Vulcan Energy Resources als hidden gem


Seite 38 von 49
Neuester Beitrag: 22.05.24 15:31
Eröffnet am:06.04.22 16:01von: Brokerman1Anzahl Beiträge:2.205
Neuester Beitrag:22.05.24 15:31von: ShareStockLeser gesamt:255.911
Forum:Börse Leser heute:249
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | ... | 35 | 36 | 37 |
| 39 | 40 | 41 | ... 49  >  

1256 Postings, 968 Tage daytrader17Kritik an Vulcan

 
  
    #927
04.01.24 09:26
Im Artikel wird auch über Vulcan geschrieben:

„Noch ist unklar, ob der Abbau jenseits von Labor-Bedingungen möglich ist und die erhofften Lithium-Mengen ausreichen, um den Abbau ökonomisch zu betreiben.“

Und Harry Block vom BUND:

„Obwohl er ein starker Verfechter der Geothermie ist, gibt sich Block vom BUND hier skeptisch.

„"Die Lithiumgewinnung auf der linken Rheinseite halte ich für profitorientiert.“

„Für mich: viele Versprechungen für die Aktionäre, aber bisher wenig Substanz."“

https://www.kontextwochenzeitung.de/wirtschaft/...ssen-gold-9296.html  

4478 Postings, 1411 Tage ShareStockKommunale Wärmewende mit Geothermie

 
  
    #928
04.01.24 10:13
https://www.freiheit.org/de/deutschland/...waermewende-mit-geothermie
"Wenn Deutschland die Klimaziele erreichen will, müssen diese CO2-Emissionen deutlich und schnell reduziert werden."

"Angesichts dieser schwierigen Ausgangslage und der hohen Bedeutung des Klimaschutzes ist es erstaunlich, dass eine klimaneutrale, verlässliche und von externen Einflüssen unabhängige Wärmequelle in Deutschland bisher kaum genutzt wird: die Tiefengeothermie."

"Diese Technologie hätte allein das Potential, etwa ein Viertel des deutschen Wärmeenergiebedarfs zu decken."

"Zudem ist die Geothermie weder von Wind und Sonneneinstrahlung noch von kostspieligen und möglicherweise unsicheren Energieimporten abhängig."

Kommunale Wärmeplanung wird verpflichtend
https://www.energiewechsel.de/KAENEF/Redaktion/DE/...ilt-ab-2024.html

"Mit dem Wärmeplanungsgesetz wird gleichzeitig die Planungssicherheit beim Ausbau von Wärmenetzen gestärkt."

"Denn Kommunen in Deutschland müssen – je nach Einwohnerzahl – bis Mitte 2026 bzw. 2028 Wärmepläne erstellen."

"Die Akteure vor Ort ermitteln und entscheiden dabei über die wirtschaftlichste und effizienteste Wärmeversorgungsart: zum Beispiel mit Geothermie, Abwasserwärme oder Umweltwärme, die sich durch Wärmepumpen oder Großwärmepumpen in die Wärmenetze einspeisen lässt."
 

1256 Postings, 968 Tage daytrader17Geothermierisiken

 
  
    #929
04.01.24 10:35
Der Erdwärme gehört die Zukunft. Die Tiefengeothermie ist aber technisch anspruchsvoll und nicht ohne Risiken.
Ein ausführlicher Bericht des Deutschlandfunk zur Geothermie.

Ab Min. 25 wird über das Erdbebenrisiko berichtet, dabei wird der Oberrheingraben mit der Region München verglichen.

In den letzten Minuten werden etwas ernüchternde Zahlen zur Geothermie genannt, dazu der Satz:

"So bleibt die tiefe Geothermie vorerst nur Eines: ein Versprechen für die Zukunft von dem unklar ist, ob es jemals eingelöst wird."  

4478 Postings, 1411 Tage ShareStockLithiumextraktionsanlage im Landauer Gewerbegebiet

 
  
    #930
04.01.24 12:07
https://www.geothermie.de/aktuelles/nachrichten/...208523079fe13f3db5
"Die Unterzeichnung dieser Vereinbarung ermöglicht es dem Unternehmen, die Geothermie- und Lithiumextraktionsanlage (G-LEP) auf dem vorgesehenen Grundstück innerhalb des geplanten Landauer Gewerbegebietes „Am Messegelände Südost“ zu errichten."

"Die Errichtung der Geothermieanlage soll es der Stadt Landau ermöglichen, die CO2-neutrale Energie sowohl zur kommunalen Fernwärmeversorgung als auch zur klimaneutralen Energieversorgung von Industrie und Gewerbe zu nutzen."

"Der angestrebte Grundstückserwerb sei ein wichtiger Meilenstein zur Sicherung der Grundstücke, die für die Anlagen in der Projektphase Eins benötigt werden."

Landau Stadtratsitzung 12.12.2023
https://info.landau.de/0001_bi/vo0050.asp?__kvonr=12430
Aufzeichnung der Stadtratsitzung vom 12.12.2023 zum TOP 18 "Gewerbepark "Am Messegelände-Südost, D12" - Beschluss über die Vergabe einer Grundstücksoption für die Firma Natürlich Südpfalz GmbH & Co. KG (NSG)"
https://www.youtube.com/watch?v=jzrG8TUwz-w&t=3935s

https://v-er.eu/de/...iumextraktionsanlage-im-landauer-gewerbegebiet/

 

1256 Postings, 968 Tage daytrader17Zukünftige Wärmeversorgung ohne Geothermie?

 
  
    #931
04.01.24 17:53
Hier kann man gut sehen "wieviel" Geothermie im Bau oder geplant ist:

https://www.agora-energiewende.de/fileadmin/...cFiles/1399/abb-62.pdf  

4478 Postings, 1411 Tage ShareStockPotenzial von Tiefengeothermie

 
  
    #932
04.01.24 20:15
https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/...e-energieversorgung/
"Die Bundesregierung hat das Ziel, bis 2030 die Hälfte der kommunalen Wärme aus klimaneutralen Quellen zu beziehen."

"Eine gemeinsame Roadmap von Einrichtungen der Helmholtz-Gemeinschaft, einschließlich des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), und der Fraunhofer-Gesellschaft zeigt, dass die Tiefe Geothermie ein Marktpotenzial in Deutschland besitzt, welches den Ausbau von mehr als einem Viertel des jährlichen deutschen Wärmebedarfs (über 300 TWh) ermöglicht."

"Ohne Geothermie wird eine Dekarbonisierung des Wärmesektors in Deutschland nicht möglich sein."

"Der nachhaltige Ausbau von Geothermie ist eine Investition in die Städte unserer Zukunft“, sagt Professor Ingo Sass, Leiter der Sektion „Geoenergie“ am Deutschen GeoForschungsZentrum (GFZ)."  

4478 Postings, 1411 Tage ShareStockEnergiequelle Oberrheingraben

 
  
    #933
04.01.24 20:29
https://www.badenovawaermeplus.de/...hermie-im-ueberblick/#potenziale
"Erdwärme lässt sich bevorzugt dort nutzen, wo es mit zunehmender Tiefe schnell warm wird."

"In Deutschland ist das im Alpenvorland, in West- und Norddeutschland, vor allem aber am Oberrhein der Fall."

"Der Oberrheingraben verläuft zwischen Vogesen und Pfälzer Wald auf der einen und Schwarzwald, Kraichgau, Odenwald und Spessart auf der anderen Seite."

"Die Geologie hat uns hier also tief vor unserer Haustür eine natürliche Wärmequelle geschenkt."  

1256 Postings, 968 Tage daytrader17Vulcan auf Sell!

 
  
    #934
05.01.24 08:11

769 Postings, 7302 Tage Chico79Sehr interessant

 
  
    #935
05.01.24 08:47
aber wie will man sie Projekte realisieren?
Mit weiteren KEs? Falls ja, dann sollte man vorerst abwarten, bevor man investiert. Denn weitere Verwässerungen führen nicht zu steigenden Kursen.  

4478 Postings, 1411 Tage ShareStockFörderung erneuerbare Energien

 
  
    #936
05.01.24 09:36
https://www.consilium.europa.eu/de/infographics/...-renewable-energy/
"Mit ihrem Paket „Fit für 55“ will die EU den Anteil erneuerbarer Energien bis 2030 über das derzeitige, 2018 vereinbarte Ziel hinaus steigern."

EU beschleunigt den Ausbau von Erneuerbaren
https://www.bmwk.de/Redaktion/DE/...-den-ausbau-von-erneuerbaren.html
"Die EU-Energieministerinnen und -minister haben sich bei ihrem heutigen Treffen in Brüssel auf eine Verlängerung von drei EU-Notfall-Verordnungen für einen beschleunigten Ausbau Erneuerbarer Energien, für Gassolidaritätsmaßnahmen der Mitgliedstaaten und den sogenannten Marktkorrekturmechanismus gegen exzessive Gaspreise verständigt."

Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für Netto-Null-Technologien
https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/de/IP_23_5948
"Die Kommission veröffentlicht heute die Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für den Innovationsfonds 2023 mit einem Rekordbudget von 4 Mrd. EUR zur Unterstützung des Einsatzes innovativer Dekarbonisierungstechnologien."
"1,4 Mrd. EUR stehen zur Verfügung, um die industrielle Fertigungskapazität, die technologische Führungsrolle und die Widerstandsfähigkeit der Lieferketten in Europa zu stärken."
"Die Projekte werden auf der Grundlage ihres Potenzials zur Verringerung der Treibhausgasemissionen, ihres Innovationsgrads, ihrer Reife, Reproduzierbarkeit und Kosteneffizienz bewertet"

Das Zero Carbon Lithium Business
https://v-er.eu/de/zero-carbon-lithium-business/
"Die Europäische Union hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2035 aus dem Verbrenner auszusteigen."
"Durch die Kombination von Energie aus Tiefengeothermie und der Direkten Lithiumgewinnung zeichnet sich Vulcans Methode durch wichtige Umweltaspekte aus: Im Gegensatz zu herkömmlichen Lithiumgewinnungsverfahren, bei denen zwischen 10 und 30 Tonnen CO2 pro Tonne Lithiumhydroxidmonohydrat ausgestoßen werden, stößt Vulcan gemäß unserer Life Cycle Assessment Studien bilanziell betrachtet keine einzige Tonne CO2 aus."
 

4478 Postings, 1411 Tage ShareStockStadtrat vergibt Grundstücksoption

 
  
    #937
05.01.24 09:46
https://www.rheinpfalz.de/lokal/...%C3%BCcksoption-_arid,5589814.html
"Fast schon euphorisch haben fast alle Mitglieder des Landauer Stadtrats der Natürlich Südpfalz GmbH eine Grundstücksoption auf 90.000 Quadratmeter im neuen Gewerbegebiet D12 an der Autobahn gegeben."
"Andere Kommunen würden sich die Finger danach lecken, sagte Oberbürgermeister Dominik Geißler."

Stadtratsitzung vom 12.12.2023, TOP 18 "Gewerbepark "Am Messegelände-Südost, D12" - Beschluss über die Vergabe einer Grundstücksoption für die Firma Natürlich Südpfalz GmbH & Co. KG (NSG)"
https://www.youtube.com/watch?v=jzrG8TUwz-w&t=3935s

Kommunale Wärmeplanung für Landau
https://www.landau.de/Verwaltung-Politik/...tionen/W%C3%A4rmeplanung/
"Die Landauer Wärmeplanung wird über die sogenannte Kommunalrichtlinie gefördert. Die Förderquote beträgt 100 Prozent. Nähere Informationen zum Programm gibt es hier."
https://www.klimaschutz.de/de/foerderung/...gramme/kommunalrichtlinie

Landau arbeitet bereits an kommunaler Wärmeplanung
https://www.rheinpfalz.de/lokal/...C3%A4rmeplanung-_arid,5588820.html
"Der Bundestag hat die gesetzliche Grundlage geschaffen: Bis 2045 soll Deutschland klimaneutral heizen."
"Da gleichzeitig die Grundstücke im neuen Gewerbegebiet D12 an der Autobahn vermarktet werden, laufe ein Parallelprozess."
"Auf 90.000 Quadratmetern möchte die Firma Natürlich Südpfalz eine Heizzentrale für die Fernwärmeauskopplung, eine Lithium-Extraktionsanlage, ein geothermisches Kraftwerk zur Stromgewinnung sowie eine Umspannstation errichten."

Landau Geothermie
https://www.landau.de/Verwaltung-Politik/...Informationen/Geothermie/
"Die Geothermie bietet vor diesem Hintergrund eine einzigartige Chance: Sie kann über ein von einem regionalen Energieversorger zu betreibendem Fernwärmeversorgungsnetz perspektivisch den Wärmebedarf im gesamten Stadtgebiet decken."
"Der Einbau von teuren Wärmepumpen in den einzelnen Haushalten wäre dann entbehrlich."
 

4478 Postings, 1411 Tage ShareStockKommunale Wärmeplanung für Landau

 
  
    #938
05.01.24 10:03
https://mitredeninld.de/page/kommunalewaermeplanung

Stadtrat Landau - Beschluss Kommunale Wärmeplanung
https://info.landau.de/0001_bi/vo0050.asp?__kvonr=12209

Lithiumextraktionsanlage im Landauer Gewerbegebiet
https://www.geothermie.de/aktuelles/nachrichten/...208523079fe13f3db5
"Die Unterzeichnung dieser Vereinbarung ermöglicht es dem Unternehmen, die Geothermie- und Lithiumextraktionsanlage (G-LEP) auf dem vorgesehenen Grundstück innerhalb des geplanten Landauer Gewerbegebietes „Am Messegelände Südost“ zu errichten."

"Die Errichtung der Geothermieanlage soll es der Stadt Landau ermöglichen, die CO2-neutrale Energie sowohl zur kommunalen Fernwärmeversorgung als auch zur klimaneutralen Energieversorgung von Industrie und Gewerbe zu nutzen."

"Der angestrebte Grundstückserwerb sei ein wichtiger Meilenstein zur Sicherung der Grundstücke, die für die Anlagen in der Projektphase Eins benötigt werden."

Landau Stadtratsitzung 12.12.2023
https://info.landau.de/0001_bi/vo0050.asp?__kvonr=12430
Aufzeichnung der Stadtratsitzung vom 12.12.2023 zum TOP 18 "Gewerbepark "Am Messegelände-Südost, D12" - Beschluss über die Vergabe einer Grundstücksoption für die Firma Natürlich Südpfalz GmbH & Co. KG (NSG)"
https://www.youtube.com/watch?v=jzrG8TUwz-w&t=3935s

https://v-er.eu/de/...iumextraktionsanlage-im-landauer-gewerbegebiet/
"Die Unterzeichnung dieser Vereinbarung ermöglicht es dem Unternehmen, die Geothermie- und Lithiumextraktionsanlage (G-LEP) auf dem vorgesehenen Grundstück innerhalb des geplanten Landauer Gewerbegebietes „Am Messegelände Südost“ zu errichten."

"Die Entscheidung des Stadtrats untermauert die unterstützende Haltung der Stadt Landau gegenüber dem Projekt von Vulcan."

"Die Errichtung der Geothermieanlage ermöglicht es der Stadt Landau, die CO2-neutrale Energie sowohl zur kommunalen Fernwärmeversorgung als auch zur klimaneutralen Energieversorgung von Industrie und Gewerbe zu nutzen."  

1256 Postings, 968 Tage daytrader17Problem für Vulcan?

 
  
    #939
09.01.24 13:57
Wird die Natrium-Batterie für das Geschäftsmodell von Vulcan zum Problem?

„Ein signifikantes Ereignis ist die Investition in eine neue Produktionsstätte, die mit 1,43 Milliarden Dollar veranschlagt wird.

„In dieser Fabrik sollen Natrium-Ionen-Batterien gefertigt werden, ein Bereich, dem eine vielversprechende Zukunft prognostiziert wird.“

„Es besteht die Hoffnung, dass diese Technologie eine ernsthafte Alternative zu den teuren und knappen Lithium-Batterien darstellen könnte, was BYD neue Marktchancen eröffnen würde.“

https://www.finanztrends.de/...m_medium=Feed&utm_source=google.de
 

4478 Postings, 1411 Tage ShareStockFeststoffzelle besteht Härtetest

 
  
    #940
09.01.24 14:09
https://www.windkraft-journal.de/2024/01/03/...-000-ladezyklen/195720
"Seine Feststoffzelle hat im A-Muster-Test die Anforderungen deutlich übertroffen und mehr als 1.000 Ladezyklen erfolgreich absolviert."

"Das sind sehr ermutigende Ergebnisse, die das Potential der Feststoffzelle eindrucksvoll untermauern."

"Die Test-Ergebnisse von Volkswagen Konzern und PowerCo machen deutlich, dass die anodenlosen Festkörper-Lithium-Metall-Zellen von QuantumScape zu außergewöhnlichen Leistungen fähig sind."

Feststoffzellen-Batterie besteht Langzeittest
https://www.zeit.de/news/2024-01/03/...-batterie-besteht-langzeittest
"Eine Feststoffzellenbatterie habe im VW-Labor in Salzgitter nun einen Langzeittest bestanden, teilte die fürs Batteriegeschäft zuständige Konzerntochter PowerCo am Mittwoch mit."

"Die Feststoffzelle gilt in der Branche als nächster großer Schritt in der Batterieentwicklung."

"Anders als in den bisher in E-Autos eingesetzten Lithium-Ionen-Akkus kommt im Innern kein flüssiges Elektrolyt zum Einsatz, sondern ein festes."

Natriumakkus enttäuschen
https://teslamag.de/news/...log-breite-tests-eher-enttaeuschend-59913
Das China Electronic Standardization Institute hatt mehrere Natrium-Batterien getestet mit eher enttäuschende Ergebnissen.

"Proben von 17 Herstellern, darunter CATL, Farasis und BYD, zeigten eine durchschnittliche Energie-Dichte von 104,1 Wh/kg, geht aus von dem Institut veröffentlichten Ergebnisse hervor."

"Der niedrigste Wert wurde mit 60 Wh/kg und der höchste mit 129,2 Wh/kg gemessen. Eine Rangliste mit Namen veröffentlichten die Tester nicht, erwähnen aber, dass die vier besten Dichten im Bereich von 120–130 Wh/kg erreichten."

"Etwa 40 Prozent der eingesandten Proben bestanden den Durchstich-Test nicht."

Lithium-Batterien klar im Vorteil
https://solar.htw-berlin.de/studien/stromspeicher-inspektion-2023/
"Bei den untersuchten Natrium-Nickelchlorid-Batterien sind die Verluste sogar um den Faktor 7 höher."

"Die Analysen zeigen darüber hinaus, dass insbesondere die Natrium-Ionen-Batterien eine geringe Leistungsfähigkeit aufweisen, die zudem mit sinkendem Ladezustand annähernd linear abnimmt."
 

4478 Postings, 1411 Tage ShareStockweitere Europa-Batteriefabrik

 
  
    #941
09.01.24 14:10
https://www.electrive.net/2024/01/08/...ropa-batteriefabrik-ohne-acc/
"Spanien hat offenbar derzeit die größten Chancen für die vierte europäische Batteriefabrik, da Stellantis in Spanien drei Fahrzeugwerke (Madrid, Vigo und Saragossa betreibt)."

"Neu ist, dass diese Batteriefabrik in Saragossa von Stellantis zusammen mit CATL betrieben werden und LFP-Zellen produzieren könnte."

"Das würde zu der Ende November von Stellantis offiziell angekündigten Partnerschaft mit CATL für LFP-Akkus in Europa passen."

Stellantis baut Beziehung zu Vulcan Energy aus und wird Anteilseigner
https://www.media.stellantis.com/de-de/...siertem-Lithium-Unternehmen

Vulcan und Stellantis untersuchen Potenzial für geothermische Energie
https://v-er.eu/de/...-energie-zur-versorgung-des-werks-ruesselsheim/
 

1256 Postings, 968 Tage daytrader17@ShareStock Post 941

 
  
    #942
09.01.24 14:37
"Kapitalbeteiligung von Stellantis an Vulcan in Höhe von 50 Millionen Euro"

Wieviel hat Stellantis mit diesem Investment bisher verloren? - der Kurs von Vulcan lag im Juni 2022 bei etwa 4 Euro ...

https://www.media.stellantis.com/de-de/...siertem-Lithium-Unternehmen  

4478 Postings, 1411 Tage ShareStockMitgliederporträts

 
  
    #943
09.01.24 15:59
https://www.geothermie.de/aktuelles/nachrichten/...c3d361014d15aae4f3
"In unserem heutigen Porträt stellt Ihnen der Geschäftsführer Horst Kreuter das Unternehmen Vulcan Energy näher vor."

"Von allen Erneuerbaren Energien hat die Geothermie dort das größte Potenzial."

"Zudem wird die tiefe und Mitteltiefe Geothermie in Zukunft nahezu überall möglich sein, früher war man auf bestimmte Gebiete beschränkt."  

1256 Postings, 968 Tage daytrader17Chartanalyse sagt Sell!

 
  
    #944
12.01.24 10:01
Vulcan fällt heute im ASX um 3.14% auf 2.16 AUD, der Tagesschlusskurs liegt nur knapp über dem Tagestief von 2.15 AUD.

https://hotcopper.com.au/asx/vul

Die Chartanalyse steht inzwischen wieder auf Verkaufen:

Sell / Strong Sell / Strong Sell

https://www.tradingview.com/symbols/ASX-VUL/technicals

Neutral / Bearish / Bearish

https://www.marketscreener.com/quote/stock/...CES-L-42750272/graphics

Wird nächste Woche die im Chart zu sehende Unterstützung bei 2.07 gebrochen? - dann wäre vielleicht deutlich tiefere Kurse zu erwarten.

3 x Strong Sell

https://www.investing.com/equities/koppar-resources-technical  

4478 Postings, 1411 Tage ShareStockBesuch von Ökoworld

 
  
    #945
12.01.24 12:43
https://de.linkedin.com/posts/...ld-activity-7150055732955025408-p2i3
"Unser Sustainability Research Team war zu Besuch bei Vulcan Energy Resources Deutschland."

https://blog.oekoworld.com/besuch-vulcan-energy-in-karlsruhe/

https://www.oekoworld.com/ueber-uns/die-oekoworld
"Seit 1975 ist die ÖKOWORLD einer der führenden Anbieter von Lösungen für nachhaltiges Investment."

"Die Kapitalverwaltungsgesellschaft ÖKOWORLD LUX S.A. ist eine Tochtergesellschaft der börsennotierten ÖKOWORLD AG."

"Die ÖKOWORLD ist vollständig unabhängig von Banken- und Konzernen."  

1256 Postings, 968 Tage daytrader17Löschung

 
  
    #946
16.01.24 12:52

Moderation
Zeitpunkt: 16.01.24 13:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

4478 Postings, 1411 Tage ShareStockFeststoffbatterien:

 
  
    #947
16.01.24 13:53
E-Autos mit Festkörperbatterie sollen größere Reichweiten ermöglichen und schneller zu laden sein. Doch wann ist die Technik serienreif?
"Ganz aktuell hat Volkswagen einen Prototypen getestet, der eine Lebensdauer von 500.000 km hat."

"Die Serienproduktion soll im April 2024 beginnen."

"Immerhin braucht es bei Festkörperbatterien wesentlich mehr Lithium, es sollen zwischen 40 und 100 Prozent mehr im Vergleich zu herkömmlichen Lithium-Ionen-Akkus sein."

Volkswagen bezieht CO2-freies Lithium von Vulcan aus dem Oberrheingraben
https://www.unendlich-viel-energie.de/themen/...s-dem-oberrheingraben

"Der Volkswagen Konzern verfolgt das Ziel, Treibhausgasemissionen über den gesamten Lebenszyklus eines Fahrzeugs bis zur vollständigen Klimaneutralität zu reduzieren."

"Mit dem nachhaltig produzierten Rohstoff aus Deutschland will die Volkswagen Gruppe den Bedarf ihrer eigenen künftigen Zellfertigung in Europa sichern."
 

1256 Postings, 968 Tage daytrader17Löschung

 
  
    #948
17.01.24 17:33

Moderation
Zeitpunkt: 20.01.24 16:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

4478 Postings, 1411 Tage ShareStockKopf-an-Kopf-Rennen bei Akkutechnologien

 
  
    #949
17.01.24 17:59
https://www.golem.de/news/...en-bei-akkutechnologien-2401-181183.html
"Festkörperakkus, also Akkus mit festem Elektrolyt, gelten als wichtige Technologie für Elektroautos der Zukunft: Sie sollen eine höhere Energiedichte haben und schneller laden als heutige Akkus."

"Die jüngsten Verbesserungen bei der Energiedichte der Lithium-Ionen-Akkus seien "unerwartet", sagte er der britischen Autozeitschrift Autocar."

E-Autos mit über 1.000 km Reichweite und 500.000 km Lebensdauer möglich
https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/...it-fuer-die-zukunft/
"Ganz aktuell hat Volkswagen einen Prototypen getestet, der eine Lebensdauer von 500.000 km hat."

"Die Serienproduktion soll im April 2024 beginnen."

"Immerhin braucht es bei Festkörperbatterien wesentlich mehr Lithium, es sollen zwischen 40 und 100 Prozent mehr im Vergleich zu herkömmlichen Lithium-Ionen-Akkus sein."  

4478 Postings, 1411 Tage ShareStockWorld Economic Forum 2024 in Davos

 
  
    #950
19.01.24 09:50
Great to meet you in Davos on the ocassion of the Annual Meeting of the #wef  Thank you for supporting Vulcan Energy Resources and our #ZEROCARBON…
"Schön, Sie in Davos anlässlich der Jahrestagung des World Economic Forum zu treffen."

"Danke für die Unterstützung von Vulcan Energy Resources und unserem ZEROCARBON LITHIUM PROJEKT,
liebe Ann Mettler"
 

Seite: < 1 | ... | 35 | 36 | 37 |
| 39 | 40 | 41 | ... 49  >  
   Antwort einfügen - nach oben