RTL Group S.A.


Seite 53 von 56
Neuester Beitrag: 17.05.24 16:13
Eröffnet am:30.04.13 10:04von: BackhandSm.Anzahl Beiträge:2.384
Neuester Beitrag:17.05.24 16:13von: poet83Leser gesamt:583.130
Forum:Börse Leser heute:252
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | ... | 50 | 51 | 52 |
| 54 | 55 | 56 >  

3380 Postings, 2724 Tage Roggi60Hier

 
  
    #1301
1
14.03.24 09:51

die Meldung von der HP der RTL: https://company.rtl.com/de/media/overview/...-full-year-results-2023/

So schlecht sind die Zahlen nicht. Dividende von 2,75 Euro auch okay.

Der Gewinn aus dem Verkauf RTL NL wird erst in 2025 ausgeschüttet. Steht ziemlich am Ende der Meldung.

 

3380 Postings, 2724 Tage Roggi60Korrektur

 
  
    #1302
1
14.03.24 09:57
Hier der genaue Wortlaut um Verkauf: Zitat: "Das zweite Halbjahr 2023 war trotz schwacher Werbemärkte und erheblicher Investitionen eines der profitabelsten in der Geschichte der RTL Group – auf dieser Basis werden wir erneut eine attraktive Dividende zahlen. Darüber hinaus werden unsere Aktionäre im Jahr 2025 vom geplanten Verkauf von RTL Nederland für 1,1 Milliarden Euro profitieren."

Habe die Meldung selber nicht ganz zu Ende gelesen. Steht doch eher mittendrin!!!!  

15769 Postings, 8903 Tage Lalapound

 
  
    #1303
14.03.24 10:39
rein ....

Lecker !!!  

3380 Postings, 2724 Tage Roggi60Traurig

 
  
    #1304
14.03.24 11:28
mit anzusehen wie hier Aktionäre nicht bis zum nächsten Jahr warten können um dann die  Sonderdividende abzugreifen.

Leider mit Bekanntgabe des Verkaufes RTL NL bei 34,4 Euro zu früh rein und derzeit nicht flüssig.

Lalapo: Alles richtig gemacht.  

1781 Postings, 3050 Tage AmosaWar heute

 
  
    #1305
1
14.03.24 13:23
Domino Day, es geht
runter und keiner weiss so richtig
warum? Ich schätze das liegt an dem engen Markt einer gibt die Richtung vor und die anderen laufen hinterher.  

269 Postings, 3909 Tage AkatienguruDer Ausblick

 
  
    #1306
14.03.24 13:39
ist enttäuschend. Die Dividende wird wesentlich niedriger ausfallen, im kommenden Jahr. Die mögliche Sonderdividende natürlich ausgeklammert.  

77 Postings, 1510 Tage Kaiser2Quatsch,

 
  
    #1307
14.03.24 14:47
die Erlösen sollen nicht steigen, fast gleich bleiben...Dann bleibt auch die Dividende....dafür wird der Bertelsmann Konzern schon soreg, davon leben die doch auch.

Lieber "tief stapeln", um dann zu überraschen.  

3380 Postings, 2724 Tage Roggi60Akatienguru

 
  
    #1308
14.03.24 14:54
Der Ausblick ist konservativ.

Wird so Einiges an der Entwicklung auf dem ziemlich lahmenden dt. Werbemarkt liegen. Wenn der wieder anzieht, das 2. Halbjahr 2023 und die ersten Monate dieses Jahres lassen hoffen, und wurde von Hr. Rabe heute auch so kommuniziert, sehe ich keine sinkende Dividende.

Klar sind einige Kennziffern niedriger, denn RTL NL wird ja nicht mehr mitgerechnet. Dafür entfällt auf der Kostenseite auch das Eine oder Andere.

Mein Verdacht: Es haben bei Weitem nicht alle Aktienverkäufer heute den Bericht komplett gelesen und sich nur auf die Dividende fokussiert. Und, das es noch in diesem Jahr die Sonderdivi. gibt.  

1399 Postings, 1583 Tage poet83Dividende und Sonderdividende?

 
  
    #1309
14.03.24 15:57
Wo und wie soll es denn eine Sonderdividende geben?  Für den etwaigen Fall eines Verkaufs des NL Geschäfts, das irgendwie 10 bis 15 Prozent des Umsatzes machen soll ?,  würde es doch erst Mai 2025 die Sonderdividende geben?  

Und wo steht der Kurs denn?  Bei 28? Bei 23 ? Also so lange die Aktie 20 Prozent einbricht pro Jahr sind die 8 Prozent Dividende, die wegen der Steuer anders zu versteuert sind, ist es für mich ein schlechtes oder sehr schlechtes Jahr..  

15769 Postings, 8903 Tage Lalapoder

 
  
    #1310
1
14.03.24 16:41
NL Verkauf geht 2024 über die Bühne ... also darum 2024 KEINE Sonder Div. weil nun mal erst 2025 der VK mit eingerechnet wird . Daher wird mE 2015 die Div. + Sonderdiv. kommen . Wie viel das sein wird wird man sehen ...ich denke 1-2 Euro oben drauf ..also dieses Jahr 2,75 ..nächstes Jahr einigen wir uns auf 4-4,5 € p.S.  Euro .
24.04 ist HV .....D.H ist den nächsten 13 Monaten werden rund 7 € ausgeschüttet ...

Kurs 30 ...

Muss jeder selber wissen was er macht ..  

269 Postings, 3909 Tage AkatienguruRoggi60

 
  
    #1311
14.03.24 17:07
Das EBITA soll ja bereits sinken dieses Jahr, ohne Berücksichtigung des NL Geschäft.  Maßgebend für die Dividende ist aber der Gewinn nach Steuer und hier war das NL Geschäft dieses Jahr noch mit drin. Von dem rechne ich tatsächlich eher von einer reduzierten Dividende für 2024 ( Sondereffekt rausgenommen.)  

3380 Postings, 2724 Tage Roggi60RTL

 
  
    #1312
14.03.24 19:46
schüttet aber 80% des bereinigten Nettoergebnisses aus. Mir ist allerdings ein wenig schleierhaft, ob diese Kennziffer gleichbedeutend mit der Kennzahl "Adjusted EBITA" ist.

Am 08.05. kommen die Q1-2024-Zahlen. Mal sehen, wo die Reise hingehen könnte.

Tagesumsatz heute auf allen Börsenplätzen ca. 1 Mio Aktien. Das reicht sonst für 2 Monate. Und am Ende des Tages ist von der Dividende nicht viel übrig geblieben.  

3380 Postings, 2724 Tage Roggi60Korrektur

 
  
    #1313
15.03.24 19:28
Glatt verrechnet. Muss natürlich 1 Monat heißen.

Trauerspiel Kursentwicklung geht heute im Prinzip weiter. Obwohl die allgemeine Nachrichtenlage, wenn ich mich auf "Finanznachrichten" verlassen darf, ja nicht so übel ist.    

733 Postings, 4824 Tage kaufladenIch wundere mich eigentlich nur,

 
  
    #1314
1
15.03.24 21:00
warum Bertelsmann sich das antut. So niedrig wie der Kurs steht, sollte es doch für Bertelsmann attraktiv sein, den Laden 100% zu übernehmen und vom Markt zu nehmen.
Ansonsten gilt für mich, was ich zu Beginn meines RTL-Invests schrieb: Ich vertraue Bertelsmann, die wissen schon wie man Geld verdient und dafür haben sie RTL. Nichts desto trotz tut der aktuelle Kurs schon weh und ich  tue mich schwer damit hier weiter nachzukaufen. Allerdings glaube auch nicht, dass lineares Fernsehen sooo tot ist, wie es der Kurs nahelegt. Diese ganzen Formate wie let's dance oder das Junglecamp sind günstig und finden ihr Publikum.
RTL ist wegen des Werbemarktes sehr zyklisch und lineares Fernsehen (als Markenkern!) kein Zukunfts-/Wachstumsmarkt und daher unsexy. Und obwohl ich das ein wenig anders sehe, hat am Ende der Markt recht, denn er bestimmt den Kurs.  

3380 Postings, 2724 Tage Roggi60Lineares Fernsehen

 
  
    #1315
1
16.03.24 12:07

ist definitiv nicht tot. Gibt genug Menschen die nicht nur von Unterhaltung via Netflix und Co. zugeballert werden wollen.

Hier mal ein Artikel zur Mediennutzung: https://www.google.com/...CA8QAw&usg=AOvVaw0fxXJU1Y1pzoW8mUeIS-_i

Und RTL arbeitet ja intensiv an dem Ausbau von Streaming. Sie haben die Zeichen der Zeit schon erkannt. Die Wachstumsraten sind ja schon beeindruckend.

Und im Hörfunk, Nomen est Omen, war RTL traditionell schon immer stark.


 

733 Postings, 4824 Tage kaufladenRoggi60, ich sehe

 
  
    #1316
16.03.24 17:46
das ähnlich wie du. Aber wir beide „Dummen“ (das meine ich nicht despektierlich, sondern mit einem Schmunzeln) sind ja auch in RTL investiert. Die Mehrheit des Marktes sieht das anders - wie man unschwer an der düftigen Kursperformance der Aktie sehen kann. Das meine ich mit „der Markt hat recht“.  

3380 Postings, 2724 Tage Roggi60Alles Gnus

 
  
    #1317
17.03.24 11:40
aus der Serengeti. Die laufen auch massenhaft in die gleiche Richtung. Egal, wieviel Krokodile da am Massai-Mara-Fluß auf sie warten.

Aber die Masse bestimmt halt den Kurs! Auch bei RTL!

Du hast "Dummen" in Anführungszeichen gesetzt. Das kann ich dann schon richtig einordnen.

Also Kurse nach der HV um die 26 Euro aushalten. Q1 dann am 08.05. Hoffentlich bremsen die Zahlen den Kursdowner!  

1781 Postings, 3050 Tage AmosaWarburg Buy 40€ Kursziel

 
  
    #1318
21.03.24 21:16
wenn es ganz "dumm" lauft :-) Passt doch!
 

1399 Postings, 1583 Tage poet83Trauerspiel

 
  
    #1319
05.04.24 20:18
Egal was auch passiert, welches TV Programm erfolgreich läuft (viele neue RTL Formate und derzeit sogar mit lets dance, Dschungel davor etc sogar fast die besten Formate des Jahres und fussball auch) und egal was noch an neuen Konzepten geplant ist: Der Kurs ist ein Trauerspiel!

Die Börse rennt von Höhepunkt zu Höhepunkt..  und RTL halbiert sich fast. Fern jedweder Logik. Am besten gar nicht mehr hingucken und man sieht sich in 5 Jahren wieder. Und muss hoffen, dass kein Dritter Weltkrieg ausbricht, weil dann sind die Aktienkurse wohl eher nicht mehr ganz so relevant  

7 Postings, 854 Tage Emiloxwird gekauft

 
  
    #1320
06.04.24 08:04

7 Postings, 854 Tage EmiloxWird einfach gekauft

 
  
    #1321
06.04.24 08:04

3 Postings, 186 Tage Phoenix01Bruttodividende 8,8 %, wer am 24.04.2024 hält

 
  
    #1322
08.04.24 15:19
und die Aussicht auf eine Sonderdividende im kommenden Jahr, wenn der RTL- Niederlande
Verkauf bis zum Sommer diesen Jahres durchgeht, sollten eigentlich Anlass genug sein, sich näher mit der Aktie zu beschäftigen, zumal die Fallhöhe nach Zahlung der Dividende  bei dem niedrigen Kurs trotz
der schwachen Aussichten in diesem Jahr nicht allzu hoch sein sollte.  
 

3380 Postings, 2724 Tage Roggi60Werbetechnisch

 
  
    #1323
16.04.24 09:32

läuft es bei Pro7 dieses Jahr ja schon mal gut! https://www.sbroker.de/sbl/mdaten_analyse/...3D1908&ioContid=1908

Da sollte auch RTL was vom Kuchen abbekommen haben!

 

Seite: < 1 | ... | 50 | 51 | 52 |
| 54 | 55 | 56 >  
   Antwort einfügen - nach oben