Cango Inc. A2JRKP


Seite 5 von 18
Neuester Beitrag: 04.09.23 08:33
Eröffnet am:02.02.21 15:27von: slim_nesbitAnzahl Beiträge:438
Neuester Beitrag:04.09.23 08:33von: StoplostLeser gesamt:177.944
Forum:Hot-Stocks Leser heute:133
Bewertet mit:
39


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 18  >  

3522 Postings, 1489 Tage slim_nesbitAbwarten und auf Sicht fahren

 
  
    #101
2
15.03.21 13:13
Ich würde mir jetzt auch keine weitere, unbezahlte Arbeit machen. Sobald es ein testiertes Ergebnis oder einen Rechenschaftsbericht gibt, kann man immer noch die übrig gebliebenen Frage dahin mailen.
Was die Hopser anbelangt. Solche sind immer nur von Fall zu Fall vorherzusagen. Also recht binär, man kann nicht sagen, dass Hopsern pauschal der Charttechnik in die Karten spielen.
Hopser passen gut zu Werten, die untern Radar herlaufen oder einen geringen freefloat haben oder sich in einem Markt bewegen, in dem man vorsichtig mir Geld umgeht. Bspw. Japan.
Bei Cang muss man erst abwarten. Ich schätze, dass der Wert eher dazu neigt auszufächern. Aber das ist nur ein Gefühl, noch nichts Handfestes, auf das man sich das stützen könnte.

 

 

3522 Postings, 1489 Tage slim_nesbitWette:

 
  
    #102
2
15.03.21 16:20
wenn er heute abend über 10 $ bleibt, ist morgen unser Tag.
 

72 Postings, 5929 Tage eifelgaucklerHallo slim-nesbit,

 
  
    #103
15.03.21 16:50
das er steig oder zum nachkaufen ?
Will noch welche nachkaufen.
 

3522 Postings, 1489 Tage slim_nesbit@eifelgauckler

 
  
    #104
5
15.03.21 18:31
Wenn der Kurs das laufende Muster oberhalb von 10$ zu Ende bauen kann, deutet charttechnisch vieles daraufhin, dass er das nachfolgende Pattern ebenfalls nach oben bauen will. Ist knapp, aber eine Wette wert. Ich tippe auf einen Hopser mit drei Teilen und einer  Gesamrange von 10 - 20% über 2 -3 Tage. Hoffentlich liest die Aktie hier mit, damit sie jetzt weiß,  wo sie hin soll.  

3522 Postings, 1489 Tage slim_nesbitHier das Pattern

 
  
    #105
2
16.03.21 14:28
Ich weiß nicht wie ich das übersichtlicher aus dem Rechner kriege, wenn man es vergrößert sind tatsächlich nur noch Spurenelemente (Umsatzverweigerungen wie bei uns heute Vormittag kommen halt öfter vor)  sichtbar.

Dieses Muster hat er am 05.01.21 angefangen und seitdem mind. 8x wiederholt. Typisch ist auch, dass der Kurs danach minimal runtergeht, das könnte heute um die US-Eröffnung sein. Stochastisch betrachtet müsste er diese Eigentümlichkeit weiterstricken bis hinter das zukünftige High.
Bei den letzten beiden Tops hat er andere Pattern gehabt, die er ebenso stupide über das Top bis in den Abschwung hinein weiter modelliert hat.
Das laufende Triplet hat er komplett über das Top geführt und strickt es über die Konsophase weiter; der Übersicht halber habe ich es nicht an allen Stellen eingemalt.

Wer das nachvollziehen/ überprüfen möchte, fängt am besten mit einem Linienchart an und orientiert sich an den Daten der Kringel.  

Das sind die Eigentümlichkeiten, wonach eine AI beim Erlernen sucht. Auf die erkannten Muster werden dann die standardisierten Handelsstrategien aufgeflanscht. Das können im Falle von Großgeld ganz simple Handelsansätze sein, oder bei Swing- und Daytrade beispielsweise Kerzenformationen.    
Die letzten drei Zyklen sind mit dieser Eigenheit zu vorauss. 80% gefüllt. Selbst wenn er während ich das hier schreibe mit diesem Kaufverhalten bräche, stünde die Wahrscheinlichkeit immer noch über 3/4 dass er weiterhin solche Routinen aufgreift.
 
 
Angehängte Grafik:
cango_16-03-2021.png (verkleinert auf 19%) vergrößern
cango_16-03-2021.png

3522 Postings, 1489 Tage slim_nesbitdie Wette habe ich dann wohl verloren

 
  
    #106
18.03.21 16:11
ich hatte gedacht, dass der Kurs direkt ein neues Pattern anschließt, weil er identisch gestartet ist, das hat er dann mit einer Handelsverweigerung, anders kann man den Umsatz an den deutschen Plätzen wohl nicht nennen, aber wieder fallen gelassen. D. h. entweder es wird ein Zwischenpattern geben oder es geht nochmal kurz Richtung Konsolidierungsboden, im Zusammenwirken mit erwarteter Dividende eine übliches Handelsverhalten.
Auf Seeking alpha gibt es einen ordentlichen Bericht. Das dort genannte Kursziel war übrigens, das was ich nicht zum Jahresende sondern bei meinem ersten Einstieg angepeilt hatte, ein bisschen über 15$ hatte ich gehofft.

  https://seekingalpha.com/article/...ech-exposure-to-china-auto-sector  

3643 Postings, 1716 Tage Aktiensammler12Einfach zu traden

 
  
    #107
19.03.21 17:30
scheint die Aktie wirklich nicht. Wie ein wildes Pferd...

Viomi, selbes in grün...  

3522 Postings, 1489 Tage slim_nesbitUpdate und @Aktiensammler12

 
  
    #108
24.03.21 15:20
Zugegeben, es ist noch tricky, aber der Kurs wird mit zunehmendem Volumen immer besser zu lesen sein. Der Kurs baut gerne Bluffs ein, und da bin einfach über meine eigenen Füße gestolpert, als ist dachte „ klasse - 2 Tassen hintereinander und bei der ersten konnte man ja schon gut ernten, die zweite hat mehr Dynamik“ .
Das ist wohl alles nach wie vor richtig; nur beim Timing braucht man bei dieser Aktie doch echt Übung.
Womit ich wohl danebengelegen habe, ist die Einschätzung, dass der Kurs noch nicht weiß wie er seine Konsolidierung führen will.
Und als erstes denkt man immer an Konsodreiecke oder Keile. Und nach U-Tassen versucht man für den Anschluss an den Henkel lehrbuchmäßige Muster im Tagesverlauf zu finden.
Schön abgelenkt hat er mich da – der Sack.
Was ich zwischen den vielen Löchern und den Kerzenstummeln noch nicht hinreichend gut erkannt habe ist, dass der Kurs auch jedes Mal eine solche Formation wie ein absteigendes Dreieck beginnt aber schon recht zeitnah dies wieder in eine weitere U-Tasse umbaut.
Man ist noch geistig in der Beurteilung des Henkels und des möglichen Abbrechens verhaftet, da baut der Kurs schon wieder an seinem Kaffeekränzchen.
Wenn man den Chartverlauf über die ganzen Löcher hinweg extrapoliert, kann man erkennen, dass er diese Muster seit dem 09.01.2020 ununterbrochen (!) fortführt. Seit dem 05.02.20 ist die nachfolgende Tasse immer höher als vorherigen.

Im Chart habe ich der Übersicht halber die Henkel nicht eingemalt. Prognose: Ableitend lässt sich schätzen, dass der Kursverlauf weitere kleine U-Tassen in eine Größere einlagern wird, die Große wird schon im letzten großen Upmove ankern, das Ergebnis werden wir aber nicht so schnell sehen.
In meinem Zeitplan habe ich jetzt ein Spanne von rd. 6 Wochen für die nächsten 1 -2 eingelagerten Tassen vermerkt.  Im Ergebnis hoffe ich auf 1 bis 2 Makrobewegungen in diesem Geschäftsjahr.    

Der Vollständigkeit halber, das Gap, welches ich in eine der vorherige Tassenbilder eingezeichnet habe, ist immer noch offen.
 
Angehängte Grafik:
cango_24-03-2021.png (verkleinert auf 19%) vergrößern
cango_24-03-2021.png

542 Postings, 2516 Tage Fehler lernt Mann@slim

 
  
    #109
24.03.21 15:54
Also du meinst größere Adresse wollen den Kurs drücken?  

3522 Postings, 1489 Tage slim_nesbites gibt keinen Grund, warum

 
  
    #110
24.03.21 17:22
sich Große ans Shorten oder an LV begeben sollten. Das Unternehmen steht gut da. Der Wert hat ordentlich Luft nach oben. Was sich jedoch ändert ist, sind die Tradingseigenschaften, die Muster werden in absehbarer Zeit immer besser zu erkennen sein. Wenn ich das schon sehe, sehen das andere erst recht.    

542 Postings, 2516 Tage Fehler lernt Mann@slim

 
  
    #111
24.03.21 18:24
Kannst du mir ein Buch dazu empfehlen? Momentan lese ich Tools and Taktikals für Master Trader.Was ich da mitgenommen habe ist,dass man verstehen sollte das Unternehmen alles beschönigen!Aber die Fussspur des Geldes ist entscheidend.  

3522 Postings, 1489 Tage slim_nesbit@F_l_M. zur Lektüre

 
  
    #112
25.03.21 11:05
ich habe das ja nicht mit Konsumerlektüre gelernt; solche Bücher habe ich wenn nur quergelesen, die fachlichen Abhandlungen mögen richtig sein,
aber der Schreibstil driftet ja häufig ins Parlieren bei manchen wirkt es sogar recht selbstdarstellerisch. Das mag für den einen oder anderen unterhaltsam sein, mich spricht das nicht an.
Die zentrale Frage ist, was du lernen willst und vor allen Dingen  wo du hin willst? Geht es um Investieren oder um Spekulieren? Möchtest Du nur etwas besser für Deine Anlage recherchieren können, oder möchtest Du aus dem erworbenen Fähigkeiten Geld machen, indem täglich Zeit wie in einem Nebenjob investiert?
Einfach ein Buch zu lesen, weil man an der Materie Interesse hat, ist völlig in Ordnung. Das gehört zu jedem Hobby. Um richtig zu lernen, muss man strukturiert rangehen, und auch strukturiert die Informationsquelle und auch die Literatur auswählen.
Um schnellst möglich oder besser so effizient wie möglich anwendbares Wissen zu erwerben, werden Schulungen und Brokersoftware mit Analysedatenbank wohl das zielführendste sein.
 
 

542 Postings, 2516 Tage Fehler lernt Mann@slim

 
  
    #113
25.03.21 11:44
Mein Traum wäre vom Handel mit Aktien leben zu können.Dafür man aber,was mir logisch erscheint (richtigem Moneymanagement) Geld im Wert von einer Eigentumswohnung braucht.Noch arbeite ich und habe Verpflichtungen.Aktienhandel ist eine Passion geworden und ich wäre für jeden Leitfaden den ich von dir bekomme sehr dankbar.Ich selbst kaufe nur Aktien die ich mir vorstelle ein Leben lang zu halten (wenn es auch nicht immer klappt) Gestern eine verkauft mit+ - Verlust.Meintest du Schulungen zum Daytrader?  

3522 Postings, 1489 Tage slim_nesbit@FlM nur einmalig, und nur für diejenigen,

 
  
    #114
1
25.03.21 13:47
die es interessiert.

Ich führe solche Diskussionen nur außerhalb der Threads pm. oder bm. Ich muss allerdings sagen, dass ich schon einige im Schlepptau habe und nie vorhatte soviel Zeit für Coaching aufzuwenden.
Und mach ich das nur noch für Freunde und insbesondere nach Corona wird mir abrupt die Zeit fehlen.  
---

Hier einmalig und auch nur für diejenigen, dies es interessiert:
Eine Reihenfolge/ kurze Übersicht wie man sich mEn am Zügigsten einarbeiten kann, um dann zu entscheiden wie man weitermachen will:

        1.§Erlernen der Bedeutung  das Bewerten und Berechnen der Kennzahlen und Faktoren aus den Finanzdaten und den technischen Daten,
angefangen vom KGV, PEG-Ratio, Leverage etc.
dann intensivieren, und bei der Beurteilung eines jeden (!) Wertes anwenden

        2.§A) Erlernen Analysen zu analysieren
      B) für fortgeschrittene bzw. für den Weg zum Semiprof.: Erlernen der Bilanzanalyse, Unternehmens-Wertermittlung
      C) für Pros: Scoring, Bonitätsranking
         
        3.§Zum Einstieg: Erlernen der eingängigsten Chartmuster
        a)§Konsolidierungsformen, Trendmuster
        b)§Anwenden der aussagekräftigsten Charttools: Retraces, Fächer, anfänglich auf 4 max 5 begrenzen!
        c)§Historische und einfache Charttechniken, simple Signale für Investitionen / hier ggf. nach Literatur suchen
        d)§Charttechniken für Spekulationen    
e)     swingtrades

        4.§Besuche im Börsenclub oder von Workshops  

Auf Tageskerzen, Doji und Konsorten, würde ich am Anfang verzichten, weil es sonst zu viel wird.
Aber!: Ich würde mir zwei DinA4-Blätter mit den Bullen- und Bären-Kerzenformationen ausdrucken und immer im Blickfeld auf den Tisch liegen haben.

Nach relativ kurzer Zeit kann man nicht mehr sagen, wann man angefangen, das alles zu verstehen und anwenden zu können.

 

542 Postings, 2516 Tage Fehler lernt Mann@slim

 
  
    #115
25.03.21 14:01
Danke Dir!  

542 Postings, 2516 Tage Fehler lernt MannHab es

 
  
    #116
25.03.21 14:08
im Gefühl gehabt!Wird spannend wie weit runter es noch geht.  

3522 Postings, 1489 Tage slim_nesbitgeht in die Einkaufszone

 
  
    #117
25.03.21 15:11
Bis jetzt hat 7,20 USD als Boden für eine Dreieckskonsolidierung empfohlen, baut er jetzt aber eine dieser U-Tassen, kann es bis ins Gap gehen und das liegt bei 6,52 -6,91 USD.
Der nimmt für die nächsten 3 Quartale jetzt richtig, richtig Anlauf.
 

542 Postings, 2516 Tage Fehler lernt Mann@slim

 
  
    #118
25.03.21 15:49
Zur Trendumkehr, Hammersignal mit Bestätigungskerze oder was meinst du?  

3522 Postings, 1489 Tage slim_nesbitich beziehe mich auf die Chartbilder # 55 und #108

 
  
    #119
25.03.21 16:49
wir befinden uns exakt an der Stelle, an der er in der Vergangenheit das absteigende Dreieck abgebrochen hat und eine Tasse anfängt. Je tiefer der Tassenboden (der untere Kulminationspunkt) desto mehr Druck baut er auf.
Bei Cango glaube ich aber mittlerweile nicht mehr, dass er den Aufwärtsdruck sofort entleert und einen simpel durchlaufenden Aufwärtstrend fortführt, sondern an in cups  eingelagerte Cup an handles. So eine richtig verschnörkelten Verlauf, das lagert im Normalfall ordentlich Potential der Hauptbewegung ein. sowas würde sich auch mit Gabiis Einschätzung höherer Kursziele decken.  
Zum Malen nach Zahlen:
Absolut typisch wäre dass er nun eine Cup baut, an die er a) entweder die nächste Cup mittelbar anbaut ober b) direkt an zwei Tassen gleichzeitig baut; d. h. die gerade angefangene Tasse ist schon eine eingelagerte Tasse.

Solange sich die Crowd, die hier investiert und tradet, nicht ändert d. h. volumetrisch vergrößert aber homogen bleibt, ändert sich voraussichtlich auch das emotionale Verhaltensmuster hinter dem Handel nicht, und das bildet der Chart ja ab. Je größer die Volumen, desto eher werden aus diesen Spurenelementen Kerzen und desto besser werden wir abschätzen können was kommt.  

Cango ist für einen Anfänger nicht gerade eine gute Übungsaktie, aber versuch das mal selber einzumalen und such Dir ein Lehrvideo dazu. Die Cups sind gar nicht so schwierig, die Anschlussmuster sind aufwendig weil Kerzenarbeit, deren Details kann man erstmal weglassen, also nur auf kleine SKS usw. achten.  Wenn Du Dich da durchgebissen hast, hast schon ein gesundes Halbwissen für swingtrades angesammelt. Das ist Stoff für ein ganzes Semester.
 
Jetzt aber nicht weiter triggern, ich muss noch arbeiten.
 

5612 Postings, 2450 Tage KörnigDie Unterstützung scheint zu halten.

 
  
    #120
27.03.21 09:09
Werde hier eine Position eröffnen, sobald sich das bestätigt  

17 Postings, 1200 Tage StoplostGuten Morgen zusammen!

 
  
    #121
08.04.21 09:52
Kurze Frage: Heute gibt es die Dividende? Oder liegt ich da falsch?

Grüße  und Danke  

3522 Postings, 1489 Tage slim_nesbitSonderdivi und Update

 
  
    #122
2
08.04.21 12:07
Sonderdivi 08-04-2021 MEZ- 6 h .


Charttechnisch liegt der früheste Umkehrpunkt auf oder kurz nach dem 13.04. Der flüchtige Blick auf den aktuellen Verlauf täuscht; der Steigungswinkel des Trends liegt jetzt im Tief bei 19 Grad, fällt der Kurs noch mal auf so ein Freitagabendnachkauftief, bleibt der immer noch über 14 Grad, das ist sehr dynamisch.

Die Zulassungszahlen steigen, da in Q2 deutlich weniger Feiertage liegen.  
Angehängte Grafik:
cango_08-04-2021.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
cango_08-04-2021.jpg

17 Postings, 1200 Tage Stoplost@Nesbit

 
  
    #123
08.04.21 17:43
Danke!  

161 Postings, 4938 Tage FrischluftHmmm

 
  
    #124
13.04.21 08:36
hat gut nachgegeben der Kurs...überlege nochmal einzusteigen. Andererseits dürfte der US-Handel meiner Meinung nach bald auch deutlich zurückgehen, die Stimmung an den Märkten ist seit Monaten ungebrochen euphorisch.  

161 Postings, 4938 Tage FrischluftDividende

 
  
    #125
13.04.21 13:53
Grade die Dividende bekommen - und direkt mal mit noch deutlich mehr on top reinvestiert :)  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 18  >  
   Antwort einfügen - nach oben