
durchgekaut.

Sicherlich kann man immer sagen, der Vorstand lügt, wenn er die angefallenen Sonderfaktoren ansprach. Wenn man das unterstellt, ist Catalis natürlich kein Kauf, allein schon aufgrund der angeschlagenen Reputation, aber auch weil Catalis dann eher geringe Gewinne in 2015 machen würde.

Wenn man aber unterstellt, der Vorstand sagt die Wahrheit, und da spricht ja einiges dafür, da diese Kostenfaktoren der Vergangenheit für die alten Aufsichtsräte etc. ja transparent einsehbar waren, dann ist die Aktie klar unterbewertet. Und da sind verbesserungen bei Kuju durch anfallende Lizenzeinnahmen noch nicht mal berücksichtigt. Nur durch Testroni und die Einsparungen im administrativen Bereich könnte der Aktienkurs schon über 2 € springen.
Aber wie gesagt, wenn man unterstellt, da ginge irgendwas nicht mit richtigen Dingen zu oder es käme jetzt eine Übernahme zum Spottpreis, dann lohnt sich das ganze geschreibe hier nicht, genauso wenig wie ein Investment. Vielleicht bin ich ja zu naiv, aber ich les aus den bisherigen Daten eine klare Unterbewertung heraus. Catalis könnte sogar neben Ecotel die günstigste Aktie am deutschen Markt sein. Wenn ich ein Problem sehe, dann eher den Wechsel in den EntryStandard und die dadurch nicht mehr so hohen Anforderungen. Das könnte dazu führen, dass wir bei Catalis nur jedes halbe Jahr mal eine echte News in Form des Halbjharesberichts und des Geschäftsberichts bekommen. Also beispielsweise im April den Geschäftsbericht und einen Ausblick, und dann im September erst den Halbjahresbericht. Wenn dann noch das Research eingestellt wird, ist hier natürlich die Voraussetzung geschaffen, dass sich Vespa catalis in der Zwischenzeit (bis September) billig einverleiben kann. Da hier allerdings ein delistng sehr unwahrscheinlich bis fast unmöglich ist, kann man Minderaktionäre hier wohl nicht so leicht aus der Aktie drängen. Wer also Zeit mitbringt, kann warten bis sich die von Scansoft oft genannten Potenziale ergeben. Dann sehen wir in zwei Jahren hier vielleicht sogar Kurse von 4-5 €. So unmöglich wie das aktuell klingt, ist es nicht. Da hat man die letzten 2-3 Jahre schon ganz andere Anstiege bei weniger stark unterbewerteten Aktien gesehen.
 

110032 Postings, 8798 Tage Katjuschaps: insofern

 
  
    #138
1
21.01.15 19:44
Mit 5% seines Depots einsteigen, gedanklich abschreiben und alle 6 Monate mal schauen, was draus geworden ist!

:)  

583 Postings, 3510 Tage wiknamKann es sein, dass Catalis ab

 
  
    #139
22.01.15 08:35
heute die Xetra Notierung eingestellt hat. Mein Xetra System zeigt mir eine Fehlermeldung bei Catalis.  

Optionen

110032 Postings, 8798 Tage Katjuschadas könnte daran liegen, dass Xetra erst 9Uhr

 
  
    #140
22.01.15 08:53
öffnet. :)  

249 Postings, 5519 Tage lanvallnee, kein xetra da.

 
  
    #141
22.01.15 09:10
 

583 Postings, 3510 Tage wiknamDanke Katjuscha

 
  
    #142
22.01.15 09:12
für den Hinweis, das meinte ich aber nicht.... Xetra Notierung wurde anscheinend eingestellt.  

Optionen

249 Postings, 5519 Tage lanvallHandel nur in F, M u.Tradegate

 
  
    #143
22.01.15 09:15
 

110032 Postings, 8798 Tage Katjuschaunglaublich. Ihr habt recht

 
  
    #144
22.01.15 09:21
tse

na geil, ich glaub jetzt sollten wir die IR mal mit Telfonanrufen bombardieren. Bin echt sauer.  

110032 Postings, 8798 Tage Katjuschayepp, meine Kauforder wurde auch ohne

 
  
    #145
22.01.15 09:23
Begründung gestrichen.

spricht dafür, dass xetra eingestellt wurde.  

6545 Postings, 5850 Tage simplifyWie interpretiert ihr dies?

 
  
    #146
22.01.15 09:33
Einfluss des Großaktionärs?  

583 Postings, 3510 Tage wiknamIch finde es nicht sonderlich dramatisch...

 
  
    #147
1
22.01.15 09:33
Xetra war eh illiquide. Evtl. hat es ja mit dem Segmentwechsel zu tun. Hab ich schon bei anderen Titeln gesehen. Einige Anleger erschrecken sich und verkaufen unüberlegt, im Nachhinein sind das häufig gute Kaufgelegenheiten.  

Optionen

110032 Postings, 8798 Tage Katjuschawiknam, darum gehts ja nicht

 
  
    #148
22.01.15 09:45
Natürlich hat die Xetra Notierung keinen Einfluss aufs operative Geschäft und auch nicht mittelfristig auf den Börsenhandel.

Nur hätte man es ankündigen müssen. Xetra-Notierung ist meines Wissens beispielsweise Voraussetzung für den Handel bei L&S bzw. wikifolio, zumindest bei Nebenwerten. Ich bin mir relativ sicher, L&S wird den Handel mit Catalis auch bald einstellen. Das kann starke Auswirkungen auf den kurzfristigen Kursverlauf haben, da beispielsweise wikifolioTrader ihre Aktien jetzt in leichter Panik auf den Markt schmeißen. Das ist für sie fast wie ein Delisting.

Ich sitz jetzt jedenfalls heute wegen dem Mist auf fetten Verlusten in den beiden wikifolios. Das ist nicht witzig. Wenn ich davon ausgehen könnte, dass L&S bzw. wikifolio mit der Einstellung des Handels noch 6 Monate wartet, wärs mir egal, aber falls L&S den Handel in den nächsten Tagen einstellt, bin ich gespannt wie L&S das alles hedget. Hier gehts allein in meinem Fall immerhin noch etwa um 30.000 Catalis-Aktien. Ich will die sicher nicht zu 1,0-1,1 € verkaufen, aber könnte dazu gezwungen werden.  

583 Postings, 3510 Tage wiknamKatjuscha, das mit der Ankündigung

 
  
    #149
22.01.15 09:48
kann ich nachvollziehen und sehe ich auch so. Xetra Notierung ist keine Voraussetzung für LuS! Siehe z.B. Innotec TSS  

Optionen

110032 Postings, 8798 Tage Katjuschaes mag nicht Voraussetzung sein, aber

 
  
    #150
22.01.15 09:54
es wurde bei wikifolio ausdrücklich darauf hingewiesen, dass L&S normalerweise über Xetra hedged und bei marktengen Werten keine Notierung haben muss.

Zumindest aber wird man nicht mehr transparent das Orderbuch sehen, und das ermöglicht bzw. zwingt L&S zu sehr hohen Spreads. Das sieht man ja auch aktuell 1,10 zu 1,20 €. Wer soll das denn als wikifolio Trader sinnvoll handeln? Ich müsste jetzt zu 1,10 € verkaufen. Solche Spreads sind Abzocke und machen einen sinnvolles Traden unmöglich. Aber L&S kann ich gut verstehen. Denen bleibt gar keine andere Wahl.

Läuft für mich vieles drauf hinaus, dass man die deutschen Anleger aus der Aktie drängen will, bevor der große operative Turnaround in diesem Jahr einsetzt. Dafür sprach nach den ganzen negativen Sonderfaktoren auch schon dieses etwas merkwürdige Herauszögern der Lizenzeinnahmen. Und nun erst der Wechsel in den Entry Standard ohne dabei anzukündigen den XetraHandel auch einzustellen. Ich glaub da nicht an Zufälle.  

Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 26  >  
   Antwort einfügen - nach oben