Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Ecotel jetzt 100 % Kursplus*Übernahmekandidat....


Seite 2 von 100
Neuester Beitrag: 09.11.19 18:12
Eröffnet am: 02.10.12 21:13 von: 011178E Anzahl Beiträge: 3.487
Neuester Beitrag: 09.11.19 18:12 von: Katjuscha Leser gesamt: 447.929
Forum: Börse   Leser heute: 73
Bewertet mit:
20


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 100  >  

2213 Postings, 6629 Tage 011178Ehier wollen noch einige günstig

 
  
    #26
16.11.12 14:09
rein!  

2213 Postings, 6629 Tage 011178E15,00 EUR werden wahrscheinlich vom Bieter geboten

 
  
    #27
16.11.12 14:26
vor 3 Tagen blinkten die 15 EUR für Ecotel am frühen morgen auf...

deshalb wird wahrscheinlich der kurs schön auf 5 EUR gehalten bis das Übernahmeangebot kommt?!  

2213 Postings, 6629 Tage 011178EEcotel ist

 
  
    #28
16.11.12 14:55
ein solides invest, keiner bemerkts!  

2213 Postings, 6629 Tage 011178EDividende von 0,50 EUR

 
  
    #29
16.11.12 15:32
solltens geben!?  

2213 Postings, 6629 Tage 011178Ehöherer Umsatz

 
  
    #30
16.11.12 15:39
auf Xetra!  

2213 Postings, 6629 Tage 011178EÜbernahme?

 
  
    #31
16.11.12 15:40
kommen die Tage News?  

2213 Postings, 6629 Tage 011178Esolides Unternehmen

 
  
    #32
16.11.12 15:40
Hallo !  

2213 Postings, 6629 Tage 011178EUmsätze

 
  
    #33
18.11.12 10:44
von Ecotel wachsen an und keiner merkt es  

2213 Postings, 6629 Tage 011178EKaufinteresse steigt täglich

 
  
    #34
21.11.12 11:39
die Übernahme steht wohl an:) ???  

2213 Postings, 6629 Tage 011178EAUfwachen ECotel ist ne

 
  
    #35
21.11.12 11:49
Super Übernahmewette...  

2213 Postings, 6629 Tage 011178EKurs wird gedrückt!

 
  
    #36
23.11.12 21:04
Übernahme kann nun kommen...  

2213 Postings, 6629 Tage 011178Edas ist nen geeier..

 
  
    #37
28.11.12 17:43
mit dem Kurs runter will er nicht und rauf auch nicht...da schiebt einer den BALL HIN UND HER:::

der Kurs wird wahrscheinlich gehalten damit das Übernahmeangeobot bei 10 EUR lauten kann?  

17 Postings, 2534 Tage xyz xyzübernahme ??

 
  
    #38
09.12.12 23:02

 es gibt keine !

 

2213 Postings, 6629 Tage 011178ENews!

 
  
    #39
14.12.12 15:01
easybell-Allnet-Flat: Für wen sich eine Festnetz-Komplett-Flat lohnt
13.12.2012
easybell bewirbt seine Allnet-Flatrate Diese Woche hat mit easybell der erste Festnetzanbieter in Deutschland den Schritt gewagt, eine Allnet-Flatrate vom Festnetz anzubieten. Zwar bot vor einigen Jahren schon Arcor Flatrates zum Mobilfunk an, allerdings musste hier jedes Netz einzeln hinzugebucht werden wodurch die Gesamtkosten deutlich höher waren als das neue easybell-Angebot: Mit 34,95 Euro monatlich ist es nur unwesentlich teurer als eine Doppel-Flatrate und genau so teuer wie die Telekom mit ihrer Doppel-Flatrate. Doch für wen lohnt sich die Allnet-Flatrate für Internet, Festnetztelefonie und Telefonaten zum Handy? Wie viel muss ein Nutzer telefonieren, damit sie sich lohnt und für wen ist es sinnvoller, eine Allnet-Flatrate im Handynetz zu buchen? Wir vergleichen verschiedene Tarifmodelle und Szenarien.
Mit 34,95 Euro für eine 16-MBit/s-Flatrate mit Telefon-Pauschale ins Festnetz sowie zu allen deutschen Handynummern ist easybell preislich ein großer Wurf gelungen. Das normale Doppelflatrate-Angebot des Providers, der auf das Netz von Telefónica zurückgreift, liegt bei 24,95 Euro monatlich - die Differenz also bei 10 Euro. Genau mit diesem Differenzbetrag muss ein Kunde also rechnen, will er wissen, ob sich die Allnet-Flatrate lohnt. In unserer Rechnung gehen wir zunächst von einem Minutenpreis von 9 Cent aus, den ein Gespräch zu einer Handynummer kostet. Das ist zum einen (fast) der reguläre Minutenpreis von easybell, zum anderen aber auch ein gängiger Minutenpreis bei Mobilfunkdiscountern.

Doppel-Flatrate vs. Allnet-Flatrate kann sich schnell lohnen

 DSL
Komplett
Allnet VDSL
Komplett
Allnet
Grundgebühr 34,95 39,95
Einrichtung 49,95
Festnetz inklusiv
Mobilfunk inklusiv
Internet inklusiv
Laufzeit 1 Monat
Downstream 16 MBit/s 50 MBit/s
Tel.-technik VoIP
Besonderheit 2 Leitungen, 1 Nummer
Stand: 13.12.2012, Preise in Euro.
Für 10 Euro im Monat lässt sich bei diesem Minutenpreis also 111 Minuten zum Handy telefonieren - das sind nicht einmal zwei Stunden. Schon ein längeres Telefonat zu einem Freund, der unterwegs ist - und schon ist diese Grenze erreicht. Beim easybell-Preis von 9,9 Cent pro Minute sind es gar nur 101 Minuten monatlich. Doch bekanntlich gibt es Alternativen. Wer einen anderen VoIP-Anbieter in seinem Router programmiert, kann aktuell beispielsweise für 2,88 Cent pro Minute zum Handy telefonieren. Interessanterweise kommt auch dieses Angebot von easybell. Es handelt sich um den 010010-VoIP-Tarif, der zwar etwas versteckt angeboten wird, aber existiert. Für diesen Minutenpreis kann der Kunde dann schon deutlich länger telefonieren, bis er den Aufpreisbetrag von 10 Euro erreicht hat. Rein rechnerisch sind es 347 Minuten, also fast sechs Stunden pro Monat - für klassisches Telefonie-Verhalten schon recht viel.
Wer mobil viel telefoniert, sollte eher zu einer Handy-Flatrate greifen Betrachtet man also den reinen Festnetzmarkt, so lohnt sich eine Flatrate zum Handy recht schnell, ist sie so günstig wie bei easybell. Bedenken sollte der Kunde auch, dass es sich mit einer gebuchten Flatrate deutlich entspannter telefoniert, weil nicht der imaginäre Gebührenzähler mitläuft. Gerade für Haushalte mit Kindern dürfte eine solche Flatrate auch zum Familienfrieden beitragen, weil es keinen Streit mehr gibt, wenn die Kinder laufend ihre Freunde auf dem Handy anrufen.

Quelle Teltarif.  

2213 Postings, 6629 Tage 011178Ehttp://www.easybell.de/

 
  
    #40
14.12.12 15:03
http://www.easybell.de/  

2213 Postings, 6629 Tage 011178EOrderbuch zieht ordentlich an!

 
  
    #41
14.12.12 15:11
Ecotel ist profitabel und kerngesund...
Aussichten durch MVNO sind super Virtuell gehts halt kostengünstiger!

Dividende sollte sich lohnen...  

2213 Postings, 6629 Tage 011178EEcotel mit Drillisch?

 
  
    #42
14.12.12 15:14
was sagt ihr?  

2213 Postings, 6629 Tage 011178Ejetzt kommt Schwung in die Aktie!

 
  
    #43
14.12.12 20:59
auf gehts...  

2213 Postings, 6629 Tage 011178EEcotel ist Top!

 
  
    #44
20.12.12 20:00
onteve von nacamar gewinnt International ITV Award 2012
Die HbbTV- und Smart TV-Plattform onteve von nacamar wurde in der Kategorie „Best User experience and Design Interface“ von der AFDESI (Association for the Development of Enhanced TV Services and Interactivity) weltweit als eine der besten Interactive Produktionen ausgezeichnet. Als einziger deutscher Gewinner konnte nacamar sich auf der MIPCOM in Cannes gegen eine starke internationale Konkurrenz durchsetzen. onteve ermöglicht es TV-Sendern und Portalbetreibern, ihre Videoinhalte, angereichert mit Mehrwertdiensten über das Internet auf den Fernseher zu bringen.


ecotel-Rechenzentrum erhält ISO 27001-Zertifizierung
Im Rahmen ihrer nachhaltigen Qualitätssicherung-Maßnahmen wurde ecotel nach den Kriterien der ISO/IEC 27001 zertifiziert. Die Zertifizierung bezieht sich auf das unternehmenseigene hochmoderne Rechenzentrum in Frankfurt am Main. Zu den angebotenen Leistungen zählt insbesondere die Bereitstellung der kompletten technischen Infrastruktur für komplexe System-Plattformen sowie die Gewährleistung der hierzu notwendigen „rund um die Uhr“ Services.


onteve cloudKit von nacamar siegt beim eco Internet Award 2012
Das Tochterunternehmen nacamar wurde in der Kategorie IPTV für seine innovativ umgesetzte Cloud-Lösung für Online Video Management und Multiscreen-Playout ausgezeichnet.
Die Lösung basiert auf einem flexiblen Baukastensystem, bei dem sich der Kunde ausschließlich um seine Inhalte kümmern muss.




ecotel wird zum 5. Mal für eine der besten IT-Innovationen für den Mittelstand ausgezeichnet
Zum fünften Mal in Folge hat sich ecotel beim Innovationspreis-IT in der Kategorie Telekommunikation/VoIP unter den Besten platziert. Unter der Schirmherrschaft der Bundesbeauftragten der Bundesregierung für Informationstechnik und der IBM Deutschland GmbH wurde die ecotel Lösung unter 200.000 Teilnehmern in ihrer Kategorie als eine der besten IT-Innovationen des Jahres 2012 für den Mittelstand ausgezeichnet.  

2213 Postings, 6629 Tage 011178EEcotel kann noch dieses Jahr bis 6 EUR

 
  
    #45
20.12.12 20:11
laufen  

2213 Postings, 6629 Tage 011178Eecotel ist der Übernahmekandidt 2013

 
  
    #46
27.12.12 21:00
mal sehen, ob es damit klappt..  

2213 Postings, 6629 Tage 011178Eeasybell Komplett Allnet: Bis zum 15.1. für 34,95

 
  
    #47
27.12.12 21:19
easybell Komplett Allnet: Bis zum 15.1. für 34,95 Euro monatlich
27.12.2012
17:38Allnet-Flatrate: Einführungspreis verlängert, VDSL möglich

easybell verlängert den Einführungspreis von 34,95 Euro nun bis zum 15. Januar 2013. Der Provider easybell, der seit Mitte Dezember 2012 eine Allnet-Flat im Festnetz-Bereich anbietet, ermöglicht die Buchung des Tarifs easybell Komplett Allnet nun bis zum 15. Januar 2013. Zum Preis von monatlich 34,95 Euro erhält der Kunde eine Internetflatrate und eine Flatrate in deutsche Festnetz. Darüber hinaus sind im Preis auch Telefonate in nationale Mobilfunknetze inbegriffen.
VDSL und DSL-Fastpath als Option erhältlich
easybell realisiert den Anschluss über das Telefónica-Netz. Daher ist der Tarif laut Webseite nur in entsprechend ausgebauten Gebieten erhältlich. Zunächst schaltet easybell einen ADSL-Anschluss mit ratenadaptiver Schaltung. Der Anschluss verfügt also stets über die höchste am Ort verfügbare Geschwindigkeit - bis zu 16 MBit/s im Downstream und 1 MBit/s im Upstream. Für 5 Euro monatliche Zusatzgebühr kann auch ein VDSL-Anschluss gebucht werden. Wer besonders schnelle Antwortzeiten (Ping) benötigt, zum Beispiel für Online-Spiele, kann für 99 Cent die Option Fastpath buchen - diese ist jedoch nur bei ADSL-Anschlüssen erhältlich.

Die Telefonie wird über Voice-over-IP (VoIP) realisiert. Der Tarif kommt ohne lange Mindest­vertrags­laufzeit aus und ist mit einer nur 14 Tage langen Kündigungsfrist versehen. Wer weitere Telefon­nummern benötigt, kann für je 79 Cent im Monat bis zu 9 weitere Rufnummern hinzubuchen. Eine Rufnummern­mitnahme soll auch nach­träglich möglich sein. easybell bietet die Fritz!BOX 7390 für den einmaligen Betrag von 169 Euro zum Kauf an. Alternativ kann das gleiche Gerät für 4,50 Euro monatlich gemietet werden.

teltarif.de rechnet nach: Für wen sich eine Allnet-Flat lohnt
Im Zuge der Markteinführung der easybell-Allnet-Flat hat teltarif.de nachgerechnet, für wen sich eine Allnet-Flat am Festnetzanschluss lohnen kann. Dabei wird deutlich, dass von einem solchen Tarif vor allem Vielnutzer profitieren. Einzelheiten dazu finden Sie in unserem easybell-Tarifvergleich.

Bis jetzt hat noch kein Marktteilnehmer ein entsprechendes Konkurrenz-Angebot vorzuweisen. teltarif.de zeigt Ihnen, unter welchen Voraussetzungen sich ein solcher Tarif für den Anbieter rechnet. Wie easybell nach dem 15. Januar 2013 mit dem Tarif umgehen wird, ist noch ungewiss. Möglich wäre, dass der Monatspreis erhöht wird - schließlich spricht easybell selbst nur von einem Einführungspreis.  

2213 Postings, 6629 Tage 011178Eeasybell von Ecotel Bis zum 15.1. für 34,95

 
  
    #48
27.12.12 21:21
easybell Komplett Allnet: Bis zum 15.1. für 34,95 Euro monatlich
27.12.2012
17:38Allnet-Flatrate: Einführungspreis verlängert, VDSL möglich

easybell verlängert den Einführungspreis von 34,95 Euro nun bis zum 15. Januar 2013. Der Provider easybell, der seit Mitte Dezember 2012 eine Allnet-Flat im Festnetz-Bereich anbietet, ermöglicht die Buchung des Tarifs easybell Komplett Allnet nun bis zum 15. Januar 2013. Zum Preis von monatlich 34,95 Euro erhält der Kunde eine Internetflatrate und eine Flatrate in deutsche Festnetz. Darüber hinaus sind im Preis auch Telefonate in nationale Mobilfunknetze inbegriffen.
VDSL und DSL-Fastpath als Option erhältlich
easybell realisiert den Anschluss über das Telefónica-Netz. Daher ist der Tarif laut Webseite nur in entsprechend ausgebauten Gebieten erhältlich. Zunächst schaltet easybell einen ADSL-Anschluss mit ratenadaptiver Schaltung. Der Anschluss verfügt also stets über die höchste am Ort verfügbare Geschwindigkeit - bis zu 16 MBit/s im Downstream und 1 MBit/s im Upstream. Für 5 Euro monatliche Zusatzgebühr kann auch ein VDSL-Anschluss gebucht werden. Wer besonders schnelle Antwortzeiten (Ping) benötigt, zum Beispiel für Online-Spiele, kann für 99 Cent die Option Fastpath buchen - diese ist jedoch nur bei ADSL-Anschlüssen erhältlich.

Die Telefonie wird über Voice-over-IP (VoIP) realisiert. Der Tarif kommt ohne lange Mindest­vertrags­laufzeit aus und ist mit einer nur 14 Tage langen Kündigungsfrist versehen. Wer weitere Telefon­nummern benötigt, kann für je 79 Cent im Monat bis zu 9 weitere Rufnummern hinzubuchen. Eine Rufnummern­mitnahme soll auch nach­träglich möglich sein. easybell bietet die Fritz!BOX 7390 für den einmaligen Betrag von 169 Euro zum Kauf an. Alternativ kann das gleiche Gerät für 4,50 Euro monatlich gemietet werden.

teltarif.de rechnet nach: Für wen sich eine Allnet-Flat lohnt
Im Zuge der Markteinführung der easybell-Allnet-Flat hat teltarif.de nachgerechnet, für wen sich eine Allnet-Flat am Festnetzanschluss lohnen kann. Dabei wird deutlich, dass von einem solchen Tarif vor allem Vielnutzer profitieren. Einzelheiten dazu finden Sie in unserem easybell-Tarifvergleich.

Bis jetzt hat noch kein Marktteilnehmer ein entsprechendes Konkurrenz-Angebot vorzuweisen. teltarif.de zeigt Ihnen, unter welchen Voraussetzungen sich ein solcher Tarif für den Anbieter rechnet. Wie easybell nach dem 15. Januar 2013 mit dem Tarif umgehen wird, ist noch ungewiss. Möglich wäre, dass der Monatspreis erhöht wird - schließlich spricht easybell selbst nur von einem Einführungspreis.  

2213 Postings, 6629 Tage 011178EJetzt gehts erstmal richtig los hier!

 
  
    #49
11.01.13 16:12
5,29 das ding will rocken und das locker bis 10 EUR!  

2213 Postings, 6629 Tage 011178EDividendenzahlungen und Aktienrückkäufe sind im

 
  
    #50
11.01.13 16:13
kommen lt. 4investors  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 100  >  
   Antwort einfügen - nach oben