Löschung


Seite 4 von 11
Neuester Beitrag: 04.05.08 23:45
Eröffnet am:29.11.07 18:27von: Börsenfreak8.Anzahl Beiträge:270
Neuester Beitrag:04.05.08 23:45von: johannahLeser gesamt:17.599
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11  >  

29411 Postings, 6292 Tage 14051948KibbuzimDie Alliierten waren doch selbst

 
  
    #76
2
29.11.07 19:54
überrascht,warum angesichts der aussichtlosen Lage,den Versorgungsschwierigkeiten etc. die deutsche Bevölkerung nicht meutert.
Die Bombardements resultierten aus der Erkenntnis,daß der Wille un die Unterstützung für das NS System wohl nur so gebrochen werden kann.
Das Deutschland mit Luftangriffen auf England begonnen hat,das auch in Dresden zu dieser späten Zeit noch mit Zwangsarbeitern Kriegswichtige Produktion stattfand,daß man dies noch erwähnen muß,als habe Guido Knopp gerade neue Archive ausfindig gemacht,das ist peinlich genug.
Die offen zur Schau gestellte sympathie für den NS eine Ungeheuerlichkeit,dibverse Braune User (samt ihrer evtl. Doppel IDs) gehören endlich gesperrt,und das nicht für eine Woche !  

11942 Postings, 6319 Tage rightwing#73

 
  
    #77
29.11.07 19:55
... z.b. der kreisauer kreis! allerdings vertraten die nur einen teil der wehrmacht und wurden an klaviersaiten aufgehängt.  

3124 Postings, 6189 Tage hederaKrieg und Bomben töten eure Kinder(SoaD).

 
  
    #78
1
29.11.07 20:00
Verbrechen, die die Deutschen in diesem Krieg begangen haben, können nicht durch die Verbrechen der Allierten aufgewogen werden.
Verbrechen bleibt Verbrechen, Mord bleibt Mord!



********************************************
Intellectum vero valde ama!
********************************************  

2103 Postings, 6714 Tage Sozialaktionärdie bombardierung dresdens war militärisch

 
  
    #79
29.11.07 20:00
völliger humbuk
War ein Verbrechen!
Nicht nur Dresden,auch Hiroshima und Nagasaki.Der Krieg war schon gewonnen,es ging nur noch darum so viele wie möglich Zivilisten zu töten.  

29411 Postings, 6292 Tage 14051948KibbuzimDer Ferak meint bestimmt den Friedensflug des

 
  
    #80
29.11.07 20:00
Kameraden Hess !
Derr schien ähnlich verwirrt gewesen zu sein.
Seperatfrieden und dann los gegen die jüdischen Bolschewisten,äh sorry Mr. Chrurchill gegen die antidemokratischen Bolschewisten.

Und das da mit den Juden,äh,schwamm drüber.
Das waren sowieso die Ukrainer,Litauer und Kroaten...  

2103 Postings, 6714 Tage SozialaktionärDas Deutschland mit Luftangriffen auf England

 
  
    #81
29.11.07 20:01
begonnen hat ist eine Ente.  

12175 Postings, 8420 Tage Karlchen_IILeute - sollte nun gut sein.

 
  
    #82
1
29.11.07 20:02
Glaubt ihr wirklich, dass ihr mit Nazis diskutieren könnt? Ist doch albern.

Ariva hat ein Nazi-Problem, und Ariva sollte den Mut haben, dass mal konsequent anzupacken.

Ich setze mich doch nicht politisch mit Leuten wie Börsenfreak, hedara oder Immobilienhai auseinander. Bin ich bekloppt?

 

2103 Postings, 6714 Tage Sozialaktionär.......

 
  
    #83
29.11.07 20:03
 
Angehängte Grafik:
115.gif
115.gif

657 Postings, 7157 Tage 96erWie schrieb gleich Winston Churchill so schön?

 
  
    #84
1
29.11.07 20:05
"Mir scheint, dass der Moment gekommen ist, wo das Bombardieren deutscher Städte, nur um den Terror zu vermehren, wenngleich andere Vorwände angeführt werden, überdacht werden sollte. Andernfalls werden wir ein völlig zerstörtes Land kontrollieren…Die Zerstörung von Dresden stellt die Ausführung alliierter Bombardierungen von nun an ernsthaft in Frage.…Ich sehe die Notwendigkeit für eine präzisere Konzentration auf militärische Ziele…anstelle von bloßen Terrorakten und mutwilligen Zerstörungen, wie imposant diese auch sein mögen."  

29411 Postings, 6292 Tage 14051948KibbuzimEs bleibt dabei

 
  
    #85
29.11.07 20:06
Dresden geht auf die deutsche Rechnung,aber es ist typisch immer andere verantwortlich machen zu wollen für das eigene Tun.
Die Alliierten waren Gott sei Dank die Sieger,sie waren Befreier.
Wenn ihr tote (deutsche) beklagen wollt und eingestürzte Bauten,dann verwechselt nicht Ursache und Wirkung.
Und zu Japans Kaiser und seiner Kamikaze Weltanschauung schreib ich hier nichts,den Japanern wäre ohne ihren Kaiser aber eben auch eine Menge erspart geblieben.

Ihr entschuldigt die Kriegsverbrecher und dreht die Tatsachen auf den Kopf,es ist gar nicht nötig euch bloß zu stellen,so selten dämlich wie ihr agiert,fällt auch dem politisch naivsten auf wessen Geistes Kind ihr seid.  

2584 Postings, 6122 Tage KartenhaiKibbuz:

 
  
    #86
1
29.11.07 20:06
"Du kannst dich ja den soldatischen Tugenden deiner Wehrmacht aufgeilen,sie waren Verbrecher!"

Das ist in dieser Verallgemeinerung nun ganz sicher falsch. Oder würdest du es akzeptieren, wenn ich jetzt sagen würde, daß die israelische Armee aus Verbrechern besteht? Auch dort hat es nämlich allerlei Exzesse gegeben. Wär schön, wenn über dieses (im übrigen interessante) Thema anders diskutiert werden könnte. Gilt vor allem auch für ein paar andere Experten in Sachen "gewaltfreier Friedensdiskussion".    

657 Postings, 7157 Tage 96erdie alliierten waren die Befreier, kizzbum?

 
  
    #87
2
29.11.07 20:09
warum ließ dann Dwight D. Eisenhower in jedem "befreiten" deutschen Ort Plakate mit der Aufschrift "Wir kommen nicht als Befreier! Wir kommen als Sieger!" anschlagen?

Und warum hat er die Direktive JCS 1067 "Deutschland wird nicht besetzt werden zum Zweck der Befreiung, sondern als besiegte Feindnation." erlassen?  

29411 Postings, 6292 Tage 14051948KibbuzimKartenhai

 
  
    #88
29.11.07 20:10
hast du dir den ganzen Quark durchgelesen der hier von den Braunen gepostet wurde.Und verlangst du dann etwa noch immer nach feinsinniger Differenzierung ?
Hier gilt es dem Versuch des Geschichtsrevisionismus neonazistischer Art ganz klar einen Riegel vorzuschieben.
Wissenschaftliche Diskurse mit gescheiten Leuten und der intellektuellen Fähigkeit zur Differenzierung führe ich doch nicht an dieser Stelle.

Damit ist doch wohl alles gesagt,was nötig ist.  

12175 Postings, 8420 Tage Karlchen_IIKibbuzz ist unbelehrbar.

 
  
    #89
1
29.11.07 20:10
Scheint so zu sein, dass der wirklich meint, mit Argumenten durchzukommen. Irre.  

2103 Postings, 6714 Tage SozialaktionärEs bleibt dabei ?

 
  
    #90
29.11.07 20:11
Wem willst du das erzählen,die rote Front denkt doch so also wem?  

29411 Postings, 6292 Tage 14051948KibbuzimIch sag dir mal lieber nicht

 
  
    #91
29.11.07 20:11
wen ich an die Wand "plakatiert" hätte als Mitglied der kämpfenden Fronttruppen oder Befreier der Lager...  

51345 Postings, 8736 Tage eckiÜbrigens: Japan ist ein schwieriger Fall.

 
  
    #92
2
29.11.07 20:12
Der Krieg für Japan war vor den Atombomben militärisch verloren, aber die Kaiserlichen Truppen kämpfen ohne Aufgabe und die Schätzungen des Blutzolls gehen in sehr sehr hohe Zahlen, falls die USA in Japan weiter Insel für Insel konventionell hätten erobern müssen.

Macht das mit den Bomben auch nicht richtiger, aber Krieg ist kein sauberes und heldenhaftes Geschäft, wo man mit weißer Weste rauskommt, egal was man macht.

Nach den beiden Bomben war jedenfalls schnell Schluß. Und nebenbei die Technologie "validiert" und den Russen eine weitere Grenze aufgezeigt.  

2103 Postings, 6714 Tage SozialaktionärAuch dort hat es nämlich allerlei Exzesse gegeben

 
  
    #93
29.11.07 20:13
Und was für welche!  

29411 Postings, 6292 Tage 14051948KibbuzimKarlchen,lange spiel ich mit den Dumpfbacken

 
  
    #94
29.11.07 20:14
auch nimmer,aber dagegenhalten muß doch wohl statthaft sein.
Ernsthafte Argumentation sieht bei mir im übrigen ganz anders aus.
Also das ich den Braunen Pöbel als Gesprächspartner ernst nehme und anerkenne,das kann man nun nicht behaupten.  

2584 Postings, 6122 Tage KartenhaiKibbuz:

 
  
    #95
1
29.11.07 20:16
Wenn du HIER nicht sachlich diskutieren willst, dann verdrücke ich mich wieder. Vielleicht ja woanders...

PS: Aber wie soll es HIER dann jemals besser werden?  

657 Postings, 7157 Tage 96erkibbuz ist das ein aufruf zu kriegsverbrechen?

 
  
    #96
29.11.07 20:17
das entlarvt dein wahres ego.  

29411 Postings, 6292 Tage 14051948Kibbuzimecki

 
  
    #97
1
29.11.07 20:20
es ging ganz "banal" um die Invasion mit Landungstruppen und massiven Verlusten angesichts einer,den deutschen nicht unähnlich,sich bis zuletzt verbißen verteidigenden japanischen Armee.
Auch für Deutschland war der Krieg Jahre vor der Befreiung bereits für alle Vernunftbegabten verloren.
Die Japaner haben in Person des Kaisers alle Angebote zur Kapitulation ausgeschlagen und so haben sie tragischerweise,und zum Glück Deutschlands,für das die Bomben eigentlich bestimmt waren,den finalen Todesschlag erhalten.
Danach war wirklich Schluß und ein neues,atomares Zeitalter begann.

Wieviel Glück Deutschland gehabt hat,das begreifen die hier rumheulenden Braunen wohl selbst heute noch nicht.
Zynisch verkürzt läßt sich Hiroshima und der kalte Krieg,der Deutschland als Frontstaat brauchte auf eine Formel bringen:
Ohne Nagasaki,kein Mitsubishi für die vom "Wirtschaftswunder" profitierenden deutschen Konsumenten und japanischen Produzenten...  

2103 Postings, 6714 Tage SozialaktionärKarlchen,lange spiel ich mit den Dumpfbacken

 
  
    #98
1
29.11.07 20:20
Nicht ärgern dem bist du nicht gewachsen geh lieber spielen.  
Angehängte Grafik:
g020.gif
g020.gif

12175 Postings, 8420 Tage Karlchen_IISiehste Kibbuz - wenn Du so weiter machts, kommen

 
  
    #99
29.11.07 20:21
natürlich die Schmeifliegen - musste dich aber nun wirklich nicht drüber wundern.

Ariva: Ihr habt ein Nazi-Problem.  

12175 Postings, 8420 Tage Karlchen_IISchmeißfliegen muss das natürlich heißen.

 
  
    #100
29.11.07 20:22

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11  >  
   Antwort einfügen - nach oben