Hilfe für Wirecard - Aktionäre


Seite 6 von 7
Neuester Beitrag: 30.06.20 19:34
Eröffnet am:21.06.20 18:46von: hgschrAnzahl Beiträge:157
Neuester Beitrag:30.06.20 19:34von: RotensteinLeser gesamt:71.804
Forum:Börse Leser heute:27
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 >  

2878 Postings, 2259 Tage Mysterio2004Schadenersatzanspruch

 
  
    #126
8
23.06.20 17:07
Hallo zusammen,

erst einmal möchte ich mein Mitgefühl für die wirklich sehr hart getroffenen Aktionäre aussprechen.
Geld kommt und Geld geht, daher macht keinen Quatsch wegen der versiebten Kohle.

Gerne möchte ich versuchen Euch hinsichtlich der Thematik Schadenersatz behilflich zu sein & dazu sei gesagt, dass wir dazu schon mal eine Partei benötigen wie halt auch Fleisch am Knochen ist, aus dem Grund sehe ich eine Schadenersatzklage gegen die Gesellschaft, nach jetzigem Kenntnisstand als nicht zielführend an, da ihr nun mal im Rang hinter den Gläubigern steht & WDI einfach nicht genügend Masse bietet.

Auch verfahren gegen Einzelpersonen aus dem direkten Umfeld von WDI sehe ich nicht als Zielführend was den Schadenersatz angeht, da nun mal auch bei möglichen zivilrechtlichen Verfahren gegen Einzelpersonen im Erfolgsfall, das Kapitalgewicht bei der Verteilung der Schadenersatzsumme entscheidend ist und da die Fonds definitiv in alle klassischen Richtungen Klagen werden (diese müssen alleine schon im Interesse ihrer eigenen Investoren/Aktionäre entsprechend handeln), wird für Euch "Kleinaktionäre" am Ende nur eine sehr überschaubare Schadenersatzsumme dabei rauskommen.

Es gab in dem Fall Verlauf Parteien die sich auf Basis von Insiderinformationen A) bereichert oder alternativ B) vor Verlusten geschützt haben, dahingehend sollte man versuchen Informationen zusammenzutragen, um dann im Anschluss dass weitere Vorgehen abzustimmen, denn damit könnte man dann an Parteien herantreten, die über mächtig Fleisch am Knochen verfügen. Dieser Vorgang sollte bitte seriös und nicht mit panischen Aktionen/Schreiben erfolgen.

Ebenfalls von Interesse wären die tatsächlichen Investoren der 900 Millionen Softbank Anleihe welche aus dem arabischen Raum zu kommen scheinen, wer dazu detaillierte Informationen haben sollte, bitte Info an mich.

EY als Gegenpartei sieht natürlich verlockend aus, jedoch müsste man EY schon Vorsatz nachweisen können und dies dürfte ein Ding der Unmöglichkeit sein, wird auf grobe Fahrlässigkeit rauslaufen und somit greift die Haftungsbeschränkung auf maximal 4 Millionen je falsch bilanziertes Jahr.

Viele Grüße
Mysterio  

1261 Postings, 3329 Tage hgschrslack

 
  
    #127
4
23.06.20 18:36
Hallo, slack ist aktiv und ich habe Ordner bzw. slack - deutsch Channels mit den Hauptthemen angelegt. Sie sind auf der linken Menue  - Leiste zu finden.
Jeder kann nun dort seine Gedanken zu den einzelnen Themen mitteilen. Wir werden noch etwas organisieren müssen, z.B. wie die Gedanken dann zu einer Vorlage zusammengefasst werden um dann eine Ergebnis präsentieren zu können.
Das müssen wir alles noch in den nächsten tagen etwas professionalisieren.
Ich hoffe, dass viele dazu beitragen, zu einem guten Konzept zu kommen.

Hoffnung gibt mir auch, dass sowohl Finanzminister Scholz, als auf der BaFin - Präsident Versäumnisse eingeräumt haben.

Wir sheen uns in slack. Bitte mir über boardmail die Mailadresse zusenden. Ich lade Euch dann ein.  

27 Postings, 5708 Tage test123543Schadenersatzungforderung

 
  
    #128
24.06.20 07:55
Wenn man spater einen Schadenersatz fordert, muss man doch erst den Schaden beweisen. Welche Unterlage braucht man dafür? Ich habe meine Verkaufsabrechnung gelesen, dort steht nur Verkauftsdatum und Preis.

Danke.  

1261 Postings, 3329 Tage hgschrGuten Morgen

 
  
    #129
3
24.06.20 11:38
An der Zoom - Konferenz letzte Woche hatten sehr viele Menschen grosses Interesse und die Bereitschaft, mitzuwirken, war enorm. Nun haben sich nur noch wenige gemeldet, um aktiv mitzuwirken. Es ist nun mal so, dass wir von Dritten keine Hilfe erwarten können, wenn wir nicht selbst versuchen, etwas zu bewegen. Die Politik hat grundsätzlich kein Interesse, kleineren Gruppen (in diesem Falle tausenden von Wirecard - Aktionären) zu helfen. Wir sind ja alle selbst schuld an der Situation ist das normale Argument.
Das ist aber nicht so. Wir sind Betrugsopfer. Mittlerweile räumen Politiker auch Fehler ein. Lasst uns die Chance nutzen. Wenn jeder etwas dazu beiträgt, können wir etwas erreichen!
Überlegt Euch bitte, ob Ihr bereit seid, in der Woche so ca. zwei Stunden zu investieren. Das kann am Anfang etwas mehr werden. Ist das keinen Versuch wert?
Und es hilft enorm, wenn man so getroffen aktiv wird.
Beste Grüsse
Heinz  

27 Postings, 5708 Tage test123543@HGSCHR

 
  
    #130
24.06.20 15:27
Was ist Ihr konkreter Plan und Ziel bei dieser Aktion?  

296 Postings, 1588 Tage ggman.@test123543

 
  
    #131
24.06.20 16:36
lies dir mal den Eingangspost durch

bzgl. Slack:

Erst in einem dritten Schritt denken wir über eine gemeinsame rechtliche Interessenvertretung.


4. Eine rechtliche Interessenvertretung ist angestrebt. Dazu benötigen wir Informationen, welche kompetenten, uneigennützigen Anwälte vertreten könnten.

Jede Idee und jeder Beitrag ist willkommen.  

27 Postings, 5708 Tage test123543@GGMAN

 
  
    #132
24.06.20 17:37
Ja, ich habe vorher schon gelesen. Trotzdem weiss ich nicht was man mit 2 Stunden pro Woche Arbeit gemeint. Sieht man schon konkrete Arbeit vor, oder sammelt man noch Ideen?  

7 Postings, 1460 Tage neverendingstory80% Verlust - auch hier

 
  
    #133
2
24.06.20 18:28
Ich oute mich hier auch mal, habe hier immer fleißig mitgelesen, und habe auch enorme Verluste eingefahren. (80%)
Ist schon heftig, wieviele Menschen inkl. mir auf diese Aktie vertraut haben, und manche ihr ganzes Hab und Gut verloren haben.

Gibt schon die ersten Einträge in diversen Spendenseiten, wie spendenseite.de und gofundme.com

Wenn man jetzt auch noch auf einen (ungeplanten) Kredit sitzt, kann ich schon irgendwie nachvollziehen, dass viele Leute sich in einer ausweglosen Situation befinden.
 

231 Postings, 1658 Tage BorstenviehBitte ...

 
  
    #134
24.06.20 19:12
die Adresse der Website, die Spenden für Wirecard-Opfer sammelt, hier angeben, ich würde gerne eine großzügige Spende leisten.

Danke! :)  

1261 Postings, 3329 Tage hgschrZoom Konferenz heute 20:30

 
  
    #135
25.06.20 10:50
Heinz Schreiner lädt Sie zu einem geplanten Zoom-Meeting ein.
Thema: Hilfe für Wirecard Aktionäre
Besprechung der einzelnen neu angelegten Channels, Umgang miteinander, next steps, Fragen zu slack
Uhrzeit: 25.Jun.2020 20:30
Zoom-Meeting beitreten
https://us04web.zoom.us/j/...040?pwd=MlZrR0Z3MHpxSU42QnFSQkNmT2Rydz09
Meeting-ID: 732 6102 2040
Passwort: 6uag2R
In erster Linie eingeladen sind diejenigen, die sich bereiterklärt haben, dies Initiative mit voranzutreiben.
Bitte achtet darauf, dass wenig Hintergrundgeräusche vorhanden sind.

 

47 Postings, 1622 Tage Majus@Bimmelbahn

 
  
    #136
1
25.06.20 13:29
Hoffe du bist zufrieden, hast ja bis zuletzt noch zum halten geraten, hoffe es hat keiner auf den mist gehört, bei 12 verkauft zu haben war offensichtlich besser als jetz für 2-3€, es war offensichtlich wo es hin geht.  

1261 Postings, 3329 Tage hgschrsorry, zoom probleme daher neuer termin um 21:00

 
  
    #137
25.06.20 20:41
Heinz Schreiner lädt Sie zu einem geplanten Zoom-Meeting ein.

Thema: Mein Meeting
Uhrzeit: 25.Jun.2020 09:00 PM Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien

Zoom-Meeting beitreten
https://us04web.zoom.us/j/...487?pwd=czZHZFpNYVA1ZWhvY3dYSzlYcGU1Zz09

Meeting-ID: 730 8470 4487
Passwort: 6iw7C0  

991 Postings, 2606 Tage per.aspera.ad.astraStrafe!

 
  
    #138
25.06.20 20:50
Dostojevski  „Verbrechen und Strafe“ : das Verbrechen wird bestraft!  

293 Postings, 5351 Tage JT_MarlinIst das hier

 
  
    #139
25.06.20 21:13
eine Selbsthilfgruppe mit Datenkrake, oder?  

8 Postings, 1466 Tage b738@ hgschr

 
  
    #140
25.06.20 21:36
Komme leider in das meeting nicht rein  

106 Postings, 1559 Tage normalawürde eine Anzeige gegen die BAFIN lohnen?

 
  
    #141
25.06.20 21:51
Ich frage mich schon die ganze Zeit, ob es lohnt Strafanzeige gegen die für Wirecard zuständigen Mitarbeiter bei der  BAFIN zu stellen, wegen Unterlassung.

Wie müßte man dies praktisch tun. Ich habe mit Strafanzeigen keinerlei Erfahrung

Wenn sich die geschädigten Aktionäre hier zusammen schließen und alle eine Anzeige erstatten, könnte man vllt auch Druck auf die Politik ausüben ?  vllt findet sich dann ein Angebot die Aktienverluste für ein paar Jahre auch mit and. Kapitaleinnahmen zu verrechnen / AS Steuern zu sparen

Es könnte vllt zum. zu Gesetzesänderungen bzgl. der Leerverkäufe führen, damit sich sowas nicht widerholt

Irgendjemand eine Meinung dazu?  

106 Postings, 1559 Tage normala@ hgschr

 
  
    #142
25.06.20 21:54
ich komme leider auch nicht in das ZOOM Meeting rein
 

2153 Postings, 1525 Tage Ksb2020Luftpumpe...

 
  
    #143
7
25.06.20 22:02
Ich kenne viele Leute die sind bitterarm gestorben. Müsst ich wählen, ich würde jederzeit ihr Leben dem Deinigem vorziehen, selbst wenn Du Millionen um Millionen besäßest.

Es gibt einfach Dinge, die kann Geld nicht richten.  

2469 Postings, 2154 Tage VicTimSchadensersatz

 
  
    #144
1
26.06.20 11:11

769 Postings, 2552 Tage Flash88lohnt es sich überhaupt zu klagen

 
  
    #145
26.06.20 11:30
Hat jemand schon mal eine miterlebt. Kommt da überhaupt was am Ende bei rum wo sich der Aufwand lohnt?  

79 Postings, 1509 Tage heyduihr werdet kaum eine Chance haben weil

 
  
    #146
1
26.06.20 12:35
wie schon mehrfach erwähnt einige Alarmglocken schon vor dem 18.6. geläutet haben und eine Aktie grundsätzlich einen Totalschaden hervorrufen kann.
Wer zuviel investiert hatte,muss sich die Frage stellen lassen wo ein Risikomanagement vorhanden ist.
Und wenn der Verlust 5 oder sechsstellig ist, freut sich jeder Anwalt auf sein vorgeschriebene Honorar.  

148 Postings, 5270 Tage Tarl Cabotein recht interessanter Artikel im Spiegel

 
  
    #147
26.06.20 12:41

445 Postings, 1929 Tage NumeratumIst rein zur Info u. keine Handlungsempfehlung

 
  
    #148
26.06.20 12:50

Habe ich erhalten...Seite 1 von 4 +


 

445 Postings, 1929 Tage Numeratumsorry hat kein Bild eingefügt..

 
  
    #149
26.06.20 12:51

Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 >  
   Antwort einfügen - nach oben