Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Ecotel jetzt 100 % Kursplus*Übernahmekandidat....


Seite 6 von 100
Neuester Beitrag: 01.10.19 13:51
Eröffnet am: 02.10.12 21:13 von: 011178E Anzahl Beiträge: 3.479
Neuester Beitrag: 01.10.19 13:51 von: Katjuscha Leser gesamt: 445.283
Forum: Börse   Leser heute: 46
Bewertet mit:
20


 
Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 100  >  

246 Postings, 3619 Tage birraHV

 
  
    #126
30.07.13 14:49
war jemand am 26.7. auf der HV und kann berichten, wurde etwas zum aktienrückkaufprogramm verkündet?  

138 Postings, 3520 Tage anteide1HV

 
  
    #127
31.07.13 11:25

 Ja, die Firma, die im Kommunikationssektor ist, ist nicht wirklich kommunikations-freundlich, auch nicht auf der Webpage.

http://ir.ecotel.de/cgi-bin/...companyName=ecotel&language=German

Hier kannst du dir einen Bericht herunterladen.

 

246 Postings, 3619 Tage birraheute

 
  
    #128
31.07.13 13:48
wird das offizielle rückkaufprogramm jedenfalls beendet (ecotel kauft ja schon länger keine aktien zurück)....
theoretisch kann es weiter verlängert werden, eine genehmigung würde vorliegen aber,
ich denke da sie wegen der vorleistung des Allianz-projektes Verbindlichkeiten eingehen müssen, wollen sie nicht weiter bares für eigene aktien ausgeben...
da die planungen bis 2015 weiter bestand haben freu ich mich auf die Zukunft  

3106 Postings, 4865 Tage ablasshndlerdie hj-zahlen

 
  
    #129
14.08.13 13:02
http://www.ariva.de/news/...mskurs-im-Geschaeftskundensegment-4747020  

246 Postings, 3619 Tage birraaussichten

 
  
    #130
22.10.13 14:26
von den quartalszahlen erhoffe ich mir erste effekte aus dem allianz-auftrag,
leichter schuldenabbau, ein leicht höheres eps, guter cashflow,
und in einigen monaten die ankündigung  einer dividenzahlung,
dann könnte der kurs schnell anspringen,
zumal nur wenige aktien im freefloat sind ........

ich sehe der Zukunft positiv entgegen  

96294 Postings, 7153 Tage Katjuschakannst du dir abschminken

 
  
    #131
23.10.13 09:29
nach meinen Infos wird das 2.halbjahr noch investitionsphase bleiben, also nix mit Schuldenabbau, guter cashflow und höherem eps.
das dürfte erst 2014 jeweils kommen.  

127 Postings, 2517 Tage FlizblitzKat

 
  
    #132
23.10.13 15:54

Wo hast Du die Infos denn her? Danke schon mal für die Antwort

 

96294 Postings, 7153 Tage Katjuschakann ich hier leider nicht verraten, aber kannst

 
  
    #133
23.10.13 15:59
mir ja ne Boardmail schicken.

Ein paar Kleinigkeiten rücke ich dann raus. :)


Übrigens ist das natürlich eh relativ, was "guter Cashflow" und "höheres EPS" angeht. Kommt ja immer drauf an, was man vorher erwartet bzw. als Ausgangsbasis betrachtet. Höheres EPS im Vergleich zu was bzw. welchem zeitraum? Guter Cashflow ... was heißt das? Ist guter Cashflow gleich 1,0 Mio in Q3 oder 1,5 Mio? bezieht sich das auf den operativen Cashflow oder den freien Cashflow? etc. etc.  

246 Postings, 3619 Tage birrana ja, bis 2014

 
  
    #134
23.10.13 17:10
ist nicht mehr weit hin.......  

3733 Postings, 3703 Tage Versucher1das sind sehr erfreuliche Kurse in den letzten

 
  
    #135
12.11.13 12:33
Tagen. Dabei sinds mmer nur kleine Stück-Umsätze.  

96294 Postings, 7153 Tage Katjuschafür Ecotel Verhältnisse sind 1000 Stück Orders

 
  
    #136
12.11.13 12:59
wie in den letzten 2-3 Tagen durchaus schon viel.

Hört sich komisch an, ist aber so. Bei Ecotel konnte man wochenlang zu 5,4-5,6 € kaum mal 200 Stück abstauben. Jetzt haben wir schon etwas höhere Umsätze, aber mal abwarten was die Q3 Zahlen bringen.

Ist jedenfalls seit ewigen zeiten mal wieder ne 6 vor dem Komma.  

3733 Postings, 3703 Tage Versucher1si si ... sehe ich genauso was die Stücke angeht.

 
  
    #137
12.11.13 13:38
Daran musste ich mich erst gewöhnen. Dass jetzt dann wenige Stücke Umsatz  einen solchen Kursanstieg bringen, das passt irgendwie dazu und ist angenehm.  

96294 Postings, 7153 Tage KatjuschaQ3-Zahlen sind raus, ohne große Überraschungen,

 
  
    #138
2
15.11.13 10:33
aber deuten weiterhin auf eine krasse Unterbewertung des Unternehmens an der Börse hin.

Scheint irgendwie niemanden zu interessieren. Die Leute fangen bestimmt wieder erst an zu kaufen, wenn ihnen die stark steigenden Gewinne und vor allem Freecashflows im nächsten Jahr auf dem Silbertablett serviert werden. Dabei sind die jetzt schon absehbar.





 
Angehängte Grafik:
ecotel-quartale13.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
ecotel-quartale13.png

12562 Postings, 5164 Tage ScansoftWenn das Teil nicht so

 
  
    #139
15.11.13 11:31
extrem illiquide wäre, wär ich schon drin. Immer wieder ärgerlich so etwas...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

1871 Postings, 7252 Tage NetfoxJe niedriger der Kurs, desto illiquider sind

 
  
    #140
15.11.13 12:31
einige Aktien halt. Der Ecotel-Kurs wird langsam nach oben kriechen. Damit wird die Aktie auch besser handelbar. Im letzten Monat sind an einigen Tagen keine Stücke, an anderen über 20000 Stücke gehandelt worden - ohne wirkliche Kursveränderung. Bei Ecotel taxt der Frankfurter Makler sowieso immer zum Schluß umsatzlos nach unten.
Bei zu geringem Angebot einer Aktie kaufe ich meist dem Marketmaker das ASK weg. Das hat mittelfristig bisher nicht an meiner Gesamtperformance geschadet. Manchmal gab es dadurch sogar einen Anschub ;-) Oder man hat Geduld und stellt sich ins Bid.  Mich nervt es halt nur, wenn ich eine 2000 Stück-Order in 50er Häppchen über Wochen einsammeln muß.

Bye Netfox  

1871 Postings, 7252 Tage NetfoxDa hat´s ja jemand so gemacht wie ich und sich die

 
  
    #141
15.11.13 16:19
paar Stücke bis  6€ gesichert - immerhin auch 3000 Aktien.

(Ich war´s diesmal nicht;-))

Bye Netfox  

1871 Postings, 7252 Tage Netfoxund heute bin ich´s auch nicht;-)

 
  
    #142
18.11.13 17:28

96294 Postings, 7153 Tage Katjuschaich hab mir heut ein paar für 6,01 geholt, aber

 
  
    #143
2
18.11.13 17:30
schon erstaunlich wie doch so nach und nach kaufinteresse aufkommt. Ist zwar immernoch nicht der Wahnsinn an Umsätzen, aber reicht halt bei Ecotel gleich mal für 4-5% Kursplus.

Darf gerne so weitergehen. Wird ja eigentlich auch langsam Zeit. Immernoch die günstigsten Aktienkennzahlen auf meiner Watchlist, was deutsche Nebenwerte angeht.  

96294 Postings, 7153 Tage Katjuschahab gestern in meinem Blog übrigens mal ne

 
  
    #144
2
20.11.13 12:31
kleine Analyse vorgenommen.

Bei Kritik dazu bitte äußern!


Kursziel hab ich dort nicht genannt, würd ich aber vorläufig auf 9,5 € setzen, wobei man da im Branchenvergleich immernoch günstig bewertet wäre.  

29411 Postings, 4610 Tage 14051948KibbuzimJetzt gibts die Rückhand....

 
  
    #145
20.11.13 12:39
mach mal einen Link dazu. Ich hab das Lesezeichen zu deinem Blog damals gelöscht als du meintest du würdest da nicht mehr schreiben.
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION

96294 Postings, 7153 Tage Katjuschasteht in meinem Profil unterm Bild

 
  
    #146
1
20.11.13 12:44

29411 Postings, 4610 Tage 14051948KibbuzimO.K.

 
  
    #147
20.11.13 12:45
kannste unter Einstellungen auch als Website direkt verlinken,wenn de magst.
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION

96294 Postings, 7153 Tage Katjuschaich Dummerchen - thx

 
  
    #148
20.11.13 12:53

29411 Postings, 4610 Tage 14051948KibbuzimBumms

 
  
    #149
20.11.13 13:10
schon gibts Kurse.
Allerdings wirklich ein sehr enger Handel mit der Aktie.
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION

386 Postings, 2291 Tage al_sting@ Katjuscha

 
  
    #150
2
20.11.13 13:15
Dein Artikel zu Ecotel gefällt mir ausgezeichnet. Falls du ihn noch überarbeiten würdest, hätte ich eine Anregung. Du schreibst vollkommen berechtigt:
"Zudem befand und befindet sich das Unternehmen noch in einer Umstrukturierungsphase im Kerngeschäft, wo man niedrig margige Umsätze planmäßig aussortiert und deshalb der Konzernumsatz ebenso planmäßig in diesem Jahr fällt. Umsatzrückgang animiert auf den ersten Blick natürlich nicht dazu, die Aktie zwingend kaufen zu müssen, aber wie gesagt sollte man etwas genauer hinschauen!"
Ich denke, hier könnte sich eine Aufstellung der Umsätze und der operativen Umsatzmargen nach Geschäftsfeldern lohnen, weil so der krasse Unterschied zwischen dem margenschwachen Minuten-Resellergeschäft und den anderen Geschäftsbereichen besser visualisiert wird. Erst damit wurde mir richtig bewusst, dass ein Umsatzrückgang im Reseller-Bereich ein leicht verschmerzbarer Verlust sein dürfte.  

Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 100  >  
   Antwort einfügen - nach oben