Sell in may and so put put put


Seite 1 von 7
Neuester Beitrag: 25.04.21 13:14
Eröffnet am: 02.05.07 10:04 von: Solarparc Anzahl Beiträge: 154
Neuester Beitrag: 25.04.21 13:14 von: Sophiafzoja Leser gesamt: 18.884
Forum: Börse   Leser heute: 3
Bewertet mit:
3


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

4358 Postings, 5946 Tage SolarparcSell in may and so put put put

 
  
    #1
3
02.05.07 10:04
Jedes Jahr das selbe Spielchen!
Im ersten Quartal steigen die
Indizes stark an, weil fast alle
Unternehmen positive Quartalszahlen
liefern und einen positiven Ausblick
auf das neue Gesamtjahr geben.

Der Dax steigt, der MDax steigt, der TecDax steigt...

Und dann, wenn die erste Berichtsaison vorbei
ist, steigen die großen Fonds aus (sell on good news)
und die Aktienmärkte brechen ein, zumindest kurzfristig!

SELL IN MAY AND GO AWAY

Dieses Sprichwort kennt fast jeder!

Doch NUN wird es Zeit, davon auch zu profitieren!
Durch Optionsscheine! Wenn wir eh schon wissen, dass
die Indizes im Mai stark fallen, warum dann nicht auf
fallende Kurse setzen? Natürlich ohne zeitliche Befristung!

Hier einige Beispiele:

AA0DUD

AA0HDV

AA0HDX

Alle open-end, also auch noch in zehn Jahren verkaufbar...  
Angehängte Grafik:
TecDax.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
TecDax.png

432 Postings, 5641 Tage Dynamischerdieses jahr könnte alles anders sein...

 
  
    #2
1
02.05.07 10:07
aber ich lauer auch schon auf shorteinstieg... aber noch fehlt mir der mut.  

4358 Postings, 5946 Tage SolarparcDer TecDax wird fallen

 
  
    #3
02.05.07 10:10
Es geht zur Abwechslung mal runter!
Nicht nur heute! Nach den tollen
Wochen im März und April ist nun
eine kleine Verschnaufspause fällig!

Der TecDax geht kräftig runter! Heute, morgen und
vielleicht auch noch nächste Woche! Tippe auf 800
Punkte. Vielleicht auch 750 Punkte... Kann gut sein,
dass wir bis Jahresende die 1000-Punkte knacken, aber
in den nächsten Tagen und Wochen sollte es nach unten
gehen. Und mit diesem Knock-Out hier profitiert man
gleich in ZEHNFACHER Weise! Der Hebel liegt bei
grandiosen 10! Sollte der TecDax also um 3 Prozent
fallen, dürfte es hier um 30% hoch gehen! Sollten
wir um 10 Prozent fallen, geht´s hier schnell um 100%
nach oben! Echt genial! Und verkauft werden kann immer.
Kein Zeitlimit! Open-End! Schätze, dass wir bis Ende
dieser oder Anfang nächster Woche bei über 1,90 Euro
liegen! Das wären vom aktuellen Kurs über +100%!!!

Ich liebe dieses Teil!  
Angehängte Grafik:
Short.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
Short.png

6002 Postings, 6833 Tage tschechelasst es doch

 
  
    #4
1
02.05.07 10:11
erstmal 2% runtergehen,dann könnt ihr immer noch
putten,es geht zur zeit doch immer hoch,warum dann
putten ,wo man mit long doch schon 500 pkt vornliegt  

4358 Postings, 5946 Tage Solarparc+100 % in vier Tagen

 
  
    #5
02.05.07 10:16
Klar kann man auch auf einzelne
Aktien tippen. Nordex, Solarworld,
QCells... sind alle sehr gut gelaufen!

Wenn man da auf Short setzt, könnte man
vielleicht noch mehr rausholen, aber es
heißt ja: SELL IN MAY AND GO AWAY!

Damit sind nicht immer einzelne Aktien gemeint,
sondern ganze Indizes! Der TecDax wird meiner
Meinung nach sehr stark fallen, während der Dax
nur leicht einbrechen könnte. Aber die Übertreibungen
bei den Umweltwerten wie Solar, Wasser, Wind, Biosprit...
werden vor allem im TecDax korrigiert! Deshalb tippe
ich auf einen fallenden TecDax! Relativ chancenreich
und das Risiko ist überschaubar ;-) Hauptsache es geht runter!

DANN GEHT`S HIER HOCH!!!!!!!!!!!!

TecDAX MINI Short auf TecDAX
WKN: AA0DUD   ISIN: NL0000765584    

 
Angehängte Grafik:
PUT.png
PUT.png

4358 Postings, 5946 Tage SolarparcLieber nicht warten

 
  
    #6
02.05.07 10:24
Ich glaube, wenn ich jetzt noch warte,
dann ist die Korrektur vorbei und die
Chance, Geld zu verdienen, auch! Seit
Wochen warte ich ungeduldig darauf,
dass es endlich Mai wird. Wollte schon
letzte Woche diesen PUT auf den TecDax
kaufen, konnte mich aber noch bis heute
zurück halten... ZUM GLÜCK! Doch heute
scheint DER RICHTIGE Zeitpunkt zu sein!

Wir haben am Montag schon gesehen, was
die Nasdaq gemacht hat! Ist abgestürzt,
weil die ersten Fonds raus sind! Gestern
Vormittag gings in Amiland sogar noch
weiter runter! Erst gegen Handelsende zog
die Nasdaq dann wieder ins Plus. Ich denke,
dass die Talfahrt nun begonnen hat!

Solange es noch Optimisten gibt, die
positive Stimmung verbreiten, könnte
es weiter runter gehen. Erst wenn alle
schreien: Scheiße! Wir fallen tiefer
und tiefer, dann ist der Moment gekommen,
die Short Position zu verkaufen, weil es
mit den Indizes wieder bergauf gehen könnte.

Bis Mitte/Ende Mai rechne ich aber mit starken
Abschlägen! Die BESTE ZEIT, um einzusteigen, oder?

TecDAX MINI Short auf TecDAX
WKN: AA0DUD  
ISIN: NL0000765584  
 
Angehängte Grafik:
PUT.png
PUT.png

4358 Postings, 5946 Tage SolarparcErfahrungen

 
  
    #7
1
02.05.07 10:37
Ehrlich gesagt, kenne ich mich zwar sehr
gut mit Aktien aus, aber mein Engagement
in Optionsscheine war bisher eher gering.

Was ist denn so eure Erfahung mit Optionsscheinen?

Welche bieten die beste Sicherheit und das beste
Chancen/Risiko Verhältnis? Ich denke, dass ich
mit diesem Teil hier schon sehr gute Gewinne in
Aussicht stellen kann, oder? Alles sieht perfekt
aus! Der TecDax zeigt auch schon heute wieder
Zeichen der Schwäche, während der Dax noch bullish
ist. Doch spätesten, wenn die Nasdaq heute wieder
runter geht, gibt´s hier für UNS ein Kursfeuerwerk ;-)

Was meint ihr? Wie lange handelt ihr schon mit
Optionsscheinen und was sind eure Erfahrungen?

TecDAX MINI Short auf TecDAX
WKN: AA0DUD  
ISIN: NL0000765584  
 
Angehängte Grafik:
PUT.png
PUT.png

1268 Postings, 5463 Tage WubertTecDax 2,5% rauf und der Schein ist put put put.

 
  
    #8
3
02.05.07 10:49
Nah am Knock-Out = hoher Hebel = hohe Gewinnchance = hohe Verlustchance = hohes Risiko

So'n bisschen wie am Roulette-Tisch: Kann sehr gut laufen - oder aber alles ist weg. Zusätzlich das Risiko, dass sich der Croupier die Ohren zuhält, wenn man ihn am dringensten braucht.

Viel Erfolg,
ich hatte ihn eher selten  

4358 Postings, 5946 Tage SolarparcInteressant!

 
  
    #9
02.05.07 10:51
Wie bereits in Posting #5 beschrieben,
werden wohl vor allem die Übertreibungen
bei den Umweltwerten im TecDax korrigiert.

Heute verlieren die Schwergewichte Nordex und
Q-Cells ordentlich! Weil die ersten Fonds aussteigen!

Bin überzeigt, dass wir vor allem bei Nordex,
Q-Cells, Solarworld, Solon und anderen Solarwerten
und Windwerten eine starke Kurskorrektur erleben
werden! Diese werden den TecDax runter ziehen!

Anschließend steigen die Fonds wohl aus den
Telekommunikationswerten aus. Dann aus den
Biotechwerten. Und bis Mitte/Ende Mai stehen
wir beim TecDax vielleicht wieder bei 800 Punkten!

Allen die LONG investiert sind: Ich will euch
keine Angst machen ;-) Aber es ist MAI! Schon vergessen?

SELL IN MAY AND GO AWAY!

Letztes Jahr war es dasselbe Spielchen! Und das Jahr
davor auch! Und das Jahr davor auch... Keiner glaubt
im April daran, weil die Stimmung (fast) immer so
super gut ist! Und erste Gewinnmitnahmen werden ignoriert,
in der Hoffnung, dass es schon bald weiter bergauf geht!

Aber erste Gewinnmitnahmen haben eingesetzt! Nordex, Solon,
Q-Cells und andere Schwergewichte fallen bereits! Und es
werden weitere Werte fallen! Tiefer und tiefer! Es ist Mai!

Also nicht den RICHTIGEN Moment verpassen und wieder zu spät
aufspringen! Ich denke, dass der Zeitpunkt JETZT gut ist und
wir kurz aber heftig runter gehen werden! Langfristig bin ich
aber positiv gestimmt und hoffe, dass ich meinen PUT bis
Herbst wieder in einen LONG umwandeln kann und bis zum
Jahresende dann wieder von steigenden Kursen profitieren kann ;-)

Jetzt ist aber Mai: DIE Zeit, um von fallenden Kursen zu profitieren!  

4358 Postings, 5946 Tage Solarparc@Wubert

 
  
    #10
02.05.07 10:55
Sehr interessant! Kannst du uns vielleicht
einen Optionsschein empfehlen, der auch auf
einen sinkenden TecDax setzt und nicht ganz
so risikoreich ist? Das mit den 2,5% wusste
ich z.B. nicht... wo steht denn diese Info
genau?

Bin ICH froh, dass ich hier unter Profis bin
und (hoffentlich) auch bald einer werde ;-)

 

4358 Postings, 5946 Tage SolarparcAha!

 
  
    #11
02.05.07 11:01
Hab´s schon gefunden, danke!
Aber die anderen Teile sind echt
ein bisschen langweilig  ;-)

@Tscheche
Musst nicht sauer sein ;-)
Nur weil du LONG bist, musst
du aber auch nicht Angst haben!
Genieße einfach dein Plus, solange
du es hast...

Aber LONG im Mai? Das passt irgendwie nicht, oder?
Im Januar sollte man LONG gehen. Im Februar auch und
im März und APril. Aber spätestens im Mai sollte man
Short gehen, oder? Zumindest für einen Monat ;-)  

141 Postings, 5428 Tage monk1978@solarp.

 
  
    #12
02.05.07 11:04
bin zwar auch kein expärde, kann dir aber aus eigener erfahrung sagen/raten, wenn du erst mit KO-Zertis anfängst, weite Scheine zu nehmen und auf einen wirklichen trendbruch zu warten, sonst liegst du mit der posi schnell hinten.

viel glück!  

4358 Postings, 5946 Tage Solarparc@monk1978

 
  
    #13
02.05.07 11:06
Danke für den Tipp.

Hast du aktuell auch Optionsscheine?
Welche kannst du empfehlen? Was hältst
du von meiner Theorie, dass wir jetzt
Anfang Mai im TecDax mit PUTS viel
Geld verdienen können? Sind 1,90 Euro
bei diesem Teil hier realistisch?

TecDAX MINI Short auf TecDAX
WKN: AA0DUD  
ISIN: NL0000765584  
 
Angehängte Grafik:
PUT.png
PUT.png

1268 Postings, 5463 Tage WubertWuberts Knock-Out 1x1

 
  
    #14
02.05.07 11:08
Solarparc, ich kann Dir keinen OS empfehlen - für Empfehlungen fehlt mir die Selbstüberschätzung. Ich kann Dir aber vielleicht trotzdem weiterhelfen:

Dass der Schein bei einem Anstieg von 2,5% vor die Hunde geht, siehst Du auf der Übersichtsseite, siehe Anhang. "Berührt der Schein zu irgendeinem Zeitpunkt...", d.h. bei Erreichen der Schwelle gibt's auf die Zwölf und der Schein ist put. In Deinem Fall eben beim Stand von 906,00 (knapp 2,5% über aktuell 880 Pkt.).

Nimmst Du zB. DB59B1, liegt der Hebel immer noch bei 9, zum k.o. sind aber noch >10% Platz. Dafür ist das Scheinchen aber auch teurer...

Dazu kommt, dass mir ein netter Mensch hier im Board mal von ABN abriet; die Taxen (Kurse des Scheins) wären manchmal etwas schräg gestaltet. Von der DB hingegen hört man obig beschriebene Probleme - Ob Du letzlich richtig stehst, siehst Du wenn das Licht ausgeht.

Ach ja, hab mal gelesen, dass Anfänger (Ich & Du) keine Index-basierenden OS mit Hebeln größer als 4 traden sollten.
Allerdings hab ich mich nicht dran gehalten... den Verlust leider auch mit ein paar Gewinnen noch nicht wieder ausgeglichen.



__________________
ignorance is bliss  
Angehängte Grafik:
Abst.jpg
Abst.jpg

141 Postings, 5428 Tage monk1978emittent

 
  
    #15
1
02.05.07 11:23
bei hektischen marktbewegungen fand ich bis jetzt die citibank am besten, taxen schnell und man kommt auch mal schnell raus wenns gegen einen läuft (deutsche bank ist hier oft gar nicht mehr erreichbar!)

@solar: deine sell in may idee ist nicht gerade neu und wird gerade überall beschworen, ich würde da abwarten bis man wirklich eine bewegung sieht, dann verpasst du vielleicht den ersten schwung etwas, aber einsteigen kannst du dann immer noch...

ich handel eigentlich nur scheine auf dem dax, und gerade überlege ich ALTANA zu shorten, sollte eigentlich noch etwas abgeben die nächsten tage...  

4358 Postings, 5946 Tage SolarparcVielen Dank!

 
  
    #16
02.05.07 11:30
Vielen Dank für die Infos, Wubert!
Jetzt bin ich und vielleicht auch ein
paahr hundert andere in diesem Board
schon mal ein klein wenig schlauer ;-)

Wenn ich dieses Teil hier etwas genauer
analysiere, komme ich zu folgendem Fazit:

TecDAX MINI Short auf TecDAX
WKN: AA0DUD  
ISIN: NL0000765584  

Bis 30.12.2099 verkaufbar, außer,
der TecDax springt über 906 Punkte.
Denn da liegt die Knock-Out Grenze!

Aktuell stehen wir bei 880 Punkten,
der TecDax könnte also noch problemlos
noch rund 2,5 Prozent steigen...
Soviel zu dem Risiko!

Jetzt zu den Chancen:

Der Hebel liegt bei über 10!
Heute ging´s 0,5% runter und
in meinem Depot um 8% nach oben!
Schon cool ;-)

Ich rechne mit einem stark fallenden
TecDax bis zu 800 Punkten oder tiefer.
Demnach würde sich dieser Optionsschein
wohl um über 100% nach oben entwickeln.

Eine gute Chance für einen TecDax-Schein,
finde ich! Kalkuliere ich das Risiko der
906-Punkte Marke ein, wobei ich nicht glaube,
dass wir die vor Juli sehen werden, dann würde
ich zu dem Schluss kommen, dass man hier mit
einer kleineren Position einsteigen könnte.

Sagen wir 1500 Euro oder 2500 Euro könnte man
durchaus riskieren. Vielleicht auch mehr, immerhin
könnte man in wenigen Tagem über +100% machen.

Vielleicht ist es aber auch schlauer, vorsichtig
zu bleiben und nur mit 500 Euro oder 800 Euro
einzusteigen. Aber 500 Euro Gewinn in einer Woche
sind doch auch ganz nett, oder? Und wenn schief
geht, dann geht´s eben schief. Ist eh nur Geld ;-)

Aber die Chancen stehen JETZT wohl am besten!

Wir sprechen uns in zwei Wochen wieder, würde ich
sagen. Dann schau ma mal, wer von uns hier mit
+3000 Euro da steht und wer nicht, in Ordnung? $$$

 

4358 Postings, 5946 Tage Solarparc@monk1978

 
  
    #17
02.05.07 11:39
Interessant. Die Knock-OUt Schwelle
bei deinem Altana-Wert liegt aber bei
60,70 Euro, stimmt´s?

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=865788&kx=s

Altana selbst steht aktuell bei 53 Euro!
Hier fehlt´s auch nicht mehr viel und
die eingesetzte Kohle wäre futsch...

Würdest du wirklich eine einzelne Aktie einem
Indize vorziehen, wenn es ums Shorten geht?

Wenn schon , dann würde ich eine Nordex shorten...
Oder aber einen anderen großen TecDax-Wert aus
dem Sonnenbereich. Z.B. Solon. Oder aber am besten
auf den gesamten TecDax setzen ;-)
 

141 Postings, 5428 Tage monk1978hab im echten Depot CG15EK

 
  
    #18
02.05.07 11:49
aber wohl nur bis freitag nach der exorbitanten sonderdividende von 33,80 EURO, danach sollte das Ding etwas abgeben...aber nix zum nachtraden!  

20582 Postings, 5550 Tage Malko07Etwas?

 
  
    #19
02.05.07 11:57
Es wird um die Sonderzahlung abgeben.  

4358 Postings, 5946 Tage SolarparcAha!

 
  
    #20
1
02.05.07 12:04
Ihr wollt mir also sagen, dass ihr
Aktien beobachtet, die kurz vor einer
Dividendenausschüttung stehen. Sobald
die Dividende gezahlt wurde, geht der
Aktienkurs ja bekanntlich danach um
ein paar Prozent nach unten. Grund:

Die Leute haben ihre Dividende kassiert
und machen Kasse ;-) Deshalb sinkt der
Kurs meist nach einer Dividendenausschüttung.
Und IHR geht bei diesen Einzelwerten auf Short?
Nur für ein paar Tage? Ganz schön riskant, oder?

Was passiert, wenn der Wert eine positive Meldung
verkündet, zum Beispiel einen neuen Großauftrag?
Dann geht der Kurs nicht runter, sondern hoch und
der Optionsschein geht runter in die Knie ;-)

Habt ihr trotzdem gute Erfahrungen mit dieser Taktik
gemacht? Wie hoch sind die Aussichten bei Altana?

Also mir ist das ein bisschen zu heiß... ein Hebel
von fast 10 bei einem Indize-Schein ist mir da lieber ;-)
http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=100090823&kx=s

Übrigens: Ask und Bid ziehen an! Alles unter 1,00 Euro
ist eh ein Schnäppchen! Kursziel 1,90 Euro (now 0,88)!  
Angehängte Grafik:
Short.png
Short.png

4358 Postings, 5946 Tage SolarparcHab noch einen gefunden!

 
  
    #21
02.05.07 12:13
So! Habe jetzt noch einen interessanten
Optionsschein auf den TecDax gefunden:
http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=843072

Welchen findet ihr besser?

http://www.ariva.de/quote/profile.m?a=AA0DUD

oder

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=843072


So oder so: DER TECDAX FÄLLT UND UNSERE SCHEINE STEIGEN!!!!!!!!!!!!!! JUHUUUUUUUUUU!

 

401 Postings, 5520 Tage aoegodrofl solar bist du Alleinunterhalter hier?

 
  
    #22
02.05.07 12:20
Versucht schlechte Stimmung zu verbreiten aber das gelingt dir irgendwie nicht...Nur nein Depp muss annehmen, das was letztes Jahr passiert ist dieses Jahr wieder so geschieht.

Ich denke die Korrektur im Mai wird ausbleiben da wir im Februar diese schon vorgezogen haben. Viel Glück bei deinem Schein, der ist schon nahe am knock out :)  

7215 Postings, 5704 Tage TroutWürde noch warten und

 
  
    #23
1
02.05.07 12:23
schauen,was der Nasdaq100 macht.
Sollten die nachhaltig über 1900 springen,drehn die Ami`s ab und jagen den Nasdaq100 auf 2000Punkte hoch.
Und wer hängt dann im Schlepptau????
Euer Tecdax
Nur mal so zum überlegen
Grüße
Trout





--------------------------------------------------
Wahre Bildung besteht darin,zu wissen,was man kann,
und ein für alle Male zu lassen,was man nicht kann.
(Voltaire)  

1894 Postings, 5703 Tage Fintelwuselwixwas soll das

 
  
    #24
1
02.05.07 12:26
Sach mal Solarparc, haste da eigentlich noch ein gutes Gewissen wenn Du versuchst die Leute hier in die Puts zu treiben?? Wer auf deine ach so tollen Schreiereien bei Clickable reingefallen ist (ich war leider so ein Depp), der weiß was er davon zu halten hat!
Und vielleicht sollte jeder der jetzt überlegt puts zu kaufen mal auf den Mai 2005 schauen, da war nix mit sell-in-may,  sondern etwa 5% plus im Dax. Soll nicht heißen, daß sell in may falsch ist, nein, meistens paßt es, aber leider nicht immer, sonst könnte ja wirklich der Blödeste am 2.5. jeden Jahres einen Put kaufen und würde sich dusselig verdienen.....  

4358 Postings, 5946 Tage SolarparcDanke

 
  
    #25
02.05.07 12:30
Super vielen Dank AOEGOD für deine Meinung.
Bis also auch einer, der LONG drinnen ist.
Hast du nicht schon genug Gewinn gemacht?
Die Märkte haben seit Jahresbeginn brutalst
angezogen! Im Dax teilweise berechtigt, durch
sehr gute Umsatz- und Gewinnzahlen der Unternehmen.

Aber im TecDax sehe ich schon wieder eine Übertreibung!
Vor allem die Umweltwerte sind extrem überbewertet. Siehe
Solon, Nordex, Q-Cells, Solarworld usw. hier wird wohl
bald eine Korrektur kommen, und zwar eine heftige! Und
diese wird dann auch den gesamten TecDax etwas runter ziehen.

Ich will keine schlechte Stimmung machen, sondern von den
Kursbewegungen an den Aktienmärkten profitieren! Und da
gibt es eben nicht immer nur eine Richtung. Es kann nicht
immer nur nach oben gehen, irgendwann muss korrigiert werden.
Und ich glaube, dass wir DIESES Jahr im MAI eine extrem starke
Korrektur haben werden!

Auf lange Sicht sehe ich weiter steigende Kurse! Aber erst
gegen Ende des Jahres wieder! Ich schätze also, dass die
starken Kursgewinne der letzten Wochen und Monate nun
zumindest für einige Tage und Wochen ausgeglichen werden.
Ein gesunder Rückgang ist auch gut! Wie sollen Dax und
TecDax denn sonst neuen Schwung holen?

Ich sehe, dass es seit über 9 Monaten fast kontinuierlich
hoch ging. Nun ist Mai und geneu DIE ZEIT, für eine kurze
aber heftige Gegenreaktion! Im August kann es dann langsam
aber sicher wieder hoch gehen und in einem Jahr stehen wir
wohl im TecDax bei über 1200 Punkten und beim Dax bei über
9600 Punkten! Aber diesen Monat DARF es ein bisschen runter
gehen ;-) Jetzt also lieber SHORT gehen und dann wieder LONG!

Sieh dir doch mal den TECDAX an! Der Chart schreit nach einer
Gegenreaktion nach unten! Vielleicht sogar bis 700 Punkte.
 
Angehängte Grafik:
TECDAX.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
TECDAX.png

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  
   Antwort einfügen - nach oben