KUKA Roboter Automation


Seite 6 von 29
Neuester Beitrag: 26.10.22 16:41
Eröffnet am:21.10.09 09:17von: EnergieAnzahl Beiträge:713
Neuester Beitrag:26.10.22 16:41von: Highländer49Leser gesamt:330.406
Forum:Börse Leser heute:14
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 29  >  

17012 Postings, 5718 Tage ulm000Kuka Quantec-Roboter

 
  
    #126
2
13.07.10 12:37
Zu den Kuka Quantec-Roboter ein aktueller Link zur Augsburger Allgemeinen:

http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Lokales/..._pageid,4493.html
("KUKA - Orange wird grün")

Die Quantec-Roboter könnten zu einem echten Umsatztreiber werden.

Verwässerung:

Durch die zwei Kapitalerhöhungen von Kuka im Herbst letzten Jahres und im Sommer deises Jahres kann man echt schnell den Überblick bei Kuka verlieren. Deshalb mal kurz eine Auflistung:

2009 wurde eine KE mit 9,3% von 26,6 Mio. Shares auf 29,3 Mio. Shares durchgeführt
2010 wurde eine KE mit 13,6% von 29,3 Mio. Shares auf 33,9 Mio. Shares durchgeführt
Somit wurden die alten Kuka-Aktien um 21,5% verwässert. Wobei ich nicht verstehe warum Kuka ihre eigenen Aktien, die man in 2008 zurückgekauft hat, von 1,5 Mio. € Sahres (Anteil von 4,5%) nicht an der Börse verkauft hat. Pfleiderer hat das in diesem Jahr getan.

Optionen

320 Postings, 5317 Tage MatzeMucCoooool,

 
  
    #127
1
13.07.10 16:22
hier kann man ja den Kurs mit lächerlichen 3000 Aktien um 15 Cent nach unten drücken...  

Optionen

12725 Postings, 8238 Tage TigerStarke Zuwächse bei Auftragseingang und Umsatz

 
  
    #128
3
28.07.10 11:31
Ad hoc: KUKA Aktiengesellschaft: KUKA AG erhöht Guidance für das laufende Geschäftsjahr
11:15 28.07.10

Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Prognoseänderung

KUKA Aktiengesellschaft: KUKA AG erhöht Guidance für das laufende
Geschäftsjahr

Ad-hoc-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory
AG. Für den Inhalt der Meldung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

KUKA Aktiengesellschaft

Zugspitzstrasse 140, 86165 Augsburg

-ISIN DE0006204407-

Zugelassen an folgenden deutschen Börsen:

Frankfurt, Berlin, Düsseldorf,

Hamburg, Hannover, München,

Stuttgart

Marktsegment: Prime Standard

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG

KUKA AG erhöht Guidance für das laufende Geschäftsjahr

 - Starke Zuwächse bei Auftragseingang und Umsatz führen zu einer        
deutlich
   verbesserten Geschäftsentwicklung im Q2/10

 - Umsatz in 2010 soll Schwelle von 1 Mrd. EUR übertreffen  

 - EBIT vor Restrukturierungsaufwendungen zwischen 20 bis 30 Mio. EUR
   erwartet

Der KUKA Konzern erreichte im ersten Halbjahr 2010 nach vorläufigen
Ergebnissen einen Auftragseingang von rund 548 Mio. EUR (H1/09: 466,9 Mio.
EUR), einen Umsatz von rund 480 Mio. EUR (H1/09: 437,7 Mio. EUR) und ein
positives EBIT von rund 5 Mio. EUR (H1/10: -22,8 Mio. EUR). Besonders hohe
Zuwächse verzeichnete vor allem der Geschäftsbereich Robotics.

Auf Basis der Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2010 geht der Konzern
davon aus, dass unter Voraussetzung weiterhin stabiler Rahmenbedingungen im
Gesamtjahr 2010 die Umsatzschwelle von 1 Mrd. EUR übertroffen wird. Das
EBIT wird auf dieser Basis zwischen 20 bis 30 Mio. EUR erwartet, wobei nach
heutiger Einschätzung noch Restrukturierungsaufwendungen von ca. 10 Mio.
EUR in Abzug zu bringen sind.

Weitere Details zur aktuellen Geschäftsentwicklung werden im
Zwischenbericht zum ersten Halbjahr 2010 am 03. August 2010 veröffentlicht.

Augsburg, den 28. Juli 2010

KUKA Aktiengesellschaft

Der Vorstand  

Kontakt:
Herr Andreas Spitzauer
Tel.: +49 (0)821 7975-216
Fax: +49 (0)821 7975-213  
E-Mail: andreas.spitzauer@kuka.com

(c)DGAP 28.07.2010  
--------------------------------------------------  
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  KUKA Aktiengesellschaft
             Postfach 43 12 69
             86072 Augsburg
             Deutschland
Telefon:      +49 (0)821 797 - 0
Fax:          +49 (0)821 7975 - 333
E-Mail:       IR@kuka.com
Internet:     www.kuka.com
ISIN:         DE0006204407
WKN:          620440
Indizes:      SDAX
Börsen:       Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard),
             München, Hannover, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart;
             Auslandsbörse(n) SIX
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service  

Optionen

17012 Postings, 5718 Tage ulm000Völlig überraschend gute Zahlen

 
  
    #129
3
28.07.10 12:26
Das sind doch mal wirklich überraschende Zahlen von Kuka. Hätte eigentlich erwartet, dass Kuka in Q2 ein ausgelichenes EBIT vorlegen wird. Jetzt sind es 5 Mio. € plus geworden. Sehr schön. Dürfte aber trotzdem auf Nettobasis ein Minus von so 2 bis 3 Mio. € sein.

Da sich der Auftragseingang auch gut entwickelt hat, hat Kuka ihre Gewinnrpognose präzisiert bzw. angehoben. Ist doch ein Wort ein EBIT-Ziel zwischen 20 bis 30 Mio. € ohne Restrukturierungsaufwendungen. Wenn ich mir den Auftragseingang betrachte, der erwartete Umsatz von über 1 Mrd. €, die Fortschritte beim oprativen Gewinn in Q2 und dann noch die gesamte Wirtschaftsentwicklung (Kuka ist mal ein Spätzykliker), dann könnte das EBIT auch die 30 Mio. € überschreiten.

Aufs gesamt Jahr gesehen wird aber Kuka trotzdem rote Zahlen schreiben. Ist aber nicht allzu problematisch, denn wie das Q2-Ergebnis zeigt haben die Kostensenkungsmaßnahmen recht gut gegriffen. Die naächsten beiden Quartale sollten dann auch auf Nettobasis wieder scharze Zahlen aufweisen. Die Richtung stimmt also.

Jetzt wird es dann echt spannend, ob Kuka endlich mal nachhaltig die 12 €-Marke kancken kann. Wenn nicht, dann besteht halt wieder einmal ein hohes Risiko, dass wir bald wieder bei 11 € oder sogar darunter stehen. Wenn der Gesamtmarkt mitspielt, dann sollte dieses überraschend relativ gute Q2-Ergebnis jedenfalls Rückenwind geben.

Optionen

17012 Postings, 5718 Tage ulm000Unicredit: Kuka "Buy"

 
  
    #130
2
28.07.10 16:25
ANALYSE-FLASH: Unicredit startet Kuka mit 'Buy' - Ziel 14,00 Euro

15:39 28.07.10

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Unicredit hat die Bewertung für die Aktie von KUKA mit der Einstufung "Buy" und einem Kursziel von 14,00 Euro wieder aufgenommen. Nach einer Kapitalerhöhung und umfangreichen Restrukturierungsmaßnahmen sei der Roboterbauer auf gutem Weg, wieder akzeptable Gewinne zu erwirtschaften, schrieb Analyst Peter Rothenaicher in einer Studie vom Dienstag. Produktinnovationen und die Ausrichtung auf Schwellenländer böten in den kommenden Jahren beträchtliche Wachstumsmöglichkeiten./kwx/ag/rum

Der Link dazu:

http://www.ariva.de/news/...rtet-Kuka-mit-Buy-Ziel-14-00-Euro-3490021

Optionen

17012 Postings, 5718 Tage ulm000Kuka Kursziel 15,50 € von der UBS

 
  
    #131
3
29.07.10 17:03

17012 Postings, 5718 Tage ulm000Hier geht es wunderschön hoch seit 4 Wochen

 
  
    #132
4
05.08.10 12:22
und keiner merkt es offenbar.

Die Analyse von Bankhaus Lampe bringt die aktuelle wie auch die zukünftige Situation von Kuka sehr gut rüber:

http://www.ariva.de/news/...ht-Quartalsbericht-Bankhaus-Lampe-3495795  

Optionen

17 Postings, 5626 Tage cycleSchade nur ...

 
  
    #133
2
11.08.10 11:49

... Dass der Gesamtmarkt jetzt nicht mitspielt.

 

Optionen

8596 Postings, 5567 Tage Dicki1Sensorik in der Robotik

 
  
    #134
3
05.09.10 22:37
http://www.kuka-robotics.com/de/solutions/solutions_search/

Bei Kuka werden verschiedene Lösungen für verschiedene Aufgabenstellungen entwickelt.

Roboter kommen langsam aber sicher, in mittelständische Unternehmen, sowie der Holzindustrie.

Jahrelang waren Kuka-Roboter hauptsächlich in der Automobilindustrie vorzufinden.

Schon seit längerem rückt Kuka in Spezialbereiche, mit spezialisierter Software und Hardware(siehe Link) vor.
Bei den spezialisierten Aufgabenstellungen, die mit normalem Programm und normaler Hardware nich lösbar sind, wären optimale Bedingungen für Silicon Sensor, als Problemlöser mit Hilfe der Sensorik vorhanden.

Da KUKA, in spezialisierte Bereiche mit angepasster Hardware/Software, reingeht,
wären Chancen für den Vertrieb von Silicon Sensor genügend vorhanden, da KUKA versucht, Märkte zu bedienen, die mit normaler Software/Hardware nicht abdeckbar sind.  

Optionen

17012 Postings, 5718 Tage ulm000Nachfrage nach Industrierobotern zieht wieder an

 
  
    #135
2
19.09.10 11:03
Interessanter Artikel von der Zeitschrift "Maschinenpark" über eine Studie des des internationalen Robotikverbandes IFR:

http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/.../articles/282532/  

Optionen

17012 Postings, 5718 Tage ulm000Grenzebach kauft von Wyser-Pratte Kuka-Aktien

 
  
    #136
2
28.09.10 13:46
"
Kuka-Großaktionär Grenzebach stockt wieder auf
28.09.2010 | 12:28

Der Kuka-Großaktionär Grenzebach hat seine durch die Kapitalerhöhung im Sommer verwässerte Beteiligung an dem Roboter- und Anlagenbauer wieder aufgestockt. Der schwäbische Mittelständler habe einen Anteil der Aktien des US-Investors Guy Wyser-Pratte übernommen, teilte der SDAX-Konzern mit. Ein Sprecher ergänzte, Grenzebach stehe trotzdem unter der 30-Prozent-Marke, über der ein Übernahmeangebot fällig werden würde.
"

Der Link dazu:

http://www.aktien-meldungen.de/Nachrichten/...ockt-wieder-auf-7639704  

Optionen

17012 Postings, 5718 Tage ulm000Charttechnisch bis 18 € ?

 
  
    #137
3
15.10.10 18:05
Der Link zur FAZ:

http://www.faz.net/s/...FAA96EAC312F89DF3F~ATpl~Ecommon~Scontent.html
("Markttechnik - Drei Titel für den Kursaufschwung im Maschinenbau")

Der Text zu Kuka:

"
Kuka - spekulativer, aber aussichtsreicher technischen Kauf

Anfang April 2009 hatte die Kuka-Aktie den beschleunigten Baisse-Trend in eine Seitwärtspendelbewegung verlassen. Insgesamt hat sich dann in knapp zwei Jahren eine idealtypische Bodenformation herausgebildet. Diese wird einerseits durch eine mehrfach getestete gestaffelte Widerstandszone von 13,20 Euro bis 13,40 Euro begrenzt. Andererseits hatten sich in diesem Zeitraum leicht steigende Tiefpunkte (von 8,70 Euro bis 10 Euro) bei der Kursentwicklung von Kuka ergeben, so dass die Bodenformation insgesamt einen positiven Grundton aufwies. Zusätzlich hatte sich innerhalb der Bodenformation eine Kern-Handelszone zwischen 10 Euro und 12 Euro etabliert.

Ende Juli 2010 war die Aktie mit ersten Kaufsignalen aus der Kernhandelszone herausgelaufen, so dass sie an die zentrale Widerstandszone (13,20 Euro bis 13,40 Euro) geführt wurde. Anfang September kam Kuka dann mit einem übergeordneten Investment-Kaufsignal aus der fast zweijährigen Bodenformation heraus.

Aus technischer Sicht kommt bei Kuka damit die Aufarbeitung der Baisse erst jetzt in Gang. Da sich als mittel- bis langfristiges technisches Etappenziel der Bereich um 18 Euro andeutet, stellt Kuka einen etwas spekulativen, aber aussichtsreichen technischen Kauf dar, wobei der strategische Sicherungsstopp bei 12,50 Euro positioniert werden sollte.
"  

Optionen

2310 Postings, 7027 Tage Energiedas Warten hat sich gelohnt

 
  
    #138
2
19.10.10 21:37

Optionen

460 Postings, 5682 Tage karaya 1bin auch dabei, hoffentlich nicht

 
  
    #139
2
28.10.10 15:12
genau vor der gesammtmarktwende. aber kuka hat denk ich langfristiges potential in aufschwung und boomphasen  

Optionen

846 Postings, 8215 Tage josseHeute konnte man

 
  
    #140
1
12.11.10 19:57
bei Kuka einen schönen Hammer sehen. Das zeigt von Stärke!  

Optionen

846 Postings, 8215 Tage josseIst jetzt der Weg nach oben wieder frei?

 
  
    #141
1
23.11.10 07:24
DGAP-PVR: KUKA Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

13:34 22.11.10

KUKA Aktiengesellschaft  / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs.
1 WpHG (Aktie)

KUKA Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem
Ziel der europaweiten Verbreitung

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der
Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Korrekturmeldung (betreffend die Stimmrechtmeldung vom 23. September 2010)

Die Wyser-Pratte Eurovalue Fund Ltd., George Town, Grand Cayman/Cayman
Islands, hat uns am 18. November 2010 gemäß § 21 Abs. 1 WpHG folgendes
mitgeteilt:

Hiermit teilen wir Ihnen gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mit, dass der
Stimmrechtsanteil der Wyser-Pratte Eurovalue Fund Ltd. an der KUKA
Aktiengesellschaft, Zugspitzstraße 140. 86165 Augsburg, am 21. September
2010 (durch ein Veräußerungsgeschäft) die Schwelle von 3% unterschritten
hat. Der Stimmrechtsanteil der Wyser-Pratte Eurovalue Fund Ltd. beträgt
nunmehr 0% (0 Stimmrechte).

22.11.2010 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche  
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.  
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de


--------------------------------------------------  

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  KUKA Aktiengesellschaft
             Postfach 43 12 69
             86072 Augsburg
             Deutschland
Internet:     www.kuka.com
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service  

Optionen

460 Postings, 5682 Tage karaya 1ich muss sagen

 
  
    #142
1
23.11.10 11:46
die wertentwicklung von meinem call auf kuka schaut nicht so dolle aus im moment  

Optionen

17012 Postings, 5718 Tage ulm000Bist dann wahrscheinlich zu früh rein

 
  
    #143
4
23.11.10 14:22
Ich habe den heutigen Rücksetzer dazu benützt um wieder bei Kuka rein zu gehen. Die Jahresendrallye kommt, denn die Liquidität in den Finanzmärkten ist riesig und irgendwo muss das Geld ja angelegt werden. Da Kuka nicht allzu gut gelaufen ist in diesem und auch schon im letzten Jahr hat Kuka schon einen gewissen Nachholbedarf und Kuka ist mit seinen Robotern sicherlich in einer Branche zu Hause um von dem Wirtschaftsaufschwung sehr gut profitieren zu können. VW will beispielsweise wird bis 2018 50 Mrd. € investieren.

Der Ausstieg von Pratte ist ganz schwer zu bewerten, aber daraus zu schließen, dass es bei Kuka nicht gut läuft ist sicherlich falsch. Meine Infos sind andere und auch der Q3-Bericht mit dem sehr guten Auftragseingang deuten eher in die positive Richtung.

Die Jahreszahlen 2010 werden alles andere als gut sein und es wird auch ein Verlust von rd. 9 Mio. € raus kommen, aber wie schon Q3 wird auch Q4 wieder wohl positiv sein auf Nettobasis mit knapp einer Mio. €. Dann kann Kuka in 2011 mit einem guten Auftragseingang und Auftragsbestand, keine notwendingen Restrukturierungskosten und den dabei entstandenen Kosteneinsparungen voll durchstarten.

Aktuell wird ein Gewinn je Aktie von 0,85 € durchschnittlich von den Analysten erwartet (= Nettogewinn von 24,8 Mio. €), was ein 2011er KGV von 16 ergeben würde. Wäre dann schon recht hoch, aber ich rechne schon mit einem höherem Umsatz und auch mit einer etwas höheren EBIT-Marge, so dass eigentlich schon ein Gewinn je Aktie von über 1 € in 2011 raus schauen sollte. Jedenfalls spricht die Wirtschaftslage und auch die hohen Investitionen der Automobilbranche eindeutig für Kuka.  

Optionen

6 Postings, 4941 Tage raufrunter45der Hammer

 
  
    #144
1
23.11.10 17:03

heute nachmittag (vor 15:00) war wohl nix...aber trotzdem ist für mich die "Bullenflagge" und der MACD aussagekräftig...eine Jahresendralley wäre echt schön...:-)

many happy tradings

 

17012 Postings, 5718 Tage ulm000Kuka Kursziel 20 €

 
  
    #145
2
25.11.10 13:04
Die Berenberg Bank hat das Kursziel für die Kuka-aktie von 20 € bestätigt.

Der Link dazu:

http://www.aktien-meldungen.de/Analysen/Kaufen/...-20-00-Euro-2031762

Außerdem meldet der internationale Branchenverband für Industrieroboter, die International Federation of Robotics (IFR), eine überraschend sehr hohe Nachfrage. Somit werden in 2010 fast wieder so viele Industrieroboter verkauft werden wie im Rekordjahr 2008.

Hier der Link dazu:

http://www.k-zeitung.de/home/news-detail/news/6/...olt-sich-weltweit/
("Robotik-Industrie erholt sich weltweit")

Sieht doch eigentlich alles sehr gut aus für Kuka.  

Optionen

530 Postings, 7125 Tage pleite06@ulm000, schaut bis jetzt nicht

 
  
    #146
1
26.11.10 18:47

so toll aus. Bin ja mal gespannt ob der Aufwärtstrend bei Kuka noch dieses Jahr kommt.
Moderation
Zeitpunkt: 28.11.10 20:20
Aktion: Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: 1 Tag Sperre wegen Anlegen einer Doppel-ID

 

 

Optionen

530 Postings, 7125 Tage pleite06@ulm000, bist du

 
  
    #147
30.11.10 11:24
noch drin oder hat es dich ausgestoppt?  

Optionen

17012 Postings, 5718 Tage ulm000Bin noch drin

 
  
    #148
1
30.11.10 11:56
Bei knapp über 14 € eingestiegen und der Stopp Loss steht bei 13,15 €.

Kuka hält sich recht stabil und wenn der Gesamtmarkt wieder anzieht, dann wird nach meiner Einschätzung Kuka überproportional daran antizipieren können. Jedenfalls habe ich mit dem Switchen von Solar Milennium auf Kuka den 5%igen Kursverfall bei Solar Milennium nicht mitgemacht. Schon alleine diese Tatsache ist dann mal positiv zu sehen.  

Optionen

530 Postings, 7125 Tage pleite06@ulm000, scheint so das wir

 
  
    #149
30.11.10 12:07
bei SM die selbe Strategie verfolgen. Bei Kuka sollte der Kurs so um die 14 € halten und wenn der Gesamtmarkt mitspielt, könnten wir m. M. n. zum Jahresende Kurse so um die 16€ sehen. Sollte es mehr werden wäre ich auch nicht traurig.  Unsere EK und Stopp Loss sind ja fast gleich, schaun wir mal was kommt in den nächsten Tagen. ;-)  

Optionen

17012 Postings, 5718 Tage ulm000Kuka Kursziel 16.50 €

 
  
    #150
2
02.12.10 16:19
Die Unicredit hat ihr Kursziel für Kuka leicht von 15,50 auf 16,50 € erhöht und das Rating lautet "Buy".

Der Link dazu:

http://www.aktien-meldungen.de/Analysen/Kaufen/...50-Euro-Buy-1328192
("Unicredit hebt Ziel für Kuka auf 16,50 Euro - 'Buy'")

Die UBS hat heute ihr Kurszeil von 16,50 € und das Buy-Rating bestätigt.

Der Link dazu:

http://www.finanznachrichten.de/...ka-auf-buy-ziel-16-50-euro-322.htm
("UBS belässt Kuka auf 'Buy' - Ziel 16,50 Euro")  

Optionen

Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 29  >  
   Antwort einfügen - nach oben