Porsche Forum


Seite 23 von 33
Neuester Beitrag: 29.05.24 13:20
Eröffnet am:21.09.22 13:45von: DAS BAnzahl Beiträge:809
Neuester Beitrag:29.05.24 13:20von: marmorkuche.Leser gesamt:231.599
Forum:Börse Leser heute:917
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | ... | 20 | 21 | 22 |
| 24 | 25 | 26 | ... 33  >  

6224 Postings, 2359 Tage Commander1@Stuttgart 0711

 
  
    #551
19.02.24 19:16
Da hast Du wohl recht. Seit meinem durchgeführten Wechsel zu Rheinmetall gewann  der Kurs mittlerweile 8 % an drei Tagen. Wäre ich bei der PAG911 geblieben, entspräche das einem Kurs von 85,08 €.  

45 Postings, 106 Tage ScoubieWir werden weiter erprobt...

 
  
    #552
19.02.24 21:37

Kein guter Tag, selbes Verhalten der Aktie wie an 3 Tagen der letzten Woche.


@Stuttgart_0711: Danke für die Info zu Q1 und Q2. Es bleibt einfach bei meiner Festellung, dass Porsche nichts fuer die Aktienkurspflege betreibt. Keine Ad-Hoc Meldung, nichts.

Bezüglich Rheinmetall, die haben ja gerade das Werk in der Ukraine angekündigt. Rüstungskonzerne in Deutschland sind wie AI Firmen in den USA... jeder will dabei sein... ob das nachhaltig sein wird, wird sich zeigen. Rheinmetall ist ja in den ersten 6 Monaten von 2023 flach gewesen, seitdem aber +60%, wohl weil immer mehr offensichtlich wird, dass der deutsche Staat bei Rheinmetall wird bestellen müssen, da die USA ja nichts mehr liefern. Ob das dann so renditereich sein wird, vermag ich nicht zu beurteilen.

@Commander1: Jetzt lass mal die Hand vom Messer in der Wunde von Stuttgart_0711 ... das gehört sich nicht.

 

6224 Postings, 2359 Tage Commander1@Scoubie

 
  
    #553
19.02.24 22:17
Is' doch nicht bös' gemeint...  

6224 Postings, 2359 Tage Commander1Morgen werden noch ein paar enttäuschte

 
  
    #554
19.02.24 22:28
Bayer Aktionäre wechseln...Ganz katastrophale Entwicklung.

Ich glaube, wir stehen erst am Beginn einer Rüstungsdekade. Komplexe Bestellvorgänge, zeitintensiv.  

6224 Postings, 2359 Tage Commander1Und es gibt noch einen ganz wichtigen Aspekt,

 
  
    #555
19.02.24 22:39
der für Rüstungsaktien spricht.

Im November wählen die USA. Rüstungsaktien wie Rheinmetall würden von einer Wiederwahl Trumps profitieren, im Gegensatz zum großen Rest der deutschen Aktien. Sie dürften aber bei einem Sieg der Demokraten
widerstandsfähig bleiben, da sich an der politischen Ausgangslage nichts ändert.  

45 Postings, 106 Tage ScoubieMal abwarten...

 
  
    #556
20.02.24 00:57

@Commander1: Auch wenn nicht bös gemeint, was ich gelten lassen kann, so hat Stuttgart_0711 genug zu kauen aktuell. Er hängt am Unternehmen und da tut es eben richtig weh wenn da so eine eklatante Lücke zwischen Wahrnehmung und Wirklichkeit gibt. Ich hatte das auch als ich in Crowdstrike investiert habe... ich kannte deren Produkte... ich wusste, im IT Sicherheitsbereich gibt es nix besseres... Trotzdem ist der Kurs nachdem ich bei 140 US$ in November 2022 gekauft hatte auf 93 US$ weiter gesunken... was habe ich mir da von den Beratern und co anhören dürfen... ich bin dabei geblieben... Ende Dezember 2023 dann wieder verkauft und 70% Rendite erzielt... hätte ich behalten währen es sogar 120% gewesen... Aktuell liegt der Kurs bei um die 330 US$.


Bei Rüstungsaktien bin ich zwiegespalten... meine Meinung zu Rheinmetall habe ich ja schon kundgetan. Es ist ja nicht so, dass es im Bereich keine Konkurrenz gibt... wenn man sich die US Hersteller anschaut, dann haben deren Aktienkurse sich etwas bewegt, aber nicht verdoppelt oder verdreifacht. Es stimmt zwar, dass deutsche Rüstungskonzerne billiger zu haben sind als die Amis was PEG und co angeht. Nur was wird in der Ukraine eingesetzt? Raketensysteme aus US Produktion (Himars...), Marschflugkörper braucht die Ukraine (Taurus und co), Flugzeuge... aber das alles hat Rheinmetall nicht im Programm soviel mir bekannt. Rheinmetall wird Artilleriemunition liefern, ja , Luftabwehr vielleicht, wenn der Skyranger produziert wird, Panzer bin ich da schon skeptischer. Bei den Panzern dürfte es 1-2 Jahre dauern... siehe auch die Lieferdaten des letztens Hilfspaketes für die Ukraine... die nächsten Panzerhaubitzen kommen erst ab 2026... für eine Aufrüstung der Armeen in der EU müssten die Kapazitäten massiv ausgebaut werden, aber das sehe ich aktuell nicht kommen. Vor allem weil in Europa immer noch klein-klein herscht. Franzosen bestellen bei ihrer Industrie, Italien ähnlich und so weiter... das ist auch die Krux für die Ukrainer... sie bekommen viele verschiedene Fabrikate an Waffen... aber von keiner nenenswerte Stückzahlen... wichtig wäre pro Kategorie Waffe ein Fabrikat, dafür aber in ordentlichen Stückzahlen. Das kann aber aktuell kein einziger europäischer Waffenhersteller sicherstellen, höchsten amerikanische und da auch nur in bestimmten Waffenarten.

 

1615 Postings, 5517 Tage Stuttgart_0711@Commander und Scoubie

 
  
    #557
20.02.24 07:42
alles ok, das halte ich schon aus und Glückwunsch zu den 8% und heute geht es gerade so weiter bei Rheinmetall. Ich sehe das sportlich.

Ich meine das ist ja meine freie Willensentscheidung dort zu investieren, wieder besseren Wissens dass woanders mehr zu holen ist. Ich hatte überlegt bei Renk einzusteigen, aber eine kleiner Mittelständler mit 900 Mio Umsatz und vielleicht 50 Mio Ebit ?

Wie auch immer, sehr schwierige Zeiten um ein passendes Invest zu finden was nicht schon Himmelhoch gelaufen ist und gleichzeitig Perspektive hat. Porsche ist so ein Invest, zumindest mittelfristig sehe ich das so.

 

6224 Postings, 2359 Tage Commander1@Stuttgart 0711

 
  
    #558
20.02.24 09:47
Ist mir auch völlig rätselhaft, wie PAG911 so unten gehalten werden kann, zumal absolut null negative Nachrichten über den Geschäftsverlauf publik gemacht werden.

Als Leerverkäufer wäre mir das Risiko zu hoch.  

6224 Postings, 2359 Tage Commander1Aber hey,

 
  
    #559
20.02.24 10:35
auch Rheinmetall verlieren heute...  

15 Postings, 2309 Tage Zinarhmm

 
  
    #560
20.02.24 11:54
kurzfristig laufen viele Hype Aktien sehr gut und die Masse möchte das schnelle Geld.... solange man nicht der letzte ist ist alles gut

Porsche macht einfach zu wenig Werbung..... Kurspflege ist ein Fremdwort
 

6224 Postings, 2359 Tage Commander1Bin wieder mit dabei...

 
  
    #561
2
20.02.24 12:07
Rheinmetall Verkauf und PAG911 gekauft...  

45 Postings, 106 Tage ScoubieUnd wenn wir über die Konkurrenz sprechen...

 
  
    #562
20.02.24 13:00

Am Wochenende hatte ich ja meinen Unmut bezüglich der Qualität bei Mercedes geäußert, besonders im hochpreisigen Segment bei neueren Versionen und das das denen auf die Füße fallen wird.

Und siehe da, 2 Tage später wird der passende Rückruf öffentlich... siehe https://www.spiegel.de/auto/...a-66eb3784-6618-467d-92c7-7961b4583146

Wohlgemerkt es gibt Probleme mit den Sicherungen, diese könnten unterdimensioniert sein... das ist genau das was ich meinte. Sparen wo es nicht ersichtlich ist bis dann aber ein heftiger Schaden dadurch entsteht... und das ist kein Rückruf wie bei Tesla wo es auf ein OTA Update hinausläuft, hier müssen alle 2023er Autos welweit in den Werkstätten... kann der Kunde auch nicht selbst machen, denn ohne Sicherung ist das Auto tot und bei nicht fachgerechter Handhabung kann die Elektronik über den Jordan gehen, besonders die Steuergeräte.

Das dürfte uns bei Porsche hoffentlich erspart bleiben...

 

4169 Postings, 3897 Tage Bilderbergdie Konkurrenz hat wieder gepatzt

 
  
    #563
20.02.24 13:00

1615 Postings, 5517 Tage Stuttgart_0711Na dann Commander

 
  
    #564
20.02.24 13:01
welcome back im Cockpit :-)

Bisschen Gewinn bei RM hast du ja auch noch gemacht.

Wie auch schon letzte Woche war Abprall irgendwo im Bereich 78,40. Dort liegt entweder eine breitere Unterstützung oder die Initiatoren wollen oder trauen sich nicht weiter. Dennoch, echte Kaufsignale gäbe erst wieder deutlich über 80, alles andere erweist sich derzeit als wöchentliche Handelsspanne.  

6224 Postings, 2359 Tage Commander1@Stuttgart 0711

 
  
    #565
20.02.24 13:21
5,5 % Gewinn für 3 Tage...völlig o.k. Hatte schon schlechtere 3 Tage ;-)  

45 Postings, 106 Tage Scoubie@Commander1

 
  
    #566
20.02.24 14:16

5,5% in 3 Tagen? Komm mal zu Tesla, da gibt es bis zu 10% am Tag in die eine oder andere Richtung und das seit 2022 ;)


@Bilderberg: Zwei D...., ein Gedanke, oder?


@Stuttgart_0711: Wir hatten ja heute morgen zu Handelsbeginn wieder einen konzentrierten Abverkauf wie es schon öfters in den letzten 3 Woche gewesen ist. Dieses Verhalten hatte ich ja schon letzte Woche thematisiert. Anscheinend versucht jemand den Kurs zu drücken durch solche Abverkäufe mit der Hoffnung, dass die Aktie sich nicht erholt... im 80er Bereich geht es wohl auf, im 79-78er Bereich anscheinend weniger.


@Zinar: Kann nur Zustimmen... Porsche könnte das ganze beenden in dem sie mal gute Nachrichten veröffentlichen. Schweigen ist immer schlecht, wird negativ ausgelegt.

 

15 Postings, 2309 Tage Zinarhmm

 
  
    #567
20.02.24 14:26
wer hätte den ein Vorteil den Kurs niedrig zu halten...? außer Banken die longis KO hauen wollen fällt mir nichts ein....

VW und SE dürfte es nicht mehr jucken wo der Kurs steht - hat weder Vorteile noch Nachteile oder? sonst hätten die ganz andere shareholder Management.

ich habe einfach das Gefühl wir wurden gemolken.  

6224 Postings, 2359 Tage Commander1Echt, Porsche ist so eine erbärmlichen Aktie!

 
  
    #568
20.02.24 16:07
Sobald es sich ergibt, tausche ich wieder!  

6224 Postings, 2359 Tage Commander11,5 % binnen Minuten 'runter...

 
  
    #569
20.02.24 16:38
Is' ja wie in alten Zeiten hier...! Ich glaube, das ist nach Bayer die größte Enttäuschung im Dax. Soll das Ding doch gleich auf 70 € 'runtergehen. Das erspart uns wenigstens den Ärger bis dahin.  

1615 Postings, 5517 Tage Stuttgart_0711Ist tatsächlich schwer zu ertragen

 
  
    #570
20.02.24 16:47
aber was will man machen, das ist eben eine Langstrecke die überwunden werden muss. Aber so ganz von der Hand zu weisen dass wir gemolken wurden ist das Argument nicht. Die Bewertung war eben in einem anderem Marktumfeld und zu einer anderen Zeit wirklich hoch und das hat Porsche bzw. VW ausgenutzt.

Ich habe nochmals Rivian nachgekauft, da kommen morgen Zahlen. Hab welche zu 14,46 bekommen  

75 Postings, 1230 Tage TOMTOMFISCHTauschen

 
  
    #571
20.02.24 20:02
Habe gestern in Cannovum getauscht und habe mein Porsche Minus mit Plus verkauft.  Sorry an alle Porsche Fans aber beim traden is mir egal was aufm Zettel steht.  

1083 Postings, 271 Tage cvr infoUnd wen interessiert das ?

 
  
    #572
21.02.24 06:46
Mich nicht. Was Trader tun und lassen, ist ohne Belang für Aktie und Forum.  

1615 Postings, 5517 Tage Stuttgart_0711Muss man sich Sorgen machen ?

 
  
    #573
3
21.02.24 09:58
Porsche 2% im Plus ? Da stimmt doch irgendwas nicht ? Kann nicht sein, ich bin mir aber sicher am Nachmittag wird sich dieser Irrtum aufklären und es geht wieder in Minus.  

6224 Postings, 2359 Tage Commander1Is' "Grün" jetzt hier das neue "Rot"?

 
  
    #574
21.02.24 10:40
Ich bin verwirrt...  

1083 Postings, 271 Tage cvr infoSchaut euch einfach den Chart im Februar an

 
  
    #575
21.02.24 12:00
dann seht ihr, daß es immer wieder rauf und runter gegangen ist. Zwischen 78,7 und 82,54 (Schlußkurse Xetra) . Wir sind also in der ganz normalen Range ;-)  

Seite: < 1 | ... | 20 | 21 | 22 |
| 24 | 25 | 26 | ... 33  >  
   Antwort einfügen - nach oben