RTL Group S.A.


Seite 50 von 56
Neuester Beitrag: 13.06.24 22:11
Eröffnet am:30.04.13 10:04von: BackhandSm.Anzahl Beiträge:2.391
Neuester Beitrag:13.06.24 22:11von: poet83Leser gesamt:592.521
Forum:Börse Leser heute:65
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | ... | 47 | 48 | 49 |
| 51 | 52 | 53 | ... 56  >  

68 Postings, 234 Tage Melone64im März

 
  
    #1226
15.11.23 21:05
Wieder bei 50 wie immer und danach wie immer totaler Absturz  

733 Postings, 4848 Tage kaufladen@ Melone64

 
  
    #1227
17.11.23 12:28
Wenn es vor der Divi wieder auf um die 50 hoch geht, weiß ich aber, was ich dieses Mal mache: Sell in May and Go away. But remember to come back in September. Sieht bei RTL echt Lehrbuchmäßig aus.

Bin mal gespannt: die letzten paar Jahre hätte man mit dieser Methode jährlich um die  50% machen können.  Da habe ich aber immer „nur“ die Divi mitgenommen. Die ist bekanntermaßen auch reichlich, aber the more merrier ;-)  

9093 Postings, 6386 Tage TykoDieses Jahr

 
  
    #1228
18.11.23 09:47
erwarte ich nicht mehr viel. Bis heute hat diese Aktie mir keine Freude gemacht.
Ob wir jemals wieder die 55,- sehen werden....?
Zugekaufte sind immer wieder unterboten worden...wenn die nächste Dividende kommt stehen wir womöglich weit unter 30,-....
Die position wiederum zu erweitern mache ich nicht .
Bekomm die 4% derzeit ganz sicher und hab so eine konstante monatliche täglich verfügbare Einnahme...Aktien sind keine alternativlose Anlage mehr,dazu noch dem Kursrisiko ausgesetzt.
Künftig nur noch ETF mit Dividendenauszahlung o. Festgeld...
So sehen das auch sehr viele Anleger...die Zeiten der 0% Zinspolitik sind vorbei.

1415 Postings, 1607 Tage poet83Kursschwankungen

 
  
    #1229
19.11.23 22:16
Die Kursschwankungen hier sind für mich auch mittlerweile nicht mehr nachvollziehbar. Bei guten Aussichten rennt die Aktie auf 55 Euro zu und bei schlechten Aussichten steht sie bei 32 Euro sogar noch tiefer. Das Corona Tief würde ich mal ausklammern.

Am Ende ist der Gewinn von RTL vielleicht  /- 15 Prozent. Es kann sein, dass es 3 Euro Dividende gibt oder nur 2,5 Euro. Aber das erklärt immer noch nicht diese Kursschwankungen. Die sind vielleicht getrieben von Investoren/Banken, die bewusst diese Kurse bewegen.

Derzeit rechne ich nicht damit, dass die Aktie noch viel nach oben geht in diesem Jahr, auch wenn sicher noch Luft nach oben ist.

Ich weiß nur, dass ich bei 50e dieses mal aussteigen würde.
 

165 Postings, 1375 Tage AvH2020EK 38

 
  
    #1230
20.11.23 00:56
Ich wäre schon bei 38 €, meinem EK, raus. Dass, was RTL die letzten Monate geboten hat, tue ich mir nicht nochmal an.  

9093 Postings, 6386 Tage Tyko38,- ist aber auch noch einiges weg...

 
  
    #1231
25.11.23 15:23
Chartmäßig bewegt sie sich zumindest langsam nach oben....

1415 Postings, 1607 Tage poet83Oder auch nicht

 
  
    #1232
27.11.23 17:27
Seit 3 Monaten prallt die Aktie bei 34e ab und rutscht wieder runter... es ist und bleibt eine reine HorrorAktie.  

9093 Postings, 6386 Tage TykoHab auch die Lust verloren

 
  
    #1233
28.11.23 10:41
diese Aktie ist einfach in einem Abwärtstrend gefangen....kommt einfach nicht mal an die 36,-...und schmiert nun wieder auf 32 ,- ....
Beim nächsten male verkauf ich die Position....komplett....
:-(

1415 Postings, 1607 Tage poet83Kursverlauf

 
  
    #1234
05.12.23 18:19
Ja als Langzeitinvestor schaut man nicht auf den Kurs, aber mich macht die Aktie wirklich echt fertig. Der DAX erklimmt neues Allzeithoch und die Aktie geht 2 Prozent runter und verharrt seit Monaten unter 34 euro. Das ist einfach ein Trauerspiel. Wo soll die Aktie erst stehen, wenn der Markt mal wieder eine Verkaufswelle auslöst oder eine schlechte Nachricht kommt? Bei 28 Euro??

Also verrückt, ich hatte echt mit einer Erholung zum Jahresende gerechnet. Ich suche nach einer Exit-Strategie hier seit Monaten, aber bei derzeit minus 25 Prozent kann man hier auch nicht aussteigen.  

154 Postings, 374 Tage Kostelany_@poet83

 
  
    #1235
05.12.23 19:45
demnach ist dein Durchschnittskurs etwa 44. Um den gewünschten Ausstieg zu forcieren könnte man jetzt noch einmal nachkaufen.
Das senkt einmal den Durchschnittskurs und erhöht die Dividendenrendite.
Bei RTL sehe ich da keine Probleme in puncto Klumpenbildung.  

165 Postings, 1375 Tage AvH2020Rendite

 
  
    #1236
06.12.23 01:04
Die überragende Dividendenrendite bei RTL wird sich sicher auch etwas relativieren. Ich kann mir nicht vorstellen, dass noch einmal 4,00 € gezahlt wird. Die Divi wird wohl deutlich niedriger ausfallen. Und wenn RTL dann seinen gewohnten "Divi-Abschlag" i.H.v. ca.
25 % hinlegt, haben wir Kurse von deutlich unter 30 €.  

9093 Postings, 6386 Tage TykoGenau das ist das fatale

 
  
    #1237
06.12.23 10:53
die Dividende ist  nicht sicher.
Und bisher war der Kursverlust danach ein vielfaches ...,
Die Range ist abgesunken...32,- bis max 34,.
Kommt Sie mal drüber wird sofort der Kurs runtergekauft.
Nicht mal die 33 ,- wird geschafft ...sehr sehr deprimierend...


1415 Postings, 1607 Tage poet83Dividende

 
  
    #1238
06.12.23 17:05
Die Dividende wird doch vermutlich bei 3 Euro liegen oder 2,50 Euro je nachdem was noch passiert im letzten Quartal. Und gefühlt geht die Aktie aber 5 Euro danach runter.

Momenten fehlt die Kraft nach oben. Schon verrückt.  

154 Postings, 374 Tage Kostelany_Dividende

 
  
    #1239
06.12.23 19:44
In den beiden letzten Jahren erreichte die Aktie vor den ex Tagen um die 50.
Nach meiner Einschätzung kann die Aktie diesesmal bis 40 klettern und am ex-Tag auf  34-36 fallen.

Ich werde, wie in den beiden letzen vor dem ex-Tag verkaufen und in den Wochen danach wesentlich tiefer wieder einsteigen  

9093 Postings, 6386 Tage TykoKostelany

 
  
    #1240
08.12.23 11:21
Genau das hab ich auch vor...
Abgesehen von der Dividende gehen ja noch Steuern runter...das heißt der Kurs verlust nach Zahlung ist noch viel höher...
Das ist aber auch bei allen Aktien immer so....selst bei telekom konnte man gut 5ct mehr rausholen . Ich brauch die Dividende nicht....dadurch kommt man wieder nicht raus aus der Aktie..
Unter 32,- kauf ich nochmal....paar dazu...Anfang des Jahres werden sicher auch die derzeitige Hausse mal enden....momentan sind ja alle überkauft.
Raus aus Einzelaktien...,ETF und man hat eine gute Streuung.
Aktien keine Lust mehr auf diese Manipulationen....alles nicht mehr normal...

9093 Postings, 6386 Tage TykoGrottige Woche

 
  
    #1241
08.12.23 17:40
in der allgemein besten Jahreszeit...wieder mal nur minus...
In diesem Jahr wird sich nicht mehr viel tun...

1415 Postings, 1607 Tage poet83Vergleich

 
  
    #1242
08.12.23 18:42
DAX im Jahresverlauf  17 Prozent
RTL im Jahresverlauf - 10 Prozent (und 45 Prozent vom Jahreshoch).

Horror...  

154 Postings, 374 Tage Kostelany_Tyko

 
  
    #1243
1
08.12.23 19:11
diese Aktie kann man nicht einfach liegenlassen, mindestens 2x im Jahr muß man traden.
Ich habe noch eine Kauforder von 31,8. Geht sie durch, wird vor dem ex-Tag verkauft, und gewartet.

Nach ein paar Wochen kann man gegebenenfalls nicht 10% , sondern eher 20% tiefer wieder einsteigen.

Ich schichte auch allmählich auf  ETFs um, und bin bisher zufrieden. Meine größte ETF-Position
(ishare global select Dividend) brachte in 6 Monaten 4% Wachstum zuzüglich 6,3% Dividende.
Angesichts meiner verrinnenden Lebenszeit habe ich nur Dividenden ETFs  

165 Postings, 1375 Tage AvH2020Divi

 
  
    #1244
09.12.23 00:12
Ich hoffe auch auf 2,50 € Divi, obwohl die Bertelsmänner durchaus noch heftiger kürzen können. (Meine erste RTL Divi war 0,00 € in 2019) Wovon ich aber nicht mehr ausgehe ist ein Anstieg auf 40 € oder drüber. Bei der Schwäche der Aktie und obwohl die Indizes massiv steigen, werden vorm Ex-Tag maximal 35 € erreicht, wenn überhaupt.
 

3397 Postings, 2748 Tage Roggi60AvH

 
  
    #1245
11.12.23 12:28

Was für ein Interesse sollte Bertelsmann an einer geringen Aktie haben?  RTL ist der mit Abstand größte Geschäftsteil der Bertelsmann-Gruppe und erbringt über den erwirtschafteten Gewinn auch ordentlich Cash in Form von Dividende. Die kann Bertelsmann gut gebrauchen.

Zur Info hier die Meldung von Bertelsmann zum Q3-2023! https://www.bertelsmann.de/news-und-media/...amp;abp=2862171,2862218,

Und hier der Halbjahresbericht von Bertelsmann für diejenigen, die es gern detaillierter haben möchten: https://www.bertelsmann.de/media/news-und-media/...nzbericht-2023.pdf

Hier die Zahlen zum Q3-2023 von RTL: https://company.rtl.com/de/media/overview/...nuary-to-september-2023/

Für 2022 hats ne reguläre Dividende von 3,5 Euro gegen. Wenn die auf Grund der Geschäftsentwicklung um 10% niedriger ausfällt sollte immer noch 3 Euro Dividende möglich sein.

 

9093 Postings, 6386 Tage TykoKostelany

 
  
    #1246
12.12.23 15:05
Geh auch langsam in die Rente....das Restleben ist mir zu schade weiter mit Aktien zu verbringen.
Meine Positionen werden langsam und definitiv geschlossen...
ETF reicht vollkommen und gegebenfalls ein Klumpen Gold dann noch ein paar Jahre mal ohne Krankheiten und OP`s und das wars dann.
15% meiner Kollegen sind schon da wo es keine Aktien mehr gibt,die hatten mal von Rente geträumt...
:-(

154 Postings, 374 Tage Kostelany_Tyko

 
  
    #1247
13.12.23 08:18
Ich werde bald 76 (Schopenhauer wurde 72 und sagte: "man muß schon sehr alt geworden sein, um zu erkennen, wie kurz doch ein Leben ist")
Fünf ehemalige Freunde sind schon lange da, wo es keine Aktien mehr gibt, 2 leben im Ausland.
Noch ein paar Jahre "ohne Krankheiten und OPs und das wars dann". Sehe ich genau so.  

68 Postings, 234 Tage Melone64point off

 
  
    #1248
13.12.23 19:58
Entry erreicht sofort raus  

1415 Postings, 1607 Tage poet8333e

 
  
    #1249
14.12.23 09:08
Die Aktie schafft nicht mal mehr 33e Marke zu durchbrechen. Der DAX steht morgen bei 17.000 Punkten und RTL ist bei 32e..  

Ja ich weiß, Bertelsmann ist der Kurs egal und als Dividendenwert ist ein niedriger Kurs sogar gut für eine hohe quote.. auch zum Einstieg nach ex Dividende. Aber ein wenig Kurskosmetik wäre schön..  

6700 Postings, 6192 Tage ObeliskHab mir mal

 
  
    #1250
14.12.23 15:40
ein paar ins Depot gelegt. Denke, dass der Umsatz und Gewinn tendenziell nicht mehr weiter sinkt und die Dividendenrendite ist richtig gut.  

Seite: < 1 | ... | 47 | 48 | 49 |
| 51 | 52 | 53 | ... 56  >  
   Antwort einfügen - nach oben