Talanx Versicherung .................(WKN: TLX100)


Seite 1 von 33
Neuester Beitrag: 19.06.21 14:41
Eröffnet am: 25.09.12 15:02 von: MisterDAX Anzahl Beiträge: 824
Neuester Beitrag: 19.06.21 14:41 von: koeln2999 Leser gesamt: 220.628
Forum: Börse   Leser heute: 160
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
31 | 32 | 33 33  >  

3341 Postings, 4547 Tage MisterDAXTalanx Versicherung .................(WKN: TLX100)

 
  
    #1
10
25.09.12 15:02
Talanx (WKN: TLX100)


Zeichnungsfrist       von§21.09.12   bis 01.10.12
 Erstnotiz§02.10.12
Preisbildung§Bookbuilding
Bookbuildingspanne§  von EUR 17,30  bis EUR 20,30
Emissionsvolumen     Stück26.011.564§

davon Altaktionäre 0,00%
davon Kapitalerhöhung 0,00%
Gesamter Greenshoe 2.890.176

mehr unter:
Der Versicherungskonzern hat den Börsengang erst in der vergangen Woche abgesagt, doch nun rudert er zurück. Jetzt kommt er am 2. Oktober auf den Kurszettel für einen geringeren Preis  
798 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
31 | 32 | 33 33  >  

1488 Postings, 412 Tage koeln2999@Paga

 
  
    #800
1
10.06.21 15:02
Ich möchte hier nicht zu tief einsteigen, aber wenn Deine Befürchtung ist, dass wenn ein Sturm kommt dass das Ergebnis negativ beeinflusst, das stimmt so nicht.

Es gibt ein Großschadenbudget und so lange die Anzahl der Stürme (einfaches Beispiel) dieses unterschreitet, dann macht man Gewinn und wenn es überschritten wird, dann macht man einen Verlust. Den kann man anders kompensieren (Kosten, Kapitalerträge, Bilandzpolitik) und wenn das nicht möglich ist, dann ist es so wie Du befürchtest.

Das ganze ist aber das Kerngeschäft der Versicherer und kein Versicherer zahlt "einen Sturm".

Am Ende sind Deine Bedenken relativ unbegründet.

Das hat aber nichts mit Talanx zu tun sondern gilt generell.  

2735 Postings, 3080 Tage adi968seit der Dividende

 
  
    #801
11.06.21 09:24
gehts nur noch abwärts - mal sehen, wo sich ein Boden bildet ?

Wie ich schon früher schrieb - mehr als gute Zahlen kann TLX nicht liefern .  

Optionen

2365 Postings, 1659 Tage Roggi60Moin adi968

 
  
    #802
1
11.06.21 11:12
Du bist doch schon länger dabei und kennst die Kursentwicklungen nach der HV doch. Mach´  dich wegen der paar Cent doch nicht zum Kurs-Sklaven!

Wir sind in einem gut aufgestelltem Unternehmen investiert!  

Optionen

2365 Postings, 1659 Tage Roggi60@Paga

 
  
    #803
11.06.21 11:19
Koeln hat die wichtigsten Dinge absolut korrekt dargestellt.

Dazu noch die 50%-Beteiligung an der weltweiten Nummer 3 im Rückversicherungsgeschäft, der für eine gute Zeichnungspolitik bekannt ist.

Im Falle von überschrittenen Schadensbudgets besteht in den darauf follgenden Verhandlungsrunden immer die Möglichkeit, die Prämien zu erhöhen. Das gelingt TLX/Hannover RE regelmäßig gut.

Und die hauseigenen Schwachstellen (Industrieversicherung)  wurden auch ganz gut bearbeitet. Meint: Schaden-/Kostenquote wieder unter 100!

Dividendenrendite auf Basis des aktuellen Kurses und der letzten gezahlten Dividende bei 4,4%. Das ist auf Höhe der Allianz! Also auch hier keine Anlass sich zu verstecken.

 

Optionen

2 Postings, 11 Tage Pagams87Moin roggi60

 
  
    #804
11.06.21 11:20
Würdest du einem Neuling empfehlen  noch zu warten, oder jetzt zuzuschlagen? Heite ist es ja wieder um mehr als 1% eingebrochen.  

1488 Postings, 412 Tage koeln29991% = eingebrochen....Lach

 
  
    #805
11.06.21 12:03
 

1488 Postings, 412 Tage koeln2999News

 
  
    #806
11.06.21 12:07
Gerade mal nach Talanx News gegoogelt, die den Einbruch rechtfertigen könnten.

Dabei finde ich folgendes:

https://versicherungsmonitor.de/2021/06/11/...lankt-betriebsstruktur/

Was bedeutet das? Alle Mitarbeiter in eine Gesellschaft. Hört sich doch klasse an!  

2365 Postings, 1659 Tage Roggi60@Paga

 
  
    #807
11.06.21 12:46
Alte Börsianerweisheit: Den richtigen, meint preiswerten, Einstiegskurs findest du genauso selten wie den richtigen Ausstiegskurs. Von diesen Gedanken musst du dich in weiten Teilen frei machen.

Wichtig sind für mich diese Fragen:
Ist das Geschäftsmodell nach meinem Geschmack?  Ich investiere nicht in Automobilbranche, Öl oder anderen extrem umweltbelastenden oder gesundheitsschädlichen (Zigaretten) Industrien.  Dafür verzichte ich gerne auf gute Dividenden und evtl. Kurssteigerungen.

Verstehe ich ohne viel Fachwissen das Geschäftsmodell und hat das Zukunft?

Wie lange will ich investiert sein? Bin ich Trader, also ich nicht, oder eher langfristig orientiert?
Ich gehe in gut 2 Jahren in Rente und bevorzuge regelmäßige Dividenden.  Manchmal kommt der Kurs dann hinterher, manchmal nicht.  Verfalle dann aber auch weniger der Falle "Gier frisst Hirn"!

Talanx hat, wie die anderen dt. Versicherer auch, in 2020 normale Dividende gezahlt. Weil sie das Geld dafür hatten und den Empfehlungen der EZB  nicht folgen brauchten.

1% Kursschwankungen sind eher die Regel als die Ausnahme. Da braucht nur irgendein unfähiger Analyst im Auftrag von????? was Unschönes schreiben und dann hast du den Kursrutscher.   Außerdem ist Sommerloch. Da sinken tendenziell die Kurse.

Lies´  dich ein wenig in Geschäftsberichte ein. Ich verstehe da aber auch nicht alles. Die Arbeit solltest du dir schon machen wenn du inhaltlich einigermaßen sicher an der Börse unterwegs sein willst.

Kurseinbrüche, bin seit 2013 dabei, hatte ich richtig heftig und auf breiter Front nur am Tag nach dem Brexit (bis zu 15%) und letztes Jahr wegen Corona (ca. 40% in 4 Wochen).  Brexit war kurstechnisch nach ca. 2 Wochen gegessen. Corona hat länger gedauert.  Dafür nahm dann der Anstieg für mich eher beängstigende Formen und Geschwindigkeiten an. Resultat jetzt: DAX-Familie auf Rekordhöhen. Kaum zu glauben.
 

Optionen

2365 Postings, 1659 Tage Roggi60Koeln2999

 
  
    #808
1
11.06.21 12:57
Also weltweit hat TLX ca. 23.500 MA! Scheinbar geht es ja darum, die Zersplitterung der einzelnen AG und Gmbhs etc. abzuschaffen um mit einem Gremium, sprich Konzernbetriebsrat, schneller auf Marktanforderungen reagieren zu können. Das ist die Sichtiweise wohlder Arbeitgeber.

Mir fehlt zur Einschätzung dieser Meldung die Stellungnahme der Gewerkschaften und der Arbeitnehmerseite/Betriebsräte.  Sind die damit einverstanden oder eher gedrängt worden?

Wie in dem Artikel beschreiben scheinen ja alle Beteiligtenmit der Regelung einverstanden zu sein. Kenne aber nicht den Organisationsgrad der AN bei Talanx. Und ne IG Krawall (Metall) sind sie wohl auch nicht.  

Optionen

4933 Postings, 1324 Tage KörnigIch werde morgen hier mal Nachkaufen

 
  
    #809
1
16.06.21 23:14
Durch die steigenden Zinsen ins den USA in ca. 2023 brauche ich ein gutes Gegengewicht zu meinem recht Technologielastigen Depot. Die meisten Banken taugen ja leider nichts, außer die TSC Group aus Russland;) Vielleicht noch die Goldmänner, aber die sind zu teuer. So 10%-12% Versicherungen und Banken darf man gerne haben und bei mir sind es zur Zeit eher 8,5%. Da fehlt ein bisschen;) Talanx ist günstig und davon habe ich noch nicht so viel. Hannover Rück ist hingegen meine zweit größte Position im Depot.  

Optionen

30 Postings, 66 Tage neutron15@körning

 
  
    #810
17.06.21 11:03
Sind Versicherungswerte gut bei inflation / steigenden Zinsen?  

4933 Postings, 1324 Tage KörnigBei steigenden Zinsen profitieren

 
  
    #811
17.06.21 12:25
nicht nur Banken! Die Versicherungen gehören auch zu den Profiteuren. Was die Inflation angeht, kann ich dir das aber nicht sagen.  

Optionen

1488 Postings, 412 Tage koeln2999Die niedrigen Zinsen....

 
  
    #812
1
17.06.21 14:22
zwingen die Versicherer auf die Kosten zu achten und weniger Risiken bei der Zeichnung von Verträgen einzugehen. Wenn dann die Zinsen wieder steigen dann geht hier die Post ab.  

4933 Postings, 1324 Tage KörnigSo heute 36 Aktien für 35,02 €/Aktie

 
  
    #813
18.06.21 12:23
Über Tradegate bekommen. Wollte noch erst die Order zu 34,80 € rein stellen, dann aber doch befürchtet nicht zum Zug zu kommen. So ist das halt manchmal. Kaufen und zack läuft die Aktie noch weiter runter  

Optionen

2735 Postings, 3080 Tage adi968Ich hab schon mal 1000 Talanx

 
  
    #814
2
18.06.21 16:37
bei 46er Kursen gekauft .... Wenn ich gewusst hätte, dass die wenig später für 22 Euro zu haben waren, hätte ich mit dem Kauf sicher noch gewartet.

Bin immer noch reichlich in dem schönen Wert investiert - warte aber mit möglichem Nachkaufen.  

Optionen

30 Postings, 66 Tage neutron15Adi698

 
  
    #815
18.06.21 19:17
Wow das sind ja Zahlen... bist du stark geblieben und die 1000 behalten oder doch der Panik nachgegeben ?  

4933 Postings, 1324 Tage KörnigMeine Depots sind insgesamt

 
  
    #816
1
18.06.21 20:24
152K schwer, aber eine Position so über zu gewichten? Ich mache sowas nicht. Mehr wie 10% sollte eine Position nicht groß sein. PayPal ist mit ca. 8% die größte, aber nur weil die so gut gelaufen ist. Bin da ca. +250%, weil ich Position bis zu 20 Jahre halten möchte. Also solange operativ alles läuft. Meine zweit größte ist Hannover Rück mit 7,5% und dann kommt Facebook mit ca. 7%. Also gut gestreut und mit mit Sicherheit habe ich die Möglichkeit den S&P out zu performen. Letztes Jahr sogar den Nasdaq;)  

Optionen

30 Postings, 66 Tage neutron15Körning

 
  
    #817
1
18.06.21 20:50
Vielleicht sind seine 46k talanx auch nur 7-10% seines gesamten Bestands ;)  

1488 Postings, 412 Tage koeln2999@adi

 
  
    #818
18.06.21 21:32
Bist mein Kollege - ich habe zu 48,12 gekauft.
Nachkäufe bei 30,60 und dann noch mal bei 22,00.

Bin dann bei Plusminus wieder raus und warte auf ne grosse Katastrophe für Talanx. Dann bin ich direkt dick drin.....  

1488 Postings, 412 Tage koeln2999Wenn die Kanonen donnern....

 
  
    #819
18.06.21 21:32
 

30 Postings, 66 Tage neutron15Koeln

 
  
    #820
18.06.21 22:18
Was ist eine große Katastrophe für dich bzw. Welcher Kurs? Und gabs sowas großes schon mal außer corona und Brexit?  

1488 Postings, 412 Tage koeln2999@neutron

 
  
    #821
1
19.06.21 01:31
Ich will gar nichts spezifisches benennen. Olympia wäre ein
Stichwort oder Fußball WM

Kurse unter 30 zum Einstieg und 27 agressiv  

2735 Postings, 3080 Tage adi968@neutron

 
  
    #822
19.06.21 09:08
1000 Stück hab ich immer noch .... diese Größe halte ich konstant und erhöhe teilweise.

500 hatte ich von den teuren behalten und bei 27 Euro eben auf 1000 verdoppelt .

Macht nen aktuellen Mix Einstand 36,5 ...

BTW :

TLX ist für mich ne Dividendenanlage und längst nicht mein einziger Wert.  

Optionen

30 Postings, 66 Tage neutron15Kurs unter 30?

 
  
    #823
19.06.21 14:02
Wie realistisch soll das denn bitte sein .. müsste doch der 3te weltkrieg ausbrechen .. da reicht glaube ich olympia nicht aus, da die harü schon gesagt hat dass die das nicht so stark betrifft  

1488 Postings, 412 Tage koeln2999@ neutron

 
  
    #824
19.06.21 14:41
Das sehe ich anders. Könnte auch ein Anschlag sein. Irgendwas irrationales was kurzfristig Durchschlag.

Wenns nicht unter 30 geht kaufe ich eben nicht zu. Meine Position ist sehr klein  und es gibt auch andere interessante Aktien. Würde ich mir nur eine Aktie aussuchen können in der ich all mein Geld investiere dann wäre Talanx in der engen Wahl.
Aber so kann diversifizieren werden und dann finde ich sie eher langweilig und gehe nur bei einer starken Unterbewertung rein.
Unter 30 kann ganz schnell gehen  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
31 | 32 | 33 33  >  
   Antwort einfügen - nach oben