Cango Inc. A2JRKP


Seite 3 von 18
Neuester Beitrag: 04.09.23 08:33
Eröffnet am:02.02.21 15:27von: slim_nesbitAnzahl Beiträge:438
Neuester Beitrag:04.09.23 08:33von: StoplostLeser gesamt:173.712
Forum:Hot-Stocks Leser heute:27
Bewertet mit:
39


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 18  >  

3455 Postings, 1456 Tage slim_nesbitFreitagabend a. d. Kurstankstelle

 
  
    #51
06.03.21 15:06
Wer war gestern Abend WPs tanken? Konnte das einer von Euch nutzen? Ging auf 6.- runter und auf 7.-€ hoch. Bei Explorern und Rohstoffen konnte man sogar 20 - 30% in 1,5 h machen. Plug habe ich zwar nicht auf dem high verkauft, aber die Differenz schon fast wieder ausgeglichen. Cangs Konsolidierung wird wohl auf dem Niveau geführt, auf dem ich vor dem ersten Run eingestiegen bin. Ich schätze, dass man nach 2 weiteren Handelstagen, also Dienstag Abend das etwas konkreter beurteilen kann.  

542 Postings, 2483 Tage Fehler lernt Mann@slim

 
  
    #52
06.03.21 16:07
Habe zu spät Rewalk Robotics nachgekauft.Tech 2 Reihe,kleine Firma aber Markführer!Wenig Personalkosten da Technologie entscheident ist.Wenn Lust hast wirf mal Blick darauf.  

3455 Postings, 1456 Tage slim_nesbitCang Inc - Draußen nur Kännchen

 
  
    #53
08.03.21 10:40
Außerhalb der Threads habe ich einen regen Austausch über Board- und Emailverkehr, den ich nicht immer zeitnah beantworten kann. Heute morgen (6 – 7:00h) vor Eröffnung war schon Thema, dass es heute nochmal 8 -10% Korrektur an den Plätzen geben wird,
die in Wechselwirkung zwischen den Börsenplätzen Festlandchina-Sonderhandelszonen-OTC-EU stehen. Also BYD, Xiaomi und Konsorten. Das haben wir hier nicht. Dafür haben wir hier aber einen ziemlichen Zykler.
Daher stellt sich auch berechtigterweise die Frage: Wieso ich jetzt schon kaufe? Im fallenden Move und dann noch vor Signal einer Trendfortführung? Und vor den Zahlen?
Klingt schon reichlich unprofessionell, oder?
Ja - es kann nach den Zahlen noch einmal auf das noch tiefere Gap (unten als Kreis eingemalt) runtergehen.

Und trotzdem habe ich das gemacht. Hier warum:
Der Chart ist teilweise recht tricky zu lesen, daher funktionieren auch computergestützten Allert-tools nicht zuverlässig. Der Chart hat einfach zu viele Löcher und die Kerzen sind häufig nur Spurenelemente und daher maximal als Indizien zu werten.
Der Chart bildet regelmäßig Cups and handles. Die Henkel brechen oder auch nicht, sie knicken aber immer wieder nach unten, das ist schonmal die Eigentümlichkeit, die wir bei Cang feststellen können. Was sich noch nicht eindeutig auswächst ist, wie der Kurs seine Tassen bastelt, es gibt keine quotentuale Abhängigkeit der Höhe des rechten zum linken Rand.
Wir haben also das aussagekräftigste Muster mit im ersten Augenschein willkürlichen Ausprägungen. Na toll. Parallel dazu lagert der Chart kleine Tassen in eine große ein. D. h. er staut die wesentliche Entwicklung auf, die sich irgendwann entlädt.
Den ersten run und dass er danach nicht endgültig den Trend aufmacht, konnte ich relativ sicher voraussagen (blaue Tasse). An dem blauen Häkchen habe ich platziert und den Verkauf habe ich ja hier gepostet.
Nun bastelt der Kursverlauf weiter an den Makro-Tasse. Es fehlen mit derzeit etwas die Indizien dafür, wann es weitergeht; der Markt i. a. lässt immer noch Luft ab und wir wissen nicht, wie die Aktie die Konsolidierung weiterführen will,
Aber trotzdem habe ich für mich entschieden, deutlich früher als sonst, als ggf. zu spät und auch mit etwas mehr Frischgeld als beim ersten Mal hier wieder reinzugehen. So ein relativ waghalsiger Entschluss wird natürlich auch durch die positive Erinnerung befördert.




 
 
Angehängte Grafik:
cango_08-03-2021.png (verkleinert auf 19%) vergrößern
cango_08-03-2021.png

3455 Postings, 1456 Tage slim_nesbitUpdate Signale 5 Tageschart

 
  
    #54
1
10.03.21 10:16

Im Tageschart gibt es nur horizontale Striche, keine Körper oder Dochte dafür aber reichlich Löcher. Deswegen hier mal der geraffte 5D-Chart und der Übersicht halber das Monatsgemälde.

Die Tassenformation ist nun fertig. D. h. wir kommen an einem Punkt, an dem sich in den nächsten Tagen entscheiden sollte,
ob wir weiter an einer Dreieckformation (blaue Linien im 5D-Chart) bauen oder direkt der Trend neu aufgenommen und fortgeführt wird.

Die große Herausforderung ist, die Vorboten der Signale bei solchen Mikroumsätzen zu erkennen.




 
Angehängte Grafik:
cango5d_10-03-2021.png (verkleinert auf 19%) vergrößern
cango5d_10-03-2021.png

3455 Postings, 1456 Tage slim_nesbitZum Vergleich

 
  
    #55
10.03.21 10:19
Das Monatsgemälde


P. S.
Ich wurde per BM u. a. danach gefragt, ob hier auch maschinell getradet wird. Ich fände es nach wie vor gut, wenn Du Dich (ich hoffe Du liest hier mit) mit solchen Fragen hier einklinken würdest, wenngleich das schon beantwortet wurde.
Es gibt Threadübergreifend genügend Mitleser, die daraus lernen und Fähigkeit erwerben können. Solange der Thread nicht zugespamt wird, ist noch die Übersichtlichkeit da, auf solche Fragen einzugehen.
 
Angehängte Grafik:
cango_10-03-2021.png (verkleinert auf 19%) vergrößern
cango_10-03-2021.png

161 Postings, 4905 Tage FrischluftHallo Slim

 
  
    #56
10.03.21 10:59
danke für deine Analyse - sehr spannend. Ich habe nochmal ein paar Positionen von mir liquidiert und halte mir eine Order bereit, sollte der Kurs nochmal stärker nachgeben.

Wie bewertet ihr eigentlich die Beteiligung an Li Auto? Wenn ich das richtig sehe, haben sie dadurch ja einen ordentlichen potenziellen Kapitalstock (und evtl. einen Fuß in der Tür für mögliche Kooperationen). Gleichzeitig schafft es aber auch finanzielle Abhängigkeiten durch die Kopplung an den Kursverlauf von Li - oder sehe ich hier etwas nicht richtig?  

3455 Postings, 1456 Tage slim_nesbit@Frischluft Li-Auto

 
  
    #57
1
10.03.21 11:27
Das sieht Du genau richtig. 2% an Li, ggf. sogar mehr, und die damit verbundene Aufmerksamkeit haben das Kaufinteresse für das ATH generiert.
Und genauso ist es verpufft. Ich nulle in meinem Research erst einmal diese Beteiligung, wahrscheinlich wird sie uns später nochmal etwas Volatilität bescheren.

Überkreuzbeteiligungen (insbesondere entlang von Wertschöpfungsketten) gehören in China zum guten Ton und dem Bekräftigen einer Zusammenarbeit.
Ich kann hier aber noch nix substanzielles ableiten. Die Monats- und Quartalszahlen aus 2021 werden nicht gut ausfallen, das ist vor allem den Feiertagen geschuldet.
Einige der großen Hersteller haben letzten Monat nur ein Viertel ihres durchschnittlichen Planzieles (1/12 aus dem geplanten Jahresumsatzes) umgesetzt. Das wird hier auch durchschlagen, und vielleicht siehst dadurch nochmal Deine Nachkaufkurse.
 
 
 

1678 Postings, 5192 Tage Thebat-FanHmm

 
  
    #58
1
10.03.21 13:09

"Überkreuzbeteiligungen (insbesondere entlang von Wertschöpfungsketten) gehören in China zum guten Ton und dem Bekräftigen einer Zusammenarbeit."

Als nichts anderes würde ich die Beteiligungen hier ansehen wollen. Meiner Meinung nach dienen die nur als Fuß in der Tür und eröffnen ggfls. spätere gemeinsame Projekte - das ist aber auch voll in Ordnung.

Differenzierter würde ich das bei z.B. Xiaomi sehen. Auch hier dienen viele kleine Beteiligungen der wechselseitigen Geschäftsbeziehung, jedoch hält Xiaomi auch einige wirklich große und interessante Beteiligungen (Viomi, Huami, UP Fintech, Kingsoft), die meiner Meinung nach auch unter dem Gesichtspunkt einer späteren Wertsteigerung abgeschlossen wurden.

Bei der Berechnung des Firmenwertes würde ich Li Auto etc. komplett außen vor lassen.
 

542 Postings, 2483 Tage Fehler lernt Mann@slim

 
  
    #59
10.03.21 14:17
Sag Mal,gibt es ein Chartbild (Formationen)in dem ersichtlich ist,das es sich um eine Schrottfirma handelt?
Es gab Luckin Café.Vielleicht weisst du was ..... Aq  

1678 Postings, 5192 Tage Thebat-Fan:-)

 
  
    #60
10.03.21 14:21
Wirecard?  

3455 Postings, 1456 Tage slim_nesbitgeht gleich hoch

 
  
    #61
10.03.21 14:38
Premarket ist heute anders. Typisch ein Tag vor den Zahlen.

Der Unentschlossene sollte lieber abwarten, bis er eindeutige Signale sieht.

 

3455 Postings, 1456 Tage slim_nesbit@Fehler i. S. Schrott und zum Kurs

 
  
    #62
10.03.21 15:50
Charttechnik macht nur Verhaltenspsychologie sichtbar. Also in Mathematik gegossene emotionale Muster. Nicht mehr und nicht weniger.
Wenn die Handelnden ein komplett anderes Verständnis vom gehandelten Unternehmen haben, sagt das nix über die Güte und Qualität eines Unternehmen aus.

Ich weiß jetzt auch nicht so genau, was Du mit Schrott meinst.

Die hier handeln mit dem Umbau von Schrott: WKN A2PJ3E.
Da waren kurzzeitig 13800% drin.

Der Langfristchart von Cosco Ship hold (früher China Cosco und jetzt zig andere Subs) ist ein Schrottiger Kursverlauf, die haben in 2007 alle Aktionäre ins Knie gef[]ckt,
Hier war damals der Schrottwert der Substanz, also wenn man alles Metall auch das der neuen Schiffe zum Buntmetallhändler gebracht hätte, wäre das mehr wert gewesen als der market cap nach dem Absturz. Heute sind sie das Instrument zur Umsetzung Chinas hegemonialer Aspirationen. Nach Piräus würden sie auch gerne Duisburg übernehmen. Übrigens kennen mehr Chinesen Duisburg als Köln oder München!
Falls Du eine Flatline wie nach dem Exidus suchst, dann hat Batfan Dir schon die richtige empfohlen.

Nachtrag zum Kurs: Trotz der Volumina nimmt US immer häufiger unsere Kurse bei opening auf. Wir handeln also zunehmend bedächtiger und eilen nicht mehr vor.
D. h. zum Kaufen sollte man auch aftermarkets  ansehen. Letzten Freitag hatte sich das ja für 1 - 2 Stunden gelohnt.

 

542 Postings, 2483 Tage Fehler lernt Mann@slim

 
  
    #63
10.03.21 15:54
Danke dir.  

96 Postings, 1519 Tage DRSlaiderAuf gehts

 
  
    #64
11.03.21 14:29
Bin gespannt wie die Zahlen sind.
Habe heute meine Posi verdoppelt.

Die aktie ist schön am unteren Rand des Trendkanals abgeprallt und sollte nun seinen Weg Richtung Norden nehmen.

Die Anteile an Li Auto sollte man nicht unterschätzen. Li verkauft sehr sehr fleißig
2020 Q3 - EPS um ca. 106% übertroffen
2020 Q4 - EPS um ca. 140% übertroffen

Spätestens wenn Aktien zurück gekauft werden, wird der Kurs steigen. Bei dem geringen Volumen, sollte es ersichtlich sein. Selbst mein Buy hat einen Anstieg erzeugt.

Bin zuversichtlich und Long eingestellt.

Wie sehr Ihr die Aktie?  

443 Postings, 1702 Tage GabiiKönnte heute spannend werden

 
  
    #65
1
11.03.21 15:56
bis 15:30 Uhr waren ca. 5600 Aktien gehandelt, nach US-Eröffnung auf 20.400 hoch, alles noch normal. Und nun schon seit 20 Minuten der Handel ausgesetzt. Vielleicht wollte hier jemand vor den Zahlen shorten / drücken???

In den letzten Tagen waren es va. 100T von 15:30 bis 16:00 und zum Tagesschluss zwischen 400T und 600T, also vermutlich nur kleinere Anleger die handelten.

Mal schauen, wann nun größere Anleger mitmachen und in welche Richtung die gehen.  

Optionen

96 Postings, 1519 Tage DRSlaider1$ special CASH DIVIDENDE

 
  
    #66
11.03.21 16:00
SHANGHAI, March 11, 2021 /PRNewswire/ -- Cango Inc. (NYSE: CANG) ("Cango" or the "Company"), a leading automotive transaction service platform in China, today announced that its Board of Directors has approved and declared a special cash dividend of US$1.00 per American depositary share (or US$0.50 per ordinary share) on its outstanding shares, to be paid on April 8, 2021 (Eastern Time) to shareholders of record as of the close of trading on March 22, 2021 (Eastern Time).

http://ir.cangoonline.com/...Cango-Inc-Declares-Special-Cash-Dividend

Das wäre ca 11% beim aktuellen Kurs.

Irgendwie kann ich es nicht glauben.
Wow  

1678 Postings, 5192 Tage Thebat-FanNicht schlecht

 
  
    #67
11.03.21 16:01

Aktienrückkauf für 50 Mio. $ und nun auch noch eine Dividende oben drauf.

Mal schauen, ob es einen Haken gibt.
 

443 Postings, 1702 Tage GabiiSonderdividende

 
  
    #68
11.03.21 16:01
SHANGHAI, 11. März 2021 /PRNewswire/ -- Cango Inc. (NYSE: CANG) (Cango oder die Firma), eine führende Automobiltransaktionsplattform in China, kündigte heute an, dass sein Verwaltungsrat eine Sonderdividende von 1,00 Dollar pro amerikanischer Aktie (oder 0,50 Dollar pro normaler Aktie) an Aktien, die am 8. April 2021 (Ostzeit) an Aktionäre zum Abschluss des Handels am 22. März 2021 (Ostzeit) gezahlt werden sollen.

Über Cango Inc.

Cango Inc. (NYSE: CANG) ist eine führende Automobiltransaktionsplattform in China, die Händler, Finanzinstitutionen, Autokäufer und andere Industrieteilnehmer verbindet. Die Firma gründete 2010 von einer Gruppe von Pioniern in der chinesischen Automobilfinanzindustrie, die mit Sitz in Shanghai und engagiert Autokäufer über ein landesweites Händlernetz. Die Dienste der Firma bestehen in erster Linie aus der Erleichterung der Automobilfinanzierung, der Erleichterung der Automobiltransaktionen und der Erleichterung der Dienstleistungen nach dem Markt. Indem Cango seine Wettbewerbsvorteile in Technologie, Dateneinsichten und Cloud-basierte Infrastruktur nutzen kann, kann er seine Plattformpartner verbinden und ihnen eine hochwertige Nutzerfahrung bringen. Das Modell von Cango stellt es in eine einzigartige Position, den Nutzen für seine Plattformpartner und Geschäftspartner zu erhöhen, da die Automobil- und Mobilitätsmärkte in China weiterhin wachsen und sich entwickeln. Weitere Informationen finden Sie unter: www.cangoonline.com.  

Optionen

443 Postings, 1702 Tage GabiiSonderdividende

 
  
    #69
11.03.21 16:02
jetzt geht es ab, die Sonderdividende lockt  

Optionen

443 Postings, 1702 Tage GabiiHandel wieder aufgenommen

 
  
    #70
11.03.21 16:04
Sprung von 9,04 Dollar auf 9,81 Dollar, 13,65%

Das kann lustig werden  

Optionen

96 Postings, 1519 Tage DRSlaider11% rabatt

 
  
    #71
11.03.21 16:05
Beim Kauf einer Cango ADR gibt es aktuell 11% cashback. Ist wie bei shoop haha  

443 Postings, 1702 Tage GabiiSonderdividende und ARP

 
  
    #72
1
11.03.21 16:10
Es soll in der kommenden Woche ja das ARP über 50 Mio beginnen. Cango wird den wohl die hübschen Cashbestände hierzu verwenden.

Die können zwar nicht so schnell wachsen, wie es technologisch bezüglich der Möglichkeiten der Skalierung möglich wäre. Man kann ja nur Autos finanzieren, wenn auch welche gebaut werden, hängt also an diesem Tropf.

Bei dem, was sie aber schon machen, sind sie offensichtlich hoch profitabel und verdienen Cash, wo andere Firmen im gleichen Stadium Cash verbrennen?  

Optionen

161 Postings, 4905 Tage FrischluftHeißt das

 
  
    #73
11.03.21 16:33
Ich muss cango aktien in Amerika kaufen, um was von der Dividende abzubekommen oder wie läuft das? Habe über tradegate gekauft.
Zudem blicke ich grade nicht, was hier mit 11% Rabatt gemeint ist - möchte mich jemand aufklären? Danke bereits im voraus.  

443 Postings, 1702 Tage GabiiA D R

 
  
    #74
2
11.03.21 17:10
pro Aktie werden 50 US-ct bezahlt, da 2 Aktien pro A D R verbrieft sind, also 1 Dollar pro A D R.

In Deutschland werden es ebenfalls 2 Aktien pro A D R sein, so dass es dann 1 Dollar / 1,2 = ca. 80 Cent sind.

M.E ist eine solche Dividende für ein skalierbares Wachstumsunternehmen erstaunlich. Hier kommen Value und Growth zusammen, was bei Chinesen oder Russenauf Grund der politischen Risiken ausgeprägter ist. Siehe auch Alibaba.  

Optionen

96 Postings, 1519 Tage DRSlaiderAlso

 
  
    #75
1
11.03.21 17:10
Alle die bis zum Handelsschluss am 21/22.03 (je nach Zeitzone), aktien von Cango besitzt, wird eine sonderauszahlung/Dividende von 1$ je ADR Aktie erhalten  

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 18  >  
   Antwort einfügen - nach oben