Aumann wohin geht die reise ?


Seite 1 von 11
Neuester Beitrag: 30.07.20 09:04
Eröffnet am: 02.06.17 19:21 von: aldi süd Anzahl Beiträge: 256
Neuester Beitrag: 30.07.20 09:04 von: Tjep Leser gesamt: 49.702
Forum: Börse   Leser heute: 67
Bewertet mit:
4


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11  >  

2 Postings, 1159 Tage aldi südAumann wohin geht die reise ?

 
  
    #1
4
02.06.17 19:21
Habe mich vor kurzem entschieden Aumann Aktien zu kaufen, da ich mit einem starken Wachstum der e-Mobilität rechne. Aber leider fällt die Aktie jeden Tag drastisch. Wollte mal fragen ob wer einen Tipp hat ob es sich lohnt abzuwarten oder lieber mit Verlust zu verkaufen. Danke
 

213 Postings, 1430 Tage BB1910Schwacher Auftragseingang

 
  
    #2
1
03.06.17 01:54
Das bei solch jungen Unternehmen direkt nach dem Börsengang starke Schwankungen auftreten ist nur logisch. Es fehlt einfach die Historie.
Aumann muss erst beweisen, dass das starke Wachstum wirklich aufrecht erhalten werden kann.

Weiß jemand wieso die mMn schwachen Auftragseingänge zustande kommen? Im Q1-Bericht war von teilw. großen Stückordern die Rede, die eher unregelmäßig anfallen und daher der Eingang über mehrere Quartale entscheidener ist, aber genauere Informationen sind nicht zu finden.  

Optionen

2 Postings, 1159 Tage aldi südAumann

 
  
    #3
03.06.17 09:29
Erst mal vielen Dank für Deine Antwort "BB1910". Ich habe aber gelesen, das die Auftragsbücher voll sind und es bis zu 9 Monaten Wartezeit gibt und Aumann deshalb teilweise im Ausland produzieren lässt um die Auftragsspitzen abzubauen. Na ja ich glaube ich warte mal ab. Ende Juni werden die Zahlen bekannt gegeben und eigentlich bin ich guter Dinge das die Aktie wieder Fahrt aufnimmt.
 

4595 Postings, 5141 Tage albinoMeiner Meinung nach ist Aumann.....

 
  
    #4
2
06.06.17 10:06
....hoffnungslos überbewertet.

860 Millionen Marktkapitalisierung    nur 200 Millionen realer Umsatz und nur 25 Millionen EBIT

Wachstumsaussichten hin oder her.   Diese Aktie ist zur Zeit astronomisch bewertet.  

48 Postings, 1222 Tage niel44kaufpreis

 
  
    #5
06.06.17 10:16
zu welchen Kurs lohnt sich hier der einstieg?  

Optionen

2040 Postings, 2784 Tage Kasa.dammseit zwei Jahren Stille

 
  
    #6
25.02.19 21:34
in diesem Forum. Jetzt ist Aumann fair bewertet. Kommen die Zahlen gut an und der Ausblick noch besser, dann wird sie bald wieder mehr als 50EUR kosten.  

443 Postings, 479 Tage Anderbruegge#albino Du hattest Recht:-)

 
  
    #7
03.12.19 17:32

443 Postings, 479 Tage AnderbrueggeDoch heute sieht es anders aus

 
  
    #8
3
03.12.19 17:34

392 Postings, 905 Tage Kowalski100Ein Lebenszeichen

 
  
    #9
2
06.12.19 13:47
Heute kommen mal ein paar Käufer ins Spiel. Hoffen wir mal, daß es dafür einen Grund gibt..  

4877 Postings, 7137 Tage KINIAktie sieht langsam immer stärker aus

 
  
    #10
2
06.12.19 14:07
MCAP um 200 Millionen bei solidem NetCash und 240-260 mio angepeiltem Umsatz in einem Zukunftssegment sind eigentlich zu günstig. Wenn da 2-3 Aufträge kommen aus den Milliardenprogrammen der Autokonzerne dann geht die Aktie wieder Richtung 25.  

Optionen

4877 Postings, 7137 Tage KINIBuy Rating mit Ziel 22 von H&A

 
  
    #11
3
11.12.19 08:49

: *HAUCK & AUFHÄUSER HEBT AUMANN AUF 'BUY' (HOLD) - ZIEL 22 (14) EUR


 

Optionen

443 Postings, 479 Tage Anderbruegge#Kino

 
  
    #12
11.12.19 10:31
bitte mal den Link zu der Hochstufung

Danke  

4877 Postings, 7137 Tage KINIKurs um die 16 Euro Marke bei +10%

 
  
    #14
11.12.19 16:33
könnte bald wieder Richtung 20 ziehen  

Optionen

35 Postings, 729 Tage Anfänger1234Widerstand bei 16

 
  
    #15
1
11.12.19 17:12
Falls die Hürde genommen wird sind 18€+ wieder realistisch?

Bin noch nicht so lange an der Börse....

 

1858 Postings, 3914 Tage GegenAnlegerBetru.h&a war bookrunner zum ipo

 
  
    #16
12.12.19 15:50
vorsicht deren empfehlungen

gab  

1858 Postings, 3914 Tage GegenAnlegerBetru.zu hohe erwartungen ?

 
  
    #17
12.12.19 17:19

181 Postings, 3409 Tage ph8000Guter Artikel

 
  
    #18
16.12.19 10:31
In dem Focus Artikel steht drin, man rechnet mit bedeutenden Markt-Anteilen für E-Fahrzeuge. Parallel dazu weitere Antriebsarten. Und China ist nicht EU oder USA. VW und Co. werden auch andere Antriebsarten anbieten. Wasserstoff ist schon längst im Fokus. Verbrenner können sie eh. Auch wieder auferstehen lassen.
Von wegen Ladeinfrastruktur mache ich mir auch keine Sorgen. Dafür wird es öffentliche Ladepunkte geben. Wie Tankstellen heute. Hat sich heute auch keiner ne eigene Tankstelle vor das Haus gestellt. 220V reichen auch für ein paar Stunden.  

392 Postings, 905 Tage Kowalski100Köstlich..

 
  
    #19
16.12.19 11:55
... dieses nervöse Intraday-Gezocke..  

1113 Postings, 3726 Tage pebo1oh

 
  
    #20
31.12.19 08:55
Aumann: Die Aktie wurde den Investoren als der vermeintlich große Gewinner der Elektromobilität verkauft. Der Ausgabe-Preis lag im Frühjahr 2017 noch bei 42 Euro. Nachdem sich der Kurs zunächst verdoppelte, achtelte er sich in der Folge. Aktuell stabilisiert sich das Geschäft und somit auch der Kurs. Die langfristige Story ist intakt, allerdings lässt sich die Nachfrage nach Autos mit Elektroantrieb weltweit auf sich warten. Doch es gibt Hinweise, dass es nun doch langsam besser werden könnte. Zum einen werden der Industrie mehrere Milliarden zur Verfügung gestellt, um eine europäische Batterie-Produktion aufzubauen. Auf der anderen Seite stehen Gelder zur Verfügung, eine Infrastruktur mit Ladesäulen zu errichten.

Sollte der Absatz bei Elektro-Autos anziehen, dürften auch wieder mehr Aufträge in den Büchern von Aumann landen. Die Bilanz ist gesund, zudem sind ausreichend Barmittel vorhanden, um eine absehbare Durststrecke zu überwinden. Die ersten Analysten haben die Aktie bereist zum Kauf empfohlen. Aumann gaben 2019 um 47,1 Prozent nach.  

Optionen

4877 Postings, 7137 Tage KINIDie Aktie könnte der Gewinner 2020 werden

 
  
    #21
02.01.20 09:02
 

Optionen

4877 Postings, 7137 Tage KININeues Hoch und Kaufsignal

 
  
    #22
02.01.20 09:40
Ziel nun erstmal 22-25  

Optionen

35 Postings, 729 Tage Anfänger1234+8%?

 
  
    #23
02.01.20 10:16
Woher kommt der Sprung?
Vermutung: neues Jahr, die großen legen Aumann als ‚Turnaround-Kandidat‘ wieder ins Depot?

Keine Ahnung :D  

181 Postings, 3409 Tage ph8000War klar

 
  
    #24
02.01.20 18:13
Den Anstieg konnte mit etwas Optimismus vorhersehen. Aber die Aufschläge sind weiterhin heftig. Die nächsten Tage kommen bestimmt Korrekturen. Aber dann geht es weiter bergauf.  

175 Postings, 867 Tage ALLIN86Größer Aussbruch

 
  
    #25
02.01.20 19:51
Charttechnisch ist heute ein großer Ausbruch aus der Bodenformation gelungen. Wer auf Korrektur wartet um einzusteigen kann vielleicht was verpassen. Ich hoffe in den nächsten Monaten sehen wir wieder die Marke um die 25 Euro.  

Optionen

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11  >  
   Antwort einfügen - nach oben