Was geht hier? IGC WEBSITE UNDER REVISION


Seite 6 von 30
Neuester Beitrag: 25.04.21 01:03
Eröffnet am:21.05.14 20:39von: Balu4uAnzahl Beiträge:747
Neuester Beitrag:25.04.21 01:03von: BarbarakzkqaLeser gesamt:204.699
Forum:Hot-Stocks Leser heute:69
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 30  >  

74 Postings, 5488 Tage skues1Handel USA

 
  
    #126
30.06.17 19:57
Am Dienstag scheint man in der ersten Handelsstunde nicht mit 300k VK-Orders gerechnet zu haben und das Shortverbot wurde ausgelöst. Der Kurs wurde dann die 6 Stunden bis Handelsende bei 0,49 - 0,5 stabilisiert.

Heute sind sie in der 2. Handelsstunde nur knapp SEC Regel 201 vorbeigeschrammt, die unter 0,39 ausgelöst worden wäre. Der Kurs sackte mit etwa 250k VK-Orders bis auf 0.3930 ab.

PS: Die angegebenen Stückzahlen sind viel höher als die, die ihr an der AMEX seht, weil ungefähr zusammengerechnet aus den USA Börsen und OTC, an denen die IGC –Aktie am meisten gehandelt wird: AMEX, NYSE ARCA, Direct Edge exchange und dark pools verschiedener Banken.  

1058 Postings, 3291 Tage Ratu MarikaFPCMC vom lieben Didi in seinem Blog

 
  
    #127
3
30.06.17 21:13
.... steht vielleicht für "FürnPisschenCashMacheichClown" oder heisst es eher
"FielPumpCannMirCashbringen".
Jedenfalls hat das "bewährte" Unternehmensanalyse- Tool FPCM die letzten beide Male versagt.
Somit wärst Du jetzt Pleite, lieber Didi, hättest Du nur ansatzweise Deinem eigenen Ratschlag befolgt und wärst über Jahre in Epoxy und Fun investiert gewesen.

Aber diesmal wird es ganz einfach gelingen, aus dem bisher geschrotteten Depot des Grossmutter -Sparbuchs von nunmehr 1 $ gleich 100 $ draus zu machen.

Schliesslich sprechen wir von einem 600 Milliarden Markt für Alzheimer und der Pleite-Inder ist der Einzige, der innert 18-24 Mt. mit ein bisschen Grünzeug den Markt aufrollt.
Immerhin, patentiert.
Alle andern, die hunderte von Millionen über Jahrzehnte für die Erforschung von Alzheimer cure reingesteckt haben, bisher erfolglos, lässt der erfolgsverwöhnte Inder hinter sich.

Und auch meinem Bello tut's gut. Jetzt hat er dank den erfolgreichen Produkten der Firma vergessen, auf "Sitz" das Kommando zu vergessen.

Und letzterem ist eine FDA- Zulassung wurst.

Hat jemand Wurst gesagt? Mein Hund macht "sitz". Funktioniert!
 

12993 Postings, 6207 Tage wawiduHier wie von dir gewünscht, skues

 
  
    #128
2
01.07.17 15:02
Angehängte Grafik:
igc_3jd.png (verkleinert auf 82%) vergrößern
igc_3jd.png

74 Postings, 5488 Tage skues1Sehr gute Chart-Info Kombination, wawidu

 
  
    #129
1
01.07.17 18:27
Erläuterung:

Herr Scherf schreibt in seiner IGC Vorstellung vom 24. Juni 2017 07:13

http://www.be24.at/blog/entry/740866/...ormes-kurspotential/fullstory

„IGC WAR BISHER FAST UNBEKANNT UND DAS ÄNDERT SICH JETZT ALLES
In den vergangenen 3 Jahren wollte man in Ruhe und unter dem Radar die betreffenden Patente entwickeln, d.h. die IP (Intellectual Property) um hier wirklich in diesem Sektor ein führendes Unternehmen zu werden. Daher war das Unternehmen bisher auch relativ unbekannt. Doch das hat sich vor einigen Wochen geändert als IGC eine sehr bekannte Public Relations Firma engagierte um jetzt ab dem Sommer die zu erwartenden laufenden News den diversen Investorengruppen mitzuteilen“

Die  sehr bekannte Public Relations Firma,von der Scherf schreibt, und die IGC engagiert hat, entpuppt sich als NetworkNewsWire.

Unten im Disclaimer steht:

„About NetworkNewsWire

……NNW is uniquely positioned to best serve private and public companies that desire to reach a wide audience of investors….”

= NetworkNewsWire wird von der IGC dafür bezahlt, dass die von ihr lancierten News, möglichst attraktiv aufbereitet und an möglichst viele potentielle Aktienkäufer verbreitet werden.

Dei 1. IGC PR-Nachricht der NetworkNewsWire, die wawidu zitiert, kam am Freitag, den 31. März 2017

https://www.networknewswire.com/...tal-inc-nyse-igc-mining-marijuana/

Tatsächlich schoss die Aktie – wie man an wawidus Chart gut sehen kann -  durch den ERSTEN NetworkNewsWire Push von Kurs 0,41 USD (30.3.17) auf bis zu USD 0,70 und 0,80 am Montag 3.4 und Dienstag den 4 April 2017.

Da die NetworkNewsWire Nachricht nur aus „heisser Luft“ bestand, kam es wie es kommen musste und der Kurs sackte noch in der gleichen Woche am Donnerstag 6.4 wider auf USD 0,43 ab und kroch dann 2 Monate! lang bei geringen Umsätzen auf Kursniveau um die USD 0,4 bis Freitag, den 23. Juni 2017.

Letzten Samstag, den 24.6 kam dann der ZWEITE grosse Push vom Didi , der dann letzten Montag, den 26.6, zur Kurs-Eintagsfliege bis zu USD 0,56 führte, die aber schon am Dienstag im Haupthandel wieder in die USD 0,40er abverkauft wurde, wobei der Kurs dann täglich stufenweise bis zu einem Minimum von 0,393 USD am Freitag abgeführt wurde.

Der DRITTE grosse Push kam dann wieder von NetworkNewsWire diesen Mittwoch, den 28.6.17,

https://www.networknewswire.com/...potential-alzheimers-breakthrough/

konnte den Abverkauf aber nicht stoppen, weil ja wieder nur die „heisser Luft“ vom ersten Push und vom Didi etwas aufbereitet wiedergekäut wurde.

In wawidus Chart ist auch gut zu erkennen, woher die Aktie zu Jahresanfang kommt, nämlich von Kursniveau USD 0,25. Die IGC erscheint bei jetzigen Kursniveau von USD 0,40 weiterhin um 70% mit„“heisser Luft“ im Vergleich zum Jahresanfang AUFGEBLASEN.
 

12993 Postings, 6207 Tage wawiduWeiteres Material

 
  
    #130
4
01.07.17 19:39
„There are 11,652,648 public IGC warrants that allow holders to purchase 1,165,264 shares of common stock for an aggregate price of $50 per share. The warrants are trading on the OTC Markets as IGC.IW.  The warrants expire on March 6, 2019.“

(aus: http://www.igcinc.us/investor-center/overview/  )

Kannst du dir einen Reim darauf machen? Dies ist keine rechtsverbindliche detaillierte Produktbeschreibung. Eine solche ist jedoch nirgends zu finden. Ein Tickersymbol IGC.IW existiert nicht. Das korrekte Symbol lautet IGCIW (ohne Punkt), und die einzigen Infos zu diesen Optionsscheinen findet man auf der Website von OTC Markets:

http://www.otcmarkets.com/stock/IGCIW/profile

http://www.otcmarkets.com/stock/IGCIW/quote

http://www.otcmarkets.com/stock/IGCIW/chart

Hier nun Weiteres, z.T. sehr Verblüffendes:

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1326205/...7001264/ex99-1.pdf

http://www.otcmarkets.com/stock/IGCIW/news

http://www.igcinc.us/products-1/

http://s1.q4cdn.com/460208960/files/...14_IGC_Ralston_v001_h96ol4.pdf

http://www.minyanville.com/business-news/markets/.../15/2017/id/60214

IGC soll also vier Cannabis-basierte namentlich bereits benannte (?)  Produkte in seiner Pipeline haben, bei denen jedoch klinische Studien bislang fehlen. Sie sind noch nicht einmal begonnen.

Viel Spaß beim Stöbern, skues!
 

14618 Postings, 4362 Tage willi-marlso wie ich die sache sehe.....

 
  
    #131
2
01.07.17 19:56
bei den vielen ungereintheiten nun..... und wenn in mir die erinnerung zum vorletzten
scherf-pusch aufkommt.....  wo angeblich eine ausbreitung von epxy in deutschland
kurz bevor stünde.... und was sonst noch für news vom scherf... auch bei fun.....
und nun von ihm hier bei igc.....   glaubhaft scheint nur wenig zu sein.
auch ist die wirkung von scherf scheinbar stark gesunken.....  also meine meinung
ist ein kommender niedergang im kurs bis jahresende. aber NUR MEINE MEINUNG
 

74 Postings, 5488 Tage skues1Wie finanziert sich die IGC?

 
  
    #132
01.07.17 20:58
Herr Scherf schreibt in seiner IGC Vorstellung vom 24. Juni 2017 07:13

„Im Jahr 2014 wurde das Unternehmen vom CEO Ram Mukunda reorganisiert.  Zahlreiche Firmen- und Immobilienbeteiligungen wurden seither veräusserst, sodass genügend Cash vorhanden ist um sich im medizinischen Cannabissektor entsprechend als führendes Unternehmen zu positionieren.“

Man kann es auch so sagen:  IGC hat seit 2014 alles veräußert, was sich zu USD machen liess. Seitdem lebt man von dieser Substanz und der Ausgabe neuer Aktien.

Von den  in #29 besprochenen (schauderhaften) Zahlen der IGC im letzten 10-Q Filing

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1326205/...lobal10q123116.htm

wissen wir

am 31.12.2016 waren nur noch Cash and cash equivalents in Höhe von USD 744000 in den IGC Kassen. Die Cash Burn Rate vom 31.3.16 bis 31.12.16 betrug mehr als 50%. Die Cash  Substanz von 1,5 Mio USD auf 744k verbrannt.

Umsatz gezehntelt: ca -90% im Vergleich der letzten 3 Quartale 2015 auf 2016.

Die Current assets von 3,8 auf 1,8 Mio mehr als halbiert.

Die Long Term Assets bestehen fast zur Gänze aus nicht nachvollziehbaren „Investments in affiliates“ und  „Investments-others“.

Und das obwohl innerhalb eines Jahres vom 31.12.2015 bis 31.12.2016 die Zahl der im Umlauf befindlichen Aktien der IGC um fast 70% (11,22 Mio Stück) von 16,22 Mio Stück auf 27,45 Mio Stück gestiegen ist

Aus dem von Ratu Marika in #97 zitierten Interview mit Mukunda vom Mai 2017

https://technical420.com/cannabis-article/...lobalization-capital-igc

“At the same time, we’ve cleaned up our balance sheet and sold legacy assets (including a retirement of 4 million shares that will appear in our next quarterly filing”.

wissen wir, dass in der Zwischenzeit weitere 4 Mio Stück IGC Aktien an private Investoren unter der Hand verkauft wurden. Zum Verkaufspreis sagt Mukunda nichts.

Einen ausserbörslichen Verkaufspreis von IGC Aktien kennen wir aus dem letzten 10-Q Filing auf Seite 14 Note 12, Der in #109 besprochene Kauf der Cabaran Ultima Sdn. Bhd. erfolgte am 11.02.2016 zum Kaufpreis von USD 170000, die von Herrn Mukunda mit 998571 IGC Aktien bezahlt wurden.

Das ergibt einen Verkaufspreis pro IGC Aktie von USD 0,17.  Die Frage ist nun wie viele der bis 31.12.2016 ausgegebenen zusätzlichen 11,22 Mio Stück IGC Aktien unter der Hand um USD 0,17 (oder noch weniger) verkauft wurden.

Klar, dass die privaten Investoren, die vor kurzem  um USD 0,17 privat gekauft haben, sich eine dreifache Golde Nase verdienen, wenn Sie die jetzt, ein paar Monate später die Teile um USD 0,40 an der Börse loswerden. Kosten für  Public Relations Firmen und PR sind bei diesen Gewinnspannen Peanuts.

Besonders interessant wird deshalb auch der IGC Jahresabschluss Filing 10-K , dass in den nächsten Tagen  veröffentlicht werden müsste. Dann werden wir genau wissen, um wie viele Millionen Aktien die Zahl der im Umlauf befindlichen Aktien der IGC von 27,45 Mio Stück am 31.12.2016 bis 31.3.2017 angestiegen ist. Bei über 30 Mio sicher, jetzt zu 30.6 könnten aber auch schon die 40 Mio Stück längst überschritten sein
 

1058 Postings, 3291 Tage Ratu Marika@wawidu #130

 
  
    #133
3
01.07.17 22:05
da wurde doch glatt dem Esel eine Karotte vor das Maul gehängt.
Blöd nur, dass der Stecken kilometerlang ist und somit ausser sicht- und riechweite des Grautiers. Deshalb vielleicht auch gerade mal einen Umsatz von durchschnittlich weniger als $ 2.30 (in Worten: ZweiDollarDreissig) die letzten 30 Tage?
Ich stelle jetzt mal die These auf, dass sich der Telco- Pleitier- Inder, welcher weder im heavy machinery Bereich noch im Hotelbereich in Asien/Indien die letzten Jahrzehnte einen shareholdervalue zustande gebracht hat, seinen täglichen Morgenkaffe mit dem Handel von warrants finanziert. Dies auf dem Umweg von seiner heruntergekommenen Bleibe über einen coffee-shop in sein Büro im Nebenzimmer ebendieser Bleibe.
Dort verwaltet er morgens seine Patente, welche die FDA dann zwar nicht als Medikament sondern als höchstens nicht schädlich taxieren wird. Nachmittags empfängt er österreichische Gäste, welche in der Gambler- City Las Vegas zuviel Sonne abbekommen haben und gibt denen entweder Gratis- Aktien oder sonstige Incentives für einen push im deutschsprachigen Raum.

Also für mich ist die Sache zum Vergessen.

HALT! Sagte gerade wer "zum VERGESSEN?"

Wäre ja Alzheimer und somit ein 600 Milliarden- Markt!

 

14618 Postings, 4362 Tage willi-marlbei dem erkenntnisstand die

 
  
    #134
1
01.07.17 22:26
<10 cent in 4-6 wochen möglich? na ja, manche sind ja froh in dem titel
gut investiert zu sein und sehen 2-3 dollar in mittelfristiger zeit.....
gut dass es immer mehrere meinungen gibt......  

14618 Postings, 4362 Tage willi-marlhammer

 
  
    #135
2
02.07.17 10:00
Angehängte Grafik:
2017-07-02_09_55_30-....jpg (verkleinert auf 86%) vergrößern
2017-07-02_09_55_30-....jpg

14618 Postings, 4362 Tage willi-marlKursverdoppelung garantiert. Scherf Cash Garantie

 
  
    #136
1
02.07.17 10:02
das muss man sich mal reintun.......  garantie auf kursverdoppelung......  

14618 Postings, 4362 Tage willi-marldas mit der ess-störung aus einem munde...

 
  
    #137
1
02.07.17 10:32

74 Postings, 5488 Tage skues1Scherf Original Kunstwerke

 
  
    #138
02.07.17 10:40

sind die GARANTIE ZUR IGC KURSVERDOPPELUNG

Super Chance für jedermann ein Scherf Kunstwerk bis 31.12.2017 kaufen

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.be24.at/blog/entry/742126/...cherf-cash-garantie/fullstory
Moderation
Zeitpunkt: 02.07.17 16:34
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.be24.at/blog/entry/742126/...-garantie/fullstory

 

 

74 Postings, 5488 Tage skues1Handel am Montag und Mittwoch

 
  
    #139
02.07.17 11:16
Herr Scherf schreibt in seiner heutigen Mitteilung:

"DER 3. JULI KÖNNTE DEN IGC KURS BEFLÜGELN
Am Dienstag, dem 4. Juli ist der amerikanische Unabhängigskeitstag, d.h. ein Feiertag und die U.S. Börsen sind geschlossen. Doch am Montag dem 3. Juli sind die U.S. Börsen für 3 1/2 Stunden geöffnet und die Vorbörse gibt es ebenfalls. Oft ist der 3. Juli eben ein toller Handelstag an den U.S. Börsen, denn die U.S. Investoren nehmen sich einen Urlaubstag und es ergibt sich hier oft starke Volatilität, sowie Kursüberraschungen. Bei starken Kursanstiegen werden die Investoren/Trader vom 3. Juli dann am 5. Juli (Mittwoch) oft mit weiteren Kursanstiegen belohnt. Sehr oft beginnt auch die Sommer Rally nach dem 4. Juli, sodass die Anleger die vor dem 4. Juli bei diversen Werten einsteigen, hier kurzfristig tolle Trading Gewinne erzielen."

Soll heißen:

morgen wird die IGC Aktie in Frankfurt und Stuttgart ab 8 Uhr früh vom „Linke Tasche/Rechte Tasche Syndikat“ wieder hochgetrieben, damit die IGC Aktien vorbörslich an der Amex wieder bis zu 0,58 USD an die Scherf Original Kunstwerke Sammler abgegeben werden können.

Da die AMEX wegen des Fenstertages in USA im Haupthandel nur für 3 1/2 Stunden geöffnet ist und die meisten anderen IGC Aktienverkäufer in den USA auf Urlaub sind, bestehen auch gute Chancen, dass die vorbörslich gehypten  IGC Kurse vom „Linke Tasche/Rechte Tasche Syndikat“ in den  3 1/2 Stunden Haupthandel gehalten oder sogar ausgebaut werden können.

Am 5. Juli (Mittwoch) ergibt sich dann die starke Volatilität, sowie Kursüberraschungen wobei die Investoren/Trader vom 3. Juli dann am 5. Juli (Mittwoch) mit einem weiteren KURSEINBRUCH der IGC Aktie und Scherf Original Kunstwerken belohnt werden können.

Wenn diese Interpretation für den Handel am Montag und Mittwoch  richtig ist, schreibe ich mir morgen und Mittwoch jeweils 10 Extra-Bonuspunkte  gut.

 

10364 Postings, 5401 Tage raurunterSucht der Scherf wieder Lämminge

 
  
    #140
02.07.17 12:00
denen er seine Aktien andrehen kann?
Das kennt man schon von Epoxy Inc.!!!  

14618 Postings, 4362 Tage willi-marlscherf garantie mit discount

 
  
    #141
1
02.07.17 12:20
auf seine "kunstwerke"......   schon echt ne lachnummer.....
mir kommt da der gedanke, er hat noch reichlich igc shares im beutel.....
und sieht seine schwindende wirkung in germany. gut so!  

929 Postings, 2729 Tage LosPollosHermanosDidis

 
  
    #142
1
02.07.17 12:24
Finger bluten wohl schon vom vielen Gepushe.

Der Arme hat jetzt ja richtig viel Arbeit ;-)

Für Neulinge: Einfach mal den alten Senf lesen und auf die neuen Ergüsse interpolieren ..

Geschrottet: http://www.be24.at/blog/entry/699674/...l-applications-corp/fullstory

Mega Geschrottet (obwohl ein Selbstläufer): http://www.be24.at/blog/entry/697218/...er-die-post-geht-ab/fullstory



 

14618 Postings, 4362 Tage willi-marlich überlege gerade, dem scherf mal direkt

 
  
    #143
1
02.07.17 12:31
ein angebot zu machen......   10k seiner igc aktien und 3 kunstwerke
meiner wahl......  für 3000 dollies...... so aus fun an der sache......  

74 Postings, 5488 Tage skues1#143Super Idee willi

 
  
    #144
02.07.17 13:06
Wenn du Antwort erhältst poste sie hier im Fred.

Ich versuche es dann mit Skonto 10% für 2700 dollies.......  

14618 Postings, 4362 Tage willi-marlokidoki.... aber ich denke, der antwortet nicht

 
  
    #145
02.07.17 15:53
hahahahaha.......  oder schmeisst mich vielleicht aus der mailingliste.
na dann nehme ich meine hotmail-addi..... melde mich..... lol  

12993 Postings, 6207 Tage wawiduzu # 142 - "geschrottet"

 
  
    #146
1
02.07.17 16:46
Didis "Expertise" datiert von September 2015.

Fundamental Applications Corp. heißt seit April 2017 "Global Cannabis Applications Corp." (Börsernticker FUAPF). Dieses Unternehmen hält drei Tochterunternehmen - Opinit LLC, Foro Technologies Inc. und Antisocial Holdings Ltd - sieht also ein wenig nach "global player" aus.
LOL!

http://cannappscorp.com/

Wie die Aktien von IGC werden die von FUAPF an den OTC Markets gehandelt.

https://www.otcmarkets.com/stock/FUAPF/profile

https://www.otcmarkets.com/stock/FUAPF/chart

Der Chart ist interaktiv. Klickt mal mit dem Minuszeichen bis 2015 zurück!

Finanziell sieht die Sache ziemlich düster aus:

https://finance.yahoo.com/quote/FUAPF/financials?p=FUAPF

 

1058 Postings, 3291 Tage Ratu Marikalate filing 10 K offiziell angekündigt

 
  
    #147
3
02.07.17 18:08
https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1326205/...al-nt10k033117.htm

Irgendwie verständlich, dass so ein "komplizierter Konzern" mit der sagenhaften Bilanzsumme von nicht mal 12 Mio $ (siehe letztes 10 Q) Mühe hat, alle notwendigen Bewertungen zum Bilanzstichtag 31.3.17 vorzunehmen.
Es scheint so, dass zwischen dem 31.12.16 (letzter 10 Q - Abschlusstag) und 31.3.17 (Jahresabschluss - Tag) so dermassen viel gelaufen ist, dass die 90 Tage- Frist von 31.3.17 bis 30.6.17  für die Einreichung des Jahresabschlusses per 31.3.17 hinten und vorne nicht ausreichte, die entsprechenden Daten zu liefern.
Rofl  

1058 Postings, 3291 Tage Ratu MarikaEinen weiteren Lachkrampf

 
  
    #148
2
02.07.17 18:55
bekam ich beim Betrachten des Videos https://www.youtube.com/watch?v=p_FSYUXR2dI
Bei 0.30 - 40 stolpert Scherf über seine eigene Abkürzungserfindung: "FPCkhdhh-hm- Schwurbel".

Lustig ist, dass Dietmar Scherf anschliessend über ein medizinisches Wort stolpert, welches seit Jahrzehnten landläufig als "the munchies" bekannt ist im Zusammenhang mit THC.
Musste dann vor lauter Lachen abstellen und habe mir den Rest geschenkt. Denke, der Rest des Videos wird dann gefüllt mit "name dropping": Google, Amazon, Facebook, Clooney's Tequila, CARA und dergleichen Vergleichs- Quatsch mehr.
Lieber Dietmar Scherf, Du hast effektiv zu lange in den USA verbracht.
In Europa gibt es noch zumindest ansatzweise "common sense", im Gegensatz zu Deiner Wahlheimat.
Wirst Du mittlerweile vergessen haben. Schwamm drüber, gibt ja bald Alzheimer-cure. Dauert nur noch 18 - 24 Monate, dank IGC.  

12993 Postings, 6207 Tage wawiduIGC - ein sehr dubioses Unternehmen

 
  
    #149
1
02.07.17 20:07
Geht man nach den Ausführungen hinter dem folgenden Link, ist/war(?) IGC ein verschachteltes "globales" Konglomerat, doch wohl ohne finanzielle Fortune.

http://www.gracinmarlow.com/...GLOBALIZATION_CAPIT_424B5_20140402.pdf

Was ist von diesen Tochtergesellschaften wohl aktuell noch übrig?  

14618 Postings, 4362 Tage willi-marlwawidu, das mit mining fiel mir auch auf

 
  
    #150
02.07.17 20:11
als ich mit google maps da den firmensitz mir ansah,
kam auch was von   berbaugesellschaft bei maps links.....
dachte erst, wäre ein fehler oder was anderes......
doch in deinem pdf nun wieder.....  hahahahaha......
was eine veräppelei da.....  mit thc ist alles möglich! lol  

Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 30  >  
   Antwort einfügen - nach oben