Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Diese Aktie verdient ein Forum


Seite 5 von 32
Neuester Beitrag: 18.10.19 16:16
Eröffnet am: 25.07.17 10:02 von: Evidencebase. Anzahl Beiträge: 783
Neuester Beitrag: 18.10.19 16:16 von: Hitman2 Leser gesamt: 100.020
Forum: Börse   Leser heute: 86
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 32  >  

665 Postings, 878 Tage EvidencebasedWenn die P2 Daten

 
  
    #101
22.09.17 16:10
herausragend ausfallen sollten, dann würde ich wohl eher halten. Klar Chancen gibt es immer und überall, aber hin und her macht manchmal eben auch die Taschen leer. Ich versuche meine meistens meine Basisposition nicht anzufassen, auch wenn es manchmal weh tut (z.B. bei Santhera)  

799 Postings, 1001 Tage WüstenflohVersartis und Chancen bei Biotech

 
  
    #102
1
22.09.17 17:31
Versartis Aktionäre haben heute erleben müssen wie brutal und unberechenbar Biotech sein kann. Hervorragende Langzeitdaten aus P2, ein schöner Anstieg vor Bekanntgabe der Top Line P3 Daten. Auch wurde kürzlich schon jemand eingestellt der den Vertrieb von Somavaratan vorbereiten sollte.

Und heute wurde bekannt das der primäre Endpunkt verfehlt wurde => -85%, da die Firma nur ein Produkt in der Pipeline hat.

Ich habe ehrlich gesagt noch keine Ahnung was ich nach Bekanntgabe der P2 Daten machen werde. Wäre ich nicht voll investiert, wäre ich bei Versartis uU dabei gewesen. War eine meiner Optionen. Es wird mir dennoch eine Lehre sein.  

665 Postings, 878 Tage EvidencebasedVersartis

 
  
    #103
22.09.17 23:16
hat den Endpunkt nur knapp verfehlt und im Unterschied zu Catb , gab es schon ein Medikament für die Erkrankung, ansonsten hätten sie auch die Zulassung bekommen. Aber klar das Risiko ist bei Bios immer hoch und Gewinnmitnahmen schaden nicht...  

799 Postings, 1001 Tage WüstenflohKnapp

 
  
    #104
23.09.17 08:44
Umso bitterer für Versartis und seine Anleger. Und ehrlich gesagt halte ich eine um etwa 10% geringere Effektivität angesichts einer Reduzierung der Injektionen um über 90% für ein sehr gutes Ergebnis. Tägliche Spritzen können auch eine Pein sein, und wie ich gelesen habe leidet die compliance der Patienten darunter. Vor allem, da die Langzeitdaten aus P2 eine geringere Differenz zeigen.

Meines Erachtens gehört Somavaratan trotz des Fail zugelassen. Problem dabei höchstens, das es glaube ich noch andere Firmen gibt die derzeit an neuen Lösungen für diese Krankheit arbeiten und ich weiß nicht wie weit die sind.

Das catb und z.B. auch albo einen unmet need bedienen könnte die Sache einfacher machen. Auch haben beide etwas mehr in der Pipeline als vsar.  

665 Postings, 878 Tage EvidencebasedDas sehe ich ganz genauso

 
  
    #105
1
23.09.17 16:16
Leider habe ich keine Zeit mich mit Versartis weiter auseinanderzusetzen, es geht ja nicht immer nur um die Compliance, sondern auch um die Verträglichkeit der Alternativpräparate  usw. usw. , manchmal reicht einfach auch der gesunde Menschenverstand aus und am Ende geht es nicht immer nur um p= 0,05. CATB wurde ja damals auch brutal verprügelt , obwohl es nur die 12 Wochenanalyse war, ich habe damals gar nicht lange gezögert und gekauft.    

799 Postings, 1001 Tage WüstenflohNeuer wissenschaftlicher Artikel

 
  
    #106
25.09.17 12:13
Neuer Artikel über die präklinischen Versuche mit Edasa und Exon51

http://www.nmd-journal.com/article/S0960-8966(17)31009-X/abstract

Ist nur das Abstract. Der Rest ist kostenpflichtig. Bin kein Mediziner, klingt für mich aber gut.  

799 Postings, 1001 Tage WüstenflohOktoberausgabe der World Muscle Society

 
  
    #107
1
25.09.17 12:31
Obiger Artikel erscheint wohl in der Oktoberausgabe der WMS parallel zum Kongress in St. Malo

http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S096089661731009X

Auf eben diesem Kongress präsentiert Catb die PARTC Daten  

665 Postings, 878 Tage EvidencebasedFür einen in vitro und mdx Maus Full Text Artikel

 
  
    #108
25.09.17 23:52
...würde ich jetzt kein Geld ausgeben, wir wissen ja dass der Nf-KB Ansatz rational ist. Bald werden wir hier die hard facts sehen. Der Kursverlauf ist auf alle Fälle positiv, auch wenn ich mir hier noch etwas mehr erwarte.  

665 Postings, 878 Tage Evidencebased2$ sind gefallen

 
  
    #109
28.09.17 17:52

665 Postings, 878 Tage EvidencebasedCATB präsentiert zusammen mit SRPT

 
  
    #110
28.09.17 17:56
https://finance.yahoo.com/news/...resent-results-joint-123000381.html  

799 Postings, 1001 Tage WüstenflohPräsentation

 
  
    #111
29.09.17 07:39
Ich bin schon sehr gespannt auf nächste Woche. Zum Einen auf die Daten, zum Anderen auf den Kursverlauf. Die Aktie hat ja nun im Vorfeld schon fast 100% gemacht.  

799 Postings, 1001 Tage WüstenflohFinanzen von Catb

 
  
    #112
29.09.17 08:29
Das Cashpolster von Catb ist ja nicht gerade komfortabel. Die Rechnung, das der aktuelle Cashbestand bis Ende Q2 reicht dürfte sehr knapp bemessen sein, vor allem und gerade wenn man in P3 gehen will.
Insofern müßte eigentlich auch bald eine KE erfolgen, oder eben ein Deal mit Sarepta die Kassen auffüllen. Zweiteres wäre natürlich ein Hammer, aber ich glaube eine KE ist die realistischere Variante. Vielleicht aber auch nur weil ich nicht zu positiv denken möchte. Ein Deal mit Sarepta wäre eine klare Aussage über das Potential von Edasa, würde weitere Verwässerung mittelfristig obsolet machen. Ob das Ausbleiben eines solchen Deals Rückschlüsse auf das tatsächliche Potential von Edasa zulässt, vermag ich nicht wirklich zu beurteilen. Aber ich glaube es wäre für mich kein positives Zeichen.
Eine andere Frage ist, wie zeitnah ein solcher Deal zu realisieren wäre? Im Alboforum war zu lesen, das solche Verträge eine sehr komplexe Angelegenheit sind und das Aushandeln viel Zeit benötigt.

Tja, viele Fragen meinerseits. Mal sehen was nächste Woche passiert :)

Was mich auch beschäftigt ist die Frage was die Daten tatsächlich wert sind wenn keine statistische Aussage gemacht wird. Vor allem wenn sich beim MRI T2 nicht viel bewegt haben sollte.  

665 Postings, 878 Tage EvidencebasedFinanzen

 
  
    #113
29.09.17 13:13
Alles kein Problem, die KE war absehbar (s.a. mein Eingangspost) und ist auch völlig normal. Bios werden stufenweise durchfinanziert. So auch bei Albo. Für mich wäre es besser wenn SRPT entweder CATB gleich schluckt (glaube ich zwar nicht) oder sie unabhängig bleiben und die P3 ohne SRPT finazieren. Bei guten Daten werden sich auch Geldgeber in diesem lukrativen Markt finden.  

665 Postings, 878 Tage EvidencebasedEin kleiner Denkanstoß

 
  
    #114
29.09.17 16:59
Wenn vor der 12 Wochenanalyse von EDSA der Kurs bei über 4$ war, also bei ca. 80 Mio. $ Mkt Kap., warum sollte bei potentiell guten Daten die bevorstehende KE zu 2$ durchgeführt werden ? Ich denke unter 3,5 $ sollte die KE auf keinem Fall ablaufen, bei sehr guten Daten eher zwischen 4-5$. Ich denke CATB und SRPT werden sich von ihrer Schokoladenseite präsentieren und Edasa ist ein konkurrenzloses Blockbustermedikament (wenn alles gut geht). Wenn CATB in P3 kommt, MUSS es hier eine Neubewertung geben und selbst bei einer 50% Erfolgswahrscheinlichkeit der P3 müsste CATB eigentlich weit über 150 Mio US $ notieren. Deswegen warte ich auf diesem Kursniveau die Ergebnisse/Präsentation ab....trotzdem kann es für den ein oder anderen hier sinnvoll sein Gewinne mitzunehmen, denn wenn die Daten schlecht sind, oder CATB nicht in P3 übergehen kann , gibts sicher einen heftigen Rückschlag.  

799 Postings, 1001 Tage WüstenflohGewinne mitnehmen

 
  
    #115
29.09.17 17:31
Ich denke eigentlich nicht so sehr darüber nach vor den Daten zu verkaufen (es sei denn sie steigt bis Dienstag auf  über 3,50$ was aber kaum passieren wird).
Ich überlege viel mehr was ich danach mache. Da bin ich noch unschlüssig und von Halten über Teilverkauf bis Totalverkauf ist für mich noch alles möglich. Hängt einfach von den Daten und dem Kurs ab.

Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, das man mit schlechten Daten eine Late Breaker Präsentation bekommt.  

799 Postings, 1001 Tage WüstenflohKursziel 1,50$ von Citigroup

 
  
    #116
1
29.09.17 20:30
https://thefly.com/news.php?symbol=CATB

PTC panel vote not favorable for Catabasis despite share rally, says Citi. Catabasis Pharmaceuticals (CATB) shares traded 22% higher yesterday as an FDA panel considered the approval of PTC Therapeutics' (PTCT) Duchenne muscular dystrophy agent Translarna, Citi analyst Joel Beatty tells investors in a research note. The general tone of FDA comments support the view that the agency is willing to be flexible with regards to accepting a variety of outcomes as approvable endpoints in DMD, as long as they are prospectively defined, Beatty contends. The analyst, however, thinks Catabasis' edasalonexent and Translarna would likely be used synergistically and would not be competitors. As such, he does not see the negative vote at yesterday's panel meeting as being favorable for Catabasis. Beatty keeps a Neutral rating on Catabasis shares with a $1.50 price target. The stock closed yesterday up 22%, or 40c, to $2.23.

Wieder ein Kommentar den ich nicht so ganz verstehe  

799 Postings, 1001 Tage WüstenflohPTC panel vote

 
  
    #117
29.09.17 20:39
Hier der Grund für das Hold rating von Citi

http://www.xconomy.com/new-york/2017/09/28/...-vote-on-duchenne-drug/

Ich verstehe aber dennoch nicht den Zusammenhang mit Catb. Bei Catb geht es aktuell um das Fortschreiten in P3 und nicht um eine Zulassung mit zweifelhaften Daten.

 

799 Postings, 1001 Tage WüstenflohIch dachte

 
  
    #118
29.09.17 20:45
der gestrige Anstieg hatte etwas mit der gemeinsamen Präsentation von catb und srpt zu tun. Scheint mir auch stimmiger als der Zusammenhang mit dem PTC panel vote.  

799 Postings, 1001 Tage WüstenflohAuch interessant

 
  
    #119
29.09.17 20:55
https://insiderfinancial.com/...ly-playing-out-as-we-expected/172039/

Die sehen es ähnlich, catb würde sich wohl kaum mit schlechten Daten für einen Late breaker bewerben.  

665 Postings, 878 Tage EvidencebasedIch habe keine Ahnung

 
  
    #120
29.09.17 23:07
was sich der Citi Analyst da zusammengereimt hat , aber bei schlechten Daten geht es m.M.n Richtung wieder zurück auf 1,20$ und bei guten Daten  wohl eher Richtung 3-4$. Es wäre besser gewesen nichts über Kursziele zu schreiben , aber wahrscheinlich hat er mit seiner wilden Raterei am Ende sogar noch Recht , so unberechenbar wie die Biotechnologie und die Börse leider manchmal sein können. Man muss keine Leuchte sein um zu prognostizieren, dass Edasa keine Konkurrenz zu Translarna und Eteplirsen sein wird (genauso wenig wie zu Idebenone oder Deflazacort). Spätestens nächste Woche wissen wir mehr.  

799 Postings, 1001 Tage WüstenflohCatb-Sarepta

 
  
    #121
30.09.17 19:13
Aus dem Sarepta Forum bei Stocktwits

https://stocktwits.com/symbol/SRPT

SpankSter
$SRPT I was at cure Duchenne last week in Indy. SRPT presented on their exon skipping. They noted partner with CATB was very strong. Bullish  

799 Postings, 1001 Tage WüstenflohDer gleiche User schreibt

 
  
    #122
30.09.17 20:26

SpankSter
$CATB grandson in this trial for over a year now and is doing remarkable. It works.

https://stocktwits.com/SpankSter

Naja, ich bin wohl etwas nervös wegen nächster Woche :)  

665 Postings, 878 Tage EvidencebasedCATB gefällt mir immer besser

 
  
    #123
02.10.17 16:00
...schöner run heute , manchmal lohnt es sich ebne doch keine zittrigen Hände zu haben  

3823 Postings, 1463 Tage clint65Jungs, damit ihr nicht so

 
  
    #124
02.10.17 17:13
ganz alleine hier seid. Morgen Vormittag kommt die Poster-Präsentation mit Late Breaker und kein Handel bei uns möglich (soweit ich weiß). Schon komisch, die Aktie von der ich am wenigsten Ahnung habe geht ab. Zielkurs für mich noch nicht erreicht.

Kitov hat heute die Bestätigung von der FDA bekommen, dass die Daten für das lead product ausreichend sind. Vorbörslich hoch gegangen und jetzt abfallend. Bei Aeterna hatte das auch schon einmal zu einem ordentlichen Aufschlag geführt.

Bei IMMU mit weit über 1 Millionen gehandelte Aktien geht heute ohne neue news die Post ab (da ist einfach genial, das es ja noch nicht einmal ein Volumen von 1 Millionen Euro ist, obwohl min. 10 mal mehr als sonst an einem Handelstag, also handelseng). Besser als du das geschrieben hast in deinem letzten Post evidencebased bei Immu kann man das mit der Gier nicht ausdrücken.

Was will ich damit sagen - Biotechs sind immer für Überraschungen gut und man kann sich nie sicher sein, wohin die Reise tagein tagaus führt ...

Bei Catb bin ich verhalten positiv. Es ist zwar nur eine Poster Präsentation morgen in Frankreich aber late breaker und die Erwähnung der anderen Biotech-Company lassen hoffen ...

Ach so, alles keine Handelsempfehlungen hier!  

799 Postings, 1001 Tage Wüstenfloh@clint

 
  
    #125
02.10.17 19:52
Die Präsentation ist erst am Mittwoch.

Catb, capr oder srpt. Sie laufen alle. Das was capr am Freitag hingelegt hat macht heute catb. Und capr legt heute nochmal kräftig zu. Auch capr ist im DMD-Sektor.

Wer weiß, vielleicht zieht catb auch morgen wieder nach.

Sehr spannend, und langsam nähern wir uns einem Niveau bei dem ich schwach werden könnte. Spatz in der Hand usw.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 32  >  
   Antwort einfügen - nach oben