VW für Shorties


Seite 46 von 51
Neuester Beitrag: 06.06.09 13:26
Eröffnet am:08.09.08 19:59von: Bugs BunnyAnzahl Beiträge:2.256
Neuester Beitrag:06.06.09 13:26von: schlauerfuch.Leser gesamt:225.736
Forum:Börse Leser heute:119
Bewertet mit:
23


 
Seite: < 1 | ... | 43 | 44 | 45 |
| 47 | 48 | 49 | ... 51  >  

473 Postings, 7555 Tage chinahandPut Option DZ6B39

 
  
    #1126
02.03.09 10:34
Bin seit 14.10 mit  Puts  auf VW dabei, aber habe das Gefühl, dsss sie nicht sauber im Preis gestellt werden.
Wer kann mir einen Rat geben, wo ich den Schein überprüfen lassen kann. Ist über Scoach gekauft.
Hilft die Handelsüberwachungsstelle??
Höre gerne. Dank im voraus  

8391 Postings, 5742 Tage hollewutz@schellacks

 
  
    #1127
1
02.03.09 12:16
der Kredit scheint keineswegs gesichert zu sein. In der Pressemitteilung steht nur man befinde sich bei den Verhandlungen auf einen guten Weg. Aber auf einem guten Weg sind ja in diesen Tagen alle Unternehmen nur plötzlich hört man dann ganz schnell was anderes. Insofern bleibt das Thema spannend!

1051 Postings, 6393 Tage alffffauf halde

 
  
    #1128
3
02.03.09 15:24

66 Postings, 5744 Tage schellacks@hollewutz

 
  
    #1129
02.03.09 16:48
Hab ich auch gelesen -erste Meldung war aber so, wie wenn alles fix wäre! (Sonntag 18:30)

Vielleicht wollte einer gezielt den Kurs manipulieren!

lg
Schellacks  

10210 Postings, 5906 Tage KlappmesserDie hard

 
  
    #1130
02.03.09 18:19

48 Postings, 5744 Tage awehring@1128 - auf Halde

 
  
    #1131
02.03.09 19:58
Mann, das sind Photos.

Wagen, die länger stehen, müssen alle 6 Monate einen kleinen "Service" machen, damit sie keine Standschäden bekommen (Batterie, ...) . Nach 18 - 24 Monaten kann man sie nicht mehr wirklich als neu verkaufen, auch wenn sie vorher an den kritischsten Stellen aufgefrischt werden, weil z. B.  der Lack schon leicht mitgenommen ist (zumindest an den Stellen, wo keine Schutzfolie ist).  Ein echtes Problem ist Flugrost, der z. T. auch die Schutzfolien bzw. das Schutzwachs durchdringt und dann den Lack ruiniert; sehr berüchtigt in der Nähe von Bahngeleisen (durch den Abrieb der Schienen und Räder).

Lang stehende Autos sind immer "Sonderpreismodelle" und Rabattaktionen.

Da kommt einiges noch auf die Branche zu !

Grüsse

awehring  

8391 Postings, 5742 Tage hollewutzGute Zahlen VW

 
  
    #1132
4
03.03.09 06:37
ich höre immer wieder gute Zahlen VW ja für 2008 waren sie gut, jedoch wird ja nun die Zukunft und nicht die Vergangenheit gehandelt und die sieht bei VW alles andere als rosig as. Auch Porsche hat nur dank seiner Optionen einigermaßen gute Zahlen. Also wenn ihr mich fragt da wird gemauert was das Zeug hält auch hier bekommen wir in den nächsten Wochen noch ne Menge negative Newsganz nach dem Geschmack der Shortis VW ist noch lange nicht am Kurs angelangt wo sie hingehört in dieser Krise kann sich keiner davon entziehen!

15876 Postings, 5727 Tage digger2007@ hollewutz ist so in etwa auch meine Meinung

 
  
    #1133
03.03.09 13:47

10210 Postings, 5906 Tage KlappmesserDie haben sich schön gerechnet

 
  
    #1134
1
03.03.09 13:49
Die Wagen verkaufen sie in Raten zu 0 % Zins.
The thick end follows.

6281 Postings, 6809 Tage FredoTorpedohollewutz, wie erklärst du dir, dass VW-Chef

 
  
    #1135
03.03.09 16:59
Winterkorn VW immer noch verscuht, VW so gut herauszustellen ? Wenn's schon nicht mehr mehr gelingen wird, den Umsatz und Ertrag in 2009 zu erhöhen, so werde man in jedem Falle bei den Marktanteilen weiter zu legen (und zwar weltweit) istr seine Aussage. Und für 2008 will er sogar die Dividende erhöhen, obwohl sicher jeder Verständnis gehabt hätte, wenn das  Geld als Sicherheit zurück gehalten worden wäre.

Winterkorn sitzt meines Wissens mittlerweile im Vorstand der Porsche SE (oder steht zumindest kurz davor). KOnflikte mit Wiedeking scheint es nicht mehr zu geben. Wenn Porsche die Stratrgie verfolgen sollte, den VW-Kurs runter zu drücken und dann günstig zuzuschlagen, weshalb hilft Winterkorn dann nicht dabei, indem er zB die Dividende reduziert und ein paar Statements losläßt, die für die nächsten Monate Böses erahnen lassen ???

Er tut das Gegenteil - weshalb aber ?

Gruß
FredoTorpedo  

10210 Postings, 5906 Tage KlappmesserDer Konzern hat eine Eigenkapitalquote von

 
  
    #1136
1
03.03.09 17:04
23 % (aufgerundet !). Ich weiss nicht, nach viel sieht die EK-Quote nicht unbedingt aus.
Die sähe sogar noch besser aus wenn Hartz , der IV. und sein Hofstaat nicht die Girls aus Tropicana
beehrt hätte. Aber das spielt ja alles keine Rolle, druff g´schissen sagt der Berliner.
Wir schreiben das 3 . Jahr der VW Aktionärsverarschung.

54906 Postings, 6712 Tage RadelfanCiti: Stämme verkaufen, dafür Vorzüge kaufen!

 
  
    #1137
1
03.03.09 17:11
03.03.2009 11:37
Citigroup belässt Volkswagen-Vorzugsaktien auf 'Buy' - Ziel 45,00 Euro

Die Citigroup hat die Vorzugsaktien von Volkswagen nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kurzsiel von 45,00 Euro belassen. Die Wolfsburger hätten als einziger Autobauer die Unternehmensprognosen für das abgelaufene Geschäftsjahr erfüllt, schrieb Analyst John Lawson in einer Studie vom Dienstag. Die Entscheidung die Dividende für die Vorzugsaktien auf 1,99 Euro anzuheben, dürfte die beiden Großaktionäre fast schon zum Handeln zwingen, wenn sie ihr Dividendeneinkommen 2009 und danach aufrecht erhalten wollen. Langfristig sei ein Angebot Porsches für die Vorzugaktien im Rahmen eines Beherrschungsvertrages möglich. Daher erscheine das Papier als Schlupfloch in einem unter Druck geratenen Sektor. Für die Stammaktien gelte nach wie vor die "Sell"-Einstufung.

Quelle: http://www.finanznachrichten.de/...en-auf-buy-ziel-45-00-euro-322.htm  

6281 Postings, 6809 Tage FredoTorpedoHollewutz, noch etwas zum Nachdenken:

 
  
    #1138
2
03.03.09 17:35
Porsche verhandelt um die Verlängerung der Kreditlinie zur VW-Übenrhamen und zwar in Höhe von 12,5 Milliarden. Rechnet man die 2 Milliarden dazun, die sie netto von VW als Divivden 2008 erhalten, so kommt man auf 14,5 Milliarden.

Weshalb wollen die eine so hohe Kreditlinie (die ja auch bei Nichtausnutzung nicht kostenlos ist), wenn sie sowie nur 100€ (= 7,3 Milliarden für 25%) oder gar noch weniger zahlen wollen ?

Beim jetzigen Kurs von 191€ würden 25% VW ziemlich genau 14 Milliarden kosten. Wenn man berücksichtigt, dass ein grosser Teil der 25% bereits zu Kursen unter 191€ abgesichert wurde, so bleibt für den Kauf der nicht gesicherten VWs noch ein ganz schöner Spielraum.

(man kann natürlich jetzt auch den Standpunkt vertreten, Porsche wolle mit der vielen Kohle ein wenig vom Niedersachsen-Anteil abkaufen, doch daran glaube ich beim besten Willen nicht).

Gruß
FredoTorpedo  

67 Postings, 5755 Tage putputputselbst ich alter optimist...

 
  
    #1139
1
04.03.09 00:17

hab in den letzten 2 tagen 9000 190/0609 und 2500 220/1209 mit gutem gewinn nach 5 monaten des zitterns und hoffens schweren herzens verkauft. inzwischen bin ich mir fast sicher, dass porsches mit calls (bereich 190 aufwärts, die hat doch sonst kein vernünftiger mensch in der letzten zeit gekauft, nur die, die wussten wie der hase laufen wird),bis über beide ohren und auf lange zeit eingedeckt ist und - hollewutz, sei dir mit dem gewinnerjahr nicht mehr zu sicher - den kurs mal rauf, mal runter steuert, aber letztlich dafür sorgen wird, dass alle puts unter 200-220 nicht zum zuge kommen werden. mit dem gezielten zeitweisen runterlassen des kurses wiegen sie die putter in falscher sicherheit und erwecken hoffnung auf etwas, das nicht mehr eintreten wird. allein schon das (macht)gefühl, katz und maus mit euch spielen zu können lässt wendelin und holger bestimmt innerlich schmunzeln...und geld ist mit sicherheit genug da, die banker sagten ja während der verhandlungen bereits, dass porsche eine gute adresse wäre und man keine verstimmung wolle.

be careful!!!

 

8391 Postings, 5742 Tage hollewutz@all

 
  
    #1140
04.03.09 07:33
guten Morgen erst einmal,

ihr macht mich nachdenklich und ich bin gerne lernfähig. Wenn ich eure Argumente so lese kann ich nichts dagegen sagen! Zunächst einmal heute Morgen mal wier grotten schlechte Absatzzahlen in Amerika VW -17,5% das aber nur am Rande. Ich hatte ja zum Ende 2008 schon einmal geschrieben bei 200 Eur sollte ich die weitere Vorgehensweise überdenken. Nun mal bitte euere Meinung putputput hat ja einiges verkauft FredoTorpedo deine Argumente klingen ja auch schlüssig. Ich habe ja nun Puts bis 12/09 noch vor einiger Zeit wurde vermutet iele Optionen laufen zum 06/2009 aus. Was soll ich nun tun bei Kursen so um 180 Eur alles raus? oder nur ein Teil glattstellen oder noch bis 06/2009 warten denn das der Markt besser wird ist ja auch nicht zu erwarten ok wenn Porsche den Kredit hat sind sie unabhängig aber werden sie dann trotzdem kaufen denn wenn sie nichts verdienen sie müssen ja auch die Zinsen bedienen Also Fragen über Fragen. WÜrde gerne einen Tip von euch bekommen danke schon jetzt!

6281 Postings, 6809 Tage FredoTorpedohollewutz, ich werde den Teufel tun und

 
  
    #1141
2
04.03.09 09:00
bei VW in der derzeitigen Situation eine Empfehlung abgeben. Habe hier schon mehrfach gepostet, dass der Wert schwer kalkulierbar ist und ich im vergangenen Jahr fast meine kompletten Bestand abgebaut habe.

Das ist aber auch das einzige, was ich empfehlen würde, egal ob jemand long oder short drin ist: Hier nicht allzuviel auf eine Karte setzten.

Wenn du mit deinen Puts gut im Gewinn liegst, gartuulkiere ich dir. Ich möchte mit meinem Posting #1135 und #1138 nur dran erinnern, bei aller Euphorie den Verstand nicht auszuschalten, das Umfeld genau zu beobachten und sich nicht von der Gier allzusehr führen zu lassen.
Entscheiden mußt du letzendlich selbst - vielleicht geht es ja auch noch bei VW 20 oder 30% oder mehr runter - vielleicht behalte aber auch ich mit meine Einschätzung recht, dass Porsche die Übenrahme auf hohem Niveau (z.B. zwischen 200 und 250€) abgesichert durch Optionen durchführen wird.
Wiedeking und Härter gelang es bisher so gut, den geplanten Weg zu verschleiern, dass selbst ganz Große in die Irre gelaufen sind. Sie müssen sich anderseits stets so gradlinig vorangehen, dass  man ihnen nicht Lüge und Irrführung und damit Kursmanipualtion vorwewrfen kann. Un darüber hinaus müssen sie sicherstellen, dass nicht Niedersachsen noch schnell seinen Anteil auf 25% aufstockt (was in Anbetracht der Milliarden, die an anderen Stellen z.B. für Opel diskutiert werden, garnicht so sehr auffallen würde, da VW im Gegensatz zu Opel ja noch profitabel ist).

Grfuß
FredoTorpedo  

6281 Postings, 6809 Tage FredoTorpedonochmal als Ergänzung zu einem möglichen

 
  
    #1142
1
04.03.09 09:10
Aufstocken von Niedersachsen:

Die hätten jetzt richtig gute Argumente, nachdem man sieht, wie die Alleinherrschaft von GM das gesunde Unternehmen OPel in die Krise reiß und das Straucheln der Schaeffler-Gruppe auch die grundsätzlich gesunde Conti in Turbulenzen stürzt. Wer kann denn garantieren, dass nicht Porsche auch mal in Schieflage gerät (und sei es nur, dass man mit den Spekualtionsgeschäft mal gründlich daneben liegt) ?

Die Unternehmen, an denen in Niedersachsen das Land nennenswert beteiligt ist, die Salzgitter AG und Volkswagen laufen dagegen wie am Schnürchen und auch in der Krise noch profitabel.

Gruß
Fredo  

10210 Postings, 5906 Tage KlappmesserLöschung

 
  
    #1143
04.03.09 09:14

Moderation
Zeitpunkt: 05.03.09 14:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

8391 Postings, 5742 Tage hollewutzKlappmes laß es raus?

 
  
    #1144
04.03.09 10:05

6281 Postings, 6809 Tage FredoTorpedoziemlich eindeutige Aussage zum VW-Anteil

 
  
    #1145
04.03.09 10:09
".... Auf die Frage, ob die Krise die Porsche-Pläne verzögern werde, den VW-Anteil in absehbarer Zeit auf 75 Prozent zu erhöhen, sagte der Manager: "Wir waren nie getrieben von Terminvorgaben, die wir einhalten mussten. Das ist zwar nicht der schnellste Weg, aber ein sehr sicherer. Wenn die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen momentan einer Erhöhung entgegenstehen, ändert das nichts daran, dass wir unser Ziel fest vor Augen haben: Wir wollen 75 Prozent an VW."/edh/tw

aus
http://www.ariva.de/..._Opel_Pleite_Festhalten_an_VW_Plaenen_n2907946

Die Variablen sind a) die Zeit und b) der Übernahmekurs für die restlichen 25% .

Gruß
FredoTorpedo  

223 Postings, 8845 Tage Supermario@fredo

 
  
    #1146
1
04.03.09 10:28
wie kommst du auf 2 Mrd € Dividendeneinnahmen aus der VW-Beteiligung? Offiziell besitzt Porsche ca. 150 Mio VW-Stammaktien, das ergibt gerade mal ca. 300 Mio € an Dividendeneinnahmen.

Porsche kann den VW-Kurs nicht dauerhaft bei oder über 200 € halten. Im übrigen hat Wiedeking ja schon durchblicken lassen, dass man momentan die 75 % nicht anstrebt, also kommt irgendwann der Absturz der VW-Aktie.  

15876 Postings, 5727 Tage digger2007@all Wiedeking: Festhalten an VW-Plänen

 
  
    #1147
04.03.09 10:32
Porsche-Chef warnt vor Folgen einer Opel-Pleite - Festhalten an VW-Plänen
Auszugsweise:
Auf die Frage, ob die Krise die Porsche-Pläne verzögern werde, den VW-Anteil in absehbarer Zeit auf 75 Prozent zu erhöhen, sagte der Manager: "Wir waren nie getrieben von Terminvorgaben, die wir einhalten mussten. Das ist zwar nicht der schnellste Weg, aber ein sehr sicherer. Wenn die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen momentan einer Erhöhung entgegenstehen, ändert das nichts daran, dass wir unser Ziel fest vor Augen haben: Wir wollen 75 Prozent an VW."/edh/tw

Ganzer Text:
Quelle:
http://www.ariva.de/..._Opel_Pleite_Festhalten_an_VW_Plaenen_n2907946

15876 Postings, 5727 Tage digger2007oha sorry hatte den Eintrag 1145 nicht gesehen

 
  
    #1148
04.03.09 10:35
1147 hat sich natuerlich erledigt...
Moin  all

67 Postings, 5755 Tage putputputnoch ein paar Gedanken...

 
  
    #1149
2
04.03.09 10:53
zur Situation. Im aktuellen Statement von Wendelin wird wieder darauf hingewiesen, dass Porsche unter keinerlei zeitlichem Druck bei der Anteilsaufstockung steht - ich erkenne darin eine Bestätigung meiner Einschätzung, dass man mit Calls auf sehr lange Zeit eingedeckt ist (vermutlich bis weit ins nächste Jahr) und Härters Hinweis auf angemessene Kurse im Bereich bis 250 Euro. Meines Erachtens spielt die Bewertung in der Bilanz nicht die Rolle, die wir hier unterstellen,  Porsche plant und handelt langfristig, da nimmt man eine eventuelle Abschreibung, wenn sie überhaupt eintritt, gern in Kauf, denn am Ende zählt, was hinten rauskommt. Der Hinweis der Sal Oppeheim Bank (Porsche Hausbank und sicher ein klein wenig mit Details gefüttert) im November 08, bei VW Vorzügen aufzustocken hat vieleicht den Hintergrund, dass Porsche irgendwann die VZ zu Stämmen macht und auf diese Weise und mit etwas Verzögerung doch über 80% kommt und somit auch die VW Satzungsbestimmung erfüllt. Da immer noch bis zu 12 Banken mit Porsche geschäftlich verbunden sind dürfte es - interne Absprachen klugerweise unterstellend - nicht besonders schwer sein, den Kurs auf einem gewünschten Level zu halten, bei großer Nachfrage werden ein paar Stücke mehr auf den Markt geworfen, bei geringer eben ein paar weniger - hat man doch alles in den vergangenen Monaten schmerzlich miterlebt, und ich glaube nicht, das sich daran noch was ändert. Alle dieser Banken haben sich mit dem Verkauf von Puts und anderen auf sinkende Kurse wettenden Papieren mit Sicherheit dumm und dämlich verdient und werden alles mögliche Tun um euch nicht mehr bedienen zu müssen. Jeder eurer Puts unterliegt dem Zeitwertverlust und selbst wenn der Kurs noch ein paar Mal sinken sollte sind die Scheine dann immer weniger wert - und dann den richtigen Zeitpunkt zu erwischen traute ich mir nicht mehr zu - ES GIBT KEINEN GRUND FÜR PORSCHE UND DIE BANKEN EUCH DIE FREUDE ZU MACHEN UND DEN KURS EINBRECHEN ZU LASSEN - VERSETZT EUCH EINFACH IN DEREN LAGE - AUCH FINANZIELL GESEHEN -  

6281 Postings, 6809 Tage FredoTorpedo#1146 supermario, du hast natürlich recht, ich

 
  
    #1150
1
04.03.09 11:08
hatte den Bericht von 4 Milliarden Gewinn nach Steuern bei VW und den geplante Krdeitlinie von 12,5 Milliarden bei Porsche gelesen, die Hälfte des Nettogewinns Porsch zugeordnet und anschließend spontan (=unüberlegt) gepostet. Der Nettogewinn wird natürlich nur zum Bruchteil als Dividende rausgegeben.

Entschuldigung, nächstes Mal überlege ich erst und poste anschließend.

Gruß
FredoTorpedo  

Seite: < 1 | ... | 43 | 44 | 45 |
| 47 | 48 | 49 | ... 51  >  
   Antwort einfügen - nach oben