Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Ecotel jetzt 100 % Kursplus*Übernahmekandidat....


Seite 9 von 100
Neuester Beitrag: 01.10.19 13:51
Eröffnet am: 02.10.12 21:13 von: 011178E Anzahl Beiträge: 3.479
Neuester Beitrag: 01.10.19 13:51 von: Katjuscha Leser gesamt: 445.317
Forum: Börse   Leser heute: 5
Bewertet mit:
20


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 100  >  

1547 Postings, 2744 Tage Ben-Optimistund die gute Nachricht haben wohl doch ein paar

 
  
    #201
28.02.14 13:02
vernommen, und der Kurs schiesst nach oben... grins  

1547 Postings, 2744 Tage Ben-Optimistblöde Frage- könnt Ihr mal eine Quelle für

 
  
    #202
28.02.14 13:14
eure Zahlen nennen  

1547 Postings, 2744 Tage Ben-OptimistOk gefunden.

 
  
    #203
28.02.14 13:16
DGAP-News: Ecotel Communication AG 28.02.2014 | Nachricht | finanzen.net
DGAP-News: Ecotel Communication AG 28.02.2014 | Nachricht | finanzen.net
DGAP-News: Ecotel Communication AG 28.02.2014 | Nachricht | finanzen.net
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-Communication-AG-3332947
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/DGAP-News-Ecotel-Communication-AG-3332947
 

39829 Postings, 4955 Tage biergottbeeindruckendes Zahlenwerk....

 
  
    #204
1
03.03.14 15:40
selbst ein hälftiges Ausholen des Abstandes zur Peer sollte sich mehr als lohnen..... Ecotel ist mir ansich zwar zu illiqid, aber nun muss ich mit dabei sein....  

96297 Postings, 7154 Tage Katjuschahier kauft sich eindeutig jemand ein

 
  
    #205
1
03.03.14 17:57
Immer wenn mal wieder ein bißchen mehr ins Angebot kommt, schlägt der oder die Käufer sofort zu. Heute ging es gegen den Markt sogar am nachmittag noch ins plus. Am Ende dann etwa unverändert bei einem Dax, der 3,5% gefallen ist.

Ich werd mich vielleicht auch noch mal auf die Lauer legen, um bei 7,7 € oder so abzustauben. Hab aber eigentlich schon eine gute Position zusammengekauft. Für mindestens einen Nachkauf würde es aber noch reichen.  

1339 Postings, 3732 Tage mh2003Klingt wirklich sehr interessant, ich habe mich

 
  
    #206
03.03.14 18:17
vorhin mal eingelesen. Wenn doch bloß der Telcosektor nicht schon so stark übergewichtet wäre.....  

96297 Postings, 7154 Tage Katjuscha@mh2003, ich will den Drillianern ja nicht ans

 
  
    #207
4
03.03.14 18:35
Bein pinkeln, aber wenn man DRI mit Ecotel vergleicht, ist es schon fast Pflicht, ein bißchen in Ecotel umzuschichten. Zumindest könntest du damit deinem Dilemma entgehen, noch mehr in die Telekombranche zu investieren. Würdest halt nur ein bißchen umschichten, beispielsweise 5-10% der DRI Position in Ecotel.

DRI mag vielleicht bis April/Mai noch genauso gut oder besser als Ecotel laufen können, aber bewertungstechnisch ist dieser riesige Unterschied bei den Kennzahlen nicht mehr nachvollziehbar. Ja, Drillisch dürfte bis 2015 noch sehr gutes Gewinnwachstum von 15-20% p.a. hinlegen und durch die Cashflows die Dividende dann erstmals 2015 operativ erwitschaften, aber bei dem Thema fängt's ja schon an. Während Drillsch erst 2014 einen operativen Cashflow von 70 Mio € erwirtschaften könnte, also dem 18.Teil des Börsenwerts (70-72 Mio vs 1275 Mio €), dürfte Ecotel nur den 4,5.Teil des Börsenwerts (6,2 Mio vs 28,5 Mio) erwirtschaften. Ecotel wird deshalb vermutlich auch spätestens für 2014 zahlbar in 2015 ebenfalls mit hohen Dividenden aufwarten können und dabei ertragstechnisch sogar weit günstiger bewertet sein.

Da die meisten Leute bei DRI ja auf fetten Gewinnen sitzen, würde es schon reichen etwa 5% der DRI Position in Ecotel umzuschichten.  

10246 Postings, 3678 Tage Astragalaxiakat macht ein wenig

 
  
    #208
04.03.14 09:36
werbung bei den drillianern...-)...die zahlen u aussichten sind allerdings auch sehr attraktiv...ich hab gestern mein letztes pulver statt in eco in gft verschossen...bin zwar in beiden werten schon gut investiert, allerdings war der absturz gestern bei gft zu verlockend zumal morgen dort glaenzenden zahlen kommen...beides sehr gute werte, welche bei normalem verlauf am ende des jahres 2-stellig sein sollten...  

1339 Postings, 3732 Tage mh2003@Kat: Du hast schon recht. Ein wenig werde ich

 
  
    #209
04.03.14 10:09
dort die nächsten Tage definitiv investieren. Meine Drillischposition wollte ich seit Jahren mal reduzieren. Vielleicht schaffe ich es ja dieses Jahr vor der HV. Zumindest ein Teil davon wollte und vorallem sollte ich mal versilbern.

Ein bisschen Cash bleibt aber noch so übrig, so dass ich zumindest einen kleinen Teil in Ecotel investieren kann. Ist definitiv ein interessantes Unternehmen und die Bewertung ist ein Witz.

Nimmst du die eigentlich in dein Wikifolio auf?  

96297 Postings, 7154 Tage Katjuschahätte ich im Oktober schon getan, wenn ich dürfte

 
  
    #210
04.03.14 10:14
Leider genau wie Catalis nicht machbar. Echt schade, da die beiden Aktien auch am besten seitdem performed haben. Beide rund 50% im plus seit Anfang Oktober.  

1339 Postings, 3732 Tage mh2003Woran liegts? Market Cap zu gering?

 
  
    #211
04.03.14 10:16
War das auch der Grund weshalb es so lange mit der Freischaltung gedauert hat?

@rest: sorry wenns ein wenig Off-topic wird.  

96297 Postings, 7154 Tage Katjuschanein, wird bei l&s nicht gehandelt

 
  
    #212
04.03.14 10:19
kann man zwar nen Antrag stellen, aber scheint l&s nicht zu kümmern. Ist ihnen wohl zu illiquide. Allerdings bei anderen Aktien auch nicht anders, die trotzdem bei l&s handelbar sind.  

1673 Postings, 5332 Tage KeeneAhnungSo bin nun auch Doppeltäter ;)

 
  
    #213
04.03.14 12:01
Sowohl Dri als auch Ecotel  

39829 Postings, 4955 Tage biergottzumal bewertungsseitig da noch enormer

 
  
    #214
04.03.14 12:24
Spielraum bei Ecotel besteht. Klar, die Qualität einer Drillisch besteht hier noch nicht, logo, aber der Trend in diese Richtung ist klar. DRI war auch lange Zeit unterbewertet bzw. wurde verkannt, nun reißen sich die Anleger danach....  

96297 Postings, 7154 Tage Katjuschana gut, Ecotel wird nie diese Marktstellung

 
  
    #215
4
04.03.14 12:34
erreichen, die Drillisch hat, und man wird auch nie so margenstark sein, aber trotzdem rechtfertigt das nicht so eine extrem unterschiedliche Bewertung gegenüber der Peergroup, nicht nur gegenüber Drillisch. Auch gegenüber Freenet, QSC oder Telefonica ist Ecotel deutlich unterbewertet. Und Ecotel hat ja sogar den Vorteil, stärkeres Wachstum hinlegen zu können, wenn auch auf niedrigem Niveau.

Schafft Ecotel seine Ziele für 2015, dann ist hier noch einiges an Kursanstieg zu erwarten, auch wenn das KGV auf den ersten Blick nicht allzu günstig erscheint. Kennzahlen wie EV/Ebitda oder EV/OCF deuten das schon stark an. Dabei muss man bedenken, dass bisher der OCF für viele nicht ausschlaggebend war, weil der FCF durch die hohen Vorfinanzierungen eher gering war. Ab diesem Jahr wird aber der FCF stark anziehen, da die jährlichen Investitionen (wie für Telcos üblich) ab jetzt sehr gering halten werden. Da kann der FCF dann 70-80% des OCF betragen. Und deshalb ist das EV/OCF jetzt eine sehr wichtige Kennzahl. Die liegt bei Ecotel bei 4,3 aktuell und würde für 2015 auf knapp 3,3 fallen. Zum Vergleich, bei Drillisch beträgt diese Kennzahl etwa 16 fürs aktuelle Jahr und bei Freenet bei etwa 12. Das Doppelte kann ich ja noch nachvollziehen, aber nicht das 4fache. Daher erwarte ich bei Ecotel eine Kursverdopplung auf Sicht von 15-18 Monaten.  

29411 Postings, 4611 Tage 14051948Kibbuzim8!

 
  
    #216
04.03.14 16:31
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION

1673 Postings, 5332 Tage KeeneAhnungDividende

 
  
    #217
04.03.14 16:51
Hallo Katjuscha....

Du schreibst weiter oben, dass du für 2014 also in 2015 mit einer Dividende rechnest? Was denkst du wie hoch diese sein kann?

Mir ist klar das du da auch nur "raten/spekulieren" kannst, aber mich würde deine Meinung dazu interessieren. Gerne auch als PN.

Danke und Gruß  

29411 Postings, 4611 Tage 14051948Kibbuzim0,50 €

 
  
    #218
04.03.14 16:54
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION

96297 Postings, 7154 Tage Katjuschaalso ich erwarte ja 6,4 Mio € operativen CF

 
  
    #219
2
04.03.14 16:56
in diesem Jahr. Davon könnte man ohne weiteres 25% ausschütten. Das wären 1,6 Mio € oder 45 Cents pro Aktie.


 

1673 Postings, 5332 Tage KeeneAhnungnur 25%?

 
  
    #220
04.03.14 17:06
Warum "so wenig"? Bei Freenet und Dri ist es doch deutlich mehr. Und es ist ja die gleich Branche.  

1673 Postings, 5332 Tage KeeneAhnungHabe grad mal geschaut

 
  
    #221
1
04.03.14 17:28
bei freenet sind es ca 60% bei Dri teilweise mehr als 100%, hängt sicher mit dem Verkauf der Freenet-Anteile zusammen. Oder?

Wenn man nun aber bei Ecotel einen CF von 6Mio und ebenfalls 60% Ausschüttungsquote unterstellt kommt man doch bei 3,9Mio Aktien auf.... ca 92Cent... Ist das unrealistisch? Wenn ja warum?  

96297 Postings, 7154 Tage Katjuschana ja, man darf nicht vergessen, dass dieses Jahr

 
  
    #222
3
04.03.14 17:46
der OCF etwas höher als gewöhnlich sein könnte. Das hab ich schon berücksichtigt.

Ich orientiere mich daher lieber am Ebitda. Allerdings schüttet DRI im Grunde das gesamte Ebitda aus, was aktuell noch am FRN Verkauf liegt, aber DRI will die Dividendenhöhe ja beibehalten.

DRI will in 2014 ein Ebitda von 85 Mio € erzielen. Das entspricht genau den 1,6 € Dividenden pro Aktie.

Allerdings ist DRI schon ein Sonderfall. Die investieren ja wirklich fast gar nicht. Das ist bei Ecotel schon ein wenig anders. Man kann jedenfalls nicht davon ausgehen, dass Ecotel mehr die Hälfte des Ebitdas oder gar des OCF ausschüttet. Aber ich geb dir insofern recht als das Ecotel sicherlich mittelfristig einen höheren Dividendensatz haben könnte. Man könnte sich komplett am Überschuss orientieren, also 100% des Überschuss ausschütten. Würde dann bei meinen Prognosen auf 60 cents für 2014 und 90 Cents für 2015 pro Aktie bedeuten, zahlbar aber immer im Jahr danach.  

669 Postings, 4233 Tage share999langsam spricht sich die

 
  
    #223
04.03.14 18:47
krasse unterbewertung wohl etwas rum. ask in frankfurt bei 8,881 € :-)

schön, dass hier trotzdem noch einige höhenmeter bis zu einer fairen bewertung zu erklimmen sind. bei der mischung aus ordentlicher unterbewertung und solidem geschäftsmodell kann man sich nur zurücklehnen, genießen und strahlen :-)  

111 Postings, 2527 Tage cellardoordeine Dividendentheorie wäre für mich überraschend

 
  
    #224
2
04.03.14 20:40
Katjuscha, für das GJ 2013 kann ich mir eine derartige Dividende nicht vorstellen, auch wenn es machbar wäre. Der OCF von angenommen 6,6 Mio € sollte durch die Investitionen (7,5 Mio?) komplett aufgezehrt werden. Dazu rechne ich mit einer weiteren Tilgung i.H.v. 0,6 Mio. der u.a. im Q1 aufgenommenen Schulden.
Ich käme dann auf einen FCF von ca. -1,5 Mio. Die Kasse wäre demnach bei 5,7 - 6 Mio.

Diesen Kassenbestand haben sie bisher seit langem nicht unterschritten. Eine derartig üppige Dividende würde die Kasse entsprechend leeren. Das würde mich mal mindestens überraschen.

Interessant  wird die Rechnung dann im GJ 2014 wenn die Investitionen zurück gehen. ~7,3 OCF - 1,3 Mio Tilgung (vll. auch weniger) - 2 Mio. Investition (?) = FCF von 4 Mio.

Da ist wirklich alles drin. Ich hoffe dennoch auf weitere Investitionen auch in 2014.
 

96297 Postings, 7154 Tage Katjuschaich hab ja deshalb auch mit keinem Wort von 2013

 
  
    #225
04.03.14 20:50
gesprochen.

Sieh dir meine Tabelle in #199 nochmal an! Da ist es bei meinen Schätzungen doch klar, dass ich für 2013 mit keiner Dividende rechne, wenn ich von einem negativen FCF ausgehe.

FCF von 4 Mio in 2014 hatte ich in #199 ja auch bereits prognostiziert.

 

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 100  >  
   Antwort einfügen - nach oben