VW für Shorties


Seite 49 von 51
Neuester Beitrag: 06.06.09 13:26
Eröffnet am:08.09.08 19:59von: Bugs BunnyAnzahl Beiträge:2.256
Neuester Beitrag:06.06.09 13:26von: schlauerfuch.Leser gesamt:222.055
Forum:Börse Leser heute:91
Bewertet mit:
23


 
Seite: < 1 | ... | 45 | 46 | 47 | 48 |
| 50 | 51 >  

143 Postings, 5570 Tage Kaotiputputput

 
  
    #1201
10.03.09 12:24
Oh ja, der Artikel war doch von dir.
Verzeihung für die Verwechslung!

704 Postings, 5701 Tage UdoKAUDI-Zahlen

 
  
    #1202
3
10.03.09 12:25
By the way,

Audi hat heute die 2008er Zahlen publiziert:

Nettogewinn:        2,2 Mrd. €  ( VJ 1,7 Mrd. €)

Eigenkapital:        10 Mrd. €  (VJ 8,3 Mrd. €)

Netto-Liquidität:   9,3 Mrd. € (VJ 7,9 Mrd. €)

67 Postings, 5719 Tage putputputauto und mehr...

 
  
    #1203
10.03.09 13:04
wenn du, kaoti, natürlich vom schnellen brumm brumm im tollen auddo und für verhinderte michael schumachers sprichst kann ich dir nicht widersprechen. aber wir wollen in diesem forum doch wie unter erwachsenen männern und nicht wie in der berufschulklasse der kfz-mechatroniker kommunizieren. und unter auto - vor allem wenn ich viel geld dafür hinblättere - verstehe ich nicht nur qualität, denn die hat auch ein 123er diesel oder für sportfreaks wie dich der benziner - sogar als coupe dagewesen. wenn ich rennen fahren will kauf ich einen lambo - kleingeld vorausgesetzt. du gibst dir viel mühe, mir po schmackhaft zu machen - aber das wird in diesem leben nichts mehr - auto und vernunft ist ein widerspruch in sich - und was die schönheit betrifft, sind wir ganz verschiedener meinung  

6280 Postings, 6773 Tage FredoTorpedolambo ist übrigens auch von VW/AUDI und damit

 
  
    #1204
1
10.03.09 14:02
zukünftig von Porsche, ebenso wie bughatti und Bentley.

Da hast du dann fast die frei Auswahl.

Geh mal auf die nächste HV von VW - da wird das ganze Sepktrum (ohne Porsche) ausgestellt. Kannst da auch sehen, welchen Lambo, Bentley oder Bughatti du erhälst, wenn du 1 Mill. loswerden willst.

Gruß
FredoTorpedo  

48 Postings, 5708 Tage awehringOT:

 
  
    #1205
1
13.03.09 14:23
Off Topic:

Ein Hintergrundartkel, wie in den USA die "Zusammenarbeit" zwischen Regierung und Finanzwirtschaft funktioniert:

http://de.biz.yahoo.com/06032009/390/...drueckung-plunge-protect.html

Grüsse

awehring  

8360 Postings, 5706 Tage hollewutzOptionssicherungsgeschäfe von Porsche hin oder her

 
  
    #1206
15.03.09 15:42
in der Krise kann sich keiner entziehen

VW RECHNET 2009 MIT EINEM DER SCHWIERIGSTEN JAHRE DER UNTERNEHMENSGESCHICHTE

Wegen der dramatischen Branchenkrise erwartet VW nach den Rekordzahlen im Vorjahr eines der schwierigsten Jahre der Unternehmensgeschichte. Der Konzern rechnet im Jahr 2009 mit Rückgängen bei Umsatz und Ergebnis und steuert im ersten Quartal sogar auf rote Zahlen zu. Konzernweit wird ein Absatzminus von zehn Prozent erwartet. Volkswagen will aber besser als der Gesamtmarkt abschneiden und begründet dies vor allem mit der breiten Modellpalette.

In Deutschland profitiert VW derzeit erheblich von der Abwrackprämie, die zu einem Ansturm auf die Autohäuser geführt hat. Der erfreulichen Entwicklung am heimischen Markt stehen allerdings unverändert Einbrüche in den USA, Japan und im übrigen Europa gegenüber./hoe/DP/he

Quelle http://www.ariva.de/...massiv_von_Wertsteigerung_Rekordbonus_n2917487

Verkaufsempfehlung VW

Volkswagen: Verkaufsempfehlung
13.03.2009 - Die Analysten der Nord LB bestätigen ihre Verkaufsempfehlung für die Aktie von Volkswagen. Die Experten reduzieren allerdings das Kursziel um 10 Euro auf 90 Euro.

Die Experten sehen in Volkswagen zwar einen der am besten aufgestellten Automobilbauer, der sich aber der Krise am Markt nicht wird entziehen können. Mittelfristig sollen die Wolfsburger nach Meinung der Analysten aber ihren Marktanteil ausbauen können, würden somit zu den Gewinnern in der Krise gehören. 2009 habe sich Volkswagen besser als der Markt geschlagen. Für das laufende Jahr lautet die Expertenprognose je VW-Aktie auf einen Überschuss von 3,26 Euro, der 2010 auf 6,01 Euro steigen soll.

Quelle http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=25435

Solche Kurse machen doch Mut! das momentan mit dem Kurs wieder passiert grenzt schon an Manipulation das dort keiner einschreitet ist eine Frechheit!!!!!

54906 Postings, 6676 Tage RadelfanVW rechnet mit starkem Gewinneinbruch in 2009

 
  
    #1207
1
18.03.09 11:32
18.03.2009 11:24
''Capital'': VW rechnet 2009 mit Gewinneinbruch um 90 Prozent

Europas größter Autobauer Volkswagen rechnet einem Bericht zufolge 2009 wegen der Wirtschafts- und Branchenkrise mit einem drastischen Gewinneinbruch. Angesichts stark rückläufiger Absatzzahlen rechnet VW laut dem Budget, das dem Magazin "Capital" (Ausgabe 4/2009) vorliege mit einem Gewinn von 500 Millionen Euro nach 4,7 Milliarden Euro im Jahr 2008. Beim Umsatz rechnet der Konzern dem Bericht zufolge im laufenden Jahr mit einem Rückgang um knapp neun Prozent auf rund 104 Milliarden Euro. Bei VW war vorerst niemand zu einem Kommentar zu erreichen. VW-Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch hatte vergangene Woche bei der Bilanz-Pressekonferenz gesagt, dass er ein positive Ergebnis erwartet, ohne Details zu nennen./zb/wiz

Quelle: http://www.finanznachrichten.de/...winneinbruch-um-90-prozent-016.htm  

54906 Postings, 6676 Tage RadelfanVW weist Gewinneinbruch-Bericht zurück

 
  
    #1208
18.03.09 12:30
18.03.2009 12:25
VW weist Bericht über Gewinnprognose für 2009 als ''substanzlos'' zurück

Europas größter Autobauer Volkswagen hat einen "Capital"-Bericht über eine Gewinnprognose für 2009 dementiert. "Der Bericht ist substanzlos", sagte ein VW-Sprecher am Mittwoch in Wolfsburg. Zuvor hatte das Magazin unter Verweis auf das Anfang März verabschiedete Budget berichtet, dass VW im laufenden Jahr mit einem Gewinneinbruch um rund 90 Prozent auf 500 Millionen Euro rechnet./zb/wiz

Quelle: http://www.finanznachrichten.de/...09-als-substanzlos-zurueck-016.htm  

66 Postings, 5708 Tage schellacksEs ist schon erstaunlich.......

 
  
    #1209
18.03.09 12:46
wie rasch VW auf die Melung von dem Gewinneinbruch reagiert!

Findet Ihr das nicht???

Da gibt "irgendwer" eine Pressemeldung heraus und VW (im Hintergrund Porsche) dementiert innerhalb 61 Minuten offiziell zurück. Das find ich doch etwas komisch.

Wenn ich der einzig noch funktionierende Autoproduznt wäre, dann würde ich die Unkenrufe in Raum und Zeit verhallen lassen - aber nein - promtes Dementi.

Da wird wohl sehr viel wahres an der Meldung sein!

Nur so zum Nachdenken....
lg
Schellacks  

67 Postings, 5719 Tage putputputdas wird in diesem Leben nix mehr...

 
  
    #1210
6
25.03.09 15:57

mit Put-Optionen auf diesen Wert - aus diesem Grunde habe ich mich umtaufen lassen - bin ab jetzt der Call-Boy

trotz allem - viel Glück den noch verbliebenen shorties

 

22764 Postings, 5922 Tage Maxgreeen#1210 Geduld

 
  
    #1211
25.03.09 17:14
probiere doch mal den hier: CM0RVX für 1,03 zu haben

Ps: auf eigene Verantwortung

66 Postings, 5708 Tage schellacksDer VW Kurs geht grad durch die Decke...

 
  
    #1212
1
26.03.09 09:17
das wird ein spannender Tag!

lg
Schellacks  

6280 Postings, 6773 Tage FredoTorpedoalle shorties, die bei Kursen unter 200€ Gewinne

 
  
    #1213
26.03.09 10:10
mitgenommen haben, können sich freuen. Sie erhalten wieder günstige Einstiegsmöglichkeiten.

Aber meine EInschätzung gilt nach wie vor - eine VW-Investition ähnelt zZ einem Glückspiel. Ich wage nicht zu vorauszusagen, wo der Kurs in einer Woche stehen wird und schon garnicht wo er in 6 oder 12 Monaten steht könnte.

Ein wenig werde ich beim Spiel noh dabei bleiben - kann ja sein, dass in den letzten Monaten schon wieder etliche Leerverkäufer ihr Glück versucht haben, in der Hoffnung, dass Porsche das Geld für die restlichen 25% doch nicht zusammen bekommt.

Gruß
FredoTorpedo  

705 Postings, 5554 Tage george.funkemax 274€

 
  
    #1214
26.03.09 10:44
Angehängte Grafik:
chart.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
chart.png

6280 Postings, 6773 Tage FredoTorpedoheute ist wieder ein interessanter Tag, um das

 
  
    #1215
1
26.03.09 14:55
Orderbuch zu verfolgen

http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/vow.aspx

Trotz grossem Verkaufsangebotes, relativ hoher Umsätze und hoher Kurse wurde alles vom Markt aufgenommen. Fragt sich, ob da schon Porsche-Aufkäufer am Sammeln sind oder ob sich Leerverkäufer eindecken müssen.

Porsche hatte Ende 2008 einen kleinen Teil seiner Optionen abgegeben. Möglicherweise kauft man jetzt die entsprechenden Anteile dirket am Markt um anschließend auf der sicheren Seite zu sein.
Möglicherweise kauft man auch mehr, als man braucht und gibt in 4 bis 6 Wochen bekannt, dass man 60% Anteil an VW habe und zusätzlich auf weitere 20% Optionen. Bei der dann erfolgenden Kursexplosion könnte man "zur Marktberuhigung" die nicht benötigten OPtionen (5%) abgeben ????

Gruß
FredoTorpedo  

66 Postings, 5708 Tage schellacksGanz nüchtern betrachtet....

 
  
    #1216
3
27.03.09 05:19
kann man wieder mal die Eckpunkte zusammenfassen:

Ende März ist wieder großer Verfallstag von VW Optionen, der Druck den Kurs hoch zu halten ist nicht kleiner geworden.

Porsche hat die Kreditlinien wieder verlängern können. Das es eine so große Zahl von Banken ist spricht dafür, dass die Verlängerung am seidenen Faden gehangen ist. Es ist nicht normal, für ein Geschäft so viele Banken heranzuziehen. Porsche kann sich sicher etwas lustigeres vorstellen, als mit so vielen Banken zu kommunizieren.

Grundsätzlich: Sowohl Porsche als auch VW sind Top Unternehmungen und Diskussionen im Porsche Forum über Insolvenz und dergleichen sind Quatsch. Das die beiden Unternehmungen sich nicht dem Markteinbruch entziehen können ist auch evident. Sie werden das sicher besser meistern als andere und gestärkt aus der Krise hervorgehen.

Porsche hat seine Halbjahreszahlen noch nicht offen gelegt. Lt Investors Relations sollte das bis Ende März geschehen. Das wird am Montag oder Dienstag sein, und die Zahlen werden nicht sehr gut sein. Die Banken wissen das und aus genau dem Grunde waren die Kreditverhandlungen auch so zäh.

Hätte Porsche sich nicht um die Kreditlininen-Verlängerung bemüht, hätten sie sich bei der VW Übernahme aus dem Spiel genommen. Somit ist nur die Voraussetzung geschaffen, dass das Spiel weitergehen kann.

Wie es weitergeht kann man nicht sagen, auch nicht, wie sich der VW Kurs entwickelt. Realistisch ist nach mE an Abfall des Kurses wieder so auf rund 200 ab Anfang April, weiter wird es nicht runtergehen, da das Spiel durch die Kreditlinie prolongiert ist.....

lg
Schellacks  

15872 Postings, 5691 Tage digger2007VW heute werde ich aussteigen ...

 
  
    #1217
1
27.03.09 07:23
bei dem Stand lohnt sich s jetzt aber ordentlich...
Digger

22764 Postings, 5922 Tage Maxgreeen1211. #1210 Geduld schon +20%

 
  
    #1218
27.03.09 12:32

143 Postings, 5570 Tage Kaotidie Zahlen werden nicht sehr gut sein

 
  
    #1219
28.03.09 19:15
@schellacks
Ich bin mir sicher, dass du über die Zahlen der Halbjahresbilanz staunen wirst.
Sage mir eine Firma, die momentan bessere Zahlen, als Porsche präsentieren kann.

Porsche hat die beste Führung der Welt. Die haben ihre Hausaufgaben gemacht.
Nächste Woche werdet ihr es sehen. Schwarz auf weiß.

66 Postings, 5708 Tage schellacks@Kaoti die Zahlen...

 
  
    #1220
1
28.03.09 19:52
werden nicht gut sein, weil einfach weniger Autos verkauft werden.

Porsche ist in erster Linie ein Autobauer und nicht ein Hedge Fonds nur ausgelegt auf Finanzspekulationen.

Das operative Geschäft mit dem Autoverkauf wird ganz einfach sehr schlecht sein.

Das Finanzergebnis kann aufgrund der Spekutlationen rund um Porsche ja gut sein, diese Gewinne sind aber ein Einmaleffekt. Wenn VW übernommen ist, gibt es keine Spekulationsobjekt mehr, das Porsche beeinflussen kann, und dann zählt nur mehr der Autoverkauf.

Keine Firma der Welt kann aufgrund von Einmal-Effekten bewertet werden! Wenn diese Finanztransaktionen zugegebener Maßen sehr erfolgrich waren und vielleicht sind, enden sie heuer. Das bitte nicht zu vergessen.

So sollte man bei den in den nächsten Tagen veröffentlichten Zahlen mehr Augenmerk auf das Autogeschäft legen. Das Finanzergebnis ist sekundär, auch wenn es sehr hoch sein mag.
lg
Schellacks  

143 Postings, 5570 Tage KaotiRekordjahre

 
  
    #1221
1
29.03.09 21:59
Man sollte den Umsatz/Gewinn im operativen Geschäft, in diesem schwierigen Jahr, nicht unbedingt mit den Rekordjahren 06 und 07 vergleichen.
Die Gewinne aus Spekulationen und VWübernahme, sollte man aber nicht unterbewerten, sie bringen auch Liquidität aufs Konto. (Geschäftsbericht)
Ausserdem sollte man schauen, was Porsche mit dem erwirtschafteten Geld macht, ausser die Aktionäre und die Belegschaft zufrieden zustellen.
Man expandiert und investiert in die Zukunft.
Für mich eine sehr gute Sache.
Ich schreibe noch einmal, so schlecht sind die Zahlen nicht!

544 Postings, 5598 Tage den234Autoverkäufer verzweifelt

 
  
    #1222
2
30.03.09 18:09
Ich war heute mal bei einem VW-Händler und wollte einen Golf Variant kaufen. Lieferzeit 6 Monate!
Dem Konzern wird es dieses Jahr richtig gut gehen. Das nächste Jahr sieht allerdings sehr düster aus,
aber nicht nur für VW.  

22764 Postings, 5922 Tage Maxgreeenschon 50%

 
  
    #1223
31.03.09 14:09
1211. #1210 Geduld  probiere doch mal den hier: CM0RVX für 1,03 zu haben

6280 Postings, 6773 Tage FredoTorpedoheute wurden bisher fast doppelt soviele

 
  
    #1224
1
02.04.09 15:41
VW-VZs wie VW-Stämme umgesetzt
Da scheinen ja wieder wilde Spekualtion zu laufen.

Gruß
FredoTorpedo  

8360 Postings, 5706 Tage hollewutzbitte mal um Hilfe! Wenn die Stämme aus dem DAX

 
  
    #1225
02.04.09 20:08
fliegen weil Porsche 75% erreicht hat würde VW ja auch gleichermaßen aus dem EuroStoxx 50 fliegen! Liege ich falsch mit der Annahme das sollte Porsche die 75% Schwelle melden und der Ausschluß aus den Indizes erfolgt innerhalb der vorgeschriebenen 2 Tagesfrist so müßten alle Indexorientierten Fonds VW aus ihrem Portfolio schmeißen. Da aber nur ein Freefloot von 5% vorhanden ist müßte dann in dieser Situation doch ein extremer Druck auf den VW Kurs kommen und der Kurs dürfte extrem einbrechen!. Liege ich mit meiner Annahme falsch oder wie seht ihr das bitte mal um Aufklärung?

Seite: < 1 | ... | 45 | 46 | 47 | 48 |
| 50 | 51 >  
   Antwort einfügen - nach oben