2023-qv-gdaxi-dj-gold-eurusd-jpy


Seite 176 von 430
Neuester Beitrag: 28.09.23 17:11
Eröffnet am:30.12.22 19:28von: lo-shAnzahl Beiträge:11.747
Neuester Beitrag:28.09.23 17:11von: tuorTLeser gesamt:2.080.297
Forum:Börse Leser heute:6.709
Bewertet mit:
90


 
Seite: < 1 | ... | 174 | 175 |
| 177 | 178 | ... 430  >  

24613 Postings, 2800 Tage Potter21Rocco Gräfes Dax-Tagesausblick Freitag 31.03.2023:

 
  
    #4376
14
31.03.23 08:37

"Basiswert/ aktueller Kurs: XETRA DAX Schlusskurs 15522
DAX Vorbörse: ~15540
VDAX NEW: 19,12


XETRA DAX Widerstände: 15660 + 16225/16290 + 16530
XETRA DAX Unterstützungen: 15361 +15342/15329 (Gap) + 15275


DAX Prognose:

  • Der DAX hat die grüne Tageskerzenchart-Ichimoku-Wolke bei 15361 per XETRA-Tagesschlusskurs klar und deutlich nach oben verlassen.
  • Durch den Anstieg über 15361 (Wolkenkante) erarbeitete sich der DAX Freiraum für weitere Anstiege bis zunächst 15660.

  • Ein temporärer Pullback zu 15361 (Wolkenkante) bzw. 15342/15329 (Gap) wäre unproblematisch für Käufer die auf höhere DAX Kurse abzielen.

  • Bei einem DAX Handel unter 15275 würde der DAX heute anfällig für Abwärtsszenarien werden.

  • Nur der DAX Rückfall unter 14800 beendet den aktuellen Anstiegsabschnitt, ansonsten hat der DAX darüber aus allen Lagen die Chance, sich zu fangen und weiter zu steigen.

  • DAX erweitert:
  • - Deutliche DAX Anstiege über 15660 führen zum Kaufsignal für das Allzeithoch bei 16290.
  • - Ein DAX Einbruch unter 14450 erzeugt ein Verkaufssignal für die Zielzone 13900/13800.

Fazit: Heute ist Quartalsschluss. Der DAX stieg bisher von 13900 bis 15700. Kann der DAX heute sogar auf Quartalshoch enden? Das wäre stark, unmöglich erscheint es nicht zu sein.
Schönes Wochenende und schöne Ostertage. Bis bald...


Rocco Gräfe "

Charts

Pfeillogik:

BLAUE ROUTE wird favorisiert, hat die höchste Wahrscheinlichkeit, ca. 60 %
GRÜN = best case Verlauf
ROT = worst case Verlauf

DAX Tageskerzenchart, XETRA

DAX-Tagesausblick-Quartalsschluss-auf-Quartalshoch-Die-Prognose-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-stock3.com-1

DAX Stundenkerzenchart, XETRA

DAX-Tagesausblick-Quartalsschluss-auf-Quartalshoch-Die-Prognose-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-stock3.com-1

Quelle:   DAX - Tagesausblick: Quartalsschluss auf Quartalshoch? Die Prognose... | stock3

 

Optionen

19492 Postings, 2369 Tage SzeneAlternativWochensicht Dax

 
  
    #4377
7
31.03.23 08:37
Ich werde heute Abend mal einen Wochen-Chart zusammenbauen, der die VAH/POC/VAL der einzelnen Tage in Kombi mit Fibo  beinhaltet.
Sicherlich eine ganz interessante Sache.  

24613 Postings, 2800 Tage Potter21EUR/USD-Tagesausblick von B. Galuschka 31.03.2023

 
  
    #4378
3
31.03.23 08:44

"Intraday Widerstände: 1,0926/1,0930 + 1,0939 + 1,1005

Intraday Unterstützungen: 1,0892 + 1,0870/1,0866 + 1,0853/1,0847 + 1,0819

Rückblick: EUR/USD zeigte sich am Donnerstagmorgen zunächst hochvolatil, erreichte den Widerstandsbereich um 1,0850 USD und prallte dort deutlich nach unten ab. Die Käufer fingen das Währungspaar aber schnell wieder auf, bewirkten ein Stundenreversal und hievten EUR/USD anschließend auch über die Widerstandszone um 1,0870 USD. Dies führte zu einer starken Kaufwelle, die erst knapp unter dem Monatshoch bei 1,0930 USD stoppte.

Charttechnischer Ausblick: Der heutige Handelstag dürfte es in sich haben, denn mit den Verbraucherpreisen aus der Eurozone um 11:00 Uhr und der Kernrate der privaten Konsumausgaben aus den USA um 14:30 Uhr stehen zwei wichtige Wirtschaftsdatentermine auf der Agenda. Da EUR/USD zuletzt stark zugelegt hat, ist das Währungspaar auch konsolidierungsanfällig. Bereits im frühen Handel nimmt es heute die Unterstützung bei 1,0892 USD ins Visier. Darunter wären Rückläufe in Richtung 1,0870, evtl. auch 1,0850 USD möglich. Ein weiterer wichtiger Support wartet um 1,0819 USD. Kaufsignale entstehen dagegen, sollte EUR/USD die Zone 1,0926 bis 1,0930 USD überwinden. In diesem Fall wären sogar Kurse um 1,1000 USD vorstellbar."

Kursverlauf vom 23.03.2023 bis 31.03.2023 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR/USD-Chartanalyse (Stundenchart)

Statischer Chart

Live-Chart

  • EUR/USD1,08996 $-0,00094(-0,09 %)

    FOREX08:42:38

EUR/USD-Chartanalyse (Stundenchart)


Kursverlauf vom 04.10.2022 bis 31.03.2023 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

EUR/USD-Chartanalyse

Statischer Chart

Live-Chart

Quelle:  EUR/USD - Es warten wichtige Termine! | stock3

 

Optionen

24613 Postings, 2800 Tage Potter21Brent Öl-Tagesausblick von M. Strehk Fr. 31.03.23:

 
  
    #4379
4
31.03.23 09:31

"Brent Crude Oil Future

Kursstand: 78,80 USD

Intraday Widerstände: 79,06+80,50

Intraday Unterstützungen: 77,44+69,54+66,65

Rückblick

Der Ölpreis Brent bewegte sich am Donnerstag erneut leicht nach oben, kam aber an der Hürde bei 79,06 USD nicht weiter. Es entwickelt sich eine enge Handelsspanne.

Charttechnischer Ausblick

Die Notierungen halten das erhöhte Niveau, sodass jederzeit ein Ausbruchsversuch über die 79,06 USD möglich bleibt. Kann der Ölpreis dieses Niveau überwinden, sind Kursgewinne bis in den Bereich der 80,50 USD kurzfristig möglich. Hier dürfte auch der alte Abwärtstrend als Widerstand verstärken. Alternativ droht unterhalb der 77,44 USD die Auslösung eines kleinen Doppeltops."

Brent-Öl-Chartanalyse (Tageschart)

Statischer Chart

Live-Chart

Brent-Öl-Chartanalyse (Tageschart)

Brent-Öl-Chartanalyse (Stundenchart)

Statischer Chart

Live-Chart

Quelle: BRENT ÖL-Tagesausblick: Richtungsentscheidung steht noch aus | stock3

 

Optionen

19492 Postings, 2369 Tage SzeneAlternativDax long laut 80/20 Regel

 
  
    #4380
4
31.03.23 09:37
30 Min Candle über dem VAH, heißt : Long.
Trendtag mit größeren Bewegungen nach oben.
Erstes Ziel: 15574  

19492 Postings, 2369 Tage SzeneAlternativNachtrag

 
  
    #4381
4
31.03.23 09:40
Fällt er unter 15521 nachhaltig , heißt 30 Min unter dieser Marke, besteht eine 80 % ige Chance, dass er die gesamte Value des Vortages einmal durchläuft.
Hier würde ich aber erst einmal den POC 15485 anvisieren.
 

8032 Postings, 5471 Tage hollewutzkurz vor der Value Oberkante

 
  
    #4382
10
31.03.23 09:43
hier ergibt sich ein interessantes Setup. Müssen aber noch ein wenig warten , wie er sich weiter verhält.
Ideal eintauchen in die Value mit Bestätigung, da könnte man einen short Einstieg suchen.

Alternativ dreht er an der Oberkannte Value da ergeben sich long Einstiege, wenn alle Parameter erfüllt sind.

Geduld ist noch ein wenig gefragt, damit das Bild klarer wird....  

8032 Postings, 5471 Tage hollewutzerster Trade des Tages, Si521 SL 544 TP 475

 
  
    #4383
11
31.03.23 10:00
mal sehen was er draus macht!  

5975 Postings, 5979 Tage xoxosGuten Morgen

 
  
    #4384
15
31.03.23 10:17
Eine Menge an Zahlen, die aber scheinbar wenig interessieren. Verbraucher-Preisdaten aus den Niederlanden: massiv  unter den Erwartungen und massiv sinkend auf 4,4%. Da muss man mal schauen was für ein Sondereffekt hier gewirkt hat. Deutschland: Importpreise sind deutlich stärker gesunken als erwartet. Dank des starken Euros? Frankreich: Verbraucherpreise: Inflation sinkend, aber leicht über den Erwartungen.  Insgesamt würde ich sagen, dass die Daten für Europa positiv sind, aber die Zinsen steigen trotzdem weiter deutlich. Bundfuture mit neuem Wochentief. Da sieht man wohl weiter Umschichtungen rein in Aktien.
Asien: Japan und China mit guten Konjunkturdaten; Inflation in Japan steigt.
Ansonsten sieht man erstmals, dass Value steigt. Bayer Fresenius, Telefonica D - alle heute mit an der Spitze. Das ist anders als zuletzt gesehen. Ein Zeichen dafür, dass Finanzen und Zyklik ausgereizt ist?
Bin weiter an der Seitenlinie - keine Shorts. Das Longportfolio muss es richten.
 

Optionen

8032 Postings, 5471 Tage hollewutzda hat es mich rausgekegelt. Der Markt ist

 
  
    #4385
7
31.03.23 10:33
aktuell extrem schwer, shorts werden alle rasiert!
Da nützt eben auch das beste Setup nichts. Insofern schauen, wo sich die nächste Möglichkeit ergibt!  

1550 Postings, 602 Tage aLWAYSaLLiNN_gTachchen

 
  
    #4386
12
31.03.23 10:38
Gebe Dax vorerst noch bis max. 15710
Bei 15642 liegt ein weiters größeres ABC Ziel.
Stößt aber jetzt in eine Zone der Februar und März Hochs und da sollte einiges an Widerstand warten. 4H überkauft. Also Konso kann sollte oder hat schon eingesetzt.

Sollte er da einfach durchmaschieren erinner ich nochmal an das Daily Bild.
Da wäre Ziel nahe oder um ATH und wenn die Strecke so dynamisch verläuft wie die davor dann is da erstmal weit und breit keine short Chance in Sicht.

Ich verabschiede mich ins Börsenwochenende.
Nächste Woche weiß man etwas mehr.

Allen viel Erfolg.

Dax 4h  
Angehängte Grafik:
dax_4h_29.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
dax_4h_29.jpg

1550 Postings, 602 Tage aLWAYSaLLiNN_gUnd Daily

 
  
    #4387
8
31.03.23 10:39
 
Angehängte Grafik:
dax_day_31.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
dax_day_31.jpg

8032 Postings, 5471 Tage hollewutzvermutlich letzter Trade vor dem WE

 
  
    #4388
10
31.03.23 11:13
LI 543 TP 587 VWAP long bestätigt hier auch abgerallt  

19492 Postings, 2369 Tage SzeneAlternativZwischen- Target 574 erreicht

 
  
    #4389
2
31.03.23 11:15
Abwarten, ob er diese nun knackt.  

26015 Postings, 5412 Tage WahnSeeMoinsen,....Daxine 60er...

 
  
    #4390
15
31.03.23 11:22
...des nächtens in die Resistzone gelaufen und an der Oberkante abgeprallt. Ob sie da gerade tatsächlich ein intra shortkorrekurtrend ausgebildet haben wage ich zu bezweilfen - handeln tue ich das nicht. Zwar liegt auch ein Shortsignal vor, - aber was heisst das schon aktuell? Hab mir mal oben Alarme gelegt und unten Richtung AS. Ansonsten gerade Null Handlungsbedarf - das Theater können sie gerne ohne mich weiter veranstalten.  

Optionen

Angehängte Grafik:
daxine.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
daxine.jpg

8032 Postings, 5471 Tage hollewutzLO 580 37 Gewinnpunkte das ist

 
  
    #4391
11
31.03.23 11:45
einfach nervig da gehe ich lieber an die Luft. Vielleicht schaue ich später nochmal vorbei , muss erstmal die Birne mit O2 versorgen.....  

19492 Postings, 2369 Tage SzeneAlternativWochenchart VT (ohne Fibo)

 
  
    #4392
6
31.03.23 11:47
Zur grobe Orientierung  
Angehängte Grafik:
vt_woche.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
vt_woche.png

24613 Postings, 2800 Tage Potter21@Hollewutz: Habe mich gerade mit 20 Gewinnpunkten

 
  
    #4393
10
31.03.23 12:03
auf der Shortseite begnügt, allerdings mit einer größeren Position (hatte heute nur diesen Trade gemacht). Damit verabschiede ich mich dann auch schon ins Wochenende. Der Verlust von gestern ist damit vollends ausgeglichen und noch etwas übrig geblieben. Ab 15 Uhr habe ich dann durchgehend bis Montag 8 Uhr Notdienst. Das habe ich einen blöden Computerprogramm zu verdanken, das nicht daran denkt, wie unmenschlich so ein Marathon ist.
Euch allen noch gute Trades und das Quäntchen Glück beim Stopp-Loss und natürlich ein wunderschönes Wochenende.  

Optionen

26015 Postings, 5412 Tage WahnSee@ Potter,....

 
  
    #4394
6
31.03.23 12:15
...sinnvolle WE Beschäftigung. Denke mal, der Compudäh hat auch die Wettervorhersage erstellt....

Optionen

24613 Postings, 2800 Tage Potter21@WahnSee, zu # 4394: Klar, der Computer mit der

 
  
    #4395
5
31.03.23 12:27
der Power-KI lernt gerade dazu, wie man Ärzte in Deutschland zu Pfützenläufern mit Maximalbelastung machen kann.  

Optionen

24613 Postings, 2800 Tage Potter21Bin dann jetzt mal weg

 
  
    #4396
31.03.23 12:28
 

Optionen

1550 Postings, 602 Tage aLWAYSaLLiNN_gDoch nochmal

 
  
    #4397
8
31.03.23 14:17
zu den Daten da, weil sich eine ganz nette short Chance ergeben könnte.
Long hingegen frühestens nächste Woche nach einer Korrektur, egal was heute noch passiert.

Die  ABC im Daily im Sinne von Trendfortsetzung des großen Trends ist erst aktiv wenn das aktuelle Jahreshoch rausgenommen wird.
War oder ist also bisher nichts als eine sehr früh vorweggenommen Annahme und passt super zum Test des großen 61-ers.

Scheitert Dax in der Zone 6-710 oder spikt nur kurz drüber, könnte aus einer dann anzunehmenden anfänglichen Korrektur, durchaus auch der short des Jahres entstehen.

Idealstes Szenario wäre ein Spike auch gern über die Hochs mit gleichzeitigem Dow bei rund 33100 +-, der hat da auch zwei ABC Ziele um dann gemeinsam den Rückzug anzutreten.

Ich würde annehmen, steigen sie gemütlich drüber und schließen da auch - weiter long, selbst wenn es nächste Woche Rücksetzer gibt.

Gibt es eher einen Spike und endet idealerweise als Umkehrkerze stehen die Chancen gut das wir das Top gesehen haben und es nochmal ungemütlich wird.

Sprich ich leg mich zwischen idealerweise 640 und 7xx auf die Lauer und schau ob ich einen Abstauber unterbringen kann.  

1432 Postings, 443 Tage Achterbahn7Amis sparen beim Konsum

 
  
    #4398
6
31.03.23 14:35
ist alles sehr mau...die kommende Quartalszahlen werden die Wahrheit zeigen,Margendruck.

Quelle:
"USA - Privatausgaben (Monat)"

http://de.investing.com/economic-calendar/personal-spending-235  

5975 Postings, 5979 Tage xoxosUS-Daten gut - Markt steigt.

 
  
    #4399
8
31.03.23 14:38

Die US-Preisdaten sind durchweg einen Schnaps niedriger als erwartet. Dafür liegen die persönlichen Ausgaben  unter den Erwartungen. Konsum leicht rückläufig nach einem starken Anstieg im Vormonat.
Das sind die Zahlen , die der Markt sehen will.  Bundfuture hat jetzt ins Plus gedreht; Aktien halten sich auf hohem Niveau.  
Bei fehlenden negativen Nachrichten darf es weitergehen. DAX jetzt nahe Jahreshoch als hätte es das Bankenproblem nicht gegeben.


Dazu kommt jetzt noch ein Kommentar von Goldman Sachs:

"Goldman Sachs erwartet sehr starke Käufe von systematisch agierenden Marktteilnehmern in den kommenden Tagen. Sowohl bei Aktien, als auch bei Bonds seien trendfolgende Fonds derzeit extrem unterpositioniert. Sollten Anleihen in der nächsten Woche stark nachgefragt werden hätte dies potenziell große Auswirkungen auf Tech-Aktien, die von niedrigen Zinsen generell profitieren."



Da kaufen wir doch am besten wieder ein paar Nvidia.

 

Optionen

1446 Postings, 1163 Tage Björkshire Haddawa.Übersetzt heißt das:

 
  
    #4400
6
31.03.23 14:52
Goldman Sachs verkauft richtig dicke. Bitte abkaufen.  

Seite: < 1 | ... | 174 | 175 |
| 177 | 178 | ... 430  >  
   Antwort einfügen - nach oben