2023-qv-gdaxi-dj-gold-eurusd-jpy


Seite 490 von 512
Neuester Beitrag: 28.12.23 17:47
Eröffnet am:30.12.22 19:28von: lo-shAnzahl Beiträge:13.787
Neuester Beitrag:28.12.23 17:47von: lo-shLeser gesamt:2.948.800
Forum:Börse Leser heute:1.132
Bewertet mit:
98


 
Seite: < 1 | ... | 488 | 489 |
| 491 | 492 | ... 512  >  

192 Postings, 1380 Tage PokerLieselDax nach Jörg Scherer

 
  
    #12226
9
05.12.23 09:08

Atempause nach phänomenalem Lauf

Seit Ende Oktober und den damaligen Notierungen von rund 14.700 Punkten hat der DAX® einen bemerkenswerten Lauf auf das Börsenparkett gelegt. Der drittbeste November der Börsengeschichte lässt nun sogar das Allzeithoch von Ende Juli bei 16.529 Punkten wieder in Schlagdistanz rücken. Aufgrund der beschriebenen Bilderbuch-Performance käme ein kurzfristiges Innehalten wenig überraschend. Mit einer niedrigen Hoch-Tief-Spanne von lediglich 70 Punkten liefert der gestrige Wochenauftakt möglicherweise einen ersten Vorgeschmack. Eine Atempause wird z. B. durch den RSI begünstigt, der auf Tagesbasis mittlerweile bei einem Wert von 80 notiert. Aber auch unter saisonalen Gesichtspunkten kommt es Anfang Dezember oftmals zu einem Korrekturimpuls, ehe danach die klassische Weihnachtsrally einsetzt. Last but not least, ist die Börsenstimmung inzwischen kurzfristig etwas (zu) euphorisch. Die Hochpunkte bei rund 16.000 Punkten dienen als erste Unterstützung. Ein temporäres Luftholen ändert allerdings nichts an den grundsätzlich konstruktiven DAX®-Chartaussichten. Ein Ausbruch über die Barrieren bei 16.300/16.500 Punkten, verbunden mit einem Vorstoß in „uncharted territory“, würden für ein echtes Ausrufezeichen sorgen.

DAX® (Daily)

Chart DAX®

Quelle: Refinitiv, tradesignal² / 5-Jahreschart im Anhang

5-Jahreschart DAX®

Chart DAX®

Quelle: Refinitiv, tradesignal²

Quelle: DAX®- Atempause nach phänomenalem Lauf | stock3

 

26469 Postings, 5615 Tage WahnSee#192

 
  
    #12227
6
05.12.23 12:31
...na sowas.  

Optionen

Angehängte Grafik:
paul.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
paul.jpg

26469 Postings, 5615 Tage WahnSeeUpdate

 
  
    #12228
7
05.12.23 12:34

Optionen

Angehängte Grafik:
nasie.jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
nasie.jpg

26469 Postings, 5615 Tage WahnSeeDaxinchen,....

 
  
    #12229
10
05.12.23 12:56
...Alarme an den Rändern - long für mich nicht mehr akzeptabel - die Abstände der jeweiligen hH´s nehmen zunehmend ab. Halt die Sauerstoffarea...Rücksetzer würden bis vor Weihnachetn passen und davon gehe ich auch aus...Die paar Pünktchen zum ATH - geschenkt.  

Optionen

Angehängte Grafik:
nasie.jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
nasie.jpg

1747 Postings, 2264 Tage taube16Wahnsee

 
  
    #12230
4
05.12.23 13:27
VDAX bei ~13
ATR bei 100
GierIndex bei ~68
....
Da fällt so schnell gar nix.
Daxinchen kann auch einfach bis 17k und weiter durchziehen (mit kleinen 'Pausen' natürlich)  

Optionen

261 Postings, 2237 Tage Mehr BargeldLi 16455

 
  
    #12231
5
05.12.23 14:03
SL 16425 punkte
Tp 16530  

261 Postings, 2237 Tage Mehr BargeldLo 17470

 
  
    #12232
3
05.12.23 15:07
10 Minuten Kerze gefällt mir nicht  

6285 Postings, 6182 Tage xoxosUSA: Einkaufsmanagerindex

 
  
    #12233
6
05.12.23 15:55
...wie erwartet bei 50,8 und damit immer noch über der Grenze von 50. Würde sagen, dass der Markt diese Zahl mag. Nicht zu gut, nicht zu schlecht.  

Optionen

26166 Postings, 3003 Tage Potter21@Mehr Bargeld: Zu # 12232

 
  
    #12234
7
05.12.23 15:58
Solche langen grünen Spike-Kerzen sehe ich immer, wenn meine Frau die 4. Flasche Glühwein öffnet.  :o))
Lo wohl bei 16.470 gemeint.
 

Optionen

1747 Postings, 2264 Tage taube16zweiter Short-Testballon

 
  
    #12235
6
05.12.23 20:15
schön am nun neuen ATH gegrillt.
War es nur ein "Fehlausbruch" wie im Sommer? Bleibt spannend.
Da lob ich mir die Mini-Futures, hat man zumindest nen Restwert. Rein psychologisch zumindest nicht verkehrt.
Heute wieder ne stabile dicke grüne Kerze.
Sentiment auf leicht shortlastig.
MACD auf feuer frei
VDAX New bei um die 13
Keine Anzeichen für downer. RSI bald auf Anschlag aber who cares.
Erstmal Short-Pause einlegen.
Long mir nun auch zu gewagt, daher erstmal Seitenlinie.  

Optionen

261 Postings, 2237 Tage Mehr Bargeldsi 16545

 
  
    #12236
6
05.12.23 21:33
SL 16555

Tp 16500  

261 Postings, 2237 Tage Mehr BargeldSo 527

 
  
    #12237
5
05.12.23 21:59
 

7541 Postings, 4274 Tage tuorTMoin zum Renten Update am Mittwoch

 
  
    #12238
18
06.12.23 05:39
Nikolausi......Gummistiefel vor der Haustüre kontrolliert.....Schnee drin.....;-((((
Medical Prop handelt heute exDiv
Erste Alarmzeichen.....Rentendepot macht kein neues ATH.....ein Zeichen dafür, dass so langsam Gewinne mitgenommen werden.....

DAXiene ....Trend up....kleines Longsignal zeigt noch keine Schwäche....>500 alles im grünen Bereich....gestrige Ziele abgearbeitet....613/700....noch möglich....allerdings droht hier o2 Mangel
DOW...Trend up....36k hielt erneut....wird spannend, ob 36.250 überboten werden kann...300/400 und 700 warten dann...unter 150 im H1 wieder short
€uro....Trendwechsel zu short...1,08 hielt nicht....wird diese Marke nicht zurück erobert, stehen 1,06 auffem Plan
WTI....Trend down...ein kurzer Long am Doppelboden war drin....gelingt das heute wieder bei 72,40??...Falls nicht, steht die 70 im Buch
BTC....Trend up....aufwärts imma....runner nimma....die 2te Stufe zündete und das nächste Ziel 43.750 wurde abgearbeitet....selbst das nächste Ziel fiel schon ....44.280.....habe nun erstmal nur 48.300 auf dem Radar
Gold.....Trend up...kleines Shortsignal im Startloch....2000 allerdings fette Unterstützung...1993 kurzfristig für den langfristigen Trend tolerierbar

Good trades@all
Trout  

Optionen

26166 Postings, 3003 Tage Potter21Moin alle zusammen und erfolgreiche Trades

 
  
    #12239
6
06.12.23 08:51
@PokerLiesel: Herzlichen Dank für die Vertretung!  

Optionen

26166 Postings, 3003 Tage Potter21Rocco Gräfes Dax-Tagesausblick Mittwoch 06.12.23:

 
  
    #12240
12
06.12.23 08:58

"Basiswert/ aktueller Kurs: XETRA DAX Schlusskurs 16533
DAX Vorbörse: 16560
VDAX NEW: 13,62
ATR: 108


XETRA DAX Widerstände: 16600/16606 + 16641 (ATR) + 16650 (R3) + 17824
XETRA DAX Unterstützungen: 16455 + 16290


Höchstes DAX Hoch aller Zeiten, der DAX macht ernst

Der DAX endete gestern auf dem höchsten Tagesschlusskurs aller Zeiten (16533).
Auch ein intra day Rekord war gestern mit 16551 zu verzeichnen.

Durch den Anstieg über die Horizontale 16290 könnte sich ein riesiges Kaufsignal ergeben, denn entlang von 16290 zeigten sich alle markanten Hochs der Jahr 2021, 2022 und 2023.
Da der Anstieg noch zu frisch und zu knapp über 16290 ist, kann nicht abschließend festgestellt werden, ob der Ausbruch echt und dauerhaft ist.
Die Chancen für einen dauerhaften Ausbruch über 16290 sind besser als im Mai bzw. im Sommer 2023, als es 3 Fehlausbrüche bei 16290+x gab.


Bei einem DAX Ausbruch über 16529 ergibt sich das rechnerische Ziel 17824.

Die heutigen oberen Tagesziele stellen 16600/16606 sowie 16641 (ATR) und 16650 (R3) dar.


Der DAX ist zugleich permanent überkauft und kratzt an der oberen Kanalbegrenzung entlang.

Die obere Kanalbegrenzung war gestern in der letzten Stunde bei 16550 zu finden.

Die obere DAX Kanalbegrenzung wird Mittwoch, 17 Uhr, bei 16606 sein.

Die obere DAX Kanalbegrenzung wird Donnerstag, 17 Uhr, bei 16666 sein.

Die obere DAX Kanalbegrenzung verläuft Freitag, 17 Uhr, bei 16725.



Sekundäre DAX Merkmale:

  • Die DAX Trendfestigkeit gemessen im Trendindikator ADX ist enorm. Der ADX weist einen hohen Wert von 83 auf. Oszillatoren wie der RSI sind daher wertlos.
  • Die DAX ATR (durchschnittliche Tagesspanne) sank auf ein 5-Jahres-Tief bei ca. 100 Punkte.
  • Der VDAX NEW steht nahe seines Jahrestiefs 12,68, was auch eine hohe Trendfestigkeit nachweist. Zuletzt gab es aber schon 8 Tage lang keine weiteren VDAX Tiefs, was allerdings auch kaum möglich ist, denn unter 12,0 sahen wir den VDAX in den letzten 10 Jahren nur an ca. 15 Handelstagen.
  • Das DAX Sentiment ist also bis zum zerbersten am bullischen Extremausschlag, was nicht bärisch, sondern vorerst trendbestätigend ist.

Interessanter Vergleich:

  • DAX - Bei gleicher Herbstpower wie 2022 steigt der DAX am Stück bis 18000/18100 (+23%).

DAX Unterstützungen:

  • DAX - Kleine aktuelle DAX Unterstützung ist 16455.
  • DAX - Größere DAX Unterstützung ist 16290.

bärisch:

  • DAX - Ein kleiner DAX Trendwechsel würde unter 16190 stattfinden.
  • DAX - Größerer DAX Trendwechsel wäre unter 15915.

Viel Erfolg wünscht Rocco "




Charts

Pfeillogik:

BLAUE ROUTE wird favorisiert, hat die höchste Wahrscheinlichkeit, ca. 60 %
GRÜN = best case Verlauf
ROT = worst case Verlauf

DAX-Tagesausblick-Höchstes-DAX-Hoch-aller-Zeiten-der-DAX-macht-ernst-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-stock3.com-1

DAX-Tagesausblick-Höchstes-DAX-Hoch-aller-Zeiten-der-DAX-macht-ernst-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-stock3.com-2

VDAX NEW

Statischer Chart

Live-Chart

Quelle:  DAX - Tagesausblick: Höchstes DAX Hoch aller Zeiten, der DAX macht ernst | stock3

 

Optionen

26166 Postings, 3003 Tage Potter21EUR/USD-Tagesausblick B. Senkowski Mi. 06.12.2023:

 
  
    #12241
4
06.12.23 09:06

"Wichtige Termin

14:15 US: ADP-Beschäftigtenzahl ex Agrar November


Widerstände (Intraday): ): 1,080+1,085+1,090

Unterstützungen (Intraday): 1,090+1,085+1,080


Rückblick:

Die Bullen haben nun seit Tagen das Nachsehen. Nachdem es Zeiten gegeben hatte, da fiel das Währungspaar sehr lange nicht unter den EMA50 im Stundenchart zurück, so hat sich die Situation in den letzten Tagen um 180 Grad gedreht. Jetzt kommt das Währungspaar nicht mehr über den EMA50 hinweg. Aktuell scheitert das Paar an der 1,080-USD-Marke.


Charttechnischer Ausblick:

Unterhalb 1,080/1,085 USD schwingen die Bären weiterhin das Zepter. Ein mittelfristiges Korrekturziel könnte nun jedoch die 1,075-USD-Marke darstellen. Sollte sich das Währungspaar dort stabilisieren, wäre mit einer deutlichen Gegenbewegung zu rechnen. Falls nicht, würde die 1,070-USD-Marke auf dem Plan stehen. Kann das Währungspaar dagegen über 1,085 USD ansteigen, wäre eine Erholung bis 1,090 USD oder höher machbar, denn in diesem Fall wäre der kurzfristige Abwärtstrend gestoppt."


Stundenchart

EUR/USD-Chartanalyse

Statischer Chart

Live-Chart

  • EUR/USD1,07885 $-0,00085(-0,08 %)

    FOREX09:04:19


Tageschart

EUR/USD-Chartanalyse

Statischer Chart

Live-Chart

Quelle:  EUR/USD - Bären setzten die Bullen weiter unter Druck | stock3

 

Optionen

26166 Postings, 3003 Tage Potter21Info zur Evotec-Aktie:

 
  
    #12242
06.12.23 09:15

35633 Postings, 4572 Tage lo-shGeldbörse heute ..

 
  
    #12243
8
06.12.23 09:16
Guten späten Morgen allerseits, Asien FrühIndizes grün - nur Shanghai rot, US Futures u GDAXi grün, GDAXi am ATH, TradingAnsage f d Tag bei tuorT  und Potter obig .. danke ! US 10 J Zinsen fallen auf 4.18, Bund 10 J auf 2.24, CNN GierIndex weiterhin auf Gier 67 ..
Wirtschaftsdaten heute: DE Auftragseingang oh je  .. , vormittags wenig Daten, nachmittags US ADP - Exporte-Importe, Öldaten ..
Politik u Ges.: Gaza weiter im Blickpunkt, DE Ampel blinkt nur mehr schwach, ..  Klimagipfel Dubai - viel heiße Luft nicht nur saisonbedingt ..

GDAXi im TagesChart weiter im Long ..    Unterstützungsbereich 16350    

Optionen

Angehängte Grafik:
1gdaxi.gif (verkleinert auf 34%) vergrößern
1gdaxi.gif

2625 Postings, 646 Tage Achterbahn7Fundamental in die Rezession

 
  
    #12244
9
06.12.23 09:19
schlittert Deutschland mit den heute gemeldeten Auftragseingang Zahlen der Industrie, die mit minus 3,7% zum Vormonat geradezu abstürzen.

Quelle:
"Deutschland - Auftragseingang in der Industrie (Monat)"

http://de.investing.com/economic-calendar/german-factory-orders-130  

26166 Postings, 3003 Tage Potter21Info zu Evotec:

 
  
    #12245
4
06.12.23 09:23

"Evotec

Der Evotec-Partner Zhejiang Jingxin Pharmaceutical hat in China die Zulassung für EVT201 erhalten. Das als Dimadazenil bekannte Medikament dient zur Behandlung von Schlafstörungen. Evotec hat Anspruch auf Lizenzgebühren im zweistelligen Prozentbereich vom Nettoumsatz. Hinzu kommen Meilensteinzahlungen je nach kommerziellem Erfolg des Medikaments."

Evotec SE Aktie

Statischer Chart

Live-Chart

Quelle:   DAX weiter auf Rekordfahrt - Fresenius darf keine Dividende zahlen | stock3

 

Optionen

26166 Postings, 3003 Tage Potter21Brentöl-Tagesausblick von M. Strehk Mi. 06.12.23

 
  
    #12246
4
06.12.23 09:26

"Brent Crude Oil Future

Kursstand: 77,19 USD

Intraday Widerstände: 78,50+79,96+81,44

Intraday Unterstützungen: 76,65+71,62

Rückblick

Der Ölpreis Brent konnte sich am Dienstag nur leicht stabilisieren. In der Tendenz rutschten die Notierungen weiter ab, der Verkaufsdruck ließ oberhalb der Unterstützung bei 76,65 USD aber zeitweise nach.

Charttechnischer Ausblick

Ausgehend von 76,65 USD ist eine Gegenbewegung bei Brent möglich. Spielraum bietet sich dabei in Richtung der 78,50 USD. Wenn es gelingt, den dort liegenden flachen Abwärtstrend zu überwinden, wäre ein Anstieg in Richtung der 79,97 USD schnell möglich. Ein Rutsch unter 76,65 USD könnte alternativ den Weg in Richtung der 71,62 USD öffnen."

Brent-Öl-Chartanalyse (Tageschart)

Statischer Chart

Live-Chart

Brent-Öl-Chartanalyse (Stundenchart)

Statischer Chart

Live-Chart

Quelle:  ÖLPREIS (Brent): Neues Verkaufssignal wird möglich | stock3

 

Optionen

26166 Postings, 3003 Tage Potter21Info zur Fresenius-Aktie:

 
  
    #12247
6
06.12.23 09:45

Fresenius

"Die Fresenius SE darf für das laufende Geschäftsjahr 2023 keine Dividenden und Boni ausschütten. Grund ist, dass sich der Vorstand dazu entschieden hat, die vom Staat enthaltenen Entlastungszahlungen in Höhe von bis zu 300 Mio. EUR nach aktuellem Stand einzubehalten. Der Aufsichtsrat muss der Entscheidung auf seiner heutigen Sitzung noch zustimmen. (Ausführlicher Bericht: FRESENIUS - Dividendenaristokrat streicht Dividende) "

Fresenius SE & Co. KGaA Aktie

Statischer Chart

Live-Chart

Quelle: DAX weiter auf Rekordfahrt - Fresenius darf keine Dividende zahlen | stock3

 

Optionen

35633 Postings, 4572 Tage lo-shDAX Kursindex ..

 
  
    #12248
13
06.12.23 09:55
Trotz des Gejubels über das DAX ATH muss man das Blendwerk entlarven: DAX rechnet in den Kurs die Dividenden ein, dieses ist einmalig bei den großen Indizes. Wobei der DAX nicht unbedingt zu den großen Indizes gezählt werden kann. Zum richtigen ATH fehlen leider noch 5% .. !!  Denn dieses ATH (nur dieses ist vergleichbar mit den großen Indizes) fällt dürftig aus. In diesem Sinne: Gehirn einschalten liebe Journaille ... ;-)  

Optionen

Angehängte Grafik:
1daxkursindex.gif (verkleinert auf 34%) vergrößern
1daxkursindex.gif

26469 Postings, 5615 Tage WahnSee...und dabei im Hinterkopf haben,

 
  
    #12249
8
06.12.23 10:39
..dass die Divis in diesem Jahr einen neuen Rekordwert hinsichtlich Ausschüttungshöhe erreicht haben.

Hinsichtlich Auftragseingang wäre dann aus meiner Sicht noch zwecks Einordung zu ergänzen, dass dass ja "nur" den hauptsächlich  "Mittelstand" betrifft - kratz unsere Daxraketen nicht die Bohne; Daxinchen wird halt nur in Ffm. notiert, was man auch als noch vorhandenen kleinen Webfehler verbuchen muss....:-). Aber, auch Regionalbörsen wollen eine Daseinsberechtigung haben....

Optionen

6285 Postings, 6182 Tage xoxosGuten Morgen,

 
  
    #12250
13
06.12.23 10:51
Negative News zu 2 meiner Positionen. Bayer verliert den nächsten Prozess und arbeitet trotzdem weiter an der Bodenbildung. Gestern die zweitbeste Aktie im DAX. Meine Gesamtposition ist nicht mehr weit vom Einstand weg. MACD daily kurz vor einem Kaufsignal.
Fresenius streicht die Dividende um Staatshilfen von 300 Mio. Euro behalten zu können. Voraussetzung dafür war die Aussetzung der Dividende und die Streichung von Boni für das Management. Die Gesellschaft erhöht damit die Liquidität um über 800 Mio. Euro; ein guter Schritt im Sinne der Bilanz. Aber es gibt natürlich viele Anleger, die die Aktie auch wegen der historisch gesehen stabilen Dividende halten. Könnte ein wenig Druck aufkommen, aber das Unternehmen wird dadurch ja nicht weniger wert somdern definitiv 300 Mio. mehr. Werde die Aktie bei einem ordentlichen Rücksetzer zurückkaufen. Lufthansa hat die 8-Euro-Marke  deutlich überwunden; auch VW arbeitet daran den Widerstand bei 110 zu überwinden.
Ansonsten wenig Neues. Zinsen bleiben tief, Konjunkturdaten nahezu optimal, Vola niedrig. Spricht weiter für den Markt. Es ist schon ein wenig überraschend, dass beim ATH keine stärkere kurzfristige Korrektur eingesetzt hat. Das spricht für die Stärke des Trends.
Bitcoin - ohne Worte, d.h. ohne Korrektur weiter hoch. Wohl zu früh verkauft.
@Lo-Sh: zur Indexberechnung habe ich eine andere Meinung.  Nur weil die anderen es anders machen muss es bei uns nicht falsch sein. Zunächst einmal schütten deutsche Gesellschaften deutlich mehr aus als Amerikaner; der DAX würde dann schon systemisch immer hinterherlaufen. Zweitens manipulieren insbesondere die Amerikaner die Kurse durch höhere Share Buy Backs  nach oben, d.h. weniger Abschlag durch niedrigere Dividenden und höhere Kurse durch SBB. Der Vorstand freut sich über Boni, die von der Aktienperformance abhängen.
Auch um ein Investment zu vergleichen eignet sich der DAX besser. In einem Fondspreis ist ja auch die Dividende enthalten. Wie soll ich den Fondsmanager bewerten wenn ich die Dividenden außen vor lasse? Soll ich ihm einen Bonus zahlen weil er einen Kursindex schlägt was einfach wäre wenn ich Dividenden vereinnahme? Und auch der Fondsmanager weiss jederzeit wie er steht ohne ständig den Fondspreis um Dividenden bereinigen zu müssen.
Das mal am Rande. Wünsche allen einen erfolgreichen Tag.  

Optionen

Seite: < 1 | ... | 488 | 489 |
| 491 | 492 | ... 512  >  
   Antwort einfügen - nach oben