Francois Holland will nur unser Bestes


Seite 3 von 28
Neuester Beitrag: 10.09.17 11:14
Eröffnet am: 20.05.12 11:28 von: obgicou Anzahl Beiträge: 686
Neuester Beitrag: 10.09.17 11:14 von: boersalino Leser gesamt: 49.995
Forum: Talk   Leser heute: 2
Bewertet mit:
29


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 28  >  

11942 Postings, 5287 Tage rightwing@tony

 
  
    #51
2
23.05.12 14:12
ich persönlich glaube auch nicht, dass unter diesem sparzwang schnell neues wachstum entstehen wird. ich kenne jedoch nur 3 alternativen

a) kein sparzwang, sondern kompletter verlust der gr. souveränität, einsetzung einer neuen administration, idealerweise nichtgriechen aus skandinavien, deutschland, österreich, holland - in einem wort: irreal

b) bankrott und neue drachmen, ergo sofortige inflation, bankrun, sperrung und zwangskovertierung alter eurobestände ... dann lass die kleinen leute mal zur tankstelle fahren, mal sehen ob es ihnen da besser geht als heute

c) wir erlassen den griechen das geld und sagen "du, du, du .... dass du das nicht nochmal machst!" ... dem nordeuropäischen steuerzahlern verschweigen wir das einfach  

34102 Postings, 7633 Tage DarkKnightDas is halt nur ein Sozialist.

 
  
    #52
2
23.05.12 14:15
Der meint offenbar imme  noch, dass man den Menschen Gutes tut, wenn man ihnen Gutes tut.

Die Realität lehrt leider: man muss die Menschen knechten, knebeln, erpressen, ausbeuten und misshandeln, damit am Ende alle glücklich sind.

Der muss noch viel lernen.  

129861 Postings, 6459 Tage kiiwiisry,Leut,die Franzosen haben ne Sparquote von 18%

 
  
    #53
1
23.05.12 14:52
die können mal etwas mehr für Konsum etc ausgeben, dafür kann dann der frz. Staat seine Ausgaben etwas einschränken (=sparen)...

Geht alles, wenn man will...

129861 Postings, 6459 Tage kiiwiiinsofern braucht er nicht, wie in # 1 geschrieben,

 
  
    #54
23.05.12 14:53
UNSER Geld...

2929 Postings, 3363 Tage DilettantenstadlWas wäre denn die Bewertungsgrundlage

 
  
    #55
23.05.12 16:31
der Eurobonds?
Wäre das nicht ein Mittelwert aus den Bilanzen der Teilnehmerländer?  

69031 Postings, 6472 Tage BarCodeHängt von der Nachfrage ab...

 
  
    #56
1
23.05.12 16:40
Die EFSF-Bonds (noch 4 Jahre Restlaufzeit), die ja quasi Eurobonds sind, haben einen Kupon von 2,75 und rentieren bei einem Stand von 105 derzeit mit 1,4% (über die Restlaufzeit)...

http://www.finanzen.net/anleihen/...ty-EFSF-Anleihe-2016-EU000A1G0AA6

Das ist jetzt nicht der Hammer...

233987 Postings, 6276 Tage obgicouMünte warnt SPD vor Eurobonds

 
  
    #57
2
23.05.12 17:29
ganz so isoliert steht die schwäbische Hausfrau doch nicht da
Müntefering - SPIEGEL ONLINE
In der SPD ist eine Debatte über das Verhältnis der Partei zu François Hollande entbrannt. Die Pragmatiker warnen Sigmar Gabriel davor, sich von Frankreichs Präsident vereinnahmen zu lassen. In der Fraktionssitzung wurde der SPD-Chef indirekt von seinem Vorgänger kritisiert.
 

24654 Postings, 7385 Tage Tony Ford@rightwing...

 
  
    #58
23.05.12 17:31

b) bankrott und neue drachmen, ergo sofortige inflation, bankrun, sperrung und zwangskovertierung alter eurobestände ... dann lass die kleinen leute mal zur tankstelle fahren, mal sehen ob es ihnen da besser geht als heute

Meinst du, dass es den 25% Arbeitslosen da schlechter geht? Nach einer solchen Bereinigung ist die Zinslast erstmal wieder auf Null gedreht und entsprechend könnten die Griechen dann auch wieder von Null anfangen mit besseren Zukunftsaussichten.

Diese Möglichkeit wird jedoch von den Eliten gescheut, da sie die Aufruhr des Fußvolkes fürchten. Die Eliten müssten dann evt. sogar um ihre Besitztümer und vielleicht sogar Leben bangen, weil der "arme Mob" seinen Frust an den Eliten auslässt, die sich über Jahre lang auf Kosten des Fußvolkes fett gefüttert haben.

 

930 Postings, 4933 Tage Slide808Frankreich will Rente mit 60 wieder einführen

 
  
    #59
2
23.05.12 17:34
http://www.welt.de/politik/ausland/...e-mit-60-wieder-einfuehren.html

Und wir doofe Deutsche werden sowas mit € Bonds mitfinanzieren.
Da könnte man doch kotzen.  

69031 Postings, 6472 Tage BarCodeBei Null

 
  
    #60
4
23.05.12 17:57
fängt Griechenland auch ohne die Zinslast nicht an, da bei den aktuellen Staatsausgaben immer noch ein Primärdefizit (Defizit ohne Zinslast) von 8-10 Mrd. vorhanden ist. Und das müssen sie dann auch noch einsparen,und zwar sofort. Denn da ist niemand mehr, der das finanziert.
Geschweige denn, das da auch nur eine öffentliche Drachme vorhanden wäre, um irgendwelche ominösen "Wachstumsprogramme" zu finanzieren.
Und wer finanziert die Importe? Auch die müssen auf das vorhandene Exportvolumen schrumpfen.

Auch mit der Drachme muss sich GR auf die eigene wirtschaftliche Leistungsfähigkeit reduzieren. Und die reicht offensichtlich nicht, um auch nur 75% der Leute zu den aktuellen Kosten zu beschäftigen und den ganzen Rest - Renten, Sozialleistungen, Staatsaufgaben - zu bezahlen.

OK. Man könnte ein BGE einführen. Das wird ja bekanntlich aus Luft, Liebe und gutem Willen gewonnen. Das wäre natürlich ne Variante...

233987 Postings, 6276 Tage obgicouein funktionierendes Steuersystem

 
  
    #61
2
23.05.12 18:11
würde nach Schätzungen dem griechischen Staat zwischen 12 und 30 Mrd jährlich bringen.
http://de.wikipedia.org/wiki/...e_Finanzkrise#Geringe_Staatseinnahmen

Natürlich fehlen die dann jemand anderem.  

129861 Postings, 6459 Tage kiiwiiEin BGE aus Luft, Liebe und gutem Willen sättigt

 
  
    #62
1
23.05.12 19:06
nur unzureichend...  Ich würd mindestens noch Käse, Oliven und Ouzo dazu anbieten.

10785 Postings, 4069 Tage sonnenscheinchenals ob es dem kleinen Griechen

 
  
    #63
23.05.12 21:03
wirklich hilft, wenn Deutschland weiter Milliarden darunter schaufelt. Das Geld kommt bestimmt an. Wo sind eigentlcih die ganzen EU Subventionen versickert?
Ein Vierteljahrhundert schaufelt man Geld darunter, um der griechischen Wirtschaft zu helfen und im Ergebnis ist das Geld weg und die Wirtschaft kaputt. Und jetzt soll die Lösung sein, noch viel mehr Geld darunter zu schicken?
Vielleicht geht Feuer ja auch aus, wenn man nur genug Benzin reinschüttet?  

10785 Postings, 4069 Tage sonnenscheincheneinem Junkie

 
  
    #64
23.05.12 21:04
hilft man auch nicht, wenn man ihm ständig neue Drogen gibt.  

233987 Postings, 6276 Tage obgicouRot-Grün schwenkt auf Kanzlerkurs

 
  
    #65
24.05.12 17:13
"skurril"; sonst sind Kehrtwendungen doch Sache der Kanzlerin
SPD und Grüne sprechen sich gegen Eurobonds aus, wie sie der französische Präsident François Hollande fordert. Der SPD-Vorsitzende Gabriel...jetzt lesen
 

69031 Postings, 6472 Tage BarCodeBesser spät als nie...

 
  
    #66
24.05.12 17:20
Der Tilgungsfond ist ja ein Vorschlag der Wirtschaftsweisen. Diskutabler Ansatz. Allerdings braucht es auch da sehr differenzierter Regelungen. Am Ende muss ja auch garantiert sein, dass der, der die Schulden gemacht hat, diese selbst zurückzahlt und nicht alles als Gemeinschaftslast nivelliert wird...

233987 Postings, 6276 Tage obgicouMerkel mit 6-Punkte-Programm

 
  
    #67
25.05.12 12:59
für mehr Wachstum:
Sonderwirtschaftszonen, Beschleunigung von Privatisierung und Verbesserung von Ausbildungswesen und Arbeitsmarktpolitik nach deutschem Vorbild.

Der Unterschied zu Hollande und Gabriel ist klar:
Weniger anstatt mehr Staat.
Wachstumsdebatte: Bundesregierung fordert Sonderwirtschaftszonen in Europa - Wirtschaft - FAZ
Die Bundesregierung hat offenbar einen Plan für mehr Wachstum in Europa entwickelt. Einem Magazinbericht zufolge gibt sie ihren Partnern sechs...jetzt lesen
 

129861 Postings, 6459 Tage kiiwiiMalaise hollandaise

 
  
    #68
1
25.05.12 17:47
...auch damit wird unsere über alles geliebte Kaiserin schon fertig werden...

129861 Postings, 6459 Tage kiiwii...sry...Kanzlerin natürlich

 
  
    #69
1
25.05.12 17:48
...bis zur absoluten Monarchie - des dauert no a weng...

129861 Postings, 6459 Tage kiiwii...und schon schießt Hollandaise den zweiten Bock

 
  
    #70
1
25.05.12 17:58
(der erste war "Rente mit 60"...)
Hollande stimmt französische Truppen auf Abzug aus Afghanistan ein - SPIEGEL ONLINE
Startschuss für den Abschied vom Hindukusch: Mit einem Blitzbesuch bei seinen Soldaten und bei Hamid Karzai hat Frankreichs Präsident seinen Alleingang in Sachen Truppenabzug festgezurrt. Die Reise zeigt, dass Hollande wenig Rücksicht auf die Sorgen seiner Partner nimmt.

233987 Postings, 6276 Tage obgicouWeidmann: Eurobonds ... une illusion

 
  
    #71
1
29.05.12 11:16
Interview mit Buba Präsident Weidmann in Le Monde:
Jens Weidmann :
Pour le président de la Bundesbank, Jens Weidmann, "les gouvernements qui y sont favorables négligent ce débat".
 

11942 Postings, 5287 Tage rightwinghmmm ...

 
  
    #72
29.05.12 11:41
... der typ fährt zug, gibt sich ehrlich und bescheiden, wird also als glaubhaft wahrgenommen. und beim afghanistan-besuch sagt er, dass er nun die soldaten abzieht und "voll" auf den zivilen aufbau setzt, also ngo-unterstützung, spitäler, bildung, infrastruktur. ich weiss nicht, wie das beim volk ankommt, es ist aber doch wohl klar, dass die taliban sobald keine soldaten mehr da sind anfangen werden, die zivilhelfer zu massakrieren ... ich traue jedenfalls keinem moralisten - den französischen genau so wenig, wie dieser deutschen idiotensekte, die letzte woche als einzige gegen den kosovo-ensatz gestimmt hat.  

129861 Postings, 6459 Tage kiiwiiGriechische Banken erhalten zugesagte 18 mrd €

 
  
    #73
29.05.12 13:23
Schuldenkrise: Griechische Banken erhalten zugesagte 18 Milliarden Euro - Europas Schuldenkrise - FAZ
Die vier größten griechischen Banken haben eine zugesagte Geldspritze erhalten. Das Geld stammt aus dem Euro-Hilfsprogramm. Die griechischen...jetzt lesen
 

233987 Postings, 6276 Tage obgicoujetzt dreht er total durch

 
  
    #74
1
28.09.12 21:16
der Westentaschen-Mao. Das wird der große Sprung nach hinten
Frankreich: Hollande will Unternehmen zum Verkauf von Werken zwingen - SPIEGEL ONLINE
Die französische Regierung will Unternehmen dazu zwingen rentable Fabriken zu verkaufen, statt sie zu schließen. Grund für die Gesetzesinitiative ist der Streit über ein von der Schließung bedrohtes Werk des Stahlherstellers ArcelorMittal in Ostfrankreich.
 

233987 Postings, 6276 Tage obgicouerste negative Auswirkungen

 
  
    #75
02.10.12 14:03
der Reichensteuer:

...
But the confidence barometer of small and medium-sized businesses—the ones that are supposed to create most of the jobs—crashed in September to 84, the lowest level ever in the series, which started in 1992. It was at 129 in April. That’s what falling off an economic cliff looks like.
...
http://www.zerohedge.com/contributed/2012-10-01/...-gets-kicked-cliff

Meine confidence würde auch fallen, wenn ich volles Risiko tragen muß, aber den Großteil meiner Gewinne an den Staat abgeben darf.
Hoffentlich sieht der Kasper seine Fehler schnellstens ein.  

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 28  >  
   Antwort einfügen - nach oben