Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Linde


Seite 6 von 25
Neuester Beitrag: 11.04.19 08:34
Eröffnet am: 25.12.05 21:32 von: nuessa Anzahl Beiträge: 601
Neuester Beitrag: 11.04.19 08:34 von: Uhrzeit Leser gesamt: 205.629
Forum: Börse   Leser heute: 37
Bewertet mit:
14


 
Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 25  >  

12865 Postings, 4664 Tage noideaLinde

 
  
    #126
09.12.15 16:07
das ist doch mal ein Insiderkauf, der sehen lassen kann :-))

270.000,--  zu 134,80 das Stk.

das stimmt mich optimistisch  

Optionen

3430 Postings, 6163 Tage ciskaJawohl !

 
  
    #127
09.12.15 17:39
Das nennt man Vertrauen weiter so
http://www.ariva.de/news/Directors-Dealings-Linde-AG-deutsch-5585396  

Optionen

2303 Postings, 3214 Tage Energiewende sofoLInde mit guten Nachrichten fällt stärker

 
  
    #128
09.12.15 19:21
als Bayer mit Skandalnachrichten.

Der Insider, der den Kurs heute mal kurz gestützt hat, muss wissen, dass es sich hier nur um Charttechnikgedöns handelt. Den Verlust kann er sicherlich aussitzen, denn den tiefsten Punkt trifft man selten.

Dann dürfen wir also alle bei 120 zum Schnäppchenpreis rein oder wie? Wer möchte mir denn die Linde zu dem Kurs in ein paar Tagen verkaufen? Bitte gerne.  

42 Postings, 1431 Tage WellithinkDurchbruch naht

 
  
    #129
10.12.15 10:20
Wer jetzt schon zittrige Hände bekommt, soll von mir aus sofort verkaufen. Der Durchbruch wird aber kommen.  

165 Postings, 2431 Tage WilliWinzigmannDurchbruch? Magen- oder Darm?

 
  
    #130
1
10.12.15 11:22

1233 Postings, 2447 Tage windspiel0815Linde - Mr. Market

 
  
    #131
10.12.15 13:19
http://www.mr-market.de/...n-guter-und-schlechter-marktkommunikation/  

165 Postings, 2431 Tage WilliWinzigmannNa also; ds ist tatsächlich noch so etwas

 
  
    #132
10.12.15 16:13
... wie Leben.  

2303 Postings, 3214 Tage Energiewende sofoWilliwinzigmann:

 
  
    #133
10.12.15 22:39
den letzten Witz habe ich jetzt nicht verstanden, aber der davor war gut.

Dabei weiß ich immer noch nicht welcher Durchbruch gemeint war. Magendurchbruch nach oben oder Darmdurchbruch nach unten?

Wenn hier die Unternehmenskommunikation bemängelt wird, dann ist das schon ein sicheres Zeichen dafür, das Haar in der Suppe finden zu wollen um einen weiteren Kursrutsch zu rechtfertigen. Immerhin wird hier noch eine Gewinnwarnung  gemeldet. Bei VW sind die Anleger offensichtlich nicht so kleinlich, wenn ein Anfang September aufgedeckter Betrug erst am 18. September gemeldet wird.  

1255 Postings, 2755 Tage bolllingerWachsam bleiben

 
  
    #134
3
11.12.15 14:13
 
Angehängte Grafik:
chart_free_linde.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
chart_free_linde.png

2303 Postings, 3214 Tage Energiewende sofobis morgen

 
  
    #135
2
14.12.15 17:06
sollte man hier meiner Meinung nach einsteigen.
Am Mittwoch ist eine Unsicherheit aus dem Markt raus, und es ist schon fast egal wie die Fed entscheidet.
Eine gute Begründung wird es so oder so geben.
Potential nach unten sollte man aussitzen können und ist eher nur noch sehr gering. Unterstützung bei 28,30.
Einen weiteren Ölpreisverfall in dem Tempo sollte die OPEC ebenfalls verhindern können. Aber sind wohl nicht die Hellsten unter der heißen Sonne? Auf einen Rutsch unter die 10.000 würde ich nicht unbedingt setzen.

Viel billiger als zu diesem 3-Jahrestief wird man hier nicht mehr reinkommen. Danach kann der Zug ganz schnell nach Norden drehen.

Aber nur meine Meinung.  

1233 Postings, 2447 Tage windspiel0815128,xx

 
  
    #136
14.12.15 18:19
Nachkauf  

450 Postings, 3194 Tage Mithrandirschon krass,

 
  
    #137
14.12.15 18:33
der Abwärtstrend ist immer noch ungebrochen.
Hätte nie gedacht, dass es so tief runter geht.
Nächster solider Widerstand scheint erst bei um die 100€ zu liegen....

MIT  

2303 Postings, 3214 Tage Energiewende sofowenn der Dax dann entsprechend bei 8.0000

 
  
    #138
14.12.15 19:05
liegt oder eine Skandalmeldung a la VW kommt. Glaubst du das wirklich?
Ich nicht. Aber bei so viel Pessimismus kann man ja auch auf fallende Kurse setzen. Viel Glück, denn der Zeitpunkt wäre suboptimal.
 

237 Postings, 3557 Tage Nummer2Bodenbildung

 
  
    #139
2
14.12.15 20:25
Bodenbildung wahrscheinlich erreicht. Sobald der Kurs wieder Ruhe hat dürften wohl schon langfristig orientiert Big Player auf der Matte stehen. Wenn dem so ist, hat man Chance auf einen Lauf, wie er kürzlich bei  VW zwischen 95-125 Euro.

Nur meine Meinung, keine Kaufempfehlung.  

42 Postings, 1431 Tage WellithinkEs geht Richtung Norden

 
  
    #140
15.12.15 09:43
Ich denke, der Boden hat sich gefunden.
Ab jetzt dürfte es stark Richtung Norden gehen..  

1 Posting, 1406 Tage prearialAktuelle Bewertung Linde

 
  
    #141
2
15.12.15 16:09
Mit großer Zustimmung habe ich den Marktkommentar von Herrn Schulte gelesen, welcher einen Vergleich der aktuellen Turbulenzen mit denen in der Eurokrise 2011 zieht und bei der Erklärung auf die Marktkommunikation seitens des operativen Linde Managements hinweist. Besonders interessant ist meines Erachtens die aktuelle Bewertung. So prognostizieren die für die Turbulenzen verantwortlichen gekürzten Mittelfristziele immer noch ein Steigerung sowohl im Umsatz als auch im Gewinn. Dennoch notiert die Aktie unter den 2 Jahre anhaltenden Seitwärtstrend (2013-2015). Fundamental kommt da gerade viel Frust zusammen. Der fallende Ölpreis, Preiskürzungen bei den Medizingasen, schwächelndes Nachfrage/Wachstum aus China??? (kaum mehr in den Medien vorhanden, die den Dax auf die 9300 treibende Medienstory 2015)...

Phantasie besteht nach wie vor bei Verhandlungen zwischen Linde und Gazprom für eine Großanlage zur Gasaufbereitung in Südsibirien.

Was am Schluss bleibt ist nach einer Übertreibung an die Marke von 200 eine Übertreibung an die Tiefs des Jahres 2013. Eine Gegenbewegung in die "mittlere" Zone 140-150 halte ich für am wahrscheinlichsten.  

Optionen

906 Postings, 3483 Tage Alexander909#141

 
  
    #142
2
16.12.15 11:40

Phantasie besteht nach wie vor bei Verhandlungen zwischen Linde und Gazprom für eine Großanlage zur Gasaufbereitung in Südsibirien

Sollte der Auftrag kommen, dann könnte der Kurs schon einen deutlichen Schub nach Norden bekommen, allerdings würde ich die Wahrscheinlichkeit als eher gering einstufen. Würde man bei Linde von einem wahrscheinlichen Vertragsabschluß ausgehen, dann hätte man m.E. vor ca. 2 Wochen nicht die dritte Gewinnwarnung (für 2017) in diesem Jahr herausgegeben, sondern noch etwas gewartet. Zumal der Ölpreis in den letzten Wochen weiter abgerutscht ist und dies das mögliche Geschäft sicher nicht gerade fördert.


Seit der Gewinnwarnung vom 01.12.15 läuft der DAX und Linde nahezu synchron, der DAX hat ca. 7,2 % verloren, Linde ca. 7,3 %. Geht man davon aus, daß die Parallelität anhält, dann müßte der DAX deutlich über 11.000 steigen, damit Linde - rein rechnerisch - auf 140 € steigt. Eine Outperformance von Linde sehe ich nur bei guten Unternehmensnews, doch die dürften m.E. nicht so schnell kommen. Insofern sind die Aussichten auf kürzerer Sicht nicht so rosig.


 

2303 Postings, 3214 Tage Energiewende sofoschätze, dass sich die Verhandlungen mit

 
  
    #143
16.12.15 12:29
gazprom noch hinziehen. Da sitzt das Geld auch nicht mehr so locker. Und gerade hat der Westen die unsinnigen Sanktionen gegen Russland um weitere 6 Monate verlängert. Gleichzeitig erwarten wir aber weiter fette Aufträge und unsere Betrugsautos sollen sie auch weiter kaufen? So funktioniert das eben nicht. Ein riesiger Schaden, nur damit sich der Westen ein Land wie die Ukraine einverleiben kann.

Denke aber auch, dass bei einem Scheitern des Auftrages mit gazprom der kürzliche Insiderkauf nicht stattgefunden hätte.

Hier ist vermutlich noch alles offen.

Erste Bodenbildung bei 128,30 wurde jedenfalls zunächst bestätigt.  

237 Postings, 3557 Tage Nummer2Insiderkauf ist kurz und langfr. pos. zu bewerten

 
  
    #144
16.12.15 15:00
Der Insiderkauf von Thomas Blades am 09.12.2015 ist nach meinem Kenntnisstand auf den Linde Long Term Incentive Plan (2015) zurückzuführen.

Führungskräfte erhalten für jede gekaufte Linde Aktie nach Ablauf der vierjährigen Haltefrist eine weitere Aktie vom Unternehmen.

Damit ist der Insiderhandel für den kurzfristigen Investor positiv zu bewerten, da der Käufer in 2015 den günstigsten Einstiegspunkt gesehen hat, sowie langfristig an das Unternehmen geglaubt wird. Mittelfristig, d.h. einige Zeit nach dem Kauf bis zu 4 Jahren kann dem Käufer eine Kursschwankung nach oben oder unten recht egal sein.

Quelle: http://corporateresponsibility.linde.de/...tung-sozialleistungen.html

Meiner Meinung nach kann nächste Woche dann die Rakete zünden. Eine kurzfristige Erholung auf 140-145€ halte ich für wahrscheinlich. Für mich ein Pflichttitel im 2016er Portfolio.  

906 Postings, 3483 Tage Alexander909Grundsätzlich sind Insiderkäufe pos. zu bewerten,

 
  
    #145
16.12.15 15:54

allerdings sind sie nur bedingt ein guter Indikator für zukünftige Aktienkursentwicklungen. Spontan fällt mir Gerry Weber dazu ein. Obwohl es immer wieder massive Insiderkäufe gab, ist der Kurs danach (!!) extrem abgestürzt. So wurden z.B. im Juni 2015 für knapp 10 Mio. € Aktien zu einem Kurs von ca. 21 € gekauft (www.insiderdaten.de). Heute steht Gerry Weber bei ca. 12 € !!!!


Der Insiderkauf von Thomas Blades am 09.12.2015 ist nach meinem Kenntnisstand auf den Linde Long Term Incentive Plan (2015) zurückzuführen.

Bist Du Dir da sicher ? Bei insiderdaten.de erfolgt eine Erläuterung, ob der Kauf auf das Programm zurückzuführen ist. Bei dem Kauf vom 09.12.15 fehlt diese Anmerkung, sodaß ich davon ausgehe, daß er davon unabhängig getätigt wurde, was als positiver zu werten ist.

Man darf bei der Geschichte auch nicht vergessen, daß ca. 270.000 € sicher ein größerer Betrag ist, daß aber bei den gezahlten Gehältern von Linde für Vorstandsposten der Betrag sich doch wieder um einiges relativiert.

Meiner Meinung nach kann nächste Woche dann die Rakete zünden. Eine kurzfristige Erholung auf 140-145€ halte ich für wahrscheinlich.

Warum soll nächste Woche die Rakete zünden ????? Wenn man sieht wie zäh Linde mit dem Markt mitsteigt, so kann man m.E. eher froh sein, wenn sich Linde in den letzten paar Handelstagen über 130 € hält.




 

906 Postings, 3483 Tage Alexander909Leider scheint sich meine Erwartung zu bestätigen,

 
  
    #146
17.12.15 09:56
Linde kann nur unterproportional von einem DAX-Anstieg profitieren. Der DAX geht heute in der ersten Handelsstunde durch die Decke und Linde schleppt sich nur karftlos hinterher.  

81 Postings, 1963 Tage Tadeuswie ein alter Mann auf Krücken

 
  
    #147
1
17.12.15 12:41
Aber wenn er fliegt, dann ordentlich auf die Schnauze  

Optionen

2303 Postings, 3214 Tage Energiewende sofoEnergiespeicherung

 
  
    #148
17.12.15 16:42
heißt das Zauberwort der Zukunft, wenn wir uns nicht zwei parallele Energieversorgungsquellen (also Kohle und Erneuerbar) leisten wollen. Das führt zu Stromüberschüssen, die fast verschenkt werden müssen. Überschüssiger Windstrom kann in z. B. Wasserstoff umgewandelt werden.

Auch wenn Gabriel alles tut um die Interessen von RWE etc, zu vertreten, wird er diese Technik nicht aufhalten können. Und hier ist Linde eben nicht nur vom Öl abhängig sondern führend in der Technologie der Zukunft.  

12 Postings, 1492 Tage elsenajuLinde Brandes-Verteilung

 
  
    #149
20.12.15 16:13

http://www.chart-trend.de/LINDE.html

Erholung bis ca. 150 

 

Optionen

Angehängte Grafik:
linde.png
linde.png

450 Postings, 3194 Tage Mithrandirsie schafft es einfach nicht

 
  
    #150
21.12.15 16:12
aus dem Tief rauszukommen. Prallt an 135€ ab und schnellt immer wieder nach unten. Wo kommt nur dieser enorme Druck nach unten her?

MIT  

Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 25  >  
   Antwort einfügen - nach oben