Sell in may and so put put put


Seite 5 von 7
Neuester Beitrag: 25.04.21 13:14
Eröffnet am: 02.05.07 10:04 von: Solarparc Anzahl Beiträge: 154
Neuester Beitrag: 25.04.21 13:14 von: Sophiafzoja Leser gesamt: 18.824
Forum: Börse   Leser heute: 6
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 >  

4358 Postings, 5939 Tage Solarparc@Dynamischer

 
  
    #101
08.05.07 10:00
Hast wohl nicht rechtzeitig
reagiert und bist jetzt
gefrustet? Schätze, dass du
nicht der einzige bist. Es
waren ja fast nur noch Optimisten
und Pusher hier im thread. Aber
ich habe es seit über einer Woche
vorhergesagt. Wer aufgepasst hat,
der kann jetzt die Früchte ernten!

Allen Investierten viel Erfolg und
viel Spaß jetzt beim Zuschauen, wie
sich das Konto füllt ;-) Juhuuuuuu!

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=100090823&kx=s
KZ 2,90 Euro
TecDAX MINI Short
WKN: AA0DUD   ISIN: NL0000765584    


 

432 Postings, 5634 Tage Dynamischerich hab auch mit nem rücksetzer

 
  
    #102
1
08.05.07 10:04
gerechnet, allerdings gehe ich nicht von einer korrektur aus, im moment.
 

4358 Postings, 5939 Tage SolarparcTecDax am Mittag

 
  
    #103
08.05.07 10:41
TecDAX am Morgen: Mehrheitlich schwächer, AIXTRON gesucht, Drägerwerk auf Talfahrt

10:24 08.05.07  

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Die deutschen Wachstumswerte tendieren am Dienstagmorgen mehrheitlich schwächer, der TecDAX verliert aktuell 0,66 Prozent auf 867,66 Punkte. Die Leitbörsen in New York und Tokio haben zuvor kaum verändert geschlossen.

Der Anlagenbauer für die Halbleiter-Industrie AIXTRON erzielte im ersten Quartal einen Rekordumsatz und kehrte gleichzeitig in die Gewinnzone zurück. Die Erwartungen der Analysten wurden ebenfalls geschlagen, in der Folge gewinnt der Wert aktuell mehr als 4 Prozent. Leichte Kursgewinne sind zudem bei QIAGEN auszumachen. Das Biotech-Unternehmen veröffentlichte am Vorabend die Zahlen zum ersten Quartal. Dabei konnte der Konzern sowohl Umsatz als auch Gewinn deutlich steigern. Etwas fester tendieren außerdem SINGULUS. Trotz eines drastischen EBIT-Einbruchs im ersten Quartal traf der Konzern die Analystenschätzungen.

Drägerwerk brechen dagegen um knapp 7 Prozent ein. Der Medizin- und Sicherheitstechnologiekonzern verzeichnete im abgelaufenen Quartal einen Umsatz- und Ergebnisrückgang, zudem war der Auftragseingang rückläufig. ADVA stehen ebenfalls nach der Vorlage von Ergebnissen unter Druck und geben mehr als 3 Prozent ab. Insgesamt bargen die präsenten Quartalszahlen keine großen Überraschungen. So stieg der Umsatz um 85 Prozent auf 68,7 Mio. Euro, während das Proforma-Betriebsergebnis von 5,7 Mio. Euro auf 6,9 Mio. Euro kletterte.

Die AIXTRON AG (ISIN DE0005066203/ WKN 506620), ein Anbieter von Depositions-Anlagen für die Halbleiter-Industrie, erreicht im ersten Quartal 2007 den höchsten Umsatz der Unternehmensgeschichte. Wie der im TecDAX notierte Konzern heute erklärte, wuchs der Umsatz auf 63,8 Mio. Euro, im Vergleich zu 32,0 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Hohe Nachfrage der letzten Quartale nach Depositionssystemen für Verbindungshalbleiter, vornehmlich aus Asien, verbunden mit einem hohen Auftragsbestand haben zu diesen Rekordumsätzen geführt. Das EBIT verbesserte sich auf 8,2 Mio. Euro (Vorjahr: -3,1 Mio. Euro), der Periodenüberschuss auf 7,6 Mio. Euro (Vorjahr: -3,1 Mio. Euro). Die Bruttomarge konnte trotz negativer Währungseinflüsse auf 38 Prozent stabil gehalten werden. Der Anlagen-Auftragseingang liegt mit 40,5 Mio. Euro (2006: 31,7 Mio. Euro) auf weiterhin sehr hohem Niveau. Der AIXTRON-Vorstandsvorsitzende Paul Hyland erklärte: "Im ersten Quartal 2007 konnten wir trotz eines schwächeren US-Dollars erneut von hohen Umsätzen und internen Effizienzsteigerungen profitieren". Hyland weiter: "Auftragseingang und Marktentwicklung haben unsere Erwartung erfüllt, was uns zuversichtlich stimmt, unsere Prognosen für das Gesamtjahr 2007 erfüllen zu können. Auch lässt uns diese Entwicklung auf einen ermutigenden Ausblick für das Jahr 2008 hoffen." Für 2007 geht AIXTRON weiterhin von einem Jahresumsatz zwischen 190 und 200 Mio. Euro sowie einem EBIT im Gesamtjahr 2007 in Höhe von 15 bis 16 Mio. Euro aus. Für das zweite Halbjahr 2007 rechnet das Unternehmen im Vergleich zum ersten Halbjahr mit einer abgeschwächten Umsatz- und Ergebnisentwicklung.

Das niederländische Biotech-Unternehmen QIAGEN N.V. (ISIN NL0000240000/ WKN 901626) veröffentlichte am Montag nach US-Börsenschluss die Zahlen zum ersten Quartal 2007. Dabei konnte der im TecDAX notierte Konzern sowohl Umsatz, als auch Gewinn deutlich steigern. Die Umsatzerlöse verbesserten sich demnach um 18 Prozent auf 127,9 Mio. Dollar. Im Vorjahr hatte der Umsatz noch bei 108,7 Mio. Dollar gelegen. Der Nettogewinn erhöhte sich von 17,6 Mio. Dollar auf 19,9 Mio. Dollar. Der bereinigte Gewinn verbesserte sich um 17 Prozent auf 22,6 Mio. Dollar. Im Vorjahreszeitraum hatte der bereinigte Gewinn noch bei 19,2 Mio. Dollar gelegen. Der Nettogewinn je Aktie stieg von 12 auf 13 Cents, während der bereinigte Gewinn je Aktie von 13 auf 14 Cents anstieg. Ferner hat QIAGEN heute eine bahn brechende Technologie eingeführt, die gänzliche Möglichkeiten für den Nachweis von microRNAs (miRNA) eröffnet. Forschung in Zusammenhang mit miRNA wird den Angaben zufolge in der akademischen und der pharmazeutischen Industrie sowie in der molekularen Diagnostik als eines der sich am schnellsten entwickelnden Bereiche der modernen Life Sciences Forschung angesehen.

Der Medizin- und Sicherheitstechnologiekonzern Drägerwerk AG (ISIN DE0005550636/ WKN 555063) meldete heute seine Zahlen zum ersten Quartal. Der Auftragseingang liegt mit 444,9 Mio. Euro um 1,6 Prozent unter dem Vorjahreswert, während der Umsatz um 1,9 Prozent auf 392,5 Mio. Euro zulegen konnte. Die Veränderung der Wechselkurse, vor allem die Entwicklung des US-Dollar-Kurses, hat die aktuellen Werte um ca. 3 Prozent gegenüber den Vergleichswerten belastet. Durch den im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres geringeren Umsatzanstieg lag auch das EBIT mit 17,4 Mio. Euro unter dem Vorjahreswert von 20,5 Mio. Euro. Das Zinsergebnis hat sich durch Verbesserung der Zinserträge aus den Anlagen bei konstanten Zinsaufwendungen erhöht. Der Steueraufwand ist im Wesentlichen aufgrund des gesunkenen Ergebnisses zurückgegangen. Infolge der Übernahme des 10 Prozent-Anteils an der Dräger Medical AG & Co. KG ist das Ergebnis je Vorzugsaktie von 0,37 Euro im Vorjahr auf 0,40 Euro gestiegen. Der Jahresüberschuss ging im ersten Quartal 2007 um 12,2 Prozent auf 6,5 Mio. Euro zurück. Vor dem Hintergrund der erwähnten Einflüsse entspricht der Geschäftsverlauf im ersten Quartal 2007 den Erwartungen. Der Konzern will seine positive Ertrags- und Umsatzentwicklung auch im Jahr 2007 unverändert fortzusetzen, so der Vorstandsvorsitzende Stefan Dräger. (08.05.2007/ac/n/m)

 

4358 Postings, 5939 Tage SolarparcGroßes Rückschlagpotenzial

 
  
    #104
08.05.07 12:14
Bei uns sind die Abschläge noch minimal.
Auch wenn der TecDax über 1,3% verliert,
so ist das Abwärtspotenzial einzelner
Werte noch riesig groß:

AIXTRON      6,06 €   +1,50%    5,97  11:56  7M        
 AT & S      19,34 €   +0,57%    19,23  11:54  101T        
 Software AG      65,23 €   +0,09%    65,17  11:50  1,8M        
 WIRECARD AG      9,21 €   -0,22%    9,23  11:56  0,9M        
 Qiagen      12,82 €   -0,32%    12,86  11:45  3,3M        
 TELE ATLAS .      15,19 €   -0,59%    15,28  11:40  0,5M        
 Epcos      15,77 €   -0,70%    15,88  11:55  7M        
 Jenoptik      7,94 €   -0,75%    8,00  11:44  322T        
 Utd. Internet      13,18 €   -0,76%    13,28  11:56  4,0M        
 QS Communicati.      5,15 €   -0,78%    5,19  11:55  261T        
 Bechtle      22,72 €   -0,79%    22,90  11:51  113T        
 freenet      22,81 €   -0,87%    23,01  11:54  0,9M        
 IDS Scheer      16,94 €   -0,88%    17,09  11:17  250T        
 BB MEDTECH I.      49,64 €   -0,92%    50,10  11:49  117T        
 Rofin Sinar      51,02 €   -1,07%    51,57  11:10  130T        
 SOLON AG F.S.      39,74 €   -1,12%    40,19  11:55  1,0M        
 ERSOL SOLAR.      56,68 €   -1,43%    57,50  11:47  1,0M        
 BB Biotech      59,83 €   -1,44%    60,70  11:45  222T        
 SolarWorld      57,70 €   -1,46%    58,55  11:56  10M        
 Q-Cells      51,30 €   -1,54%    52,10  11:56  4,4M        
 Conergy      51,00 €   -1,55%    51,80  11:56  3,3M        
 Morphosys      51,25 €   -1,82%    52,20  11:53  334T        
 Pfeiffer Vacuum      73,07 €   -2,06%    74,60  11:45  360T        
 GPC Biotech      20,56 €   -2,29%    21,04  11:55  1,5M        
 ADVA AG OP.      7,45 €   -2,62%    7,65  11:35  467T        
 Singulus      10,80 €   -2,88%    11,12  11:55  0,8M        
 NORDEX AG      27,62 €   -2,96%    28,46  11:55  6M        
 Kontron      13,16 €   -3,24%    13,60  11:50  2,9M        
 CARL ZEISS M.      17,42 €   -3,50%    18,05  11:54  0,7M        
 Drägerwerk      67,40 €   -7,42%    72,80  11:54  3,4M        

Vor allem Nordex, Solarwert, Q-Cells, Conergy, Solon, Qiagen, Morphosys, BB Biotech und Freenet könnten in den nächsten Tagen noch stärker fallen und so den TecDax schlagartig unter die 840er Marke bzw. Richtung 750er Marke ziehen...
 

3817 Postings, 6069 Tage SkydustSind ja nicht gerade

 
  
    #105
08.05.07 12:52
viele Gewinner im TEC DAX *hahaaha*

meine Kaufempfehlungen

German Brokers AG
Prodacta AG
ELSA AG

MFG

SKYDUST

und ja ich weiß die sind Insolvenz


 

10203 Postings, 6783 Tage Reinerzufallmoin moin ! ich probiere j etzt mal einen short !

 
  
    #106
09.05.07 11:03

10203 Postings, 6783 Tage Reinerzufallhier die wkn DB70A1

 
  
    #107
09.05.07 11:06

10203 Postings, 6783 Tage Reinerzufallund den hier : AA0DUD

 
  
    #108
09.05.07 11:07

10203 Postings, 6783 Tage Reinerzufallseid ihr einverstanden?

 
  
    #109
09.05.07 11:09

1066 Postings, 5524 Tage wolle 56viel glück reiner

 
  
    #110
09.05.07 11:31
 
Angehängte Grafik:
elteeifs.png (verkleinert auf 78%) vergrößern
elteeifs.png

10203 Postings, 6783 Tage Reinerzufallglück, oder lieber können

 
  
    #111
09.05.07 13:37

10203 Postings, 6783 Tage Reinerzufallso shorts raus und longs rein !

 
  
    #112
09.05.07 13:41

10203 Postings, 6783 Tage Reinerzufalllong is on !

 
  
    #113
09.05.07 13:42

10203 Postings, 6783 Tage Reinerzufalldie amis helfen wir werden steigen

 
  
    #114
09.05.07 13:45

10203 Postings, 6783 Tage Reinerzufallkk DB10C2

 
  
    #115
09.05.07 13:47

10203 Postings, 6783 Tage ReinerzufallDB10C2 kk 0,61

 
  
    #116
09.05.07 13:48

10203 Postings, 6783 Tage ReinerzufallDeutsche bank zahlt aus leidenschaft

 
  
    #117
09.05.07 13:53

10203 Postings, 6783 Tage Reinerzufallmoin moin !

 
  
    #118
10.05.07 10:03

4560 Postings, 7951 Tage Sitting Bulldie Abstände

 
  
    #119
10.05.07 10:07
zu den 200-Tagelinien werden immer größer. Wäre jetzt nicht anfängt, konservativ zu putten, ist ...  

10203 Postings, 6783 Tage Reinerzufallpappalapap!

 
  
    #120
1
10.05.07 10:08

10203 Postings, 6783 Tage ReinerzufallDB10C2 mit 50% gewinn

 
  
    #121
10.05.07 10:10

4358 Postings, 5939 Tage SolarparcZwei Knaller!

 
  
    #122
1
10.05.07 10:11
Meine zwei Favoriten
für die nächsten Wochen:

Mini Short auf TecDax
http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=100090823&kx=s

Ceyoniq
http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=51

P.S.
Ich hatte nicht erst einmal den richtigen Riecher...
Viel Erfolg und Spaß beim Geldzählen!!!
 

10203 Postings, 6783 Tage ReinerzufallDB10C2 verkauft

 
  
    #123
10.05.07 10:13

10203 Postings, 6783 Tage Reinerzufall24 stunden und wir sind wieder da wowir waren

 
  
    #124
10.05.07 10:16

10203 Postings, 6783 Tage Reinerzufall@solarparc

 
  
    #125
10.05.07 11:08
mit Deinem schein stimmt was nicht !  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 >  
   Antwort einfügen - nach oben