Genereller Thread


Seite 22 von 26
Neuester Beitrag: 21.10.21 20:49
Eröffnet am:02.09.19 17:05von: ResistoAnzahl Beiträge:634
Neuester Beitrag:21.10.21 20:49von: Shlomo Silbe.Leser gesamt:203.036
Forum:Börse Leser heute:50
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | ... | 19 | 20 | 21 |
| 23 | 24 | 25 | ... 26  >  

10203 Postings, 3599 Tage Ebi52Danke Resisto

 
  
    #526
1
28.12.20 11:31
Und schon hellt sich die trübe Stimmung etwas auf!

 

239 Postings, 2259 Tage DuratschkaNPC in Cyberpunk

 
  
    #527
28.12.20 13:28
wer meine Beiträge gelesen hat, weiß das ich weder nur schlecht Rede, in den Himmel loben kann ich aber auch nichts. Da hier einige ( die das Spiel offensichtlich nicht! gespielt haben ) vom Spiel des Jahres sprechen oder wie unglaublich gut es ist, hier mal ein Link wo sehr deutlich zu sehen ist, dass das spiel nicht mal annähernd fertig ist. ( was ich auch mehrfach erwähnt habe )

https://www.youtube.com/watch?v=gggy7kHGjH0

Nichtsdestotrotz, in 12 Monaten haben wir das Spiel das ihr heute schon seht, damit kommt aber alles andere ( Version NEXT GEN, Multiplayer etc. auch alles später ) Das kann man schon kritisch sehen
 

239 Postings, 2259 Tage DuratschkaGT5 Vs, Cyperpunk

 
  
    #528
28.12.20 13:43
auch interessant, wie die NPCs im Vergleich zu GTA5 abschneiden, ein Spiel das 2013!!! an den Start ging.
Wenns nicht so traurig wäre, man könnte fast lachen. Ganz hartgesottenen können ja auch mal die witzigsten Bugs und Glitsches auf Youtube gucken, da ist noch viel Programmierarbeit  zu erledigen. Wer da von einer Lösung im Januar spricht träumt, bitte aufwachen

https://www.youtube.com/watch?v=hjntgOWYb1M  

93 Postings, 2112 Tage ResistoCDPR hat die Klage zur Kenntnis genommen

 
  
    #529
2
28.12.20 18:53
Im Report 68/2020 nimmt CDPR die Ami-Klage zur Kenntnis:
https://www.cdprojekt.com/en/investors/.../current-report-no-68-2020/

Besonders die letzten zwei Sätze finde ich interessant:
"The complaint does not specify the quantity of damages sought.
The Company will undertake vigorous action to defend itself against any such claims."

Hört sich für mich nicht so an, als hätten die Kläger eine konkrete Idee, was sie wollen. Das erschien mir auch beim durchlesen der eigentlichen Schrift so.
Je länger ich darüber nachdenke, desto weniger kann dabei herauskommen. Die Hauptaussage, dass das Spiel von Anfang bis Ende durchspielbar ist war zwar frech, aber nicht wirklich falsch. Die wenigsten hatten Game-Breaking Bugs.

Auch bei der Klage mit Sapkowski konnte man sich einigen.

(Anmerkung: Dennoch bleibt die Aktie recht riskant und ich weiss nicht ob ein Einstieg jetzt gut ist. Auch mir hat der Launch nicht gefallen)  

93 Postings, 2112 Tage ResistoVerkauf auf Steam und Wertung bei einem Händler

 
  
    #530
2
29.12.20 18:09
https://twitter.com/ZhugeEX/status/1343242257303015426

CP2077 ist immer noch auf Platz 1 der meistverkauften Games der Woche auf Steam.

Auf Digitec (Schweizer Online-Retailer) wurde CP2077 sogar auf Platz 1 der Games 2020 gewählt:
https://www.digitec.ch/de/page/...t-fuer-eure-top-10-abgestimmt-18686
(Anmerkung: Da kein Kauf notwendig war, kann hier auch der Hype mitgespielt haben)

Trotz aller Rückgaben scheinen die Verkaufszahlen somit weiterhin zu befriedigen.  

13 Postings, 1315 Tage Captain KlumpenBrückentroll und ein wenig Inhalt

 
  
    #531
2
29.12.20 18:51
Zunächst danke ich Resisto von Herzen, dass der diesen Deppen rausgeworfen hat. Ich finde man merkt eigentlich recht schnell,ob es jemandem um die Sache geht oder einfach nur die Absicht besteht, anderen auf den Sack zu gehen.

Ich habe es als positives Zeichen gedeutet, dass nach der Meldung des Eingangs der Klage der Kurs am Montag weiter eingebrochen ist. Das hat meines Erachtens gezeigt, dass alle (derzeit absehbaren) Katastrophen eingepreist sind. Der Kurs scheint sich ja auch was zu erholen, dass meinem letzten Post entspricht. Dennoch sehe ich das wie Resisto. Einsteigen würde ich derzeit nicht. Drin bleiben schon. Vielleicht ist das ein Widerspruch. Hat wohl was damit zu tun, wie man selber gepolt ist und mit welcher Anlagestrategie man die besseren Erfahrungen gemacht hat.

Zum Spiels selber:

Ich habe ca. 40 Stunden runter. Spiele auf dem PC mit einem ziemlich aktuellen Rechner, so dass ich alles in Ultra spielen kann. Daher kann ich zu den technischen Problemen aus erster Hand nichts sagen. Lese aber aus Neugier viele KOmmentare bei FB, 4Players, Gamepro und die Mehrzahl kommt mit dem Spiel klar. Ich denke es werden weit weniger Spieler das Spiel zurück geben als man annimmt. Wie ich schon vorher sagte: Klassicher Fall von: Wird heißer gekocht als gegessen.

Wirtschaftlich ist das Spiel bisher ein Erfolg und ich denke es wird sich weiter ziehen als man dachte. Wenn man sich die Zahlen von Witcher 3 anschaut, kamen die auch über eine längere Zeitspanne zu Stande. Zudem hat CDPR in der Vergangeheit gezeigt, dass Sie sehr gut darin sind, Spiele zu verbessern. Wir haben es eher mit Diablo 3 als Anthem zu tun.

Das Spiel selber hat für mich massive Stärken und ebensolche Schwächen. Als Open World Sandbox taugt es ehrlich gesagt nicht sooooo sehr. Als Story - Action - RPG ist es eine klasse für sich. Welchen Aspekt man mehr Gewichtung gibt, ist eine Frage des Geschmacks.  

134 Postings, 5117 Tage johnyflash@Captain Klump

 
  
    #532
29.12.20 20:49
bin selbst in CDPR investiert und sehe es ähnlich, in 6-12 Monaten wird das Spiel "fertig sein". Also genau richtig für NextGen.

Wie ich schon mal schrieb war das beim Witcher auch so, dass erst die GOTY Edition des Spiels wirklich bugfrei war, so ist das auch hier.

Deine Bewertung des Spiels sehe ich aber (als Aktionär) kritisch:
- wenn es keine gute Sandbox ist, wie soll ein langlebiger Multiplayer Titel draus werden?
- das würde heissen, dass man "nur" von DLC´s witschaftlich profitieren wird wenn der Multiplayer Grütze wird

Also Stand heute und ohne das Spiel gespielt zu haben, muss ich (persönlich) meine "Cash-Cow-GTA Online-Style" Fantasien fast begraben... oder?  

93 Postings, 2112 Tage Resisto@johnyflash

 
  
    #533
4
29.12.20 22:31
Definitiv. CDPR ist stark bei Singleplayer Games, beim Multiplayer hatte ich von Anfang an Bedenken. Jetzt noch mehr. Auch musst du, wenn du es mit GTA vergleichst im Hinterkopf haben, dass GTA ein Mainstream Setting hat. Sprich: Der durchschnittliche Gamer kann sich eher damit abfinden, mal schnell die Konsole anzuwerfen und einen Überfall zu machen oder ein Rennen zu fahren. Ein durchschnittlicher Gangsterfilm hat auch mehr Zuschauer als ein durchschnittlicher Sci-Fi Film. Und Erweiterungen sind leichter, Dart werfen, die nächste grosse Stadt als Setting/Theme nehmen. Oder einen Überfall, ein Casino usw. CP2077 ist halt ein wenig "exotischer".
Und die meisten Leute, die ich kenne, zocken GTA Online auf der Konsole. Konsolen, welche bei CP2077 derzeit nicht so gut davonkommen....

Btw, hat CDPR ein konkretes Releasedatum für die Next-Gen Versionen genannt? Ich hoffe nicht. Sie können definitiv viel retten wenn diese Versionen dann Bugfrei sind. Genug Feedback von der Community haben sie mal. Vermutlich werden einige Leute dass Spiel für die PS5 kaufen, einfach weil dann PS5 drauf steht...bitte CDPR, gewinne dein GoodGuy image zurück.

Dann kommen wir zu den DLCs...hier sollte CDPR warten, sogar mit kosmetischen Gegenständen. Zumindest bis die meisten Bugs weg sind. Ansonsten gibt es einen Shitstorm No.2

Weitere Kooperationen sind geplant, auch mit Adidas (die Schuhe sehen nice aus)
Partnerships cover key product lines and fit into our CP 2077 brand strategy, incl.:
‣ beverages: Sprite, Rockstar
‣ apparel: Adidas, LPP, J!NX, Bioworld
‣ electronics and communications: Xbox, Play, OnePlus, Razer, Steelseries, Nvidia, Alienware, Seagate
‣ cosmetics: Old Spice
‣ books and comics: Dark Horse, Piggyback Interactive

Und der Anime vom Studio Trigger...Da wird versucht das Spiel eine Weile aktuell zu halten.
Hoffe wirklich, dieser massive Fehltritt auf den aktuellen Konsolen wird bald als Grabstein der Konsolen betrachtet, nicht des Spiels.

War für 2021 nicht noch ein weiteres RPG angekündigt (ohne Titel)?

Btw finde ich die Aktie immer noch sehr teuer aus PE Sicht. Ich erwarte keine Wunder oder Kursexplosionen. Und @Captain Klump, sehe das überhaupt nicht als Widerspruch. Wie du sagst, kommt auf den Typ an. Gibt Leute die das gleiche Papier an einem Tag 10 Mal traden, ich versuche nicht so zu handeln. Die Aktie von CDPR gehört in mein Portfolio wie der Witcher in meine Library. Werde ich nicht immer drauf achten, wegen dem trotzdem etwas was mir was bedeutet. Möglicherweise bin ich auch deswegen gegen die Übernahmefantasien. Nicht nur, dass sie derzeit kaum Sinn machen, was will ich damit. Geht die Aktie nochmals 20, 30% hoch, und dann? Dann ist sie weg. Nein, nein. Ich will CDPR so lange begleiten wie ich kann. Und ja, meine position ist winzig, für einige lachhaft. So falsch es sich anhört: Ich investiere nicht um Geld zu verdienen. Ich investiere weil ich gerne ein Teil einer Firma bin, der ich Erfolg wünsche und bei der ich denke, dass sie was gutes macht.  

656 Postings, 1299 Tage DronatiaLöschung

 
  
    #534
30.12.20 01:01

Moderation
Zeitpunkt: 30.12.20 11:08
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

134 Postings, 5117 Tage johnyflash@Resisto

 
  
    #535
30.12.20 08:25
Danke für die Infos, sehe das ähnlich

Nur eine Anmerkung:
wer kauft denn kosmetische Produkte in einem Singleplayer Spiel?!
Das macht mal 0 Sinn... und hoffe deshalb, dass sie den Multiplayer irgendwie noch hinkriegen. Aber leider eher unwahrscheinlich...  

239 Postings, 2259 Tage DuratschkaCP77

 
  
    #536
30.12.20 13:16
So, CP77 durchgespielt. Mein Fazit bleibt, tolles Spiel - mit gruseligen Schwachstellen die dringend in Angriff genommen werden müssen. Die strunzdumme KI und die unfassbar schlechten Fahrphysik der Autos allem voran.

DLC sehe ich hier definitiv für die Zukunft, Multiplayer - fehlt mir gerade die Vorstellung wie man das gut umsetzen könnte. Würde es aber auch begrüßen man lässt das erst mal und sieht zu, dass man ein richtiges, fertiges Spiel auf die NextGen Konsolen bringt. Meiner Meinung nach kann nur das der weitere Weg in den kommenden 12 Monaten sein, hoffe man schlägt ihn so auch ein.

Allen hier einen guten Rutsch und allzeit gute Trades  

10203 Postings, 3599 Tage Ebi52Schade, das hat mir einige Nerven

 
  
    #537
30.12.20 15:47
und Geld gekostet! Aber leider muss ich fairerweise meinen Ausstieg vermelden. Es wird mir einfach zu gefährlich!
Tut weh, über 30% Verlust, aber Verluste kann man ja mit späteren Gewinnen steuerlich verrechnen!
Auf ein glückliches neues Jahr!  

93 Postings, 2112 Tage Resisto@johnyflash

 
  
    #538
30.12.20 16:06
Kosmetische DLCs waren beim Witcher kostenlos und sollten auch bei CP2077 kostenlos sein.
Somit müssen die nicht gekauft werden ;)  

240 Postings, 1515 Tage Nova_7Komplett unterbewertet Firma

 
  
    #539
1
30.12.20 16:09
Heute noch im Discount die Aktie
Fair value bei 13 Mio verkauften spielen
Wahrscheinlich 16mio im Jahr 2020

Unsatz 960mio davon grob ne net profit marge ihv 25% (geht auch +-5%)
Proft 2020 netto 240 000 000
240 mio : 100mio shares = eps 2,4 plus eps vom Rest der Firma machst ca 1 bis 1,5

Also 2,4 + 1 = 3,4 x fairem kgv 30 = 102 kursziel

Also mit 60 eur ist mann günstig dabei!

Ich denke ich habe recht genau so wie mit meinen anderen Empfehlungen dieses Jahr!  

10203 Postings, 3599 Tage Ebi52Kurwa!

 
  
    #540
30.12.20 16:41
Ich war immer ein Freund der Polen, ich bin sogar mal kurz verhaftet, weil ich einen Solidarnosc Sticker gekauft hatte!
Aber damals war der Dollar oder DM noch was wert! Aber die Korruption ist nicht gestorben, Schade!  

3739 Postings, 6456 Tage K.Platteihr Fehler die Current in US zu launchen

 
  
    #541
31.12.20 09:03
Vorsatz unbestreitbar Strafen nicht abzuschätzen in EU defacto NULL Verbraucherschutz. Viele rechnen hier auch falsch denn die kommunizierten Verkäufe schließen ja Pre-Order die teilweise 2019 schon verfrühstückt wurden sind mit ein. Schon in Q2 wird EPS viel stärker sinken als manche hier prognostizieren denke ich.  

1364 Postings, 2620 Tage PaulM78Nova hast einige Punkte nicht bedacht

 
  
    #542
31.12.20 11:26
Rückgaben die noch laufen, denn Sony und MS Store Rückgaben sind nicht berücksichtigt. Zusätzlich kann CD nur bis zum genannten Stichtag von den Rückgaben die direkt an sie selbst gerichtet wurden sprechen. Da kommen dann auch noch Rückgaben über Händler rein. Daher kannst sicherlich wenn es positiv läuft bei den 13 Mio Einheiten bleiben wenn es gut läuft wie gesagt, da sicherlich auch noch ein paar Einheiten verkauft werden.

Darüber hinaus werden weitere Käufe der DLCs nicht stark ausfallen, wie es bereits eingepreist wurde. CD Projekt hat durch diese Situationen und durch die negativen Aussagen der Mitarbeiter nun auch noch ein Image Problem was es zu beachten gilt.

Zusätzlich noch die aktuell schlimmste unbekannte die anstehende Sammelklage.

Daher in dieser aktuellen Phase wo vieles noch offen bleibt von einem günstigen Einstieg zu sprechen ist sehr einseitig gedacht. Aber da du ja nach eigener Aussage dieses Jahr mit deinen Empfehlungen so gut aufgestellt warst, ist das sicherlich alles so wie du sagst.

Übrigens ist es ein Regelverstoß eine Aktie Empfehlung zu äußern, die rechtlichen Folgen kannst du gerne heraussuchen  

1364 Postings, 2620 Tage PaulM78Übrigens gehe ich nicht von einer Pleite aus

 
  
    #543
31.12.20 11:31
Aber man kann nicht sagen, wie hoch die Sammelklage wird, da muss erst ein Update erfolgen damit man dieses Risiko mit einbeziehen kann.

Am besten ist es dann, wenn man sich brav einigt und CD eine Strafe für die falsch Aussagen bezahlt. Das wird dann sicherlich mittelfristig den Kurs belasten, langfristig wird es dann aber wieder nach oben gehen mit dem Unternehmen und der Aktie.

Bis dahin gilt es aber jetzt einfach mal zu warten, statt sich hier die aktuelle Welt schön zu rechnen und das auch noch mit Angaben die nicht belegt wurden vom Unternehmen  

93 Postings, 2112 Tage Resisto@PaulM78 Falschaussagen

 
  
    #544
31.12.20 11:39
Gerne, wenn du einige Zitieren könntest. Einige Aussagen haben bei mir zwar auch Zähneknirschen ausgelöst, waren aber nicht per se falsch.

Die Aussage, dass das Spiel von Anfang bis Ende durchspielbar ist habe ich ja bereits thematisiert. Sehr frech aber nicht falsch. Und es gibt schlechtere Games auf den Konsolen, die von Sony/MS nicht entfernt wurden.  

1364 Postings, 2620 Tage PaulM78Resisto, was willst du?

 
  
    #545
31.12.20 11:42
Hab hier nicht von Falsch Aussagen gesprochen und es geht mir auch nicht ums Spiel an sich. Da muss sich jeder seine eigene Meinung bilden.

Mir ging es generell um die einseitige Darstellung von Nova auf die ich mich bezogen habe  

1364 Postings, 2620 Tage PaulM78Und übrigens ist es auch nicht relevant

 
  
    #546
31.12.20 11:46
Das es schlechtere Spiele gibt die noch im Store sind.

Fakt ist, Sony hat das Spiel entfernt und das ist sicherlich nicht positiv für CD Projekts Verkäufe.
Auch hier ist die Frage, wann nimmt Sony das Spiel wieder in den Store oder ist es rein politisch zwischen CD Projekt und Sony.

Und Sony nimmt das Spiel überhaupt nicht mehr in den Store was dann auch das Thema DLCs massiv negativ beeinflusst.

Daher sage ich gerne nochmal, es gibt viele unbekannte die sicherlich auch im Kurs bereits eingepreist sind. Aber für mich gibt es noch viele unbekannte die aktuell garnicht klar sind und das ist aus meiner Sicht hauptsächlich die anstehende Sammelklage  

93 Postings, 2112 Tage Resisto@PaulM78 was ich will

 
  
    #547
31.12.20 12:14
Ich Zitiere dich:
"Am besten ist es dann, wenn man sich brav einigt und CD eine Strafe für die falsch Aussagen bezahlt."
und
"Hab hier nicht von Falsch Aussagen gesprochen"

So, ja. Was ich gerne will wären die falsch Aussagen von CDPR (oder zumindest die, welche nach deiner Meinung nach falsch sind).  

1364 Postings, 2620 Tage PaulM78Die Interviews kannst du dir selbst heraussuchen

 
  
    #548
31.12.20 12:30
als CD Projekt von einem tollen Spielerlebnis auf allen Plattformen gesprochen hat auf die sich auch die Klagen beziehen.  

93 Postings, 2112 Tage ResistoVerstehe nicht, wieso ich deine Arbeit machen soll

 
  
    #549
31.12.20 12:32
Die Aussage kam von dir - somit wäre es auch nice, wenn du zumindest die Quellen lieferst.

Ansonsten sind wir bei der gleichen Argumentation, dass 5G Corona auslöst und durch Impfungen Chips eingepflanzt werden. Da kommt als Antwort auch immer nur "such dir die Quellen selbst".  

18 Postings, 1525 Tage FossickerSammelklagen

 
  
    #550
31.12.20 19:16
@Paul entspann dich einmal. Meiner Meinung nach ist das Argument Sammelklagen (Negativ) wie Übernahmefantasien (Positiv) eigentlich für den Kurs momentan nicht relevant. Wichtig ist, dass das Spiel im Januar/Februar gepatcht wird und die Version für die PS5 2021 kommt. Ich warte einfach ab und beurteile im März die Aktie für mich wieder. Momentan 6% des Depotanteil zu einem MK von 59 €.
Anbei der Link zur Sammelklage leider sehr allgemein gehalten.
https://www.whafh.com/case/cd-projekt-s-a-otc-otgly-otglf/
Hier ein Interview vom Quest-Leaddesigner vom 30.11.2020. Laut Ihm wurde das Spiel speziell für die PS4 optimiert. Interpretationssache ;)
https://www.rnd.de/digital/...-reeves-H4AJKTPDIRFXJPC7XHO66ZW5IQ.html
@Ebi Schade, dass du verkauft hast. Aber gebe dir recht schlaflose Nächte wegen Geld sollte man nicht haben.
Gab es eigentlich eine Sammelklage in den USA für No Mans Sky? Ich habe nur diesen Artikel gefunden
https://www.heise.de/newsticker/meldung/...Irre-gefuehrt-3523084.html
 

Seite: < 1 | ... | 19 | 20 | 21 |
| 23 | 24 | 25 | ... 26  >  
   Antwort einfügen - nach oben