Aixtron geht seinen Weg


Seite 2 von 142
Neuester Beitrag: 24.09.08 14:11
Eröffnet am: 08.10.07 12:11 von: Ananas Anzahl Beiträge: 4.527
Neuester Beitrag: 24.09.08 14:11 von: Leser gesamt: 303.781
Forum: Börse   Leser heute: 17
Bewertet mit:
26


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 142  >  

7765 Postings, 5309 Tage polo10Ananas

 
  
    #26
14.10.07 11:10
Das hoffe ich, denn ich habe einen Call gekauft, strike 7, 12/07.

Wurde schon etwas zittrig.  

Optionen

29556 Postings, 5254 Tage AnanasPolo 10

 
  
    #27
1
14.10.07 12:35
Du hast mit 100% Sicherheit nichts verkehrt gemacht.
Gruß ANANAS und ein schönes Wochenende!  

29556 Postings, 5254 Tage AnanasJawohl,---die 8 Euro sind geknackt

 
  
    #28
2
15.10.07 14:51
Jetzt müssen sie, sollten sie, gehalten werden.
Der Kurs muß sich, sollte sich weiter nach Norden
orientieren.  

29556 Postings, 5254 Tage AnanasNicht gans neu, aber immerhin!

 
  
    #29
15.10.07 15:51
Nanotechnologie
Aixtron hat das britische Unternehmen Nanoinstruments übernommen. Der Ableger der Universität Cambridge stellt Anlagen zur Herstellung von Nano-Materialien her.

Anzeige





Nanoinstruments stellt plasmagestützte CVD-Forschungsanlagen (Gasphasenabscheidung) zur Abscheidung von Kohlenstoff-Nanoröhrchen (CNT) und ähnlichen Nanomaterialien her. Aixtron verspricht sich von dem Kauf zukünftige Perspektiven in der Nanotechnologie.

Der Bereich Aixtron-Nanoinstruments soll Forschung- und Produktionsanlagen herstellen. Verantwortlich dafür werden der Gründer von Nanoinstruments, Dr. Ken Teo, und der technische Leiter, Dr. Nalin Rupesinghe.

Paul Hyland, Vorstandsvorsitzender von Aixtron sagte zu dem Kauf, dass Nanoinstruments seine Anlagen bereits an namhafte Forschungsinstitute- und Unternehmen verkauft habe und er hoffe, die Marktposition in diesem Bereich ausbauen zu können.

Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.





Mathias Bloch, elektroniknet.de


Links zum Artikel:Verwandte Artikel:
Halbleiter-Fertigungsanlagen: Aixtron wächst
<< zurück zur Übersicht  

549 Postings, 4891 Tage Ökobub@28

 
  
    #30
15.10.07 16:18
Ich glaub' jetzt fällt sie nicht mehr tief. Ich hab's verpasst, bleibe aber am Ball.  

2438 Postings, 5211 Tage templerÖkobub da solltest Du Dich beeilen

 
  
    #31
2
15.10.07 21:25
ein Vorteil bei Aixtron ist derzeit, dass die gesamte Analystengilde es noch nicht fertiggebracht hat, nachdem sie jahrelang ihren Schrott voneinander abgeschrieben haben, die Aktie endlich unvoreingenommen neu zu beurteilen. Der Turnaround von Aixtron ist nachhaltig und eigentlich gar nicht mehr der Rede wert. Im Gegenteil Aixtron setzte dem noch eins drauf, mit der Übernahme von Nanoinstruments, dem 3. Anlagenbereich nach Verbindungshalbleitern und organischen Leuchtdioden. Wenn den Analysten klar wird, was da momentan abläuft, ist die Aktie schwupps über 10 €.


Aus Wikipedia: Kohlenstoffnanoröhre (CNT)

"Eigenschaften

Je nach Detail der Struktur ist die elektrische Leitfähigkeit innerhalb der Röhre metallisch oder halbleitend; es sind auch Kohlenstoffröhren bekannt, die bei tiefen Temperaturen supraleitend sind. Es wurden bereits Transistoren und einfache Schaltungen mit den halbleitenden Kohlenstoffnanoröhren hergestellt. Die Forschung sucht nun nach Möglichkeiten, komplexe Schaltkreise aus verschiedenen Kohlenstoffnanoröhren gezielt herzustellen.

Die mechanischen Eigenschaften von Kohlenstoff-Nanoröhrchen sind überragend:
CNTs haben eine Dichte von 1,3-1,4 g / cm3 und eine Zugfestigkeit von 45 GPa. Stahl hat eine Dichte von mind. 7,8 g / cm3 und eine maximale Zugfestigkeit von 2 GPa. Daraus ergibt sich für einzelne CNTs rechnerisch ein mind. 135-mal besseres Verhältnis von Zugfestigkeit zu Dichte als für Stahl.

Für die Elektronikindustrie sind vor allem die Strombelastbarkeit und die Wärmeleitfähigkeit interessant: Erstere liegt schätzungsweise 1000-mal höher als bei Kupferdrähten, letztere ist bei Raumtemperatur mit 6000 W/m*K beinahe doppelt so hoch wie die von Diamant (3320 W/m*K), dem besten natürlich vorkommenden Wärmeleiter. Da CNTs auch Halbleiter sein können, lassen sich aus ihnen hervorragende Transistoren fertigen, die höhere Spannungen und Temperaturen - und damit höhere Taktfrequenzen – als Siliziumtransistoren aushalten. Erste experimentelle, funktionsfähige Transistoren aus CNTs wurden bereits hergestellt."


Aixtron ist sowohl kurzfristig als auch langfristig ein TOP-Investment.
Der Chart könnte nicht schöner sein.

 

29556 Postings, 5254 Tage AnanasÖkobub, vielleicht bekommst du heute deine

 
  
    #32
16.10.07 09:30
Chance, nicht zögern,----kaufen!  

29556 Postings, 5254 Tage AnanasÖkobub

 
  
    #33
2
17.10.07 13:37
Der Kurs wird vorläufig nicht gedeckelt, auf Grund des Berichts im "Aktionär"
von heute, nimmt er erst richtige Fahrt auf.
Die Zahlen am 9.11. werden das Übrige tun, somit sind 10 Euro in greifbarer
Nähe.  

549 Postings, 4891 Tage ÖkobubAnanas

 
  
    #34
2
17.10.07 15:44
Ich freue mich für Euch alle, aber ich hab noch Zeit. Das ist mir alles ein wenig zu glatt gelaufen. Ich bekomme meine Chance noch. Ich sehe Aixtron als Langzeitinvest und wenn ich mein Depot für 2009 aufräume, findet Aixtron mit Sicherheit einen Platz.
Falls jetzt kurzfristig die häufig spekulierte Übernahme kommen sollte, hab' ich eben Pech gehabt, ander Mütter haben auch schöne Töchter. Mit welchem Papier ich mein Geld verdiene ist mir eigentlich egal.  

29556 Postings, 5254 Tage AnanasVorbörslich bei L.& Schw. 8.33 Euro

 
  
    #35
1
18.10.07 08:23
Läßt auf eine weitere Kursralley hoffen.  

29556 Postings, 5254 Tage AnanasDie Kursrallye war eine Hoffnung, die kurzfristieg

 
  
    #36
1
19.10.07 06:11
Gewinnmitnahmen waren zu verlockend und zu heftig.  

447 Postings, 4799 Tage DerBergRuftwürd ich so nicht sehen

 
  
    #37
3
19.10.07 11:06
ich denke wir haben noch einiges vor uns. Für mich ist Aixtron vergleichbar mit dem was wir bei Singulug 1998 bis 2000 gesehen haben. Singulus ist Hersteller von Maschinen zur Produktion von CD-Rohlingen. Zu der Zeit wurde das brennen von CDs erst einmal richtig Kommerziell. Da aktuell Leuchtdioden im Alltag (Automobilbau, Ampeln, Raumbeleuchtung) überall mehr und mehr im kommen sind, glaube ich, dass Aixtron erst noch entdeckt wird. Natürlich geht nichts von heute auf morgen, aber die Überschrift passt echt gut. Aixtron geht seinen weg. Korrigiert mich wenn ich falsch liege.

_____________________________________
  friss meine shorts, ich geh long  

29556 Postings, 5254 Tage AnanasDer Abschlag von gestern wird wieder aufgeholt

 
  
    #38
1
19.10.07 13:11
Die Anleger kommen wieder zurück und haben sich mit ein paar
Gewinne ein schönes Wochenende bereitet.  

1261 Postings, 4746 Tage oledoubleGewinne muss man jedoch mitnehmen, ...

 
  
    #39
2
20.10.07 18:46
Hi all

... um sich ein schönes WE bereiten zu können - wovon "soll`ze sonst de Sekt" bezahlen?

Und das habe ich getan, dieses Mal nach nur 2 Tagen, weil ich an eine dauerhafte Überschreitung der 8 € noch nicht glaubte!

Da ich jedoch langfristig von dem Papier überzeugt bin, warte ich nun wie Ökobub wenigstens das große Gemetzel am Montagmorgen ab, bevor ich mich wieder engagiere.

Ich glaub zwar auch nicht, dass aixtron wieder unter den mir bekannten pivotpunkt bei 7,19 Ois fällt, aber bei der Volatilität in den vergangenen Monaten kann man graue Haare kriegen, wenn man sie nicht ohnehin schon hat ...    

29556 Postings, 5254 Tage AnanasDas ganze Interview nachzulesen

 
  
    #40
21.10.07 08:51
Euro am Sonntag" 21.10.07   Ananas   21.10.07 08:47  

VIELE ANLEGER WERDEN VOR 2009 KAUFEN!
Stratege Andre will-Laudien von Reuschel&Co über einen
steuerinduzierten Aktieboom 2008!  
 

29556 Postings, 5254 Tage Ananasoledouble, es wird kein "Gemetzel" geben am

 
  
    #41
3
21.10.07 10:24
Montag. Die Richtung ist klar, geringe Kursverluste werden den
amerikanischen Markt vom Freitag nachbilden (teilweise waren Abschläge
schon am Freitag in den Kursen enthalten).In gut einer Woche ist der
" Oktober " zu Ende und es werden gute Quartalszahlen von Aixtron
erwartet, danach sollte es nachhaltig mit der Aktie nach oben gehen,
und die 8 Euro werden der Vergangenheit angehören.
An der starken Volatilität ist wiedereinmal zu erkennen,dass Aktien
viel mit Psychologie zutun haben. Wer aber bei Aixtron "long" investiert
ist, sollte sich eigentlich zurücklehnen können.
Siehe #40.  

29556 Postings, 5254 Tage AnanasDas dürfte den Kurs heute entgültig und

 
  
    #42
1
23.10.07 08:18
Nachhaltig über die 8 Euro helfen und ihn weiterhin beflügeln!


DGAP-News: AIXTRON AG (deutsch)
AIXTRON AG (Nachrichten/Aktienkurs) : Epistar steigert LED-Produktion mit mehreren AIXTRON-Anlagen

AIXTRON AG / Vertrag/Umsatzentwicklung

23.10.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. -------------------------------------------------- -------

Epistar steigert LED-Produktion mit mehreren AIXTRON-Anlagen

Aachen, 23. Oktober 2007 - AIXTRON AG hat eine Bestellung über mehrere MOCVD*-Anlagen von Epistar, einem der weltweit führenden Hersteller von ultrahellen LEDs, erhalten. Die Bestellung beinhaltet sowohl CRIUS(TM) Close Coupled Showerhead(TM)- (CCS) Anlagen als auch AIX 2800G4 HT Planetenanlagen, beides Anlagen der neuesten Generation für die Massenproduktion von Galliumnitrid-LEDs. Alle Anlagen werden im Jahr 2008 installiert und erhöhen Epistars LED-Produktionskapazitäten so, dass das taiwanesische Unternehmen seine Expansionspläne umsetzen kann, um der steigenden Nachfrage nach LED-Chips gerecht zu werden. Diese Bestellung ist einer der größten Einzelaufträge von AIXTRON in diesem Jahr.

Dr. Ming-Jiunn Jou, Executive Vice President von Epistar, erklärt: 'Wir arbeiten schon lange mit AIXTRON als unserem Hauptlieferanten von MOCVD-Anlagen zusammen und haben ausgiebige Erfahrungen mit den Systemen gesammelt. Mit deren wichtigsten Eigenschaften wie hoher Durchsatz, hervorragende Homogenität und effiziente Ausnutzung der Ausgangsmaterialien, haben wir bis heute unerreichte Betriebskosten und Ausbeute erhalten. Wir werden nun unsere Produktion nach Plan erweitern, um der steigenden Nachfrage des aufkommenden LED-Marktes nachzukommen. Die zeitgerechte Lieferung der Anlagen und die Unterstützung durch den AIXTRON-Service vor Ort werden uns ermöglichen, unsere Wachstumsziele zu erreichen.' Seit mehr als zehn Jahren ist Epistar ein bedeutender Kunde von AIXTRON. Epistar war Referenzkunde, für die AIX 2800G4 HT-Anlage, das MOCVD-System mit der weltweit größten Kapazität seiner Art.

Epistar ist ein führender Hersteller von ultrahellen LEDs für Mobiltelefone, Automobilbeleuchtung, Farbbildschirme und -displays, Verkehrsanlagen und Anzeigen in elektronischen Geräten. Zudem werden Epistars Hochgeschwindigkeits-LEDs als Lichtquellen in der Glasfasertechnik eingesetzt.

*MOCVD, Metal Organic Chemical Vapor Deposition = Metall-organische Gasphasenabscheidung

Weitere Informationen über AIXTRON (FWB: AIX, ISIN DE0005066203; NASDAQ: AIXG, ISIN US0096061041) sind im Internet unter www.aixtron.com verfügbar.

Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen über das Geschäft, die Finanz- und Ertragslage und Gewinnprognosen von AIXTRON im Sinne der 'Safe Harbor'-Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 enthalten. Begriffe wie 'können', 'werden', 'erwarten', 'rechnen mit', 'erwägen', 'beabsichtigen', 'planen', 'glauben', 'fortdauern' und 'schätzen', Abwandlungen dieser Begriffe und ähnliche Ausdrücke kennzeichnen diese zukunftsgerichteten Aussagen. Die zukunftsgerichteten Aussagen geben unsere gegenwärtigen Beurteilungen und Annahmen wieder und gelten vorbehaltlich bestehender Risiken und Unsicherheiten. Sie sollten kein unangemessenes Vertrauen in die zukunftsgerichteten Aussagen setzen. Die nachgenannten Faktoren ebenso wie die weiteren in den von AIXTRON bei der U. S. Securities and Exchange Commission eingereichten öffentlichen Berichten und Meldungen genannten gehören zu denjenigen Faktoren, die zur Folge haben können, dass die tatsächlichen und künftigen Ergebnisse und Trends wesentlich von unseren zukunftsgerichteten Aussagen abweichen: Die tatsächlich von AIXTRON erhaltenen Kundenaufträge; der Umfang der Marktnachfrage nach Chemical Vapor Deposition (CVD)-Technologie; der Zeitpunkt der endgültigen Abnahme von Erzeugnissen durch die Kunden; das Finanzmarktklima und die Zugangsmöglichkeiten zu Finanzierungen; die allgemeinen Marktbedingungen für Dünnfilmbeschichtungs-Anlagen und das makroökonomische Umfeld; Stornierungen, Änderungen oder Verzögerungen bei Produktlieferungen; Einschränkungen der Produktionskapazität; lange Verkaufs- und Qualifizierungszyklen; Schwierigkeiten im Produktionsprozess; Veränderungen beim Wachstum der Halbleiterindustrie; Verschärfung des Wettbewerbs; Wechselkursschwankungen; Verfügbarkeit öffentlicher Mittel; Zinsschwankungen bzw. verfügbare Zinskonditionen; Verzögerungen bei der Entwicklung und Vermarktung neuer Produkte; schlechtere allgemeine wirtschaftliche Bedingungen als erwartet und sonstige Faktoren. Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen haben Gültigkeit im Zeitpunkt dieser Mitteilung und AIXTRON übernimmt keine Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überprüfung zukunftsgerichteter Aussagen wegen neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen, ausgenommen bei Bestehen einer entsprechenden rechtlichen Verpflichtung.

Kontakt: Investor Relations and Corporate Communications AIXTRON AG, Kackertstr. 15-17, 52072 Aachen, Germany Phone: +49 241 8909 444, Fax: +49 241 8909 445, invest@aixtron.com www.aixtron.com

23.10.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

-------------------------------------------------- -------

Sprache: Deutsch Emittent: AIXTRON

 

447 Postings, 4799 Tage DerBergRuftjetzt

 
  
    #43
23.10.07 13:03
wird mir aber langsam schwindelig  +9,36 % zum aktuellen Zeitpunkt
_____________________________________
  friss meine shorts, ich geh long  

29556 Postings, 5254 Tage AnanasJa da hast Du recht, aberich denke das ist

 
  
    #44
23.10.07 14:24
erst der Anfang einen guten Story!


AIXTRON - Die Rallye läuft und läuft ....
Aixtron (Nachrichten/Aktienkurs) - WKN: 506620 - ISIN: DE0005066203

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 8,43 Euro

Kursverlauf vom 05.03.2007 bis 23.02.2007 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

Rückblick: Die AIXTRON - Aktie befindet sich in einer starken Aufwärtsbewegung. Mit dem Ausbruch vom 09.10.2007 über den wichtigen Widerstand erschloss sich der Tec-DAX Wert weiteres Aufwärtspotenzial bis in den Bereich 8,75 - 9,42 Euro. Im gestrigen Handel fiel die Aktie auf die Ausbruchsmarke zurück. Von dort aus zieht der Wert heute mit einer sehr langen weißen Kerze an und erreicht sogar schon ein neues Rallyehoch.

Charttechnischer Ausblick: Die AIXTRON - Aktie sollte in den nächsten Tagen noch etwas anziehen. Vermutlich wird sie sogar bis an das obere Ende des Zielbereich zwischen 8,75-9,42 Euro anziehen. Dass die Aktie noch einmal unter 7,19 Euro abfällt, was zu weiteren Verluste bis ca. 6,29 Euro führen, ist aktuell kaum wahrscheinlich.



(© BörseGo AG 2007, Autor: Paulus  
 

29556 Postings, 5254 Tage AnanasDie Welt v.24.10.07 im Nachtrag

 
  
    #45
24.10.07 09:08
Anlagenbauer erhält Gr0ßauftrag aus Taiwan!

Der Aachner Chipanlagenbauer Aixtron hat einen Großauftrag aus Taiwan erhalten.
Der Leuchtdiodenhersteller "Epistar" habe mehrere Anlagen zur Massenproduktion
von Leuchtdioden (LEDs) bestellt, teite Aixtron mit.Sie sollen 2008 installiert
werden.Angaben zum Auftragsvolumen machte Aixtron nicht.
Der Wert jeder einzelnden Anlage dürfte bei zwei Mio. US-Dollar liegen(so Experten).  

29556 Postings, 5254 Tage AnanasNachtrag

 
  
    #46
1
26.10.07 08:24
Neuer Großauftrag für Aixtron
Die deutsche Aixtron AG hat einen Großauftrag von Epistar, einem Hersteller von LEDs erhalten. Das Geschäft beläuft sich auf eine Bestellung von mehreren MOCVD-Anlagen.

Seit 1 Stunde, 35 Minuten   (evertiq)
von: Herbert Hoenle
Das taiwanesische Unternehmen Epistar bestellte Anlagen für die Massenproduktion von Galliumnitrid-LEDs. Sämtliche bestellten Anlagen werden laut Aixtron im Jahr 2008 installiert und werden die Produktionskapazitäten von Epistar im Rahmen der Expansionspläne erhöhen. Epistar will damit die steigende Nachfrage nach LED-Chips befriedigen.

Für Aixtron ist die Bestellung der größte Einzelauftrag im laufenden Geschäftsjahr. Dr. Ming-Jiunn Jou, Executive Vice President von Epistar sagte zur Bestellung: „Wir arbeiten schon lange mit Aixtron als unserem Hauptlieferanten von MOCVD-Anlagen zusammen und haben ausgiebige Erfahrungen mit den Systemen gesammelt." Epistar ist laut Aixtron seit mehr als zehn Jahren Kunde.

 Dies kommentieren
 Dies per E-Mail versende
 Dies drucken
Nachrichten zum selben Thema   AIXTRON übernimmt Nanoinstruments Ltd.  
 Aixtron erhält Auftrag von NTT Photonics  
 AIXTRON verkauft Beschichtungsanlage für elektronisches Papier  
 AIXTRON mit starkem Auftragseingang  
 Aixtron bestätigt Jahresziele  
   

781 Postings, 4717 Tage fishbetmeinund

 
  
    #47
29.10.07 14:32
mann könnte auch sagen, sell by good news, meiner meinung nach ging alles zu lange glatt, eine kleine korrektur ist nie verkehrt.  

781 Postings, 4717 Tage fishbet8,0 unterschritten,

 
  
    #48
30.10.07 09:49
nun bin ich gespannt wie es weiter geht, trotz aller positiver news. börse ist nun mal keine einbahnstrsse.  

29556 Postings, 5254 Tage AnanasIch merke schon fishbet Du willst einsteigen

 
  
    #49
30.10.07 10:43
und bist voller Hoffnung das Aixtron ordentlich nachgibt, wie dem
auch sei, ich wünsche Dir viel Glück.  

781 Postings, 4717 Tage fishbetJeder sucht

 
  
    #50
1
30.10.07 10:49
günsige einstiegskurse, ich meinte ja nur eine kleine korrektur. Aixtron ist auf jeden fall ein wert, dem die zukunft gehört.  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 142  >  
   Antwort einfügen - nach oben