Sell in may and so put put put


Seite 4 von 7
Neuester Beitrag: 25.04.21 13:14
Eröffnet am: 02.05.07 10:04 von: Solarparc Anzahl Beiträge: 154
Neuester Beitrag: 25.04.21 13:14 von: Sophiafzoja Leser gesamt: 18.824
Forum: Börse   Leser heute: 6
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 >  

69609 Postings, 6346 Tage Anti LemmingSell in - when?

 
  
    #76
03.05.07 11:24
Sell in May = cry of dismay

Sell in June = way too soon

Sell in August = shortsellers' disgust

Sell in September = a pain to remember

Sell in October = shorts get sober

Sell in November = loser crowd's member

Sell in December = Santa Claus chimney ride

Sell in Januar to April = repeat with May


(C) Anti Lemming
 

4358 Postings, 5939 Tage SolarparcWie tief geht´s?

 
  
    #77
03.05.07 12:24
Wie tief wird der TecDax wohl fallen,
bevor es wieder weiter nach oben geht?

Es gibt Unterstützungsmarken bei
850 Punkten, bei 790 Punkten und
bei 750 Punkten. Tippe auf die
goldene Mitte, und was meint ihr?  

7215 Postings, 5697 Tage TroutDB441D

 
  
    #78
03.05.07 12:53
Zur Abwechslung einen Call.
Wird Zeit,dass es wieder dreht

Trout




--------------------------------------------------
Wahre Bildung besteht darin,zu wissen,was man kann,
und ein für alle Male zu lassen,was man nicht kann.
(Voltaire)  

4358 Postings, 5939 Tage SolarparcPrognosen

 
  
    #79
03.05.07 12:53
Ich freue mich, wenn meine
Prognosen halbwegs eintreffen.
Aber dass ich SO GUT und GENAU
liegen werde... ich bin positiv
überrascht ;-)

Epcos      15,25 €   -3,79%  
SOLON AG.     39,72 €   -3,95%  
AIXTRON      5,81 €   -4,76%  
NORDEX AG     26,74 €   -4,91%  
SolarWorld     58,82 €   -5,21%  


Solon, Nordex, Solarworld...
Genau DIESE Werte habe ich gestern angesprochen.
Siehe #51

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=59794&kx=s

Wenn ich der einzige bin, der das hier vorhersagen
konnte, dann ist das okay. Wenn ich aber der einzige
bin, der von dieser Prognose profitieren konnte, dann
finde ich das schade. Wer außer REINERZUFALL und mir
hat denn schon auf einen fallenden TecDax gesetzt?

AA0DUD

AA0HDV

AA0HDX



 

4358 Postings, 5939 Tage SolarparcGegenreaktion

 
  
    #80
03.05.07 12:58
Naja,

ich glaube, dass es noch ein paar
Tage weiter runter gehen wird. SO
bis Mitte Mai wohl auf jeden Fall.

Dieser Mini-Short Schein sollte von
jetzt 1,08 auf mindestens 1,90 steigen,
wenn nicht sogar bis 2,90 oder 3,90 Euro.

Ich will niemandem hier etwas empfehlen,
freue mich aber, wenn er sich mit mir
freuen kann... Und später dann wieder CALLs!  

4358 Postings, 5939 Tage SolarparcFür die Anfänger

 
  
    #81
03.05.07 13:22
Hier eine kurze Analyse für
die Anfänger. (Hey, ich war auch mal einer!)

AA0DUD
http://www.ariva.de/quote/profile.m?a=AA0DUD

Dieser Optionsschein setzt
auf einen fallenden TecDax.

Es gibt kein Risiko der zeitlichen
Begrenzung, der Schein ist open-end,
kann also bis 2099 verkauft werden.

Die Knock-Out-Schwelle liegt bei 906.
Sollte der TecDax also über 906 Punkte
steigen, wird der knock-out aktiviert.
Das wären vom aktuellen Stand über
+4,5 Prozent! Wer glaubt, dass der
TecDax Anfang Mai nach so eine rasanten
Rallye noch weiter um +4,5 % steigt?

Der Hebel liegt bei rund 10. Also 1 Prozent
runter, macht hier gleich rund 10% rauf.
Einen so großen Hebel für den TecDax gibts
selten! Und das Ergebnis kann sich sehen
lassen, oder? Seit gestern hat der TecDax
rund 2,5 Prozent verloren und hier gings
gleich mal um über 30 Prozent nach oben!

Mein Kursziel für dieses Teil liegt bei
mindestens 1,90 Euro. Also sind nochmal
rund 100% drinnen. Mindestens! Denn sollte
USA und China ebenfalls im Mai eine
Verschnaufspause einlegen, wovon ich
ausgehe, dann könnte der TecDax auch
unter 850 Punkte fallen, was uns hier
Kurse von 2,90 Euro oder 3,90 Euro
bescheren könnte. Also +300%... Geil, oder?

AA0DUD
http://www.ariva.de/quote/profile.m?a=AA0DUD



 
Angehängte Grafik:
Mini_Short.png
Mini_Short.png

4358 Postings, 5939 Tage SolarparcIch liebe das!

 
  
    #82
03.05.07 14:09
Grenzenlose Optimisten, wohin
das Auge schaut. Ich liebe das.
Denn das ist genau DER Grund,
warum nach dem Börsencrash 2001
soviele geweint haben (ich auch).

Hat denn keiner was dazu gelernt?
Oder sind hier nur junge Hüpfer
dabei? Immer dann auf SHORT gehen,
wenn alle brüllen: ES GEHT RAUF!
Vor allem im Monat Mai! Ja, maimaimai...

Ein bisschen das Köpfchen einschalten
und die Charts analysieren! Hier ist
eine Gegenbewegung fällig, und zwar pronto!

Kurzfristig kann man also mit fallenden
Kursen gewinnen. Langfristig hoffentlich
wieder mit steigenden Kurse... Ja, Mai!  

4358 Postings, 5939 Tage SolarparcNoch 10 Minuten

 
  
    #83
03.05.07 14:21
Gegen 14:30 Uhr werden
neue US-Daten veröffentlicht:

http://nachrichten.boerse.de/kalender.php3?text=termine

USA 14:30 Uhr: US - Arbeitsproduktivität 1. Quartal (Erwartung: 0,8% / Vormonat: 1,6%)

14:30 Uhr: US - Erstanträge Arbeitslosenhilfe (21.04.2007-28.04.2007) (Erwartung: 4,5% / Vormonat: 4,5%)

16:00 Uhr: US - ISM Dienstleistungsindex April (Erwartung: 53/ Vormonat: 52,4)

Die Zahlen der Arbeitslosigkeit werden
wohl die Richtung für heute angeben.
Entweder beginnt der Crash wirklich
oder er verzögert sich noch ein bisschen.  

7215 Postings, 5697 Tage Troutmmh,mmmmmmmmmmmmmmmm o.T.

 
  
    #84
03.05.07 14:37






--------------------------------------------------
Wahre Bildung besteht darin,zu wissen,was man kann,
und ein für alle Male zu lassen,was man nicht kann.
(Voltaire)  

1127 Postings, 5254 Tage Moore...........

 
  
    #85
03.05.07 14:53
Da fällt mir nichts mehr zu ein.  

4358 Postings, 5939 Tage Solarparc870 Punkte Marke

 
  
    #86
03.05.07 15:31
Nachdem die wichtige Unterstützung
bei 885 Punkten nicht gehalten hat,
muss der TecDax nun mit der 870-Punkte
Marke kämpfen! Schätze, dass wir die
870er-Marke die nächsten Tage nochmal
von unten sehen werden... Der Chart sagt alles!  
Angehängte Grafik:
TecDax_5_Tage.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
TecDax_5_Tage.png

4358 Postings, 5939 Tage Solarparc+100%

 
  
    #87
03.05.07 15:42
Nicht vergessen: Kursziel 1,90 Euro!

WKN: AA0DUD

Wir sehen uns nächste Woche :-)  

4358 Postings, 5939 Tage SolarparcDer Chart

 
  
    #88
03.05.07 15:54
Der TecDax kämpf und kämpft mit der
870 Punkte Marke, aber schafft es
irgendwie nicht drüber. Zum Glück ;-)

Denke, dass wir langsam aber sicher
runter gehen auf 860 Punkte bzw. 850
Punkte. Morgen tangieren wir dann die
790 Punkte-Marke... dann Verschaufspause.

Unser Mini Short steht dann wohl
schon bei 1,50 Euro, oder was meint ihr?

WKN: AA0DUD


 

4358 Postings, 5939 Tage Solarparc870 Punkte nicht verteidigt

 
  
    #89
03.05.07 20:48
Der TecDax konnte gestern schon
die 885 Punkte-Marke nicht halten
und fiel runter auf die 870er Marke.
Diese konnte heute nicht geknackt
werden, weswegen ich mit weiter
sinkenden Kursen rechne, vor allem
für morgen und nächste Woche.
Kurzfristiges Ziel: 839 Punkte!

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=100090823&kx=s

TecDAX Schluss: Spürbar schwächer, Tele Atlas am Indexende

18:03 03.05.07
Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Belastet von deutlichen Gewinnmitnahmen verlor der TecDAX heute 1,79 Prozent und ging mit 868,79 Indexpunkten aus dem Handel. Auch positiv aufgenommene US-Konjunkturdaten und freundliche US-Vorgaben am Nachmittag konnten die Stimmung der Marktteilnehmer nicht merklich aufhellen.

Nordex-Papiere standen dabei erneut unter Druck und knickten um 5 Prozent ein. Ferner trennten sich die Investoren von Solarwerten. SolarWorld verloren 5,3 Prozent, Q-Cells 2 Prozent und ersol 2,5 Prozent. Tele Atlas litten nach der starken Vortagesentwicklung unter Gewinnmitnahmen und gaben 5,7 Prozent ab. Ein satter Abschlag von knapp 3 Prozent war bei EPCOS auszumachen, obwohl der Technologiekonzern Umsatz und operatives Ergebnis im abgelaufenen Quartal steigern konnte.

Spürbar schwächer tendierten ferner Papiere von Pfeiffer Vacuum. Der Hersteller von Vakuumpumpen erzielte im ersten Quartal zweistellige Wachstumsraten bei EBIT und Ergebnis nach Steuern. Anteilsscheine von Rofin-Sinar gaben nach Ergebnisvorlage 0,9 Prozent ab. ADVA und MorphoSys standen indes an der Indexspitze und legten 1,6 bzw. 2,1 Prozent zu.

Schlusskurse (17:36 Uhr):

TecDAX: 868,79 (-1,79 Prozent)

Tagesgewinner: MorphoSys, ADVA, United Internet

Tagesverlierer: Tele Atlas, SolarWorld, Nordex
http://www.ariva.de/news/article.m?id=2283788&secu=100090823
 
Angehängte Grafik:
TecDax_3_Monate.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
TecDax_3_Monate.png

4358 Postings, 5939 Tage SolarparcSolarworld

 
  
    #90
04.05.07 09:13
Heute gab´s Zahlen von Solarworld.
AUf den ersten Blick ganz okay, oder?
Natürlich lassen sich nicht mehr solch
Steigerungsraten wie damals von 80 oder
90 Prozent erreichem... aber diese Zahlen
okay. Wie lagen eigentlich die Erwartungen?
Geschlagen?

Der Kurs geht heute anfangs ein bisschen
hoch. Liegt es an den Zahlen oder daran,
dass wir gestern um 5 Prozent abgeschmiert sind?

Interessant finde ich, wie uneinheitlich sich
Dax und TecDax seit Wochen entwickeln. Beim
Dax geht´s hoch, beim TecDax runter. Heute umgekehrt.
 
Angehängte Grafik:
solarworld.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
solarworld.png

4358 Postings, 5939 Tage SolarparcGute Gelegenheit

 
  
    #91
04.05.07 09:23
Gute Gelegenheit, um einzusteigen,
oder was meint ihr? Habe gestern
leider nicht mehr nachkaufen können.
Zu teuer. Aber heute lege ich nach...

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=100090823&kx=s

TecDAX MINI Short auf TecDAX
WKN: AA0DUD   ISIN: NL0000765584
Kursziel erhöht: 2,90 Euro (1,90 Euro)

 

4358 Postings, 5939 Tage Solarparc3...2...1...meins

 
  
    #92
04.05.07 10:02
8000 Stück in Frankfurt gehandelt!

09:43:14  1,04 2000
09:43:13  1,04 2000
09:43:00  1,04 2000
09:42:59  1,04 2000

Hoffentlich waren meine mit dabei!

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=100090823&kx=s

TecDAX MINI Short auf TecDAX
WKN: AA0DUD   ISIN: NL0000765584
Kursziel erhöht: 2,90 Euro (1,90 Euro)

 

4358 Postings, 5939 Tage SolarparcBärenmarkt

 
  
    #93
04.05.07 11:43
Ich sehe hier keine Call-Chancen!
Der TecDax könnte bis maximal 875
Punkte laufen. Dann nochmal Test
der 870 - Punktemarke und dann
die Entscheidung: Entweder hoch
Richtung 885 oder runter Richtung
840. Wer sich absichern will, kann
klar gleichzeitig einen PUT UND einen
CALL auf den TecDax kaufen. Ich bleibe
lieber bei meinem MINI Short AA0DUD  

Trotzdem viel Erfolg, wer hier CALLs
kauft. Ich stehe eher auf SHORTS, bei
diesem warmen Wetter draußen ;-)  
Angehängte Grafik:
TecDax_5_Tage.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
TecDax_5_Tage.png

4358 Postings, 5939 Tage SolarparcWeniger Jobs

 
  
    #94
04.05.07 14:39
Was macht Amiland heute draus?

Eilmeldung - US-Jobwachstum unter den Prognosen

04.05.07 14:32

In den USA sind im April 88.000 Jobs geschaffen worden. Der von Bloomberg erhobene Konsens sieht rund 100.000 neue Jobs vor. Die Arbeitslosenrate ist von 4,4 auf 4,5 Prozent gestiegen. Hier lagen die Prognosen bei einem Anstieg von 4,4 auf 4,5 Prozent.
 

4358 Postings, 5939 Tage SolarparcSehr schön!

 
  
    #95
04.05.07 17:57
Wie prognostiziert prallt
der TecDax an der 875er Marke
ab und geht wieder nach unten...

Noch rund zwei Wochen schätze ich, wird
es runter gehen. Danach leichte Seitwärtsbewegung
und ab Juni/Juli vielleicht wieder fett nach oben ;-)

Kurfristiges Ziel:  840 Punkte

Ziel von DEM Teil hier AA0DUD: +200% (2,90 Euro)
http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=100090823&kx=s

TecDAX MINI Short auf TecDAX
WKN: AA0DUD   ISIN: NL0000765584
 
Angehängte Grafik:
TecDax_5_Tage.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
TecDax_5_Tage.png

4358 Postings, 5939 Tage SolarparcTechnische Analyse

 
  
    #96
07.05.07 11:58
HSBC Trinkaus & Burkhardt - TecDAX technische Analyse  

10:39 07.05.07  

Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Der TecDAX verfügt derzeit über nur noch begrenzten Spielraum nach oben, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Insbesondere die Parallele (akt. bei 923 Punkten) zum Basisaufwärtstrend seit August 2004 stehe einem unmittelbaren Folgeanstieg im Wege. Als Warnsignale werte man vielmehr den Bruch des kurzfristigen Aufwärtstrends seit Anfang März (akt. bei 917 Punkten) sowie die jüngsten Verkaufssignale von Indikatorenseite. So hätten zuletzt MACD und Aroon synchron neue Ausstiegssignale geliefert. Zuvor habe bereits eine ganze Reihe von Indikatoren (z.B. RSI, Stochastik) negative Divergenzen ausgebildet.

Mit Blick auf die rückläufigen Werte des Trenddynamikindikators ADX sei zudem ein deutlicher Verlust an Momentum unverkennbar. Ein nachhaltiges Unterschreiten des alten Verlaufshochs vom 26. Februar bei 873 Punkten lege den Grundstein für einen weiteren Rücklauf in Richtung der ultimativen Haltezone aus diversen Hoch- und Tiefpunkten bei 769/58 Punkten. Vor einem Wiedersehen mit dieser Zone schütze noch das Korrekturtief vom 28. März bei 829 Punkten bzw. der seit Juli 2006 bestehende Haussetrend (akt. bei 799 Punkten).

Die Zeichen stünden beim TecDAX derzeit auf Konsolidierung. Mit Blick auf den Ratio-Chart zwischen dem Technologieindex und dem DAX 30 sei dabei zudem eine relativ schlechtere Performance im Vergleich zum deutschen Standardwerteindex zu befürchten. (07.05.2007/ac/a/m)
 

4358 Postings, 5939 Tage SolarparcDie Gewinner...

 
  
    #97
07.05.07 18:24
Die Gewinner von heute sind die Verlierer von morgen ;-)

TecDAX Schluss: Knapp behauptet, Nordex gesucht

18:02 07.05.07  

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Der TecDAX hat sich nach einem gut behaupteten Auftakt etwas schwächer in den Feierabend verabschiedet, bis Handelsende verlor das Aktienbarometer 0,06 Prozent auf 873,39 Punkte. Kursbewegende Meldungen lagen heute kaum vor.

Nordex standen erneut auf der Einkaufliste der Investoren und schafften es mit einem 4,1-prozentigen Kursplus an die Indexspitze. Zudem entwickelte sich der Solarsektor recht freundlich. Conergy gewannen 1,7 Prozent, Q-Cells 1,4 Prozent und ersol 0,4 Prozent. Bei SolarWorld war dagegen ein deutlicheres Minus in Höhe von über einem Prozent auszumachen.

QIAGEN schlossen gut behauptet. Konzernchef Peer Schatz bestätigte in einem Presseinterview die Ergebnisprognose, ferner kündigte der Manager Investitionen in Deutschland an. Größter Verlierer mit -5,1 Prozent war Wirecard. Auf Talfahrt befanden sich außerdem Bechtle, Software AG und Kontron. In der zweiten Reihe brachen Plambeck nach Zahlenvorlage um knapp 9 Prozent ein.

Schlusskurse (17:36 Uhr):

TecDAX: 873,39 (-0,06 Prozent)

Tagesgewinner: Nordex, AIXTRON, SINGULUS

Tagesverlierer: Wirecard, Software AG, Bechtle

Unternehmensmeldungen:

Das niederländische QIAGEN N.V. (ISIN NL0000240000/ WKN 901626) will nach Aussage von Konzernchef Peer Schatz verstärkt in Deutschland investieren. "Wir fühlen uns in Deutschland sehr wohl, die Tendenz zur Biotechnik ist klar positiv. In ganz Europa wächst unser Geschäft, derzeit schneller als in den USA", erklärte der Vorstandsvorsitzende des im TecDAX notierten Unternehmens gegenüber der "WirtschaftsWoche". In Asien sieht Schatz deutliches Potenzial und will den Umsatzanteil aus dieser Region von 10 auf 20 Prozent steigern: "2006 haben wir dort stark investiert. In China wachsen wir mit 50 bis 100 Prozent. Damit rechen wir auch weiterhin. In Korea haben wir vor einigen Monaten eine Vertriebsschiene ausgebaut, in Singapur und Malaysia sind wir ebenfalls im Markt. Der Asien-Anteil unseres Geschäfts könnte in den nächsten Jahren auf 20 Prozent klettern." Der Manager bekräftigte außerdem gegenüber der "WirtschaftsWoche" die Umsatz- und Gewinnprognose für das Gesamtjahr: "Wir sind gut unterwegs. Wir haben zahlreiche Produkte in der Pipeline, die uns 2007 und für die Jahre danach eine sehr gute Dynamik geben". Für das laufende Geschäftsjahr geht QIAGEN von einem Umsatz von 535 Mio. Dollar sowie einem bereinigten Gewinn von bis zu 63 Cents je Aktie aus.

Der Windpark-Projektierer Plambeck Neue Energien AG (ISIN DE000A0JBPG2/ WKN A0JBPG) hat heute Geschäftszahlen für das erste Quartal vorgelegt. Wie das Unternehmen bekannt gab, belief sich der EBIT-Gewinn im Berichtszeitraum auf 0,4 Mio. Euro, nach 1,4 Mio. Euro im Vorjahr. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBT) verringerte sich von 0,5 Mio. Euro auf -0,6 Mio. Euro. Die Gesamtleistung fiel von 24,0 Mio. Euro auf 15,8 Mio. Euro. Der Umsatz verringerte sich dabei von 22,9 Mio. Euro auf 14,6 Mio. Euro. Die Zahlungsmittel und Zahlungsmittel-Äquivalente beliefen sich per 31. März 2007 auf 6,3 Mio. Euro (per 31.12.2006: 7,8 Mio. Euro).

Das Biotechnologieunternehmen Epigenomics AG (ISIN DE000A0BVT96/ WKN A0BVT9) teilte am Freitag mit, dass es 1.335.526 neue Aktien zu je 3,64 Euro erfolgreich platziert hat. Die Kapitalerhöhung erfolgte unter Ausschluss der Bezugrechte bestehender Aktionäre. Den Angaben zufolge bedeutet die Emission für Epigenomics einen Brutto-Mittelzufluss von rund 4,9 Mio. Euro. Nach der Eintragung dieser Kapitalerhöhung wird sich das Grundkapital der Gesellschaft von 16.916.125 Euro auf 18.251.651 Euro erhöhen. An der Transaktion beteiligt waren OrbiMed Advisors LLC, Stephens Investment Management LLC sowie eine begrenzte Zahl ausgewählter institutioneller Investoren in Europa und institutioneller Käufer und akkreditierter Investoren in den USA. In den USA wurde die Platzierung ausschließlich von Trout Capital LLC betreut. Die DZ Bank wird die Börsenzulassung der neuen Aktien begleiten. Die Inhaber der neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2007 berechtigt, an Dividendenausschüttungen teilzuhaben. Epigenomics will die Finanzmittel aus der Transaktion für die Weiterentwicklung des am weitesten fortgeschrittenen Produkts, eines molekulardiagnostischen Bluttests für die Früherkennung von Darmkrebs, sowie für die Entwicklungsprogramme in den Bereichen Prostata- und Lungenkrebs einsetzen.

Der Halbleiterkonzern ELMOS Semiconductor AG (ISIN DE0005677108/ WKN 567710) hat einen Kooperationsvertrag mit einem großen, japanischen Elektronikunternehmen geschlossen. Wie das Unternehmen heute bekannt gab, umfasst der Vertrag die Entwicklung und Lieferung von Halbleitern für optische, dreidimensionale Eingabeelemente. Diese werden beispielsweise Einsatz in Fernbedienungen, MP3-Playern, Telefonen und Computer-Peripheriegeräten finden. Funktionsfähige Muster des kundenspezifischen ELMOS-Halbleiters liegen bereits vor. Mit dem Serienstart wird gegen Ende des vierten Quartals 2007 gerechnet. (07.05.2007/ac/n/m)
 

8298 Postings, 7376 Tage MaxGreenVon Jan bis Feb war die Stochastik

 
  
    #98
1
07.05.07 18:55
noch volatil und es ging mal auf und ab. Aber seit April klebt die Stochastik an der Decke und für Tagesbären ist nichts mehr zuholen.  
Angehängte Grafik:
dow.jpg (verkleinert auf 83%) vergrößern
dow.jpg

4358 Postings, 5939 Tage SolarparcBär frisst Bulle

 
  
    #99
08.05.07 09:55
Die Bullen haben lange genug auf der
Wiese gegrast und gefressen! Jetzt
kommen die Bären (mit Vorwarnung!)
aufs Parkett und räumen bisschen auf ;-)
http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=100090823&kx=s
KZ 2,90 Euro
TecDAX MINI Short
WKN: AA0DUD   ISIN: NL0000765584    
 

432 Postings, 5634 Tage Dynamischerwir kennen ja jetzt deine meinung

 
  
    #100
08.05.07 09:56
mußt sie nicht alle 5 minuten wiederholen.  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: POWWOW