Aixtron geht seinen Weg


Seite 8 von 142
Neuester Beitrag: 24.09.08 14:11
Eröffnet am: 08.10.07 12:11 von: Ananas Anzahl Beiträge: 4.527
Neuester Beitrag: 24.09.08 14:11 von: Leser gesamt: 306.932
Forum: Börse   Leser heute: 26
Bewertet mit:
26


 
Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 142  >  

549 Postings, 4947 Tage ÖkobubGesunder Optimismus

 
  
    #176
20.11.07 09:59
Ananas, ich glaube, dass ich zwischen 6,- und 6,30 noch kaufen kann  

29944 Postings, 5310 Tage AnanasNoch ein Gr0ßauftrag, na wer sagst denn

 
  
    #177
1
20.11.07 14:00
läuft doch prima.

aus Taiwan
Dienstag, 20.11.2007 12:18
AACHEN - Die Aixtron AG (WKN: 506620) verkauft ihren ersten AIX 2800G4-R MOCVD Reaktor, ein System zur Herstellung von ultra-hellen LEDs. Käufer ist die Arima Optoelectronics in Taiwan.


Das System soll in den Arima Produktionsanlagen in Taoyuan (Taiwan) zum Einsatz kommen. Es wird es dem taiwanesischen LED-Hersteller ermöglichen, AIGaLnP basierende ultra-helle rote, orange und gelbe Leuchtdioden herzustellen. Das neue  System des Aachener LED- und Halbleiterspezialisten ist speziell für hohe Produktionsmengen entworfen worden. Ausgestattet mit einer automatischen Wafer-Handhabung macht es, laut Aixtron, diesen hohen Output bei minimalen Kosten pro Wafer, bei einer Kapazität von 60 mal 2 inch beziehungsweise 15 mal 4 inch möglich.

Arima’s President Dr. P.J. Wang kommentierte den Kauf mit: „Wir schauen mit dem Kauf der Maschine weit in die Zukunft. Die neuen Möglichkeiten machen es uns möglich, eine große Produktionskapazität bei einem hohen Tagesdurchsatz zu verwirklichen. Unsere Mitarbeiter werden dazu einmal mehr sehr nah mit den Aixtron Ingeneuren zusammenarbeiten, um das neue System schnell einbinden zu können.“

Seite 1
Seite 2
vor >


© IT-Times 2007. Alle Rechte vorbehalten.
 

207 Postings, 5260 Tage JamescookAixtron´s konsolidierung läuft...

 
  
    #178
20.11.07 15:08

DISPLAYS, BEAMER & TV

20.11.2007 10:24 Uhr

LED-Industrie verneint Überkapazitäten für 2008!

Obwohl die LED-Hersteller im Hinblick auf die steigende Nachfrage nach Modulen für die Beleuchtung und LCD-Hintergrundbeleuchtung ihre Produktion stark ausbauen, rechnen sie in der ersten Hälfte 2008 mit Lieferengpässen.

Damit widersprechen sie Gerüchten, dass es im kommenden Jahr zu Überkapazitäten kommen könnte.

Die LED-Hersteller gehen für hochwertige blaue Leuchtdioden für Kraftfahrzeuge, Beleuchtung und Hintergrundbeleuchtung von Displays für Notebooks und digitale Bilderrahmen 2008 von einem Absatzplus von 20 bis 30 Prozent aus.

Nachdem chinesische Hersteller in den Low-End-LED-Markt eingestiegen sind, ist die Gewinnspanne allerdings schon auf sieben Prozent gesunken.

Sollte der Margendruck steigen, könnten Hersteller aus Taiwan und anderen asiatischen Ländern ihre Produktion drosseln, womit LEDs für einige Anwendungen knapp werden dürften. (kh)

 

2109 Postings, 4886 Tage BrucknerZeit sich zu verabschieden

 
  
    #179
21.11.07 00:17
so, meine Herren,
morgen könnt Ihr nochmal zu gutem Geld abladen !

Vielleicht kommt Ihr morgen früh nochmal zu 7,80 €uro raus,
bevor es Richtung 4,80 €uro geht !

Nur meine Meinung - Kleinanleger sollten auch mal verdienen - verkaufen - STRONG SELL !  

1268 Postings, 5100 Tage WubertWas'n eigentlich mit Dir los?

 
  
    #180
2
21.11.07 00:57
Reine Lobhudelei kann in manchen Threads auch ätzend sein, ok, aber das dauernde "sell sell sell" hier braucht kein Mensch. Demnächst schmeisst Du Aixtron noch mit Deiner genauso überflüssigen, schäumenden und haltlosen Verachtung für die Grünen sowie der stereotyp von Dir verurteilten Gruppe der 68er in einen Hut und gibst schräge Kursziele für Claudia Roth raus... Geh woanders mahnen, Herr Kleinbürger Bruckner.

Ausserdem bin ich Großanleger, genauso wie die anderen hier ;)

_ ___________ _
ignorance is bliss  

Optionen

1 Posting, 4696 Tage BunnymasterSchwätzer

 
  
    #181
1
21.11.07 08:12
Hallo Leute bin neu hier aber dafür schon länger investiert

Verstehe nicht ganz was der Bruckner hier für einen Mist ablädt.
Vermutlich will er selber einsteigen und verbreitet hier eine miese Stimmung um ein paar Cent zu ergattern.
 

5 Postings, 4711 Tage stefansoSchwachsinn

 
  
    #182
4
21.11.07 11:30

Der ganze Chartschwachsinn... die AdHocs über Aufträge... Insiderverkäufe... Aktien kleinreden... Aktien hochjubeln... das einzige was in 99% der Fälle stimmt ist :

Kräht der Hahn auf dem Mist, dann ändert sich das Wetter oder es bleibt wie es ist!

Soll heissen: Spielt der Gesamtmarkt die volantile Diva, dann ist alles möglich. Da helfen auch keine Unterstützungslinien oder Widerstände. Das ist alles Kaffeesatzleserei.  

 

 

29944 Postings, 5310 Tage AnanasDie 7.20 Euro werden wohl halten, auch wenn

 
  
    #183
3
21.11.07 14:58
es Typen wie Bruckner nicht passt. Das Augenblickliche spiel ist so alt wie die
Börse,---Kurse drücken ( von professioneler Seite) bis es nicht mehr geht
(die Situation die wir jetzt haben) und unten wieder rein.
Doch wer sich mit Aixtron beschäftigt hat, die letzten Quartalszahlen, der
Auftrageingang, dass Ebita usw. sich immer wieder vor Augen hält, der brauch
nicht wankelmütig werden, denn er ist gut investiert.
Sollen sich die anderen zerfleischen und Müll ( s. Bruckner) über die Aktie
ausschütten,--AIXTRON bleibt ein Highlight im Tecdax und wer was anderes behauptet
will sich nur in die eigende Tasche lügen zu seinen Vorteil.  

29944 Postings, 5310 Tage AnanasIch möchte mich auch gerne wiederholen

 
  
    #184
22.11.07 09:14
Viele Spekulanten, Private und Händler,interessiert im Augenblick nur
die Instabilität und das Chaos, denn sie sind die Profitieren davon.
Dabei spielt es überhaupt keine Rolle ob das Unternehmen gut auggestellt ist
oder nicht, die Hauptsache ist das der Aktienkurs (das trifft für alle Aktien zu)
fällt und hoffentlich ins Bodenlose.
Erst wenn dieser Vorgang beendet ist stellen diese Konsorten fest das der Titel
gut ist und zu niedrig Bewertet ist.Sie sind dabei sehr einfallsreich,Beispiele wären
ein hoher Ölpreis, Finanz, und Bankenchaos in Amerika, ein Hurrikan oder jedes
beliebige Unglück weltweit, sollten all diese Möglichkeiten nicht greifen
werden welche geschürrt oder erfunden.
Sie nennen es dann, dass ist jetzt eine ganz normale Konsolidierung am Markt.
Ist nun der Kurs, der von ihnen ins Auge gefasste Aktie schön tief geprügelt
und sie haben genug Stücke immer wieder und wieder eingekauft, dann wird der
Kurs gepusht, bis zum Kotzen, da spielt dann ein KGV oder das Geschäftsmodel
oder weis ich was, keine Rolle und dann setzt der Herdentrieb ein und alle
jubeln und freuen sich noch rechtzeitig aufgesprungen zu sein.
Alles, angeblich so negative ist ja garnicht so schlimm,---der Ölpreis,Hurrikan,
Finanz,und Bankenkriese und die vielen weltweiten Kriege und das Elend der
Menschen,--- es lebe die AKTIE.
ANANAS  

1268 Postings, 5100 Tage WubertDann darf ich mich auch wiederholen :))

 
  
    #185
22.11.07 10:13
Moin Ananas.

Ich bin mir nicht sicher, ob die 7,20 (bei mir 7,16) halten wird, so viele S/L scheinen dort nicht zu liegen, denn diese waren intraday ja schon ein paar mal unterschritten. Dennoch halte ich's für wichtig, dass der Kurs zumindest auf Schlusskursbasis darüber bleibt. Aber erst bei Verlusten von >10% ab hier würde ich von einem stärkeren Rückgang ausgehen ... Langfristig sieht aber alles eh' noch prima aus, warum auch sollte Aixtron bei Auftragslage, technologischem Vorsprung, Marktposition und Produktnachfrage wieder unattraktiv werden? Ich gehe eher von etwas Seitwärtsgeschieben zwischen 6,90 und 7,90 aus, solange keine allgemeine Panik im Markt herrscht. Über 7,90 sieht's dann schon wieder recht gut aus.

Keine Ahnung, wo der durchschnittliche KK hier im Thread liegt, meiner war 6,18. D.h. bis zur Schmerzgrenze ist eh' noch etwas Platz, ich hoffe, Ihr könnt das ähnlich entspannt sehen.

 

Optionen

Angehängte Grafik:
aix_071121.png (verkleinert auf 81%) vergrößern
aix_071121.png

1268 Postings, 5100 Tage WubertHoppla, hab ich mich doch verschätzt.

 
  
    #186
2
22.11.07 10:35
Kaum geschrieben, schon eines besseren belehrt... Offensichtlich gab's dann doch mehr Stopps als ich dachte. Schon über 570.000 Stück gehandelt in der ersten Stunde, dass entspricht schon dem durchschnittlichen Tagesvolumen (oder dem halben Durchschnitt der letzten Woche). Lässt nichts gutes Erwarten – wäre schade, wenn Bruckner Recht behält und das hinterher noch x-mal betonen würde.

ariva.de

__________________
ignorance is bliss  

Optionen

29944 Postings, 5310 Tage AnanasNach meiner Meinung werden SL. immer dann

 
  
    #187
22.11.07 10:47
ausgelöst wenn zu diesen gesetzten Kurs immer große Käufer stehen die
"Deine" Aktie übernehmen wollen.Es kann natürlich auch sein das der Handel zu
lau ist und man setzt Kurse einfach unter einen SL. um ihn, den Handel,wieder
zu beleben.
Im Grunde genommen sind die SL. der Grund für fallende Kurse,
wenn man einen SL. im Kopf hat, also ihn nicht bekannt gibt,und sich daran hält
wäre eine hohe Volarität den Markt genommen.
Abgesehen davon sollte der Anleger einen SL. setzen ist noch lange nicht gesagt
das er zu diesen Kurs seine Aktie verkaufen kann es kommt doch immer darauf an
wie der Kurs vor den SL.ist und welcher danach von der Börse gesetzt wird.
Beispiel zu Aixtron Sl.6.20 Euro--Kurs liegt bei sagen wir mal 6.24 Euro,
nun wollen groß Käufer einige Kilos zu 6.15 Euro kaufen, um diese Kauflust
zu befriedigen wird der Kurs auf 6.15 Euro gesetzt,--Du bist raus, statt 6.20/6.15
Euro. Im extrem Fall kann es passieren du bist raus der Boden ist da und
Aixtron steigt. Du kannst Geld rauf legen um dich wieder rein zu kaufen.  

29944 Postings, 5310 Tage AnanasGenau wie ich dasSzenarium beschrieben

 
  
    #188
22.11.07 13:12
habe ,--die SL. sind ausgeführt es wurde schön billig eingesammelt und
die Kurse steigen. Wer ausgebremst wurde darf diesen steigenden Kursen
hinterher schauen!  

29944 Postings, 5310 Tage AnanasNeues aus den " Osten"

 
  
    #189
22.11.07 14:13
für Uni Tübingen
Donnerstag, 22.11.2007 12:53

AACHEN - Die Aixtron AG (WKN: 506620) gab heute die Einrichtung eines „Nanoinstruments Black Magic 2-inch R&D Equipment“ an der Universität Tübingen bekannt.



Der LED- und Halbleiterspezialist teilte mit, dass die neue Ausstattung sowohl „thermal CVD“ als auch „Plasma enhanced CVD“ in einer einzigen Plattform kombiniere. Einsatzbereiche werden die Entwicklung von „Carbon Nanotube-basierten Field Effect Transistoren, Vacuum Electronic Geräten und die Sensor Technologie sein.

„Wir sind beeindruckt von der einfachen Handhabung und der schnellen Verarbeitungsgeschwindigkeit des Black Magic Systems“, kommentierte Prof. Dieter Kern vom Institut für Angewandte Physik der Universität Tübingen. Das Verfahren ermögliche die Herstellung von Singlewall und Multiwall Material in einer wiederholbaren und kontrollierbaren Weise, was für die CNT-Integration in Elektronik nötig sei, führte Kern weiter aus, und erlaube so den forcierten Ausbau der CNT-Technologie.

Seite 1
Seite 2
vor >


© IT-Times 2007. Alle Rechte vorbehalten.
Kategorie: Hardware
--------------------------------------------------

<- Zurück zu: News
 

36 Postings, 4706 Tage Fibonacci91hab ich hier was verpasst?

 
  
    #190
22.11.07 15:33
was für ein Jubiläum gibts denn für die Aixtron heute?  
Angehängte Grafik:
parkett2.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
parkett2.jpg

2109 Postings, 4886 Tage Brucknerraus aus Aixtron - rein in Intershop

 
  
    #191
1
22.11.07 18:25
ich rate schon seit 8,80 €uro zu verkaufen und bei 5-6 €uro zurückzukaufen !

man liegt richtig, aber doch wird man übelst angemacht !

es wird hier weiter heftig runtergehen - Nur meine Meinung (wird aber eintreten)  

29944 Postings, 5310 Tage AnanasBruckner, übel angemacht, mag sein

 
  
    #192
2
22.11.07 19:06
das liegt aber an Deinem monotonen Wiederholungen, wenn Du sie wenigstens
fachlich,sachlich oder charttechnisch begründen würdest damit man Dich ernst
nehmen könnte aber immer die gleiche Litanei und dazu noch diese wirklich
dümmliche Anbiederung der Intershop-Aktie,ne,ne Bruckner Du nervst.
Schade ist nur das man deinen Müllbeitrag nicht löschen lassen kann.  

29944 Postings, 5310 Tage Ananas7.40 Euro bei L.& Schw.

 
  
    #193
23.11.07 10:07
das war es wohl fürs erste für unseren Orakel "Bruckner"  

3785 Postings, 5704 Tage astrid isenbergbin auch in aixtron, ....

 
  
    #194
1
23.11.07 10:10
mittel langfristig hat die aktie potential.......ich bleibe drin und kaufe nach bei 5 und 6 euro , sollte sie da wieder hinmarschieren.....  

1344 Postings, 5013 Tage rosskataEs ist klar, daß

 
  
    #195
2
23.11.07 10:43
die Aktie momentane Schwäche (wenn man das überhaupt Schwäche nennen kann)nur wegen des gesamten Marktumfeldes zeigt. Man kann an ja sehen, wie jetzt: sobald der Markt nach oben geht, geht auch die Aktie mit. Sie wird gekauft. Es ist nur wichtig, daß sie nicht  unter 7 - 7,11 EUR fällt. Kann aber auch passieren, nur wenn die Marktstimmung sich noch weiter verschlechtert. Dann braucht man aber auch kein Prophet zu sein, um zu sagen, wohin alle (incl. Aixtron) Aktien gehen werden. Dann aber kann man schön nachladen :) (tja, zumindest, wenn man bar hat)
Gruß an alle  

1261 Postings, 4802 Tage oledoubleIch habe gestern abend "neu geladen" ...

 
  
    #196
3
23.11.07 14:04
Hi all

... zu 7,25 €, da ich bei bloomberg tv den Auguren von cognitrend (Joachim Goldberg) gesehen habe, der dem Tecdax auf Basis der Sentinet - Berechnungen  derzeit nur noch ein Abwärtspotenzial von 4 - 5 % zutraut.

Da das a) innerhalb meiner Schmerzgrenze liegt und ich b) ebenfalls langfristig von aixtron überzeugt bin, was wie ich hoffe, bis zum Jahresende wegen der Abgeltungssteuer noch zu dem einen oder andren zusätzlichen Kauf führen wird, ...

... werde ich jetzt wohl erst einmal die Füße still halten und eher noch "nachladen" - wie auch rosskata.  

2109 Postings, 4886 Tage Brucknerdie Insider haben schon verkauft - und Ihr ?

 
  
    #197
1
23.11.07 15:56
man sollte es wie die Insider machen, VERKAUFEN,
heute bekommt man noch gutes Geld dafür,
bald wird es aber ziemlich wenig dafür geben im Vergleich zu heute !

Wann kaufen sich die Insider Ihre Papiere wieder zurück ?
Schon bei 6, bei 5 oder erst bei 4 €uro, das ist die Frage ?  

1261 Postings, 4802 Tage oledoubleWhat`s the matter, Bruckner?

 
  
    #198
3
23.11.07 17:05
N´abend

Bittu krank?

Du hast Deinen heißen Tipp Intershop vergessen anzupreisen!  

447 Postings, 4855 Tage DerBergRuftund es fing so gut an heut

 
  
    #199
2
26.11.07 17:18

_____________________________________
  friss meine shorts, ich geh long  
Angehängte Grafik:
bigchart.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
bigchart.png

579 Postings, 4977 Tage Tausendmark10€ zum Jahresende,

 
  
    #200
2
26.11.07 18:21
und keinen Cent weniger.Ende der Diskussion.Nur weil der Gesamtmarkt mal ein wenig abkackt ist die Aixtron keine schlechtere Aktie,als vorher.Abwarten und Finger stillhalten ist meine Devise!  

Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 142  >  
   Antwort einfügen - nach oben