Aixtron geht seinen Weg


Seite 1 von 142
Neuester Beitrag: 24.09.08 14:11
Eröffnet am: 08.10.07 12:11 von: Ananas Anzahl Beiträge: 4.527
Neuester Beitrag: 24.09.08 14:11 von: Leser gesamt: 304.181
Forum: Börse   Leser heute: 19
Bewertet mit:
26


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 142  >  

29634 Postings, 5264 Tage AnanasAixtron geht seinen Weg

 
  
    #1
26
08.10.07 12:11

Ich möchte hier ein neues Forum eröffnen, weil ich der Meinung bin,
die Heutige ankündigung das sich Aixtron in der Nanotechnologie etablieren
will ist eine bemerkennwerte Meldung.
Moderation
Moderator: Pichel
Zeitpunkt: 19.11.07 15:14
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 

29634 Postings, 5264 Tage AnanasAixtron, die Neue

 
  
    #2
08.10.07 12:13
Einfügen in Watchlist | Depot | Börsenspiel  

 

Kurs:


 
AIXTRON 7,05  +0,71%


Weitere Nachrichten:


•  AIXTRON halten - AC Research - 11:29


•  AIXTRON übernimmt Nanoinstruments Ltd. - 09:18


•  DGAP-News: AIXTRON AG english - 08:31


•  DGAP-News: AIXTRON AG deutsch - 08:30


•  Chartcheck – Aixtron: Erneut gescheitert? - 04.10.07



mehr...  
  Aixtron: Nano statt LCD

11:19 08.10.07  

Der deutsche Halbleiter- und LED-Spezialist Aixtron hat den englischen Nanotechnikspezialisten Nanoinstruments übernommen. Der Einstieg in den viel versprechenden Wachstumsmarkt Nanotechnologie dürfte sich für die Aachener und ihre Aktionäre auszahlen, da das von den Briten erforschte und entwickelte Material Carbon Nanotubes (CNT) eines Tages in Flachbildschirmen zum Einsatz kommen und die derzeitige LCD-Technik ablösen könnte. Auch in Halbleitern und in Sensoren wird schon über den Einsatz von CNT nachgedacht. Sollte die Aixtron-Aktie nach dem jüngsten Aufwärtstrend nun den Jahreshöchststand von 7,20 Euro knacken, dürften weitere Kurszuwächse folgen. (mh)



 

549 Postings, 4901 Tage Ökobub@Ananas

 
  
    #3
2
08.10.07 12:22
Ich denke auch das bei Aixtron in Zukunft was geht.
Ich bin Ende April mit einem satten Gewinn aus Aixtron raus und warte auf einen Wiedereinstieg.SAP geht nach Übernahmenachricht erst mal rapide in den Keller, Aixtron reagiert auf Nanoinstruments scheinbar erstmal positiv.
Vielleicht bröckelt es ja doch noch, so dass es zum Wiedereinstieg reicht.  

29634 Postings, 5264 Tage AnanasÖkobub, ich wünsche Dir viel Glück und ein gutes

 
  
    #4
08.10.07 17:48
Händchen wenn Du wieder aufspringst,die neuen Zahlen des 3. Quartals,
könnten für einen erheblichen Kursschub sorgen (6.11.07)also warte nicht
zu lange.

AIXTRON Stop-buy-Limit platzieren  

17:08 08.10.07  

Detmold (aktiencheck.de AG) - Die Experten vom "Frankfurter Börsenbrief" empfehlen bei der Aktie von AIXTRON (ISIN DE0005066203/ WKN 506620) ein Stop-buy-Limit bei 7,21 EUR zu platzieren.

Die AIXTRON-Aktie versuche sich bereits zum dritten Mal am Widerstand bei etwa 7 EUR. Mit einer Gewinnbewertung von etwa 27,3 sei das Wertpapier definitiv nicht mehr günstig im klassischen Sinne, aber die Story sei schon reizvoll: Damit sei weniger das Geschäft mit Siliziumhalbleiter-Anlagen gemeint, sondern mehr noch die Aktivitäten und Forschungen im Bereich der Verbindungshalbleiteranlagen, konkret LED-Anwendungen.

AIXTRON sei beispielsweise auf Anlagen für die Herstellung verschiedenfarbiger LEDs spezialisiert, was Anwendung finden könne auf großen Anzeigetafeln, in der Automobilwelt oder auch in LED-Hintergrundbeleuchtungen. Gerade aus Asien habe es in der ersten Jahreshälfte eine hohe Nachfrage für Anlagen zur Herstellung von LEDs gegeben. Überhaupt werde in Asien der Löwenanteil des Geschäfts gemacht (Umsatzanteil im ersten Halbjahr 86%, dann kämen die USA mit 10% und schließlich Europa mit gerade mal 4%).

Insgesamt sei AIXTRON recht forschungsstark. Im ersten Semester 2007 hätten die Aufwendungen für Forschung und Entwicklung immerhin 13% des Umsatzes betragen, und etwa jeder dritte Mitarbeiter stehe unter der Überschrift F&E. Dies definiere natürlich maßgeblich das Zukunftspotenzial mit. Sollte das australische Modell Schule machen und sollten klassische Glühbirnen mehr und mehr durch neue und effizientere Beleuchtungsmöglichkeiten (wie z.B. LEDs) ersetzt werden, wäre das eine wirklich spannende Story.

Die Zahlen für das erste Halbjahr würden bereits in eine interessante Richtung mit plus 61% beim Umsatz (auf 109,0 Mio. EUR) deuten. Das Nachsteuer-Ergebnis sei von minus 4,3 auf 11,5 Mio. EUR gesteigert worden, was eine Nachsteuer-Rendite auf den Umsatz von etwa 11% ergebe. Für das Gesamtjahr habe man einen Umsatz von 200 Mio. EUR sowie ein Betriebsergebnis von 16 Mio. EUR anvisiert. Bilanziell stehe man stabil da mit einer Eigenkapitalquote von ca. 75% und liquiden Mitteln von grob einem Fünftel der Bilanzsumme.

Trotz hoher Bewertung empfehlen die Experten vom "Frankfurter Börsenbrief" damit bei der Aktie von AIXTRON ein Stop-buy-Limit bei 7,21 EUR zu platzieren. Das Stop-loss-Limit sollte bei 5,98 EUR gesetzt werden. (Ausgabe 40 vom 06.10.2007) (08.10.2007/ac/a/t)



Quelle: aktiencheck.de




Aktien |Übersicht ?
--------------------------------------------------
DAX TecDAX Dow Jones Nasdaq weitere (Realtime-)Listen
--------------------------------------------------
Neuemissionen
--------------------------------------------------
Devisen Rohstoffe News |Übersicht ?
--------------------------------------------------
DAX TecDAX weitere Indizes
--------------------------------------------------
Nachrichten Ad-hocs Insider Trading Analysen Analysten
--------------------------------------------------
Business Wire Forum |Übersicht ?
--------------------------------------------------
Gesamtforum Börse Hot-Stocks Talkforum
--------------------------------------------------
Boardmail Chat
--------------------------------------------------
Lesezeichen Abstimmungen Statistik Hilfe, Regeln Fonds |Übersicht ?
--------------------------------------------------
Suche
--------------------------------------------------
FondsRank Top-Performer Top-Branchen Top-Regionen
--------------------------------------------------
Anzeige: Best of Funds
--------------------------------------------------
Fondsgesellschaften Neuemissionen Wissen Zertifikate |Übersicht ?
--------------------------------------------------
Suche: Index/Tracker-Zertifikate Suche: Discount-Zertifikate Suche: Bonus-Zertifikate Suche: Alle Zertifikate Derivate-Führer (Intelligente Suche)  
--------------------------------------------------
Emittenten Neuemissionen Basiswerte Sparpläne Wissen Hebelprodukte |Übersicht ?
--------------------------------------------------
Suche: Knock-Outs Suche: OS Suche: exotische Produkte
--------------------------------------------------
Knock-Out-Map Emittenten Neuemissionen Wissen Anleihen |Übersicht ?
--------------------------------------------------
Suche
--------------------------------------------------
Emittenten Neuemissionen Wissen Depot |Übersicht ?
--------------------------------------------------
Börsenspiele
--------------------------------------------------
altes Depot (bitte wechseln) ? Übersicht ?
--------------------------------------------------
Hilfe Lexikon Kontakt
--------------------------------------------------
Werbung Lösungen für Webseiten Neuigkeiten
 

2438 Postings, 5221 Tage templerEin genialer Schachug von Aixtron,

 
  
    #5
3
08.10.07 20:48
die freundliche Übernahme der britischen Firma Nanoinstruments.

Nach Verbindungshalbleitern auf Kristallen für verschiedenste Anwendungen,
organischen Leuchtdioden,
kommen nun die Nanotubes aus Kohlenstoff.

Ein HiTec-Produkt für viele Zukunftsanwendungen.

Das Management um Paul Heyland versteht es meisterhaft lukrative zukünftige Marktnieschen durch gezielte Übernahmen bzw. Lizenzvereibarungen zu nutzen und weitreichende, weltweite Forschungskooperationen einzugehen.

Für Analysten mag das derzeitige KGV eher teuer sein, für mich ist es angesichts sehr erfolgreicher drei Quartale in 2007 (das 3. glaube ich, wird eines der besten) und den blendenden Zukunftsaussichten eher billig.



 

549 Postings, 4901 Tage Ökobub@Ananas

 
  
    #6
09.10.07 10:08
Danke für die guten Wünsche.
Heut' scheint es loszugehen, beim nächsten Rücksetzer bin ich wieder dabei.
Für Dich wird es glaube ich eine schöne Woche.  

447 Postings, 4809 Tage DerBergRuft"Mit einer

 
  
    #7
2
09.10.07 10:35
Gewinnbewertung von etwa 27,3 sei das Wertpapier definitiv nicht mehr günstig im klassischen Sinne..."

Also was soll immer dieser bittere Beigeschmack bei den Meldungen, die Aixtron betreffen. Da gibts hundert Aktien, die teurer sind und trotzdem in den Himmel gelobt werden.

_____________________________________
  friss meine shorts, ich geh long  

53 Postings, 4708 Tage ZockerharryAixtron ist ein klarer Favorit für mich

 
  
    #8
09.10.07 11:03
 

29634 Postings, 5264 Tage AnanasDerBergRuft, da hast Du vollkommen recht

 
  
    #9
1
09.10.07 11:20
Wenn ich nur an die Solarwerte denke, die ein KGV von über 40 haben oder
Teleatlas usw.und alle laufen gut.


Chartanalyse: Aixtron

(Chart & Rat) Die Aixtron-Aktie bewegte in einem langfristigen intakten Aufwärtstrend. Aus diesem ist sie mehrmals signifikant nach unten ausgebrochen. Seitdem verläuft der Kurs in einer Aufwärtsbewegung parallel zum vorherigen Aufwärtstrendkanal. Das Chartbild hat sich dadurch weiter deutlich verbessert, denn die durch den Ausbruch entstandene Gefahr einer Trendumkehr ist somit abgewendet. Die Kursentwicklung bestätigt somit den erneut aussichtsreichen Chartverlauf. Aus diesem Grund können Aktien-Positionen weiterhin unter Beachtung der Indikatorenanalyse aufgebaut werden.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zum Lexikon der Chartformationen  

29634 Postings, 5264 Tage AnanasMeine Güte, die Aixtron geht aber heute ab

 
  
    #10
09.10.07 13:18
Ich hoffe Ökobub du kannst noch aufspringen!  

7765 Postings, 5319 Tage polo10Ananas

 
  
    #11
09.10.07 13:22
Wahnsinn! Bis wieviel läuft die noch?

Soll man jetzt noch reingehen? Ich warte mal lieber die Abkühlung ab sofern eine kommt.

Gruss !  

Optionen

447 Postings, 4809 Tage DerBergRuftwoooah

 
  
    #12
1
09.10.07 13:29
heute gehts aber ran!  Polo, bestimmt kommt noch die passende Gelegenheit, Rücksetzer kommen ja doch immer zwischen durch!

Na dann - plopp und prost

_____________________________________
  friss meine shorts, ich geh long  

29634 Postings, 5264 Tage AnanasHallo Polo, ich sehe Aixtron bei ,über 10 Euro am

 
  
    #13
1
09.10.07 13:29
Jahresende.Doch ich denke auch, dass es noch Rücksetzer gibt, ob die unter
7Euro sein werden, kann ich nicht beantworten.Ich persönlich bin vor 2 Monaten
bei 7.05 Euro eingestiegen und habe den Kursrutsch bis 5.50 Euro ausgesessen.
Viel Glück!



Chartcheck – Aixtron: Kaufsignal, Ausbruch geschafft

09.10.2007 - Mehrere Anläufe hat es gebraucht, nun haben die Aixtron-Bullen es geschafft. Der Aktienkurs der Company ist über eine wichtige Widerstandsmarke ausgebrochen, die über viele Monate das „Dach“ für die Kursentwicklung bildete. Der Widerstandsbereich war unterhalb des Juli-Hochs bei 7,19 Euro angesiedelt. Die Marke wird am Dienstag im Handel am Morgen überwunden, woraufhin der Kurs bis auf 7,45 Euro vorgestoßen ist. Bleibt das Kaufsignal intakt, generiert die Aktie neues Aufwärtspotenzial.

 

549 Postings, 4901 Tage Ökobub@polo10

 
  
    #14
1
09.10.07 13:30
Die Abkühlung kommt noch mal. Bei mir soll Aixtron auch wieder ins Depot, als Langzeitinvest für die Abschlagsteuerzeit nach 31.12.2008. Ich verschenke lieber die ersten paar Prozent und brauch mich nicht über dicke Rücksetzer zu ärgern.  

447 Postings, 4809 Tage DerBergRuftananas

 
  
    #15
1
09.10.07 13:31
mir gings genau so, hier hat sich das Aussitzen scheinbar gelohnt...


_____________________________________
  friss meine shorts, ich geh long  

29634 Postings, 5264 Tage AnanasDerBergruft, ich denke auch , wer "long" geht,kann

 
  
    #16
2
09.10.07 13:41
überhaupt keine Fehler machen, egal ob er heute oder morgen rein geht,
den richtigen Zeitpunkt erwischst du eh nicht.
Ich bin jedenfalls überzeugt, und das nicht erst seit den gestriegen
Neuigkeiten, dass Aixtron eine Perle ist.
Auf jedem Fall würde ich vor den 6.11. einkaufen gehn.Ökobub, mit der Abschlagssteuer
hast Du vollkommen recht, besser man investiert jetzt, statt bis 2009 zu
warten.Ich sehe jedenfalls Aixtron nächstes Jahr zweistellig.  

6409 Postings, 5162 Tage Ohiowarum ein neuer Thread ?????

 
  
    #17
1
09.10.07 13:52
 

Optionen

6409 Postings, 5162 Tage Ohio8 Threads über aixtron

 
  
    #18
3
09.10.07 14:01
und kein Moderator löscht welche  

Optionen

29634 Postings, 5264 Tage AnanasAixtron ist auch mein Favorit, nicht nur erst seit

 
  
    #19
1
09.10.07 15:45
heute.


AIXTRON - einer meiner Top-Favoriten!

15:36 09.10.07


Die Aktie explodiert. Sie gehört zu meinen persönlichen Top-Favoriten.
Auf langfristige Sicht. Den Doppelboden in 2006 hatte ich am 28. Juli
2006 identifiziert. Am 28. September 2006 noch einmal bekräftigt. Seit
dieser Empfehlung liegt sie mit rund 170% im Plus. Sie gehört zu
den Titeln, die ich regelmäßig in meinem Premiumbereich bespreche.

Tages-Chart, aktueller Stand: 7,71 Euro

Anmerkung: Die Pfeile kennzeichnen die Zeitpunkte meiner jeweiligen
Prognoserichtung. Blau für steigende, rot für fallende Kurse und schwarz
für eine erwartete Seitwärtsbewegung. Grau gefärbte Pfeile markieren
eine falsche Einschätzung. Bullische Zielmarken sind blau, bärische
Korrekturziele rot formatiert. An einem i-Punkt wurde keine Prognose
gestellt, sondern eine Situationsbeschreibung vorgenommen oder
Handelsmarken vorgeschlagen.

Seit Anfang 2004 vollzieht sie ein riesiges Rounding Bottom-Muster.
Dessen Nackenlinie verläuft heute bei 7,07 Euro (obere graue
Trendlinie). Damit wird ein erstes langfristiges Signal generiert.

Den mittelfristigen Unterbau dafür hatte sie in den letzten 2 Monaten
geliefert. Eine inverse Kopf-Schulter-Formation. Recht komplex
strukturiert, eine SSKSS.



Der langfristig dominante Downtrend wurde zwar schon in 2005 verlassen,
der primäre notiert jedoch zur Zeit bei etwa 18,30 Euro. Ich gehe davon
aus, daß er im Laufe der nächsten 2 Jahre durchbrochen werden kann.

Bis zum Jahresende erwarte ich ca. 9,92 Euro. Bei ca. 7,91 Euro
liegt eines meiner nächsten Zwischenziele. Erfahrungsgemäß kommt es im
Bereich dieser Marken häufig zu zwischenzeitlichen Konsolidierungen.

Den Stop für langfristige Positionen setze ich vorläufig auf
5,74 Euro. Weitergehende Details bleiben meinen Kunden und
Probe-Abonnenten vorbehalten.

Der Autor erklärt, dass er diese Aktie selber hält. Hierdurch besteht
die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Beachten Sie bitte auch den
Risikohinweis und Haftungsausschluß auf meiner Website.

Horst Szentiks (Red Shoes)
Hochprofitabel Traden und Investieren
Technische Börsenanalyse - High End Charttechnik




Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.


Aktien |Übersicht ?
--------------------------------------------------
DAX TecDAX Dow Jones Nasdaq weitere (Realtime-)Listen
--------------------------------------------------
Neuemissionen
--------------------------------------------------
Devisen Rohstoffe News |Übersicht ?
--------------------------------------------------
DAX TecDAX weitere Indizes
--------------------------------------------------
Nachrichten Ad-hocs Insider Trading Analysen Analysten
--------------------------------------------------
Business Wire Forum |Übersicht ?
--------------------------------------------------
Gesamtforum Börse Hot-Stocks Talkforum
--------------------------------------------------
Boardmail Chat
--------------------------------------------------
Lesezeichen Abstimmungen Statistik Hilfe, Regeln Fonds |Übersicht ?
--------------------------------------------------
Suche
--------------------------------------------------
FondsRank Top-Performer Top-Branchen Top-Regionen
--------------------------------------------------
Anzeige: Best of Funds
--------------------------------------------------
Fondsgesellschaften Neuemissionen Wissen Zertifikate |Übersicht ?
--------------------------------------------------
Suche: Index/Tracker-Zertifikate Suche: Discount-Zertifikate Suche: Bonus-Zertifikate Suche: Alle Zertifikate Derivate-Führer (Intelligente Suche)  
--------------------------------------------------
Emittenten Neuemissionen Basiswerte Sparpläne Wissen Hebelprodukte |Übersicht ?
--------------------------------------------------
Suche: Knock-Outs Suche: OS Suche: exotische Produkte
--------------------------------------------------
Knock-Out-Map Emittenten Neuemissionen Wissen Anleihen |Übersicht ?
--------------------------------------------------
Suche
--------------------------------------------------
Emittenten Neuemissionen Wissen Depot |Übersicht ?
--------------------------------------------------
Börsenspiele
--------------------------------------------------
altes Depot (bitte wechseln) ? Übersicht ?
--------------------------------------------------
Hilfe Lexikon Kontakt
--------------------------------------------------
Werbung Lösungen für Webseiten Neuigkeiten
 

6409 Postings, 5162 Tage Ohiound warum dann thread nummer 123 ?

 
  
    #20
09.10.07 15:54
 

Optionen

29634 Postings, 5264 Tage AnanasHeute wird das aufgeholt, was gestern zum

 
  
    #21
1
10.10.07 09:27
Börsenschluß wieder abgegeben wurde, es dürfte , vor der bekanntgabe der
Zahlen zum 3. Quartal , zu einer bescheidenen Rallye kommen.  

549 Postings, 4901 Tage Ökobub@Ananas

 
  
    #22
10.10.07 11:03
Glaub' ich nicht. Erste Euphorie ist vorbei, vielleicht kann ich diese Woche noch einsteigen.  

29634 Postings, 5264 Tage AnanasIch hoffe Du irrst Dich ,Ökobub , warte nicht zu

 
  
    #23
10.10.07 12:48
lange ,viel Glück!

Fortsetzungssignal in Arbeit

11:09 10.10.07



Aixtron - WKN: 506620 - ISIN: DE0005066203

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 7,60 Euro

Kursverlauf vom 01.02.2002 bis 10.10.2007 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

Rückblick: Die AIXTRON - Aktie markierte im August 2000 ihr Allzeithoch bei 89,50 Euro und fiel danach massiv ab. Erst bei 2,04 Euro fand die Aktie im März 2003 ihr Allzeittief. Seitdem strebt die Aktie aufwärts. Zunächst markierte sie Januar 2004 ein Hoch bei 7,35 Euro. Dieses Hoch erreichte die Aktie erst wieder im April 2007 annähernd. Danach konsolidierte mehrere Woche volatil seitwärts und fiel dabei auf die exp. GDL 50 zurück. Mitte August 2007 markierte sie dabei ein Tief bei 5,05 Euro, welches Ausgangspunkt einer kurzfristigen Rallye war. In der laufenden Wochen attackiert sie nun das Hoch aus 2004.

Charttechnischer Ausblick: Wenn sich die AIXTRON - Aktie nun in den nächsten Wochen oberhalb von 7,35 Euro etabliert, dann sollte die Rallye in den nachfolgen Wochen weiter gehen. 8,75 -9,30 Euro wären dann kurzfristig erreichbar. Sollte die Aktie aber unter 7,11 Euro abfallen, würde die Bären wieder das Kommando übernehmen. Abgaben bis ca. 5,05 Euro wären dann durchaus möglich.

Wir handeln, Sie handeln nach. Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie einfach 2 Wochen lang kostenlos.

 
Im Kursverlauf lassen sich die Aktivitäten aller Marktteilnehmer sehen. Seien es die der Institutionellen, Fonds, Market Maker, seien es die der Kleinanleger. Der Kursverlauf (Chart) spiegelt die Einschätzungen aller Marktteilnehmer wider. Dabei können die Einschätzungen auf unterschiedlichsten methodischen Fundamenten stehen. Der eine Anleger ist aufgrund der Nachrichtenlage investiert, der andere aufgrund der Ergebnisse fundamentaler Analyse, der andere wegen der charttechnischen Situation, wieder ein anderer aus reiner Intuition. Der eine Anleger hat lange tiefgreifendes Research betrieben, der andere wiederum hat einfach nur einen Tipp des Nachbarn aufgeschnappt und umgesetzt. Der eine Anleger ist gehebelt im Markt investiert, der andere hedged bestehende Positionen ab. Der eine Anleger stößt eine größere Aktienposition ab, deren Verkauf aufgrund der Größe mehrere Wochen in Anspruch nimmt, der andere Anleger drückt lediglich kurz auf den Verkaufsknopf seiner Tradingsoftware und ist in Sekundenschnelle mit seiner Position wieder aus dem Markt heraus. Der eine Fonds verkauft eine Aktienposition und leitet damit fallende Kurse ein, obwohl die fundamentalen Aussichten zu dem zugrunde liegenden Unternehmen weiter ausgezeichnet sind, der eine oder andere Kleinanleger, wird durch diese Konsolidierung aus der betreffenden Aktie ausgestoppt.

In bestimmten Marktphasen spielt das Stimmungsbild der Marktteilnehmer eine entscheidende Rolle für Trading- und Investmententscheidungen. Der eine Marktteilnehmer kauft, weil er bereits gute Gewinne gemacht hat und in ihm die Gier geweckt wurde, der andere Marktteilnehmer kauft sogar auf Kredit, weil er noch mehr Gewinne machen möchte.

Nicht selten gibt es Kursbewegungen, die auf kurzfristige Zwangslagen bestimmter Marktteilnehmer hinweisen.  Besonders dann, wenn das Momentum, also der Orderflow pro Zeiteinheit beispielweise in einer Aktie besonders hoch ist, und die Kurse sich gleichzeitig sehr schnell und stark bewegen, ist dies ein Zeichen dafür, dass Marktteilnehmer aufgrund einer Schieflage zwangsliquidiert werden.

Sie sehen, es herrscht ein Kommen und gehen. Und zwar ein sehr komplexes Kommen und gehen. Im Kursverlauf  (Chart) sehen Sie also gleichermaßen die kumulierte Gesamtmeinung und die kumulierte Gesamtaktivität zu dem betreffenden Basiswert. Dies ist ein zentraler Punkt, den Sie sich unbedingt vergegenwärtigen sollten, wenn Sie am Markt aktiv sind. Der Markt hat immer recht. Es mag hart klingen, aber nicht Ihre Meinung zu dem betreffenden Basiswert zählt, sondern eben diese kumulierte Gesamtmeinung. Ihre Meinung und Ihre darauf basierende Trading- und Investmentaktivität ist lediglich ein kleiner Teil der Gesamtmeinung und Gesamtaktivität und „somit irrelevant“. Diese provokante Aussage richtet sich an den Kleinanleger, der meint, sich ein umfassendes Bild zu seiner Telekomaktie gemacht zu haben, ebenso wie an den Fondsmanager, der sicherlich eine deutlich gründlichere fundamentale Einschätzung zu einem Basiswert besitzt.  Nicht Sie als Individuum bewegen die Kurse maßgeblich in eine Richtung, sondern die Masse mit ihrer Gesamtmeinung.  Innerhalb der Masse haben allerdings die kapitalstarken Marktakteure kursbewegendere Macht. Deshalb gilt es mit diesen "großen Fischen" zu schwimmen, die in der Regel die großen übergeordneten Trends wesentlich bestimmen. Man spricht im Traderfachjargon  auch vom "Smart Money" oder den "Big Boys". Mittels charttechnischer Analyse wird die Gesamtmeinung und die Gesamtaktivität ausgewertet, quantifiziert und in eine Prognose umgemünzt. Das Team der Trader und Charttechniker von GodmodeTrader.de bildet sich demzufolge seine Meinung und Einschätzung durch Auswertung der Gesamtmeinung.  Wir geben das wider, was wir als übergeordnete Gesamtmeinung und –aktivität meinen sondiert zu haben.



Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.


Aktien |Übersicht ?
--------------------------------------------------
DAX TecDAX Dow Jones Nasdaq weitere (Realtime-)Listen
--------------------------------------------------
Neuemissionen
--------------------------------------------------
Devisen Rohstoffe News |Übersicht ?
--------------------------------------------------
DAX TecDAX weitere Indizes
--------------------------------------------------
Nachrichten Ad-hocs Insider Trading Analysen Analysten
--------------------------------------------------
Business Wire Forum |Übersicht ?
--------------------------------------------------
Gesamtforum Börse Hot-Stocks Talkforum
--------------------------------------------------
Boardmail Chat
--------------------------------------------------
Lesezeichen Abstimmungen Statistik Hilfe, Regeln Fonds |Übersicht ?
--------------------------------------------------
Suche
--------------------------------------------------
FondsRank Top-Performer Top-Branchen Top-Regionen
--------------------------------------------------
Anzeige: Best of Funds
--------------------------------------------------
Fondsgesellschaften Neuemissionen Wissen Zertifikate |Übersicht ?
--------------------------------------------------
Suche: Index/Tracker-Zertifikate Suche: Discount-Zertifikate Suche: Bonus-Zertifikate Suche: Alle Zertifikate Derivate-Führer (Intelligente Suche)  
--------------------------------------------------
Emittenten Neuemissionen Basiswerte Sparpläne Wissen Hebelprodukte |Übersicht ?
--------------------------------------------------
Suche: Knock-Outs Suche: OS Suche: exotische Produkte
--------------------------------------------------
Knock-Out-Map Emittenten Neuemissionen Wissen Anleihen |Übersicht ?
--------------------------------------------------
Suche
--------------------------------------------------
Emittenten Neuemissionen Wissen Depot |Übersicht ?
--------------------------------------------------
Börsenspiele
--------------------------------------------------
altes Depot (bitte wechseln) ? Übersicht ?
--------------------------------------------------
Hilfe Lexikon Kontakt
--------------------------------------------------
Werbung Lösungen für Webseiten Neuigkeiten
 

6409 Postings, 5162 Tage Ohiowarum ein neuer Thread ?????

 
  
    #24
2
10.10.07 13:58
 

Optionen

29634 Postings, 5264 Tage AnanasGelesen im " Euro am Sonntag"

 
  
    #25
1
14.10.07 08:54
Aixtron sieht charttechnisch absolut top aus.  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 142  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, extrachili, MADSEB, duftpapst, josselin.beaumont, Leerverkauf, Mäusevermehrer, Vanille65, WatcherSG