Talanx Versicherung .................(WKN: TLX100)


Seite 30 von 33
Neuester Beitrag: 11.06.21 12:57
Eröffnet am: 25.09.12 15:02 von: MisterDAX Anzahl Beiträge: 808
Neuester Beitrag: 11.06.21 12:57 von: Roggi60 Leser gesamt: 217.520
Forum: Börse   Leser heute: 144
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | ... | 27 | 28 | 29 |
| 31 | 32 | 33 >  

2363 Postings, 1651 Tage Roggi60#724

 
  
    #726
1
27.04.21 00:11
Danke für die Ergänzung.

Neutron: Was sah heute Mittag sehr schlecht aus? Der Kurs? Nur weil er Intraday mal um 40 Cent oder so geschwankt hat? Das sind völlig normale Bewegungen.

Coronacrash war "sehr schlecht"! Ich habs noch deutlich vor Augen: Phönix Videotextseiten ab 271. Da kamen die Anzeigen mit dem Korrigieren nach unten kaum hinterher. Und weil sie nur auf 3stelligen Zahlen "programmiert" waren, gerade im MDAX aber innerhalb eines Tages mehr als 1000 Punkte fielen, spielte die Anzeige verrückt.

Oder der Tag, an dem unerwartet der Brexit passierte. Mein erster richtiger Crash. Kursrückgänge an diesem einen Tag zwischen 10 und 15%. Da war ich froh in Threads unterwegs zu sein die von erfahrenen Börsianern  kommentiert wurden. Credo: In 2 Wochen ist der Spuk vorbei. Und so war es dann auch.

 

Optionen

25 Postings, 58 Tage neutron15roggi

 
  
    #727
27.04.21 09:22
Für mich ist es das erste börsenjahr... daher habe ich bisher nur den Aufwärtstrend gesehen und bin dann schnell panisch, wenn es am Tag mal 2-3 % runtergeht :) muss noch lernen damit locker umzugehen  

708 Postings, 724 Tage NutzlosWenn es mal runtergeht neu.15

 
  
    #728
27.04.21 10:15
Ist es sinnvoll eine Analyse vorzunehmen. Gab es einen Dividendenabschlag- Nachkaufgelenheit. Gibt's strukturelle Ausnahmesituationen usw. So verkehrt ist es nicht auch mal nervös zu werden. Anomalien bieten sich an zum Geldverdienen oder zum Geldverlieren. Sonst bleiben  nur ETFs mit langem Anlage Horizont. Es ist wie beim Angeln mein Fisch ist immer am größten.  

Optionen

2363 Postings, 1651 Tage Roggi60neutron15

 
  
    #729
1
27.04.21 11:36
Ging mir im ersten Börsenjahr genauso. Von nix ne Ahnung. Entsprechend zappelig.

Dieser Thread ist aber recht gut. Kein Rumgepaule wenn jemand mal was Schräges schreibt. Jeder war mal neu an der Börse und hat Fehler gemacht oder Dinge falsch eingeschätzt. Passiert jedem auch heute noch. Redet nur keiner drüber.

Und persönliche Beleidigungen gehören ja auch nicht zum guten Ton. Trotz relativer Anonymität hier.

Börse schwankt. Manchmal schon intraday recht heftig ohne das ein Grund vorzuliegen scheint.  Manchmal sinds auch einfach nur Gewinnmitnahmen wenn der Kurs zu heiß gelaufen ist oder einfach ein persönlich definiertes Verkaufssignal erreicht wurde. Im besten Fall natürlich mit Gewinn.

Ich bin z.B. in einem SDAX-Wert investiert  der letzte Woche gute Zahlen fürs Q1-2021 vorgelegt hat.  Kurs geht ab nach oben. Und gestern dann die Korrektur.  An einem Tag ein Minus von gut 4%. Geht heute in abgeschwächter Form weiter.

Und weil von diesem Wert, nicht Hypoport, täglich nur relativ wenige Aktien, 5000 bis 10000 Stück im "Normalfall", gehandelt werden gab es in den letzten Tagen schon mal Intradaykurse mit einem Unterschied von 7 oder 8 Euro.

Musst du nur einordnen können und an die langfristige Perspektive des Geschäftsmodells, immer Faktenbasiert, glauben.

Bei Talanx, so meine persönliche Einschätzung, kann dir nicht viel Negatives passieren.  Haben ja auch im letzten Jahr ihre Dividende gezahlt. Für mich ein Zeichen von finanzieller Stärke.  

Optionen

355 Postings, 1220 Tage MänkKGV kleiner 10 dazu eine ordentliche Dividende

 
  
    #730
29.04.21 16:53
da kann ich nicht nein sagen und bin nun bei 35,- EUR auch mit an Bord :)  

Optionen

4906 Postings, 1316 Tage KörnigMänk

 
  
    #731
29.04.21 17:33
Herzlich willkommen im Club. Ich habe meine Aktien zu ca. 33 €/Stück gekauft gehabt. Nun warte ich auf ein Nachkauf bei 34,50 €. Leider gönnt mir die keiner zu dem Kurs und das macht mich etwas stinkich  

Optionen

25 Postings, 58 Tage neutron15Körnig

 
  
    #732
1
29.04.21 17:51
Will meine bei 50 verkaufen, aber will mir keiner abnehmen ... macht mich auch stinkig:D:D  

2363 Postings, 1651 Tage Roggi60neutron15

 
  
    #733
1
29.04.21 18:36
TLX verkauft "man" nicht!  

Aber versuchs mal bei 49,99. Klappt vielleicht besser!

Das wahre KGV ist noch viel niedriger. Habs mal in einer Präsentation für Investoren aus dem angelsächsischen Raum gelesen. Einfach mal den Wert der Beteiligung Hannover RE gegenrechnen. Der dürfte fast so hoch sein wie der Wert der TLX.

 

Optionen

25 Postings, 58 Tage neutron15Körnig

 
  
    #734
29.04.21 19:39
Was genau meinst du damit? Sind die 50 € Kurs  pro Aktie zu niedrig angesehen oder wie kann ich das als Anfänger verstehen? :D sry falls das eine dumme Frage ist  

24 Postings, 4008 Tage duda666@neuron15

 
  
    #735
29.04.21 20:07
Die 50 EUR als Kursziel sind schon OK.  Aber ein Limit auf eine runde Marke zu legen ist weniger empfohlen.  Und die 50 ist nun mal eine große runde Zahl, und wohl auch neues Alltimehigh.
Mit Limit auf 49,90 oder 49,96 oder 49,99 hast du bessere Chancen auf Ausführung der Order.
Viel Erfolg an den Börsen.  

163 Postings, 3762 Tage nordlicht71Wäre schon zufrieden,

 
  
    #736
29.04.21 20:51
wenn die 50 Euro nächstes Jahr um diese Zeit erreicht werden. In diesem Jahr wird es schwierig, dafür hätten wir aktuell schon bei ca. 40 stehen müssen. Im Übrigen bin ich wie Roggi der Meinung, dass man Talanx normalerweise langfristig hält. Es sei denn, es wird dringend Geld benötigt und alle anderen Depotwerte wurden schon verkauft ;-)  

25 Postings, 58 Tage neutron15Nordlicht

 
  
    #737
29.04.21 20:58
Ja denke ich werde es auch langfristig halten, die 50 waren einfach eine ironische Anspielung auf körnigs 34,5 :) der typ von onvista meinte auch letzes Jahr dass talanx eine ist, die man einfach bis zur Rente halten kann ...  

2363 Postings, 1651 Tage Roggi60Hannover RE

 
  
    #738
05.05.21 08:39

auf einem guten Weg zu den prognostizierten Jahreszielen!  Quartalsgewinn bei 306 Mio Euro bei gleichzeitig gestiegenem Bruttoprämienwachstum.
https://www.sbroker.de/sbl/mdaten_analyse/...3D1908&ioContid=1908

 

Optionen

25 Postings, 58 Tage neutron15roggi

 
  
    #739
05.05.21 11:46
Bedeutet das eigentlich dass die zahlen zu 50% talanx zugeschrieben werden, wegen der 50% Beteiligung? Also wenn die 300 mio Gewinn machen, dass man sagen kann dass talanx im q1 auch mindestens 150 mio gewinn gemacht hat? Oder denke ich zu einfach:D  

1475 Postings, 404 Tage koeln2999Unter der Annahme das 100% ausgeschüttet werden

 
  
    #740
05.05.21 11:53
und nichts im Unternehmen verbleibt - das hoffen wir wohl nicht - müsste das stimmen.....  

2363 Postings, 1651 Tage Roggi60neutron15

 
  
    #741
05.05.21 14:03

Ich glaube so einfach ist das nicht.  Hannover RE macht ja eher den internationalen Teil der Rückversicherung. Für Deutschland ist im Bereich Rückversicherung die Tochtergesellschaft E+S zuständig.

Wird wohl alles in einen großen Topf geworfen. Läßt sich etwas leichter in den Quartalsberichten nachlesen welche Sparte da für was im Ergebnis verantwortlich ist.

Und  2018 wurde dann auch noch ne besondere Abteilung HDI Global Speciality gegündet. In der arbeitet auch die Hannover RE mit. Hier mal ein Link dazu:  https://www.google.com/..._rueck&usg=AOvVaw3Jsv34YD_2Cg4u8_CAatte

Der Talanx-Konzern ist ein ziemlich großes Unternehmen. Da als Laie durchzublicken ist unmöglich. Also für mich wenigstens. Und die Jahresabschlussberichte sind auch überaus komplex.

Ich hatte den Link oben zu Hannover RE mit der Absicht gepostet um zu zeigen, dass es im Konzern gut läuft und Talanx doch hoffentlich auf dem gleichen Weg ist.

Das werden wir dann ja morgen sehen.


 

Optionen

25 Postings, 58 Tage neutron15Kurz vor der hv

 
  
    #742
05.05.21 17:23
Tlx legt ja heute ordentlich zu... wollen einige noch die dividendenitnehnen ?  

242 Postings, 2420 Tage Lenovo@Neutron

 
  
    #743
1
05.05.21 17:36
Hallo Neutron,

um dich zu verwirren schreibe ich jetzt auch noch eine Antwort :-)
Ehrlich gesagt bin ich kein Expert aber nach meinem Verständnis läuft es ungefähr so:

Da Talanx die Mehrheit der Stimmrechte an der Hannover RE (HR) hat, wird die HR 'konsolidiert'. D.h. in der Gewinn- und Verlustrechnung, sowie in der Bilanz der Talanx, wird so getan als wäre HR ein Teil der Talanx (was ja auch stimmt). Wenn HR 300mio Euro Gewinn macht, werden die  ~50% davon direkt als Unternehmensgewinn der Talanx gerechnet, wie du vermutest.

Hätte die Talanx einen kleineren Anteil an HR, würde nicht voll konsolidiert. Dann würde die HR nur als Finanzbeteiligung (nach Marktwert) in der Bilanz auftauchen. In der GuV werden lediglich die von HR erhaltenen Dividenden aufgeführt.

Hoffentlich habe ich es korrekt wiedergegeben. Lasse mich auch gerne korrigieren.

Gruß



PS:
Hier ein Link zu dem Thema:
https://diyinvestor.de/...ng-von-beteiligungen-das-sind-die-optionen/  

Optionen

242 Postings, 2420 Tage Lenovo@Neutron

 
  
    #744
1
05.05.21 17:49
Und zu deiner anderen Frage: 'Tlx legt ja heute ordentlich zu... wollen einige noch die dividendenitnehnen ?'

Das kann sein. Verstanden habe ich es aber noch nie, wozu das gut sein soll eine Aktie "kurz vor der Dividende" zu kaufen.

Rechnerisch gehört dir das Geld, welches als Dividende gezahlt wird ja schon vorher, da du Teileigentümer des Unternehmens bist.
Ein großer Nachteil ist die Steuer die du auf die Dividende zahlst.

Wenn du also eine Aktie für 100€ vor der Dividende kaufst und es werden vier € Dividende ausgezahlt, dann passiert folgendes:

Vor dem Kauf:
 Cash 100€, Aktien 0€, Gesamt: 100€

Nach dem Kauf:
 Cash 0€, Aktien 100€, Gesamt: 100€

Nach Auszahlung der Dividende von 4€:
 Cash 3€, Aktien 96€,  Gesamt: 99€

Aufgrund der Steuer hast du also Verlust gemacht. Im besten Fall (Also wenn du keine Steuer zahlen musst wegen Freibetrag) kommst du bei +-0 raus.

Ich habe zwar selbst einige Dividendenwerte in meinem Depot, aber eigentlich ist die Ausschüttung das Gegenteil dessen was ein Investor machen möchte: Investieren. Nur investiertes Kapital vermehrt sich (durch die Arbeit von Menschen, deren Mehrwert du abschöpfst). Geld auf dem Konto bringt keinen Ertrag.

Gruß  

Optionen

108 Postings, 68 Tage Mr. MillionäreNach Auszahlung der Dividende ...

 
  
    #745
05.05.21 18:24
....warum habe ich da nur noch 96 Aktien ?!
 

2363 Postings, 1651 Tage Roggi60Vor der HV

 
  
    #746
05.05.21 19:52
nur der Dividende wegen zu kaufen ist kurzfristig ein Nullsummenspiel.  Die gewonnene Dividende ist ja durch den Abschlag in gleicher Höhe am Ex-Divi.-Tag wieder futsch.

Also denke ich langfristig und rechne, meinetwegen auf Grund guter Zahlen und sinnvoller Unternehmensentscheidungen, mit Kurssteigerungen und höheren Gewinnen in den nächsten Jahren und Monaten.  

Dann lohnt auch, theoretisch, die Wiederanlage der Dividende auf Grund von Zinseszinseffekten.  

Optionen

25 Postings, 58 Tage neutron15Wtf

 
  
    #747
05.05.21 20:37
Boah was war grad los.. der ist auf 40 gesprungen und dann direkt wieder runter  

242 Postings, 2420 Tage Lenovo@Mr. Millionaire

 
  
    #748
05.05.21 20:45
Sorry, die 96 Aktien sind natürlich Käse!
Hätte ich den Beitrag doch besser noch mal durchgelesen :-)  

Optionen

163 Postings, 3762 Tage nordlicht71Bei Tradegate

 
  
    #749
05.05.21 21:15
vorhin im Hoch bei 41,40! Da wollte wohl jemand noch unbedingt rein. Evtl. weiß man morgen mehr.  

25 Postings, 58 Tage neutron1541 Euro ? Hat einer Infos

 
  
    #750
05.05.21 21:33
Krass wie konnte es innerhalb so kurzer Zeit explodieren und zurückgehen... hat einer mehr Infos  

Seite: < 1 | ... | 27 | 28 | 29 |
| 31 | 32 | 33 >  
   Antwort einfügen - nach oben