Cango Inc. A2JRKP


Seite 6 von 18
Neuester Beitrag: 04.09.23 08:33
Eröffnet am:02.02.21 15:27von: slim_nesbitAnzahl Beiträge:438
Neuester Beitrag:04.09.23 08:33von: StoplostLeser gesamt:177.599
Forum:Hot-Stocks Leser heute:45
Bewertet mit:
39


 
Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 18  >  

96 Postings, 1550 Tage DRSlaiderHmmm

 
  
    #126
14.04.21 19:40
Ich bin weiterhin von der Aktie überzeugt und bleibe Long.
Nur mir erklärt sich gerade nicht warum wir gerade heute -10% an einem Tag haben.

Gibt es News.  Wenn ja, ist der Zug eh abgefahrenen :-)  

161 Postings, 4936 Tage FrischluftReinvestment

 
  
    #127
14.04.21 19:44
Neuigkeiten sind mir auch nicht bekannt...
Hätte lieber mal nen tag gewartet mit dem Einkauf :(
Abschlag durch die Dividende?
Der Kurs ist ja bereits am 12.4 stark runtergegangen, hatte jetzt mit mehr Aufwind gerechnet.
Schade, jetzt erstmal abwarten.  

17 Postings, 1198 Tage StoplostNachgekauft

 
  
    #128
15.04.21 09:05
Habe auch vor zwei Tagen nachgekauft... Nicht gerade der optimale Moment. Naja, mal sehen ob heute News kommen.
 

61 Postings, 1789 Tage NordianWeiterhin sukzessiver Aufbau der Position

 
  
    #129
16.04.21 05:35
Ich stocke meine Cango-Position weiterhin sukzessive aber umfassend bei weiter fallenden Kursen auf.
Stichpunktartig nachfolgend zusammengefasst meine Gründe:

         -§Führende KfZ-Transaktionsplattform in China, die vom allgemeinem Boom der E-Auto-
       Entwicklung/Verkaufszahlen insbesondere in China profitiert mit umfassendem Angebot aus      
       Autofinanzierung, Carsharing und Versicherung
         -§gründergeführt
         -§namenhafte Kapitalgeber u.a. Sequoia capital und Tencent
         -§zunehmender Digitalisierungstrend auch beim Autokauf
         -§großes Partnernetzwerk/Kooperationen u.a. mit Tesla
         -§Li-Auto-Beteiligung - zum 31. Dezember 2020 hielt Cango 39.194.413 Stammaktien
         -§Wachstumsunternehmen - stetiges Umsatzwachstum in den letzten Jahren, dabei profitabel!
         -§ geplantes Aktienrückkaufprogramm ab dem Mitte März 2021 für 12 Monate über 50 Mio. US $
         -§in den USA noch weitgehend unbekanntes Unternehmen, daher erhebliches Entwicklungspotential bei zunehmendem Bekanntheitsgrad
         -Dividendenzahler          §
         -§Chartkonstellation, die Dynamik aufbaut (siehe hierzu die Ausführungen von slim_nesbit)

Es bestehen bei dem Unternehmen natürlich immer die üblichen China-Aktien-Risiken, aber meiner Auffassung ist die mittelfristige Perspektive auch angesichts des gegenwärtigen niedrigen Aktienkurses sehr positiv.

http://ir.cangoonline.com/...ll-Year-2020-Unaudited-Financial-Results

https://www.ariva.de/news/...o-us-50-million-share-repurchase-9215857

 

3518 Postings, 1487 Tage slim_nesbitNahaufnahme

 
  
    #130
2
16.04.21 12:47
@Frischluft, Stoplost uw.

alles richtig gemacht; das laufende Einkaufband liegt unverändert zwischen 7,20 – 8,30 USD, dazu kommt eine Volatilität von rd. 10% in beide Richtungen;
da liegt Ihr auch genau drin. Da es keine Nachrichten gibt, habe ich auch noch nicht einmal die letzte Chartsimulation geupdatet.
Hier die endoskopische Aufnahme des letzten Bildes mit aktualisierten Tageskerzen Kerzen. Alles wir geplant. Dips bis auf 7.-USD abzgl. 10% sind nix was vom bisherigen Chartmuster abweicht.
Die 5-min-Kerzen inkl. Premarket sind in diesem Moment grün aber äußerst zart, ich würde mich immer noch auch ein weiteres Freitagabendtief gefasst machen.


 
Angehängte Grafik:
cango_16-04-2021.png (verkleinert auf 19%) vergrößern
cango_16-04-2021.png

17 Postings, 1198 Tage StoplostDein Wort...

 
  
    #131
19.04.21 10:46
...in Gottes Ohr :)

Eine erfolgreiche Woche Euch!

 

161 Postings, 4936 Tage FrischluftAuto Shanghai

 
  
    #132
19.04.21 14:03
Im Zuge der bald stattfindenden Expo Auto-Shanghai sind einige chinesische Auto-Aktien heute echt stark gelaufen (Wuling Motors hat etwa zwischenzeitlich 30% gut gemacht). Cango wird logischerweise keine Produktvorstellungen auf der Expo machen, aber vielleicht schaffen sie es in den positiven Aufwind der Branche.  

542 Postings, 2514 Tage Fehler lernt MannMarktumfeld

 
  
    #133
19.04.21 14:09
und die Zeit fûr die Erholung ist denke ich maßgebend!Hatte eine Vorahnung für den Kurs.Kanm auch noch weiterfallen.  

161 Postings, 4936 Tage FrischluftCango Strategic Cooperation with Zhengzhou Nissan

 
  
    #134
1
20.04.21 16:30
SHANGHAI, April 20, 2021 /PRNewswire/ -- Cango Inc. (NYSE: CANG) ("Cango" or the "Company"), a leading automotive transaction service platform in China, today announced its subsidiary Shanghai Cango Network Technology Co., Ltd. ("Cango Network Technology") has entered into a strategic agreement with Zhengzhou Nissan Auto Sales Service Co., Ltd. ("Zhengzhou Nissan"), to jointly develop a new retail model for automotive transaction in China's lower-tier markets.

Min Gu, General Manager of Cango Network Technology, commented, "We are honored to have reached this strategic agreement with Zhengzhou Nissan. Leveraging our efficient trading service platform, extensive network and industry expertise in the lower-tier markets, we look forward to collaborating with Zhengzhou Nissan to build a new retail model for automotive transaction in these markets."

Xiaoqiang Zhang, Deputy General Manager of Zhengzhou Nissan, said, "Zhengzhou Nissan has always adhered to its dual-brand strategy and has been exploring new segments and consumer markets for many years. Since Cango has been well-established in the lower-tier markets for more than ten years, and its performance has been well recognized by the industry, we expect this new cooperation will not only create a new business model but a win-win situation for both parties."

As part of the agreement, both parties will collaborate and innovate in the areas of automotive sales and marketing in the lower-tier markets through the development of a new automotive retail model. In addition, Cango Network Technology will also provide auto financial products and services to all customers of Zhengzhou Nissan's certified secondary dealer stores. In addition, Cango Network Technology will leverage its more than 50,000 car dealers and 80 local warehouses as well as efficient logistics across the lower-tier markets, serving as an effective supplement to Zhengzhou Nissan's existing sales channels. In addition, Cango Network Technology will work to solve Zhengzhou Nissan's efficiency problem in the lower-tier markets, while offering financial and other supporting services. Notably, based on Cango's decade-long industry experience in automotive services in the lower-tier markets, Cango Network Technology will also help Zhengzhou Nissan obtain and operate traffic from the lower-tier markets, together with tailored precision marketing and promotion, as it taps into emerging rural and suburban markets.

The strategic cooperation with Zhengzhou Nissan marks an important milestone for Cango in the car trading transactions business. The move will complement both parties' advantages, as they jointly explore the new retail model of cars and provide better quality car-related products and services for the majority of consumers in the lower-tier markets, making car purchases simple and enjoyable for customers.

Cango Network Technology, a subsidiary of Cango, is the main platform of Cango's car trading transactions business and focuses on auto trading, auto leasing services, used car brokerage and other businesses. With its deep network in the lower-tier markets, it offers quality car products and services to customers while also providing one-stop services for the car purchase process.

Zhengzhou Nissan is a leader in China's pickup truck market. It has achieved remarkable results since its establishment 28 years ago. With the rising standard of living in China and the upgrade in consumption, car buyers have put forward higher requirements for the new ecology of "people, cars, nature and society." Zhengzhou Nissan grasps the precise pain points of consumer demand and continuously enriches its pickup truck product matrix to meet the various needs of customers.


Schade, der Markt reagiert alles andere als positiv auf die Nachricht.
 

3518 Postings, 1487 Tage slim_nesbitChart Update

 
  
    #135
20.04.21 17:02
Da er jetzt ja den Doppeldipper gemacht hat, kann man das nicht mehr ignorieren und muss die Charttechnik anpassen, d. h. nicht dass die Tasse obsolet ist, die habe ich nur der Übersicht halber ausgeblendet.
Der Wert sucht weiterhin nach einem Boden, ich kann keine zugehörigen Informationen finden, daher bleibt erstmal nur die Annahme, dass die Moves in Verhaltenspsychologischen Mustern wurzeln.
Auf dem Weg nach unten liegen die Unterstützungen bei 6,17 USD und bei 5,42 USD.
Sofern alles übrige weiterhin intakt ist, sollte der Wert nun anfangen, über eine gewisse Range hin- und herzuoszillieren, also um Dynamik aufzubauen, das MOM und ROC umzukehren.
 
Angehängte Grafik:
cango_20-04-2021.png (verkleinert auf 19%) vergrößern
cango_20-04-2021.png

61 Postings, 1789 Tage Nordian....es fehlt nur noch der Funke an der Zündschnur

 
  
    #136
20.04.21 17:22
Gegenwärtig eigentlich eine top Nachrichtenlage. Insbesondere auch mit der neuen Kooperationsankündigungen mit Nissan.

Ich hoffe die morgen in Shanghai beginnende Automesse, kann den Funken erzeugen, der die Automobilbranche sowie ergänzende Dienstleister in den Fokus rückt und die die Zündschnur zündet....

https://messe-muenchen.de/de/technisches/...en/auto-shanghai-2021.php  

1679 Postings, 5223 Tage Thebat-FanHmm

 
  
    #137
21.04.21 14:17

Hat jemand einen Plan, was ich mir unter " lower-tier markets" vorstellen muss?
 

161 Postings, 4936 Tage FrischluftLow-tier

 
  
    #138
21.04.21 14:27
Ich gehe davon aus, dass hiermit vor allem preisgünstige Modelle und evtl. auch der Gebrauchtmarkt mit gemeint ist.
Das ist meiner Meinung nach sinnvoll, da hier die meisten Kunden zu finden sind. China hat zwar eine aufstrebende Mittelschicht, aber viele Menschen sind längst nicht in der Lage sich ein teures Auto auf Anhieb zu leisten.  

3518 Postings, 1487 Tage slim_nesbitlow tier

 
  
    #139
21.04.21 14:49

Das sind Städte und Regionen der untere Ebenen. Diese sind weniger bekannt und haben geringere BIPs als bspw. Shanghai.
Für diese Zonen gibt es ein angepasstes Marketing und auch angepasste Produkte. Den „Verbraucher“ im klassischen und standardisierten Sinne kennt man in China nicht.
 

161 Postings, 4936 Tage Frischluftah

 
  
    #140
21.04.21 15:08
Gut zu wissen, ich dachte der Begriff low-tier würde sich auf die Fahrzeugklasse beziehen. Dass der Begriff auf Städte bzw. urbane Regionen angewandt wird, war mir nicht bewusst. Danke fürs Aufklären.  

1679 Postings, 5223 Tage Thebat-FanHmm

 
  
    #141
21.04.21 15:11

Da kann man mal sehen, wie das Weltbild Ost und West auseinander klafft. :-)

Shanghai ist also quasi der Apple Store, während "low tier" den O2 Shop verkörpert. Ich gehe mal davon aus, dass die Marge somit deutlich niedriger ausfällt, man im Gegenzug aber weitere Märkte bedienen kann.
 

161 Postings, 4936 Tage Frischluftsauber

 
  
    #142
21.04.21 16:04
Genau bei 6,17 nach oben getitscht.  

3518 Postings, 1487 Tage slim_nesbittrotzdem noch vorsichtig

 
  
    #143
21.04.21 16:24
das war zwar das Retrace aber es stecken seit gestern rd. 10% Korrekturpotential im Markt und Cang hat davon erst die Hälfte verdaut.
Der letzte 1-min-Doji ist auch nix. wenn er da jetzt weg will muss er irgendwie einen Hammer setzen. Ich muss leider noch arbeiten und kann nicht länger auf den Chart starren ...
 

542 Postings, 2514 Tage Fehler lernt MannMini-Umsätze

 
  
    #144
26.04.21 20:29
An die erfahrenen Anleger bei uns,was bedeutet das?Für mich kein Indiz für Kehrtwende oder was meint ihr?  

3518 Postings, 1487 Tage slim_nesbitFinanzierungsplattform für Tesla China

 
  
    #145
27.04.21 11:23
Wie für alle Hersteller ist China der Wachstumsmarkt, weltweit hat er die US schon überholt.
Teslas Absatzzahlen haben sich letztes Jahr in China verdreifacht und das erste Quartals, welches in China wegen der Feiertage traditionell sehr schlecht ist,
war für Tesla ebenfalls erstaunlich gut. Aus der Fabrik in Shanghai laufen bereits die Model Y auf die Straße und für Tesla Shanghai stellt Cang die Finanzierungsplattform.
Das hat das Kleinanlagerpublikum noch nicht realisiert.
Der charttechnische Downmove in die Tasse setzt sich aus dem Abverkauf von Tech-, Chinawerten und der Korrektur bei Li Auto zusammen. Wenn das abgeschüttelt und der Blick wieder klar ist, geht es auch wieder in die andere Richtung.
@FlM, Du hast recht es bildet sich eine bullische Tendenz aus; wann der Kurs umschlägt, kann man noch nicht aus den Kerzen rauslesen.

 

3518 Postings, 1487 Tage slim_nesbitUpdate Retraces

 
  
    #146
29.04.21 11:48
Ich habe mal die Retraces an den Kursverlauf angepasst, Auch wenn er sich bisher daran gehalten hat, werden mit der alten Einstellung die Prognosen schwierig.
Die übrigen Linien habe ich unverändert stehen lassen. Das zeigt schön, wie der Kursverlauf von den ersten, ungenauen Prognosen abgewichen ist.
Der anfänglich grob geschätzte Boden (blaue horizontale Linie) liegt jetzt an der Zone des tiefsten Retraces, in der von oben nach unten (short) der Widerstand in die Unterstützung übergeht. Der aktuelle Kurs schwankt jetzt genau in dieser Zone (die je nach Tradingsoftware abweicht aber grundsätzlich zwischen der blauen und der oberen, gestrichelten Linie liegt) ; bei einer solchen Schwäche sollte man auf Dips in den gestrichelten Korridor (auch unverändert) gefasst sein.

Als nächstes gilt es, erstmal die 6,94 USD als Boden zurück zu erobern, d. h. auf diesen von oben aufzutitschen und nicht so wie jetzt um diesen herum zu oszillieren.
 
Angehängte Grafik:
cango_29-04-2021.png (verkleinert auf 22%) vergrößern
cango_29-04-2021.png

542 Postings, 2514 Tage Fehler lernt Mann@slim

 
  
    #147
29.04.21 12:33
Wie machen das die Profis?In jeder Börsenphase nutzen sie Charttechnik?  

61 Postings, 1789 Tage NordianWann kommt der rebound...

 
  
    #148
04.05.21 17:21
Eine Aktie mit derart positiver Nachrichtenlage und trotzdem anhaltend im Sinkflug, dass muss doch einen wahnsinns Rebound geben ...irgendwann. Ich glaube immer noch an die Tassenformation von @slim_nesbit !  

61 Postings, 1789 Tage NordianDaimler im Q1 2021 mit 60 % Absatzplus in China

 
  
    #149
05.05.21 16:49
Daimler hat im Q1 2021 gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Plus  im Absatz von Fahrzeugen von 60% in China, dem größten Automarkt der Welt, zu verzeichnen. Dies steht u.a. in Verbindung mit dem massiven Ausbau des Händlernetzwerkes in China.

(Quellen:
https://www.autohaus.de/nachrichten/...eft-treibt-autoabsatz-2873604)
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/...451e-bf8c-767544c24fcf.html )

Bei BMW sieht es ähnlich aus. Im ersten Quartal 2021 wurden hier 230.000 seiner 636.000 Autos verkauft (Quelle: Finanzen100)
Von dieser Entwicklung, die nach meiner Einschätzung bei VW ähnlich sein dürfte, sollte auch Cango durch sein großes Händlernetzwerk profitieren.  

3518 Postings, 1487 Tage slim_nesbitundervalue

 
  
    #150
1
07.05.21 10:26
Wo liegen wir jetzt beim halben Buchwert, ich denke mal bei 0,7 oder?
Ich hatte nicht vor, mehr als 3% in Cang zu investieren, jetzt sind es schon 9,83 % meines Kurz- bis mittelfristigen Depots.
Sofern sich weitere Gelegenheiten bieten, würde ich nochmal bis an 13% aufstocken. Ich rechne mit Downmoves bis auf 5,42 USD (heute + 1 Woche) und wenn die Übertreibung weitergeht, sogar noch bis 4,85 USD (innerhalb von 8 Wochen) .


 
Angehängte Grafik:
cango_07-05-2021.png (verkleinert auf 19%) vergrößern
cango_07-05-2021.png

Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 18  >  
   Antwort einfügen - nach oben