Sebastian Vettel auch so ein Arsch-Ein richtig


Seite 1 von 14
Neuester Beitrag: 27.07.18 02:33
Eröffnet am: 17.11.10 08:56 von: satyr Anzahl Beiträge: 332
Neuester Beitrag: 27.07.18 02:33 von: 1Quantum Leser gesamt: 18.814
Forum: Talk   Leser heute: 0
Bewertet mit:
56


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 14  >  

42128 Postings, 8091 Tage satyrSebastian Vettel auch so ein Arsch-Ein richtig

 
  
    #1
56
17.11.10 08:56
guter Deutscher.Jüngster Formel 1 Weltmeister.
Und wie man die Steuer bescheisst weiss er auch schon.
Das sind die neuen Helden in Deutschland.
Millionen verdienen aber Steuern bezahlen in dem Land
wo man geboren ist Fehlanzeige.
Wenn solche Arschlöcher wie Vettel und andere endlich gezwungen würden
das Geld hier zu versteuern,gäbe es wohl fast keine Staatsschulfen mehr.
Aber wir haben ja genug Arbeitnehmer die man auspressen kann,
wie eine Zitrone.  

44542 Postings, 7600 Tage SlaterStaatsschulfen

 
  
    #2
1
17.11.10 08:58
schmeißt den pösen Puben satyr zu Poden  

57785 Postings, 4349 Tage meingottAlternative dazu

 
  
    #3
17.11.10 08:59
Nichts arbeiten und vom Staat leben.

Es funktioniert  ;-)))

14769 Postings, 4949 Tage objekt tiefHauptsache das Volk hat ne neue Ikone

 
  
    #4
5
17.11.10 09:02

9950 Postings, 7240 Tage Willi1Wie die Amis,

 
  
    #5
6
17.11.10 09:02
nach jedem Event steht einer und kassiert die Steuern wo si anfallen ...
Aber, Steuern sparen will ja wohl jeder.
Schlimmer finde ich die Politikerrentner, die nach dem Politzirkus ihre
Bekanntheit nutzen und in der Wirtschaft Posten annehmen,
für die sie sich ohne Politik nie qualifiziert hätten -ja schon während
ihrer Laufzeit vorbereitet haben.
Auf Kosten der Steuerzahler versteht sich.  

7903 Postings, 5130 Tage jezkimiWeiss ja nicht was er macht, der gute Vettel.

 
  
    #6
5
17.11.10 09:04
Aber sicher alles im Rahmen legaler Möglichkeiten. Also beschwer dich wo anders.

42128 Postings, 8091 Tage satyr@Slater sorry habe erst ne halbe Flasche

 
  
    #7
3
17.11.10 09:04
Mariacron Halbe Stunde noch dann seh ich klarer.  

16587 Postings, 7005 Tage MadChartNOCH klarer?

 
  
    #8
5
17.11.10 09:05
Man darf gespannt sein...

10724 Postings, 7882 Tage Gruenspanvom ..

 
  
    #9
5
17.11.10 09:06
neid zerfressen
werd ich sein
denn
was andere haben
ist nicht mein !  

14769 Postings, 4949 Tage objekt tiefMariacron, da kannst du keine

 
  
    #10
6
17.11.10 09:07
klaren Augen kriegen. Im Gegenteil, das Zeug macht blind.  

42128 Postings, 8091 Tage satyrNun es ist viel die Rede von Moral und

 
  
    #11
4
17.11.10 09:11
Solidarität ,die wird überall eingefordert.
Es sollte  Frage der Ehre sein ,seine Steuern zu bezahlen wenn man Millionen verdient.  

10957 Postings, 6892 Tage CashmasterxxSatyr

 
  
    #12
1
17.11.10 09:17
Du würdest natürlich freiwillig dem Staat das Geld in den Rachen schmeissen, richtig? Zumal es so gut angelegt wird!

42128 Postings, 8091 Tage satyrNehmen wir mal Frankreich - Sackgesicht-Sarkozy

 
  
    #13
3
17.11.10 09:17
Frankreich auch etwas pleite
Und wie lautet sein Programm?
Steuererleichterung für Reiche
Und hochsetzen des Rentenalters  

42128 Postings, 8091 Tage satyr@Cash Schon mal drüber nachgedacht

 
  
    #14
3
17.11.10 09:19
woher die ganzen Probleme kommen die wir haben?
Keine Steuern-Kein Geld -Schulden  

4261 Postings, 5231 Tage oliweleidFrank Farian

 
  
    #15
3
17.11.10 09:20
z.B. lebt seit Jahrzehnten in NY und zahlt trotzdem seine Steuern hier...

10724 Postings, 7882 Tage Gruenspan...

 
  
    #16
5
17.11.10 09:28
deutscher fahrer
ständiger wohnsitz in der schweiz
österreichischer besitzer
französischer motor
wagen gebaut in england


sicher ein fall für den nächsten
multikulti erfolgs- bambi!  

58791 Postings, 4638 Tage BigSpenderwenn das deutsche Steuersystem

 
  
    #17
8
17.11.10 09:28
mal fairer wäre, dann würden solche Stars vielleicht auch ihre Steuern hier zahlen.

Aber wenn du einen Werbevertrag bekommst über 5 Mio. € und dann gleich mal fast 3 Mio. € abdrücken darfst, ist es kein Wunder, daß die Leute fliehen. Ich habe auch das Gefühl ich arbeite nur für den Fiskus...

42128 Postings, 8091 Tage satyr@ Big ja klar mit 2 Millionen ist man auch ne

 
  
    #18
8
17.11.10 09:30
richtig arme Sau  

95441 Postings, 7558 Tage Happy End*looooooooool* minentreter

 
  
    #19
1
17.11.10 09:30

7538 Postings, 7497 Tage Luki2solange es so ist

 
  
    #20
5
17.11.10 09:42
braucht man sich nicht über Vettel aufregen!

Die große Verschwendung

Massive Kritik an der Regierung: Der Rechnungshof rügt, dass diese etwa 25 Milliarden Euro unnütz ausgibt. Zwei CSU-geführte Ressorts zählen danach zu den größten Verschwendern.

weiter:
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...osse-verschwendung-1.1024716

schuld ist der gemeine Politiker!

15512 Postings, 6007 Tage quantasZu Sebastian Vettel

 
  
    #21
6
17.11.10 09:44
Der frisch gebackene Weltmeister, den ich sehr sympatisch, bescheiden und unbekümmert finde, wohnt schon jahrelang in der Schweiz und ist quasi hier gross geworden.

Vorher im Kanton Zug in einer ganz normalen Siedlung oder Wohnung und seit bald 2 Jahren hat er ein alte Mühle im Kanton Thurgau.

Hier das Bild der Liegenschaft:
http://www.blick.ch/sport/formel1/vettel-ganz-privat-160681

Ich mags ihm gönnen, er hat sich dies selbst erschafft.

satyr mal wieder echt in Neidpose, so wie wir ihn ja kennen.

1230 Postings, 4615 Tage BörsenFloh*singsing*

 
  
    #22
17.11.10 09:48

42128 Postings, 8091 Tage satyrDas übliche dumme Geschwätz Quantas

 
  
    #23
3
17.11.10 09:49
Aber von dir erwarte ich nichts anderes.
Du glaubst ja immer noch die UBS sei ne Bank
und kein Verein mit hoher krimineller Ernergie.  

10957 Postings, 6892 Tage CashmasterxxSatyr

 
  
    #24
3
17.11.10 09:50
Da ist dann aber der Gesetzgeber gefragt! Keine Steuern in Deutschland abführen könnte ja zum Beispiel zum Verlust der Staatsbürgerschaft führen. Das würden sich die Sportstars reiflich überlegen.

57785 Postings, 4349 Tage meingottFalsch Satyr

 
  
    #25
5
17.11.10 09:51
Die Probleme die wir haben sind bereits in den 80er enstanden, als man die Marktwirtschaft zu weit für die gierigen Assgeier öffnete.

Die Schulden , die alle zu tragen haben kommen nicht davon, weil zu wenig Steuern da sind, sondern weil sich einige wenige zu sehr die Säcke voll gestopft haben.

Und dieses Geld, daß sie dem Volk enteignet haben, seis durch zu Hohe Zinsen,Abgaben,Steuer,MWST etc. leihen sie uns jetzt wieder, weil wir ja deswegen Pleite sind.

Die Ironie von der Geschicht.......Der kleine Michel versteht es nicht  Hhahahaha

Und das ist auch gut so, denn sonst würden die Strassen schon brennen.

Das verhält sich in etwa so, als ob du deinem Nachbarn das Häuschen anzündest und dann kann er sich von dir Kohle leihen für ein neues

Welcome NWO

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 14  >  
   Antwort einfügen - nach oben