Aixtron geht seinen Weg


Seite 3 von 142
Neuester Beitrag: 24.09.08 14:11
Eröffnet am: 08.10.07 12:11 von: Ananas Anzahl Beiträge: 4.527
Neuester Beitrag: 24.09.08 14:11 von: Leser gesamt: 304.227
Forum: Börse   Leser heute: 23
Bewertet mit:
26


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 142  >  

3785 Postings, 5659 Tage astrid isenbergbei aixtron steigt keiner im mo

 
  
    #51
30.10.07 10:51
ein, die aktie ist einfach heissgelaufen, 7.50 vielleicht wieder rein, die währung sprich us dll schwäche, wird auch auf die gewinne drücken...  

650 Postings, 6394 Tage BonnerMit hohen Gewinnen

 
  
    #52
3
30.10.07 12:23
im 3.Q. rechne ich eigentlich nicht unbedingt, aber die mom. Auftragsbestände sollten sensationell hoch sein. Da von dem CEO die Erwartungshaltung bezgl.
Umsatz und Gewinn im 3.Q. auf Sparflamme gehalten wurde, sollten die prognostizierten Zahlen doch zu schlagen sein. Hängt alles davon ab, welche
Summen zu welchen Aufträgen im 3.Quartal verbucht werden konnten.

Da die Börse immer die Zukunft bewertet, sehe ich kein großes Rückschlagspotential,
sondern lediglich eine Seitwärtskosolidierung bis zu den Zahlen.
 

Optionen

29647 Postings, 5265 Tage AnanasDer Kampf um die nachhaltige 8 Euro

 
  
    #53
31.10.07 09:39
geht weiter. gute Zahlen, im Rahmen der Erwartungen könnten da helfen.
Nächste Woche sollte es so weit sein.  

29647 Postings, 5265 Tage AnanasDie Betonung liegt auf chancenreiches Investment

 
  
    #54
1
31.10.07 10:36
Einfügen in Watchlist | Depot | Börsenspiel  

 

Kurs:


 
AIXTRON 8,15  +2,77%


Weitere Nachrichten:


•  Im Blickpunkt des Tages: DAX, Aixtron, Volkswagen und Wirecard - 23.10.07


•  Aixtron: Großauftrag aus Taiwan - 23.10.07


•  AIXTRON erhält Großauftrag von Epistar, Aktie deutlich im Plus - 23.10.07


•  Epistar kauft Aixtron-Anlagen - 23.10.07


•  AIXTRON halten - AC Research - 23.10.07



mehr...  
  Der Aktionär - AIXTRON chancenreiches Investment  

08:47 31.10.07  

Kulmbach (aktiencheck.de AG) - Die Experten vom Anlegermagazin "Der Aktionär" halten die AIXTRON-Aktie (ISIN DE0005066203/ WKN 506620) für ein chancenreiches Investment.

Durch den Crash des Neuen Marktes sei die Aktie von 35 auf 2 Euro gesunken. In der Folgezeit - von Anfang 2004 bis Frühjahr 2007 - sei eine Untertassenformation ausgebildet worden, die mit dem Ausbruch über die Marke von 7,90 Euro abgeschlossen worden sei. Ausgehend vom Tiefpunkt der Untertasse, der sich rund 68 Prozent unter den Seitenhochs befinde, ergebe sich ein Kursziel von ungefähr 13 Euro. Indikatoren wie RSI und MACD würden auf eine Fortsetzung des aufwärts gerichteten Trends hindeuten. Es könne mit einem Test der Break-Marke gerechnet werden. Wenn der Gesamtmarkt an Schwung verliere, könnte der Anteilsschein bis auf das jüngste Verlaufstief bei 5 Euro fallen.

Nach Ansicht der Experten von "Der Aktionär" ist die AIXTRON-Aktie ein chancenreiches Investment. Zur Absicherung sollte ein Stopp bei 6,50 Euro platziert werden. (Ausgabe 45) (31.10.2007/ac/a/t)



 

2438 Postings, 5222 Tage templerauch interessant

 
  
    #55
3
01.11.07 02:36
Neue Close Coupled Showerhead–Anlage für University of Virginia

Aachen, Deutschland; 30. Oktober 2007 – Im zweiten Quartal 2007 hat die AIXTRON AG eine Bestellung über eine 3x2 Zoll Close Coupled Showerhead- (CCS) Anlage von der University of Virginia (UVa) in Charlottesville, VA, USA erhalten.



Mit der MOCVD*-Anlage wird die UVa neue Materialien und Strukturen für Bauelemente und Chips entwickeln, die in Geräten für die Kommunikation, Strahlentechnik, Spintronik und medizinische Diagnostik verwendet werden. Das System wird in der modernen, kürzlich für USD 43 Mio. fertig gestellten Wilsdorf Hall installiert, die für gemeinsame Forschungsprojekte in Material- und Ingenieurwissenschaften, Verfahrenstechnik und Nanotechnologie gebaut wurde.



Archie Holmes, Professor des Charles L. Brown-Instituts der UVa, leitet das MOCVD-Labor, in dem die neue Close Coupled Showerhead-Anlage stehen wird. „Mit der CCS-Anlage können unsere Forscher neuartige Materialien und Bauelementstrukturen aus Verbindungshalbleitern entwickeln. Durch das Design des CCS-Reaktors erreichen wir eine hohe Reproduzierbarkeit der Materialien bei zugleich niedrigen Betriebskosten. Auch wenn es für die UVa wichtig ist, an neuen Materialien und Bauelementen zu forschen, können wir zudem unsere Ideen mit der CCS-Anlage direkt in kommerzielle Produkte umsetzen. Weiterhin ist es sehr praktisch, dass die Forschungs- und Produktionsanlagen auf der gleichen Technologie beruhen. Angehende Wissenschaftler und Ingenieure, die bei uns ausgebildet werden, können dadurch später einfacher mit den Anlagen in der Industrie arbeiten. Zudem ebnet es den Weg von der wissenschaftlichen Erfindung bis zum verkaufsfähigen Produkt in der Industrie.“


*MOCVD, Metal Organic Chemical Vapor Deposition = Metall-organische Gasphasenabscheidung



Der Begriff Close Coupled Showerhead® ist eingetragenes Warenzeichen.  

1261 Postings, 4757 Tage oledoubleBin für knapp unter 8 Ois wieder ...

 
  
    #56
1
01.11.07 16:51
Hi all

... eingestiegen, da ich kurzfristig (zumindest bis zum 06.11.) nicht an ein Unterschreiten der 8 glaube. Was danach kommt, wird sicher von den vorgelegten Zahlen abhängen.

Mir erschien das Warten auf die nicht nur von Astrid und auch Ökobub erhofften 7,50 € zu gefährlich, denn wenn die Zahlen gut aufgenommen werden, dann rennt sie wieder davon in Richtung 9.    

29647 Postings, 5265 Tage Ananasoledouble, na dann herzlich Willkommen zur Party

 
  
    #57
1
01.11.07 18:37
Ich denke auch das Ökubub und Astrid zu lange warten.Es wird immer etwas
teurer wenn man zu spät auf den Zug aufspringt, es soll nicht heißen das
Aixtron nicht hin un wieder etwas nachgibt, doch genau an so einen Tag wie
heute, sieht man das sie doch recht stabil ist obwohl die Märkte nachgeben.
Dennoch, wer mittel-oder langfristig Investiert, kann sowieso keinen Fehler
machen.
Morgen wird die gesammte Börse wieder im Plus schließen, dass sollte erneut
Auftrieb geben.  

29647 Postings, 5265 Tage AnanasNa das ist doch wenigstens eine Erhöhung,

 
  
    #58
1
02.11.07 10:07
Selbstverständlich ist das immer mit bestimmten Risikofaktoren zu sehen,
doch bei welcher Aktie gibt es die nicht?

506620):   8,12   -0,13%   Info-Popup  


 02.11.2007 - 08:45 Uhr  
 CS erhöht Aixtron-Ziel auf 7,10 (5,50) EUR - Underperf.  
 (Wiederholung)



   
Einstufung: Bestätigt Underperform
Kursziel:   Erhöht auf 7,10 (5,50) EUR


Die Analysten von Credit Suisse (CS) haben im Vorfeld der Bekanntgabe der
Aixtron-Zahlen für das dritte Quartal ihr Kursziel erhöht. Der Auftragseingang
im dritten Quartal dürfte relativ stark gewesen sein, ebenso wie der Ausblick,
heißt es. Man glaube zwar an das langfristige Wachstum von Aixtron, rechne aber
mit einer attraktiveren Einstiegsgelegenheit als derzeit, weshalb die
Einstufung "Underperform" beibehalten wird. Es bestehe das Risiko, dass
Investoren zu optimistisch seien und den aktuell erfreulichen Auftragseingang
einfach in die Zukunft fortschrieben.

DJG/bst/raz


(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires


 

46 Postings, 4917 Tage hejokaSES Analyse

 
  
    #59
2
02.11.07 14:40
Gebetsmühlen haben einen Namen : SES - Man sollte diese Menschen von der Abgabe ihrer Voten ausschließen....  

Optionen

29647 Postings, 5265 Tage AnanasJa da hast Du recht hejoka, doch der Anleger

 
  
    #60
3
02.11.07 15:04
denkt anders darüber und die Kursentwicklung spricht eine andere Sprache.
Beispiel,----SES am 2.8.07 verkaufen Kursziel 4.20 Euro
            SES am 26.7.07 verkaufen Kursziel 4.50 Euro usw. usw.

SES sind die einzigen, die auch bei anderen Wertpapieren so daneben
liegen.Ich denke mal, diese Analysten, ohne das man die Aixtronbrille
auf der Nase hat, sind nicht Qualifiziert . Gegen ihnen spricht, dass
sie im Vergleich zu anderen Analysten einfach zu weit mit ihren
Einschätzungen auseinander liegen.
Kurzum, sie sind Unglaubwürdig!  

1261 Postings, 4757 Tage oledoubleIn der Regel darf man wohl davon ausgehen, dass ..

 
  
    #61
1
02.11.07 19:26
N`abend all

... bezahlte Analysten Ihr Geld auch verdienen müssen, weil sie sonst relativ schnell ihren Job los sind - bzw. sein sollten!

Also darf man auch getrost behaupten, dass die Analysten (das sind und waren nicht nur die der CS uns SES) sich dabei was gedacht haben, als sie ihre Empfehlung für den Anleger verfasst haben.  

Nur was - das ist die für uns Kleinanleger entscheidende Frage!

PS:

Ich bin wieder draußen mit "roten" 83 Cents ...

... und geselle mich erneut zu Ökobub und Astrid, die da warten, bis es heftig abwärts geht!  

29647 Postings, 5265 Tage Ananasoledouble, wir leben ja, Gott sei Dank.

 
  
    #62
1
03.11.07 13:18
in einer Demokratie wo jeder machen kann was er will.
Doch vor 14 Tage bei Aixtron einzusteigen und dann ein minimal Verlust zu
realisieren, ne also ehrlich dazu fehlt mir die Fantasie. Kein Anleger
sollte so schwitzen und sich beeinflussen lassen das so die Nerven mit
ihn durchgehen.
Gut Dein verlust hält sich in Grenzen, aber um zu spekulieren auf was auch
immer, in Deinen Fall auf einen günstigen Einstiegskurs hättest Du dir auch
früher überlegen müßen,--können.
Sorry, aber wie Du mit 83 Cent in den Roten rausgekommen bist bleibt mir
ein Geheimnis, wohlgemerkt, wenn Du bei 8 Euro eingestiegen bist.
Ein schönes Anlegerwochenende
ANANAS  

29647 Postings, 5265 Tage AnanasIch denke Morgen gibt es gute Zahlen

 
  
    #63
2
05.11.07 08:28


In den letzten Monaten ist AIXTRON AG im Steigen begriffen. Das Überschreiten des Widerstands bei 7.19 EUR lässt einen neuen Trend einleiten. Wir befinden uns seit dem 09/10/2007 mittelfristig in einer Hausse.

KURZFRISTIGE PROGNOSE

Unsere vorherige Meinung war neutral: die Kurse haben sich nicht bedeutend verändert, aber wir ändern unsere Einschätzung. Die Rückkehr auf die Unterstützungslinie bei 7.85 EUR lässt eine positivere Markteinschätzung zu. Der Anstieg zeigt kein Anzeichen von Schwäche. Kurzfristig ist unsere Meinung deshalb mit einem Ziel bei 8,5 EUR positiv. Dieses Szenario würde bei B÷rsenschluss unter 7,75 EUR für ungültig erklärt. Ein Überschreiten von 8,5 EUR erlaubt ein ehrgeizigeres Ziel bei 9.5 EUR.


Letzter Kurs : 8.05  
Performance : 139.157 %
Einschätzung : Positiv  
Tendenz : kurzfristiges Ausbruchspotential  
Unterstützung : 7.85 / 7.48  
Widerstand : 8.5 / 9.5  





 

650 Postings, 6394 Tage BonnerAchtung , Zahlen für´s 3. Quartal...

 
  
    #64
4
05.11.07 15:23

gibt es morgen früh vor Börseneröffnung gegen 7,30 Uhr!!!  

Optionen

29647 Postings, 5265 Tage AnanasJa, dann wissen wir mehr

 
  
    #65
2
05.11.07 16:30
Heute jedenfalls ist Aixtron sehr stabil, vielleicht ein Indiz dafür
das die Zahlen nicht enttäuschend ausfallen, sondern eventuell über
den Erwartungen liegen,----wäre schön? oder!.  

2438 Postings, 5222 Tage templerIn der Regel ist es ein Indiz dafür

 
  
    #66
5
05.11.07 23:13
Ich erwarte weit über den allgemeinen Schätzungen liegende Umsatz- und Gewinnzahlen.
Für das 3. Quartal rechne ich mit bisherigen Rekordzahlen.

Das 4. Quartal könnte dann etwas schwächer ausfallen.

Mittel- und langfristig einer der Top-Tec-DAX-Werte.

Das oft kritisierte hohe KGV wird sich mit der weiter verbessernden Gewinnsituation nochmals relativieren.  

29647 Postings, 5265 Tage AnanasNa wenn das kein Knaller ist ? man kann jetzt

 
  
    #67
5
06.11.07 07:40
schon allen Aixtronaktionären ein frohes Weihnachtsfest wünschen.
Gute anlage , guter Instinkt.

Rekord-Auftragseingang in Q3/2007

AIXTRON AG / Quartalsergebnis/Planzahlen

06.11.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. -------------------------------------------------- -------

AIXTRON mit Rekord-Auftragseingang in Q3/2007

Hohe Umsätze von EUR 160,7m in 9M/2007 (+ 48% zum Vorjahr) EUR 16,4 Mio. EBIT, 10% EBIT-Marge in 9M/2007 Größter Auftragseingang in der Geschichte: EUR 70,0 Mio. in Q3/2007 Ausblick für Gesamtjahr 2007 erhöht: EUR 215 Mio. Umsatz, EUR 20 Mio. EBIT

Aachen, 6. November 2007 - AIXTRON AG, (FWB: AIX, ISIN DE0005066203; NASDAQ: AIXG, ISIN US0096061041) weltweit führender Hersteller von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie meldet Ergebnisse für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2007 (9M/2007).

Eckdaten zum Finanzergebnis 2007 2006 Veränderung (In Millionen Euro) Q1-Q3 Q1-Q3 Umsatzerlöse 160,7 108,6 48% Bruttoergebnis 62,4 41,5 50% Bruttoergebnis, % Umsatzerlöse 39% 38% 1pp Betriebsergebnis EBIT 16,4 -2,4 n.c. EBIT, % Umsatzerlöse 10% n.c. n.c. Periodenergebnis nach Steuern 14,8 -2,4 n.c. Periodenergebnis % Umsatzerlöse 9% n.c. n.c. Periodenergebnis je Aktie - unverwässert 0,17 -0,03 n.c. Periodenergebnis je Aktie - verwässert 0,17 -0,03 n.c. Mittelzuflüsse aus lfd. Geschäftstätigkeit 5,0 21,3 -76% Anlagen-Auftragseingang 160,8 133,5 20% Anlagen-Auftragsbestand (30.09.2007) 102,8 98,3 5%

Operative Highlights In den ersten neun Monaten 2007 erzielte AIXTRON einen Umsatz von EUR 160,7 Mio., was einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr von 48 Prozent entspricht (9M/2006: EUR 108,6 Mio.). Unterstützt durch den steigenden Anteil der plattformbasierten Anlagen zusammen mit einem guten Produktmix, konnte die Bruttomarge zum Ende der Berichtsperiode leicht um einen Prozentpunkt auf 39% gesteigert werden. Das Betriebsergebnis in 9M/2007 beläuft sich auf positive EUR 16,4 Mio. (im Vergleich zu negativen EUR -2.4 Mio. in der Vorjahresperiode), was zu einem positiven Nettoergebnis von EUR 14,8 Mio. in 9M/2007 führte (im Vergleich zu einem Nettoverlust von EUR -2,4 Mio. in 9M/2006). Der Free Cash Flow lag in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2007 bei EUR 5,0 Mio. (9M/2006: EUR 21,3 Mio.). Die Abnahme ist sowohl auf Zahlungen an Lieferanten nach gestiegenem Produktionsniveau als auch auf einen angestiegenen Bestand an Forderungen aus Lieferungen und Leistungen zum Quartalsende im September 2007 zurückzuführen. Mit dem höchsten, jemals in einem Quartal erzielten Auftragseingang der Unternehmens-geschichte von EUR 70,0 Mio. im dritten Quartal 2007, steigt der Auftrags-eingang der ersten neun Monate auf EUR 160,8 Mio. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Auftragseingang in den ersten neun Monaten deutlich um 20 Prozent (9M/2006:EUR 133,5 Mio.). Der Auftragsbestand lag zum Ende der Berichtsperiode bei EUR 102,8 Mio., was einer Steigerung von 5 Prozent zum Vorjahr (9M/2006:EUR 98,3 Mio.) entspricht.

Bericht des Vorstandes Paul Hyland, Vorstandsvorsitzender der AIXTRON AG, erklärte: 'Das dritte Quartal 2007 ist bereits das 6. Quartal in Folge mit Auftragseingängen im Wert von über EUR 40 Mio. und gleichzeitig das mit dem höchsten Auftragseingang eines Quartals in der Geschichte AIXTRONs. Zusammen mit einer stetig steigenden Profitabilität über das Gesamtjahr beginnen wir nun von der zielgerichteten Ausrichtung der letzten Jahre zu profitieren. Die Rekordnachfrage die wir in Q3 gesehen haben steht im Zusammenhang mit der zunehmenden Vermarktung von Endprodukten mit LED Hintergrundbeleuchtung. Es handelt sich bei diesen ersten Produkten hauptsächlich um kleine bis mittelgroße Einheiten zur Hintergrund-beleuchtung von LCD-Bildschirmen. Einen spürbaren Effekt wird vermutlich der vermehrte Einsatz der RGB-Hintergrundbeleuchtungstechnologie im Laufe des nächsten Jahres bringen. Eine weitere interessante Entwicklung ist die gesteigerte Frequenz, in der die Premiumhersteller von LEDs über neue Effizienzrekorde ihrer Produkte berichten. Dies lässt vermuten, dass die Hersteller den allgemein akzeptierten Produktentwicklungsplänen voraus sind und daher eine Technologie wie die Allgemeinbeleuchtung mit LEDs früher kommerziell nutzbar sein könnte als bisher angenommen. Diese Faktoren, zusammen mit einer steigenden Verbreitung von LEDs z.B. in Automobilen führen zu besseren kurz- und mittelfristigen Aussichten als wir diese in den letzten 5 Jahren hatten und dazu sind wir sehr gut aufgestellt, die Herausforderungen, die diese Chancen mit sich bringen erfolgreich zu meistern.'

Prognose Nach der positiven Entwicklung des Umsatzes und des operativen Ergebnisses hat das AIXTRON Management die Prognose für das Gesamtjahr 2007 auf EUR 215 Mio. Umsatz und EUR 20 Mio. EBIT angehoben.

Finanzinformationen Die vollständigen Finanztabellen des Konzernzwischenabschlusses (Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Kapitalflussrechnung sowie Veränderung des Eigenkapitals) sind als Teil des Konzernzwischenberichtes über die sechs Monate zum 30. Juni 2007 unter www.aixtron.com, Bereich Investoren / Finanzdaten / Berichte verfügbar.

Telefonkonferenz für Investoren Im Rahmen der Veröffentlichung des Zwischenergebnisses der ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2007 wird AIXTRON am Dienstag, den 6. November 2007 um 15:00 Uhr MEZ (06:00 a.m. PST, 09:00 a.m. EST) eine Telefonkonferenz (in englischer Sprache) für Investoren abhalten. Sie können sich ab 14:45 MEZ (5:45 a.m. PST, 8:45 a.m. EST) unter folgender Telefonnummer in die Konferenz einwählen: +49 (30) 86871-799 oder +1 (212) 444-0296. Ein Audiomitschnitt und eine Abschrift wird nach der Konferenz unter www.aixtron.com, Bereich Investoren, zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen über AIXTRON (FWB: AIX, ISIN DE0005066203; NASDAQ: AIXG, ISIN US0096061041) sind im Internet unter www.aixtron.com verfügbar.

Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen über das Geschäft, die Finanz- und Ertragslage und Gewinnprognosen von AIXTRON im Sinne der 'Safe Harbor'-Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 enthalten. Begriffe wie 'können', 'werden', 'erwarten', 'rechnen mit', 'erwägen', 'beabsichtigen', 'planen', 'glauben', 'fortdauern' und 'schätzen', Abwandlungen dieser Begriffe und ähnliche Ausdrücke kennzeichnen diese zukunftsgerichteten Aussagen. Die zukunftsgerichteten Aussagen geben unsere gegenwärtigen Beurteilungen und Annahmen wieder und gelten vorbehaltlich bestehender Risiken und Unsicherheiten. Sie sollten kein unangemessenes Vertrauen in die zukunftsgerichteten Aussagen setzen. Die nachgenannten Faktoren ebenso wie die weiteren in den von AIXTRON bei der U. S. Securities and Exchange Commission eingereichten öffentlichen Berichten und Meldungen genannten gehören zu denjenigen Faktoren, die zur Folge haben können, dass die tatsächlichen und künftigen Ergebnisse und Trends wesentlich von unseren zukunftsgerichteten Aussagen abweichen: Die tatsächlich von AIXTRON erhaltenen Kundenaufträge; der Umfang der Marktnachfrage nach Chemical Vapor Deposition (CVD)-Technologie; der Zeitpunkt der endgültigen Abnahme von Erzeugnissen durch die Kunden; das Finanzmarktklima und die Zugangsmöglichkeiten zu Finanzierungen; die allgemeinen Marktbedingungen für Dünnfilmbeschichtungs-Anlagen und das makroökonomische Umfeld; Stornierungen, Änderungen oder Verzögerungen bei Produktlieferungen; Einschränkungen der Produktionskapazität; lange Verkaufs- und Qualifizierungszyklen; Schwierigkeiten im Produktionsprozess; Veränderungen beim Wachstum der Halbleiterindustrie; Verschärfung des Wettbewerbs; Wechselkursschwankungen; Verfügbarkeit öffentlicher Mittel; Zinsschwankungen bzw. verfügbare Zinskonditionen; Verzögerungen bei der Entwicklung und Vermarktung neuer Produkte; schlechtere allgemeine wirtschaftliche Bedingungen als erwartet und sonstige Faktoren. Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen haben Gültigkeit im Zeitpunkt dieser Mitteilung und AIXTRON übernimmt keine Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überprüfung zukunftsgerichteter Aussagen wegen neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen, ausgenommen bei Bestehen einer entsprechenden rechtlichen Verpflichtung.

Kontakt: Guido Pickert Investor Relations and Corporate Communications AIXTRON AG, Kackertstr. 15-17, 52072 Aachen, Germany Phone: +49 241 8909 444, Fax: +49 241 8909 445, invest@aixtron.com www.aixtron.com

06.11.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

-------------------------------------------------- -------

Sprache: Deutsch Emittent: AIXTRON AG Kackertstr. 15-17 52072 Aachen Deutschland Telefon: +49 (0)241 8909-0 Fax: +49 (0)241 8909-40 E-mail: invest@aixtron.com
 

29647 Postings, 5265 Tage AnanasDas Ergebnis Im 3. Quartal ist die einzig

 
  
    #68
3
06.11.07 08:21
richtige Antwort auf die dümmliche Einschätzung der Analysten
von SES Research.
Schade ist es nur um die Anleger die Vertrauen in solch windigen
Analysen setzen. Die beste Recherche ist immer noch die Eigende
und hier hat Aixtron das in ihr gesetzte Vertrauen völlig verdient.
Verkaufen bei good News, kann man ja machen, ich jedenfalls nicht.
Der Grund ist einfach,---zu viel Fantasie und zu gute Zukunftsaussichten
halten mich davon ab, auch wenn es mal ein paar Cent runtergehen wird.  

7765 Postings, 5320 Tage polo10Einfach nur genial !

 
  
    #69
1
06.11.07 09:02
Hut vor denen, die bor ein paar Monaten bei 5 EUR einen fetten Schein gekauft hatten !  

Optionen

29647 Postings, 5265 Tage Ananasl& Schw. 8.96 Euro wird wohl heute nicht halten

 
  
    #70
2
06.11.07 09:27
dennoch ein klarer Indiz das es weiter nach oben geht in den
nächsten Tagen/ Wochen/ Monaten, ja auch in Jahren.  

5 Postings, 4666 Tage stefansonoch ein kleiner Nachtrag zu SES Research aus gegebenem Anlass...

 
  
    #71
5
06.11.07 10:49

Nach dem Kurssprung von heute (hab mich riesig gefreut) möchte ich als Zusatz noch einen kleinen Ausschnitt einer Analyse von SES Research zu Adva Optical geben...

Da heisst es am 02.11.2007
"Die Analysten von SES Research sind der Meinung, dass das Rating "kaufen" für die ADVA-Aktie auch nach Bekanntgabe der Zahlen Bestand haben wird. Das Kursziel sehe man bei 8,30 Euro."

Adva gerade heute nach den Zahlen bei  5,00 € (ca 10% im Minus)...

Da sich dieser Dilettantenhaufen ja "stündlich" negativ zu Aixtron äussert, wollte ich damit nochmal betonen, wie es SES RESEARCH offensichtlich mit einer gewissen Regelmässigkeit schafft, MIT SEINEN ANALYSEN INS KLO ZU GREIFEN.

Ich selbst bin neu hier, verfolge das Forum aber schon seit längerem als Leser!
Vielleicht sieht man sich künftig nochmal! Weiterhin viel Erfolg mit Aixtron und viele Grüsse,

Stefan (Aixtron-Aktionär seit ca 6 Monaten und hoch zufrieden!) 

 

549 Postings, 4902 Tage Ökobub@ananas

 
  
    #72
2
06.11.07 10:53
Meinen Glückwunsch, Du hast wohl alles richtig gemacht.  

29647 Postings, 5265 Tage AnanasDanke Ökobub, nun ob Du mir es glaubst

 
  
    #73
1
06.11.07 11:15
oder nicht, ich hätte mich gefreut wenn Du noch reingerutscht wärst.
Du warst immer ein guter ansprech und diskussions Partner hier im
Forum.  

3785 Postings, 5659 Tage astrid isenbergvon mir auch glückwunsch,

 
  
    #74
06.11.07 11:18
hab meinen short auf aixtron aufgestockt........und bei rücksetzer raus damit.....  

549 Postings, 4902 Tage ÖkobubDanke, danke, ich werd' ja ganz rot

 
  
    #75
1
06.11.07 11:19
Ich werde schon noch einsteigen, da bin ich mir sehr sicher.  

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 142  >  
   Antwort einfügen - nach oben